Zum Inhalt springen

Und nun rücken die Wahnsinnigen mit der Wahrheit heraus #Syria

08/02/2012

Vorher hätte sie auf Diplomatie gesesetzt, ich nenne es eher einen schleichenden Krieg mit Ziel Regime-Change.

Die Meute und der Mob schreit, mit dabei unsere Tagesschau:

„Die USA sollten deshalb erwägen, Syriens Opposition zu bewaffnen – zeitgleich nahm Assads Armee weiter ganze Viertel in der Rebellenhochburg Homs unter Feuer.“

Nach meiner Meinung steht die USA von Anbeginn hinter den bewaffneten Terroristen mitsamt der westlichen Medienpropaganda. Sie haben seit Jahren Geld hineingeschaufelt

Wie wäre es wenn Russland Syrien Atomraketen liefert, es wäre an der Zeit den Kriegstreibern “ das Maul zu stopfen.“

„Senator Joseph Lieberman “ Der Zionist und Kriegsbefürworter sagt….blahblablah

CIA-CNN  berichtet “ Trotzdem entwickelt nach Informationen des US-Nachrichtensenders CNN das amerikanische Verteidigungsministerium erste Pläne für ein mögliches militärisches Eingreifen in Syrien, um das Blutbad zu stoppen. ….“

Was ich aus der Meldung schließe, ist eine amerikanische  Panikreaktion. Die syrische Armeee greift in Homs  ein  um die Bevölkerung zu schützen, sie wurden seit Monaten darum gebeten.. den Regime-Changlern laufen die Felle weg, es geht den mörderischen Banden an den Kragen.

Andere Möglichkeit,  wenn ich die Propaganda zuvor vergleiche, Deutschland wurde vorgeschickt  um den geplanten Regime Change  mit einzuleiten und zwar gewaltsam….

Und der türkische Vasall der USA -Erdogan  wird wahrscheinlich den Krieg beginnen , wenn er seinen Herren folgt.

Wie schreibt die Tagesschau, bzw der deutsche Volkssender:

….

„Doch das setzt einen Einsatz der US-Luftwaffe gegen Syriens Luftabwehr voraus und daran hat Obama keinerlei Interesse…..“

Alles gelogen, sie würden gerne ein  weiteres Land zerbomben, sie suchen nur noch nach der netten Verpackung.

Wie heißt der letzte Satz in unserer Tagesschau  so schön:

„Präsident Bashar al-Assad sagte in seinem letzten Interview mit einer US-Fernsehstation, als er nach der systematischen Ermordung von Regimegegnern gefragt wurde: „Wir töten nicht unser Volk. Keine Regierung tut das.“ Es sei denn, so fügte Assad hinzu , das Volk werde von einem Verrückten regiert….“

Assad hat wohl  die amerikanische Regierung beschrieben, die Tagesschau hat falsch übersetzt, die Amerikaner haben es vergeigt, sie weden von verrückten  Kreigstreiben regiert. Die Verdrehungen von unseren faschistischen Medien ziehen hoffentlich nicht.

Trotz Millonen von Dollars an  die Opposition haben sie ihr krankes Ziel nicht erreicht.

Aber für dieses Ziel mußten bereits eine Menge Menschen sterben, in Libyen und in Syrien….

„Auch die Pläne Katars und Saudi Arabiens, Syriens Rebellen mit Waffen zu versorgen und von Söldnern trainieren zu lassen, stoßen in Washington auf Skepsis. ….“ ein weiteres Zitat

Ich lese wiederum daraus , sie sind gescheitert, nichts hat zufriedenstellend geklappt, weder die Waffenversorgung, noch das Training….

„Syria Homs 7/2/2012 – Terrorists Using RPG’s Against Civilians For Supporting President Assad.“

„Terrorists are killing any one that supports President Assad and Security Forces for protecting the community of Syria…They are also burning schools, Councils, Police stations all Government Buildings…“

Lesenswerte Hintergrundinformationen bzw. Beschreibungen über syrisch-libanesische bewaffneten Gruppen- geschäftstüchtig, aufgestachelt, keine politische Interessen, schlecht informiert, wenig gebildet…

Wadi Khaled: The Free Syrian Army Base in Lebanon (I)

Wadi Khaled: The Free Syrian Army Base in Lebanon (II)

Foolishly Ignoring the Arab League Report on Syria

Targeting Syria and Iran

„Die Schützen zielten auf die Raffinerie-und Universitätsstadt in Homs“:

Und was die Tagesschau bei ihrem „Assad-Clan“- Hetzbericht  wohlweislich weggelassen hat, ist ein Besuch in einem christlichen Kinderheim, welches auch schon Ziel von terroristischen Angriffen war. Ich habe z.B. unsere Politiker noch nie gesehen dass sie sich ähnlich liebevoll verhalten hätten wie die syrische Präsidentengattin …

wird geändert , ergänzt , eventuell verworfen

13 Kommentare leave one →
  1. Lynni79 permalink
    08/02/2012 10:26

    ich finde deine beiträge 1A !!! bin froh, dass wir im zeitalter des internets leben und dass man die wahrheit auf einem anderen wege erfährt. was die medien erzählen, zeigen ist alles nur bullshit!!!! es gibt viel zu viele böse menschen auf dieser welt. geld regiert die welt! und die die es beitzen sind die teufel im person, die mehr macht erlangen wollen und über leichen gehen nur um ihre ziele zu erreichen. das syrische volk will keinen krieg, aber wen interessiert das … der westen kann kriege führen, aber ist unfähig frieden aufzubauen! siehe irak, lybien etc.

  2. Karsten Laurisch permalink
    09/02/2012 00:26

    No Komment ausser ersetzt bitte „sollen“ mit „sind“
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,757627,00.html

    • 09/02/2012 01:48

      Die syrisch-hessischen (lautIP) Oppositions-Hooligans und Terroristenunterstützer haben diesen Blog endeckt und müllen den Spamordner mit Drohungen voll…gebildet scheinen sie nicht zu sein…

  3. Barbara permalink
    16/02/2012 01:02

    Das zeigt nur, was das Volk an Demokratie zu erwarten haette, wenn diese Leute an die Macht kaemen. Wahrscheinlich wuerden die als Erstes Andersdenkende liquidieren. Das erinnert einen sehr an die Neonazi-Szene. Aber Demokratie oder Meinungsfreiheit ist dem Westen ja egal. Obama hat es schon gezeigt mit der Einschraenkung der Bill of Rights und dem Versuch, das amerikanische Volk durch Dronen zu ueberwachen, und ueberall versucht man doch schon, die Buergerrechte einzuschraenken in der Gewissheit, dass die Proteste in den westlichen Laendern groesser werden, weil die kleinen Leute all das ausbaden muessen, was die Politiker und die Finanzwelt, deren Gier immer groesser wird, anstellen (s. Griechenland. Da werden ja auch immer tolle Lehren gegeben, als wenn die Politik nicht daran Schuld waere, dass man Griechenland immer mehr Geld geliehen hat, damit es sich mit dt. und franzoes. Waffen eindecken kann. Man wusste ja genau, wie es um Griechenland stand, aber das Geschaeft war halt zu gut und die einfachen Leute in Griechenland und in Europa duerfen nun fuer diese Mauscheleien den Kopf hinhalten. Dabei tut man dann auch noch so schulmeisterhaft, obwohl dt. Laender und Kommunen fast genauso verschuldet sind. Wenn man dann sieht, fuer welche oft unsinnige Projekte das Geld mit vollen Haenden hinausgeschmissen wird, das dann fuer Schulen und andere nuetzliche Einrichtungen fehlt, dann koennte man sich sowieso nur noch die Haare raufen. Da kommt einem dann das Gesaeusel um Christian Wulf fast wie Heuchelei vor, auch wenn sich die kleinen Beamten solche Eskapaden nicht einmal ansatzweise erlauben duerften.Aber das ist doch sowieso gang und gaebe bei sehr vielen Politikern… denn warum sonst gibt es diese Lobbygruppen, die bei uns die Gesetze machen, und nicht nur in Deutschland?).
    In die gleiche Richtung gehen die Entscheidungen fuer Krieg und Frieden, denn unseren Politikern ist doch voellig egal, wer wo stirbt und wieviele Kinder dabei draufgehen. Die Oeffentlichkeit wird durch Medienpropaganda eingelullt und gewoehnt sich auch an den Krieg, solange der nicht vor der eigenen Haustuer stattfindet. Ausserdem werden ja auch schon die Kinder mit den Actioncartoons und die Jugendlichen mit den Actionfilmen (anscheinend je grausamer desto besser) an Gewalt gewoehnt und stumpfen ab.
    Hat ein Hahn je nach dem Voelkermord im Iraq gekraeht? Im Gegenteil, bei den 500 000 durch Sanktionen umgekommenen Kindern meinte Madeleine Albright nur, das Ergebnis haette sie gelohnt. Zynismus pur. Ekelhaft. Und so ging und geht es weiter… Libanon, Libyen, Syrien, Iran und alle die, die nicht kuschen, bis zu Russland und China. Nicht zu vergessen, Palaestina!!!!
    Dschingis Khan war da noch ein frommes Lamm dagegen.

  4. Barbara permalink
    16/02/2012 01:04

    Afghanistan und Pakistan habe ich vergessen und Lateinamerika wird wohl auch wieder ins Visier kommen.

    • 16/02/2012 01:07

      Die Propaganda gegen Venezuele wurde auch schon hochgefahren, dort soll sich vor Weihnachten ein fremdes U-Boot herumgetrieben haben…bestimmt kein Zufall.

    • 16/02/2012 01:28

      Wenn ich mich nicht irre, wurde heute ein Verfassungsänderungs-Entwurf in Syrien verlesen, es tut sich einiges von dem wir nicht wissen sollen…

  5. in1210 permalink
    16/02/2012 15:31

    Die Hauptpunkte der Änderungen der syrischen Verfassung (Sana ist wieder erreichbar)

    http://sana.sy/eng/361/2012/02/15/400646.htm?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

    LG

  6. Karsten Laurisch permalink
    16/02/2012 22:37

    Urs irgendwann und irgendwo hast Du gefragt „Wer zieht seinen Kindern Uniformen an?“ Wenn Du dieses Video siehst weist Du wie diese Kinder zu Opfer wurden.
    Zum Begleittext und zum Kommentar sage ich nichts.

    • 17/02/2012 02:05

      Sie benutzen ihre Kinder für jede Propaganda, verletzt, tot oder auch im Keller sitzend. Dies soll Homs sein, ich weiß nicht ob es ihre Frauen und Kinder sind oder ob sie sich welche zusammengeholt haben von den Familien welche sie nicht unterstützen. Sie verstärken die Angst der Kinder mit Dunkelheit damit sie mehr weinen. Dies kommt ihrer gezielten Propaganda zu Gute. Frauen und Kinder können aus Baba Amr raus aber die bewaffneten Banden lassen sie nicht weg oder es sind ihre eigenen Angehörigen die sie so vermarkten und bei sich behalten?
      Das hat bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen wohl prima geklappt. Mir tun die Kinder sehr leid, sie sind Darsteller für Kriegspropaganda und werden dementsprechend mißbraucht.

      Dieses Video mit den Kindern dürfte ein Fake sein, CIA-CNN´s Arwa Damon, schon bekannt wegen Psyops,rührt die Werbetrommel gegen Syrien. Sie liebt Kinder für ihre Lügenpropaganda. In ihren Videos kann man die Fakes besser erkennen, es wirkt bei ihr wie in einem Kindergarten in dem Kinder übernachten, solche Übernachtungsaktionen gibt es auch bei uns. Die Kinder können überall sein, selbst in einem Fake-Clip aus Berlin, oder im grenzgebiet zu Syrien…
      Auch MI6-CIA-Danny darf in Interviews weiter faken, er soll der „Hölle“ entkommen sein. In einem CNN-Video kann man gut erkennen wie durchtrainiert diese Danny ist mit seinem „Bodybuilder-Hals“, ich vermute er gehört zu den Spezialkräften welche seit fast einem Jahr Chaos und Mord in Syrien organisieren.
      Heute gibt es wieder nur Psyop-Videos der „Opposition“ es sind immer die selben Orte welche eine Bombardierung durch die syrische Armee in Homs zeigen sollen. Die gleichen Straßen, die gleichen Moscheen, Tonspuren mit Halleffekt…bekannt bereits aus Heimlich in Homs, die selben Kulissen. Ob die Rauchwolken direkt im Computer entstanden sind, wer weiß. Und die CNN-Propagandistin will aus Homs senden? Und damit dies glaubwürdig erscheint, gibt es hundsmiserable „Übertragungs“-Bilder von ihr…jeder der anderen Oppositionellen bringt höhre Qualitätsbilder und eine gut ausgerüstete Journalistin soll nicht in der Lage sein besseres Material zu liefern? Diese miese Qualität wird absichtlich produziert um die ganzen Lügen dem unbedarften Publikum glaubwürdiger zu machen.
      Cameron und Sarkozy haben nun beschlossen die Opposition offiziell mit Millionengeldern zu unterstützen. Nein, sie haben keinen anteil an den Unruhen, mal abgesehen von ihren Spezialkräften welche sich ähnlich wie zuvor in Libyen schon vor Beginn in Syrien befunden haben dürften…Menschen wie Danny, PsyOp-Soldaten von CNN, ARTE etc und natürlich Advisers in den angrenzenden Ländern welche Terroristen trainieren, bewaffnen und mit sonstigem Equipment und Geldern ausstatten. Mit dabei der anrüchige AVAAZ-Organisation made in USA.
      Von dem Kindervideo gibt es verschiedene Varianten, mal mit Licht und dann ohne. Auch existieren jede Menge Fotos die die Fakes wahrscheinlich werden lassen. Kinder welche schon in den verschiedensten Videos ihre Auftritte hatten, finden sich an den unterschiedlichsten Orten wieder…Die Medienlügen sind grandios und die Verteilung der produzierten Nachrichten ist ebenso umfassend. Die Macht der Medien als Kriegswaffe.
      Und auch der „gute“ Ivan Watson ist nun in Syrien aufgetaucht, über diesen CNN-Soldaten habe ich vor Monaten bereits geschrieben als er in Libyen war. Damit ist das Soldaten-Team fast komplett…
      Wurden in Tripolis nicht unabhängige Reporter von „Journalisten-Geheimdienstmitarbeitern“ bedroht?

  7. Barbara permalink
    18/02/2012 22:26

    Es koennte auch sein, dass man in dem Video neutrale Familien in Bab al Amra gezwungen hat, da mitzumachen, um sie zu filmen, das wuerde auch die Angst der Kinder erklaeren, die ja die Angst der Eltern widerspiegeln wuerde. Das Ekelhafteste dabei ist, dass diese Leute auch noch immer Allah al Akbar (Gott ist der Groesste) rufen, als ob ihre Taten etwas mit Gott zu tun haetten, das grenzt schon an Blasphemie. Jedem frommen Muslim muessen da ja die Haare zu Berge stehen, deshalb werden solche Leute ja auch umgebracht wie Imam Sadeq aus dem Midan in Damaskus, der seinen Kollegen nahegelegt hatte, die Leute nicht zu Hass, sondern zu friedlichem Wandel zu bewegen.
    Dies koennte auch das Werk der professionellen amerikanischen CIA-Killer sein, die dies ja schon im Iraq erprobt haben, wo alle die Intellektuellen, die sich ihnen nicht unterworfen hatten, systematisch eliminiert wurden, das Gleiche natuerlich auch im Iran.
    Obama forciert ja zur Zeit den Krieg undercover, vor allem auch in Hinblick auf Afghanistan und Pakistan nach 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s