Zum Inhalt springen

„Friedliche“ Oppositionsbewegung in Libyen.- Verstand verloren? Doppelstandards, Null Moral?

27/02/2011

Ein Cartoon

Die friedliche Oppositionsbewegung wird vom Westen und von der USA unterstützt

Diese friedliche Oppositionsbewegung wird vom Westen und von der USA unterstützt

Im Gegensatz zu den anderen friedlichen „Revolutionen“ wie in Tunesien, Ägypten, Bahrain, Jemen…sehe ich in Libyen Gewalt und jede Menge Gewaltaufrufe gegen Gadaffi und seine vermeintlichen  Supporter. So wie ich es verstanden habe, sind Schwarzafrikaner zu Freiwild für einen Anti-Gaddafi-Mob geworden, unter  Migranten soll es bereits mehrere Opfer gegeben haben.

Auch sehe ich schwerstbewaffnete “ Protestler“ zum Sturm auf Tripoli und andere Pro-Gaddafi Enklaven aufrufen. Sie haben Kasernen geplündert, zeigen stolz die eroberten Waffen vor, mit deren Hilfe sie vorrücken  wollen. In Bengasi wird interessierten Zivilisten beigebracht, wie sie eine Flugabwehrwaffe zu bedienen haben. Foto via Aljazeera. Geschwenkt wird die königlich libysche Fahne, als Flagge der Einigkeit und als Symbol der Freiheit für das libysche Volk.

Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, eine Diktatur soll durch eine Monarchie ersetzt werden…

Bei der Bildersuche nach einer Vorlage für mein Cartoon, bin ich auf die “ Libyan Kindom Flag map.jpg“ gestoßen und habe mir die Seite mal angeschaut. Dort gibt es Tipps zum Molotovbau, Ratschläge wie man die Gaddafileute in Guerillataktik angreift, es wird zu Snipereinsätzen aufgefordert… und natürlich Gaddafi und seine ganze Familie soll brennen, weg mit dem Satan und seiner Brut…Rache, Rache, Rache…
Dazu gibt es noch ein frisches Gedicht
„Libya O’ Libya Poem
Angry from losing our peaceful Kingdom…“

via  http://www.gaddafiduck.com/More%20news%203.html
Die Darstellungen  entsprechen in etwa auch den Aussagen, welche bei Twitter durchrauschen…Tot, Tot, Tot…Überrascht habe ich festgestellt, dass Leute, welche ich für friedlich gehalten habe, diese Morddrohungen vom Lynchmob fleissig weiter twittern. Blut geleckt? Verstand verloren? Doppelstandards, Null Moral?

Nein, ich konnte nicht auf die Anti-Gaddafi-Demos gehen…ich hätte mich benutzt gefühlt durch eine nicht friedliche Opposition. Bei dem Demoaufruf ging es auch nicht um eine friedliche Lösung, sondern nur darum, der “ Schlächter“ Gaddafi muß raus…Nachtrag, heute ( Montag) sollen friedfertige Demonstranten die Berliner Botschaft Libyens erstürmt haben und einem Reporter versichert haben, Gaddafi wird getötet, ganz sicher… http://www.reuters.com/article/2011/02/28/us-germany-libya-embassy-idUSTRE71R49W20110228

Auch sehe ich nicht den Wunsch nach Gerechtigkeit oder danach, was Demokratie genannt werden könnte. Ich sehe den Wunsch nach einem geeinten Libyen unter einer Monarchie oder was auch immer. Deshalb wollen die Führer dieser Konterrevolution auch nicht verhandeln, sie wollen erobern um jeden Preis. Frieden stelle ich mir anders vor, für mich, alles versuchen um Blutvergießen zu vermeiden.

Und diese Opposition wird von Obama unterstützt? Kein Wunder, sollen die Königsnachkommen von IDRIS  von der CIA, MI6 etc. militärisch trainiert worden sein. Pflegeleichter als Gaddafi allemal.

Ob diese Rechnung aufgeht? Einig sind die Libyer sich darin, keine ausländischen Kräfte in ihrem Land haben zu wollen, vorallem keine USA …ob sie alle wieder einen König wollen, wage ich ebenfalls zu bezweifeln.

Aber Hauptsache, der seit Tagen verhandlungsbereite Gaddafi nebst Familie ist weg, „Tod oder Lebendig“! (laut Twitter lieber tot, aufgehängt, erschossen, in Fetzen zerissen, verbrannt, in der Hölle schmorend…)

Dabei helfen die verlogenen Medien mit, Aljazeera, Presstv, amerikanische und westliche Propagandamaschinen ziehen an einem Strang. Die Wahrheit bleibt wie immer auf der Strecke, die Lügen als Mittel zum Zweck, werden von den Menschen begeistert gefressen…Aufruf zum Bürgerkrieg mit welchem Aussgang? Leichen über Leichen bis der Blutschrausch befriedigt ist?

Sanktionen gegen Gaddafi und die andere mörderische Opposition bekommt Unterstützung bei ihren Eroberungsfeldzügen durch die UN …Ich hätte Druck auf Alle für dringende Verhandlungen erwartet um Blutvergießen zu verhindern!

Für die bereits Getöteten von beiden Seiten tut es mir leid, Bewaffnung ist für mich keine Lösung. Solidarität mit den Lybiern, welche gewaltfrei für Freiheit, Gerechtigkeit und Menschenrechte einstehen. Wahrscheinlich werden sie betrogen…

Und zu den verlogenen Sanktionen, eine Begründung unter anderem,  Gaddafi lässt Zivilisten bombardieren, den Beweis ist man allerdings schuldig geblieben…Bombardiert werden regelmäßig Zivilisten in Gaza, Beweise dafür gibt es viele, aber keine Sanktionen gegen Israel, im Gegenteil, der ach so moralische US- Obama legt als einziger sein Veto ein…Israel hat sich noch nie an Resolutionen gehalten, da hätte die USA doch mal ihr Veto weglassen können, so als Warnung…

Ein schöner Artikel auch bei Sepp Aigner, er stellt sich die Frage, mit wem eigentlich die Linke solidarisch ist…ich dachte sie wären eine Friedenspartei…Übrigens erwägen nun die Oppositionellen Luftangriffe auf Tripoli zu fliegen

Libyen: Über den kleinen Unterschied

Von Gewalt und Gewaltaufrufen distanziere ich mich!

4 Kommentare leave one →
  1. Jürgen permalink
    11/08/2011 18:33

    Ich frage mich wie Gadaffi sich trauen kann sich ohne Schutz in Tripolis zu zeigen, wo er doch viele Hunderte oder Tausende mit seinen Bomben getötet haben soll. Ist das den Nachrichtensprechern nicht peinlich, immer wieder das vorgeschiebene Gewäsch zu wiederholen! Schon alleine diese Unterscheidungen wie Oppositionelle, Randalierer, Rebellen, Mob, bewaffnete Banden, Freiheitskämper usw, sollen doch die Leute beeinflussen. Dazu kommt noch wie oft diese oder jene Nachricht wiederholt und wann sie ausgestrahlt wird. Man sollte sich wohl immer fragen, in wessen Interesse eine Sache ist und wer daran verdient.

Trackbacks

  1. [Arabrev] Aktuelle Links & News zu Libyen 26.-28.2.2011 « ECOlogIST
  2. [Arabrev] Aktuelle Links & News zu Libyen 26.-27.2.2011 « ECOlogIST
  3. Breaking- Libya « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s