Zum Inhalt springen

Today, we got a gift from a „mercenary“ of Gaddafi in Berlin #Libya

05/09/2011

Warum ich Mercenary geschrieben habe? Ich habe nur ein Wort benutzt, welches die Medien seit sechs Monaten für Menschen mit dunkler Hautfarbe benutzen. Inzwischen haben sie die Bezeichnung verfeinert und sprechen von Afrikanern in Libyen. Was an sich richtig wäre, denn Libyen ist ein afrikanisches Land. Was nicht richtig ist, sie meinen mit Afrikaner ausschließlich Schwarze,  es wird nun als Synonym benutzt um Kriegsverbrechen oder ethnische Säuberungen durch die NATOrebellen zu kaschieren. Wie würde es klingen wenn man schreiben würde, in den Straßen von Tripolis lägen lauter Leichen von Schwarzen, oder Schwarze werden verfolgt, verhaftet und exekutiert von den “ Freiheitskämpfern“? Plötzlich sind aus den „mercenaries“  Afrikaner geworden, damit die rassistische Verfolgung nicht so auffällt.

Hier ist das Geschenk welches wir bekommen haben, von einem Afrikaner aus dem afrikanischen Land Libyen.

Gaddafi in Berlin

Gaddafi in Berlin

Eigentlich möchte ich etwas mehr über die Gleichgültigkeit der Menschen in Berlin sprechen, bin aber zu müde…. Ein paar weitere Fotos von dem Versuch Menschen für die Nöte anderer zu sensibilisieren, welche seit Monaten von den NATOterrorbomben  überzogen werden ohne eine Chance zu haben, sich gegen den verbrecherischen Angriffskrieg zu wehren.

Für Frieden in Libyen, gegen die Massaker der Nato

Für Frieden in Libyen, gegen die Massaker der Nato

Beendet die Massaker der NATO in Libyen

Beendet die Massaker der NATO in Libyen, sind mehr als 50 000Tote noch nicht genug!

Wir waren nur wenige welche sich für Frieden einsetzen, aber wir waren da, unter Hunderten von gleichgültigen Menschen, Individualisten, welche sich einen Dreck um andere Menschen scheren…

The Story of the Hummingbird – 2011 version

We now all know the wonderful Story of the Hummingbird: the brave red-throated bird who kept flying back and forth above a burning forest with a few small drops of water in his beak, trying to stop the fire just by simply doing the best he could.

In libyen gab es ein grundeinkommen und auch eine grundrente

In Libyen gab es eine Grundeinkommen und auch eine Grundrente, ältere Menschen welche Flaschen sammeln, gab es dort nicht! Siehe Bild Hintergrund.

Altersarmut in Deutschland

Altersarmut in Deutschland, dies steht Libyern nun auch bevor...

In unseren Medien ist der verbrecherische Angriffskrieg auf Libyen so gut wie beendet, nur passen dazu nicht die Meldungen der NATO, welche die Anzahl ihre Bombenflüge und Bodenstreiks erhöht! Das Massaker an Libyens Bevölkerung geht weiter und wird intensiviert. Dem eingelullten Menschen fällt immer noch nichts auf, warum wehren sich die Menschen so erbittert, wenn sie Muammar Gaddafi doch los werden wollen?  Unsere Medienberichterstattung ist verlogen und falsch., so falsch wie die UN, der ICC, der NTC, die USA…

Die Mehrheit der libyschen Bevölkerung steht hinter ihrem Brotherleader of the Revolution!

Die Mehrheit der libyschen Bevölkerung steht hinter ihrem Brotherleader of the Revolution! Stoppt das Kriegsbündnis NATO, sie begehen Massenmord an der libyschen Bevölkerung!

Die meisten Menschen in Deutschland stehen dem gleichgültig gegenüber, Libyen ist ganz weit weg…

Letter From Tripoli – Carnage of the Innocent

#Libya Carnage: #NATO in #Sirte 2011 doing what the #Luftwaffe did in #Gernika 1937. A Call to Action.

Wird fortgesetzt

Eine kleine Randbemerkung zu einem üblen Artikel im Stern…Wenn es der Sache dient, dann ist die Verwendung eines Davidsterns als Bezeichnung für Jude nicht mehr antisemitisch? Der Stern wird instrumentalisiert, kein Wort über die seit Monaten kreativen antisemitischen  Rebellen in Libyen… Kein Wort über die Bombenmassaker der NATO an der Bevölkerung Libyens! Qualitätsjournalismus a la Tagesschau oder “ Blöd“….Auf  jeden fall habe ich noch keinen Aufschrei des Zentralrats der Juden in Deutschland gehört ob der verwendeten Zeichnung der rassistischen Rebellen in dem Massenpropagandablatt Stern. Hier ist der Artikel nebst Bild, und hier kann man weitere antisemitische und rassistische Zeichnungen finden. Ich müßte sie Sammlung eigentlich ergänzen, viele Graffitis tauchen nun auch in Tripolis auf, sie unterscheiden sich wenig. Gaddafi der Jude, der Neger…

Die „Berichterstattung“ beim Stern ist absolut widerlich, abstossender “ deutscher Qualitätsjournalismus“, Leichenfledderer und Aasgeier beweihräuchern sich mit dem Fotoalbum der Gaddafifamilie. Die Bildunterschriften sind schon bezeichnend, Goebels hätte es nicht besser gemacht…

3 Kommentare leave one →
  1. 05/09/2011 12:33

    Früher habe ich mich geschämt, Deutscher zu sein. Welch Luxus. Heute schäme ich mich auch noch dafür, weiß zu sein und Bürger eines NATO-Mitgliedsstaates. Irgendeiner muss es doch machen, die Verantwortlichen selbst sind dazu nicht in der Lage, bar jedes Schamgefühls oder Rechtschaffenheit. Es sind brutale, verlogene Psychopathen, die selbst den kleinsten Rest Menschlichkeit abgelegt haben, weil Unmenschlichkeit besser honoriert wird. Es ist klar, dass solche Menschen auch nicht einen Augenblick lang davor zurückschrecken, die vorherrschende Situation auf einen atomaren Konflikt mit Ländern wie dem Iran oder Pakistan auszuweiten.

  2. Christa Senberg permalink
    05/09/2011 16:35

    Der „Stern“ war sogar schon zu blöd, um die Fälschung der Hitler-Tagebücher zu erkennen !
    Was die Medien anbelangt, also das Fernsehen und die Print-Medien, so scheinen sie zur Zeit gerade „gleichgeschaltet“ zu sein, nämlich stramm auf NATO- Linie.
    Sogar meine „taz“ hat eine Bewusstseinswandlung durchgemacht.
    Was also kann man von den „normalen Bürgern “ erwarten ?

    Aber solange auch nur zwei oder drei Leute auf die Strasse gehen für den Frieden in Libyen und gegen die NATO,
    solange ist noch Hoffnung !

Trackbacks

  1. Today, we got gift from „mercenary“ of #Gaddafi in #Berlin (via Urs1798) GER #OperationUnifiedProtector #Medien #Lügen #Libya « Chris Sedlmair

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s