Skip to content

Leonor in Libyen, 06/07 September news #Libya update 2

07/09/2011

Übersetzt von Schima aus Spanien- Danke.

Gesendet am 07.09.2011 um 10:05

Aus Libyen – 06/09 – Leonor – 6. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/desde-libia0609_06.html

Libyen auf der Strasse informiert…
NATO führt sehr heftige Bombenangriffe gegen die Städte Sirte, Beni Walit und Sabha durch. In diesen Augenblicken gibt es sehr heftige Zusammenstösse auf dem Boden in Beni Walit.

Die Propaganda des NTCs behauptet dass die Libyer von Beni Walit verhandeln, dass sie sich übergeben haben, dass sie den Vertreter des Warfalla Stammes getötet haben, usw., aber alles sind Lügen.

Der NTC hat sogar versucht die Vertreter der Warfala zu bestechen. Wo sie ihre ziele nicht erreicht haben, ist die NATO dabei die Stadt von Beni Walit über Luft und Boden – mit britischen, französischen und aus Katar Söldnern.

Die Stadt Sirte ist vollständig belagert und zwischen Bombenangriff und Bombenangriff wirft die NATO Lärmbomben um die Leute zu erschrecken und sie im ständigen Spannungszustand zu halten.
Die NATO greift den Warfala Stamm weil es der grösste von Libyen ist.

Über Khamis Al-Ghadafi: wäre er tot oder ermordet worden würden wir Photos sehen wie diejenigen die sie von den Söhnen von Sadam zeigten. Wenn sie irgend einen von den Söhnen verhaftet oder ermordet hätten würden sie die photos zeigen wie ein souvenir.
In Libyen sagen wir dass wenn der NATO irgend etwas schief läuft sie es schnell mit einem Betrug oder mit einem beeindruckenden Bericht über die libysche Regierung (die sogenannte Rauch-Gardine). Ziel ist die Aufmerksamkeit zu lenken oder die Taten vertuschen, und es scheint erfolgreich zu sein.
Welche Methode benutzt die NATO um die Zivilisten zu schützen? Sie töten? Die NATO ist ein Massenmörder.

Diese Frage stellt man seit dem die NATO das Gebäude der Anti-Korruptions-Behörden in Tripoli bombardierte. Warum dieses Gebäude? Einfach deswegen damit man die Namen von denen die ein Korruptionsbeispiel gewesen sind wie Jibril usw. nicht finden konnte. Was können wir machen um die Menschen zu beschützen? Müssen sie sterben weil sie den Führer unterstützen? Müssen etwa diejenigen Menschen die die legale Regierung unterstützen sterben? ‚

Ist es wahr dass der Senator McKein und der Senator Lieberman sagten dass wenn man „Ghadafi“ abstürzen wollte man seine anhänger zerstören muss? Ist dieses welches gerade stattfindet?

Notiert bitte dass wir vor einem Staatsputsch sind und nicht vor einer Revolution.

———–

Gesendet am 07.09.2011 um 10:05

Ergebnisse der ersten September-Woche – Leonor – 6. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/resultados-primera-semana-de-septiembre.html

Aus Russland informiert Vovo:
In diesem Augenblick bereiten sich die NATO und ihre Söldner vor um Beni Walit vom boden aus zu überfallen. Nachdem sie die Stadt eine woche lang belagert und bombardiert hat und zwischen Bombardierung und Bombardierung Lärmbomben geworfen hat um Terror auszulösen, sagt die NATO jetzt dass sie nicht bombardieren werden während ihre Truppen vom Boden aus angreifen weil… Libyen Menschen als Schlider benutzt? Was haben sie dann die ganze Woche getan?

Zusammenstösse in Zawia

Zusammenstösse in Benghazi zwischen NTC-Anhängern und die Libyer von Benghazi die ihre Häuser und Familien verteidigen.

Tubruk: Das Hotel im dem die Befehlshaber der bewaffneten Organisation NATO leben ist von den ortlichen Bürgern angegriffen worden.

Heftige Gefechte an der Grenze mit Argelien.

Khamis-Brigade: heftige Zusammenstösse in Tripoli.

Libyen kann von anderen afrikanischen Länder geholfen werden um sich der NATO-Agression zu verteidigen.

Es ist nicht wahr dass der libysche Führer nach Niger geflohen ist, wie man jetzt behauptet… nach Venezuela, nach Südafrika, nach Tunesien, nach Argelien? Ich glaube sie suchen die glaubhafteste Lüge.

Es gibt ein Märchen für kleine Kinder welches dieses Verhalten beschreibt: die Zicklein baten so oft um Hilfe weil sie behaupteten dass der Wolf kam und es nur Lúgen waren, dass als der Wolf wirklich kam niemand sich um sie kümmerte und der Wolf sie alle auffrass.

Die Medien gewöhnen uns daran nie dem zu vertrauen was sie uns erzählen. Schade.

——————-

Gesendet am 07.09.2011 um 10:06

Sehr guter Witz – Leonor – 6. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/muy-buen-chiste_06.html

—————

Gesendet am 07.09.2011 um 10:06

UK zieht Seine Truppen aus Libyen – Leonor – 6. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/reino-unido-retira-sus-tropas-de-libia.html

Von Rafael Fernández gesandte Information:
Das englische Verteidigungsministerium hat die Verluste der 173 nach Libyen geschickte Mitglieder vom SAS als unakzeptabel bezeichnet und informiert von seinem Rückzug in den nächsten Tagen.

September 6, 2011, 18:12 [“Argumenty.ru,” Alexander Grigoriev ]

———————–

WARCRIMINAL

Warcriminal Hillary Rodham Clinton celebrating in Paris the murdering of thousands of innocent Libyans in a war of aggression- Cimes against Humanity!

Warcriminal Hillary Rodham Clinton celebrating in Paris the murdering of thousands of innocent Libyans in a war of aggression- Cimes against Humanity!

Als ich dieses Foto der ekelhaften Kriegstreiberin Hillary Rodham Clinton gesehen habe, ist mir fast die Galle hochgekommen.

False claims about Bani Walid

Gangs in Tripolis,Einschüchterung, Willkür, Verhaftungen, Folter, Exekutionen. Niemand ist vor den NATO-Contras sicher. Die Menschen trauen sich nicht auf die Straßen….

Libyen: Die Medienstrategie der NATO

The fate of the Tawarghans – soon to be shared by Sabha

Krieg gegen Libyen geht unvermindert weiter

7. September 2011

Der räuberische Angriffskrieg der Nord-Atlantischen Terror-Organisation NATO gegen Libyen geht mit voller Brutalität weiter. Während Hillary Clinton siegestrunkene Jubelsprünge macht und in Sirte Opfer des NATO-Bombenterrors aufgrund der humanitären Blockade inzwischen ohne Betäubungsmittel operiert werden, fliegt die NATO weiterhin unvermindert Bombenangriffe gegen Libyen und es werden schwere Artilleriegefechte aus der weiteren Umgebung von Sirte gemeldet.

Abgesehen vom mörderischen Bombenterror der NATO und den bisher geringen Erfolgen der NATO-Bodenkräfte bei der Eroberung von Sirte gibt es kaum Neuigkeiten. Nachdem die NATO das libysche Fernsehen wegbombardiert hat, liegt die Seite der libyschen Regierung bekanntlich im Dunkeln. Das NATO-Terror-Council NTC traut sich offenbar nach wie vor nicht nach Tripolis. Am gestrigen Dienstag meldeten sich Regierungssprecher Moussa Ibrahim und Muammar Gaddafi’s Tochter Aisha, die kürzlich in Algerien ein Kind bekommen hat, mit Botschaften an die Öffentlichkeit zu Wort.

Die NATO-Propaganda legt indes besonderen Wert darauf, bekannt zu machen, dass ein Konvoi libyscher Fahrzeuge unter Führung von Mansour Daonach und Agaly Alambo, einem zu den Tuareg gehörenden Freund von Muammar Gaddafi, nach Niger gefahren ist und die libysche Regierung wie seit langem allgemein bekannt tatsächlich in den vergangenen Jahren mit westlichen Terrordiensten wie dem MI6 und der CIA kollaboriert hat. weiterlesen

In english

The predatory aggression of the North-Atlantic terrorist organization against NATO Libya continues with full brutality. While Hillary Clinton makes jumps of victory drunken jubilation and now victims of NATO bombing terror operated on without anesthetic in Sirte because of the humanitarian blockade, the NATO flying continues unabated bomb attacks against Libya and there are heavy artillery battles in the wider area reported from Sirte.

Apart from the murderous terror bombing of NATO and the small successes so far of NATO ground forces in the conquest of Sirte, it is not news. After NATO bombed the Libyan television has gone, the side of the Libyan government is known to be in the dark. The NATO-Terrorism Council NTC dares not appear to continue to Tripoli. Yesterday, a government spokesman Moussa Ibrahim came forward and Muammar Gaddafi’s daughter Aisha, who has recently got a child in Algeria, with messages to the public to speak. read more

simple life of Al-Gaddafi

Telesur berichtet über intensive Bombardements durch die Terror-Mafia NATO auf Sirte und deren Einwohner welche loyal zu ihrem brother leader of the revolution, Muamar Gaddafi  stehen. Die NATO greift gezielt Zivilisten an. Sirte liegt seit Tagen unter dem Terrorbombardement, die Medikamente und andere medizinisch notwendige Hilfsmittel sind ausgegangen, die Verletzten sollen bereits ohne Betäubung operiert werden. Die NATO schüzt keine Zivilisten, nein sie bringt sie um und schafft eine humanitäre Katastrophe nach der anderen. die kriegsführende Allianz nebst ihren Contra-Rebellen hat gegen alle Regeln der Menschlichkeit verstossen, gegen die UN-Karta, gegen die Genfer Konventionen, sie führt einen Vernichtungs-Eroberungskrieg ähnlich wie Hitler mit der deutschen Wehrmacht. Damals wurde über die Massaker und grauenhaftesten Verbrechen  geschwiegen.

” …wir haben es ja nicht gewusst…”

Vielleicht wollten es die meisten  garnicht wissen, so wie jetzt?!

Andere Menschen anzugreifen ohne angegriffen worden zu sein, fällt nicht auf? Die vielen stolz von der Nato verkündeten Bombensorties gehen an den Leuten spurlos vorbei? Es sind grauenhafte Massaker und jeder einigermaßen normal denkende Mensch kann dies wissen.

Wo bleibt der Aufschrei?

Damals waren es die Kommunisten, die Andersdenkenden, Juden , Sinti , Roma, die Behinderten, Jehovas… die vernichtet wurden und große Bevölkerungsteile  in den Ländern die auf Deutschlands Eroberungsfeldzug lagen.

Und nun führt die US gesteuerte NATO- Wehrmacht diesen Feldzug erneut gegen Libyen, dort sind nun die Menschen mit dunkler Hautfarbe das Ziel von ethnischen Säuberungen, nicht zu vergessen die Andersdenkenden, welche loyal zu einem geeinten günen Libyen stehen ohne westliche Besatzungstruppen und Herrenmenschen.

Seit sechs Monaten wird Libyen jetzt bombardiert, weit über 50 000 Menschen mußten bereits sterben und sie wehren sich immer noch gegen eine übermächtige verbrecherische NATO welche feige aus tausenden von Metern Entfernung Raketen schickt um mit ihren Bodenschlägen Menschenmaterial zu vernichten. Ist das die richtige Ausdrucksweise für kaltschnäuziges Massenmorden an der libyschen Bevölkerung?  Bomben aus luftiger Höhe um das eigene Menschenmaterial zu schonen. Diese NATO-Befehlsempfängersoldaten sind kaltblütige Mörder, genauso wie die aus Kuwait, Qatar, Saudi Arabien…sie ermorden Kinder in Libyen und wenn sie nach Hause kommen, liebkosen sie ihren eigenen Nachwuchs als wenn nichts geschehen wäre…manche drehen allerdings auch durch.

Und alles schweigt während die Menschen in Libyen zu Tode gebomt werden, das Land  verseucht und zerstört, auf ungewisse Zeit.

Und unsere Medien, die den räuberischen Angriffskrieg verherrlichen, unterscheiden sie sich überhaupt noch noch von den damaligen Medien? Sie verkünden reißerisch wem welcher Anteil der Beute zufallen wird…

Ein Beispiel aus der Tagesschau Wochenschau, ein Afrikafeldzug. Bodenschläge damals, und heute mit hochentwickelter Rüstungsindustrie…

Und aus der französchischen Wochenschau von 1942 Tripolis, die Bodentruppen sind nun die NATO-Al CIAida-MI6-Rebellen.

Und nun aktuell, ich hätte gerne ein anderes Video ohne die verlogene Sky- Propaganda gehabt, habe es aber nicht wiedergefunden.In dem nicht gefundenen Video konnte man sehen, wie die Apachepiloten Jagd auf wegrennende Menschen gemacht hatten. Die NATO zerbombt so ziemlich alles, militärisch oder nicht…

(Mehr alte Verbrechen)

Und wer sind Obamas Fußtruppen auf dem Boden von Libyen? Al CIAida!

von Thierry Meyssan

Wie die Al-Qaida Leute in Libyen zur Macht kamen

Das Voltaire Netzwerk bekam zahlreiche Leserbriefe, die Fragen zur Al-Qaida Gegenwart in Libyen stellten. Um ihnen zu antworten, sammelte Thierry Meyssan die wesentlichen bekannten Elemente dieser Akte. Diese Tatsachen erhärten seine seit dem 11. September begonnene Analyse, nach der Al-Qaida eine Söldner Umwelt ist, die von den USA benützt wird, um in Afghanistan, in Bosnien-Herzegowina, in Tschetschenien, im Kosovo, in Irak, und jetzt in Libyen, in Syrien und im Jemen zu kämpfen….Weiterlesen

Dennis Kucinich “In Order To Please The West Libya Cooperated With The CIA!” part.1

Amnesty International, die von der englischen Regierung bezuschußte ” Menschenrechtsorganisation” ist nun vollkommen zur nATOkriegspartei geworden. Sie haben sich geoutet, auch ihnen geht es genauso wenig um Menschenrechte wie der NATO, der EU, der  UN, dem ICC, der USA, Israel, UAE, KSA…sonst hätten sis schon längst gegen die kriegsführenden , massenmordenden Regierungen der bereits aufgezählten Länder Haftbefehle wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit fordern müssen, ich denke da an die Verbrechen im Irak, in Afghanistan, Pakistan, Jemen, Somalia, Elfenbeinküste und nun auf grausamste Weise in Libyen….Cluster-Bomben, Drohnen, Depleted Uranium,Folter, Exekutionen, Massentöten von Zivilisten in völkerrechtswidrigen Angriffskriegen.

Amnesty International ist ganz offen ein imperalistisches Kriegstool geworden welches zu den Verbrechen der NATO-Allianz und ihrer Handlanger schweigt. Ein verlogener UK-MI6 Verein mit Doppelstandards!

Amnesty International Ignores Atrocities Against Black People in Libya

————————–

Gesendet am 07.09.2011 um 11:43

Geschehen vom 06-09-2011. Es gibt telephonische Bestätigung beim Fernsehsender Al Rai über die Falschheit dass es ihnen ein Abkommen mit den Warfalla Stamm gelungen ist – Hator-Ra! – 6. September 2011
http://hator-ra.blogspot.com/2011/09/sucesos-del-06-09-2011.html

The Truth about Libya

Bani Walid ist stark. Sie sagen dass die Ratten nur ohne Waffen in Bani Walid reinkommen könne, wir müssen annehmen dass wir alle verstehen was das bedeutet. Nichts hat sich auf dem Boden seit gestern geändert.

In Tripoli gibt es an vielen Punkte der Stadt Widerstand. Es hat sich in einen Stadt-Guerrilla-Krieg umgewandelt um den Ratten den grössten Schaden anzurichten.
In den letzten 48 Stunden sind wenigstens 128 Ratten gestorben, es wurden 25 Fahrzeuge – einschliesslich zwei Panzer – zerstört und einige Aufständische sind festgenommen worden und verden ausgefragt.

Der Führer und seine Söhne befinden sich in guter Gesundheit und führen den Krieg in den Gebieten von Libyen und werden das Land nicht verlassen.

Ich hoffe das gestern alle die Karte angeschaut haben und verstanden haben dass mehr als 80% des libyschen Landes von dem Heer und den Moujaheeds der Stämmen kontrolliert wird.
Die Geruchte dass der Warfalla-Stamm zu den Ratten übergelaufen ist sind Lüge, sagten Älteste des Stammes.

Danke an Libyan Liberal Youth für das Veröffentlichen der Tatsachen an Libyen morgen.

[Eine weitere Meldung über Tripoli:]
http://hator-ra.blogspot.com/2011/09/allibiya-tv-canal-de-libia-alalalalan.html
Allibiya TV – libyscher Kanal Alalalalan: sehr heftige Zusammenstösse um Tripoli und man hört das Geratter von den Schüssen und schwere Artillerie, besonders auf dem Weg nach Shat.

———————————-

Gesendet am 07.09.2011 um 18:56

Aus Russland informiert… 07/09 – Leonor – 7. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/desde-rusia-informa0709.html

NATO / USA bereiten die Invasion von Sirien in 30 Tagen vor, und deswegen haben die Briten die SAS aus Libyen geholt.

Aus Libyen 07/09… – Leonor – 7. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/desde-libia-0709.html

NATO bombardiert Beni Walit, Sirte und Sabha weiter.
Wir sollten wissen dass die NATO die vollständige Belagerung von Sabha aufrecht hält und dass sie schon drei Tage lang die Stadt bombardiert. Es ist sehr schwierig es zu eruieren weil sie in diesem Augenblick versuchen die Verletzungen der internationalen Gesetze die sie begehen zu verstecken.
Ein Mensch der seit 26 Jahren mit seiner eigenen Firma im Bau in Libyen arbeitet und der seine Projekte auf allen Niveaus verhandelt hat eine Reihe Kommentare gemacht welche ich glaube beachtenswert sind.

Als Erstes hat diese Person keine Interesse an der Politik, und seine Firmen in vielen Ländern befinden sich über dem Regierungswechsel in Libyen. Ich gebe diese Erklärung damit nicht der [typische] Mensch kommt der behauptet dass er dieses oder jenes sagt weil er mit dieser oder der anderen Seite wirtschaftliche Interessen hat.

„Man kann nicht eine Revolution mit 10 000 Menschen welche die Regierung nicht mögen machen, gegen die gesamten sechs Millionen die sie doch unterstützen.“
„Die NATO verletzt alle internationalen Gesetze“. Die vom NTC wissen dass sie alle Gesetze verletzen, aber sie sagen das USA es möchte und dass sie nicht gegen sie gehen können. Dieser Mensch sagt dass die vom NTC ihm gesagt haben: „wir wissen dass wir nicht Recht haben, aber wir können nicht halten.“

USA möchte das Libyen in den Africon eintritt und die libysche Regierung ist dagegen.
„Was ein bekannter deutscher Machthaber gemacht hat ist nichts im Vergleich zu dem was die NATO und ihre Söldner augenblicklich in Libyen machen.

——————————-

Gesendet am 08.09.2011 um 09:39

Wir musen diesen Blutfluss stoppen – Leonor – 7. September 2011
http://leonorenlibia.blogspot.com/2011/09/necesitamos-parar-este-rio-de-sangre.html

Für die NATO bedeutet unser Blut nichts und sie töten Libyer ohne Pause.
Augenblicklich denkt die Mehrheit der Libyer an nichts anderes als diesen grossen Blutfluss den die NATO mit den Flugzeugen, Raketen und Hubschraubern verursacht, zu stoppen. „Wir können nicht einmal darüber denken wen wir als Regierenden haben möchten, wir haben so viele tote, so viel Leiden“. WIR WOLLEN FRIEDEN.

Die Leute sind erschrocken weil sie seit einem Monat nur Al Jazeera und Al Arabia hören können. Man hat ihnen gesagt dass „Gadafi“ tot sei und hat ihnen Photos gezeigt mit seinem Gesicht wo Blut aus seinem Mund fliesst, man sagt ihnen dass sie das ganze Land kontrollieren, man hat ihnen gesagt dass „Gadafi“ mit PKWs voll Geld geflohen ist und viele andere Sachen mehr, und während dessen setzen sie die Bomben- und Raketenangriffe fort.

Man sagt ihnen dass der NTC die Freiheit bringt, und sie können sagen was sie möchten, aber das Erste was sie machen ist ermorden und die Zunge oder die Hand von denjenigen abschneiden die sprechen.
Sie haben die Kommunikation zwischen Süden und Norden unterbrochen damit die Leute nicht wissen was passiert, und sie haben keine andere Kommunikationsmedien als Al Jazeera und Al Arabia welche sie kontinuierlich erschrecken und desinformieren.
Die Leute im Süden haben Nahrungsmittel weil die Regierung ihnen Nahrung für 5 Monate gab, also, auch wenn einige Sachen fehlen, haben alle etwas zu essen.

Benghazi: aus Benghazi informiert man dass das libysche Heer in der Stadt ist und die Bürger von Benghazi gegen die vom NTC kämpfen.

Im Augenblick kommen die Stämme von den Ländern im Süden nach oben um Libyen zu helfen.

Beni Walit: diese Stadt wird sich nie übergeben weil die NATO und die Rebellen so viele Leute, Kinder, Frauen, usw. Getötet haben dass es unverzeibar ist. Als wenn das nicht genug wäre möchten die vom NTC die Jugendlichen des Warfala Stammes dazu zwingen auf der Seite des NTC zu kämpfen. Dieses ist absolut unmöglich besonders nach dem sie ihnen [dem Warfala-Stamm] so viele Leute getötet haben.

Aus Jufra a Ghat ist alles von der libyschen Regierung kontrolliert, iest egal was die Medien auch erzählen möchten. Nur in Murzuq gibt es einige Probleme mit den Rebellen.

Am Tag des Aid, die Feier am Ende des Ramadans, töteten die NATO / Rebellen ca. 1000 Menschen in Sirte und ca. 400 in Alajelat wärend die Leute beim Beten waren.

Sie sagen dass sie kommen um uns die Freiheit zu geben und töten nur.

Im Augenblick hat die NATO ein grosses Desaster in Libyen verursacht weil der Osten behauptet am meisten gelitten zu haben und deswegen Libyen kontrollieren möchte, aber der Westen sagt dass sie die Kontrolle haben möchten, und anderseits hat sich Alqaeda – unterstützt von den Rebellen und der NATO – niedergelassen und sagt dass sie nicht gehen werden und möchten Abdul Halil töten.

Al Brega befindet sich weiterhin in libyschen Händen.
Im Augenblick gibt es grosse Zusammenstösse in Tripoli weil das libysche Heer in die Stadt eingedrungen ist. Die Check Points auf den Strassen sind leer.

Der ganze Weg zwischen Tunesien und Somal befindet sich in Händen des libyschen Heers.

Sehr harte Zusammenstösse in Najelat.

Das Leiden der Libyer ist unendlich, sogar die Stimme hat sich verändert. Wir können nicht erlauben dass die Welt auf der Basis vom Töten, Erpressen, Belgagern und Foltern funktioniert.

[Ein weiterer Bericht in der gleichen Richtung:]

Das libysche Heer in Benghazi? – Hator-Ra! – 7. September 2011
http://hator-ra.blogspot.com/2011/09/el-ejercito-libio-en-bengasi.html

al Jamahiriya – Aisha
RT vozaloslibios. The brave Libyan army is in Benghazi. They have taken the NTC headquarters & are taking arsenals.

2 Kommentare leave one →
  1. Katerchen permalink
    07/09/2011 15:03

    Und hier noch was Zu Deiner speziellen ‘Freundin’ Hillary Clinton ;)

    http://www.voltairenet.org/Dick-Cheney-regrets-Hillary

    (letzter Abschnitt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s