Skip to content

„Übrigens, zur medizinischen Versorgung“ im nun befreiten Qusair. #Syria #Syrien Update #Sarin -Propaganda Tagesschau

05/06/2013

Übrigens, zur medizinischen Versorgung in Qusair

4. Juni 2013

UPDATE unten: Die syrische Armee hat Qusair von Kriminellen, Terroristen, Söldnern, Propagandisten und sonstigen Fanatikern befreit.

Update:

Ein Rückblick auf Qusair, Propaganda, Lügen und Hetze, ein Terrorist welcher nun Mitglied bei „Reporter ohne Grenzen“ ist, Hadi Al Abdallah, der Kumpel von dem Kannibalen von Baba Amr.

Qusair Hadis Menschenfresserkumpane, welcher nun zusammen mit „RSF“-Hadi, Menschen in der Provinz Idlib Köpfe abschneidet.

Qusair Menschenfresser

——–

Ergänzend die Beteiligten bei der Sprengung des National Krankenhaus von Qusair sind die gleichen welche nun die aktuelle Propaganda aus Qusair verteilen.
Führend dabei der Terrorist Hadi al Abdallah:

Hadi Abdallak macht die propaganda für die farouk-Terroristen vor der sprengung des National Krankenhaus in Qusair Anfang September 2012

Hadi Abdallah macht die Propaganda für die Farouk-Terroristen vor der Sprengung des National Krankenhaus in Qusair Anfang September 2012           

Kriegsverbrecher Hadi mit seinen Kumpels

Kriegsverbrecher Hadi mit seinen Kumpels:
Kriegsverbrecher Hadi al AbdallahKriegsverbrecher Hadi al Abdallah.

Aljazeera-Aktivist Hadi al Abdallah zusammen mit dem Kannibalen von “Heimlich in Homs” in #Qusair #Syria #Syrien

Das Video:

http://youtu.be/GrzE7TRa0aU

Ein Rückblick:

Zu diesem Video gibt es noch weitere. Die Terroristen ließen Gefangene den Tunnel mitgraben, vermutlich wurden sie dann mit in die Luft gesprengt. Einer der Terroristen konnte verhaftet werden, es gibt ein Video mit seinen Aussagen vom staatlichen syrischen TV.

Aus einem früheren Beitrag:

Was unsere Regierung ebenfalls unterstützt sind Bombenattentate auf ein Krankenhaus in Qusayr / Homs, eindeutig ein Kriegsverbrechen nach Internationalem Recht.

Die Terroristen beschreiben es so:

„Qusayr National Hospital attack in Homs“:

Untertitelt mit :“ FSA tunneled under the complex and detonated explosives.“

Der Angriff auf das Krankenhaus welches sich in unmittelbarer Nähe einer Militärkaserne befinden soll.

Qusayr National Hospital attack in Homs.flv:

(das Video wurde von den Banden so zusammengestellt, mit beteiligt die NATO-Proxy-Milizen der Farouk-Henker-Brigaden, bei denen sich westliche Geheimdienste, Spezialkräfte und Propaganda–Agenten die Klinke in die Hand geben. ARD, NDR, ZDF, ARTE, CNN, BBC, Figaro, SkyNews, Guardian, etc…)

 

Die beschützten und bezahlten Schützlinge unserer Regierung bei der Vorbereitung schwerer Bombenattentate auf das National Krankenhaus von Qusayr:

٢ ٩ ٢٠١٢الفاروق التجهيز لعملية القصير وتفجير مبنى المشفى الوطني

http://www.youtube.com/watch?v=GrzE7TRa0aU

Siehe unten Kommentar…

https://urs1798.wordpress.com/2013/06/05/ubrigens-zur-medizinischen-versorgung-in-qusair/comment-page-1/#comment-48683

Die neusten Propaganda- Meldungen bei den Qusair-Farouk-Terroristen-Facebookseiten  besagen, sie hätten sich aus Qusair zurückziehen müssen:

„Dr. Qassem El Zein: free army was forced to withdraw from the short order demolishing everything and more than 1,300 injured need medical care“  facebook.com/baba.amr.eye/posts/533338446702265

Zu dem Arzt, er ist ein glühender Verfechter von „Revolution“ und ein großer Propagandist, Wahrheiten sind bei ihm wenig zu finden. Auf der Facebookseite steht desweiteren, der Arzt würde mit der Hisbollah über die Evakuierung der Verwundeten verhandeln.

Andere Qusair-Seiten sprechen von etwa 300 Verwundeten, eventuell hat der Terroristen-Arzt noch 1000 weitere angefügt, welche auch gängig als Anzahl in der westlichen Propaganda, auch von der UNO, verbreitet werden.

Von den Ikonen der Revolution aus „Heimlich in Homs“ sind noch einige übriggeblieben, darunter Sarout, Abdel Rasaq Tlass, der Lügner Khaled abu Salah, der Kannibale von Homs, der Pseudo-Arzt Dr. Mohamed al Mohamed (bei facebook Dr. Myra genannt) der Mittäter und Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah und weitere Milizionäre…

Interessant auch diese gerade aufgetauchte Frage bei den Baba Amr-Qusair-Milizionären:

“ facebook.com/baba.amr.eye/posts/533369336699176

ما رأيكم ؟؟؟

The coalition would tell you that the revolution continues despite the short falls what do you think? „

Videos auf Qmedia in den letzten zwei Tagen veröffentlicht,  welche die Evakuierung von Verletzten zeigt. Hadi wieder der führende Proagandist. Ich hoffe die Evakuierung ist gelungen.

Ich kann garnicht sagen wie sauer ich auf die Propagandisten von „Heimlich in Homs“ bin welche dieses durch ihre weltweiten Propagandlügen erst so richtig angefacht haben.

Es sind ihre Opfer, sind sie nun zufrieden bei der Tagesschau!

http://www.youtube.com/watch?v=U3MrhaC6lBw

Und die im Vorfeld herbeigeredeten Massaker in Qusair durch die syrische Armee haben nicht stattgefunden, sie waren Erfindung der NATO-Mafia mit ihren angeschlossenen Propagandaoutlets!

Die syrische Armee nun in Qusair:

„Al Manar TV à l’intérieur de la ville de Al Qoussier libéré. 05.06.2013“

Al-Manar wiederlegt die Propaganda dass in den Feldlazaretten alles ausgegangen sei:

„Hussein Mortadah en direct devant la fameuse horloge au centre de la ville de Al Qussier libéré.“

„Syria army in full control of Qusayr, terrorists flee“:

„Qusseir- Les Premières Images apres la liberation de la ville Al Quseir“

Die ersten Bilder nach der Befreiung der Stadt Qusair:

General Command of the Army: Victory in al-Qseir Sends Clear Message to All Those Involved in the Aggression against Syria

„…The General Command called upon the residents of al-Qseir to return to their homes and properties within days, stressing that „those whom the gunmen had used as human shields were all evacuated, with the injured being now treated.“ …“

Zur Rolle des IRK in Syrien, übersetzt von Barbara, es zeigt Einwohner welche den Banditen bereits vor einem Jahr hilflos ausgeliefert waren. Ich hoffe sie kommen nun zurück.

05/06/2012

Hadi al Abdallah hat seit 19 Stunden nichts Neues auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Wurde er festgenommen? Er ist Mittäter und Mitwisser bei unzähligen grausamen Verbrechen. Was ist mit den Geiseln passiert welche den Gang mitgraben mussten bei der Sprengung des National Krankenhauses, hat er gewusst wie ein anderes Bandenmitglied ausgesagt hat, dass sie in mit  die Luft gesprengt wurden. Er war dabei.

facebook.com/hadialabdallah

Ein Eintrag auf einer Homs-Seite über Hadi „Deb“ : facebook.com/photo.php?fbid=533388406697269&set=a.232721470097299.51488.222839144418865&type=1

„آخر ما كتبه هادي العبدالله :

الله خير حافظا وهو أرحم الراحمين

The last thing written by Deb: Allah is most merciful memorized“

AFP schwaffelt immer noch von  10 000enden  Zivilisten  welche in Qusair eingeschlossen gewesen sein sollen. Das ist eine Lüge. Weiter gelogen ist auch, das die Armee alle Rebellen „vernichten“ will .

Und siehe an, die Wochenschau hat mit einem weiteren Propagandastück nachgezogen:  Quelle tagesschau.de/ausland/syrien2864.html

Plötzlich in Luft aufgelöst oder ist die Propaganda-Blase geplatzt!

Plötzlich in Luft aufgelöst oder ist die Propaganda-Blase geplatzt!

Der Uhrenturm mitten in Qusair, bei der Märchenschau erwähnt:

Uhrenturm Stadtmitte

Uhrenturm Stadtmitte mit den syrischen Landesfahnen beflaggt

Weiterhin redetet die Propagandaschau einen Religionskrieg herbei, schürt sektirerischen Hass und macht weiter wie bisher. Aber immerhin, sie schreiben nun `syrische Staatschef `, nicht mehr Assad-Regime, syrischer Diktator, syrischer Machthaber. Ich hoffe dies hält an. Und sonst nur die übliche Propaganda, Tante Emma hat gesagt, die Opposition hat gesagt… Und zu den ausgegangenen Waffen oder der ausgegangenen Munition warum die Terror-Milizen sich zurückgezogen hätten…, wer die Videos von Qusair anschaut und die ganzen beschlagnahmten Waffen sowie die aufgefundene Munition sieht, darunter Granaten, kleinere Raketen, der weiß das auch dies gelogen ist.

Und zu den zerstörten Gebäuden, Hussein Mortada steht vor der ehemaligen Stadtverwaltung von Qusair:

Wo die syrische Armee die Einwohner entdeckt hat, welche die Agenturen übersehen haben, es waren nur wenige welche es bei den Terroristen ausgehalten hatten und sich nicht in die Flucht treiben ließen, vermutlich darunter auch Angehörige von den „FSA“-Milizionären:

Lebendige Einwohner mit syrischer Armee

Lebendige Einwohner mit syrischer Armee

Screenshots siehe Video:

http://www.youtube.com/watch?v=hTWC0nndN-E

Und wohin die vermutlichen 1200 Verletzten hin sind, welche laut den Oppositionskanälen mit 300 beziffert wurden, darüber könnte Hadi Auskunft geben, er war bei der Evakuierung dabei, aber er ist momentan verschollen. Wo wird er auftauchen, in Istanbul, in Doha, in Riad …? Laut facebook ist er gerade  wieder aufgetaucht mit einer neuen umgezogenen Facebook-Seite gegründet am May 26 2013 , er mag es gerne theatralisch. Er sagt er wäre durch einen Tunnel gekrochen und entkommen… Hadi beklagt sich das die Medien ihn für tot erklärt hätten, dies verträgt sein Ego nicht. Allerdings gibt es widersprüchliches über die Facebook-Seiten, Hadi spricht von Fake-Seiten welche ihm nicht gehören würden…

facebook.com/hade.al.abdullah

Ein Screenshot aus einem Evakuierungsvideo:

Evakuierung aus dem feldlazarett bei Tagesslicht, vermutlich gestern oder vorgestern

Evakuierung aus dem Feldlazarett bei Tagesslicht, vermutlich gestern oder vorgestern

Endlich ein bißchen Wahrheit in unseren Medien, nein, nicht von der Tagesschau welche sich im Gedenken an die alte Wochenschau suhlt…zusammen mit dem Terroristen-Propagandisten Hadi Abdallah:

Ein wichtiger Artikel zu Qusair, absolut lesenswert!

„Aleppo’s liberation… the coming battle“

Rückblick:

https://urs1798.wordpress.com/2012/02/06/uber-die-unmenschliche-behandlung-von-verletzten-kindern-in-syrischen-feldlazaretten/

Laut den Videos gehen die Gefechte nun bei Al-Houla und Ar Rastan verstärkt weiter, vermutlich die nächsten Orte wo die FSA-Nusra-Banditen reißaus nehmen werden damit sie nicht für die Al-Houla-Massaker zur Rechenschaft gezogen werden können, sollten sie überleben.

Die „Goebbels-Schau“ macht weiter mit ihrer stürmerischen Regime-Change-Propaganda, gäbe es ein weiteres Nürnberger Tribunal,  dann würde sich die Tagesschau-Spezialisten in erster Reihe auf der Anklagebank wiederfinden.

tagesschau.de/ausland/syrien2860.html

Und wie ich schon vermutet hatte, die Propaganda-Agenten der Le-Monde haben Bodenproben mitgebracht…Aber wer das Sarin, falls vorhanden, eingesetzt hat, läßt sich nur vermuten.

Naheliegend die Nusra-FSA-Banden mit welchen die französische Journallie unterwegs waren. Wurden nicht Nusra-Terroristen mit Sarin  in der Türkei dingfest gemacht, ruft die Tagesschau/Fabius nun dazu auf, türkische Produktionsstätten zu bombardieren mit zig Toten sollte das Sarin nach außen dringen? Oder sind damit eventuell irakische und USraelisch wahhabitisch-zionistische Labors gemeint?

„…Dazu gehöre auch ein militärischer Angriff auf die Produktions- oder Lagerstätte des Gases, sagte Fabius….“ Quelle ARD

Syrische Terroristen verhaftet mit chemischen Waffen im Sack

Qusair ist befreit!

5. Juni 2013

wird ergänzt

98 Kommentare leave one →

Trackbacks

  1. Wenn Terroristen Wohngebiete in Aleppo wahllos mit Gaskartouschen, Bomben und Granaten beschießen, schweigen die westlichen „Menschenrechtsmedien“ systematisch. #Syrien #Syria #Aleppo | Urs1798's Weblog
  2. Aleppo, die US-TOW-bewaffneten “Kerry”-Jabhat al Nusra-Terroristen beschießen den Westen der Stadt #Idlib #Palmyra #Homs-ISIS-Bekämpfung | Fortsetzung urs1798
  3. Weitere Schritte durch die syrische Armee und Allierte zur Befreiung von #Aleppo von Terror und Terrorismus | Fortsetzung urs1798
  4. Der saudische Jabhat al-Nusra-Führer, „Sheikh Abdullah al-Muhaysini“, war im westlich finanzierten „USA-SAMS“-Krankenhaus „M10“, im #AlSakhourHospital in #Aleppo | Urs1798's Weblog
  5. #Aleppo Offensive VII. Weiterer Giftgaseinsatz durch Terroristen. Ein Terrorist erhält den Journalistenpreis 2016 von Reporter ohne Grenzen. #MFS #HadiAlAbdallah | Fortsetzung urs1798
  6. Der Kriegsverbrecher und Terrorist “Hadi al Abdallah”, erhält den Journalistenpreis 2016 von Reporter ohne Grenzen. #RSF #HadiAlAbdallah | Fortsetzung urs1798
  7. Der Kriegsverbrecher und Terrorist „Hadi al Abdallah“, erhält den Journalistenpreis 2016 von Reporter ohne Grenzen. #RSF #HadiAlAbdallah | Urs1798's Weblog
  8. Aleppo-die deutsche Tagesschau vor dem Fall? #Stefan_Maier, ARD_Studio Kairo | Fortsetzung urs1798
  9. Aleppo-die deutsche Tagesschau vor dem Fall? #Stefan_Maier, ARD_Studio Kairo | Urs1798's Weblog
  10. #Maaloula. Die Märtyrer werden geehrt- Ein Rückblick auf Kopfabschneider-Banden in den Qalamoun-Bergen | Fortsetzung urs1798
  11. #Maaloula. Die Märtyrer werden geehrt- #Syria – Ein Rückblick auf Kopfabschneider-Banden in den Qalamoun-Bergen | Urs1798's Weblog
  12. Eingesammeltes. Medienkampagnen in Syrien von Al-Kaida und “Hasskommentare” Propaganda bei der Tagesschau. | Fortsetzung urs1798
  13. Eingesammeltes. Medienkampagnen in Syrien von Al-Kaida, #Hadi al Abdallah #RSF und „Hasskommentare“ Propaganda bei der Tagesschau. | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s