Skip to content

Ein Taliban in Syrien auf Rachefeldzug, mit westlicher Unterstützung #Syria #Syrien

13/03/2013

Seit etwa dem 11.03.2013 (schon länger, aber seit drei Tagen mit wachsenden Milizen) belagern die FSA-Milizen der Horan und Yarmouk-Brigaden ein Militärgelände des 38 Regiments bei Daraa.

Mit dabei eine Gruppe Taliban, welche einen Bruder verloren haben. Ob sie von den „Muawiya-Kräften“ stammen, eine Gruppe davon mordet zusammen mit der FSA auch bei Damaskus, als   „Muawia Brigade“ benannt.

Ausführlicher nennen sie sich: „“Afghan mujahidin Brigade Mu’awiyah Ibn ABI sufyan-Al-Furqan Brigade”

Sie haben kürzlich erst ein Massaker auf einer Miltärbasis südlich von Damaskus angerichtet, zusammen mit den verschiedensten FSA-Milizen, welche zum großen Teil über Jordanien, der Türkei, Irak und dem Libanon nach Syrien eingeschleust werden, gut bewaffnet, ausgebildet, mit Logistik versorgt, auch durch den deutschen  BND. Emporgejubelt zu  syrischen „Revolutionären, Rebellen, Aktivisten“,  in den westlichen Medien, natürlich best vetted, handverlesen.

Drei Videos von der Militärbasis Damaskus die Soldaten sind so bestimmt nicht im Kampf gefallen, um die Methoden der FSA-Taliban zu zeigen:

Soldaten , größtenteils ermordet, südlich von Damaskus

http://wikimapia.org/#lat=33.3575591&lon=36.1097812&z=16&l=5&m=b
11.03.2013


Gestürmt von verschiedenen Terroristen-Milizen, darunter auch das  „Battalion  Banner Sham“, es sind Kriegsverbrecher.

Die  andere Gruppe bei Daraa , auch im Golan agierend,nennt sich die „Muawiya-Forces“, sie sind unterwegs mit den Horan-Yarmouk-Märtyrer-FSA-Milizen, welche durch die Ermordung von Gefangenen selbst dem Spiegel aufgefallen waren. Allerdings nur als FSA – „Querschläger“ oder „Splittergruppe“  benannt, aufgefallen durch die Entführung von unbewaffneten  UN-Peacekeepern aus der „Entmiliarisierten Zone“ der illegal von Israel besetzten Golan-Höhen. Ich betone, es sind keine Splittergruppen oder FSA-Querschläger wie die Kriegsverbrechen dieser im FSA-Verbund agierenden Milizen kleingeredet wurden um die FSA-Banditen weiterhin zu hoffieren. Sie begehen systematisch Menschenrechtsverbrechen, von den Medien schöngeredet und Politikern seit mehr als zwei Jahren verschwiegen und mit Millionengeldern, Waffen, Training, Logistik …unterstützt.

Hier schwören sie Rache gegen das 38 Regiment, welches sie angegriffen haben:

„Abu Ubaida Gelübde seines Bruders Mörder in der 38. Brigade rächen“

Über die Operation gegen das 38 Regiment habe ich bereits einiges gesammelt, weil  sie den Highway bei Khirbet Gazaleh blockiert haben.

(Über die beteiligten Milizen, nur ein kleiner Teil davon: „: “Prophet-Brigade Nasser, Commander Abu Qassem Brigade Fallujah Horan with free army heroes , Battalion Shaykh al-Islam Ibn Taymiyya für besondere Aufgaben für die Falludscha-Brigade Horan, Ahrar Al Yarmouk Valley , martyr Brigade Horan, Al Aqsa Martyrs Brigade Horan, Dara Fedayeen secret battalion of the Brigade of martyr Al-Mansur Horan ,Ansar al-Sunna Brigade , die Horan-Sniper-Brigade, Mohammed bin Abdul Ilah Brigade (vorwiegend aus Jordanien), geheimen Martyrs Alshoh… )

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/06/un-peacekeeper-in-der-hand-der-killer-brigaden-von-deraa-und-die-tagesschau-syrien-syria/comment-page-1/#comment-43717

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/08/die-yarmouk-martyrer-brigaden-operationen-die-medien-und-die-un-peacekeeper-syrien-syria/comment-page-1/#comment-43746

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/08/die-yarmouk-martyrer-brigaden-operationen-die-medien-und-die-un-peacekeeper-syrien-syria/comment-page-1/#comment-43770

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/06/un-peacekeeper-in-der-hand-der-killer-brigaden-von-deraa-und-die-tagesschau-syrien-syria/comment-page-1/#comment-43546

Bitte auch das Archiv beachten, dort sind viele der Verbrechen genauer beschrieben.

Leider betreibt der Spiegel nun doch unverdrossen die Propaganda gegen Syrien fort, ab und zu ein Alibi-Kommentar und dann geht die Hetze weiter. In einem neueren Pamphlet geht es um „heimliche“ Unterstützung durch die USA, dabei wurden auch 100 Pickups erwähnt welche alle noch in Jordanien seien nebst großen Waffenlagern.

Meint der Spiegel etwa diese hier, beflaggt mit der Jabhat al Nusra-Fahne, mit eingepackten aufmonierten Geschützen auf dem Weg von Jordanien nach Syrien. Der Spiegel schreibt, Amerikaner würden „Rebellen“ trainieren.  So sieht die „heimliche“   „Rebellen“- Unterstützung wirklich aus. Obwohl die USA Soldaten an der jordanischen Grenze stationiert haben soll um zu helfen, die Grenze zu „sichern“,  fahren Nusra-Terroisten offen im Konvoi nach Syrien. Diese wahhabitischen „Rebellen“ sind die NATO-Proxy-Milizen in einem ganz dreckigen Angiffskrieg gegen Syrien und die friedliebenden Menschen. Sie haben dies auch schon bei Libyen so gemacht, selbst die gespendeten saudischen Konvois waren ähnlich! (Wenn ich Zeit find suche ich die Videos, sollten sie noch nicht gelöscht sein)

Und sind dies die von den US-Spezialisten ausgebildeten und bewaffneten „Rebellen“ welche Panzer knacken sollen? Sie beschießen den Highway bei Khirbet Gazaleh, eine Operation gemeinsam mit der Nusra:

Und die zusammengefassten Brigaden “ die „Einheit des Südens“ kämpft gerade gemeinsam mit den FSA-Milizen gegen das 38 Regiment. Laut Spiegelmitteilung sollen diese Nusras ausgeschlossen sein?

„Aus etwa einem Dutzend Einheiten mit insgesamt mehr als 10.000 Kämpfern solle „Tauhid al- Dschanub“, die „Einheit des Südens“, geformt werden – unter Ausschluss von Islamisten wie der Nusra-Brigade…“

Das ist komisch, hat der Spiegel nicht recherchiert über was sie schreiben.? Man muß sich nur die Oppositions-Videos anschauen oder ihre Facebook-Plattformen.

„Südliche Einheit“, die FSA zusammen mit Jabhat al Nusra:

بسلاح الحق البتار سنحرر أرض الأحرار … قصف اللواء 38

Einiges  von den Facebookseiten der südlichen  FSA-Milizen, aus meinem eingesammelten Kommentar. Wie man sieht, die „Einheit des Südens“ geführt von der Nusra:

Und nun bin ich wieder bei dem “Querschläger bzw der Splittergruppe”, laut Spiegel, FSA “Yarmouk-Märtyrer-Brigeden” angekommen. Sie kommen über Jordanien, bringen ihre Verwundeten dahin und verstecken sich dort wenn die syrische Armee kommt. USraels Söldner, bewaffnet auch mit Waffen aus Kroatien…

Battalion armour South || Yarmouk Brigade still stationed South of Armor Battalion for the sixth day in a row the first siege Brigade/38/in preparation for the RAID, as well as for Dak General surrounded by all kinds of heavy and medium weapons this and thankfully the hero Ahmed Al Salem gunshot wound in the thigh during a Jihad and the gbhah was moved to Jordan and is now in good health.
facebook.com/Katebt.der3.aljanoob
((Photo shows champions South shield during the battalion deployed to cut off international alatstrad Damascus shield to prevent supplies from major general almgaser)) praying for the free army and healing heroes for they challenged us Armor Battalion South/information Office 13/03/2013 “Brigade in Horan and Yarmouk Brigade (Armor Battalion South)” Ihre Eistellung zu ermordeten Gefangenen? “(…did they kill them but God kill them and throw …”)

“Leiche eines der Shabiha Brigade 38 umkommen,…”

Sie verstecken sich unter Zivilisten und greifen von dort aus die syrische Armee an. Ein Loblied auch für  die  Jabath al Nusra, sie gehören zu den FSA-Milizen der  „südlichen“ Horan-Brigaden:

عملية تفجير دبابة للشبيحه على الاوتستراد
عملية تفجير دبابة للشبيحه على الاوتستراد بيد ابطال جبهة النصره ومشاركة ابطالنا الاشاوس

„Bombing Tank Schabiha auf dem Highway
Bombing Tank Schabiha auf dem Highway jedoch Champions vorne Sieg und die Teilnahme unserer tapferen Helden“:

“Bombing Tank Schabiha auf dem Highway jedoch Champions vorne Sieg und die Teilnahme unserer (FSA) tapferen Helden”

Kehle durchschneiden, Kopfabhacken mit US-EU-Regierungs-Unterstützung und unseren Medien vorneweg!

Sie verschweigen dass die Nusra überall mitkämpft, oftmals in führender Positon. Diese Milizen werden „heimlich“ unterstützt und gleichzeitig in Afghanistan bekämpft? Laut Karsai unterstützt die ISAF inzwischen in Afghanistan erneut die Taliban und stiftet Unruhe.  Dafür sterben Soldaten und Zivilisten, in Afghanistan, in Libyen, in Mali, in Syrien, im Yemen…

Bekämpfen die syrischen Truppen diese Unruhestifter, welche laut unserem Innenminister keine demokratischen Grundwerte akzeptieren, dann werden diese wahhabitischen Glaubensbrüder in Syrien einfach umgeschrieben wie beim Spiegel.

Wie hat Friedrich so richtig erkannt über die Mehrheit friedlicher Muslime:

“ „Sie dürfen nicht unter Konflikten leiden, die von Extremisten planvoll geschürt werden“, sagte Friedrich.“(Hetzschau, Tagesschau gegen Syrien)

Allerdings gilt dies wohl nur für Deutschland und deren gewaltbereiten Salafisten,  Extremisten welche Konflikte in Syrien schüren  werden sogar von Westerwelle empfangen für ein „Syrien danach“, sie sitzen selbst in der olivgrünen  „Öko“-Kriegspartei….Andere werden von unserer Regierung bei Staatsempfängen gelobhudelt, seien sie wie ein rechter Netanjahu aus Israel, ein  Monarch  aus Saudi Arabien, …oder wie ein Obama aus den USA.

Ich hoffe er (Friedrichs) packt sich, den Medien und seinen Politikerkollegen nun feste an die Nase! Ich meine damit die „Freunde Syriens“ und ihre Propagandaoutlets, welche seit mehr als zwei Jahren nichts anderes machen, als Konflikte zu schüren, im Libanon, in syrien und demnächst wahrscheinlich auch in Jordanien! Die Menschen in Syrien erleiden entsetzliches durch die  Unterstützung von Extremisten, gerade auch durch die NATO-Mafia-Staaten und deren Vertreter.

Die US-Spiegel-unterstützten Daraa- Milizen, darunter auch die „das Banner des Islam“, welche der Nusra in nichts nachstehen, haben sich „gerade“ einen Mann geholt , der Propagandist nennt ihn sofort „Schabiha“. Der Mann hat Angst, wirkt eingeschüchtert, ob er davon gekommen ist? Die Beschreibung ergibt:إلقاء القبض على شبيح جائع خرج لإحضار الطعام!!

“ Verhaftet شبيح hungrig ging hinaus, um Essen zu bekommen!“ Dies dürfte Propaganda sein. Im Untertiel wird gesagt, der Mann wäre von seinen Kameraden geschickt worden Essen zu besorgen, sie machen aus einem Zivilisten einen Soldaten. Wenn sie in Orte einfallen gehen sie von Haus zu Haus und holen sich vorwiegend junge Männer. Darüber wurde sogar von Reuters bei Harem berichtet, sie haben die Männer aus den Häusern gezerrt, beschuldigt pro-Regierung zu sein und dann auf der Straße erschossen. Dies ist kein Einzelfall, auch der päpstliche Fiedesdienst hat darüber schon mehrfach berichtet, über Aleppo, Idlib, Hama, Deir Ezzor, Damaskus, die Provinz Hasaka…

Bei einem anderen Kanal steht, Assad hätte mal das Gesicht seines Schabihas sehen sollen…. Im Video ein Schnitt, der Mann weist Flecken im Gesicht auf, haben sie ihn geschlagen?

Und nun zu dem Propagandisten der Horan-Märtyrer-Brigaden, sie nennen sich auch die Morgendämmerung des Islam, Islam-Brigaden. und südliche -Brigaden, manchmal auch Yarmouk-Brigaden, je nachdem wo sie mit den anderen operieren. Er muß einen Zwilling haben, ich hatte ihn gestern für Tod erklärt. Wo war er die letzten Tage? Bei einer US-Schulung in Jordanien?

Hier tritt der frisch und muntere  FSA-Propagandist ebenfalls bei der Operation gegen die 38 , manche schreiben das  138 Regiment in Erscheinung, diesmal macht er Propaganda für die „afghanischen Al-Kaidas“: Ich glaube es fast noch nicht, er lebt, vor drei Stunden „auferstanden“…

„Nasser abu Jamal „mit Jabath al Nusra bei der FSA-Operation auf das 138 Regiment:

Ein Video von Gestern, es soll die starke Jabhat al Nusra bei Zusammenstößen mit dem 38 Regiment zeigen:

Und wieder der FSA-Propagandist und Waffenbruder, der sich begeistert von der „amerikanischen“ Nusra zeigt bei der Belagerung des 38 Regiments:

دبابات جبهة النصرة تقصف لواء صيدا المحاصر

Und hier, FSA,  Hand in Hand mit den „Islam Brigaden“ deren Rechtssprechung im Norden fand die Tagesschau auch schon so toll, dass sie ihnen einen Bericht gaben über „Scharia“ und islamische Rechtssprechung und sie zu FSA umbenannten..  Wie die Auslegung dieser Rechtssprechung speziell bei den „Islam-Brigaden“ aussieht,  haben sie weggelassen, auch das sie sich nicht zur FSA zählen. Im Video einer der sich gerade noch zu einer anderen Brigade zählte, dort war er Kommandeur, hier ist er nur ein Glied.. Die Namen sind „Schall und Rauch“ mit verschiedenen Brigaden läßt es sich leichter Geld machen. Bäumchen Wechsel-Dich oder eine Art „Schneeballsystem“?

(Junge) Menschen werden ideologisch gegen ihre Landleute aufgehetzt, sie töten Syrer und sterben für USrael´s Interessen, sie haben keine Zukunft.

Und die EU weint über einen Mitarbeiter, gestorben in Daraya, ein Mitglied des „Local Council von Daraya“, eng verbunden mit der „policy“ der EU-Mafia, und die heißt bekanntlich „Regime-Change“.  Schade, keine weiteren Hintergründe zu dem Mann„Shihadeh Ahmad“.

Und die Tagesschau, besser Wochenschau, nutzt nun die armenischen Christen für ihr Schüren zum Rassen-und Religionshass. Dazu bemühen sie auch einen Experten, den ich schon irgendwo besprochen,  und auch ein Video gezeigt hatte, damit man sich selbst ein Bild von diesem Experten machen kann. tagesschau.de/ausland/christensyrer100.html

Nun habe ich nur etwa fünf Oppositionskanäle aus Derra besprochen, gespeichert habe ich meht als 70, sie wirken aber alle so ziemlich in den selben Operationen mit, es sind Puzzle-Teile, die Einen laden die Kriegsverbrechen wie die Ermordungen von Gefangenen nicht hoch, sie geben sich nach Außen den Anschein eines sauberen Kriegs, bei ihnen gibt es keine Leichen, weder die eigenen noch die anderen, die Anderen sind stolz auf die Morde und zeigen sie auch mitsamt den „sauberen“ Brigaden welche daran beteiligt sind, ob FSA oder Nusra, sie unterscheiden sich wenig, sie tragen nur unterschiedliche Fahnen, und die gemeinsam. Ihre Verbrechen sind gleich!

Ein Video noch für Heute , die Milizen welche den Higway by Khirbet Gazleh blockieren, fürchten um ihr Leben. Die Kamera  in den Himmel gerichtet, im Hintergrund Gebete.

Sie haben Glück gehabt: „Khirbet Ghazaleh Schild  Daraa- der Moment der Bombardierung des Hubschraubers für seine 13 3 2013″

 درعا خربة غزاله – لحظة قصف المروحيه للبلده 13 3 2013

Wofür kämpfen sie, gegen einen künstich aufgeblasenen Dämonen vom Westen, oder wissen sie es selbst nicht?  Syrer bekämpfen Syrer, geführt durch eiskalte Propaganda, trainiert durch NATO-Trainer, bewaffnet durch eine Mafia, verstärkt durch Kräfte von Außen.

Für was? Für eine Ideologie, eingehämmert durch Imane wie  Scheik Arour, eingehämmert durch unsere Medien, …sie wollen leben und begreifen nicht was sie tun, wenn sie morden und hoffen davon zu kommen weil sie nach ihrer Ansicht auf der richtgen Seite stehen?

Es gibt kein gerechtes Töten, und garnicht für eine faschistische Ideologie.

Verbrechen sind Verbrechen

wird ergänzt, verbessert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s