Skip to content

Bernhard Lichte -Syrien- Oppositionslügen-Videos – ZDF-Kriegspropaganda- Videos exposed, update

11/08/2012

ZDF-Video “Krieg überschreitet die Grenzen”, verantwortlich ein Bernhard Lichte

http://www.heute.de/ZDF/zdfportal/web/heute-Nachrichten/4672/23853704/a534fc/Syrien-und-die-Angst-vor-einem-Fl%C3%A4chenbrand.html

Eine Sammlung von Videos, mit kurzen erläuternden Texten beschrieben, sie haben alle etwas mit dem Filmchen beim ZDF zu tun.

Hauptdarsteller die “Märtyrer-Brigaden Atareb”, Ort laut ihrer Kanalbeschreibung Aleppo.

Als erstes nun das Video welches von Lichte so eingeleitet wird…”Panzer demonstrieren den Machtanspruch…”

Gezeigt wird ein “Panzer” ohne Kanonenrohr, es dürfte sich um einen BMP handeln.*** Wie also kann dieser BMP Granaten verschießen oder die Explosionen verursacht haben welche dann im Video folgen? Haben es sich die Video-Experten vom ZDF denn nicht angeschaut?

Überschrieben vom Terroristenkanal: جسر الراموسه لحظه قيام الدبابه بقصف الابنيه 11 8 2012

Translator: “Ramouseh Brücke der Moment der Tank Beschuss Gebäude 11 82 012″

Wie kann ein BMP ohne Bordkanone für die Explosion verantwortlich sein? Ein typisches Zeichen für FAKE ist das ungestüme Wackeln mit der Kamera um eine Realität zu schaffen welche nicht vorhanden ist. Ist das Lichte nicht aufgefallen?  Bitte das Grundstück am Fuße des Hauses beachten welches dem Filmer gegenüber liegt. Es hat eine Art runde Skulptur im Hof.

Video zwei von den Mörder-Brigaden Atareb, dem der ZDF -Journalist soviel Gaubwürdigkeit schenkt.  Es soll den Beschuss durch die syrische Armee zeigen. Was ich sehe sind Sprengladungen/RPG´s welche in verschiedenen Stockwerken explodieren. Der Filmer weiß Bescheid und filmt bereits im Vorfeld.

youtu.be/HMpPRCCSaxI

Man beachte wiederum das Grundstück  mit der runden Skulptur im Hof.

Video 3:  Neben dem Terroristen-Filmer kann man nun die Anwesenheit der Märtyrer-Brigaden von Atareb betrachten welche sich wunderbarerweise dort befinden wo die syrische Armee so viel geshellt haben soll. Sie dringen gerade in das Haus ein, welches die runde Skulptur, eventuell ein Brunnen,  im Hof hat.

Die Übersetzung läßt sehr zu wünschen übrig.”Smellygruby gewalttätigen Auseinandersetzungen des Märtyrer-Brigaden Atareb Nachbarschaft und versuchen, die Militär Alcasais 11 82 012 zu stürmen”

Sie wollen irgend etwas Militärisches stürmen?   Im Video sehe ich keinerlei Hinweis auf ein militärisches Objekt, keine Schilder oder ähnliches noch irgendwelche Soldaten.

Translator in englisch:” Smellygruby violent clashes of the Martyrs Brigade Atareb neighborhood and attempt to storm the Military Alcasais 11 82 012 “

العامريه اشتباكات عنيفه للواء شهداء الاتارب بالحي ومحاوله اقتحام الكازيه العسكريه 11 8 2012

youtu.be/WMafqtLRgxU

Das vierte Video sieht nun ganz anders aus. Auch hier läßt der Translator vieles offen:

“Martyrs Brigade Atareb process Martyrs Brigade Atareb killing Dean Director of Military Alcasais LAID Aleppo and trying to storm 11 82 012″

Eindeutig ist jedoch, sie haben jemanden bestialisch massakriert, aus dem Haus über den Hof geschleift und auf die Straße geworfen.

Der Körper ist halbentblößt, das Gesäß ist nackt. Diese Spezialität konnte man auch in Videos aus Libyen sehen während die NATO-Bomben mit ihren Extremisten und Al-CIAida-Bodentruppen Menschenrechte nach westlichen Standards einführten.

لواء شهداء الاتارب عمليه لواء شهداء الاتارب بقتل عميد مدير الكازيه العسكريه بالعامريه بحلب ومحاوله اقتحامها 11 8 2012

youtu.be/0Je4XXXqptE

*** Ein anderer Terror-Kanal hat folgende Überschrift: “Syria Aleppo Shohada Al Atareb brigade kills brigadier who is the manager of the military gas station in Al Aamria and trying to break in the military gas station 21+ This video contains graphic images 11 “

Das war eine Hintergrundinformation über eines der verwendeten Videos beim ZDF, welches  den Machtanspruch des syrischen Regimes verkörpern,  bzw deren Verbrechen verdeutlichen soll.

Was man gesehen hat sind eindeutige Verbrechen durch die Banden, für die das ZDF so viel Propaganda macht.

Die Armee hat sich zurückgehalten, dies hat Menschen das Leben gekostet. Eventuell saßen in dem gezeigten BMP bereits Terroristen, welche den Ort damit gesichert haben. Sie rühmen sich oftmals ihrer Verkleidung und lügen wie ein  Baron Münchhausen. Die wehende Fahne ist einfach zu auffällig.

Dies war nur eines der Videoschnipsel aus der Propagandameldung des zum alten Volkssenders verkommenen ZDF. Und da in Kriegspropaganda Emotionen geweckt werden sollen um Kriegsbegeisterung zu wecken wie anno dazumal, darf natürlich die Kinderpropaganda nicht fehlen.

Das Kind, welches aus Daraa sein  und wohl ohne Schutz geröngt werden soll, liefere ich nach, ich habe es noch nicht gesehen.

Homs, ein Video habe ich schon besprochen, der hellseherische Filmer weiß genau wo die “Bomben” einschlagen werden, wie bestellt. Den früheren Propagandisten und Sprengmeister Khaled abu Salah dürfte inzwischen fast jedem ein Begriff sein. Einer seiner Nachfolger betätigt sich zur Zeit in Homs-Rastan, auch dort passieren Sprengungen wie auf Knopfdruck und es gibt verhältnismäßig viele verletzte und tote Kinder so wie zuvor aus Baba Amr als er dort mit Khaled am Werke war.

Im Kommentar hatte ich es so ausgedrückt:

In Homs sind immer noch die selben Hellseher am Werk, welche genau wissen wann wo bombardiert wird. Sie warten bereits mit laufender Kamera:
11.8.2012 Syria.Homs.Alkhaldiyeh:Huge explosion

youtu.be/vg9WNxAWfWI
Die üblichen Lügen wenn sie einen ihrer eigenen Sprengsätze zünden.

Das Kind , woher stammt es, vielleicht kann mir Lichte einen Tipp geben?

Ersatzweise dieses Video, ob Kinder unter den schaulustigen Lynchmob sind? Es sind die Freunde von AnitaMacNaught, von Ivan Watson, Michael Weiss , Ben Wedemann, Luke Harding...alle diese sogenannten Journalisten waren in Al-Bab.  Wie hat Anita rührseelig erzählt, die Geiseln würden gut behandelt, sie dürfen sogar Besuch von ihren Angehörigen bekommen? So sieht die Behandlung der Geiseln aus. Ihre Freunde  haben sie umgebracht. Für mich ist sie Anstifterin, Mitwisserin, Mittäterin. Sie hat so schön unterstützend  erklärt dass alle Spitzel von Assad sein könnten. Wie nannte sie es in einem anderen Artikel bei Aljaschmiera, heavy-handed? Bereits am 27.07 .12 kann man sie bei ihren Freunden in Al-Baab bewundern, mit ihrem Team…

Throwing Dead Bodies of Syrian Policemen From Atop Al Bab Post Office:

AnitaMacNaugt, wir behandeln sie wie unsere eigenen Brüder. Das Gebäude soll die Post sein, Anita erzählt vom Sicherheitsapparatus…Es ist das selbe Gebäude von dem Menschen vom Dach geworfen werden. Siehe nächstes Video:

“Jailers in Syria’s Aleppo become prisoners of war”, AnitaMacNaught und ihre Freunde:

youtu.be/W0IMfzeNa2A

Bitte Anitas blutiges Treppenhaus mit folgendem Video vergleichen damit man sieht von wem das Blut stammt. Und bitte, genau zuhören was sie über die Herkunft des Blutes erzählt.

Warnung, sehr grausam, sehr viele abgeschlachtete Menschen:

youtu.be/dhOD5qlVFf0

Auch hier ein mörderisches Propagandastück von der Agentin, eine Lüge nach der anderen, wieder kommt sie in Kontakt mit Geiseln, sie befindet sich im Hauptstützpunkt der US-NATO-Proxy-BodenMilizen. Selbst ihr letzer Satz in dem Video strotzt von Lügen.

Auch hier war sie mit den Milizen aus Al-Bab unterwegs, von einer NATO-Milizen-Kommandozentrale zur anderen, von Al-Bab mit ihren Freunden zum Hadid-Tor, auch dort gab es eine Terroristenzentrale. Sie zeigt ähnliche Video-Bilder wie Michael Weiss, bzw der youtube-Kanal““, waren sie zusammen unterwegs?

Auch Ivan Watson zeigte ähnliches aus Aleppo. Auch er war wie Anita in der Schule wo Menschen bestialisch hingerichtet wurden.

Mehrere untereinander verbundene westlich- wahabitsch-christlich-zionistisch motivierte Spezial-Teams?

Hier ist noch jemand der sich mit barbarischen Mördern trifft, , vom Guardian. Auch er läßt die Terroristen von Al-Bab ausgiebig zu Wort kommen und schreibt sie schön in seinem neusten Propagandahetz-Artikel.

Hat die US-NATO-Mafia Aleppo noch nicht aufgegeben? Die führende PsyOps-Tante will sich noch immer in Aleppo befinden? Seit Tagen zeigt sie immer wieder die selben Terroristen, die selben Klamotten, die gleiche Sonnenbrille, der gleiche Mann. Und auch das gleiche Gebäude mit Leichen welches ein weiterer Stützpunkt ihrer Verbrecherfreunde war. Sie zeigt alte Videoschnipsel!  Ein weiteres FAKE-Lügenvideo von AL-CIAschmiera, dem Privatsender des Emirs von Katar mit besten freundschaftlichen Verbindungen nach USrael und EU.

Jetzt fehlen noch die Freunde von Ivan Watson, Ben Wedemann… es sind die Gleichen. Auch der Zionist Michael Weiss war mit ihnen unterwegs…Waren auch deutsche Agenten im NATO-Milizen-Hauptstützpunkt in Al-Bab?

Nachtrag, die syrische Armee hat einen der Terroristenstützpunkte in Al-Bab bombardiert. Auch hier waren die Terroristen i einer Schule.  Auch in Schulen in Al-Bab hatten sie Geiseln untergebracht und gefoltert. Ich hoffe die überlebenden Geiseln wurden befreit.

Al-CIAidas in al-Bab, in einer Schule führen sie Geiseln vor.

http://urs1798.wordpress.com/2012/07/31/geiselhinrichtung-durch-die-fsa-milizen-in-und-um-aleppo-syria-syrien/

Zur Propaganda mit der tänzelden Hillary Clinton bin Laden habe ich folgendes zu sagen:

Killary Clinton bin Laden als Freundin Libyens und nun als Freundin Syriens, tanzt trällernd auf Leichen

Killary Clinton bin Laden als Freundin Libyens und nun als Freundin Syriens
http://urs1798.wordpress.com/2011/09/07/leonor-in-libyen-0607-september-news-libya/

WARCRIMINAL

Auch der Rest beim ZDF ist reine Propaganda, Gegebenheiten werden ins Gegenteil verkehrt, Kinderbilder und Flüchtlinge müssen dafür herhalten um die Terroristen schön zu reden. Wann gehen den Menschen endlich ein Licht auf? Wann hört diese Terroristen-Schönschreiberei auf? Es sind eiskalte, bestialische Killer.

—————-

Aus meinen Kommentaren bereits gesammelt bevor ich das miese Propagandastück beim öffentlich-”rechtlichen” Volkssender ZDF  gesehen hatte:

In dem ZDF-Video http://www.heute.de/ZDF/zdfportal/web/heute-Nachrichten/4672/23853704/a534fc/Syrien-und-die-Angst-vor-einem-Fl%C3%A4chenbrand.html
ist ein “Panzer” welchen ich gerade besprochen hatte, siehe hier:
http://urs1798.wordpress.com/2012/08/11/youtube-zensiert-die-wahrheit-uber-syrien-weg-syriatruthnetworken-terminated/comment-page-2/#comment-30507
http://urs1798.wordpress.com/2012/08/11/youtube-zensiert-die-wahrheit-uber-syrien-weg-syriatruthnetworken-terminated/comment-page-2/#comment-30505
Die Verbrechen der Bande haben sie nicht gezeigt obwohl in der Video-Kanal bekannt sein dürfte.
Das Lügenvideo aus Homs habe ich ebenfalls schon erwähnt, das ZDF reiht ein Fake-Video an das andere.

http://urs1798.wordpress.com/2012/08/11/youtube-zensiert-die-wahrheit-uber-syrien-weg-syriatruthnetworken-terminated/#comment-30499

Selbst die “Badenden” sind alt…
Das ist kein Versehen oder Unkenntniss über die Videos welche das ZDF bewusst bringt um die Verbrechen der Terroristen schön zu reden.
Und dass die jordanischen Truppen über die Grenze hinweg Syrer beschossen haben, auch das wurde bewußt verschwiegen bzw. einfach umgedreht.
Reinste vertuschende Propaganda und Kriegshetze!

Nachrichten sind es nicht, mit Journalismus hat es ebenfalls nichts zu tun., auch nicht mit Recherche.

*** laut einem Kommentar von oschasieber ist es ein :

Ein paar Anmerkungen von mir zu den ersten beiden Videos.

Video 1 zeigt einen Panzer T-72M1 mit Reaktivpanzerung (etwa so wie dieser – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:SER_mod_T72.jpg?uselang=de). Der Turm mit Kanone (125mmm Glattrohr) zeigt genau in Richtung des Filmers. Ich stimme allerdings mit Dir überein, das es keinen Beschuß aus diesem Panzer gab. Die Folgen eines Panzerangriffs sehen deutlich schlimmer aus. Außerdem fehlt der charakteristische Schußknall des Panzers (sollte ca. 2 sek. früher zu hören sein).

Video 2 zeigt meiner Einschätzung nach die Folgen eines Beschusses durch, bei den Terroristen so überaus beliebten RPGs (Rocket Propelled Grenade – auch Panzerfaust genannt). Beweis dafür: Vor der zweiten Explosion ist ein zischendes Geräusch zu hören, welches nur von einem Raketenantrieb herrühren kann. Auch bei diesem Filmchen gehe ich mit Dir konform, das der Filmer genau wußte was passieren wird.

24 Kommentare leave one →
  1. Bernard Dolenga permalink
    15/08/2013 19:16

    Am gestrigen Tag, am 14.8.2013 sagten Sie aus Ägypthen: “Wir sind doch alles Brüder”
    Schauen Sie doch bitte in Jesaja 19 Vers 2.
    Dort steht:”Und ich will Ägypter gegen Ägypter aufstacheln,und sie werden sicherlich Krieg führen, jeder gegen seinen Bruder und jeder gegen seinen Gefährten, Stadt gegen Stadt,Königreich gegen Königreich”
    Wird diese Prophezeiung nun erfüllt?

    • 15/08/2013 20:26

      Ich hoffe nicht. Ich setzte auf die Venunft der Menschen sich nicht zum Spielball “politischer” Interessen machen zu lassen. Es gibt Menschenketten von Muslimen welche versuchen die Kirchen vor aufgehetzten Krawallbrüdern zu schützen. Ich hoffe die Ägypter sind stark genug sich nicht spalten zu lassen. Einer der Spalter und rassistischer Aufhetzer gegen Minderheiten war Mursi, nun nicht mehr an der Macht.

  2. Karsten Laurisch permalink
    19/08/2012 18:05

  3. Karsten Laurisch permalink
    12/08/2012 18:49

    http://www.breakingnews.sy/en/article/4625.html

    35 türkische Militäroffiziere gefangen in Syrien

    Medien Quellen feiern dass die syrischen Behörden 35 türkische Militäroffiziere und 5 Mitglieder von der Khalek Gruppe „Schöpfungsgruppe“ gefangen haben.
    Die Festnahme fand statt als die eigentlichen Offizier und die Mitglieder versuchten nach Syrien einzudringen.
    Die iranische World News berichtete die Nachricht.
    Der gleiche Kanal hat angedeutet dass die Syrische Arabische Armee die Kontrolle über den al-Mashehd Platz in Aleppo übernommen hat.
    Dies kommt nachdem die syrischen Kräfte die Kontrolle über den al-Kadi Askar Kreisverkehr und das Akyoul Wohngebiet in der alten Stadt übernommen haben.

  4. Karsten Laurisch permalink
    12/08/2012 18:16

    http://sana.sy/eng/337/2012/08/12/435965.htm

    Behörden kämpfen mit Terroristen in Aleppo, prominentes Mitglied von der al-Nusra Fron in Damaskus getötet

    PROVINZEN, (SANA) Die Behörden verfolgten am Sonntag eine bewaffnete terroristische Gruppe im Bereich al-Sfira im Landkreis von Aleppo nach dem Appell von den Einwohnern welche die Terroristen am Eindringen in das Wohngebiet hinderten und die Behörden zum Eingreifen riefen.
    Eine Quelle in der Provinz Aleppo teilte dem Sana Korrespondent mit dass das Gefecht zur Tötung einer großen Anzahl von Terroristen führte und der Verwundung mehrerer anderer ebenso zur Zerstörung von fünf Autos ausgerüstet mit Maschinengewehren.
    In der Stadt Aleppo, die Behörden traten einer bewaffneten terroristischen Gruppe entgegen am Eingang von Bab Antakia und töteten eine große Anzahl von Terroristen sowie verwundeten andere.
    Die Behörden stellten einen Hinterhalt für eine bewaffnete terroristische Gruppe nahe dem Aghiour Kreisverkehr in Aleppo. Eine Anzahl von Terroristen wurde getötet oder verwundet in dieser Operation.

    Behörden töten prominentes Mitglied von der al-Nusra Fron, stürmen terroristisches Versteck in Damaskus

    Mit der Einwohners Zusammenarbeit, die Behörden töteten ein prominentes Mitglied von der terroristischen Gruppe al-Nusra Front.
    Der Terrorist ist Wael Mohammad al-Majdalawi, welcher letzen Sonnabend in Damaskus getötet wurde in einer qualitativen Operation.
    Die Behörden stürmten ein terroristisches Versteck in Manshiyet Khan al-Sheih im Landkreis Damaskus und töteten eine Anzahl von Terroristen zusätzlich zur Beschlagnahmung verschiedener Arten von Waffen.
    Eine Quelle in der Provinz teilte dem Sana Reporter mit dass die konfiszierten Waffen beinhalteten RPG Werfer, israelisch-hergestellte Gewehre, Sprengstoff und fortschrittliche Kommunikationsgeräte.

    Behörden verfolgen terroristische Gruppen in Daraa, Landkreis Idleb

    Die Behörden verfolgten am Sonnabend bewaffnete terroristische Gruppen im al-Nazihin Lager in Daraa. Das Gefecht verließ eine Anzahl von Terroristen getötet oder verwundet.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit das Mouyyad Mousa al-Zoubi und Ahmad Mohammad Harfoush unter den getöteten Terroristen sind.
    In Ariha, Landkreis Idleb, die zuständigen Behörden verhafteten eine Anzahl von Terroristen welche die Bürger terrorisierten und Handlungen von Mord und Raub verübten.
    Eine offizielle Quelle sagte das die verhafteten Terroristen Ayman Mahmoud Silo, Yehia Ahmad Baba Ali, Ahmad Waddah Idriss, Waddah Mohammad Idriss und Fahd Mohammad Khadija sind.
    Die Quelle ergänzte 80 Bomben konfisziert wurden und ein Versteck wurde entdeckt das die terroristischen Gruppen zum Foltern entführter Bürger benutzten. Außerdem ein Feldlazarett wurde gefunden mit gestohlener medizinischer Ausrüstung ebenso wie ein gepanzerter Pickup und unterschiedliche Waffen.

    Behörden zerstören zwei Verstecke von bewaffneten terroristischen Gruppen, töten dutzende von Terroristen in Homs

    Die Behörden in der Stadt Homs zerstörten am Sontag zwei Verstecke von bewaffneten terroristischen Gruppen im al-Hamidieh Wohngebiet.
    Eine Quelle in der Provinz Homs teilte dem Sana Korrespondenten mit das dutzende von Terroristen wurden während dieser Operation getötet und ein Munitionslager wurde zerstört.
    Die Quelle ergänzte dass die Behörden bewaffnete terroristische Gruppen im al-Shammas Wohngebiet verfolgten, wies darauf dass das Gefecht zwischen den Behörden und den Terroristen führte zum Töten einer Anzahl von Terroristen und der Verwundung mehrerer anderer.
    Die Quelle sagte dass die Behörden ebenfalls eine bewaffnete terroristische Gruppe in der Stadt Talbiseh verfolgten und 26 Terroristen verhafteten welche die Bürger angegriffen hatten und die Straßen blockierten.

    Behörden treten Terroristen in al-Qseir entgegen, fügen ihnen heftige Verluste zu

    Die Behörden in der Provinz Homs traten einer Gruppe von Terroristen entgegen welche die Sicherheitskräfte im Landkreis al-Qseir angriffen und fügten ihnen heftige Verluste zu.
    Eine Quelle in der Provinz teilte dem Sana Korrespondenten mit dass die Behörden mehrere Terroristen töteten und andere verwundeten.
    Die Quelle ergänzte dass der Kampfmittelbeseitigungsdienst zwei Straßenbomben entschärften vorbereitet zur Fernzündung durch die Terroristen verlegt auf der Shinshar-al-Qseir Schnellstraße.
    Die Quelle sagte dass die Behörden den Terroristen einen Hinterhalt gestellt hatten und ihnen heftige Verluste zufügten.

    Drei Personen starben den Märtyrertod inklusive zwei Mädchen, acht verwundet durch terroristisches Gewehrfeuer im al-Shammas Wohngebiet in Homs

    Eine bewaffnete terroristische Gruppe überfiel einen Kleinbus der zivile Passagiere beförderte im al-Shammas Wohngebiet in der Stadt Homs verursachte den Märtyrertod von drei Personen, inklusive zwei kleiner Mädchen und verwundeten acht andere.
    Eine Quelle in der Provinz teilte dem Sana Korrespondenten mit dass die Terroristen auf den Bus feuerten führte zum Märtyrertod von zwei kleinen Mädchen und einem Mann, zusätzlich zur Verwundung von acht anderen Personen.

    Behörden kämpfen mit Terroristen in Hama

    Die Behörden kämpften mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe nahe der Kleinstadt Taqsis im Landkreis von Hama verursachten unter seinen Mitgliedern heftige Verluste.
    Eine Quelle in der Provinz teilte dem Sana Reporter mit dass alle Mitglieder von der bewaffneten terroristischen Gruppe getötet wurden zusätzlich zur Zerstörung eines Pickup LKW ausgerüstet mit Maschinengewehren und einer Anzahl von Motorrädern.

  5. Barbara permalink
    12/08/2012 14:12

    Westerwelle lässt Assad die Wahl: Entweder Exil oder Internationaler Gerichtshof. Wie wäre es, wenn er sich hier mal um die Leute kümmern würde, die offen zu den Massakern syrischer Bürger aufrufen oder dazu beitragen? Ob das nun die Medien oder tagtests sind! Er sollte mal vor seiner eigenen Türe kehren, bevor er gegen den Willen des syrischen Volkes vor dessen Türe kehrt!

  6. Barbara permalink
    12/08/2012 14:04

    Der Korrespondent des iranischen Senders al-Alam in Aleppo, Hussein Mortada, hat gestern seine Reportage gesendet:
    Schusswechsel beim Bab al-Hadid (Zentrum, im Osten der Zitadelle).
    In Hanano (Nordosten) hat die Armee eine von den Terroristen besetzte Schule angegriffen, die ihnen auch als Militärbasis diente.
    Währenddessen hat die Armee eine Gruppe von Terroristen daran gehindert, in Salaheddin einzudringen und die meisten von ihnen getötet.
    Rifaat Khali, Chef der Brigade al-Fath wurde zusammen mit Anderen von der syrischen Armee bei einem Versuch getötet, eine Raketenbasis im Regierungsbezirk Aleppo anzugreifen. Auf der anderen Seite ist die Armee dabei, die Autobahn zum Flughafen zu sichern, der in letzter Zeit Ziel einer fruchtlosen Attacke der Rebellen war.
    Alles ist normal um die Zitadelle herum (die Armee hatte die Terroiristen verjagt, die vor 2 Tagen den Justizpalast gegenüber der Zitadelle besetzt hatten):

  7. Barbara permalink
    12/08/2012 12:49

    Polizisten bringen einen Türken zum Schweigen. Anlässlich des Besuchs von Hillary Clinton in der Türkei beschuldigt der junge Türke sie als “Kindermörderin”. Ihm wird sofort der Mund gestopft.
    http://www.facebook.com/photo.php?v=444546235589901

  8. Barbara permalink
    12/08/2012 12:46

    Das FSA-Hauptquartier im Hanano-Viertel in Aleppo wurde am Freitag von der syrischen Armee zerstört. Ein MIG 21 hat 4 Bomben heruntergeworfen, von denen eine in den Hof gefallen ist, eine andere auf ein Wohnhaus. Die Kämpfer haben schnell ihre Sachen gepackt und sind in ein anderes Hauptquartier umgezogen.

  9. Barbara permalink
    12/08/2012 12:26

    Almayyadeen 11.8.2012
    In Aleppo festigt die reguläre Armee ihre Kontrolle über das Viertel Salaheddin, geht zum Aufräumen über und macht sich an die Übernahme und Wiederherstellung der anderen Viertel, Seif Addawleh, um die Zitadelle herum, Sukkari und die anderen… Den Quellen zufolge wird die Kontrolle über die gesamte Stadt Aleppo etwa am nächsten Donnerstag abgeschlossen sein. Während sich große Truppenkontingente außerhalb von Aleppo befinden, um die Verstärkung und Versorgung der Söldner abzuschneiden, sind nur 500 Soldaten, d.h. Spezialeinheiten, damit beschäftigt, die Stadt zu säubern. Es soll viele Verluste in den Reihen der Terroristen geben, Tote, Verwundete, Gefangene. Es soll auch eine große Anzahl von ausländischen Söldnern geben. Die Söldner verbrennen die Leichen der Ausländer, um deren Identität zu verschleiern, aber sie haben nicht immer die Zeit, dies auszuführen, sie lassen also viele Leichen hinter sich, darunter Libyer, Tunesier, Türken, Saudis und andere mit gebräunter Hautfarbe….
    http://youtu.be/Vyhua1H1ajs

    FSA-Söldner, die primitive Raketen auf die Häuser friedlicher Bürger zielen. Das übersteigt sämtliches Fassungsvermögen und verwehrt sich jeglicher Logik, außer dass man nach Belieben töten und zerstören will, wie bei einem Kriegsspiel. Es ist wohl die immer stärkere Wirkung der Drogen, die solches Verhalten erklären kann:

    RT Arabic: Intensive Kämpfe in Aleppo.

    Addounia 11.8.2012:
    Von Terroristen vertriebene Einwohner kehren in ihre Wohnungen in der Stadt Homs zurück:

    Wenn Entführungen bei den fanatisierten und mit Drogen vollgestopften Terroristen zu einem Geisteszustand, einer Denkart und Aktionsbesessenheit werden:

  10. Barbara permalink
    12/08/2012 11:48

    (10-08-2012) Syrien – Plan “B” Frankreich, Komplott der humanitären Hilfe (Sarkozy)

    Ein konfessionelles Verbrechen, das von der takfiristischen Brigade al-Farouq, den netten Freunden unserer Medien, begangen wurde:
    Die Oppositionsseite syriatruth.org berichtet, dass 13 syrische Christen am Abend des Donnerstags 9.8. getötet wurden, von denen die meisten ein und derselben Familie angehören. Das Ganze ereignee sich in Regierungsbezirk Homs in der Absicht, die restlichen syrischen Christen zu vertreiben.
    Diese Brigade, die der Freund der gutwilligen Demokraten des zivilisierten Westens sind, hat das Dorf ad-Damineh ash-Sharqiyeh mit Kanonen beschosssen, eine Rakete hat voll das Haus der Familie Razzouq erfasst und fast alle Familienmitglieder getötet mit Ausnahme von drei Verletzten.
    Die Märtyrer sind:
    1- Milad Ibrahim Razzouq
    2- Alivo Rizqallah al-Gharbi (3 Jahre) und ihr Bruder
    4- Latifeh Elias Iscandnafi
    5- Hanna Iscandnafi (60 Jahre)
    6- Ryad Iscandnafi (13 Jahre)
    7- Ibrahim Razzouq (8 Jahre) und sein Bruder
    9- Jessica Louis (14 Jahre)
    10- Nadine Samuel al-Gharbi
    11- Naim Khalil Razzouq
    12- Mayada Sléman Tayy
    13- Ibtissam Khalil
    Die Verletzten sind:
    1- Elias Qadmous (34 Jahre)
    2- Rami Iscandafi (85 Jahre)
    3- Barbara Chamma (50 Jahre)
    Das Dorf liegt etwa 15km südöstlich von Homs und gehört verwaltungsmäßig zu Qusayr, das eine Basis für die fanatischen Schmuggler geworden ist, die von der libanesischen Grenze kommen.
    http://www.syriatruth.org/%D8%A7%D9%84%D8%A3%D8%AE%D8%A8%D8%A7%D8%B1/%D8%A3%D8%AE%D8%A8%D8%A7%D8%B1%D9%88%D8%AA%D9%82%D8%A7%D8%B1%D9%8A%D8%B1%D8%A3%D8%AE%D8%B1%D9%89/tabid/94/Article/8000/13.aspx

  11. oschasieber permalink
    12/08/2012 11:00

    Hallo urs.

    Ein paar Anmerkungen von mir zu den ersten beiden Videos.

    Video 1 zeigt einen Panzer T-72M1 mit Reaktivpanzerung (etwa so wie dieser – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:SER_mod_T72.jpg?uselang=de). Der Turm mit Kanone (125mmm Glattrohr) zeigt genau in Richtung des Filmers. Ich stimme allerdings mit Dir überein, das es keinen Beschuß aus diesem Panzer gab. Die Folgen eines Panzerangriffs sehen deutlich schlimmer aus. Außerdem fehlt der charakteristische Schußknall des Panzers (sollte ca. 2 sek. früher zu hören sein).

    Video 2 zeigt meiner Einschätzung nach die Folgen eines Beschusses durch, bei den Terroristen so überaus beliebten RPGs (Rocket Propelled Grenade – auch Panzerfaust genannt). Beweis dafür: Vor der zweiten Explosion ist ein zischendes Geräusch zu hören, welches nur von einem Raketenantrieb herrühren kann. Auch bei diesem Filmchen gehe ich mit Dir konform, das der Filmer genau wußte was passieren wird.

    Zu den anderen Videos erübrigt sich jeder Kommentar, das hast Du schon ganz richtig formuliert.

    Fazit: Propaganda der übelsten Sorte, um die Willigen von NA(H)TO(D) und GCC zum baldigen Eingreifen zu veranlassen. Einfach nur leichtfertig vom ZDF und verbrecherisch von den Terroristen.

    mit freundlichen Grüßen,
    oschasieber

    • 12/08/2012 13:05

      Danke für den Hinweis, also ist der Schatten (Strich) bei dem gepanzerten Fahrzeug ein Kanonenrohr.

    • oschasieber permalink
      12/08/2012 13:53

      Hallo urs, ich meine den dunklen Fleck in der Mitte vom Turm von dem nach unten ein Schatten über Wanne und Kettenschutz geht. Wenn Du diesen Schatten meinst sind wir schon Zwei. ;-)

  12. Barbara permalink
    12/08/2012 02:13

    Gegend muss sein Jisr al Ramusa, allerdings weiß ich nicht, wo das ist.

  13. Barbara permalink
    12/08/2012 01:35

    Sie haben gesagt, dass sie den Direktor des Militärpostens getötet hätten.

    • 12/08/2012 01:46

      Danke für die Übersetzung, der Translator war wie üblich schlecht.
      Wenn man sich die Videos anschaut, könnte man sich fragen wo der Militärposten war, hat er aus dem einen Mann bestanden? In das Haus hineinschauen kann man nicht ob noch mehr Leichen vorhanden sind.
      Für mich ein Mann welcher nicht geflohen ist und vielleicht sein Heim schützen wollte?
      Keine Soldaten, nur die bewaffneten Atareb-Leute zu sehen…
      Kannst du sagen wie der Stadtteil heißt wo sie sich befunden haben wollen? Der Kanal ist nun still seit mehr als 11 Stunden, dies heißt nun nichts. Mal sehen ob sie weiter Videos hochladen, eventuell wurden sie inzwischen aufgerieben.

Trackbacks

  1. Armee macht weitere Fortschritte – Update zu Syrien für Freitag, den 10. August 2012 « Mein Parteibuch Zweitblog
  2. Größere Armeeoperation auch in der Provinz Idlib gestartet – Update zu Syrien für Samstag, den 11. August 2012 « Mein Parteibuch Zweitblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s