Zum Inhalt springen

FRIEDEN FÜR LIBYEN! Protestaufruf gegen die Bomben der NATO! Berlin 13.08.2011 ALEX 11-13 UHR

11/08/2011
NATO- Opfer

Die Massaker der NATO in Libyen sind unbeschreibliche Verbrechen!

Kinder sind von der NATO-Terrororganisation zu legitimen Zielen erklärt worden

Kinder sind von der NATO-Terrororganisation zu legitimen Zielen erklärt worden 

Die NATO lügt in ihrem Vernichtungskrieg gegen die Bevölkerung Libyens.

Hier kann sich die Lügen anhören und gleichzeitig sehen, was die NATO unter legitimen Zielen versteht.

Aus Libyen 10/08 – Leonor – 10. August 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/08/desde-libia-1008.html

Gestern nacht, gegen 11:00 p.m. bombardierte die NATO wieder Zliten. Wir kennen die Folgen dieses Bombenangriffes nicht weil die NATO die Kommunikationstürme in Zliten zerstört hat.
Kann sich jemand das Verderbnis dieser Organisation vorstellen? Sie tötet 85 Menschen, ganze Familien und bombardiert und zerstört wieder, ohne sie die Toten beerdigen zu lassen. Die Libyer sagen dass die NATO versucht Zliten [von Menschen] leeren damit die Rebellen eindringen können….in deutsch, bitte alle Kommentare beachten

Stob bombing!

Stop bombing!

Im Kommentarbereich bei “mein-parteibuch” habe ich eine andere Uhrzeitsangabe gefunden: Also. Samstag, den 13. Augugst, 11.00 Uhr Berlin, Alexanderplatz, Weltzeituhr. .. was ist nun richtig?***

***Richtig ist 11 Uhr

Stop bombing Libya!

Libyen: Die aktuelle Lage im verschwiegenen Krieg

“Nachrichtensperre für deutsche Medien hält seit 12 Tagen an
Seit dem 29. Juli, also fast zwei Wochen kommt das Wort Benghazi nicht mehr in den deutschen Medien vor. In ARD und ZDF findet der ganze Krieg gegen Libyen nicht mehr statt! Seitdem die Marionettenregierung NTC ihren eigenen Militärführer Younis ermordet hat und die Bande auseinander bricht. Die NATO bombardiert friedliche Bürger und die deutschen Medien schweigen. Wenn das nicht Zensur ist, was dann? Sie machen sich mitschuldig.
NATO-Bomben-Massaker mit Dutzenden toten Zivilisten

So sieht der Schutz der Zivilbevölkerung aus.
Die NATO hat am Montag bei einem Bombardement einer Farm 85 Zivilisten aus der Luft getötet. 33 Kinder, 32 Frauen, 20 Männer. Die Täter besitzen die Schamlosigkeit, eiskalt den Mord selber in Frage zu stellen oder über die Anzahl der Toten zu feilschen.
Nicht einmal die NATO-Medien können das Massaker leugnen. Und trotzdem bestreitet der NATO-Sprecher Roland Lavoie rotzfrech und behauptet vor Journalisten, dass die NATO Zivilisten getötet habe, wäre durch die vor Ort erhältlichen Fakten nicht bestätigt worden.
Vielleicht wirft er mal einen Blick auf die Berichte von “Reuters” oder des “Telegraph” – der war vor Ort.” von Hinter der Fichte, bitte dort weiterlesen

NATO- Opfer

NATO- Opfer. Appell an die Weltöffentlichkeit. Helft!

Desde Libia 11/08: Agresión Inhumana

in deutsch

Die Massaker und Zerstörung durch die Bombenterror-Allianz NATO. Die libysche  Bevölkerung spricht, unsere Medien schweigen. Gerade unsere Medien sollten aus der Verpflichtung heraus, die sich aus den Verbrechen des 2. Weltkriegs ergeben, berichten. Sie tun es nicht und machen sich mitschuldig! Dies dürfte Brega sein, als 16 Imane getötet wurden , welche sich zu Friedensgesprächen getroffen hatten. Die NATO sprach ebenfalls von militärischen Zielen.

* Kanal geschlossen, ein Verbrechen der NATO bereinigt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s