Zum Inhalt springen

Bandbreite

26/10/2008

In Bochum sind sie wohl ganz verblödet, diese Ansicht habe ich bekommen, nachdem ich den Bericht von Wojna gelesen habe. Ich hatte mal die Gelegenheit mich mit Torben und Wojna zu unterhalten und weiß sehr gut welche Ansichten und Meinungen sie vertreten. Und das sollte auch jedem selbstständig denkendem Menschen bewußt sein. Aber es reichen ein paar Anti-Deutsche aus, um den Verstand komplett abzuschalten und das Mikrophon der Band ebenfalls. Die Gruppe soll wohl auf Biegen und Brechen in die „Rechte Ecke“ gedrängt , bzw mit der Antisemitismuskeule erschlagen werden. Sagt mal, ihr in Bochum, habt ihr sie noch alle? Blind, mit einem riesen Brett vorm Kopf, geht es noch?

Klar, ich weiß, es gibt bei Euch noch Leute mit Verstand, aber wo wart Ihr denn? Auf einer Anti-Nazi-Demo und ihr habt nichts besseres zu tun als einer engagierten Band, absolut gegen Rechts, den Saft abzudrehen bzw es zu zulassen? Armutszeugnis, anders kann ich es nicht ausdrücken… Pfui

Und welch schöne Schlagworte auf der Veranstalterseite der Demo zu lesen sind. Wow, habt ihr die irgendwo abgeschrieben, verstanden habt ihr sie meiner Meinung nach nicht!

Eine Kostprobe gefällig: Weltoffen, tolerant, gegen Feindbilder, demokratisches Miteinander, Weltoffenheit,…

Absolut Absurd!

Link

Kein Titel

Bochum gegen Rechts mit rechten Methoden?

Link

Link

Selbst gemacht

Bild folgt

Nachtrag: Wojna

Unklar ist für mich wie eine Einzelperson diese Entscheidung treffen konnte. Ein Schaf blöckt und der Rest stimmt ein. Um so schlimmer!

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s