Zum Inhalt springen

Fortsetzung- Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes

05/01/2013

Hier ist der erste Teil der Verbrechen :

Vor den Videos wird ausdrücklich gewarnt: 

Teil 1

youtube.com/watch?v=NpnDWbvjxcQ

Zwei abgeschlachtete Männer deren Leichen propagandawirksam geschändet werden durch die FSA-Milizen

Zwei abgeschlachtete Männer deren Leichen propagandawirksam geschändet werden durch die FSA-Milizen

Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes

28/12/2012
Nun haben die Mörder ein weiteres Video kreiert, zusammengesetzt aus mindestens vier Videos.
Sammlung aus dem Kommentarbereich:
Das Video ist zusammengeschnitten, die vielen zerfetzten Toten stammen von einem Video welches Monate alt ist. Bei einer Beerdigung sollen zwei Autobomben zu früh oder versehentlich am falschen Ort hochgegangen sein, ich muß das Video noch suchen, es ist irgendwo in meinem Blog, ich hatte darüber geschrieben. Auch da hatten die FSA-ler gelogen und Beschuss durch die Armee daraus gemacht. Ab ca Minute 3.03 zeigen sie wieder Massaker an syrischen Sicherheitsleuten, sie haben gewütet. Die Terroristen haben Ölfirmen überfallen, es können auch deren Arbeiter und Angestellte gewesen sein, eine Art Werksschutz.
Überfallen wurden Ölfelder bei Deir Ezzor, und in der Provinz Hasaka. Jedesmal die “saudisch-irakische” Al-Nusrah-Front mit dabei. Auch ganz am Anfang sind ihre eigenen Verbrechen zu sehen. Das Video stammt aus etwa vier verschiedenen Videos. Gemeinsam haben sie jedoch, dass alle Verbrechen durch FSA´ler und einem Lynchmob begangen wurden. Die Leichen ganz am Anfang sind die beiden Männer welche sie bereits gezeigt hatten. Sie schrieben es sei bei einer Schule gewesen. Der Mann der in dem Kopf herumbohrt dürfte der Mann sein welchen ich mit zu kleinem T-Shirt beschrieben hatte. Sie haben nicht nur die Ohren abgeschnitten sondern auch die Augen herausgerissen und die Körper weiter verstümmelt.
Siehe hier, dies sind die beiden Männer, sie haben von ihnen nicht abgelassen:
Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes
http://urs1798.wordpress.com/2012/12/28/das-grose-wahabitische-schlachten-hinter-einer-moschee-oder-einer-schule-syrien-syria-fsa-crimes/
Dies Video zeigt jedoch deutlich wie sie gezielt manipulieren und lügen um Hass auf die Armee zu schaffen.
Sie haben dieses “Kunstwerk” geschaffen um die syrische Armee zu verteufeln. Jedoch waren sie es selbst. Bei dem zweiten Videoschnipsel ab Minute 1.22, mit den toten “Bewaffneten” handelt es sich um eine Inszenierung, eine Verschleierung von FSA-Verbrechen. Die Waffen wurden später dazu dekoriert.  Sie haben auch da Zivilisten ermordet!
Hier ein Beispiel wie die Oppositions-Propaganda entsteht, bitte auch auf die zivil Gekleideten achten sowie auf das Schuhwerk, nebst Sandalen. Das ist nicht die syrische Armee, das sind FSA-Milizen nebst deren Unterstützer, ein ziemlich plumper Versuch, da gab es schon bessere Inszenierungen aus der Anfangszeit, da hatten sich die Mörder noch als syrische Soldaten ausstaffiert und mit entsprechenden T-Shirts dick aufgetragen. Ähnlich wie bei dem Schlachtervideo mit Präsidentenporträt.
Auf ihren mörderischen Terror-Kanälen hochgeladen und verteilt, mit Lügenpropaganda versehen.
Hier das Fortsetzungsvideo, es ist grauenhaft was die wahhabitischen Wahnsinnigen für Taten begehen. Genauso grauenhaft ist ihre Propaganda. Genauso grauenhaft werden ihre weiteren Wahnsinnstaten sein, angestachelt durch die Medien:
Fortsetzung der Leichenschändung

Fortsetzung der Leichenschändung

Das Video in Kurzform:
Der dritte Teil in dem Video ist sechs Monate alt und soll aus Zamalka bei Damaskus stammen. Auch damals haben die FSA-Propagandisten aus ihren Sprengsätzen “Beschuss durch die Armee” zusammengelogen. Der Tante-Emma-Laden aus UK hat die Propaganda an die Medien weiterverteilt.
“Zamalka – Syria: car bomb in a funeral procession 30/06/2012″:
Nachtrag:

“FSA Killing Syrian Citizen

One more brutal killing of Syrian citizens by the Obama backed FSA/Al Qaeda and every other terrorist group on this planet he is supporting….”

Published on Jun 30, 2012

Graphic Content +18

A car bomb expoloded in a funeral procession in Zamalka, a suburb of the Syrian capital Damascus, killing around 60 and wounding many more.”

Ein Rückblick auf Zamalka:
Sie lügen noch bis Heute…
Wird ergänzt
42 Kommentare leave one →
  1. Stephan Permalink
    09/01/2013 00:20

    Karsten, Deine Nerven möchte ich haben. Diese Komentarschreiber der öffentlich-rechtlichen machen mir selbst manchmal mehr angst als die Salafiten in Syrien.

    • Karsten Laurisch Permalink
      09/01/2013 01:35

      Ich möchte Urs Nerven Haben. Weist Du was síe sich jeden Tag antut?

    • 09/01/2013 01:35

      Dafür wollen sich Salafisten nebst ihren Gurus in Berlin-Kreuzberg treffen zu einer “Benefitzveranstaltung”. Das Propagandaoutlet “Die Welt” hat darüber geschrieben…Spenden für die Gotteskrieger...

  2. Tagore Permalink
    08/01/2013 21:50

    Die westlichen Regierungen haben sich geoutet als Unterstützer von Terroristen, die das Land Syrien zerstören. Sie sind Massenmörder und Kriegsverbrecher, das werden sie selbst zugeben müssen, da die Beweise zu klar sind, denn sie unterstützen ja sogar offiziell die Todesschwadronen. Leider gibt es zur Zeit keine Möglicghkeit diese Kriegsverbrecher vor ein Kriegsverbrechertribunal zu stellen, um sie abzuurteilen. Das dies immer so bleiben wird ist zum Glück nicht sicher!

  3. Karsten Laurisch Permalink
    08/01/2013 19:44

    http://www.breakingnews.sy/en/article/10477.html?m=0

    Freie Armee Milizionäre verüben neues Massaker

    Zwölf syrische Zivilisten wurden hinzugefügt zu den Opfern von den Massakern die verübt wurden durch die Freie Armee Milizen direkt vom syrischen Volk von Zivilisten und Militärs.
    Die Militanten von der Freien Armee haben ein Massaker verübt direkt an 12 pro Regierung Zivilisten in einem der Dörfer von Homs, entsprechend zu Breaking News Network.
    Der Breaking News Network Reporter sagte dass die syrischen Sicherheitskräfte 8 abgeschlachtete Körper gefunden haben und 4 andere tot geschlagene, zusätzlich zur Leiche von einer Frau.
    Der Reporter wies darauf hin dass die Leichen zwischen den Dörfern Fahel und Mutared weggeworfen wurden und dass es überwiegend pro Regierung Syrer sind.

  4. Stephan Permalink
    08/01/2013 19:20

    Urs,

    Wegen dem Krankenhaus, schau mal hier…:

    Eingesammelte Terroristen-Videos zu “the liberation battle of Hama liberation” #Syria #Syrien
    21/12/2012

    Sie rühmen sich auch damit das National Krankenhaus in Halfaya erobert zu haben, ein weiteres Kriegsverbrechen
    https://urs1798.wordpress.com/2012/12/21/eingesammelte-terroristen-vides-zu-the-liberation-battle-of-hama-liberation-syria-syrien/

    Könnte es das gleiche sein?

    • 08/01/2013 21:37

      Das Video über das Krankenhaus welches Du gebracht hast ist aus Aleppo. Ich denke da hat der Propagandist nicht gelogen, er redet von Halep. Also Aleppo. Das Krankenhaus sieht auch anders aus, auch die Umgebung.
      Ich habe mich allerdings gefragt was ist mit den Patienten aus Halfaya passiert? Ebenso denke ich an die Bilder aus dem Krankenhaus von Harem, wo sind die Patienten hingekommen? Ich hab nie vergessen was sie in Libyen mit den Patienten gemacht haben, ob in Sirte, wo nach einem Jahr HRW endlich damit herausgerückte, dass die Patienten von den TNC-Milizen umgebracht wurden. Das Tote Kreuz hat mehr oder weniger dabei zugeschaut, sie hatten nur ein paar wenige evakuiert. Als Blogger kommt man nicht gegen die abscheuliche Propaganda und die geifernde Mordlust der Medien an.
      Ich hatte die Videos und Fotos gesammelt, leider hat daylife die Fotos nicht mehr öffentlich, so sind die Opfer verschwunden.
      Ich weiß nicht ob du die Krankenhausbilder und Videos aus Tripolis kennst, die Patienten lagen teilweise enthauptet in den Betten, der Rentner Armbruster hatte daraus Propaganda gegen die libysche Regierung gemacht obwohl ganz klar war wer die Morde begangen hatte.
      Und so morden sie noch weiter unter dem Deckmantel der Propaganda, unterstützt von der selben Kriegsmafia welche auch die Banditen und Halsabschneider auf die Syrer losgelassen hat.

  5. Stephan Permalink
    08/01/2013 05:58

    Hatten wir nicht Videos von eingenommen Krankenhäusern wo die FSA wütete? Sowas lässt mich heute nicht Einschlafen.

    Abgeschlachtet im Krankenhaus.

    • 08/01/2013 11:33

      Das Video ist eine Propagandainszenierung.
      Die meisten sind FSA-Milizionäre. Dazu muß man die Methoden der Propagandisten kennen.
      In diesen Bezirk sind die FSA-Ler eingedrungen, die syrische Armee hat sie bekämpft und von 50 getöteten Eindringlingen gesprochen.
      Die FSA-Milizen haben dort jede Menge Geiseln genommen, eine Menge Soldaten überfallen und umgebracht. Zivilisten beschossen.
      Die Leute sind nicht im Krankenhaus abgeschlachtet worden, die die Leben werden dort behandelt.
      Die Milizen legen ihre Leichen vor den Feldhospitälern ab, die die im Feldlazarett gestorben sind, landen ebenfalls auf der Straße aus Platzgründen wenn es zuviele Verwundete gibt.
      Ich suche ein paar der Videos von den Attacken raus aus As-Zafira.
      Die Übersetzung der Beschreibung des Videos ergibt:
      “Aleppo – Botschafter :: Dokumentarfilm medizinische und humanitäre Krise 2013.07.01″

  6. Stephan Permalink
    08/01/2013 05:33

    Diese wilden Supermoslems der Salafiten FSA und ihre miesen Videos mit Kindern. http://www.youtube.com/watch?v=fItpP9Fbouk&list=UUFO1FNQssFXssfkDu__HuJw

    Meine Fresse habe ich die Schnauze voll von der verniedlichung dieser Kerle durch die Massenmedien. Das ist mehr als absichtlich das hier keine Medieale emoörung ensteht.

    • 08/01/2013 11:44

      Der Junge dürfte ein Kindersoldat sein, sie bezeichnen ihn als Helden von der Schlacht um den Flughafen “Meng”
      Für ihre Propaganda benutzen sie Kinder sehr gerne, so wie unsere Medien es ebenfalls machen. Ob der Junge aus der Narkose erwacht ist und gleich für Propagandazwecke eingespannt wurde? In manchen Videos kann man auch schon 11 Jährige mit Kalschnikow bei Gefechten sehen, z.B. bei Saraqeb, als sie die Gefangenen massakrierten war auch ein Kind dabei..

    • 08/01/2013 12:44

      Verantwortlich sind diese Propagandisten, der Lügner Khaled Abu Saleh tingelt durch die Türkei und hetzt die Menschen in dn Flüchtlingslagern weiter auf. Er sucht neue Rekruten. Er beherrscht seine Propaganda aus dem FF, der “Held” von Baba Amr, der Explosionen aus dem Hut zauberte, bei der Sprengung der Ölpipeline, 16.02.2012 mit amerikanischen Agenten vorne mit dabei war. Ein Propagandist der Farouk-Henker-Brigaden, ein Freund von dem Porno-Star Tlass, bekannt geworden auch aus “Heimlich in Homs”, ein Freund von dem Schlächter “DR.Momammed abu Mohammedder Kinder vor der Kamera zu Tode schüttelte für Propaganda. Ein Freund von dem Lügner AVAAZ-Danny, der mit seinen PsyOps-Lügen selbst beim europäischen Parlament in Straßburg auftauchte obwohl seine Geschichten bereits aufgeflogen waren.
      Khaled abu Salah, ein Freund unserer Medien bis ZAPP selbst zugeben mußte, das sie ihre Propaganda auf diesen und anderen salafistischen Lügnern aufbauten.
      Übrigens wird gerade ein Massengrab nach dem anderen in Homs entdeckt, das Werk von ihm und seiner Freunde.

      Dieser Propagandist nutzt das Leid der Menschen schamlos aus um weitere ohne mit der Wimper zu zucken in den Tod zu hetzen, ein eiskalter Mensch der mit Krokodilstränen arbeitet. Wieviele Massaker hatte er mit inszeniert und die Leichen ermorderter Geiseln und von ganzen für Propaganda ermordeten Familien in Szene gesetzt. Dieser abartige Mensch läuft frei herum und sorgt für noch mehr Blut.

    • Karsten Laurisch Permalink
      08/01/2013 19:24

      Stephan was meinst Du warum ich seit Mai 2011 den Kellerkindergartenpreis Moderiere.

    • Karsten Laurisch Permalink
      08/01/2013 19:26

      Sorry 2012 natürlich, Mai 2011 war ich noch ein Zombie.

Trackbacks

  1. Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes | Urs1798's Weblog
  2. Raqqa- Türkisch unterstützte Terrormilizen überfallen Baumwollreinigungsfabrik #Syrien #Syria « Urs1798′s Weblog
  3. Selbsternannte FSA-Richter und Henker in Syrien, sie nennen sich die “Soldaten Gottes” #Syria « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s