Zum Inhalt springen

Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Libyen und der ICC

04/05/2011
Der unvoreingenommene Hellseher- ein weiteres Bandenmitglied der räuberischen Kriegsmafia

Ein Cartoon.

Über den vertrauenswürdigen, unvoreingenommenen Hellseher Luis Moreno- Ocampo,

dem Hauptankläger des internationalen Strafgerichts ICC.

Der uneinvorgenommene Hellseher- ein weiteres Bandenmitglied der räuberischen Kriegsmafia

Der unvoreingenommene Hellseher- ein weiteres Bandenmitglied der räuberischen Kriegsmafia --Bild wird fortgesetzt

Die Aussage in der Sprechblase ist in ungefähr dem Wortlaut aus einem Interview entnommen, welches er bereits am 24.03.2011 AP gegeben haben soll.

Ein weiteres Gesicht in meiner Verbrecherkartei über den räuberischen Angriffskrieg auf Libyen. Die Mafia ist weitverzweigt, NATO, UN, UAE, USA, EU…, Handlanger wie z.B. Russland, China…und nun kommt noch der ICC dazu.

Ob die wirklichen Verbrechen in Libyen jemals untersucht werden? Die der Rebellen, der Geheimdienste, der NATO mit UN-Verbrechensmandat? Was ist mit den abgeschlachteten dunkelhäutigen Ölarbeitern, den umgebrachten Polizisten und massakrierten Soldaten?  Was ist mit der sogenannten “ Todesliste“ der Rebellen, auf der sich über 7000 Namen befinden sollen?

Timeline über Libyen, lesenswert . Kann ich dem Hauptankläger im Dienste der Verbrechermafia nur empfehlen. Vielleicht besinnt er sich dann doch aufs Völkerrecht und klagt die wahren Schuldigen an…Obama, Cameron, Sarkozy…wegen Führens eines räuberischen Angriffskriegs. Nicht zu vergessen die UN, welche es mit vagen Anschuldigungen möglich gemacht hat, dass NATO-Flugzeuge drei Enkelkinder und einen Sohn von Gaddafi umgebracht haben…

Hidden behind propaganda a giant crime against Libya is fact

Neue Idee zur juristischen Rechtfertigung von Bodentruppen gegen Libyen

Gerechtigkeit vom ICC, nie im Leben…die tragen das Völkerrecht nun endgültig zu Grabe. R:I:P

Nachtrag: Und eigentlich müsste der Hauptankläger des ICC´s genau wissen, wer Menschenrechtsverbrechen begangen hat, er will dem nachgehen? “ Er versprach, Ermittlungen zum Tod Dutzender Afrikaner in Bengasi, der Hochburg der Aufständischen, einzuleiten, die von einer „wütenden Menschenmenge“ für Gaddafi-Söldner gehalten worden waren. …“  Und sonst wird in dem Artikel wiedergekäut, was die “ Rebellen“ von sich als Gerüchte gestreut haben, weil sie eben nicht die unzähligen Verbrechen, welche Gaddafi`s Soldaten begangen haben sollen, belegen konnten. Damit meine ich die geklauten Leichen aus den Krankenhäusern…Witness says…Es gibt aber ein Video, auf dem man sehen kann, wer Patienten aus den Krankenhäusern geholt hat um sie vor dem Krankenhaus zu massakrieren. Zwei der “ Täter“ hatten Krankenhauskleidung an und lange Hackmesser mit dem sie auf einen dunkelhäutigen Menschen eingehackt haben. Hoffentlich sind diese Krankenhausleute nicht die Zeugen des ICC´s. Die Rebellen hatten bei ihrer Gerüchteküche immer gesagt, ein Doctor says und Aljazeera, der Propagandalügenschleudersender hat daraus dann die Wahrheiten gemacht, welche die UN und NATO gebraucht haben, um ihre sogenannte Fly-Zone zu etabliere um Gaddafi bombardieren zu können! Mit allen notwendigen Maßnahmen. Dazu gibt es noch Videos, wie vor einer johlenden Menge, einem an den Füßen aufgehängten Schwarzen, der Kopf noch abgehackt wurde, nebst anderen Verstümmelungen. Desweiteren habe ich Videos gesichert, indem ein Polizist in einer Toreinfahrt von Rebellenmördern aufgehängt wird. Ein weiteres Video zeigt eine öffentliche Analvergewaltigung und die Ermordung eines weiteren Mannes unter den Begeisterungsrufen der Menge, es gibt Videos wo die getöteten und geschändeten Schwarzen als Trophäen auf Motorhauben durch die Straßen gefahren werden. Nur um ein paar Beispiele zu nennen. Und wenn der ICC sauber arbeiten würde, müßte er eigentlich die Haftbefehle für die “ Rebellenanführer“ und deren Drahtzieher stellen, ob aus Saudi Arabien, EU, USA…Dort sitzen die Verbrecher, nicht in Tripolis.

Und was meint z.B. Fidel Castro dazu…EIN FEUER, DAS ALLE VERBRENNEN KANN

Und was meinen die Menschen in Tripolis zu den westlichen NATO-Angriffen? Nein, Amerikaner mögen sie nicht. Wer kann es ihnen verdenken?

War is a crime!

Und hier die letzten “ Erkenntnisse“ der UN und des Herrn Mureno-Ocampo..

http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=38270&Cr=libya&Cr1=

http://www.un.org/News/Press/docs/2011/sc10241.doc.htm

Er geht nicht auf das Führen eines Angriffskriegs ein, nein er bleibt an der Oberfläche und macht sich zum Handlanger weiterer US Verbrechen, denn die stehen bekanntlich über dem Gesetz. Was wäre, wenn Justicia ihre Augenbinde herunterreißen würde? Wäre dringend angebracht!

Zur UN-Resolution? Alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz von Zivilisten?

Ich klage an: Den Tod von drei kleinen Kindern, verursacht durch NATO-Bombardements  in einem Wohngebiet. Es war ein gezieltes Töten , in meinen Augen ein weiteres Kriegsverbrechen der NATO ! Ich fordere eine Untersuchung! An wen kann ich mich wenden? Als Mensch?

Und ein musikalischer Rückblick auf US-Verbrechen- Vietnam- Nixon und nun Libyen- Obama?

Und es gibt doch noch ein paar anständige Leute, sie haben zu der Ermordung von  den drei Enkelkindern und dem jüngsten Sohn von Gaddafi kondoliert und nicht mit den Rebellen mitgefeiert! Stay Human, hat Vittorio  Arragoni gesagt. Ich kann dies nur wiederholen!  Es fällt schwer , wenn man sieht, wie z.B die Amerikaner, die Engländer, die Franzosen…damit umgehen…Einpeitschen in einen Bürgerkrieg, die Waffen dazu liefern, von oben bombardieren und hetzen was das Zeug hält um ihren  Krieg als Friedensmission zu deklarieren.

Im dem ICC Bericht wird auch Iman al- Obeidi genannt. Für mich keine glaubwürdige Zeugin, in ihren Erzählungen hat sie immer mehr variert, erst hat sie vier Namen von Gaddafi-Leuten benannt, danach wollte sie sich nicht mehr daran erinnern…aber die PropagandaPresse hat daraus Kapital geschlagen…Nun soll sie in Katar sein, sie hat dem CIA-Sender CNN auch schon Interviews geliefert. Für mich eine geplante Sache, die Berichterstattung um Libyen mit Krieg zu überziehen, hat Aljazeera (Stammsitz Katar, mit besten USA- Beziehungen) übernommen. Die Erzählungen von Iman, oder auch Eman, geschrieben, habe ich für mich unter dem Münchhausen -Syndrom eingeordnet. Dies sollte der ICC Hauptankläger auch tun, oder mal einen Blick in den Kongo werfen, dort finden die echten Vergewaltigungen statt, mit Billigung der UN-USA  und dem ICC, und das schon seit Jahren.

Ob Iman eine gute Bauchtänzerin ist, kann ich nicht beurteilen…sieht aber lustig aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s