Zum Inhalt springen

Ich fasse es nicht, Herr Thomas de Maizière

13/07/2010

Ich habe  das Gefühl, unsere Regierung arbeitet eher gegen die Völkerverständigung im Gegensatz zu der deutschen  IHH. Eine  der  IHH -Oranisationen  hat es geschafft, auf der Mavi  Marmara und den Freedom Flotillas die verschiedensten Menschen aus aller Welt zu vereinen, um die Blockade von Gaza zu brechen und 1,5 Millionen eingesperrten Menschen zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen und die Durchsetzung von Völkerrecht mit friedlichen Mitteln zu erzwingen.. Und das soll nun gegen die Völkerverständigung sein? Weil die demokratisch gewählte Hamas aus diesen Hilfsschiffen eine Art Werbenutzen ziehen kann? Ich persönlich unterstütze keinerlei Terror, weder den der Hamas, noch den der PA und auch nicht den zionistischen Terror gegen die Palästinenser. Für wen arbeitet unsere Regierung mit ihrer Doppelmoral? Ich denke nur an den Mord in Dubai und den Mossadverdacht, an gefälschte Pässe, an einen Mossadmann in Polen,  kurz vor der Auslieferung nach Deutschland… Ich denke an die Erschossenen und angeschossenen friedlichen Demonstranten, in der West-Bank, Gaza…kurzum in Palästina. Ich denke an die grüne Linie, an die weiteren expandierenden zionistischen Siedlungen, die Okkupation  in Ost-Jerusalem. Ich denke an die Vertreibungen, die Zwangsausbürgerungen , die vielen Mauern und Zäune… Ich denke an Cast Lead, an Kriegsverbrechen an Resolutionen über Resolutionen, allesamt ignoriert.

War das etwa alles die Hamas?

Die Beendigung der Blockade des Gazastreifens würde der Völkerverständigung nutzen , ein offener Seehafen, wie schön., mit Schiffen und Handelsbeziehungen in und aus aller Welt. Ein Flugplatz in Gaza, ein weiterer Punkt zu einer Völkerverständigung. Wie wäre es legal ein und ausreisen zu können, ohne Willkür an den Grenzen? Wie wäre es einfach mit Normalität? Dem entgegen spricht Landgewinnung Landraub, Vertreibung, Rassismus , Kriegsdrohungen gegen Nachbarstaaten, Angriffskriege…und dies geht von einer zionistischen Regierung aus, mit einer wahrhaft zerstörerischen Ideologie. Dafür liefern wir Waffen, U- Boote und Fregatten, Gelder und sonstige Unterstützung. Wir trommeln gegen den Iran in Form einer  ganz miesen zionistisch/amerikanischen Propaganda und befürworten Sanktionen gegen eine iranische Bevölkerung.

Made in Germany

Hat die Kriegsvorbereitung  mit dem Irak nicht genauso angefangen? Mal ehrlich, wer  hat Atomwaffen in Nahost und lässt sich nicht kontrollieren? Hatte der Irak Massenvernichtungswaffen? Wieviele Lügen noch? Und wieviele Tote befriedigen die westliche- amerikanische Mordlust?  Hat der Irakkrieg nicht 1,3 Millionen Opfer gefordert und  ein Ende ist für mich nicht absehbar? Wieviele Tote sind es in Afghanistan, welche mir verschwiegen werden? Wieviele sind in Pakistan gestorben? Wieviele werden noch sterben? Wieviele Kriege hat der Iran angezettelt, wieviele die USA, wieviele Israel? Wer ist im Jemen involviert und hat Clusterbomben abgeworfen? Wessen Kriegsschiffe sind im Persischen Golf aufmaschiert? Wer findet Saudi-Arabien toll? Wer hatte alles die Finger in Honduras drin und fährt eine schmutzige Kampagne gegen Venezuela? Ich habe es so satt, diese Verlogenheit, diese Medien, diese kriegstreibenden Politiker…

Wieviele müssen im Iran ihr Leben lassen, wenn  es zum Krieg kommen sollte?

Wie kann es sein, dass eine Regierung bedingungslos unterstützt wird, welche  mit Terror arbeitet? Wie kann es sein, dass Menschen, welchen diesen Terror anprangern und mit friedlichen Mittel beenden wollen, zu Terroristen gemacht werden? Haben nicht namhafte Völkerechtsjuristen   verkündet,  die Blockade Gazas ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit?

Ich lasse mir Menschlichkeit nicht verbieten, von niemandem, und auch nicht von einem Thomas de Maizière . Ja, ich habe auch gespendet, für “ Ein jüdisches Schiff für Gaza“ ! Ein weiteres Armutszeugnis für dieses Land und für die Länder, welche die Unmenschlichkeit unterstützen. Handelskrieg, Ressourcen, Macht, Ideologien ?

Gehe ich in einen Laden, und mir gefällt etwas, dann kaufe ich es, wenn ich es mir leisten kann, oder muß verzichten., wenn mir die Mittel fehlen, ich kann eventuell noch einen Tausch anbieten…  Unsere westlichen Regierungen, die USA und ihre Verbündeten ziehen die Knarre und machen einen blutigen Raubüberfall. Bestaft werden sie nicht.

Bittere Satire

In Gaza warten hunderte von Menschen auf die Amalthea, sie befindet sich im Moment (11 Uhr) oberhalb von Port Said, Kurs 106˚

„“This ship is not headed Egypt. We did not get any official request from the Libyan side for the ship to dock in Egypt,“ he said.“ Quelle Al Jazeera

Die Piraten lauern schon... Nein, dies ist nicht Somalia.

Piratenüberfall vor Gaza

Update   „Officials: Navy surrounded Libyan ship 100 kms offshore“ Das Schiff ändert den Kurs in Richtung Süden, Kurs nun 102 Grad, Schiff geht wieder auf Kurs 106˚17.02 Uhr, nun wieder Kurs 103˚ 17.06 Uhr, Kurs 108˚  17.12 Uhr….das Schiff fährt Schlangenlinien, Geschwindigkeit 7,2 kn, Kurs 106˚..112˚ 17.27 Uhr, ein Verwirrspiel El Arish oder Gaza Port? „Israeli ultimatum over Gaza ship“ Kurs 119˚ 18.27 Uhr,…Kurs 128˚ Richtung El Arish? 19.41 Uhr…wer lässt sich gerne nachts von der IDF überfallen…so wie ich es sehe, hat der Kapitän die Einladung der IDF nach Ashdod dankend abgelehnt und fährt nach El Arish???Geschwi gkeit nun nur noch 2,2 kn, Kurs 126 Grad, 180 km entfernt von Gaza city, 135 km entfernt von El Arish…Geschwindigkeit nun nur noch 2,2 kn, Kurs 126 Grad, 180 km entfernt von Gaza city, 135 km entfernt von El Arish….nun ändert es den Kurs ganz südlich 158˚, dort liegt nicht EL Arish, Geschwindigkeit 1,7 kn 20.36 Uhr,…Kurs 151˚   1,5 kn zwischen Port Said und El Arish 22.50 Uhr..

Engine troubles get very usual around Israel. This is the 4th aid ship that has reported problems. #israel #amalthea #gaza #flotilla….Erneut ein Maschinenschaden? Oder nur ein Fake? …Israel radio just reported that the ship claims that its main engine is damaged and that it will take several hours to fix. #amalthea… Schiffe fahren wieder in den Suezkanal, daneben oberhalb Ägyptens bis Israel Funkloch... Funkloch beendet? Transponder wieder an?  Die Amalthea ist wieder aufgetaucht  ca 1.55 unserer Zeit Geschwindigkeit 1.4 kn / Kurs 153˚, jetzt Kurs  144   kn 1,5…. 2.31 Uhr, die Amalthea ist wieder verschwunden..It is gone again. (3:35 AM Israel time)..farrah_Mufleh: RT @jamaldajani: Breaking: the Libyan Amalthea boat is now surrounded by 4 #Israel …2.51 Uhr Schiff wieder sichtbar ..Geschwindigkeit / Kurs: 3.4 kn / 176˚… 3.15 Uhr  Kurs 139- Geschwindigkeit 1,4 kn- und wie es bei twitter so vorkommt, meist unbestetigte Nachrichten..#Israel Navy is jamming Amalthea communications #Gaza #FlotillaConfusion over Gaza aid ship route-—————Fortsetzung Schiffspositionen

Ich suche eine Übersetzung von der Rede aus der Knesset. Kann mir jemand helfen?

Arab MK Zoabi

10 Kommentare leave one →
  1. 13/07/2010 16:56

    Selbst Cop2Cop hat sich aufgeregt darüber. Es ist ja schon ein Ding, eine Hilfsorganisation zu verbieten, die mit der dortigen Regierung in Gaza eventuell Kontakte hat – diese Regierung den unsrigen nicht passt – obwohl diese Regierung dort ordentlich gewählt ist.
    Das ist es, was ich mir schon lange mit Entsetzen auf der Zunge zergehen lasse. Das, was nach aussen geschieht, spiegelt – manchmal ein wenig verzerrt aber doch – genau das wieder, was auch im Inneren geschieht und geschehen würde.
    Deshalb wird jede angewählte Alternative kaputt gemacht (Hessen, etc.) Die Vorstellung zum Beispiel, dass die Menschen mal total anders wählen, und das würde klappen, stirbt in dem Moment, in dem das Ergebnis bekannt wird. Angenommen es wäre Links, und so stark, dass diese übernehmen könnten, würde ich meinen Hintern verwetten, dass das sogar mit Gewalt verhindert würde.

    Der Mensch von heute wird entmündigt im Fall des Falles. Das muss man sich ganz deutlich klar machen, damit man das Ganze kapiert. Viele halten dies noch nicht für möglich, ist es aber.

    Ich habe nichts dagegen, die Demokratie zu verteidigen, wenn sie eine ist. Es stellt für mich auch kein Problem dar, gegen Terror anzukämpfen, wenn es denn Terror ist. Um dem aber gerecht zu werden, bräuchte es bei den Verantwortlichen eine hochdifferenzierte, gut entwickelte Ethik, und an der fehlt es leider. Moral und Ethik wurden durch Vorteilsstreben und Geldaspekte ersetzt, das ist alles, was von der Moral an der Geschichte geblieben ist.

    Der Fremdenhass wird kultiviert und überzuckert, ist aber hochoffiziell und politisch geworden. Begetragen dazu haben viellerlei Strömungen und verkappte Moralen, leider ist kaum eine dabei, die offiziell anerkannt für etwas anderes, menschlicheres wäre, als das ewig Gleiche, das ja den Menschen nichts bringt. Allerdings ist das den Regierenden offensichtlich ziemlich egal.

    Der kurze Nenner ist: Alles was anders ist, als unser offizieller Kram ist des Teufels – also Terroristen. Basta.

  2. meryemdeutschemuslima permalink
    13/07/2010 18:50

    Servus,
    ich wundere mich ja auch immer, welche Gehirnbereiche die Politiker so ausschalten können. Von den Herzen mal ganz abgesehen.

    Antworten bekommst Du dazu keine.

    Inschallah gehts gut mit der Amalthea…

    Liebe Grüße, Meryem

    • 13/07/2010 20:07

      Hallo, das Schiff hat die Einladung nach Ashdod abgelehnt und fährt gerade nach El Arish. Die Blockade des Gaza Hafens bleibt weiterhin bestehen…aber wenigstens kein Piratenüberfall und keine Verletzten. Die nächsten Schiffe kommen bestimmt. Hoffentlich mit mehr Erfolg und in großer Anzahl. Um 20.13 wurde das Schiff langsam, statt 7,1 kn nur noch 2,6 kn, Kurs 119 Grad. Vielleicht ändern sie ihr Ziel? Oder gehen vor Anker und warten erstmal die Nacht ab?

  3. 14/07/2010 10:44

    … Betraft werden sie nicht.
    Wir können sie bestrafen ! Nichts mehr von diesen Schurkenstaaten wie usa, england, israel, und wer euch immer in den Sinn kommt, kaufen ! Freunde ,Verwandte aufmerksam machen was für unheilige Leute ihr Unwesen im Heiligen Land treiben und wer die Unterstützer sind.
    Und im eigenen Land: Dieses ganze Politikergesindel nicht mehr wählen. Die sollten Hartz 4 bekommen, nach dem Kriminellen benannt, und nicht derartig hohe Diäten.
    Freie friedliebende Bürgerbewegungen gründen.
    Friedensinitiativen beitreten und wenn schon treten, dann den reGIERenden in den Arsch. WIR SIND DAS VOLK ! Und nicht ein Clan oder eine Maffia von korrupten Geldverschwendern.
    Seid Fantasievoll , boykottiert alles Menschenfeinliche! Auch kein Urlaub bei staatlichen Mörderbanden auch wenn sie sich Staat oder Demokratie nennen.
    Seid fantasievoll in allem was ihr tut !
    Diejenigen die heute noch Milliarden in Banken oder Abwrackprämien verheizen, gehören abgewrackt und zwar so schnell wie möglich. Immer dran denken: WIR SIND DAS VOLK !!!

    • 15/07/2010 00:18

      Nein, die Herrschenden haben beschlossen“ Wir sind ein Volk“ “ und damit war „das Volk“ schon vergessen. Leider geht den meisten vor der Glotze jede Fantasie aus und manche sind von ihren Billiglohnjobs so geschafft, das auch nichts mehr geht. Die Angst, diese Jobs auch noch zu verlieren und zu der “ untersten Klasse“ zu zugehören, lässt die meisten Schweigen oder sogar noch dankbar sein. Die Medien geben ihr bestes damit es so bleibt, und die Massen stimmen mit ein. Anstatt nach oben zu treten, treten sie die, welche schon am Boden liegen…Wenn Kinder dies bereits im Kindergarten und in der Schule erfahren, lernen sie schnell kein Mitgefühl zu haben. Der Stärkere setzt sich durch mit der Masse, wer anders ist, wird verfolgt und gemobbt…Wer will schon menschlich sein und dadurch Opfer? Es ist besser, zu den Tätern zu gehören. Und dieses Verhalten schleift sich ein und gilt als ganz normal. Dumm ist der, welcher sich ausnutzen lässt, er hat es nicht anders verdient…Rücksichtslos wird zusammengerafft, betrogen und gelogen im großen Stil und natürlich auch gemordet. Ganz normal , diese köhlerischen Handelskriege, und solange es noch die “ Kleinen“ gibt, welche für die “ Großen“ die Drecksarbeit erledigen, sei es als Bundeswehrsoldat, Polizist der auf Demonstranten einschlägt, der Beamte, der Lehrer…Dummerweise gehört dieses Kriechen und das Gehorchen vor der Heiligkeit, sei es nun Merkel oder ein Wirtschaftsboss, oder nur dein Arbeitgeber zu den deutschen Tugenden. Oh je, ich höre lieber auf, sonst lande ich noch bei den korrupten Gewerkschaften und anderen Verrätern. Die Friedensbewegungen waren mal groß, gegen Pershing II Raketen und natürlich auch gegen Atomkraft. Die Bewegungen gegen Kernkraftwerke sind am erstarken, die für den Weltfrieden leider nicht. Ein Beispiel aus Berlin…nur 1500 Demonstranten um gegen den Krieg in Afghanistan zu demonstrieren, und dies bei einer Millionenstadt. Beim Internationalen Friedensmarsch noch weniger…Größere Demos gab es hier für Palästina, für die Opfer der Mavi Marmara, und dies auch nur, weil sich die Migranten ihr Mitgefühl und Menschlichkeit bewahrt haben, die westlichen Teilnehmer waren in der absoluten Minderzahl… Das selbe bei einer Sri Lanka Demo, keine zehn Westliche dabei , es wurden damals tausende Tamilinen abgeschlachtet…Die Medien haben diese große Demo totgeschwiegen und die Demoroute führte durch an Samstagen geschlossene Geschäftsviertel, so ziemlich unbemerkt. Du hast recht, “ Wir sind das Volk“, aber wie sollen die Politiker dies bemerken, wenn die meisten nur vor ihren Flachbildschirmen sitzen? Wer nicht aufsteht, wird auch nicht wahrgenommen. Die breite Masse bleibt sitzen, warum sollten die Politiker ihr Verhalten ändern, das Volk macht mit und wählt sie wieder. Und die paar “ Querulanten“ werden in irgendeiner Weise schon zum Schweigen gebracht…Wie würde es aussehen, wenn Hunderttausende auf die Straße gehen? Aber es stehen nur Hundert auf….Wen soll man wählen wenn doch alle so ziemlich gleich agieren? Alternativen von einer Partei zu den Anderen gibt es so gut wie nicht, ein Einheitsbrei. Ich versuche, nicht meine Fantasie zu verlieren und werde doch stumm.

  4. 14/07/2010 16:42

    Ich möchte bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass deutsche Juden und Israelis am 11. Juni eine Anzeige in der Süddeutschen geschaltet haben. In dieser steht:

    „Die jetzige Position der deutschen Regierung bedeutetet eine Unterstützung dieser Verbrechen gegen die Palästinenser und gefährdet alle Menschen in der Region. Wir rufen die deutsche Regierung auf, ihre Position zu ändern und folgende Maßnahmen zu unterstützen bzw. zu ergreifen:
    – die Durchführung einer internationalen Untersuchung des israelischen Angriffs auf die Schiffe
    – die Umsetzung der Empfehlungen des Goldstone-Berichts
    – die Aufhebung der Sanktionen gegen Hamas, die von den Palästinensern gewählte demokratische Regierung
    – keine Lieferung deutscher Waffen an Israel
    – politischen Druck auf Israel, bis es eine dem Völkerrecht entsprechende Politik praktiziert.“

    Der Aufruf wurde in KEINEM deutschen Medium erwähnt. Wir haben ihn gesichert:

    http://schweigenzuisrael.blogger.de/stories/1646768/

    Ebenfalls von vielen Medien totgeschwiegen wurde der Beschluss des Deutschen Bundestages, Israel zum Ende der Gaza-Blockade aufzufordern. Der SPIEGEL hat das gleich Broder erledigen lassen:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,704501,00.html

    • 15/07/2010 01:49

      Hi,
      ich habe lange hin und herüberlegt um deinen Kommentar freizuschalten. Am Kommentar ist nichts auszusetzen aber auf deiner Seite ist jemand von der N P D erwähnt und auch die haben eine Ideologie, welche ich vollkommen ablehne und von der ich mich komplett distanziere. Diese menschenverachtende rechte Ideologie möchte ich nicht verbreiten.
      Die veröffentlichente Anzeige aus der SZ ist mir von Meryems Welt bekannt und der andere Herr aus SpON ist mir begegnet, noch nicht so lange her, ich mag ihn nicht..

  5. 15/07/2010 18:01

    ? Offensichtlich hast Du meinen Blog nicht gelesen. Der NPD-Abgeordnete wurde ausgeschlossen, weil er Israel als Schurkenstaat bezeichnete. Wenn das nicht erwähnt werden darf, was sollen dann alternative Medien?
    Dann reichen doch SPON-Forum und Mainstream.

    • 15/07/2010 23:10

      Hallo, doch ich habe Deinen Blog gelesen und mir auch das Video herausgesucht um herauszufinden, was er gesgt hat, Rausgeflogen ist er wegen Deinen bereits erwähnten Bemerkungen. Danach hat er von einem „Judenstaat“ geredet… Dies lehne ich entschieden ab und das hat für mich nichts mit SPON-Forum und Mainstream zu tun. Ich werde keine rechten Parteien und Ideologien schön reden, Schurkenstaat hin oder her.Das ist meine Meinung und diese äußere ich auch.

Trackbacks

  1. Amalthea … « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: