Skip to content

Damaskus East-Goutha, Terroristen-Attacke auf die Militärbasis „Marj As Sultan“

25/11/2012

Damaskus East-Ghouta, Sammlung:

Die Terroristen versammeln sich, darunter die Lieblinge des Propheten, das Mustafa-Battalion, die Al-Nusrah, die Jisren-Terroristen, … etc  

24 11 Damascus
Terroristen überfallen Militärgelände, vermutlich in der Nacht vom 24.gestartet mit verschiedenen wahhabitischen Terroristenbattalionen. Auch die Al-Nusrah war beteiligt, dazu auch die „Geliebten“ des Propheten (beloved prophet Brigade)

Sie sind mit gepanzerten Fahrzeugen und Panzern angerückt und rühmen sich Helikopter und die Radaranlagen zerstört zu haben.

Es gibt Unmengen von Videos, vorne dabei wie immer Al-CIAschmiera.:

Wer hat die Operation geführt, die Geheimdienste aus dem CIA_ Westen, aus Saudi-Arabien, aus Katar
http://wikimapia.org/#lat=33.5007497&lon=36.4673983&z=14&l=5&m=b&search=%D9%85%D8%B1%D8%AC%20%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%84%D8%B7%D8%A7%D9%86%20%D9%85%D8%B7%D8%A7%D8%B1
Die nächste Videobeschreibung ist gelogen, es ging weniger um Gefangenenbefreiung, eher darum Gefangene zu machen und sich weiter mit Waffen einzudecken.
Wieviele wurden massakriert, sie zeigen bisher nur vier Gefangene.

Ein Terrorist zeigt offen für wenn sein Herz schlägt, für die US-Army…

Wieviel Special-Forces waren beteiligt?


تحرير المعتقلين من مطار مرج السلطان العسكري 25 11 2012

„Die Befreiung von Häftlingen aus Marj Airport Sultan militärische 25 11 2012“

Die wenigen Gefangenen der FSA  in den Videos wurden bereits mißhandelt.

Bei so einem großen Militärgelände zeigen sie nur vier Gefangene?

„Kostenlose“ Terroristen- Armee 24 11 2012 Kampfflugzeuge Verbrennung in Marj Sultan Military Airport“ Translator:

Weitere Helikopter zerstört:

http://wikimapia.org/#lat=33.4856824&lon=36.4746403&z=17&l=5&m=b&search=%D9%85%D8%B1%D8%AC%20%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%84%D8%B7%D8%A7%D9%86%20%D9%85%D8%B7%D8%A7%D8%B1

Weiter Videos von der Attacke, viele tote Soldaten:

Wird ergänzt

Zeitgleich sind zwei Foltervideos aufgetaucht, ein vermutliche toter Mann wird in einem Wägelchen zum Verkauf angeboten:

„Meine Hbihh zum Verkauf auf Bürgersteigen Damaskus … Hände Champions Horan“

youtu.be/bsvM36LAmXs

Und auch dieses passt zu den Wahhabi-Methoden.

Es wird zwar gesagt syrische Sicherheitskräfte würden den Mann foltern, gleichzeitig verkündigt der Hochlader begeistert das Opfer wäre ausgelaufen.
Es handelt sich um eine Geisel in FSA- Meuchelmörderhand. Ob sie unter Drogen stehen, das Foltern mach ihnen Spaß, sie lachen wiehernd wie eine Hillary Clinton bin Laden.

Apropos Bin Laden, der derzeit Führende des SNC soll ein Bin Laden -Verehrer gewesen sein und wurde daher politisch in Syrien verfolgt:

New Syria opposition chief backed bin Laden, is Shell lobbyist: Tarpley
http://www.presstv.ir/detail/2012/11/25/274434/syria-opposition-chief-backed-bin-laden/

Die NATO in Afghanistan gegen Taliban und „Al-CIA-Kaida“, die NATO in Libyen und Syrien zusammen mit Al-CIAida und Taliban…

In Afghanistan für Frauenrechte, in Syrien gegen Frauenrechte? Das Instrument der NATO-Mafia zur Machtgewinnung kann nicht faschistischer sein.

Und Daraya liegt gleich nebenan:

„Eine offizielle Quelle teilte dem Sana mit dass eine Armeeeinheit mit einer al-Qaeda verbundenen terroristischen Gruppe kämpfte und einige von seinen Mitgliedern tötete nahe dem al-Forn Kreisverkehr in der Stadt Daraya.
Eine Armeeeinheit entdeckte Waffen und Munition inklusive israelische hergestellte Handgranaten, DShK Kugeln, PKT Maschinengewehre und Felddienstuniformen in Verstecke der Terroristen in den Randgebieten in Daraya….“ Weiterlesen

Vesti aus Daraya

16 Kommentare leave one →
  1. 14/12/2015 16:42

    Marj al-Sultan
    „The Syrian army, backed by local militia forces, has regained control over the Mardj-al-Sultan military airbase outside Damascus, a source in the militia told RIA Novosti Monday.

    Read more: http://sputniknews.com/middleeast/20151214/1031707957/syrian-army-airbase-damascus.html#ixzz3uJ3UMQlU

  2. 04/10/2013 17:18

    Zu Sheik Zahran Alloush.
    Von Saudi Arabien und Türkei unterstützt und bewaffnet
    Sein „Werdegang“
    ab etwa Minute 11.22 :

    Vieses davon frinet sich in meinem blog, z.b. auch die Militärbasis in East Goutha. Auch findet sich die Anmerkung, dass die terroristen große Raketen mitgenommen hatten und nach Douma brachten.
    Überall im Archiv findet man was die Zeugen im Video erzählten:

    https://urs1798.wordpress.com/2012/11/25/damaskus-east-ghouta-terroristen-attacke-auf-die-militarbasis-marj-as-sultan/
    مرج السلطان مطار عسكري
    http://www.youtube.com/results?search_query=%D9%85%D8%B1%D8%AC+%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%84%D8%B7%D8%A7%D9%86+%D9%85%D8%B7%D8%A7%D8%B1+%D8%B9%D8%B3%D9%83%D8%B1%D9%8A&oq=%D9%85%D8%B1%D8%AC+%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%84%D8%B7%D8%A7%D9%86+%D9%85%D8%B7%D8%A7%D8%B1+%D8%B9%D8%B3%D9%83%D8%B1%D9%8A&gs_l=youtube.12…11038208.11038208.0.11038971.1.1.0.0.0.0.136.136.0j1.1.0…0.0…1ac.2.11.youtube.QxlP5hVrKQE

  3. 02/12/2012 14:51

    http://breakingnews.sy/en/breakingnews/3160.html?m=0
    70 Bewaffnete wurden bei Gefechten mit der syrischen Armee in dem Dorf Marej al-Sultan getötet.

    Homs, zwei Autobomben verursachen viele Tote und Dutzende von Verletzten.

    http://rt.com/news/homs-explosion-dead-syria-088/
    http://breakingnews.sy/en/article/8798.html 30 Verletzte und 7 Tote werden nun gemeldet.
    Update:
    Dylan ‏@ProSyriana

    Numbers of those murdered in #Homs terrorist bombing have reached 15, injured 24. Photo of the explosion. #Syria https://twitter.com/ProSyriana/status/275226489941807105
    ‏@syriancommando
    #Homs child murdered in a bombing by the #FSA — brought to you proudly by the #CIA supporters at #Anonymous

    http://syria-updates.blogspot.de/2012/12/syria-al-qaeda-fsa-terrorists-strike.html

    Darya: „Sources to Breaking News Network confirmed that the Syrian Army is mopping-up Daria and its orchards, where the city will be announced as a safe area in several hours….“

    http://breakingnews.sy/en/article/8793.html?m=0

    http://breakingnews.sy/en/breakingnews/3162.html?m=0

    Syria, Damascus: Live Stream on December 2

    http://kremltv-videos.blogspot.de/2012/12/syria-damascus-live-stream-on-december-2.html

    Am Schluß der Aufzeichnung vermutlich Darya. Man sieht keinerlei Einwohner, die FSA-Terroristen haben sogar die Tiere umgebracht, Schafe Kühe…Die Häuserwände sind überall durchlöchert…

    „Syria needs support to defend itself against Islamism, terrorism and disintegration“ via Modern Tokyo Times
    http://moderntokyotimes.com/2012/12/01/syria-needs-support-to-defend-itself-against-islamism-terrorism-and-disintegration/

  4. 02/12/2012 03:15

    Die syrischen Stellen hatten dementiert, dass den NATO-Terroristen der komplette Luftwaffenstützpunkt in die Hände geraten sei. es wäre nur der Übungsausweichflugplatz gewesen mit abgestellten beschädigten oder Uralt-Maschinen welche nicht mehr Flugfähig gewesen seien. Dementsprechend sahen auch die Videos aus welche die NATO-Terroristen zeigten. _Schrott!-
    Das war am 24.11.2012.
    Arbeitspapier-Sammlung- wird ergänzt und auch verbessert

    Eine Weile (ca. eine Woche) wurde von den FSA-Banditen in der Richtung nichts mehr hochgeladen, nun fangen sie wieder an und zeigen Videos mit erbeuteten Waffen.
    Darunter auch „Hubschrauberkanonen“ welche bei den Terroristen in Libyen ganz plötzlich auf den Pickups aufgetaucht waren und der Verdacht nahe lag sie haben sie von Außerhalb bekommen.

    Nun also zwei Videos welche von der Airbase“ Marj Airport Sultan“ in Oasengürtel von Ghouta entstanden sein sollen.

    Überschrieben in etwa, leicht von mir abgeändert
    : „Terroristen-Milizen nehmen Soldaten gefangen und erbeuten Waffen“
    NATO-Proxy-Mördermilizen terrorisieren Geiseln welche sie am “ Marj Airport Sultan“ erfasst haben wollen:

    Video 1 mit den, bei den libyschen Terroristen sehr beliebten „Helikopter-Kanonen“

    Von den umgebenden Gebäuden bekommt man so gut wie nichts gezeigt, das Video könnte sonstwo gedreht worden sein.

    Das zweite Video hat auch einen sehr eng gewählten Bildausschnitt, irgendetwas erscheint mir hier sehr „spanisch“ .

    Weder in dem Einem, noch in diesem Video hier, hat auch nur ein Gefangener einen Kratzer abbekommen. Sie wurden auch nicht geschlagen.
    Dies ist äußerst selten.
    Es könnte sich auch um eine Inszenierung handeln um die Banditen „heimlich“ zu bewaffnen.
    Auch das Datum wird im Text nicht genannt.
    Ein drittes Video, welches etwas mehr von der Umgebung zeigt, nach Airbasis sieht es nicht unbedingt aus. An dem „Wohnhaus“ sieht man eine einzige Scheibe beschädigt.
    Die Übersetzung ergibt:
    „Statement Liberation Signal Battalion 720 und die Beute und Gefangene“

    Es wird aiuch kein Battalionsname der Terroristen angegeben, sie tragen auch nicht die üblichen FSA-Embleme.
    Was ist das für eine Sondereinheit?
    Ich habe kein neues Video gefunden welches neue Kämpfe um die Airbase gezeigt hätten.
    Warum nicht?
    Werden die Terroristen sie noch nachliefern???

    Hochgeladen auf einem youtube-Kanal der nach meiner Meinung der NATO und den Saudis äußerst nah steht. Folgt man seinen Links, landet man bei den CIA-Mossad-Anonymus, welche sich rühmen die Informationsfreiheit in Syrien lahmgelegt zu haben. Die Seite nennt sich “ .3isa.net “ und ist in arabisch.
    http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&u=http%3A%2F%2Fwww.3isa.net%2Farticle_page.php%3Fid%3D7572%26start%3D0&act=url
    Als Standort wird bei der Seite Schweden angegeben, war dort nicht der Anführer der syrischen wahabitischen Moslem Bruderschaft?
    Übrigens verbreitet die Seite auch die Lüge, Präsident Bashar al Assad und seine Frau Asma wären heute in Latakia getötet worden. Die Quelle soll der „russische Innenminister“ per twitter gewesen sein. Die Seite ist aber nicht in der Lage auf den Tweet zuverweisen. noch den Namen des Innenministers zu kennen oder zu nennen.

    http://translate.googleusercontent.com/translate_c?act=url&depth=1&hl=de&ie=UTF8&prev=_t&rurl=translate.google.com&sl=auto&tl=de&twu=1&u=http://3isa.net/article_page.php%3Fid%3D7620%26start%3D0&usg=ALkJrhgQosiAAhC42ejjBexR81TnMr5Cpg
    Dies klingt nach Psy-Op und psychologischer Kriegsführung.
    Erst das Internet weg, dann bekennt sich „Usraels-Anonymus“ dazu, offizielle syrische Seiten anzugreifen. Zufälligerweise gibt es auf der 3isa-Seite auch eine Rubrik: „Wie werde ich Hacker“
    Was soll man von den Videos halten die dieser Fantast bei youtube hochlädt?
    Auf seiner Facebookseite verbreitet der Sektierer (facebook.com/FreeSunaArmy) das Gerücht, Assad wäre nach Russland geflohen oder vielleicht auch tot.
    Auch hat er nun ein monatealtes Video aus Salqin hochgeladen...soviel zu seinen neusten News.

    Die NATO geführten Terroristen müssen verzweifelt sein.

    Wer den Angriffs und Medienkrieg gegen Libyen verfolgt hat, müßte sofort die Parallelen erkennen können.
    Dort wurde mehrfach mit der gleichen Desinformation gearbeitet.

    Ein Video welches eine Geisel zeigt, es soll sich um einen Colonel, einen Piloten handeln, ebenfalls von der obengenannten Airbase bei Damaskus.
    „Colonel erfasst Pilot aus Marj Sultan“
    Ebenfalls kein Datum angegeben. Der Kanal hat nur zwei sichtbare Videos hochgeladen.

    Die Geiselbewacher sind vermummte Jugendliche, NATOs Kindersoldaten?

    Sie bezeichnen sich laut Translator „Battalion Sheikh Ali al-Tantawi des Islam Brigade “


    Ich denke diese Geisel habe ich bereits vor ein paar Tagen in einem Video gesehen.

    • 02/12/2012 05:07

      Als Quelle habe ich auch sarsura betrachtet, aber manchmal gibt es dort Meinungen oder Meldungen, die ich hinterfrage oder mich wundere wie der Verfasser dazu gekommen ist.
      Manchmal denke ich er ist auch nicht ungefeit was die ganze Propaganda angeht und es ist sehr schwer irgendwo wenigstens einen Teil der Wahrheit herauszufinden oder hat es andere Ursachen?

      „Wie sagte Rice so treffend und auf die amerikanische Hinterhältigkeit passend: Es war ein Fehler, den Krieg in Syrien als humanitäre Auseinandersetzung anzusehen, dadurch sind viele Menschen gestorben. Aber es geht um mehr. Menschliche Opfer sind den Amerikanern egal, wie sie auch anderen Kriegstreibern, die sich als „Freunde Syriens“ zusammenschlossen, egal. Bei diesen Vorwürfen steht aber auch die syrische Regierung in nichts nach. Der Regierung in Damaskus sind Menschenleben auch nicht heilig, sonst würden sie nicht die Luftwaffe über dicht besiedelten Stadtvierteln einsetzen. Wäre der syrischen Regierung tatsächlich viel an der Bevölkerung gelegen, hätte sie von Beginn an anders und überlegter, nicht so arrogant, handeln müssen…Die syrische Regierung dementierte jedoch die Unterstellungen, sie habe das Land vom Netz genommen, um Offensiven unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchzuführen. Die Regierung machte Terroristen für die Zerstörung der Internetverbindung verantwortlich und versprach eine schnelle Behebung des Problems. Ob man diesen Worten Glauben schenken sollte, sei dahingestellt.“ via sarsura-syrien.com/syrien-offline-seit-donnerstag-ist-syrien-ohne-internet/

      Die amerikanische Kriegspolitik mit Syriens Regierung gleichzustellen in einem Atemzug mit der kaltschnäuzigen Welteroberin Rice finde ich schon heftig.
      Ich denke die syrischen Soldaten halten den Kopf für Obamas Politik hin und versuchen die Bevölkerung vor den kriminellsten und barbarischsten Contras zu beschützen.

      Ich habe mir von Anfang an die Videos und die Propaganda von mehreren Seiten angeschaut. Ich habe gesehen wie die kriminellen bewaffneten Banden bereits in der Anfangszeit Menschen bestialisch ermordeten, zerhackte Poilzisten, in Flüsse geworfene Sicherheitskräfte, ermordete Polizisten welche in Hinterhalte geraten waren.
      Angeschossene und erschossene Demonstranten wo keine Sicherheitskräfte zu sehen waren aber Nachrichtenagenturen Videos mit Banden zeigten, welche nichts mit Sicherheitskräften gemein hatten, aber Demonstranten beschossen hatten.
      Dazu wurde der Begriff Schabihas kreiert und fleißig durch die Propagandamaschinen publik gemacht.
      Allerdings müßte jedem normalen Menschen irgendwann gekommen sein, dass die sogenannten Schabihas die bewaffneten NATO-Proxy-Milizen waren.
      Auf die ganzen Lügen und auf die Propaganda einzugehen , fehlt mir jetzt die Zeit. Wer Zeit hat kann ja meinen Blog durchstöbern, anzufangen etwa im Februar 2011 bei Libyen und März 2011 bei Syrien.

      Als Teil der angelegten Medienkampange zur Dämonisierung von Assad und der syrischen Regierung überhaupt.
      Bei Libyen wurde der Begriff Mercenaries eingeführt.
      Ein Medien-Krieg.

      Dazu jede Menge entführte Menschen, gefoltert, bei den YoutubeKanälen und anderen Videoplattformen, sowie Facebook als Verbrechen Assads hochgeladen. die selbe Masche welche bereits in Libyen gelaufen war, jede Menge Todesschwadrone unterwegs, die Opfer zu Tätern umgelogen.

      Zu den dichtbesiedelten Gebieten, meist sind sie nicht mehr dichtbesiedelt weil die Menschen geflohen sind wenn die Milizen sie weggelassen haben.
      Ich denke da z.B. an Homs, sie haben die Einwohner als Schutzschilder behalten, es gab ein langes Tauziehen darum bis einige der Geiseln gehen durften.
      Ich denke auch an die Henker der Farouk-Brigaden welche Massaker angerichtet haben, nicht nur in Baba Amr. Ich sehe den Propagandisten Khaled abu Salah vor mir der mit den westlichen NATO- Agenten zusammengearbeitet hat. Häusersprengungen auf Knopfdruck, gesprengte Ölpipeline etc…
      Die Propaganda über Angriffe der Luftwaffe als diese überhaupt nicht bombardiert hatte, usw…
      Ich denke auch an Houla und an die anderen Massaker an Zivilisten welche die Armee nicht schützen konnte. nicht wegen ihrer Arroganz, nein weil sie defensiv handelten.
      In der Anfangszeit bis zu der Operation „Vulkan“ war die Armee sehr defensiv und wurde ständig angegriffen, Soldaten massenweise massakriert….

      Bei dem letzten Artikel bei „sarsura“ frage ich mich wo „Christopher Lauth “ eigentlich steht, liest man zwischen den Zeilen, dann klingt es nach verordneter NATO-Propagandalinie, unbeabsichtigt? Die Wortwahl könnte aus den Meldungen der Märchenschau stammen, die Nebelkerzen auch.
      Ich hoffe ich war nicht zu böse, aber auf NATO-Propaganda reagiere ich inzwischen allergisch.

      Die vorsichtige Schätzung von 10 000 toten Soldaten ist wirklich sehr vorsichtig. Es dürften um ein Doppeltes mehr sein, vorsichtig geschätzt, wenn ich damit vergleiche was die syrischen Medien anfangs noch an Verlustlisten herausgegeben hatten, bevor sie damit aufhörten die Namen und Orte der Gefallenen aufzulisten.
      Es gab es eine unbeschreibliche Steigerung von Massakern an Sicherheitskräften in den vielen Videos der Opposition. Ich denke ich habe da doch etwas Überblick nach Tausenden von Videos um eine gravierende Steigerung feststellen zu können.

      Genauso hält sich die bewaffnete NATO-Proxy-Opposition mit den Zahlen ihrer Verluste zurück.
      Sie müssen ebenfalls sehr groß sein.
      Manchmal findet man einen versteckten Link auf Videos, wie z.b. bei Daraya, in ihren Texten schreiben sie z.b. 8 Leute sind zu Märtyrern geworden, in den versteckten Videos zeigen sie 28. Es fragt sich wieviele sie nicht gezeigt haben, wenn sie von Hunderten von Verletzten in ihren Feldlazaretts sprechen.

      Ich habe einige Videos welche zeigen wie die Proxy-Milizen zu Hunderten in Harasta-Douma einfielen,(ich hatte mich noch gewundert wo die ganzen Militanten herkamen, Videos irgendwo im Blog verstreut. Sie waren wie die Heuschrecken eingefallen.)
      Der syrisvchen Armee es gelang sie zu bekämpfen und zu vertreiben. Die
      Milizen tauchen daraufhin in Daraya auf, sie haben ihren Standort verlagert.
      Barbara hatte darüber eine Meldung gebracht die in etwa verdeutlichte, sie hätten die Bewohner von Draya zu Geiseln gemacht.
      Wie soll die Armee vorgehen wenn die Zivilisten nicht wegkönnen?
      Sie gehen so „behutsam“ vor wie möglich, es dürfte noch länger dauern, die FSA-Milizen von den Einwohnern zu trennen um die friedlichen Menschen vor den Milizen zu befreien.
      Sie haben sich bei den Einwohnern eingenistet, sie benutzen sie als unfreiwillige Schutzschilde.
      Würde die Armee rigeros vorgehen, wäre die Anzahl der getöten Zivilisten sehr groß,ich denke es wird versucht die zu vermeiden.
      Ich werde die Links auf Daraya, Daria suchen und hier einstellen. eine Sammlung, die noch nicht beendet ist. Die bewaffneten Auseinandersetzungen sind seit Tagen in vollem Gange.

      Und wenn man vom Teufel spricht:
      „Syria – Panorama of the Fights in Douma and Harasta“
      http://kremltv-videos.blogspot.de/2012/12/syria-panorama-of-fights-in-duma-and.html
      „I want to write it once again: This is the record of November 29, 2012! At about one o’clock – the Syrian time.“

      http://breakingnews.sy/en/article/8793.html?m=0
      „Sources to Breaking News Network confirmed that the Syrian Army is mopping-up Daria and its orchards, where the city will be announced as a safe area in several hours.“

  5. Barbara permalink
    30/11/2012 00:25

    Anscheinend verläuft die Versammlung des SNC in kairo nicht wie gewünscht, wie die saudische Zeitung Asharq mitteilt:
    http://www.asharq-e.com/news.asp?section=1&id=31973

  6. Barbara permalink
    29/11/2012 00:30

    Syrisches Fernsehen. Le Journal 28.11.


    http://www.youtube.com/watch?v=WhEvzbjjCBU&w=420&h=315
    – 44 Märtyrer bei 2 Attentaten in Jeramana (vorläufige Bilanz), mehr als 80 Verletzte
    – Schwere Verluste bei den Terroristen der Nusra-Front in al Khaldiyeh und Bab Hood in Homs, sowie in Bustan al Pasha und zwischen Lairamoun und Kafr Hamra in Aleppo: Beschlagnahme von Medikamenten im Wert von über 100 Millionen Syrischen Pfund.
    – Umland von Idlib: Terroristen getötet
    – Deir ezZor: Dorfbewohner berichten, dass die Terroristen die Leichen von Nichtsyrern in den Euphrat werfen. Verfolgung von Terroristen und Zerstörung ihrer Fahrzeuge in Mayyadeen.
    – Al Jaafari: Die Syrer wollen ihre eigene Demokratie und keine blutige und konfessionelle Salafistendemokratie, die von außen gelenkt ist
    – Lavrov: Russland wird alles tun, damit die Syrer selbst über ihre Zukunft bestimmen können, ein Ende der Gewalt durch den Dialog erfolgt, und er verurteilt die Einmischung von außen. Die Stationierung von Patriot-Raketen an der türkisch-syrischen Grenze wird mehr Probleme schaffen als lösen. Der Sicherheitsrat der UNO darf dabei nicht übergangen werden.
    – 6.Tag der Proteste am Platz Tahrir in Kairo.
    – Ermordung von 9 Personen einer Familie im Umland von Bagdad, Explosion in Faluja.

  7. Barbara permalink
    28/11/2012 23:10

    Syrisches Fernsehen: Le Journal 27.11.2012

    http://www.youtube.com/watch?v=p6T9SbcSkXg&w=420&h=315
    – Verfolgung und Liquidierung von Al Qaida-Terroristen durch die Armee (Zamalka, Deir-ez Zor, Idlib, Jisr ash Shughur, Maarat an Nouman, Harem, Trainingslager in Kafrakhtarim, Jidar Bakfalon, Hama)
    – Demonstration der Millionen auf Meydan al Tahrir in Kairo
    – Ghaza: Ein kleines Mädchen wird bei Verletzung des Waffensstillstands getötet
    – Tödliche terroristische Explosionen an verschiedenen Orten im Irak (Kirkuk)
    – Selbstmordattentat in Jdeideh Artouz mit einem 500kg-Sprengsatz in einem Auto: 2 Tote, Verletzte und materielle Schäden
    – Entschärfung einer Bombe auf der Straße zwischen Ariha und Mhambel
    – Innenminister Shaar: Positive Entwicklung: 11 neue Parteien zugelassen, Gründung neuer Parteien wird erleichtert

    The News 27.11.2012
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=v35-jN5Bl3A<
    http://www.youtube.com/watch?v=v35-jN5Bl3A&w=420&h=315

  8. Barbara permalink
    28/11/2012 21:48

    Ein Jagdflugzeug wurde heute morgen heruntergeholt. Die zwei Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten. Einer von ihnen wurde von den Terroristen gefangen genommen, der Andere wird vermisst. Russland zufolge sind die oppositionellen Gruppen im Besitz von 50 sol-air Stinger und MANPAD. Beginnt der wahre Krieg erst?

    • 28/11/2012 22:16

      Die abgeschossenen Hubschrauberpiloten hatten wenig Glück, bis auf einen sollen sie alle tot sein?
      Es scheint sich um andere Piloten zu handeln.

      Allerdings sagen sie , sie hätten heute eine MIG abgeschossen:
      „The moment of injury and burning the MiG aircraft and fall circuit Azza Brive Aleppo 28 11 2012“
      Es ist nicht viel zu erkennen:

      Wo kommen die schweren Kopfverletzungen her?

      Auf einer Facebookseite wird geschrieben sie hätten einen der Piloten in ein Feldlazarett gebracht um ihn später seiner Strafe zu zuführen.

      Hier steht das der Pilot an seinen Verletzungen gestorben ist.

      Es gibt zwei Videos wo Terroristen den Abschuss für sich reklamieren.
      Die einen haben gelogen.

      Hier sind die anderen, das Video ist unlisted bei youtube:“Interview with hero Abu Amir, the aircraft dropped during the 24-hour…“
      Ein Terrorist mit „Man-Pad“:

      http://www.youtube.com/watch?v=akyf-Lo-mo4&feature=youtu.be

      Es waren ein Hunschraube welcher am 27.11. abgeschossen worden sein soll. Dazu noch eine Mig am 29.11.12.

      Nun haben sie weitere Videos hochgelagen welche Piloten zeigen sollen.
      Einer ist tot, der andere gefangen.

      Der Leichnam wird als Piloten Mohammed Radwan bezeichnet. Man sieht nur einen Kopf, falls überhaupt noch ein Rest Körper da ist, dann wurde er abgedeckt.
      Ich denke nicht das dieser Mann, falls es ein Pilot war, mit dem Gesicht gelandet ist, noch dass er sich dabei die Zähne ausgeschlagen hat.
      Ich denke sie haben ihn lebendig gefangen und dann umgebracht. Ich vermute sogar sie haben ihn geköpft und vermeiden deshalb sorgsam alles ab dem Kinn abwärts zu zeigen.

      Translator:“ Sponsored pilot Mohammed Radwan after his aircraft was shot down south of Aleppo“

      Der zweite Pilot wird namentlich mit Hussein benannt, mehr vom Namen geben sie nicht preis.
      Er wurde von „gottesfürchtigen“ Männern gefangen genommen. Heißt das von Salafisten?

      „Pioneering pilot Hussein captured by Muslim men after destroying his plane south of Aleppo“
      „Wegweisende Piloten Hussein gefangen genommen muslimischen Männern nach der Zerstörung seines Flugzeugs südlich von Aleppo“
      اسر الرائد الطيار حسين مسلم بعد تدمير طائرته جنوب حلب

      Der Mann hat Schmerzen.

      Beide auf dem Lügennetzwerk Nora News hochgeladen.
      Nora… lügt oft die Täter und Opfer um wenn es um Mord und Folter geht. Die wahhabitischen Sektenmitglieder schieben ihre Verbrechen den Opfern zu.
      Wer weiß welche Videos von den Mördern versteckt werden, ob bei youtube oder facebook.

  9. Barbara permalink
    28/11/2012 02:03

    Syrisches Fernsehen Le Journal 26.11.2012

    http://www.youtube.com/watch?v=lDIyD1lB7uk&w=420&h=315
    – Medvedev: Frankreich verletzt das Prinzip der Nichteinmischung
    – Botschaft des Präsidenten Al Assad an den ecuadorianischen Präsidenten Correa
    – Die Terroristen erleiden harte Verluste in mehreren Regionen (Hjerra, Husseiniya, Majdal, Yalda, Harem, Maaret an Nouman, Sarnim, Saraqeb, Homs
    – Eine türkische Tageszeitung schreibt über die Unterstützung der bewaffneten Opposition durch die türkischen Behörden mit Geld und Waffen und Training, damit sie in Syrien kämpfen, besonders in der Gegend von Kassab
    – Besuch des Premierministers in Vierteln, in denen der Wiederaufbau geplant ist
    – Einführung eines Studiengangs der Restaurierung und Wiederherstellung in der Fakultät für Architektur
    – Verletzung des Waffenstillstands durch die Israelis
    – Schäden von mehr als einer Milliarde Dollar im Gazastreifen während der 8 Tage dauernden Bombardierungen: Öffentliche und Wohngebäude

  10. 27/11/2012 03:17

    Sie mußten das Militärgelände verlassen?
    Die FSA-Terroristen machen mit ihren erbeuteten Panzern die kleinen Orte unsicher und heizen durch die engen Straßen.

    „Control on a T72 tank after the liberation of Marj Sultan Military Airport“
    Sie benehmen sich genauso wie die mörderischen Hooligans in Libyen. Kein Verstand, nur Machtgefühl und Zerstörung. Keine Verantwortung, keine Moral.

    Ein verlängertes Phallus-Symbol.

  11. 26/11/2012 02:17

    Statement Terroristen-Bataillon Kontrolle Radar Ghouta East 25 11 2012:

    Eine Geisel in Terroristenhänden, ich befürchte Schlimmstes für den Mann.
    Ort?
    Auf einem Al-Kaida-Kanal hochgeladen, so sehen die Terroristen auch:

Trackbacks

  1. CharlieHebdo und die erneut hochgefahrene Propaganda gegen Syrien, diesmal fiktive Atomanlagen#Syria | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s