Zum Inhalt springen

Wohlwollende Terroristen-Propaganda in allen Medien zu den Kämpfen in Damaskus, beteiligt die „Ansar al- Islam“ und auch die Jabhat al- Nusra

07/02/2013

Nachdem ich gesehen habe wie sie die Agenturen und sonstigen Presseschleudern damit überschlagen, grausamste  Terroristen-Milizen  als die großen Befreier von Damaskus zu feiern, werde ich nun einiges Eingesammeltes zeigen.

Zuerst ein Propaganda-Videos beim Stern, schlecht bis garnicht recherchiert, im Vorspann Werbung für die gleichgerichtete Kriegs-Propaganda von ARD und ZDF, eigentlich zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Goebbels würde sich freuen, die Helden-Propaganda für die Faschisten und Terroristen der Ansar al Islam, sowie den Terroristen der Jabht al Nusra nebst den verschwindend geringen FSA-Milizen, würde ihm bestimmt gefallen. 

Wie schreibt der Stern bei dem folgenden Video, welches sie als Schnipsel verwendet haben und mit Qaboun bezeichnen? Bitte Text und Video vergleichen:

„Hier im Bezirk Al-Kabun versuchen Rettungskräfte brennende Dieseltanks zu löschen, sie drohen zu explodieren. Panische Rufe, immer wieder schreien die Menschen:…“

Wie man sieht hat der Oppositions-Propagandist ausgiebig gefilmt:

Da weiß man was man von der plumpen Stern-Terroristen-Werbung nach alten NS-Propaganda-Methoden : „… Abzielen auf das gefühlsmäßige Empfinden der Massen…“ zu halten hat!

Wer hat die Dächer in dichtbewohntem Gebiet  in Brand geschossen beim Angriff auf eine syrischen Militär-Barriere bei einer Moschee?

Das waren die vielgelobten Terroristen vom Stern-Video, sie schießen mit Granaten:

Die Terroristen-Attacke in Qaboun auf den Busbahnhof wird beiläufig der syrischen Regierung untergeschoben, wobei kräftig auf die Tränendrüse gedrückt wird. Nicht für die Opfer, nein für die mörderischen Banditen welche gerade Frauen und Kinder umgebracht haben. Das läßt der Propagandist des Stern weg, das hat ihm die Opposition auf die sich die „Meldung“ beruft, wahrscheinlich nicht erwähnt.  Keine Recherche, es wird wiedergekäut was die saudisch-katarisch-türkischen  Meuchelmörder vorkauen. Es handelt sich ja nicht um Mali, da wrd ganz anders berichtet. Allerdings über die zivilen Opfer durch die Franzosenbombardierungen wird geschwiegen. So wie sie die Opfer durch die Oppositionsmilizen in Syrien verschweigen oder einfach eine Täter-Opfer-Umkehr produzieren.

Der Stern erwähnte jedoch das die syrische Armee eine Großoffensive gegen die Banditen.Milizen um Damaskus gestartet hat. Dies kann ich auf Grund der vielen Terroristen-Videos bestätigen. Deshalb greifen die Nusra-Affilierten auch auf Autobomben-Anschläge zurück. Davon gab es gestern alleine sechs Attentate, welche den Kriegspropagandisten an ihrem gesalbten Hintern vorbeizugehen scheint.

Beim Tagesspiegel werden Angreifer von Wohngebieten als Rebellen der Freien Armee (FSA) bezeichnet. Die wenigsten der hartgesottenen  Terroristen, welche nun in Jobar hausen und die umliegenden Wohngebiete nebst Bewohnern terrorisieren, gehören der sogenannten FSA an. Die Terroristen werden wie üblich  weißgewaschen und weichgespült.

Heute haben die „Befreierbrigaden“ nebst anderen Religionsfaschisten-Extremisten- Battalionen von Jobar aus einen Busbahnhof in Qaboun  mit Granaten beschossen, unter den Toten befinden sich auch drei Kinder und die Mutter. Weitere 30 Personen wurden verletzt.  Dies ergänzend zu den Oppositions-Märchen und den anonymen „Beobachtern“bei dem Stern-Video.

Die Ansar al Islam Brigaden nebst Nusra sind bereits durch abscheuliche Massaker nicht nur  in und um Damaskus aufgefallen. Letztes Jahr im Sommer gehörten sie zu den Milizen welche Daraya überfielen, wahllos Menschen auf den Straßen erschossen, Dutzende von Männern entführten und diese Geiseln dann massakrierten und versuchten ihre abscheulichen Gräultaten mit freundlicher Unterstützung unserer staatlich-öffentlich-rechtlichen Medien der syrischen Armee unterzuschieben.

Und nun quellen die Meldung erneut über für islamistische Extremisten, welche Schwerstkriminelle  sind und keine noch so grausige Tat ausgelassen haben die man sich nur vorstellen kann. Dazu gehört auch ein totgefolterter Priester, der skalpiert und dem die Augäpfel heraussgerissen wurden. Fides berichtete was man in unseren Medien nicht finden konnte noch weiterhin finden wird. Dies passt nicht in die Propagandalinie Regime-Change.

Was die zionistischen Mossad-Hilfstruppen und deren Sprachrohre nicht berichtet haben ist, wer diese Milizen sind welche versuchten in das Innere von Damaskus vorzudringen. Sie sind dort angelangt wo sie seit Wochen und Monaten immer wieder Menschen entführten, folterten und ermordeten und mit Autobomben und Granatbeschuss terrorisierten. Das kann man schlecht als ein Eindringen ins Innere von Damaskus bezeichen. Das Gebiet  liegt im Nordosten von Damaskus und war schon lange von Todesschwadronen durchseucht.

Was die ganzen Propagandaoutlets ebenfalls nicht berichteten ist, dass die Nusra-affilierten faschistischen Söldner-Mörder-Brigaden eine Moschee in Schutt und Asche legten und die dor stationierten, die Einwohner beschützenden syrischen Soldaten abschlachteten unter lautem Takbir-Gegröle.

Eines der Halsabschneider-Propaganda-Videos, welche die Terroristen der “ Islamischen Sieges Front“ zu Heiligen erklären:

Hier eine „Operationszusammenfassung“, untermalt mit dem Gedüdel der Al-Kaida-Faschisten:

Einige der eingesammelten Videos von Gestern und Heute, welche zeigen welcher Kategorie Unmensch die sogenannten Rebellen angehören. Ich zeige hier nur eine Auswahl, unter folgenden Links sind jedoch mehr zu finden, ich hatte sie bereits eingesammelt in drei Arbeitspapieren.

Bitte ansehen:

1 https://urs1798.wordpress.com/2013/01/29/kampfe-um-damaskus-eingesammelt-zu-syrien/comment-page-3/#comment-41507

2  https://urs1798.wordpress.com/2013/01/29/kampfe-um-damaskus-eingesammelt-zu-syrien/comment-page-3/#comment-41531

 3  https://urs1798.wordpress.com/2013/01/29/kampfe-um-damaskus-eingesammelt-zu-syrien/comment-page-3/#comment-41534

Was war das für eine Moschee?  „Harmala bin Walid Moschee“

Diese hier, Masjid Harmala : http://wikimapia.org/#lat=33.5185043&lon=36.3394119&z=17&l=5&m=b
Harmala in Damaskus in der Nähe der Autobahn: http://wikimapia.org/#lat=33.5193166&lon=36.3435039&z=14&l=5&m=b (Harmala und Ain Tarma 2013.06.02)

“Prozess Harmala”
“Informationsamt der Versammlung von Ansar al-Islam:

Kündigt militärische Führung der Brigaden, dass Mustafa Habib Mujahideen gesammelt Ansar al-Islam (Bataillon Einwanderer und Unterstützer und ein Bataillon Lichter und Bataillons Harun al-Rashid) völlig zerstören die Barriere Harmala und tötete alle von ihm ..
Er war der Autor der Barriere von fast hundert und militärischen Panzer waren Aatabhma und dankbar ..” sagt der Translator

Übersetzt soll es heißen sie haben laut ihren Angaben an die Hundert syrische Soldaten umgebracht und alle deren gepanzerten Fahrzeuge vernichtet. Bisher haben sie drei tote Soldaten gezeigt, man konnte in Videos auch erkennen das die syrische Armee sich mit den Panzern und Fahrzeugen zurückzog. Eine Strategie welche des öfteren angewandt wird wenn die Übermacht der anrennenden Terroristen zu groß ist. Ich weiß nicht wieviele Soldaten umgekommen sind.

Ich weiß auch nicht wieviele Terroristen danach ins Gras gebissen haben als die syrische Armee zurückschlug. Sie haben einige ihrer toten Verbrecher auf ihren Kanälen hochgeladen, allerdings meist nur die Ortsansässigen, die anderen werden verschwiegen, ob sie aus Libyen, Saudi-Arabien, aus der Türkei, aus Afghanistan, dem Libanon, Jordanien, aus Tunesien, aus dem Irak, aus dem Jemen, aus Australien, aus UK, aus USA  oder sonst woher gekommen sind um die Usrael-Nato-GCC -Faschisten zu unterstützen im Kampf gegen die Freie Welt.

دمشق – جوبر: هام – مكان نزول قذيفة دبابة وإصابات 6-2-2013

Nachtrag, es gibt ein Video welches zeigt wie die Terroristen den Moscheeturm, ja die ganze Moschee dem Erdboden gleich machen unter lautem Allahu Akbar Takbir-Gebrüll.  Leider wurde das Video nun auf privat gesetzt. Aber es ist gesichert.

Die ausgebrannte Moschee kurz vor der Sprengung durch die Terroristen aus dem gleichen 7.22 Minuten langen Video:

Harmala-Moschee kurz vor der Sprengung durch die Terroristen

Harmala-Moschee kurz vor der Sprengung durch die Terroristen

Sprengung der Moschee durch die FSA-Al-Kaida-Banditen

Sprengung der Moschee durch die FSA-Al-Kaida-Banditen

Die Harmala- Moschee dem Erdboden gleichgemacht. Das Minarett gesprengt von den  Al-Kaida-Religionsfaschisten und ihren Anhängern aus Jobar, Harasta, Douma, Qaboun, Zamaljka...

Die Harmala- Moschee dem Erdboden gleichgemacht. Das Minarett gesprengt von den Al-Kaida-Religionsfaschisten und ihren Anhängern aus Jobar, Harasta, Douma, Qaboun, Zamalka, Irbeen…

pics  copyleft

Sie haben die Moschee noch am selben Tag der Attacke gesprengt, das konnte man am Video erkennen, sie holten die syrische Fahne herunter um sie mit ihrer Terroristenflagge zu dekorieren. In anderen Videos von der Attacke wehte die FSA-Faschisten-Fahne bereits vor zwei Tagen. Die Opposition behauptet heute, sie hätten diesen Ort nebst der Autobahn noch unter Kontrolle. Dies ist gelogen!

Harmala-Moschee bereits vor zwei Tagen von den Faschisten gesprengt

Harmala-Moschee bereits vor zwei Tagen von den Faschisten gesprengt. Destroyed by terrorists

Sie zeigen Soldatenleichen in den gesprengten Trümmern  der Moschee und Umgebung:


Und ein Video indem sie die Sprengung der Moschee weggelassen haben und nur die Trümmer zeigen:

Nachtrag 2: Das Video welches zuvor privatisiert war, wurde neu bearbeitet hochgeladen. Es war nun statt 7.22 Minuten nur noch 7.02 Minuten lang. Gefehlt hat die Sprengung der Moschee durch die FSA-Al-Kaida-Terroristen. Leider ist das neue bearbeitete und gekürzte  Video auch schon wieder weg. Ein Screenshot ist geblieben:

Removed by the user..Lol

Removed by the user..Lol

Nachtrag drei: Der Jobar-Kanal hat die gekürzte Fassung mit einem ausgetauschten Schnipsel erneut hochgeladen(11.02.13.etwa um 14 Uhr), die Sprengung des Minaretts fehlt weiterhin, sie haben es vertuscht.

Die Armee hat nach eigenen Angaben diesen Ort gesäubert, die Opposition hat alte Videos von vor zwei Tagen als neu ausgegeben.

Maßgeblich beteiligt an den verschiedensten vorausgegangenen Attacken auf die Moschee, das „Harun al-Rashid-Bataillon„. Diese Milizen zeichnen sich aus durch Folter , Sprengsätze und das Verschwindenlassen von Menschen. Wie auch einen Journalisten von Ikhbaria vor ein paar Monaten:

Verschwunden  Published on Aug 4, 2012

Wie sieht es nun aus in Damaskus und der Terroristen-Invasion der Al-Nusra welche mit den Ansar al- Islam bestens zusammenarbeiten?

Breaking News gestern Abend:

„Damascus Countryside: The Syrian Army takes control over the surroundings of Harmala checkpoint in Jobar“

Damascus: a mortar shell was fired on the military bakery near Eben al-Nafees, causing material damages

Die Terroristen-Kanäle in Damaskus laden nun weniger hoch, sie sind gescheitert.

Nun zeigen sie weitere ihrer „Revolutions-Toten„.

Ein paar Sniper sind ebenfalls noch übriggeblieben, terrorisieren sie die Bewohner weiter?:

„Der Umgang mit Scharfschützen Assad in der Nähe Jobar“ laut Translator

Ein Video welches mit dem 08.02.datiert ist, die Autobahn oder ein Zubringer? Im Video im Hintergrund eine Moschee:

Nachtrag aus der jungen Welt:

http://www.jungewelt.de/2013/02-08/033.php

Nach den ganzen Terroristenvideos nun eines von den offiziellen syrischen Medien:

Syrian Detailed English News 2013/02/07 نشرة أخبار سورية بالأنكليزية

Kindersoldaten aus Deir Ezzor und anderswo, manche trainiert an der syrisch-türkischen Grenze:

Wird fortgesetzt

61 Kommentare leave one →
  1. 20/02/2013 03:22

    Tote Soldaten in der 30.Straße Yarmouk…
    Zur Demütigung der Toten öffnen die wahhabitischen Terroristen den Opfern die Hosen.
    Datum?

  2. 28/02/2013 20:51

    Jobar:

    Die Pullman-Station (Busbahnhof) ein beliebtes Ziel der Terroristen. Sie behaupten diese Brände wären durch Panzerbeschuss entstanden, ich halte dies für fragwürdig. Wo ein Oppositionsfilmer sich befindet sind die Terroristen nicht weit entfernt.

    Fire in the Bus Station in Qaboon

Trackbacks

  1. Röpcke in der Ukraine… “Wir sind doch nicht alle “BLÖD”” oder doch? Propaganda, Manipulation, Meinungsmache, Hetze#Ukraine #Syrien Al_Qaeda, IS, Neonazis | Urs1798's Weblog
  2. Ist ein großer Giftgas-Anschlag durch Terroristen in Damaskus geplant, laufen die Vorbereitungen? Syrien East_Ghouta | Fortsetzung urs1798
  3. Ist ein großer Giftgas-Anschlag durch Terroristen in Damaskus geplant, laufen die Vorbereitungen? Syrien East_Ghouta | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s