Skip to content

Seite für Karsten

621 Kommentare leave one →
  1. 29/08/2014 18:37

    Urs was ist mit dem Bereich Tagesschauwatch Bereich V los. Seit heute Vormittag kann ich ihn nicht mehr öffnen.

    • 29/08/2014 19:19

      Keine Ahnung, ich schau mal nach

    • 30/08/2014 03:09

      Ich komme auch nicht dran, der Blog spinnt seit mehreren Tagen. Ich versuche Morgen “tagpest 6″ ins Leben zu rufen.

    • 30/08/2014 06:14

      Nicht der Blog “spinnt”. So wie es scheint hat uns jemand sehr lieb. Tagesschau Watch V funktioniert nun aber der Kellerkindergartenpreis will nun auch nicht. :) Es “spinnt” Immer der Bereich den ich eigentlich zu dem Zeitpunkt brauche.

  2. 09/08/2014 23:30

    :) Mal wieder meiner Sucht frönen und bei Barbara ne Runde mausen.

  3. 25/07/2014 19:48

    Berlin war heute großer Mist für mich. Erst finde ich keinen Parkplatz, dann fahre ich sinnlos durch das Berliner Verkehrschaos. Vor mir Stau und hinter mir Stau weil Verkehrsunfälle. Hass! Beim nächsten Mal fahr ich wieder mit der Bahn. Wenn das nicht geht dann fahr ich zum Hauptbahnhof, stell dort das Auto ab und löse für das Auto ein Tagesticket und für mich ein Tagesticket für die S-Bahn. Wenn ich jeden Tag solche Verkehrsverhältnisse hätte, dann würde ich das Auto verkaufen und auf Rollschuhe umsteigen. Das geht ja gar nicht.

    • 25/07/2014 20:12

      Ich habe dich vermisst.

    • 25/07/2014 20:25

      Und ich hatte ein Wut im Bauch und hab mich geärgert.

    • 25/07/2014 21:38

      Ja, das kann ich mir vorstellen. Es waren auch viele Deutsch-Syrer da, z.B. die aus Frankfurt. Und zwei Vertreter der Neturei Karta

    • Karsten Laurisch permalink
      26/07/2014 01:28

      :) Beim nächsten Mal wird es besser. Abgesehen davon gehe ich nun in die Haiha.

    • 09/08/2014 21:09

      Berlin war heute besser aber noch nicht perfekt. Bis Potsdam Hauptbahnhof mit dem Auto. Das Auto dort in das Parkhaus gestellt. Anschließend Tageskarte für Berlin erworben. Mit der S1 bis Wannensee , dort in die S7 bis Bahnhof Zoo, dort mit der U2 bis Spittelmarkt. Ich bin zwar 1 Stunde zu Spät gekommen aber den deutschen Journalisten der im Gaza war habe ich noch gehört. Danach kam die Demo zum Potsdamer Platz. Die Wolken meinten es zwar nicht gut mit uns, denn sie öffneten ihre Schleusen, was die Demo aber nicht sprengte. Nass bis auf die Knochen kamen wir auf dem Potsdamer Platz an. :) Urs habe ich auch wieder getroffen. Zurück bin ich dann am Potsdamer Platz gleich in die S1 gestiegen und bis nach Potsdam durch gefahren.
      Was den Antisemitismus angeht musste ich feststellen dass dort auch Juden waren und sie wurden von niemanden angefeindet und auch nicht gefragt was sie hier wollen.

      http://www.juedische-stimme.de/?p=1573

    • 09/08/2014 23:27

      Schön dich gesehen zu haben. Als ich zu Hause angekommen bin war ich trocken, bis auf die Schuhe. Nein, es gab keinerlei Antisemitismus, wer bei dieser Kundgebung meint mit der Zionistenkeule auszuholen, sollte sehen dass es kein Bumerrang wird! Schön auch das keine Israelfahnen in Seitenstraßen gesichtet wurden. Eine kleine habe ich auf der Demo gesehen , einträchtig zusammen mit einer palästinensischen. Es geht wenn man sich respektiert und Menschlichkeit und Gerechtigkeit als Maßstäbe anlegt.

  4. Barbara permalink
    01/06/2014 10:07

    May Syria prevail!

  5. 22/05/2014 21:57

    Urs seit fast 3 Jahren sind wir hier nun in einem “Propaganda”- und Aufklärungskrieg vereint. Ich weiß ich bin manchmal eingebildet. Allerdings bilde ich mir ein dass wir beide mit den anderen hier inzwischen sehr erfolgreich sind. Wie war das noch mal mit dem Wassertropfen? Wie immer haben Wassertropfen auf die Dauer “Durchschlagenden” Erfolg. Machen wir weiter.

  6. Barbara permalink
    14/05/2014 12:59

    Playing for change around the world: Clandestino

    • 15/05/2014 21:09

      :) Danke Barbara für Dein Geschenk. Wie habe ich das verdient?

    • Barbara permalink
      16/05/2014 00:01

      Dadurch, dass Du es noch immer aushältst mit der Tagesschau Watch. Mir wird es nach einer Weile oft zu viel und ich gehe davon weg. Da braucht man dann Abwechslung und Ermutigung, um nicht ganz zu verblöden. Das fühle ich jedenfalls so!

    • 16/05/2014 20:54

      :lol: Danke Du hast Recht.

    • 16/05/2014 21:55

      Barbara weist Du woran mich das hier erinnert? Es erinnert mich an meine Disco Zeiten. So wie es scheint ist es hier in Syrien so ähnlich wie in Deutschland. Die Frauen sind Tanzwütig und die Männer sind Tanzmuffel. Kannst Du mir erklären warum das so ist?

    • Barbara permalink
      17/05/2014 01:26

      Siehst Du in dem Video überhaupt Männer? Syrische Männer sind weniger tanzfaul als hier,

    • 17/05/2014 02:16

      Ich möchte irgendwann “Dabke” lernen…
      Schlimm, die Terroristen in Syrien tanzen auch und bringen den Auslandssöldnern die Schritte bei. Da gibt es viele Videos

    • 19/05/2014 22:13

    • 19/05/2014 22:41

    • 20/05/2014 22:32

  7. 06/05/2014 22:36

    Karsten, was kann al Kampdstoff eingesetzt werden woran Soldaten ersticken? Ich meine kein Sarin. Kann man Kohlenmonoxyd oder ähnliches benutzen? Es muß ein Gas sein was schwer ist ? Oder etwas was der Luft den Sauerstoff entzieht? Die Soldaten sind “blau” im Gesicht und schaffen es nicht die Gasmasken aufzusetzen oder vielleicht helfen diese auch nicht.

    • 07/05/2014 21:37

      Es ist immer die Frage was für Filter der Soldat mit hat. Es gibt aber noch etwas ganz perfides. Maskenbrecher.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Maskenbrecher

      An einer Überdosis von dem hier sind schon viele gestorben. Es ist nicht das Gift das tötet. Es ist die Dosis.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Augenkampfstoff

      http://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%A4nengas#Augenreizstoffe

      .

      Das blau anlaufen im Gesicht deutet auf einen Erstickungstod. Ich habe irgendwann mal irgendwo gelesen dass bei den Protesten in der Türkei eine Frau an Tränengas erstickt ist. Wenn hier irgendein Tränengas in einer tödlichen Konzentration eingesetzt wurde hat es trotzdem nicht gegen die geltende Rechtslage verstoßen. Leider.

    • 08/05/2014 01:18

      Ja, in den besetzten Gebieten, in der Westbank sind auch schon Leute daran ersickt. Das Gas wird meist aus den USA an den rechtsextremen Staatsapparat/ oder das zionistisches Gebilde, Israel geliefert….

    • 07/05/2014 21:50

      Das schlimme ist wenn Tränengas eingesetzt wurde, dann brennen die Augen nachdem die Maske aufgesetzt wurde, denn die 15s bis zum aufsetzen der Maske reichen dafür aus. Wenn dann die Dosis erhöht wird bekommt der Betroffene es nicht mit. Was würdest Du machen wenn Dir die Augen unter der Maske brennen wie die Pest?

Trackbacks

  1. Jetzt aber sofort eingreifen ! Oder ? Pünktlich zu Genf 2: Neues Massaker der syrischen Regierung | barth-engelbart.de
  2. #Syrien, Tagesschaupropaganda und Manipulation – Wie aus einem kleinen Becher eine Tasse wird | Urs1798's Weblog
  3. Der FSA “Militärrat” Akidi von Aleppo, entspannt im Kreise von Al-Kaida #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Syrien- Wollen sie den nächsten mörderischen Angriffskrieg erneut unter einem humanitären Deckmäntelchen starten, da kommen die vielen kleinen Opfer ja wie bestellt. Homs-Hula « Urs1798′s Weblog
  5. Syrien- Wollen sie den nächsten mörderischen Angriffskrieg erneut unter einem humänitären Deckmäntelchen starten, da kommen die vielen kleinen Opfer ja wie bestellt. Homs-Hula « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s