Skip to content

Nachtrag zu den 16 Opfern aus Douma/Harasta #Syrien #Syria

06/09/2012

Teil 1  Mörderische Milizen aus Harasta-Douma schneiden ihren Geiseln die Kehlen durch #Syrien #Syria – FSA crimes exposed- ergänzt

Teil 2  Douma, 16 Gefangene, 16 Leichen in der Kühlkammer. FSA-Crimes exposed #Syria

Gestern sollen um Douma und Umgebung 37 weggewofene Körper gefunden worden sein.Vermutlich dürften es andere Leichname sein.

Ich habe mit zwei der „neueren“  Videos den alten Artikel ergänzt:

Die mörderische Truppe bei Douma, Harasta ist noch immer aktiv, wenigstens auf den youtube-Kanälen.

Wenn es keine alten Videos sind, hat die syrische Armee noch nicht ihr Kühlhaus entdeckt.***

Sie machen nun Propaganda mit stark verwesten Leichen.
Die Stimme in dem einen Video war auch schon bei der Propaganda mit den 16 Leichen zu hören. Ob sie nun ihre Opfer ganz entsorgen?

*** Ich habe mich aus syrischen Quellen erkundigt so gut es ging. Die Videos dürften nicht lange nach den Verbrechen gedreht worden sein und wurden nun erst hochgeladen.

Allerdings haben die Youtube-Nutzer sie als neue Massaker ausgegeben, welche von der syrischen Armee am 04.09.2012 begangen worden sein sollen… Das der Zustand er Leichen eine ganz andere Sprache spricht, scheint bei der plumpen Propaganda nicht zu interessieren, sie haben sie auf ihren alten Lügen aufgebaut:

„Syria | Douma | Atrocious massacre perpetrated by Al-Assad forces. September 04, 2012“

„Al-Assad forces committed atrocious massacre in the city. Seventeen decayed bodies were found after being handcuffed and then extra judicially executed. The bodies were handed to Douma Hospital.“

Die Nutzer haben als Herkunftsländer angegeben: „videodouma“ United Kingdom, „doumanyfree“ United Kingdom,“proudlydoumani1″ -keine Angaben, „yasser douma“ Syria, United States,“Harasta2011″ United Arab Emirates,

Warnung vor allen Videos, kein schöner Anblick

Ja, es ist das gleiche Kühlhaus wo auch die 16 Leichen mit durchschnittener Kehle lagen. Die gleichen Metallgestelle und nach meiner Meinung auch die selbe Propagandistin welche auch diesmal die syrische Regierung beschuldigt.

Die Stimme erneut zum Vergleich aus einem vorherigen Video:

Ich kopiere auch die Betitellung und den Text zum damaligen Video, damit man sieht wie unverfroren ihre Propaganda  weiter läuft:

„Syria | Douma | Aug 17, 2012 | Sixteen Victims in Extra Judicial Execution in Douma“

„Sixteen slaughtered victims were found on Douma-Alshaifoonieh farms in the
early morning hours of Friday, August 17, 2012. Victims were handcuffed and
extra judicially executed by Al-Assad forces. The victims‘ bodies were
transported later to Douma Hospital under the supervision of the Red
Crescent. This footage was taken on August 17, 2012.“

Die Lügen hatte ich am 18.08.2012 bereits aufgedeckt so weit es möglich war, als später ein Video auftauchte mit den noch lebenden Opfern war es ziemlich klar, das Kühlhaus war  in der Hand der Terroristen.

Ich hatte nicht erwartet dass sie mit ihren unsäglichen Greultaten bzw. mit der Propaganda weiter machen nachdem der syrische Sender Addounia die Opfer teilweise identifiziert ausgestrahlt hatte.

So wie es aussieht, habe ich mich getäuscht. Sie machen weiter.

Zu den „neueren“ Videos gibt es weitere, sie räumen den Vorraum und die Kühlkammer aus. Ich denke nicht dass es offizielle Behörden sind, welche diese Arbeit verrichten. Spätestens nach der weiteren Propaganda läßt sich dies stark anzweifeln. Es zeigt erneut das Ausmaß ihrer kriminellen Energie, ob sie unter Drogen stehen?

Sie schaffen die Leichen in verschiedene Fahrzeuge:

Mit Gasmasken ausgesgestattet:

Weiteres Fahrzeug:

Propaganda über die Leichen auf einem der Kleinlaster, die Fesselungen werden gezeigt, Propaganda weiterhin mit der Lüge es wären Pro- Assad-Kräfte welche diese Abscheulichkeiten begangen hätten.:

Was machen sie mit den Leichen um sie loszuwerden?

Sie beerdigen sie. Einen Leichnam könnte man eventuell an seiner Kleidung identifizieren, sein T-Shirt ist mit einer Zahl 6 bedruckt, es sieht so aus als wenn sich in seinen Hals eine Drahtschlinge oder ähnliches eingegraben hat. Das Opfer hat einen grau-weißen Bart. Etwa bei Minute 2.50 zu sehen.

Ich denke in diesem Video dürfte der Mann mit der Nr. 6 auf dem T-Shirt zu finden sein, laut Kanalbeschreibung wie üblich als Massaker durch syrische Sicherheitskräfte bezeichnet (08-30-12) Douma | Damascus :

Wie man sieht ist es eine große kriminelle Banden, welche zusammenarbeitet. Ob sie alle Leichen beerdigt haben oder nur einen Teil? Es waren nicht ihre einzigen Leichen welche sie verbuddelt hatten.

Drei Videos mit weiteren  Geiseln welche ich nicht wiedergefunden habe, ob sie sie noch hochladen werden oder es bereits getan haben?

Ein Mann mit Coca-cola Aufdruck, eine Geisel aus dem Gefangenenvideo nun mit durchschnittener Kehle
Ein Mann mit Coca-Cola Aufdruck, eine Geisel aus dem Gefangenenvideo nun mit durchschnittener Kehle

ذبح معتقلين في منطقة الشيفونية – دوما 17-8-2012

In der Hand der FSA, noch am Leben, später Kehlen durchschnitten, umgelogen zu Verbrechen durch die syrische Armee:

In diesem Video ein Teil der selben Gefangenen, einer trägt die Abzeichen der FSA, ob er in Ungnade gefallen ist oder für ein  „Spitzel“ gehalten wurde? Der Zweite von rechts im Video.

Den mörderischen Sumpf trocken zu legen, ist eines der größten Anliegen der syrischen Armee bei ihren Anti-Terroristen-Operationen, die Mörder verstecken sich im Untergrund, im wahrsten Sinne des Wortes, sie kriechen  durch Abwasserkanäle und tauchen immer wieder auf, die Freunde unserer Medien, mit Millionen Euros unterstützt von unseren Regierenden.

Ich denke diese Verbrechen sind nur die Spitze eines Eisbergs.

Würden solche Kriminellen bei uns davon kommen oder würde man sie jagen und vor Gericht bringen wenn möglich? Warum werden diese Terroristen von unseren  Medien und Politiker weiterhin unterstützt und alles getan um deren kriminellen Energien und Taten herunterzuspielen  in dem man sie liebevoll Aufständische, Oppositionelle, Rebellen oder gar Aktivisten nennt?

Ich nenne es Mittäterschaft an Kapitalverbrechen begangen an der syrischen Bevölkerung mit Hilfe von bezahlten  GCC- NATO-Proxy-Milizen, wie es auch die  irischen „Libyer“ sind welche bereits die Mordsarbeit in Libyen ausgeführt haben.

Damit man die Wahrheit nicht mehr findet, werden die syrischen offiziellen Medien torpediert, die neue Form des westlichen Medien-und-Pressefreiheit, die Freiheit ungestört zu lügen.

 NileSat, Arabsat Suspend Broadcast of Syrian Satellite Channels

…The Ministry considered this procedure as flagrant violation of media code of ethics and principles of journalistic work, calling upon the Arabsat administration to refrain from its decision and commit to the law and morals of media.

The Ministry called upon Syrian citizens to watch the Syrian channels on the terrestrial channels and the Eutelsat and Hotbird on the following frequencies:

The Syrian TV Satellite Channel       Eutelsat     11680 horizontal.

The Syrian al-Ikhbariya TV Channel  Eutelsat     11390 vertical.

Addounia TV Channel                     Eutelsat     10922 vertical.

The Syrian TV Satellite Channel      Hotbird       12015 horizontal.

On a relevant note, the Information Ministry said that the live feed of the Syrian Satellite Channel and Al-Ikhbariya TV can be viewed online at the General Organization of Radio and TV website at http://live.rtv.gov.sy/ while Addounia TV can be viewed online on its website at http://addounia.tv/index.php?page=live

via SANA welche unter Ddos-Attacken steht

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/09/06/sana-syndication-nilesat-arabsat-suspend-broadcast-of-syrian-satellite-channels/

Ergänzug über Aleppo, wo die Terroristen auftauchen ermorden sie Menschen, auch öffentlich.

Eine Geisel welche mich sehr berührte, ich habe nun gesehen, sie haben ihn öffentlich exekutiert:

AleppoMord

youtu.be/EKTzvSSVmd8

Dies ist was unsere Politiker und Medien verbergen,  seit mehr als 18 Monaten.

Es sind die gleichen Verbrechen welche in Libyen begangen wurden unter dem Schutz westlicher Regierungen, westlicher Medien.

9 Kommentare leave one →
  1. 14/09/2012 19:40

    Ähnliche Videos auch aus Aleppo.
    Ein Video, vermutlich Aleppo Salahudin. Dort wo die NATO-Proxy-Milizen vor Wochen eingefallen sind und immer wieder auftauchen. Sie haben Menschen entführt und ermordet.
    Man kann der Leiche nicht mehr ansehen ob sie gefoltert und vergewaltigt wurde, wie in der Videobetextung beschrieben.
    Die Kriminellen der FSA- Milizen müssen es ja wissen, sie führen eines ihrer Opfer vor.
    Es sind ihre Verbrechen.
    Die Leiche trägt noch Handschellen. Wenn man sich die vielen Videos der Terroristen angeschaut hat, so gehören Handschellen zu ihrer Standardausrüstung. Sie sind an den Ort ihrer Verbrechen zurückgekehrt.

  2. Barbara permalink
    09/09/2012 19:30

    ‚Adra : Verlustreiche Attacke gegen die Arbeitersiedlung
    Im Regierungsbezirk Damaskus wurden Dutzende von Milizenangehörigen niedergestreckt und Hunderte verwundet, als sie versuchten, in die Arbeitersiedlung von ‚Adra im Nordosten der Hauptstadt einzudringen. Quellen haben die Seite Arab-Press davon informiert, dass Hunderte von salafistischen Militanten die Checkpoints Tal Kurdi stürmten und die, welche die Zugänge zur Siedlung schützen, die zur Industriestadt gehört, und die Kämpfe dauerten von ein Uhr nachts am Freitag bis 10 Uhr früh am Samstag, also gestern. 4 Soldaten der Armee fielen ebenfalls. Nach Shukumaku sollen 1500 Milizenangehörige den Angriff auf ‘Adra gestartet haben und 300 von ihnen wurden getötet.
    In der Gegend der Ost-Ghouta fährt die reguläre Armee mit ihrer Befreiungsoperation fort, Dutzende von Militanten erlitten schwere Verluste im Gebiet Deir-‘Assafir (das Kloster der Vögel). Shukumaku spricht von 175 getöteen Militanten. Eine Anzahl von ihnen wurden verhaftet und Mengen an Waffen beschlagnahmt.

  3. Barbara permalink
    07/09/2012 23:42

    Eine Autoexplosion vor dem Justizpalast in Mazzeh mit materiellen Schäden ohne Schaden an Personen. Der Korrespondent des Senders al-Alam in Damaskus, Hussein Murtada, war vor Ort, wie die Bilder zeigen:

  4. 07/09/2012 18:59


    While Syria’s unrest continues, protesters snaked their way through Sydney’s central business district demanding no foreign intervention in the country’s internal affairs. The protesters also thanked Russia and China for their international support for Syria.

  5. 07/09/2012 18:39

    22 hingerichtete Menschen in Qatana. مدية
    Auch dies waren nicht die syrischen Sicherheitskräfte.

    Wie man im folgenden Video gut erkennen kann, hat der Terroristen-Propagandist zielstrebig, aber rein zufällig, in tiefster Dunkelheit die hingerichteten Menschen endeckt. Daran glaubt kein Mensch.
    Laut Videobeschreibung ein Massaker, die Körper wurden zum Abfall geworfen.
    Die Verbrecher filmen ihre eigenen Greultaten, es ist ihre Methode und trägt ihre Handschrift.
    Gefoltert und hingerichtet durch die von unserer Regierung und unseren Medien unterstützten Terroristen und kriminellen Milizen in Syrien.
    Auf welcher Seite stehen sie? Auf der Seite von Faschisten. Sie sind Mittäter!
    Denn sie wissen genau wer die abscheulichen Greultaten begeht.

  6. 06/09/2012 19:27

    Unsere Medien maschieren wie einst mit Faschisten Seite an Seite:
    Deir Ezzor
    Bevorzugtes Ziel kleinwüchsigen Menschen?
    Dies ist nun der vierte Tote den die Terrroristen zeigen bzw der mir begegnet ist. Mir war aufgefallen das sie anderes Leben für minderwertig halten was nicht ihren „ethischen Normen“ entspricht. Darunter fallen neben Behinderten, ob Kind oder Erwachsener auch kleinwüchsige Menschen.
    Die Medien schweigen.
    Sie bezeichnen den Toten als Schabiha, so wie es unsere Medien machen.

    Was ist aus diesen Menschen geworden, auch sie waren mißhandelte Geiseln von Terroristen, drei kleinwüchsige Männer:

    Ein benachteiligter Mensch, ausgenutzt und geschlagen, er soll erzählen es wären syrische Sicherheitskräfte gewesen. Das Video ist schon etwas älter, es ist nur eines von vielen:

Trackbacks

  1. “Die ZEIT” und Syrien. Völlig ethikbefreit und rassistisch in ihren Methoden wird für einem offenen Angriffskrieg gegen Syrien Stimmung gemacht | Urs1798's Weblog
  2. Morden für False-Flag-Propaganda #Syrien #Syria #Douma, #Erbeen #Islam Army #Islamic_Front, Jabhat_Al_Nusra, Terror-Organistation IS | Urs1798's Weblog
  3. Deir Ezzor und die “Sniper” die hingerichtet werden #Syria #Syrien « Urs1798′s Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s