Zum Inhalt springen

Deutsche Unterstützung für Faschisten in Syrien und Saudi Arabien.

03/12/2012

Patriots zum Schutz für in Syrien eingefallene Faschisten, nun sogar im Eilverfahren

Panzer für deren Auftrag- und Lohngeber aus Saudi Arabien.

Wie schreibt die Märchenschau:

Grüne Kritik an möglichem Panzergeschäft der Regierung mit Saudi-Arabien

Roth wirft Merkel Kumpanei mit Fundamentalisten vor…Die Kanzlerin mache sich mit ihrer Politik „zur Kumpanin von Menschenrechtsverletzern, im Fall von Saudi-Arabien sogar von militanten Fundamentalisten„.

Fasst sich Frau Roth eigentlich nie an die eigenen Nase?

Gegen deutsche Patriots zum Schutz von Menschenrechtsverbrechern und militanten Fundamentalisten und Faschisten  in Syrien  haben die Grünen  jedoch kein klares Nein vorzubringen.  

Unter gewissen Umständen kann man der Fraktion empfehlen der Stationierung von Patriots zuzustimmen, meint Nouripour.

Kein Wort darüber das die Türkei einen verbrecherischen Krieg gegen Syrien führt.

„Junger christlicher Oppositioneller: „Minderheiten werden im Konflikt bedrängt“

„Im Herzen der Nacht, wurden die Einwohner von Ras al-Ain um zwei Uhr am 8. November, vom Lärm der Explosionen, Hubschrauber und Maschinengewehre geweckt. Es waren die Kämpfer der Freien Syrischen Armee und türkische Hubschrauber, die den Grenzübergang und die Stadt ohne große Schwierigkeiten einnahmen. Die Soldaten begannen mit der Plünderung der Häuser, die sie als Basislager benutzen. … In Ras al-Ain wurden nicht nur Christen Opfer der Rebellen, doch die Christen wurden als erste aus ihren Wohnungen vertrieben. … Den Alawiten blühte das schlimmste Schicksal: sie wurden ermordet, weil sie Alawiten sind. … Heute sind die Straßen der Stadt gesperrt … Ein Linienbus, der Hassaké mit Aleppo verbindet wurde angehalten und alle Passagiere wurden identifiziert: die, die nicht Sunniten waren, wurden eliminiert….“ Quelle Fidesdienst

http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31214&lan=deu

Syria : Over 10,000 Terrorist Militants fighting Syria and its people, a western Proxy-war

Der junge Oppositionelle sagt so benehmen sich Invasoren, ein neues Beispielvideo für diese Invasoren, ich mußte an NAZIs denken:
Hier sind die Faschisten und Halsabschneider  welche von unseren Politikern und Medien unterstützt werden viele kommen aus Saudi Arabien, viele werden von dort bezahlt, bewaffnet, in der Türkei trainiert und nach Syrien geschickt, auch Kinder:

http://www.youtube.com/watch?v=LdDahYQMwno

Und sie wissen es genau, wie sie es auch schon bei Libyen gewusst haben oder auch bei Jugoslawien, Afghanistan, Irak.

Es ist wieder Wahlkampf angesagt, das Ziel eine rot-grüne NATO-US-Marionetten-Regierung, die „freien“ Medien arbeiten darauf hin. um jedem dummen Wähler klar zumachen wen sie  im Interesse der US-Kriegspolitik zu wählen haben.

Sie gehen über Leichen, Hand in Hand mit Menschenrechtsverbrechern und Faschisten.

Eine Todeschwardron „Die schwarze Brigade“ mit Gefangenen bei Damaskus:

Zivilisten in Mörderhand der qarah.revolution

Zivilisten in Mörderhand der qarah.revolution

Faschisten und Mörder

Der Rest ist reine Heuchelei, die Grünen sind NATO-MAFIA-Kriegspartei.

Wer Frieden will darf sie nicht wählen, genausowenig die SPD, FDP,CDU, die Piraten und andere Faschismusunterstützer…

Nein zu den Lügnern, Kriegstreibern und Kriegsverbrechern, sie handeln gewinnbringend mit dem Tod, der deutsche Waffenexport floriert, Menschenrechte sind nur vorgeschoben, Massenmord wird im Geheimen geplant, auch in Deutschland.

Eine weitere Meldung bei der Märchenschau zeigt es für mich sehr deutlich in welchen Fußstapfen unserer christlich-wahhabitischer Hosenanzug geht:

Die erste lautet: „Wer sich der Friedenssicherung verpflichtet fühlt, aber nicht überall auf der Welt eine aktive Rolle bei der Friedenssicherung übernehmen kann, der ist auch dazu aufgerufen, vertrauenswürdigen Partnern zu helfen, damit sie entsprechende Aufgaben übernehmen.“ So drückt Angela Merkel das aus…“Verteidigungsminister Thomas de Maizière spricht von „Ertüchtigung statt Einmischung“.“

Frau Merkel als Auftraggeberin für saudisch-wahhabitische Faschisten, damit sie auch in Syrien entsprechende Aufgaben übernehmen?

Für mich klingt es wie „Deutschland Deutschland über Alles...“ Ein paar der Begrifflichkeiten wären noch auszutauschen und dem neuen Feindbild anzupassen.

Und was unsere deutsche „Reichskanzlerin“ als Friedensicherung beschreibt, nennt sich Eroberungskrieg oder laut Köhler Handelskrieg in deutschen Interessen, mit Frieden hat dies absolut nichts zu tun und schon garnichts mit Menschenrechten.

Krieg ist nicht Frieden!

Nein zu Faschismus, in alter und in neuer Form.

Keine Unterstützung für Terroristen, keine Unterstützung für Erdowahn.

Ob die Bundeswehr demnächst zusammen direkt auf Seiten von  Al-Kaida mordet, der BND soll ja schon fleißig mitmischen. Dazu kommt noch das deutsche Spionageschiff welches die Erkenntnisse an Al-CIAida weiterleitet.

US NATO-backed Terrorists in Syria Mass Murder Unarmed Men

Inside Jabhat al Nusra

29 Syrian students, a teacher killed in militant attack on school

Deutsch-amerikanische Waffenbrüderschaft gegen Syrien

Baschar al-Assad und die 40.000 Banditen
Zu Beginn der gestrigen Übertragung aus Daraya (Kreml.TV / Anna-News) beziffert ein syrischer Brigadegeneral die Stärke der allein in diesem Ort verschanzten Banditen und Terroristen auf ca. 20.000….Es handele sich dabei um eine Mischpoke aus aller Herren Länder: Syrer, Libyer, Saudis, Ägypter, Afghanen und auch Tschetschenen.
5 Kommentare leave one →
  1. in1210 permalink
    04/12/2012 00:16

    Bei uns sind gerade Flugzeuge gestartet. Es war laut und ungewohnt,dass waren keine normalen Passagiermaschinen..

  2. in1210 permalink
    04/12/2012 11:31

    Wir bekommen noch ein neues HQ ausländischer Streitkräfte (Kanada) in NRW. Wählt diese Kriegstreiber endlich ab!

    http://www.ag-friedensforschung.de/themen/Standorte/koeln.html

  3. Christa permalink
    04/12/2012 12:34

    Heute in der MAZ (Märkische Allgemeine Zeitung):
    „Eilverfahren zu Patriot-Einsatz.“

    Das geht alles ruck-zuck jetzt.
    Weihnachten an der Front.
    Und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.

    Wo bleiben die Proteste der Kirchen, wo die der „Friedensbewegung“ ?

Trackbacks

  1. Wer wird den nun mit Awacs und deutschen Patriots wirklich beschützt? Syrien #Syria « Urs1798′s Weblog
  2. Aus der Reichshauptstadt Berlin – “Syria, here we come” « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s