Skip to content

Entsprechen öffentliche Aufrufe zur Liquidation von Menschen unserer Rechtstaatlichkeit? Syrien

07/08/2011

Ein weiterer Screenshot  von Kommentaren aus der tagesschau. Auch diesen abgebildeten  Kommentar  “ So, 08/07/2011 – 15:49 — Don-Corleone“  könnte man durchaus als Mordaufruf verstehen

Diese und ähnliche Kommentare häufen sich bei der taggeschau

Hat die tagesschau mit diesen und ähnlichen Kommentaren nicht den Boden unserer Rechtstaatlichkeit verlassen?

Mordaufrufe und Propaganda erfreuen sich in unseren öffentlich-rechtlichen Medienanstalten immer größerer Beliebtheit.* Saubere Recherchearbeit wird nicht abgeliefert, es wird auf einen weiteren Krieg hingearbeitet. Viele der bei youtube erschienen Videos über die „Greultaten“  Assads lassen sich nicht belegen, blutige Leiber ohne Ortsangaben, fehlende Zeitangaben…etc mit Texten gegen Assad versehen, hochgeladen von Leuten aus aller Welt, reichen nun dazu aus, dass die Weltöffentlichkeit in Kriegsstimmung gegen Syrien versetzt wird. Aus kleinen Protestkundgebungen werden Demonstrationen  mit Zehntausenden oder auch Hunderttausenden von Teilnehmern  gemacht. Millionen Syrier  für Assad und  Stabilität in Syrien, gegen eine Einmischung von Außen, werden kurzer Hand verschwiegen. Die Zielvorgaben sind klar, Regierungsumsturz mit allen Mitteln. Die bewaffneten Terroristen läßt man weg, die selbe Medienvorgehensweise wie auch in Libyen um unter einem humanitären Deckmäntelchen einen Angriffskrieg führen zu können.

Angriffskriege sind illegal,deshalb wurden die Mehrheit aller Kriege der letzten Jahrzehnte mit Lügen gestartet und haben Hunderttausende Menschen auf dem Gewissen. Korrektur, sie sind gewissenlos und kaltblütig . Ich nenne es Breivik-Mentalität oder auch Kulturrassismus. Ein Ausstausch von Begrifflichkeiten. Altes in neuem Gewand.

*Bei den Kommentaren wird eine ziemliche Auslese betrieben  wenn es nicht in die gewünschte Richtung geht. Antworten auf  gestellte Fragen werden oftmals nicht mehr freigestellt . Ohne die Fakten oder Erläuterungen kann man sich gut vorstellen, wie die Lesermeinung manipuliert wird. Eine Diskussion wird vorgegauckelt, findet aber  nicht statt.

Mir ist es mal wieder so ergangen, auf zwei der Kommentatoren welche mich direkt angesprochen hatten, wurde meine Antwort nicht freigestellt.  Zionistische “ Israeltrolle“  haben in unseren christlich-konservativen Medien Vorrang. Sie haben gemeinsame Werte, wie auch Merkel gerne betont..war da nicht jemand in Norwegen mit ganz ähnlichen Ansichten? Er hat viele Menschen ermordet.

neu

Unredlich?

So, 08/07/2011 – 17:26 — Ausgleich

Unredlich ist es einen Angriffskrieg unter einem humanitären Deckmäntelchen zu führen.

Haben sie einmal erlebt, dass die kriegsführenden Staaten wahrheitsgemäße Zahlen über die von ihnen verursachten Opfer angegeben hätten? Ein Beispiel die hunderttausende von Toten alleine nur im Irak.

Haben sie Angaben der NATO über die von ihnen getöteten libyschen Regierungstruppen gesehen?

Erwarten Sie wirklich, dass Libyen offenlegt wieviele Soldaten zur Landesverteidigung übrig geblieben sind?

Unredlich ist es, über die dokumentierten Verbrechen der NATOrebellen zu schweigen.

—————–

die Antwort an „So, 08/07/2011 – 16:16 — german-canadian“ nicht freigestellt, ist nun vier Stunden her. Die Antwort an den „Zionistenbewunderer  tagtest “ erspare ich mir…

Wer sich für Syrien und die dort lebenden Menschen  interessiert und für das was wirklich  geschieht, sollte diesen Artikel gelesen haben, das Wort Libyen durch Syrien ersetzen…und sich die Videos welche aus Syrien sein sollen, nochmal genau anschauen und sich fragen, was zeigen sie wirklich? Was soll man glauben. Eine weitere Empfehlung ist es, nach Bernard Henry Levy  oder BHL zu suchen, und sich anzuhören was er über Syrien oder Libyen in Interviews losgelassen hat. Empfehlenswert im negativen Sinn auch eine Fernsehshow zusammen mit der allseits beliebten Zionistin Livni oder auch mit den Rebellen in Misurata, bei youtube wird man fündig.

Und dann sollte man sich noch einmal fragen, ob die westlichen Medien gleichgeschaltet sind und wer dahintersteckt.

Der Gewaltaufruf von „So, 08/07/2011 – 15:49 — Don-Corleone“ ist auch um 21.37 Uhr noch öffentlich. Don Corleone argumentiert mit Humanität, auch die EDL hat sich dies ins Programm geschrieben- christlich-konsevativ-pro zionistisch und natürlich verstehen sie sich auch als humanitär…

US-Zionistenboss Elliott Abrams ruft öffentlich zur „psychologischen Kriegsführung“ gegen Syrien auf

Und in diesem älteren Eintrag kann man die Links auf frühere Gewaltaufrufe bei der tagesschau finden.

Wie die Kriegshetze bei der tagesschau im Bezug auf Syrien wirkt! update 4

Und ist hier nicht ein Teil der Wahrheit zufinden?

Graphic Images: 13 bodies in Orontes River in Hama,

bitte Video bei youtube anschauen, es lässt sich nicht einbinden.

http://www.youtube.com/watch?v=dh7FPdTuSSE

Und noch ein Viedo aus Libyen, damit die Kriegshetzer und Befürworter wissen, wofür sie plädieren. Das was in Libyen passiert mit Hilfe der NATO ist Unmenschlichkeit! Gibt dies nicht unseren seriösen Journalisten zu denken?

Nein, wahrscheinlich nicht, sonst würden sie die Wahrheit berichten. Unsere Medien kennen weder Moral noch Menschlichkeit. Es ist ein einziges Vortäuschen und Heucheln, sie sind nicht besser als die EDL…und ihre Auftraggeber.

Update: Ich habe die Moderation der tagesschau nun aufgefordert, den freigestelleten Kommentar  von „Don-Corleone“ zu überprüfen, ich hoffe es war die richtige mail-Adresse (meta(@t)agesschau.de.)

Sehr geehrte Redaktion und Kommentatorenverwalter, Sie haben bei einem ihrer neusten Berichte über Syrien einen Kommentar freigeschaltet, ich zitiere

Syrien: Assad läßt die Panzer rollen ……………

So, 08/07/2011 – 15:49 — Don-Corleone

Wieviel unschuldige Menschenleben

hätten überlebt, wenn die NATO -o.Teile davon-

mit gezielten Militärschlägen , wie es leider auch

in Afgh. geschieht, den Angriff a.d. Person Ghadaffi

konzentriert hätten, dann wäre dieser nach maximal 1 woche liquidiert worden u. unendliches Leid d.Bevölkerung

hätte erspart werden können .

Solange Ghadaffi lebt, geht dieses Blutvergiessen weiter,

Wie lange dulden das d. unfähigen Politiker ?

Man könnte diesen Kommentar als Gewaltaufruf betrachten , nach unseren geltenden Gesetzen, strafbar.

Es handelt sich um den Beitrag von ??? nicht namentlich gezeichnet:

Weiter Proteste in Syrien

Noch mehr Panzer gegen noch mehr Demonstranten

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien632.html

Vielleicht könnte ihre Rechtsabteilungen diesen Kommentar überprüfen, es ist nicht der Erste dieser Art. Ich habe weitere Kommentare dokumentiert.

Noch gelten unsere Gesetze und das ist gut so, sie sollten auch Anwendung finden.

Mit feundlichen Grüßen

XXXXX
———————–
Abgeschickt um 23.57 Uhr  o7.08.2011
wird ergänzt
Der Kommentar ist immer noch vorhanden o2.24. Uhr o8.08 2011,, ein Ausdruck von Normalität in unserer Gesellschaft? Inzwischen Gesellschaftskonform? Ich wollte nur mal darauf hinweisen, wie Manipulation funktioniert und welche Auswüchse es  auf die Gesellschaft hat. Töten ist eigentlich verboten, aber wenn es die vermeintlich Richtigen trifft, ist alles erlaubt? Wie verkommen sind die Menschen geworden, allen voran die Journalisten, auch aus unserer Märchenschau
Um 02.51 war der Kommentar gelöscht, nun befindet sich dort eine Lücke
Und nun ist der Kommentar verschwunden- Gut so, ich lag wohl nicht so verkehrt

Und nun ist der Kommentar verschwunden- Gut so, ich lag wohl nicht so verkehrt

Nachtrag: Zwei Videos aus Syrien mit englischer Übersetzung

Schießerei in Syrien

Im neusten Artikel bei der Tagesschau tritt jetzt der Saudische König als Menschenrechtsverfechter auf und auch der Papst hat sich gegen Syrien verschworen….und sonst wie gehabt, es lässt sich nichts überprüfen, weder die Berichte von der einen Seite  oder die Berichte von den Regierungssendern… Aber der der internationale Druck wächst und die Gerüchte schießen in den Himmel. Dafür sorgt youtube und die westlichen Medien.
Die Kriegsstimmung steigt, die Propaganda leistet gute Arbeit…
—–
„Und hier sieht man wie die Schergen der DiktatorenMonarchie äußerst brutal gegen die friedlichen Aufständischen vorgehen. Ganze Stadtviertel werden von Regimekräften besetzt. Es werden sogar Kampfhubschrauber gegen die eigene  Bevölkerung eingesetzt. Ich plädiere für eine sofortige Intervention durch den UN- Sicherheitsrat. Eine NO-Fly-Zone muß eingerichtet werden, mit allen notwendigen Maßnahmen wie in Libyen*** zuvor. Man muß dringend etwas unternehmen…es gibt Tote und Verletzte…Wie ein Zeuge, der aus Sicherheitsgründen anonym bleiben möchte, am Telefon berichtete, setzen die äußerst brutalen Schergen sogar Kampfhunde und Schlachtrösser gegen die friedlichen Demonstranten ein. Wie die verläßliche Quelle ferner berichtete, sollen schon einige Nasen abgebissen worden sein. Überall im Land finden Demonstrationen statt, die Menschen gehen im Schutz der Dunkelheit zu Tausenden auf die Straße und werden brutal niedergemacht. Das Regime muß weg und hat seine Legitimation verloren. Gelder  müssen eingefroren werden, die Sanktionen zeigen keinerlei Wirkung….Und die Welt schaut zu! Das Regime spricht von Kriminellen, was sich nicht bestätigen lässt, haben Journalisten doch keinen Zutritt…wir müssen uns auf unsere anonymen Quellen berufen. Die Videos stammen von youtube, wir haben sie nach bestem Wissen überprüft…
Bitte ansehen.

Man muß die Aufständischen unterstützen, sie werden von den Regimekräften unerbittlich verfolgt. Regimekritiker werden in Massen verhaftet, Human Rights Watch berichtet von unhaltbaren Zuständen. Die Sicherheitskräfte werden von dem Regime mit Viagra aufgeputscht…“

Satire aus…***Ich hoffe ihr habt die Satire erkannt, ich bin nicht für eine UN-Intervention in England! Ich bin nicht für einen Angriffskrieg wie die NATO ihn in Libyen führt. Ich lehne Morden und Massenmorden ab und mag auch keine Gewalt!
Die Satire soll verdeutlichen wie Propaganda funktioniert!
In Libyen und in Syrien wurden und werden die kriminellen Banden mit Waffen versorgt, sie morden mit westlicher Unterstützung und dank NATO werden sie bald über ganz Libyen herrschen.. Über die regelmäßigen Waffenlieferungen aus Katar wird nicht berichtet. Und ein König Abdullah redet über ein Ende der Gewalt?
UND GERADE SOLL EINER DER MENSCHENRECHTLER WELCHER DIE GERÜCHTE ÜBER SYRIEN AUS LONDON VERBREITET MIT EINER NEUEN GANZ DICKEN LÜGE AUFGEFLOGEN SEIN. Es geht um“ 8 tote Kinder“, ein Krankenhaus und um Syrien. Bericht über Rami Abdel Rahman“ folgt…
Hier eine seiner alten Lügen.
und hier die Neue by „friday-lunch-club“ :

How CNN helped spread a hoax about Syrian babies dying in incubators

Leider auch mit Propaganda durchsetzt, Ali A. berichtet auch für die Propagandaschleuder  Aljazeera …

Und auch die tagesschau macht von „Rami Abdel Rahman“ fleißig Gebrauch um ihre Berichte über Syrien zu belegen, Beispiele über Google zu finden.

Brutkastenlüge von CNN und Rami Abdul-Rahman (Syrian Observatory for Human Rights) entlarvt

Und wer ist der „Menschenrechtler Musab Azzawi“, auf den sich unser Fernsehsender diesmal beruft???

Das Regime soll sogar gegen Stammesführer vorgehen, welche den Widerstand unterstützt haben sollen. Wenn ich mir die grausam zugerichteten Leichen und echten Verbrechen bei den vielen Videos ansehe, welche dem “ Widerstand“ zugeordnet werden können, dann bin ich der ebenfalls der Meinung, dass diese Schwerstkriminellen hinter Schloß und Riegel gehören!

Warum steht die tagesschau bei London nicht hinter den “ Aufständischen“Festnahmen nach neuen Krawallen in London“, wie  bei Syrien oder Libyen?  Doppelstandards? Null-Moral?  Was treibt die Leute in London an, wo sind die Hintergründe?

Hinweisen möchte ich auf einen Bericht bei Inge, nein, sie plündert nicht wie die in London, sie hungert in unserem „Sozialstaat“

“ „Das tut man nicht“, sagten so einige Mitmenschen, als ich über den Hunger schrieb – über das, was es bedeutet, hungern zu müssen.
Selbstmitleid wurde mir vorgeworfen, und Einiges mehr. Sogar beschimpft wurde ich.

Peinlich, das war noch das Mildeste, was mir vorgeworfen wurde. Und doch, ich habe nicht laut genug geschrien, immer noch nicht genug darüber geschrieben.

…wir waren nicht peinlich genug…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s