Skip to content

Schlag auf Schlag – neue Foltervideos der FSA-Terroristen in Syrien #Syria FSA-Crimes

04/01/2013

Solange man die Täter nicht medial und politisch verurteilt, werden sie verstärkt mit diesen Gräultaten weitermachen.

Das Schuhwerk zeigt eindeutig wer die Täter sind. Es sind die FSA-Banditen. Angestachelt durch die Medien bringen sie nun immer mehr Foltervideos und bestialische Morde. Sie freuen sich wie die Schneekönige wenn ihre Verbrechen der syrischen Armee untergejubelt werden.

Ihre Beschreibung ist systematisch zusammengelogen.

Wer die vielen Foltervideos und Geiselvideos der Terroristen kennt, weiß wer die Gefangenen demütigt, ihnen die Haare und auch die Schnauzbärte abschneidet.

Keiner der Täter trägt einen Soldatenhelm, sie hatten wohl keinen vorrätig. Das Opfer ist zivil gekleidet:

Als Ort ist Dael angegeben, das liegt bei Daraa in Richtung Westen, jordanische Grenze.

Dies ist übrigens der Fuß des Filmers welcher sehr viel Spaß hat und im Video mehrfach lacht. Hier steht er über dem Opfer:

Der Fuß des Filmers

Der Fuß des Filmers

Werden sie ihn umbringen wenn sie ihren Spaß gehabt , ihren Sadismus ausgelebt haben und die Propaganda im Kasten ist? Wird es bei einer Scheinexekution bleiben?

Hilflos ausgeliefert, mißhandelt und bedroht. Die FSA-Kriminellen lachen

Hilflos ausgeliefert, mißhandelt und bedroht. Die FSA-Kriminellen lachen

Nein, das Video wurde nicht geleakt, sie haben es wie immer selbst gedreht.

http://www.youtube.com/watch?v=ur6YaoO-i3k

Unterhält nicht auch Obama Foltereinrichtungen? Eines nennt sich Guantanamo, weitere sind noch unbekannt, andere schon aufgeflogen.

Ein Mini-Ausschnitt aus den letzten Tagen und Monaten. Wer mehr sucht sollte im Archiv nachschauen. Die FSA-Milizen foltern und morden systematisch, genauso systematisch werden diese Gräultaten von unseren Medien verschwiegen oder umgelogen. Die Opfer werden zu Tätern gemacht weil die Propagandaleitlinie „Regime-Change“ lautet. Es ging nie um Menschenrechte noch um Menschlichkeit. Gezielte Dämonisierung der syrischen Regierung, keine Propagandalüge wird ausgelassen. Die friedliche Bevölkerung  wird Halsabschneidern ausgeliefert, von den Medien, von unseren Politikern.

Auch dieser durchgeknallte Japaner in Armeeklamotten trägt zu den Lügen bei, genauso krank und mörderisch mit seiner Propaganda wie seine Terroristenkumpels:

Ein Kriegsabenteurer ohne Moral:

Wird fortgesetzt

So haben sie bereits Libyen zerstört, so zerstören sie Syrien.:

Zu Dael und den Dearaa-Milizen:

Eine Zusammenfassung von den FSA-Deraa-Milizen, US-trainiert #Syria #Syrien Crimes

VIDEO Presseschau Syrien – Wiederholung zum 10. Jahrestag des Irakkriegs

Jahresrückblick – Kriegsproaganda 10 Jahre nach den Irak-Lügen

Weitere Rückschläge für die westliche Wertegemeinschaft an der syrischen Front

Israel plans to use turmoil in Syria for stealing Syrian Golan land with concrete wall

Israel-Lobby /AIPAC / WINEP advocates against peace & for more violence in Syria

Israel-Lobby /AIPAC / WINEP advocates for more death & destruction in Syria

Terroristen-Propaganda aus Daraya- Sie ermorden Geiseln und beschuldigen die syrische Armee #Syria #Syrien

Neues aus Halfaya- Systematische Folter durch die FSA-Milizen #Syria

Mörderische Propaganda gegen die syrische Armee, Ugarit, Al Arabiya, Al-Jazeera…ARD, Ziel mit bestialischen Morden noch mehr Hass zu schüren #Syrien Syria

Die mörderische Oppositionslügenpropaganda aus Syrien #Syria

Einige weiterere Morde durch die vom Westen so geschätzten FSA- “Rebellen” bei Harem und anderswo. #Syrien #Syria

Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes

Harem, Geiseln in Terroristenhand #Syria #Syrien update

Mörderische Milizen aus Harasta-Douma schneiden ihren Geiseln die Kehlen durch #Syrien #Syria – FSA crimes exposed- update

Deir Ezzor und die “Sniper” die hingerichtet werden #Syria #Syrien

Zu den besonderen Abscheulichkeiten des zur Schwächung des Iran geführten zionistischwahhabitischen Terror- und Propagandakrieges gegen Syrien gehören Snuff-Videos auf Youtube, auf denen zu sehen ist, wie die Feltman-Terroristen ihre Opfer foltern und ermorden. Regelmäßig geben die Terroristen eine Beschreibung zu diesen Videos, in der die syrische Regierung beschuldigt wird, die Verbrechen begangen zu haben. WEITERLESEn 

usw

In Aleppo sind die Terror-Milizen in eine Klink für psychisch Kranke eingedrungen, bisher habe ich nur eines ihrer Videos gefunden wo sie die Menschen für ihre Propaganda benutzten. Haben sie die anderen Videos versteckt? Waren sie ihnen zu peinlich zu zeigen wie sie Kranke terrorisieren? Ich halte dies neben den vielen anderen für ein weiteres Kriegsverbrechen, die NATO-Proxy-Milizen schrecken vor nichts zurück.

Damascus: Authorities find French-made missiles with many explosive heads

Und der japanische Kriegstourist scheint es in die  Nachbarschaft von Salahuddin 2013.03.01 geschafft zu haben, wenn ich so die Videos vergleiche. Ob er auch den Polizist gefilmt hat welcher langsam verwest weil man ihn nicht bergen kann? Ist das der Adrenalinkick dem dr Tourist aus Japan nachläuft? Hat er nicht Angst zur Geisel zu werden, die Angehörigen erpresst? Es sind schon einige auf Nimmerwiedersehn verschwunden. Der Propagandist als Sniper, bei den westlichen Soros-unterstützten Journalisten-NGO-Outlets werden sie zu Journalisten, sollten sie umgekommen sein.

Syria: Journalist Suheil al-Ali Martyred after Succumbing to Wounds Sustained from Terrorists‘ Gunfire

Türkei zum Krieg bereit

*** Nachtrag zu dem erwähnten Japaner, er ist zu Al-Kaida übergewechselt und benutzt seit längerem statt einer Kamera eine Kalaschnikow. Er ist zum Mörder geworden.

14 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    08/01/2013 20:49

    Gerade eben in Kulturzeit 3sat (im Vorbeigehen mitgekriegt): Mittelsiefen: Assad wollte von anfang an das religiöse Element hereinbringen, um die Minderheiten hinter sich zu bringen. Und: Viele Menschen sind sehr religiös geworden, wegen des Kriegs und der gefahren. Ist der Kerl blind?
    Erstens wurde immer von den syrischen Medien vermieden zu sagen, an wem Massaker begangen wurden, um eben nicht die religiösen Gemeinschaften gegeneinander aufzuwiegeln. Zweitens sind die Rebellen nicht religiös, sondern Fanatiker, und das ist ein großer Unterschied. Oder findet er die Abschlachtung von Zivilisten als etwas Religiöses oder ist für ihn ‚Arour religiös?

  2. Barbara permalink
    08/01/2013 14:11

    Demonstration der syrischen Gemeinde von Argentinien vor der syrischen Botschaft in Buenos Aires. Ein Zug mit Kerzen als Zeichen der Solidarität mit dem Mutterland Syrien und der Unterstützung der Regierung und der syrischen arabischen Armee.

  3. Barbara permalink
    08/01/2013 14:08

    Am 27. Dezember 2012 schreibt Ghaith Adulahad in der britischen Tageszeitung The Guardian, die man nicht der Sympathie für Bashar El Assad verdächtigen kann einen Artikel mit dem Titel:
    “Syrian rebels sidetracked by scramble for spoils of war” (Die syrischen Rebellen drängeln sich um die Kriegsbeute), um zu dem Schluss zu kommen: ”Looting, feuds and divided loyalties threaten to destroy unity of fighters as war enters new phase” (Plünderungen, Streitereien und geteilte Loyalitäten drohen die Einheit der Kämpfer zu zerstören, während der Krieg in eine neue Phase eintritt!)
    Dieser Artikel wird durch folgendes Foto illustriert, das der Autor des Artikels gemacht hat und auf dem man «diese tapferen Kämpfer» sieht, wie sie eine Schule ausplündern, die sie vorher vzerstört haben:

    Der Artikel bringt zu Tage, dass die wichtigste Aktivität der «Kämpfer für die Freiheit» die Plünderungen sind und die Aufteilung der Beute von allem, was sie in den Vierteln finden können, die sie in Aleppo verwüstet haben.
    Er fügt hinzu, dass die Zugehörigkeit der « Rebellen » zu der oder der Gruppe aufgrund dessen erfolgt, was geplündert werden kann und wieviel davon jeder bekommt!
    Der Artikel geht so weit zu sagen, dass die Gruppen sich mit leichten und schweren Waffen bekämpfen, um sich das anzueignen, was sie in den Häusern und Institutionen finden, die sie zerstört haben; er zeigt ebensio auf, dass der Terroristenchef Abu Jameel nicht in Kämpfen mit der regulären syrischen Armee getötet worden sei, sondern ganz einfach durch eine andere Rebellengruppe liquidiert wurde, um sich der Beute zu bemächtigen, die aus enem Lager stammte, das Abu Jameel vorher geplündert hatte!
    In diesem Artikel erklärt der selbsternannte Hauptmann Hussam, Mitglied des Militärrats der FSA in Aleppo: “Wenn Abu Jameel im Kampf getötet worden wäre, dann wäre das gut, da er als Moudjahid auf ein solches Los gefasst war. Aber wegen eines Streits um Plündrungen und Beute gestorben zu sein, ist ein Desaster für die Revolution. Das ist äußerst traurig, es gibt kein Lager mehr und keine Institution, die verschont worden wäre, alles wurde geplündert, alles ist verschwunden».
    http://www.guardian.co.uk/world/2012/dec/27/syrian-rebels-scramble-spoils-war
    Wenn der Link nicht funktionieren sollte, dann einfach auf Google tippen: Syrian rebels sidetracked by scramble for spoils of war.

  4. Barbara permalink
    08/01/2013 14:07

    Heute hat der Unholdt im Radio wahrheitgemäß gesagt, dass letztes Jahr nirgends so viel Journalisten umgekommen seien als in Syrien. Dann aber kam gleich wieder seine Propaganda, dass er so tat, als seien das alles oppositionelle Journalisten gewesen, die von dem Regime ermordet worden seien. Und wie viele in den Gefängnissen gefoltert würden, könne man auch nicht absehen. Da werden die systematisch ermordeten offiziellen Journalisten gleich nochmal ermordet. Wie wäre es, wenn er mal ein Wort für die türkischen Journalisten einlegen würde, die in türkischen Gefängnissen gefoltert werden, weil sie gegen die Politik der Regierung sind? So viele wie nirgendwo sonst! Aber das interessiert unsere „Journalisten“ ja nicht! Das passt nicht in ihre Propagandamaschine!

  5. Stephan permalink
    05/01/2013 14:49

    Wegen der Klinik in Aleppo. Hier ein Video das eine völlig verängstigte ältere Frau in den Händen der FSA zeigt.

    http://www.liveleak.com/view?i=d67_1356704295

    Es ist so grauenhaft, diese Täter werden von Menschen aus unsererm Land gesponsert von denen ich einst dachte sie würden Gewalt ablehnen.

  6. Stephan permalink
    05/01/2013 14:17

    Guten Tag ihr lieben.

    Wieder ein Massakervideo das mich an ein Massaker erinnert das ihr vor kurzem aufgedeckt habt. Wo die FSA Mörder die armen Toten durch die Straße zogen mit Seilen.

    http://www.liveleak.com/view?i=600_1357334397

    Und eine Botschaft der FSA.

    Message to al-Ibrahimi from FSA

    http://www.liveleak.com/view?i=89a_1357167924

    Und wenn man sich die Seite des „Projektes“ anschaut bei dem Konstantin Wecker nicht mehr mitmacht, diese adoptionsseite, dann liesst man dort das die Al-Nusra Front wertvolle Aufbauhilfe leistet und im allgemeinen nicht so schlimm sei. Ich hätte nie gedacht das eine so Terroristische Gruppe von den Leuten die das Projekt fördern mal Gelobt wird.

    • 05/01/2013 17:25

      Das eine Video habe ich gerade bei youtube auf einem Golan-Kanal gefunden, ich habe es noch nicht geschafft es ganz anzuschauen.
      Das Video ist zusammengeschnitten, die vielen zerfetzten Toten stammen von einem Video welches Monate alt ist. Bei einer Beerdigung sollen zwei Autobomben zu früh oder versehentlich am falschen Ort hochgegangen sein, ich muß das Video noch suchen, es ist irgendwo in meinem Blog, ich hatte darüber geschrieben. Auch da hatten die FSA-ler gelogen und Beschuss durch die Armee daraus gemacht. Ab ca Minute 3.03 zeigen sie wieder Massaker an syrischen Sicherheitsleuten, sie haben gewütet. Sie haben Ölfirmen überfallen, es können auch deren Arbeiter und Angestellte gewesen sein, eine Art Werksschutz.
      Überfallen wurden Ölfelder bei Deir Ezzor, und in der Provinz Hasaka. Jedesmal die „saudisch-irakische“ Al-Nusrah-Front mit dabei.

      Auch ganz am Anfang sind ihre eigenen Verbrechen zu sehen. Das Video stammt aus etwa vier verschiedenen Videos. Gemeinsam haben sie jedoch, dass alle Verbrechen durch FSA´ler und einem Lynchmob begangen wurden. Die Leichen ganz am Anfang sind die beiden Männer welche sie bereits gezeigt hatten. Sie schrieben es sei bei einer Schule gewesen. Der Mann der in dem Kopf herumbohrt dürfte der Mann sein welchen ich mit zu kleinem T-Shirt beschrieben hatte. Sie haben nicht nur die Ohren abgeschnitten sondern auch die Augen herausgerissen und die Körper weiter verstümmelt.
      Siehe hier, dies sind die beiden Männer, sie haben von ihnen nicht abgelassen:
      Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes
      https://urs1798.wordpress.com/2012/12/28/das-grose-wahabitische-schlachten-hinter-einer-moschee-oder-einer-schule-syrien-syria-fsa-crimes/
      Dies Video zeigt jedoch deutlich wie sie gezielt manipulieren und lügen um Hass auf die Armee zu schaffen.
      Sie haben dieses „Kunstwerk“ geschaffen um die syrische Armee zu verteufeln. Jedoch waren sie es selbst.
      Wenn man sich vorstellt das diese Adoptionsseite von einem grünen Politiker beworben wird, dann wird einem ganz schlecht. Auch die wohlwollende Propaganda bei der TAZ ist von der übelsten Sorte

Trackbacks

  1. Zu der fortgesetzten widerwärtigen Propaganda gegen Syrien und Russland #ARD … #Syria | Urs1798's Weblog
  2. Unterscheiden sich die “Rebellen ” von Homs-Syrien von den “Rebellen” in Anbar-Irak? Medien und Propaganda | Urs1798's Weblog
  3. False-Flag-Propaganda gegen die syrische Regierung im Vorfeld von Genf 2 #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Nächstes Verbrechen der FSA-Milizen bei Damaskus in der Nähe von Kadam #Syrien #Syria « Urs1798′s Weblog
  5. Aleppo, der Terror kehrt in bereits “gesäuberten” Stadviertel zurück #Syrien #Syria « Urs1798′s Weblog
  6. Fortsetzung- Das große wahabitische Schlachten hinter einer Moschee oder einer Schule? #Syrien #Syria FSA-Crimes « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s