Skip to content

Letztens berichtete die TAZ über eine „“Karawane der Freiheit““ nach Syrien – update Syria

16/01/2012

Hier ist der Link

http://www.taz.de/Karawane-reist-nach-Syrien/!85149/
Ein ziemlicher Propaganda- Erguß  in der TAZ, wie einige zuvor und danach auch…
Irgendwo in meinen Kommentaren hatte ich mich gefragt ob die zwei Frauen der Mann und die Frau aus Berlin, welche in der Meldung erwähnt werden,  überhaupt wissen mit wem und für wen sie sich stark machen?
Der Konvoi wurde an der Grenze zu Syrien abgewiesen und das zu Recht.
Natürlich gab es einige Propaganda warum das böse Regieme die ach so guten und netten Freiheitsunterstützer nicht ins Land lassen wollen.
Dies mag eine Erklärung dafür sein, gefunden bei
http://truthsyria

“ Terrorists within the so-called “Freedom Convoy”

Hier findet man in einem ziemlich kräftigen Ton wieder, warum Syrien auf diese „Freiheits-Karawane“ liebend gerne verzichtet. Man kann es nachvollziehen wenn man die ganzen Morde in Syrien nachverfolgt hat und die westliche Lügenpropaganda gegen die syrische Regierung und die Mehrheit der Syrier schlechthin.
Die Fotos sprechen für sich.

55
Ob sich die zwei „Grazien“ und der Mann Buni aus Berlin von diesen syrischen „Freiheitskämpfern“ distanzieren werden?
Eigentlich müßte die Überschrift eines neuen Artikels bei dem grünen Sprachrohr lauten:
„RegimeChange-Aktivisten unterwegs mit gesuchten syrischen Terroristen“

Wird die besorgte TAZ-„Journallie“ berichten, wahrheitsgemäß?
Ihr sind schon einige Fehler unterlaufen bei ihren Oppositionsquellen über Skype, facebook und Twitter.
Oftmals hat sie sie jedoch korrigiert.
Da war die Rede von einer verstorbenen Quelle welche jedoch wiederauferstanden ist…
Alles nicht so besonders glaubwürdig, aber die Quellen werden weiter genutzt…
Und so wird pausenlos Propaganda gemacht und  das Mediennetz mit Hetze überflutet…

Eine angefangene Karikatur über die TAZ, seriöser  Journalismus direkt aus dem Keller

Amira ist verschwunden

Amira ist verschwunden- die Wahrheit auch. Kriegspropaganda und Hetze

Nennt man das Kellerjournalismus? Nichts zu wissen, nicht zu recherchieren und sich immer auf die durch viele Lügen bereits aufgefallene Oppositiondesinformationsquellen  zu berufen?  Nach Angaben der Opposition…wir waschen unsere Hände in Unschuld.

Und die „Oppositions“ und gesteuerten Agenturen haben mal wieder den Sicherheitskräften eine Reihe von Morden angedichtet welche brav in der TAZ wiedergegeben werden

Es ließe  sich ja nicht überprüfen wegen der Medienblockade…Ein Standardausrede welche eigentlich nicht mehr ziehen dürfte. 136 arabische und andere ausländiche Medien-Vertreter sollen sich derzeit in Syrien befinden oder befunden haben.

Information Minister: 147 Arab and Foreign Media Institutions Approved as of Last December

Dazu kommen noch einige unabhängige Journalisten welche die Lügen der Massenmedien nicht mittragen wollen. Sie haben wenigstens Gewissen und unterscheiden sich von unseren Kriegspropagandisten welche sich skrupelos den Kriegsbefürwortern mit Leib und Seele verkauft haben.

Berufsehre haben sie keine.

Wir waschen unsere Hände in Unschuld

Wir waschen unsere Hände in Unschuld ***

Der Iran hatte die Hetz-Journalisten aus dem Land befördert. Es war eine gute Entscheidung.

Ein Nachtrag über die „Freiheitsaktivistinnen“ oder zumindestens einer davon…

Aus einer etwas späteren Erkenntnis…

Kann Adel AL-Bunni  Adel Buni sein? Ja, Adel Buni aus Berlin ist ein Mann.

Aber in Berlin sitzen auch so Leute, die offen einen GuerillaTerroristenkrieg propagieren und der PKK zumindestens nahe stehen…
(Ich habe mich gefragt ob eine der Teilnehmerinnen der „Freiheitskarawane“ im März an den Auftakt-Demonstrationen direkt beteiligt war, ich habe etwas nachgesucht…Direkte deutsche Beteiligung an einem blutigen Regime Change-Versuch in Syrien? …Adel-al Bunni gibt es auch als Mann, bezeichnet als Sohn von Anwar Bunni, ob da ein Zusammenhang besteht? …Und wenn man sich bei der Auflistung der Quellen die Namen ansieht, ist man sofort bei Hillarys Bloggerarmee und Freedom House angekommen, die Bloggerin Zeinobia dürfte inzwischen bekannt sein aus den ganzen arabischen Obama Frühlingen…Und so schließt sich der Kreis…Amerikas Beteiligung dürfte nicht von der Hand zu weisen sein. Und Freedom House veranstaltet auch in Deutschland Schulungen, unter anderem für Twitter -und Facebookschwadrone…  Hat der Berliner Freiheitsaktivist nicht gesagt im TAZ-Interview, er wäre im März in Damaskus bei einer Demonstration verhaftet worden? Damals sollen nebst anderem, regierungsfeindliche Parolen an Wände gesprüht worden sein…)

http://www.activistpost.com/2011/12/syrian-ngos-working-directly-with.html

Ein Kind ist Adel Buni nicht, obwohl erzählt wird es waren Kinder…

2 Kommentare leave one →
  1. 20/01/2012 17:46

    Wie wäre es wenn die Freiheitskarawane sich auch für die Freiheit der iranischen Ingenieure einsetzen würde. Fotografiert wurden sie in Gefangenschaft von einer französischen „Fotografin“?, welche ganz schnell aus Syrien evakuiert wurde nach dem Tod ihres Lebensgefährten. Vermutlich dürfte der französische Geheimdienst den Aufenthaltsort der Gefangenen kennen oder zumindest gekannt haben.

    “ Iranian engineers still hostages of NATO backed Free Syrian Army Terrorist group “

    In englisch aus Syrien

    „Iran’s Ambassador to the UN: We Have Documents Proving that the West Sent Weapons to Terrorist Groups in Syria
    Iran’s Ambassador to the United Nations Mohammad Khazaee affirmed on Friday that Iran possesses documents proving that some European countries – mainly France – sent weapons to terrorist groups in Syria to kill the Syrian people, adding that available information shows that many Syrians have died at the hands of armed terrorist groups…“ source SANA

Trackbacks

  1. “Civil_March_for_Aleppo” Eindrücke vom Tempelhofer Feld #Berlin #Neukölln | Fortsetzung urs1798

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s