Zum Inhalt springen

Die Tagesschau schreibt von Sorge um die entführten Erzbischöfe und suggeriert es könnten Assad-Sympathisanten gewesen sein. Syrien #Syria

23/04/2013

Selbst AFP schreibt von Tschetschenen.

Ich zeige nun die Videos von den Ausländern und Al-Kaidas in Aleppo, welche laut der Tagesschau mit Assad symphatisieren. Ich habe sie mir angeschaut und konnte wirklich keine Gemeinsamkeit mit den syrischen Sicherheitskräften feststellen. Im Gegenteil, sie haben bei „Beaufort“ Aleppo sämtliche Soldaten bestialisch umgebracht und danach die Al-Kaida-Fahne auf dem Wasserturm gehisst. Ein weiteres Ziel war das „Kindi-Hospital„, ihre Operation nennt sich “ معركة فك الاسرى     “ Translator Schlacht Decoder Gefangenen“.

Sie wollen das Gefängnis im Norden Aleppos stürmen, im Moment finden heftige Kämpfe in Handarat  (palästinensisches Flüchtlingslager) statt, dort haben sie auch erneut das Kindi-Krankenhaus beschossen… Wieder werden Palästinenser in die Flucht getrieben.

Unsere Medien haben zu der Zeit über die Milde der Scharia in Aleppo fabuliert. Die Fotos von Durm wiesen gewisse Ähnlichkeiten mit den „Fremdenbattalionen“ und den ihnen angeschlossenen FSA-Milizen auf.

Wer sich für die fremden Al-Kaida-Söldner in Syrien interessiert, sollte auf dieser facebookseite nachschauen woher die dort aufgelisteteten Toten hauptsächlich  gekommen sind: facebook.com/Strangers.sy

Sind das nicht die „Freunde“ von Armbruster und Durm, welche Colonel Akaidi vom FSA- Militärrat aus Aleppo als gute Kämpfer bezeichnete, es seien keine Terroristen, laut Wochenschau?

Kommandeur Abu Omar bittet um Spenden für den Jihad. er kommt aus Tschetschenien und spricht russisch

Kommandeur Abu Omar bittet um Spenden für den Jihad. er kommt aus Tschetschenien und spricht russisch

Abu Omars Battalion. Nein, das ist nicht der deutsche bekennende Salafist, auch wenn er Ähnlichkeit aufweist und zu Spenden aufruft....

Abu Omars Battalion. Nein, das ist nicht der deutsche bekennende Salafist, auch wenn er Ähnlichkeit aufweist und zu suspekten  Spenden gegen Syrien  aufruft….

„Verschleppt von Assad-Sympathisanten?

Es wird vermutet, dass die beiden Geistlichen von einer Gruppe verschleppt wurden, der Ausländer angehören und die von Oppositionellen verdächtigt wird, heimlich mit dem Regime von Präsident Baschar al Assad zusammenzuarbeiten.“ Meldung „Stand: 23.04.2013 11:48 Uhr“

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien2710.html

Kaltblütige Mörderbanden, welche Gefangene massakrieren in die Nähe von Assad-Sympathisanten gerückt?

Das muß man der Tagesschau, wie sie heute heißt, erstmal nachmachen. Immer auf der Seite von Terroristen wie Al-Kaida und deren angeschlossene FSA-Milizen.

كتائب المهاجرين

Und nun hat die Tagesschau ihre Meldung geändert, aber den Stand der Erneuerung nicht geändert? Nun heißt es:

„Verschleppt von Assad-Sympathisanten?

Christen in Aleppo vermuten, dass die beiden Geistlichen von einer Gruppe verschleppt wurden, der Ausländer angehören und die von Oppositionellen verdächtigt wird, heimlich mit dem Regime von Präsident Baschar al Assad zusammenzuarbeiten.“ „Stand: 23.04.2013 11:48 Uhr“

„Breaking: Die Bischöfe sollen frei sein laut einer christlichen Quelle. Der Fahrer, ein Diakon bleibt dennoch tot, sollte die neue Meldung welche von einer westlichen Nachrichtenagentur stammen soll, richtig sein. “

Und wie schon so oft, war die Meldung falsch aus der Kriegspropagandamaschinerie AFP des Westens. Die Bischöfe sind weiterhin in der Gewalt von militanten Entführern und Mördern.  

http://sana.sy/eng/22/2013/04/24/478969.htm

http://sana.sy/eng/21/2013/04/24/479004.htm

Eingesammelt Gestern:

Sie sollen heute den Bischof Paul und Yuhanna Ebrahim ( Johannes Abraham) in Aleppo entführt haben laut Breaking News

يا رب ارحم – المطران بولس (حلب)

http://breakingnews.sy/en/breakingnews/5498.html

https://www.youtube.com/results?search_query=+%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%B7%D8%B1%D8%A7%D9%86+%D8%A8%D9%88%D9%84%D8%B3+%D9%8A%D8%A7%D8%B2%D8%AC%D9%8A&oq=+%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%B7%D8%B1%D8%A7%D9%86+%D8%A8%D9%88%D9%84%D8%B3+%D9%8A%D8%A7%D8%B2%D8%AC%D9%8A&gs_l=youtube.12..0.90555.90555.0.92280.1.1.0.0.0.0.136.136.0j1.1.0…0.0…1ac.2.98Zsz1z2-6k

المطران بولس اليازجي Our kidnapped Bishop father Paul Al-Yazaji – Syria:

https://www.youtube.com/watch?v=eBS5VLfCltY

Barbara übersetzte:

Man fragt sich wirklich, wo der gesunde Menschenverstand dieser Redakteure geblieben ist. Aber was ich nicht wahrhaben WILL, DARF einfach nicht sein und dann macht man die unwahrscheinlichsten Verrenkungen, um das Ganze so hinzubiegen, dass es mit der eigenen Ideologie in Einklang zu bringen ist. Das ist nun das, was ich dazu sagen kann:

Zwei Bischöfe, Ibrahim, Patriarch der syrisch-orthodoxen Kirche in Aleppo und Boulos Yaziji, Bischof der griechisch-orthodoxen Kirche Aleppos, wurden gestern in Kafr Daal nördlich von Aleppo entführt. Die Geiselnehmer töteten den Fahrer Fattouh (laut der Aleppiner Internetseite Aks Assyr). Das Schicksal einer möglicherweise vierten Person ist unbekannt.
Eine bewaffnete Gruppe hat also am Montag die zwei Bischöfe entführt, gab SANA bekannt. Die beiden religiösen Würdenträger  führten Verhandlungen zur Freilassung zweier christlicher Priester, die zwei Monate zuvor entführt worden waren. Sie befanden sich auf dem Weg nach al-Mansourah, wo die Verhandlungen stattfinden sollten, als ihr Wagen abgefangen wurde.
Nach örtlichen Quellen soll eine turkmenische Brigade, Nour ed-Din al-Zenghi, die in der Gegend sehr aktiv ist und unter dem Befehl von Salim Idriss steht, der sich als General der sog. FSA sieht, Chef der sog. «vereinigten Kommandantur der FSA», die insgesamt in Antalya unter der Leitung des Prinzen Bandar Sultan, des saudischen Geheimdienstchefs, geschaffen wurde. »Der qatarische Verteidigungsminister, General Al-Attyah war ebenfalls dabei, als diese vereinigte Kommandantur aus der Taufe gehoben wurde, neben französischen, britischen und amerikanischen Vertretern. General Idriss gilt als Verbündeter Qatars».
http://www.lefigaro.fr/international/2012/12/08/01003-20121208ARTFIG00395-syrie-l-unification-des-rebelles-armes-progresse.php
Der libanesische Sender Almayyadeen behauptet, die zwei Würdenträger seien von einer Gruppe tschetschenischer Jihadisten entführt worden.
Boulos Yaziji ist der Bruder des neu eingeführten Patriarchen der griechisch-orthodoxen Kirche von Antiochien und des ganzen Orients, Yohanna (Johannes) el-Yaziji, der am 17. Dezember 2012 in Damaskus gewählt worden ist.
Wichtig dabei ist vielleicht auch, dass Georges Sabra und Michel Kilo vom SNC nicht aufhörten, die orthodoxe Kirche, die die Mehrheit der syrischen Christen vertritt, als Shabiha des Regimes anzugreifen. Außerdem erfolgt die Entführung zwei Tage nach der Nominierung von Georges Sabra an der Spitze der Koalition nach dem Rücktritt des Sheikhs Mouaz al-Khatib.
http://www.syriatruth.org/الأخبار/أحداثالسـاعة/tabid/93/Article/9616/Default.aspx

Das sind diese netten Aktivsten, welche laut der Märchenschau, in die Nähe von Assad-Sympathysanten gesetzt wurden.

youtube.com/user/kubtanaljabalful/videos?view=0

youtube.com/channel/UCSuTOLCwtGt49w-Ou0NHlXw/videos?view=0

youtube.com/user/Noureldenzenky/videos?view=0
Sie haben gestern auch ein Video mit einem Toten hochgeladen, welcher von einem Sniper erschossen worden sein soll.
Trotz Sniper steht der Filmer und Propagandist seelenruhig daneben?
Da weiß man was es für „Sniper“ waren.
Ich denke sie haben diesen Mann ermordet. Kein Knick im Ausweis, kein Blut, kein Beschuss auf den Oppositions-Propagandisten. Aber Propaganda a  la Tageschau, aka Wochenschau.

Das muß aufhören, Menschen ermorden Menschen, und für Mord-Propaganda, will ich keine GEZ-Gbühren bezahlen.

Ich habe auch keinen Fernseher und kann mir wenig darunter vorstellen, einem Raum neu zu installieren für einen Fernseher.

Wer will auch nicht bezahlen  für KRIEGSPRPOGANDA?

„Patriarchen der entführten Bischöfe: Gott möge die Tragödie unseres Volkes beenden“ via Fidesdienst

„Entführte Bischöfe: Nachricht über gestrige Freilassung dementiert“

„…Das Fahrzeug mit den beiden Bischöfen wurde von den Entführern gestoppt, die den Fahrer kaltblütig mit einem Schuss in den Kopf ermordeten, nachdem dieser versucht hatte zu fliehen. Es handelte sich um einen Katholiken des lateinischen Ritus namens Fathallah, der drei Kinder hinterlässt. Er wird heute in Aleppo beigesetzt. Im Wagen befand sich auch der siebzigjährige Fouad Elias. Auch er war bis gestern Abend nicht nach Aleppo zurückgekehrt….“

Bischof Audo: „Entführungen sind eine Plage: es geht einzig und allein um Lösegelder“

30 Kommentare leave one →
  1. 23/07/2013 21:08

    Laut dem türkischen Regimeblatt Todays Zaman, wurden die Mörder der zwei entführten orthodoxen Bischöfe aus Aleppo in der terroristenfreundlichen Türkei gefasst. Die Meldung bei dem Erdogan-Blatt ist verschämt klein. Warum schreiben die russischen Medien nichts wenn die Türkei die „Rebellen“ in ihre Heimatländer überstellt haben will?

    http://www.todayszaman.com/news-321620-turkish-police-capture-suspects-in-killing-of-syrian-clerics.html

    Rückblick:
    Die Tagesschau schreibt von Sorge um die entführten Erzbischöfe und suggeriert es könnten Assad-Sympathisanten gewesen sein. Syrien #Syria

    23/04/2013
    Nein, es waren anscheinden Erdogans Sympatisanten, Al-Kaidas welche über die Türkei nach Syrien geschleust werden und auch die gleiche Bewaffnung tragen wie die FSA!
    Wo haben sie die Leichen der Bischöfe verscharrt.

  2. 24/07/2013 14:46

    Ein Video von den Banden welche für die Entführung und vermutlich Ermordung der Bischöfe verantwortlich sind. Auslands-Al-Kaidas unter der Führung von „Omar“. Die Tagesschaupropaganda legte nahe, es wären Assad-Sympatisanten.

    Es sind des Westens hoffierte Terroristen!
    مهاجرين وأنصار في إحدى المعارك شمال سوريا بقيادة عمر الشيشاني ونائبه سوية / رائع

    Erdogans NATO-Söldner, eindeutig türkische Terroristen in Syrien!

  3. 30/10/2013 14:28

    Hoffentlich ist da etwas Wahres dran, es wäre fast ein Wunder sollten die Bischöfe noch am Leben sein. Die Meldungen sind überall widersprüchlich, einige besagen dass man keinerlei Lebenszeichen von den Erzbischöfen hat.

    http://www.fides.org/en/news/34591-ASIA_SYRIA_Chief_of_the_Lebanese_Security_the_two_bishops_kidnapped_have_been_localized#.UnD6rlKbrwc

Trackbacks

  1. Der Heilige Schrein von Sayeda Zeinab (AS) beschützt vor Terroristen durch die Abu al Fadl al Abbas-Brigaden #Damascus #Syria | Urs1798's Weblog
  2. “Taliban” hissen auf dem Militärflughafen Meng die Al-Kaida-Fahne, unsere Medien jubeln #Aleppo #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  3. Des Westens mordende tschetschenische Feldherren in Syrien-Hama #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Jabhat al Nusra auf saudischen Pfaden. Sie haben einen “Zauberer” ermordet #Syrien #Syria #Homs. Mißbrauch von Kindern #IS | Urs1798's Weblog
  5. Was unsere Medien nicht über den Flughafen Tabqa (Tabka) erwähnt haben. +18 Weitere Enthauptungen, Köpfe ausgestellt in #Raqqa #Syria | Urs1798's Weblog
  6. Und wieder marschieren die FSA-Jabhat al Nusra-Al-Kaida-Verbündeten direkt am Trennungszaun bei den von Israel völkerrechtswidrig besetzten Golanhöhen auf | Urs1798's Weblog
  7. Löblich wie einige der “Die Linken” sich für Kobane einsetzen und gegen Bombardements durch die US-Kriegsmafia auftreten | Urs1798's Weblog
  8. Westliche Mainstreampropaganda zum Tode des Massenmörders „Omar al Shishani“ | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s