Skip to content

Al-Kaida erzieht nun auch die Kleinsten in Aleppo #Syria #Syrien

04/06/2013

Aleppo:

Bei dem ersten Video dachte ich, die Lehrerinnen werden immer schwärzer.

Beim zweiten Video habe ich dann gesehen warum.

Al-Kaida übernimmt die Kindergehirnwäsche.

Al-Kaida übernimmt die Kindergehirnwäsche.

Al-Kaida ezieht nun auch die Kleinsten in Aleppo, ich hoffe nicht zu Jihadisten und Selbstmordattentätern in aller Welt.

Und immer noch haben unsere Politiker  nicht Al-Kaida abgeschworen und unterstützen weiterhin diese „Opposition“ mit öffentlich-rechtlichen Medien wie die Tagesschau…

Schöne Zukunftsaussichten für die Kleinen.

„FSA“-Frauen wollen in Qusair kämpfen…

Sie stehen ihren männlichen Genossen in nichts nach...

Sie stehen ihren männlichen Genossen in nichts nach…

facebook.com/photo.php?v=274448776034248&set=vb.283927114964582&type=2&theater

———-

https://urs1798.wordpress.com/2013/06/03/die-al-nusra-front-in-der-sog-syrischen-revolution-syrien-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/17/hrw-denn-sie-wissen-was-sie-tun-raqqa-und-propaganda-fur-die-islamische-front-bestehend-aus-der-ahrar-al-sham-nebst-jabhat-al-nusra/comment-page-1/#comment-48622

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/17/hrw-denn-sie-wissen-was-sie-tun-raqqa-und-propaganda-fur-die-islamische-front-bestehend-aus-der-ahrar-al-sham-nebst-jabhat-al-nusra/comment-page-1/#comment-48625

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/17/hrw-denn-sie-wissen-was-sie-tun-raqqa-und-propaganda-fur-die-islamische-front-bestehend-aus-der-ahrar-al-sham-nebst-jabhat-al-nusra/

14 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    09/06/2013 02:50

    Russischer Geheimdienst: erwa 200 Russen (Tschetschenen) kämpfen in Syrien unter dem Banner der Al-Qaida.

    Al-Qusseir: Die Einwohner kehren zurück, nachdem wieder Ordnung eingekehrt ist, einen Tag nach der Befreiung durch die vereinigten Streitkräfte der Republik. Reportage des syrischen Senders Al-Ikhbariya über ihre Rückkehr.

  2. Barbara permalink
    09/06/2013 01:08

    Nach der palästinensischen Wochenzeitung Al Manar, „hat die syrische Regierung vor, die 913 Leichen der in Qusseir getöteten Terroristen den westlichen Regierungen unter den Augen der ausländischen Kameras zu übergeben“ und: “ Die terroristischen Milizenchefs haben die Flucht ergriffen und ihre Kämpfer im Stich gelassen, die in der Falle saßen und getötet wurden.
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/260196-qusseir-913-terroristes-arabes-et-occidentaux-captur%C3%A9s.

    • Barbara permalink
      09/06/2013 01:21

      Regierungsbezirk Hama:
      Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über zahlreiche Dörfer des Bezirks.
      Vor Ort das syrische Fernsehen:

    • 09/06/2013 01:41

      Ein Foto welches neu sein soll und Abdel Kader …Salih in der Umgebung von Qusair, Homs zeigen soll.

    • Barbara permalink
      09/06/2013 02:27

      – Regierungsbezirk Homs : Schlacht von Al Qusseir (Video)
      Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über das Dorf Al Dabah im Nordosten der Stadt. Das Dorf ist nun völlig sicher und die Terroristen sind ausgemerzt.
      Vor Ort die nationalen Verteidigungskräfte:

      – Regierungsbezirk Quneitra: Die syrische Armee erobert den Grenzposten zwischen Israel und Syrien bei Quneitra auf den Golanhöhen zurück.
      – Scheitern der Terroristen, sich der Stadt Al Quneitra zu bemächtigen.
      Quelle: Syrische Medien
      https://www.facebook.com/Syria4alasad
      – Syrien: Die Armee punktet auf dem Golann
      http://fr.news.yahoo.com/syrie-larm%C3%A9e-reprend-rebelles-point-passage-isra%C3%ABl-golan-123056234.html

      – Die Drusen Israels gegen die Unterstützung der syrischen Rebellen
      von Méir Ben-Hayoun
      Regelmäßig wenden sich syrische Rebellen, die bei den Auseinandersetzungen mit den Streitkräften Assads verwundet werden, an die israelischen Stellungen und bitten um Hilfe oder wollen medizinisch versorgt werden.
      Die großherzige Tsahal-Armee nimmt sie auf und schickt sie zur Intensivstation in den Krankenhäusern des Nordens des Landes. Das gefällt nicht den israelischen drusischen Vertretern, die gegen diese Politik sehr aufgebracht sind. Die drusischen Vertreter: «Diese Jihadisten von al Qaida. Man sollte sie besser sterben lassen!»
      http://jerusalem24.com/les-druzes-disrael-contre-laide-aux-rebelles-syriens/

      – Propagandakrieg:
      Syrien: Kriegsbilder vor den Toren von Damaskus:

    • Barbara permalink
      09/06/2013 02:37

      Naja, vielleicht gibt es ja einen Klon von Saleh, wenn nicht, dann wenigstens ein Klon-Foto!

    • 09/06/2013 11:41

      Hadi`s Erklärungen sind mit viel Theatralik gespickt und natürlich seinen „Wahrheiten“. Er erzählt die Hisbollah hätte Qusair besetzt, die Einwohner vertrieben um Schiiten dort einzuquartieren. Sie selbst hätten Qsair mittwochs früh verlassen und sich in Richtung der „Straße des Todes“ zu begeben.
      Das erste Video zeigt keinen Angriff auf die geschlagenen abziehenden Banden, es wäre ein leichtes für die Armee gewesen sie aufzuspüren. Ob sie beim Abzug noch Häuser angesteckt haben, wäre möglich. Im Auto Hadis Kumpel , welcher mit ihm zusmmen die Propagana fährt…Bei den paar bisher gezeigten Fotos steht die Sonne recht hoch, sie lagern ein paar der Verwundeten unter Bäumen, sie haben sie migenommen, manche haben vermutlich nicht überlebt weil nicht transportfähig.
      Wieder wird vom Tod einer Krnkenschwester gesprochen, vielleicht liefert Hadi noch die Erklärung nach, wann und wo sie umgekommen sein soll.
      facebook.com/Alqouserlens

      Die Popaganda mit der schiitischen „Besatzung“ fußt auch auf einem Video, wo vermutlich Hisbollahkämpfer die „Schrein Iman Hussein (AS)“ -Fahne auf der schiitischen Moschee in Qusair gehisst haben. Manche der Opposition haben von einer sunnitischen Moschee gesprochen und von Frevel…. Das ist falsch.
      Vielleicht hatten die Banden die schiitische Moschee in eine sunnitische „umgeweiht“ und dies wurde rückgängig gemacht. Die Fahne wurde definitiv auf dem Minarett einer schiitischen Moschee gehisst.

  3. Barbara permalink
    08/06/2013 16:02

    Regierungsbezirk Homs:Ende der Schlacht von Al Qusseir

    Die syrische Armee hat die Kontrolle über das Dorf Al Buaidah Al Sharqyiah im Osten der Stadt übernommen, die letzte Bastion der Terroristen in der Region ist somit zusammengebrochen. So hat die syrische Armee einen großen Sieg im Regierungsbezirk Homs davongetragen, kann nationale Verteidigungskämpfer dort lassen und sich selbst auf die Eroberung des Nordens zwischen Homs und Hama und Aleppos konzentrieren.
    Qjuelle : Akramah news.

    Aleppo: Die Terroristen bringen sich in Syrien nun gegenseitig um wie im Irak zwischen 2007 und 2010.
    Die Al Nusra-Front richtet zwei FSA-Mitglieder der Brigade Mohammeds hin, den Anführer Nr. 1 der Brigade der Armee Mohammeds, Mahmud Al Jadmi und seinen Stellvertreter Abu Taleb (gemäß dem Scharia-Rat):

    Wie im Irak ab 2007, wo die Aufständischen mit den Al Qaida-Gruppen gekämpft und sich gegenseitig getötet haben, so dass die sunnitischen Gegenden gesichert werden konnten, was die Niederlage des sunnitischen Aufstands gegen die US-Truppen bedeutete.

    • Barbara permalink
      08/06/2013 17:04

      In Ost-Bueida 283 Tote und 395 Gefangene bei den Terroristen.
      Immer mehr nationale Verteidigungskräfte strömen in das Gebiet, um es abzusichern und die syrische Armee für andere Operationen im ganzen Land frei zu machen. Hunderte Panzer werden auf Transporter geladen und mit Treibstoff befüllt, um sie für weitere Aufgaben einsatzbereit zu machen.
      Außerdem wurden auch Al-Husayniyeh, Ost Al-Dumayna, Al-Mas’udiyeh und Al-Sa’lihiyyeh von der Armee befreit. Nun dürfte es in höchstem Grade schwierig sein, Waffen aus dem Libanon nach Syrien zu schmuggeln. Die freie Söldnerarmee befindet sich jetzt in Nordlibanon ohne Aussicht auf neue Schmuggelpassagen. Deshalb auch begann ihr oberster Kommandeur im Ausland, Salim Idris, zu einem Feldzug gegen die Hezbollah im Libanon aufzurufen, jetzt, wo er nicht mehr viel zu tun hat.

    • 08/06/2013 17:31

      Das ausgehobene Feldlazarett


      facebook facebook.com/Eastern.Bwayda.Field.Hospital

    • Barbara permalink
      08/06/2013 21:30

      Wieder in einer Schule. Klassenzimmer als Feldlazarett!

  4. Barbara permalink
    08/06/2013 14:54

    Im Norden Syriens sind Kämpfe zwischen den Kurden und den Milizen in der Ortschaft Afreen im Regierungsbezirk Aleppo ausgebrochen.
    Der Opposition zufolge, die von Arabi-Press zitiert wird, haben die kurdischen Kommissionen drei Ortschaften im Regierungsbezirk Aleppo erobert, die bis dahin von den sog. Rebellen kontrolliert wurden und haben auch die Zufahrt zu den Orten befreit, die die Terroristen besetzt hielten, während mehrere kurdische Häuser von ihnen in Brand gesteckt wurden.
    In der Stadt Aleppo wurden sieben Mitglieder der al-Faruk-Miliz der Freien Söldner-Armee bei Auseinandersetzungen mit der syrischen Armee auf dem Layramun-Platz getötet.

    In Deir Ezzor wurde eine unbekannte Anzahl von Bewaffneten bei einem Luftangriff gegen das Gebäude, in dem sie sich befanden, getötet oder verwundet.

Trackbacks

  1. Kommentar zur weiteren schwenkschen Kriegsflüchtlings-Propaganda in der Ersten Deutschen Propagandaschau #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s