Zum Inhalt springen

Wie hoch ist die Zahl der getöteten Soldaten und Polizisten in Syrien und die der zivilen Opfer?

13/01/2012

Wurde ständig aktualisiert unten in den Kommentaren, die verschwiegenen Toten in unseren Medien haben alle einen Namen.

 

Ich vermute nach den letzten paar Wochen dürfte die Anzahl stark angestiegen sein. Sind es jetzt 2500 oder nähert sich die Opferzahl eher an die 3000 was die Sicherheitskräfte betrifft?

Einige Videos von und über die Protestler in Syrien welche uns HumanRightsWatch als friedlich verkauft. Auch unsere Medien sind auf diesem Auge blind, seit fast 10 Monaten werden uns Lügen über Syrien verkauft, über Libyen wird so gut es geht geschwiegen…

(01-12-2012) Homs

Homs:  Angriff auf einen Kontrollpunkt steht bei den Terrorunterstützer Kanälen über diesem Video

Beweisfotos der Terroristen in Homs, sie schießen auf  Passanten, steht bei den Nicht-Terrorunterstützern

Unschuldige Menschen in ihren Häusern und Soldaten  in den Straßen von Homs werden von selbsternannten Sniper -Brigaden wahllos beschossen…

Mich erinnern sie an die bewaffneten und wohl auch bezahlten Kriminellen aus Libyen…

Blow up einen Tank mit selbstgebastelten Sprengstoff, laut Überschrift

Einen Angriff von terroristischen Gruppen in Wadi al Sayeh:

Die Terroristen nennen diesen Anschlag  einen Erfolg

„Ein erfolgreicher Prozess der Homs al-Nurain brigades “

„Friedliche Demonstranten“ werfen mit Dynamit, auch in einem Wohngebiet…

Weitere  „Al-Qaeda“ Gotteskrieger schießen wahllos in dicht besiedelten Gebieten. Und wenn dabei Unschuldige getroffen werden, wie z.B. Journalisten oder auch Frauen und Kinder, dann wird einfach behauptet

“ Assad läßt auf friedliche Demonstranten schießen“. Und um sich abzusichern wird dreist behauptet es ließe sich nicht überprüfen…aber der böse Diktator Assad ist es bestimmt gewesen. Eine einzige Meinungsmanipulation durch unsere Lügenmedien.

Dieses Kind ist gerade in Homs durch einen Terroristensprengsatz  ermordet worden, ein Video mit weiteren Verletzen:

14 Army, Law-Enforcement Forces Martyrs Escorted to Final Resting Place

3 Military Members Martyred in Damascus Countryside, 3 Law Enforcement Members Martyred in Homs

Committee Formed to Investigate Circumstances of the Death of French Journalist and other 8 Syrians in Homs 

Ministry of Interior Circulates Photo of Terrorist Responsible for Midan Bombing

Verschwiegen werden die Großkundgebungen in Syrien.

Mass Gatherings in Hasaka Express Rejection of Foreign Interference, Support to National Unity, Reforms

„Weiterhin Übergriffe durch bewaffnete Gruppen in Syrien, eine neue Aggression gegen die Armee fand in Homs statt . Die Regierung ihrerseits, entwickelt sich weiter, …“ via TeleSur-Video

Und die Tagesschau hetzt unverdrossen weiter mit ihrer einseitigen Oppositions-Propaganda und verweist erneut auf den Lügner welcher „gottseidank“  die Fucht ergriffen hat und seine Lügenmärchen „aus dem Krankenbett“ bei Aljaschmiera breitgetreten hat. Was für ein unabhängiger Beobachter. Welch unabhängige Berichterstattung in unseren Medien. Sie drehen die Tatsachen um…, die Opposition ist sich ganz sicher,  Assad war es und sonst keiner…Und wieder volle Terroristenunterstützung durch unsere Medienvielfalteinfältigkeit oder nennt man es Gleichschaltung wie bei der NS-Propaganda?

Von der Richtigstellung  ihrer Meldungen  über den desertierten AL-Beobachters halten sie nichts, sie bestärken ihre Propaganda unentweg…

Ihr Video von den Rauchwolken könnte von dem brennenden Panzerfahreug sein, die Gegend scheint zu stimmen. Und die Propagandisten der unredlichen Märchenschau wiederlegen sich selbst…im zweiten Video zeigen sie eine Oppositionskundgebung , welche nicht beschossen wird. Ich habe auch unter 1000den  Videos kein Einziges  gefunden welches den einwandfreien Beweis erbracht hätte  dass syrische Sicherheitskräfte friedliche Demonstranten beschiessen.

Die andere Frage ist warum unsere Medien die 10 000 den von Menschen nicht zeigen welche gegen Terrorismus auf die Straßen gehen. warum sind diese Videos bei youtube bei der Suche so schwer zu finden? Ist das eine unabhängige ausgewogene Berichterstattung? Das ist Zensur und übelste Meinungsmache.

Schaut euch die Videos doch an, wer hat wen heimtückisch angegriffen? Wer ballert in den Wohngebieten herum und zündet Sprengsätze und ist auch noch stolz darauf?

Schade dass TeleSur so wenig ins Englische übersetzt. Alternative Meldungen sind bei unseren Lügenanstalten dringend notwendig!

„The Arab League Observers Mission continue its work in Syria and have denied the declarations made by one of their observers that have left without prior notice. Violence continues, during the last hours, attacks perpetrated by armed groups against Syrian soldiers have been registered. On the other hand, a commission has been formed in order to investigate the circumstances of the death of the French journalist. teleSUR “

Lying media

Eine der größten Propagandaschleudersammlung in deutsch befindet sich hier auf dem Kanal, unter anderem von Arte, RTL… Ein Video ist schlimmer als das andere…ARTE hat ein weiteres  Propagandavideos angekündigt, die Vorschau alleine ist schoneine einseitige katastrophale Hetze.  Ob es wieder von dieser Propagandistin ist welche viel Fantasie in Libyen gezeigt hatte? Fragen oder kritische Kommentare sind bei dem Nutzer unerwünscht?  Er blockiert was nicht in die Propagandalinie passt?

Wenn sich das werte Fernsehpublikum diese Propaganda täglich reinzieht, dann wundert mich nichts mehr. Die Verdummung komplett bei soviel Gehirnwäsche.

Wird fortgesetzt…

283 Kommentare leave one →
  1. Karsten Laurisch permalink
    16/05/2012 20:10

    http://sana.sy/eng/337/2012/05/16/419369.htm

    elf Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer wurden zur Ruhe geleitet

    PROVINZEN, (SANA) Die Körper von elf Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer wurden am Mittwoch aus den Tishreen Militärhospital in Damaskus, dem Aleppo Militärhospital, Deir Ezzor Militärhospital, Homs Militärhospital und dem Polizeihospital in Harasta zu ihrem letzten Ruheplatz geleitet.
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche getötet wurden beim Ausführen des Dienstes im Landkreis Damaskus, Aleppo, Deir Ezzor und Daraa.
    Die Märtyrer Sind:
    Brigadegeneral Nizar Abdo al-Hussein, aus Homs.
    Hauptmann Hussein Ali Dawood, aus Damascus Countryside.
    Stabsfeldwebel Walid Ahmad al-Abdullah, aus Deir Ezzor.
    Feldwebel Ali Ibrahim al-Zeer, aus Homs.
    Soldat Mahmoud Saleh al-Khudr al-Mohammad, aus Aleppo.
    Soldat Shafe‘ al-Sayyad, aus Homs.
    Soldat Ahmad Alaa Eddin Dukmak, aus Aleppo.
    Soldat Rami Ahmad Nashawi, aus Aleppo.
    Polizeibeamter Issa Suleiman Balloul, aus Homs.
    Zivilist Issa Attiya al-Jassim, aus al-Quneitera.
    Zivilist Raed Munir Suleiman, aus Homs.

    Die Familien der Märtyrer drückten ihren Stolz über den Märtyrertod ihrer Söhne aus welche ihre Seelen opferten zuliebe der Verteidigung Syriens Stabilität und Würde.
    Sie drückten ihr Vertrauen in Syriens Fähigkeit die Krise zu überwinden dank der Opfer von der syrischen Armee.
    Sie riefen dazu auf fest mit den bewaffneten terroristischen Gruppen zu handeln und sich denen entgegenzustellen welche versuchen mit der Sicherheit und Stabilität des Heimatlandes herum zu spielen.

  2. Karsten Laurisch permalink
    17/05/2012 17:54

    http://sana.sy/eng/337/2012/05/17/419626.htm

    13 (12)* Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer zur Ruhe geleitet

    PROVINZEN, (SANA) Die Körper von 13 (12)* Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer wurden am Donnerstag aus dem Tishreen Militärhospital in Damaskus und dem Aleppo Militärhospital sowie dem Deir Ezzor Militärhospital zu ihrem letzten Ruheplatz eskortiert.
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche getötet wurden während sie beim Ausüben des Dienstes in Damaskus und seinem Landkreis, Daraa, Hama und Aleppo waren.
    Die Märtyrer Sind:
    -Oberstingenieur Ahmad Hasan Halabieh, aus Aleppo.
    -Oberstleutnant Yasser Ali Mahmoud, aus Lattakia.
    -Major Hussein Mahmoud Kharma, aus Lattakia.
    -Hauptmann Imad Jaber Shakira, aus Homs.
    -Stabsfähnrich Mohammad Ahmad Fares Ammari, aus Daraa.
    -Unteroffizier Mohammad Ahmad Mustafa, aus Aleppo.
    -Soldat Hasan Ibrahim Sharbo, aus Aleppo.
    -Soldat Ali Ahmad Mohammad, aus Idleb.
    -Soldat Salah-Eddin Hussein al-Obeid, aus Hasaka.
    -Soldat Taha Khalaf al-Ali, aus Hasaka.
    -Polizeibeamter Ali Omar Hussein, aus Aleppo.
    -Zivilist Omar Adnan Qabouni, aus Damascus.
    Die Familien der Märtyrer drückten ihren Stolz über den Märtyrertod ihrer Söhne aus welche ihre Seele opferten zuliebe von der Verteidigung Syriens Stabilität und Würde.
    Sie riefen dazu auf sich den bewaffneten terroristischen Gruppen entgegenzustellen, welche keine Beziehung haben zu Humanität, Freiheit und Demokratie, drückten ihre Bereitschaft aus ihr Leben zu opfern bei der Verteidigung ihres Heimatlandes.
    Sie drückten ihr Vertrauen aus in Syriens Fähigkeit die Krise zu überwinden dank der Opfer der syrischen Armee.

    *eigene Korrektur

  3. Karsten Laurisch permalink
    19/05/2012 14:53

    http://sana.sy/eng/337/2012/05/19/420003.htm

    13 Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer zur Ruhe geleitet

    PROVINZEN, (SANA) Die Körper von 13 Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer wurden am Sonnabend aus dem Tishreen Militärhospital in Damaskus und dem Aleppo Militärhospital, dem Nationalhospital in Sweida sowie dem Harasta Polizeihospital in Damaskus zu ihrem letzten Ruheplatz geleitet
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche getötet wurden während des Ausübens des Dienstes in Damaskus und seinem Landkreis, Aleppo, Hama, Homs und Daraa.
    Die Märtyrer Sind:
    -StabsfähnrichObai Ahmad Ali, aus Hama.
    -StabsfähnrichAhmad Badr al-Kajak, aus Idleb.
    -StabsfähnrichHasan Hussein Hadiri, aus Aleppo.
    -Fähnrich Yasser Mohammad al-Kajak, aus Idleb.
    -Feldwebel Major Ahmad Ramadan al-Ahmad, aus Hama.
    -Feldwebel Soumar Nabil Baddour, aus Lattakia.
    -Unteroffizier Ahmad Karam Issa, aus Tartous.
    -Unteroffizier Mohammad Nawaf Mohammad, aus Quneitra.
    -Unteroffizier Youssef Hasan Shahadeh, aus Daraa.
    -Polizeibeamter Hazem Fadlullah Abu Ismael, aus Sweida.
    -Polizeibeamter Fadi Mahmoud al-Hussein, form Homs.
    -Soldat Mohammad Abdul-Razzaq al-Saeed, aus aleppo.
    -Grenzwache Mohammad Nizar Said aus Lattakia.
    -Zivilist Mohammad Nawras Mohammad Salah Shero, aus Damaskus.
    Die Familien der Märtyrer drückten ihren Stolz aus in den Märtyrertod von ihren Söhnen welche ihre Seelen zuliebe der Verteidigung von Syriens Stabilität und Würde opferten.
    Sie dazu auf sich den bewaffneten terroristischen Gruppen entgegenzustellen, welche keine Beziehung haben zu Menschlichkeit, Freiheit und Demokratie, drückte ihre Bereitschaft aus ihr Leben bei der Verteidigung ihres Heimatlandes zu Opfern.

  4. Karsten Laurisch permalink
    20/05/2012 17:13

    http://sana.sy/eng/337/2012/05/20/420242.htm

    18 Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer letzte Ehre erwiesen

    PROVINZEN, (SANA) Zu der Musik von den „Märtyrern“ und dem „Lebewohl“, die Körper von 18 Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer wurden am Sontag aus dem Tishreen Militärhospital in Damaskus, dem Zahi Azraq Militärhospital in Lattakia, dem Aleppo Militärhospital und dem Deir Ezzor Militärhospital zu ihrem letzten Ruheplatz in ihren Heimatstädten und Dörfern geleitet.
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche angegriffen wurden durch bewaffnete terroristische Gruppen während sie beim Ausüben ihres Dienstes waren in Aleppo, Idleb, Homs, Daraa, dem Landkreis Damaskus, Hama und Deir Ezzor.
    Die Märtyrer Sind:
    -Stabsfähnrich Mohammad Hussein al-Ahmad, aus Deir Ezzor.
    -Stabsfähnrich Khudr al-Abdullah al-Sheikh, aus Deir Ezzor.
    -Stabsfähnrich Faraj al-Farraj al-Abdullah, aus Deir Ezzor.
    -Fähnrich Talal Ali al-Asaad, aus Hama.
    -Stabsfeldwebel Ali Saleem al-Mohammad, aus Hama.
    -Stabsfeldwebel Muaz Ahmad al-Dahir, aus Quneitra.
    -Feldwebel Nour Sharif Ali, aus Lattakia.
    -Feldwebel Hussein Ali Khaddour, aus Homs.
    -Feldwebel Sattam Hamdo, aus Aleppo.
    -Feldwebel Mohammad Ghassan Ahmad, aus Tartous.
    -Feldwebel Rami Mahmoud Hasri, aus Aleppo.
    -Unteroffizier Ghadir Mohammad Youssef, aus Tartous.
    -Soldat Alaa Yehia Sit-Eddar, aus Homs.
    -Polizeibeamter Rami Fawaz al-Abboud, aus Homs.
    -Grenzwache Joseph Adnan Fayad, aus Lattakia.
    -Zivilangestellter Abdul-Aziz Abbas Shaheen, aus Hama.
    -Zivilangestellter Mohammad Abdul-Mawla Jum’a, aus dem Landkreis Damaskus.
    -Zivilist Ahmad Diyab Shteiwi, aus Homs.

    Die Familien und Verwandten der Märtyrer riefen dazu auf sich fest den bewaffneten terroristischen Gruppen entgegenzustellen welche nicht zu tun haben mit Humanität, Freiheit oder Demokratie, bekräftigten des syrischen Volkes Bereitschaft alles zu opfern zu liebe der Verteidigung des Heimatlandes Sicherheit und Stabilität.
    Sie bestätigten dass die terroristischen und verbrecherischen Handlungen von den bewaffneten Gruppen wird die Syrer weder schwächen noch sie davon abhalten sich den Herausforderungen entgegenzustellen und weiter zu gehen mit dem Reformprozess unter der Führung von Präsident Bashar al-Assad.

  5. Karsten Laurisch permalink
    21/05/2012 19:37

    http://sana.sy/eng/337/2012/05/21/420427.htm

    16 Armee, Sicherheitsdienst zur letzten Ruhe geleitet

    PROVINZEN, (SANA) Zu der Musik von den „Märtyrern“ und dem „Lebewohl“, die Körper von 16 Armee und Sicherheitsdienst Märtyrer wurden am Montag aus dem Tishreen Militärhospital in Damaskus, dem Zahi Azraq Militärhospital in Lattakia und dem Aleppo Militärhospital zu ihrem letzten Ruheplatz in ihren Heimatstädten und Dörfern geleitet.
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche angegriffen wurden durch bewaffnete terroristische Gruppen während sie beim Ausüben ihres Dienstes waren in Damaskus, dem Landkreis Damaskus, Daraa, und Hama.
    Die Märtyrer Sind:
    – Hauptmann Basem Ajwad al-Khateeb aus Sweida.
    – Hauptmann Mohammad Sharef Abdul-Hadi aus Lattakia.
    – Oberleutnant Mohammad Ahmad al-Abdallah, aus Aleppo.
    – Leutnant Ali Nezar Darweesh aus Lattakia.
    – Stabsfähnrich Rasheed Said al-Hariri aus Daraa.
    – Stabsfähnrich Mohsen Fayez Farhat, aus Hama.
    – Stabsfeldwebel Qusai Ahmad Jallad aus Hama.
    – Feldwebel Alaa Ali Hallaq aus Hama.
    – Feldwebel Majd Fawar Dayoub aus Homs.
    – Feldwebel Ibrahim Ahmad Jouma aus Aleppo.
    – Feldwebel Bassam Arouq Bitar aus Homs.
    – Unteroffizier Sakr Yousef Dirgham aus Tartous.
    – Unteroffizier Ahmad Diaa Eddin Mohammad al-Obeid aus Aleppo.
    – Unteroffizier Atef Hassan Ammashah aus Sweida.
    – Soldat Aref Abdul-Habib aus Hasaka.
    – Soldat Ammar Haj Aqeel, aus Aleppo.
    Die Familien und Verwandten der Märtyrer riefen dazu auf sich fest den bewaffneten terroristischen Gruppen entgegenzustellen welche nicht zu tun haben mit Humanität, Freiheit oder Demokratie, bekräftigten des syrischen Volkes Bereitschaft alles zu opfern zu liebe der Verteidigung des Heimatlandes Sicherheit und Stabilität.
    Sie bestätigten dass die terroristischen und verbrecherischen Handlungen von den bewaffneten Gruppen wird die Syrer weder schwächen noch sie davon abhalten sich den Herausforderungen entgegenzustellen und weiter zu gehen mit dem Reformprozess.

  6. in1210 permalink
    21/05/2012 22:10

    Der 17-jährige Muhammad A., Mitglied der Syrian Electronic Army, wurde von den bewaffneten Terroristen entführt, gefoltert und ermordet. Er ist nicht der erste aus der Gruppe der Blogger.

    http://www.syrianews.cc/syria-another-member-of-the-syrian-electronic-army-murdered-142.html

    LG

    • 21/05/2012 22:17

      Ist das ein neuer Fall oder dieser hier?
      Idleb – Terrorists Murdered the 17 years-old Child Muhammad Ahmad Qabbani

  7. in1210 permalink
    21/05/2012 23:38

    Urs Du hast recht, es ist der selbe Junge. Ich hatte eine Meldung vor 3 Std. gelesen

    „Muhammad A. Qabbani,17, part of the Syrian Electornic Army, was kidnapped, tortured and killed by the armed Syrian opposition forces. RIP.“

    Und bin davon ausgegangen, dass es kürzlich passiert ist.

    Ich denke, der Schreiber der Meldung hat an den Jungen erinnern wollen. Ich fand es schlimm, er war ja erst kurz dem Kindesalter entwachsen und wurde weil er eine andere Position vertrat umgebracht. Mit knapp 17 durfte ich das erste Mal allein mit Freunden zum Zelten fahren.

    LG

    • 22/05/2012 00:37

      Ich war erstmal erschrocken und dachte, noch einer von den Menschen welche versuchen aufzuklären, es ist ja nicht einen Monat her wo ein anderer Blogger aus der truthsyria-Bewegung gefesselt und exekutiert aufgefunden worden war mit einem üblen Begleitschreiben der FSA wie es Verrätern ergeht. So hast du ein weiteres Opfer in Karstens Sammlung eingereiht. Er hat ja erst später angefangen die Opferlisten zu übersetzen. Ja, man sollte an ihn erinnern um den Leuten klar zu machen um welch kriminelle Banden es sich handelt welche dank westlicher Medien- Unterstützung auf die syrische Bevölkerung losgelassen wurden.
      Mich macht es auch traurig die jungen irregeleiteten toten Kämpfer zu sehen, verheizt durch fanatische Anpeitscher, bezahlt mit einem Judaslohn. Auch sie hätten noch eine Zukunft haben können, wenn sie nicht so entsetzliche Verbrechen begangen hätten wie z.B. an den Zivilisten in Homs. Auch an Kindern wenn sie ganze Familien massakriert haben… Ich denke zugleich auch an die jungen Hooligans in Libyen, die, die ihr Gemetzel überlebt haben, laden wieder Fußballspiele bei youtube hoch als wenn nichts gewesen wäre. Und dies sieht man bei vielen Kanälen welche ich mir gespeichert hatte…

    • 22/05/2012 12:55

      Weitere Soldaten von Terroristen er mordet:
      SYRIE +18 MASSACRE DE SOLDATS SYRIENS PAR LES TERRORISTES DE L’ASL EN DISANT: „ALLAH OU AKBAR“ 21/05/2012

      „SYRIE – MASSACRE DE SOLDATS SYRIENS PAR LES TERRORISTES DE L’ASL PRES DE LA FRONTIÈRE TURQUE FINANCER PAR LE QATAR L’ARABIE SAOUDITE LES USA LA FRANCE LA TURQUIE… 21/05/2012“

      Hier präsentieren sie auch gleich ihre Beute ein schweres Maschinengewehr:

      Und hier hört man zu wem sie gehören, Kriminelle oder religiöse Fanatiker?

      Fourteen Army, Police and Civilian Martyrs Laid to Rest
      Five civilians martyred, others injured by armed group’s blast in al-Qaboun, Damascus

      Dasselbe Video bei einem deutschsprachigen Wahabi-Anhänger , die Beschreibung des Videos auf dem Terroristenunterstützer-Kanal sagt einiges darüber aus, welch militante fanatische Salafistenanhänger in Deutschland herumlaufen.
      Sie verherrlichen Gewalt und einiges mehr. Sehr erschreckend und absolut abzulehen.
      Sie vergiften die Atmospäre gegen Muslime und verstärken die Hetze rechtspopulistischer Demagogen gegen den Islam insgesamt.

  8. Karsten Laurisch permalink
    22/05/2012 08:13

    0,02 Ein neuer Mord verübt durch die terroristischen Gruppen die weiterhin Chaos verbreiten und nicht ablassen können von ihren Morden.

    0,12 Dieses Mal, die Terroristen griffen „Muhammad Ahmad Qabbani“ an, ein 17 Jahre alter Junge aus Idleb.

    0,19 Seine einzige Schuld ist dass er einer von der „Syrischen Elektronischen Armee“ Aktivisten war.

    0,24 Die syrische elektronische Armee die das Ansehen von Syrien verteidigt und eine wichtige Rolle beim Entlarven der irreführenden Medien gegen Syrien spielt.

    0,29 Der Märtyrer „Muhammad Ahmad Qabbani“ wurde drei Tage nach seiner Entführung ermordet gefunden.

    0,36 Der Körper trug Folterspuren und Elektroschock Verletzungen

    0,42 welche die Bösartigkeit von diesen terroristischen Gruppen gegen die Syrer zeigt.

    0,49 Der Gerichtsmediziner gibt an dass die Todesursache ein Gewehrschuss in den Kopf ist

    0,53 welcher den sofortigen Tod verursachte.

    0,58 Des Märtyrers Vater: Wir wurden verständigt dass die Leiche von Muhammad nun im Nationalhospital von Idleb ist

    1,06 in der Leichenhalle, der Körper wurde in dem Bereich gefunden genannt „Aafes“ nahe der Stadt von Saraqeb

    1,13 Die Terroristen warfen die Leiche auf die Straße weg. Der Körper wurde in einer Plane eingehüllt gefunden.

    1,19 Wir gingen zum Krankenhaus um den Körper von „Muhammad“ zu identifizieren

    1,23 Die Leiche trug Zeichen von Folter

    1,29 Oh mein Gott… Sie folterten ihn sehr

    1,33 Oh mein Gott… Sie verstümmelten seinen Körper

    1,36 Sie benutzten Elektroschocks, Metallstöcke und zum Schluss schossen sie ihm in den Kopf und in die Brust

    1,46 Dort waren sehr viele Quetschungen auf dem Körper

    1,52 Des Märtyrers Onkel: Ich möchte diesen Terroristen welche „Muhammad“ folterten und töteten nur sagen: Ihr verlasst den richtigen Weg

    1,56 Ihr tötetet ein unschuldiges Kind und habt eure Boshaftigkeit und Hass auf seinem jungen Körper ausgedrückt.

    2,00 Die Strafe von Allah ist sehr schlimm und schmerzhaft

    2,03 und wenn ihr wirklich zum Islam gehört dann sollten ihr auf unseren Propheten Muhammad (Friede auf ihn ) hören als er sagte:

    2,09 Kein Muslim hat kein Recht einen anderen Muslim zu töten, sein Geld zu stehlen oder seine Ehre zu beleidigen

    2,13 Prophet Muhammad – Friede auf ihn – sagte das erste Blut

    2,17 vergossenes Blut ist nur was du möchtest, ihr seid keine Freiheitssucher

    2,20 Wenn ihr wirklich Freiheitssucher seid, dann warum habt ihr meinem Neffen nicht das Recht gegeben seine Meinung auszudrücken wie ihr es auf der Straßen tut und niemand ermordet euch

  9. Karsten Laurisch permalink
    22/05/2012 19:32

    http://www.sana.sy/eng/337/2012/05/22/420690.htm

    14 Armee, Polizei und zivile Märtyrer zur letzten Ruhe geleitet
    DAMASKUS/ LATTAKIA, (SANA) Die Körper von 14 Armee Angehörige und ein Zivilist wurden am Dienstag aus dem Tishreen Militärhospital in Damaskus, dem Zahi Azraq Militärhospital in Lattakia und dem Polizei Hospital in Harasta zu ihrem letzten Ruheplatz geleitet.
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche angegriffen wurden durch bewaffnete terroristische Gruppen während sie beim Ausüben ihres Dienstes waren in Damaskus, dem Landkreis Damaskus, Idleb, Aleppo und Hama.
    Die Märtyrer Sind:
    Stabsfähnrich Rafe‘ Mohammad Assa’ad aus Lattakia.
    Stabsfähnrich Abdo Merhej al-Taweel aus Lattakia.
    Feldwebel Major Azzam Mohammad Jdeed aus Hama.
    Feldwebel Safowan Nawwaf Ahmad aus Hasaka.
    Soldat Omar Yousef Kisha aus Homs.
    Soldat Ahmad Suleiman Wassouf aus Hama.
    Soldat Malek Khalil Rahhal aus Darra.
    Soldat yassen Abdulhai al-Names aus Hassaka.
    Soldat Samer Juma Rahhal al-Hamada aus Aleppo.
    Soldat Mahmoud Hussein Hassan aus Aleppo.
    Soldat Sakher Farhan al-Ibrahim aus Hassaka.
    Soldat Kinan Damen abu Hamra aus Sweida.
    Polizeibeamter Ghanem Fawwaz al-Abboud aus Homs.
    Zivilist Gharib Othman Othman aus Hasaka.

    Die Familien und Verwandten der Märtyrer riefen dazu auf sich fest den bewaffneten terroristischen Gruppen entgegenzustellen welche nicht zu tun haben mit Humanität, Freiheit oder Demokratie, bekräftigten des syrischen Volkes Bereitschaft alles zu opfern zu liebe der Verteidigung des Heimatlandes Sicherheit und Stabilität.
    Sie bestätigten dass die terroristischen und verbrecherischen Handlungen von den bewaffneten Gruppen wird die Syrer weder schwächen noch sie davon abhalten sich den Herausforderungen entgegenzustellen und weiter zu gehen mit dem Reformprozess.

  10. Karsten Laurisch permalink
    23/05/2012 20:33

    http://sana.sy/eng/337/2012/05/23/420936.htm

    16 Armee, Polizei und zivile Märtyrer zur letzten Ruhe geleitet

    DAMASKUS/ ALEPPO, (SANA) Die Körper von 16 Armee, Sicherheitsdienst und zivile Märtyrer wurden am Mittwoch aus dem Tishreen Militärhospital in Damaskus und dem Aleppo Militärhospital zu ihrem letzten Ruheplatz geleitet.
    Würdige Beerdigungsfeiern wurden für die Märtyrer abgehalten welche angegriffen wurden durch bewaffnete terroristische Gruppen während sie beim Ausüben ihres Dienstes waren in Damaskus, dem Landkreis Damaskus, Daraa, Idleb und Aleppo.

    Die Märtyrer Sind:

    -StabsfähnrichGhadir Meziad Youssef, aus Lattakia.
    -StabsfähnrichAbdul-Fattah Nuri al-Mohammad, aus Aleppo.
    -StabsfähnrichAkram Hamed Mahmoud, aus Damascus.
    -StabsfeldwebelQusia Ibrahim al-Moussa, aus Homs.
    -StabsfeldwebelAli Munir daleh, aus Lattakia.
    -Feldwebel Suleiman Hussein al-Hashimi, aus Homs.
    -Feldwebel Saleh Khedur al-Khatib, aus Damascus.
    -Unteroffizier Ibrahim Qasem Ajmieh, aus Aleppo.
    -Soldat Tarek Ali Orabi, aus Damascus.
    -Soldat Basel Khero Sbahieh, aus Damascus.
    -Soldat Abdullah Khaled al-Yatim, aus Damascus.
    -Soldat Samih Kassab abu Nabbout, aus Daraa.
    – Soldat Hasan Ali al-Rifae, aus Damascus.
    -Soldat Majd Suleiman Mohammad al-Sabbagh.
    – Ingenieur Mohammad Ayman al-Atki, aus ddem Landkreis Damaskus.
    -Zivilist Harb Suleiman Shafik, aus Hama.
    Die Familien und Verwandten der Märtyrer riefen dazu auf sich fest den bewaffneten terroristischen Gruppen entgegenzustellen welche nicht zu tun haben mit Humanität, Freiheit oder Demokratie, bekräftigten des syrischen Volkes Bereitschaft alles zu opfern zu liebe der Verteidigung des Heimatlandes Sicherheit und Stabilität.
    Sie bestätigten dass die terroristischen und verbrecherischen Handlungen von den bewaffneten Gruppen wird die Syrer weder schwächen noch sie davon abhalten sich den Herausforderungen entgegenzustellen und weiter zu gehen mit dem Reformprozess.

  11. Karsten Laurisch permalink
    23/05/2012 20:36

    Urs vieleicht richtest Du langsam eine „Wie hoch ist die Zahl der getöteten Soldaten und Polizisten in Syrien und die der zivilen Opfer?“ Seite 2 ein und verlinkst sie entsprechend. Ich bekomme langsam Probleme beim Hochladen. Wie ist es dann bei Barbara wenn sie lesen will?

Trackbacks

  1. “Wie hoch ist die Zahl der getöteten Soldaten und Polizisten in Syrien und die der zivilen Opfer?” Seite 2 « Urs1798′s Weblog
  2. “Speech of syrian representative to the UN, 142 foreign fighters were killed in Syria, 30/11/2012 “ « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s