Skip to content

Jobar – Ein FSA-Scharia-Gericht mit Todesurteilen – Damaskus #Syria #Syrien

22/06/2013

Bevor die Videos oder die Facebookseiten klang und sanglos verschwinden mit der „Justiz“ -Willkür und den Verbrechen der Damaskus-FSA-Jobar-Milizen.

Sie verurteilen Zivilisten zum Tode, die Vorwürfe sind kaum verschieden, die Opfer werden als Regierungsloyale gesehen. Vermutlich haben sie nicht alle Videos gezeigt und auch nicht die Ausführung der Morde.

Das neuste Video zeigt einen Mann, welcher irgendwelche Verbrechen gesteht. Der Mann wirkt vollkommen gebrochen, es fehlen ihm Zähne. Ich vermute sie haben das Geständnis herausgefoltert um ihn mit gutem Gewissen umbringen zu können.

Das neuste opfer der Willkür von kriminellen Gangs in Damaskus, Jobar

Das neuste Opfer der Willkür von kriminellen Gangs in Damaskus, Jobar. Das opfer wirkt gebrochen, ihm fehlen Zähne. Wer weiß wie lange er in der gewalt der FSA-Verbrecher war. Sie haben ihn gefoltert

Die Anschuldigungen sind meistens gleich, entweder Spionage bei den Rebellen, Vergewaltigung von Frauen und Kindern, oder die Massentötung von Zivilisten.

Alles Opfer welche die Gewalt der Jobar-Terroristen und den verbündeten Milizen nicht unterstützen.

Das  versteckte Video:  

“     اعترافات و قرار الحكم بحق المجرم محمد علي صالح(حمودة) || الهيئة القضائية                       “

Translator:

Bekenntnisse und das Urteil gegen den Täter Mohammed Ali Saleh (Hammouda) | | Justiz

Auszüge  aus ihrer  Gerichtswillkür:

Kriminelle und Todesschwadrone nehmen sich das Recht heraus andere Menschen zum Tod zu verurteilen, sie sind skrupellose Mörder, Richter und  Henker zugleich. Diese Schwerstverbrecher gehören zu den Freunden westlicher Medien wie z.B. der Le Monde.

„And you in retaliation, o life first kernels fountain“ Almighty sentenced offender Shadi Kwara for the following reasons: 1. to deal with the security agencies of the system before the revolution and assassin al-Asadi.
2. the whistle-blowing demonstrators and spy on their work for the security services.
3. spyware free army troops and vehicles for the thug.
4. seize cash and monthly special system security for doing the most wanted regime opponents.
5. link to close links with the clients system security.
6. delivery system security documentation and evidence of the demonstrators.
7. revocation of his repentance and his pledge not bonded to the system after his arrest by military leaders and repeat his crimes.

Das Urteil:  facebook.com/photo.php?fbid=444952285580254&set=a.444952282246921.1073741825.415048178570665&type=1

„الهيئة القضائية في دمشق وريفها :

قرار حكم الإعدام على المجرم شادي كوارة

The judiciary in Damascus and its countryside: death sentence on the offender Shadi Kwara“

Das Video zu den herbeigeholten Vorwürfen:

Ein Screenshot, falls das Video verschwindet, von den zwei Opfern:

Sie wurden zum Tod verurteilt

Zum Tode verurteilt

Ein Video welches ich bereits vor Wochen gezeigt hatte, eine Hinrichtung an der Großen Moschee von Jobar. Es war auf dem selben youtubekanal, es ist ebenfalls verschwunden. Aber noch auf dem Hauptterroristenkanal von Jobar vorhanden. Dem Mann wurde vorgeworfen eine Autobombe vor der Jobar-Moschee gelegt zu haben. Ich vermute dies war eine Inszenierung der Banden, sie haben es einem Unschuldigen später untergeschoben. Irgendwo im Blog habe ich ausführlich darüber geschrieben.

Ein Screenshot:

Jobar- Hinrichtungsort. Der Mann in dem Video-Screenshot wurde bei der großen Moschee von Jobar-Damaskus hingerichtet

Jobar- Hinrichtungsort. Der Mann in dem Video-Screenshot wurde bei der großen Moschee von Jobar-Damaskus hingerichtet

Ein weiteres Video welches bei dem Jobar-Scharia-Mordkanal nicht mehr vorhanden ist, deshalb Screenshots von der Ermordung von weiteren Zivilisten, nur ein paar Tage alt, vom 7.06.2013

facebook.com/Judicature.Damascus/posts/473209179421231

Der Text bei der facebookseite noch vorhanden, zwei Männer exekutiert weil sie die Regierung unterstützten:

„Judicial authority in Damascus and its countryside: executed two men partying system Al-Assadi.

http://youtu.be/rbbt2qAceS0

Die Ermordung von zwei Geiseln

Die Ermordung von zwei Geiseln

Laut Facebook verurteilt zum Tod da regierungsloyal. Von den Terroristenseiten

Laut Facebook verurteilt zum Tod da regierungsloyal.
Von den Terroristenseiten

Systemtreu, ermordet von den FSA-Gangs

Systemtreu, ermordet von den FSA-Gangs , beide erschossen.

Ein weiterer Rückblich auf einen Mann, vom

Translator: “ Die Justiz: das Todesurteil gegen den Verbrecher Essam Mohamed al-Halabi“

“     الهيئة القضائية : حكم الإعدام بحق المجرم عصام محمد الحلبي         “

Die Vorwürfe bei youtube unter dem Video lesen und eventuell mit dem Translator übersetzen. Ich vermute sie haben einen psychisch Kranken hingerichtet, auch er weist Spuren von Mißhandlungen auf. Die Vorwürfe lauten ähnlich wie oben schon gezeigt. Ob er garkeine Zähne mehr hatte?

Ein Auszug aus dem translator: „Hat kontaktiert die Beklagte auf diesen Maschinen und gab ihnen Informationen oft zusätzlich zu war er Winds zwischen Demonstranten zu bekommen, um ihre Persönlichkeit und ihre Adressen kennen war auch Astjer Informationen durch Freunde abgesehen davon, dass gesetzt Identität Arzt geschmiedet und gestempelt Arzt im Namen des Beklagten in seinem Besitz, und wenn zu diesem Material gefragt genehmigt dass sein Freund namens Dr. Samir Al-Sharif hatte seine Identität ein ärztliches Rezept auszugeben und die Verwendung von Bearbeitung für die Auszahlung der Verschreibungen und Besitz beruhigen die Nerven Pillen aus der Apotheke für den Einsatz, indem sie es (STA Codaúan) süchtig verfälscht….“

Ein Screenshot von dem ermordeten Mann, vermutlich bereits am 08.03.2013 ausgeführt.

Zum Tod verurteilt von den Jobar-Faschisten. War er ihnen als Mensch unwert, ein Kranker der ermordet werden darf nach ihrem Scharia-verständnis?

Zum Tod verurteilt von den Jobar-Faschisten.
War er ihnen als Mensch unwert, ein Kranker der ermordet werden darf nach ihrem Scharia-Verständnis? Erinnert mich an NAZIS, Obamas Freunde.

Das nächste Todesurteil:

„Judicial authority in Damascus and its countryside: offender sentenced to death the owner of Abdullah.“

Screenshot des Opfers der FSA-Willkür-Justiz:

Ebenfalls ermordet

Ebenfalls ermordet von der FSA, welche vom Westen hochgelobt wird. dafür gibt es auch den „Grimme-Preis“ für angepassten willfährigen „Journalismus“

Das Video:

Ein weiteres Opfer dem Verbrechen in den Mund gelegt werden, vermutlich ebenfalls tot. Auch ihn haben sie zum Tod verurteilt:

الهيئة القضائية في دمشق وريفها :

قرار حكم الإعدام على المجرم مأمون كوارة

The judiciary in Damascus and its countryside: death sentence on the offender secure Kwara, laut Facebook  am 18 Juni.
facebook.com/photo.php?fbid=473587829383366&set=a.444952282246921.1073741825.415048178570665&type=1
Haben sie den Opfern gesagt wenn sie gestehen gibt es ein mildes Urteil?
Wo er nicht weiter weiß wird im der Text in den Mund gelegt

Wo er nicht weiter weiß wird im der Text in den Mund gelegt

Zwei Todesurteile alleine am 18.Juni 2013, wieviele haben sie noch umgbebracht!

Nein unsere Medien berichten darüber nicht, sie lobpreisen Mörder in Syrien und schreiben sie schön. Weißgewaschen und unschuldig wie Babies.

Wenn jede noch so kleine FSA-Nusra – Miliz ein Scharia-Gericht unterhält, wie groß ist die Anzahl der täglich Ermordeten in Syrien  welche dieser Justiz zum Opfer fallen?

Das sind Obamas gemäßigte FSA- Kräfte, wie werden erst die anderen sein?

So wie dieser hier, laut Facebook ein deutscher Atheist welcher sich zum Islam bekehrt haben soll und nun in Syrien unter der Flagge von Al-Kaida Menschen umbringt. Leider haben sie keinen Namen noch den Ort genannt wo er sich aufhalten soll. Eine Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten wegen Unterstützung von Al-Kaida, ob das geht?

facebook.com/photo.php?fbid=560668923984601&set=a.538879036163590.1073741828.538615152856645&type=1

“   كتب الشيخ عثمان آل نازح حفظه الله قبل قليل غلى حسابه في تويتر:
شاب الماني ملحد ضاق صدره فجاء الى الشام اعتقل فأحسنوا اليه فأسلم ويرغب في الجهاد بشدة هذه صورته بعد اسلامه       “

http://friendsofsyria.wordpress.com/2013/06/22/fsa-aim-is-sharia-law-not-democracy/

Selbst die Welt hatte etwas geschrieben mit ein paar Wahrheiten, spät, aber immer hin. In der Meldung steht, dass sie schon lange keine Gefangene machen, Soldaten werden systematisch ermordet, die  Mörder sind stolz darauf. Die Meldung ist trotz Abscheulichkeiten mit Propaganda angefüllt, wie üblich läßt man bewaffnete Oppositionelle zu Wort kommen, die anderen werden unter den Teppich gekehrt. Wie heißt es weiter, es wird systematisch gefoltert, natürlich ist an der Gewalt Assad schuld, im Arikel wird gedreht und gewendet bis die Kriegspropagandalinie wieder passt. Wie, die Einschußlöcher in den Mauern einer Schule wurden täglich mehr? Aber berichtet hat die Journallie davon nicht obwohl es zu sehen gewesen sein soll. Siehe auch den Screenshot von der Hinrichtung bei der Großen Moschee von Jobar, auch dort befinden sich viele Einschußlöcher. NATO-Mafia-Propagandisten und Agenten  ziehen mit den Banden durch die Gegend, über ihre systematischen Verbrechen berichten sie nicht. Diese abscheuliche Brutalität gibt es nicht est seit ein paar Monaten, die „Rebellen“ haben von Beginn an bestialisch gemordet unter dem Beifall der gekauften Regime-Change-Pressehuren. Sie haben auch kräftig den Kannibalen von Homs dabei unterstützt und bei den Al-Houla-Massakern geholfen sie syrischen Sicherheitskräften unterzujubeln obwohl genau bekannt war welche Banden sich in al-Houla aufhielten, darunter auch die Farouk-Henker-Brigaden aus Baba Amr.

Den Link auf die Welt findet man hier:

„Obama und Merkel für ein Syrien ohne Assad – Saudische Straftäter werden als Soldaten nach Syrien entsandt“

Keine Unterstützung für Kriminelle, Todesschwadrone, Menschenrechtsverbrecher. Obama vor Gericht!

Ein Durm bei der Tagesschau nannt es die „Milde der Schariagerichtet“, wie sie wirklich aussieht hat er weggelassen. Schließlich wollt die ARD-Journallie noch Preise einkassieren für ihre Kunst des Weglassens und der Täter-Opfer-Umkehr, eine altbekannte Propagandamethode, eingesetzt auch schon bei den deutschen Nazis. Man vergleiche mit dem Weltartikel, mit der systematischen Folter, den Hinrichtungen welche schon als Normalität gelten sollen. Sie haben ja auch schon mehr als zwei Jahre Übung als Todesschwadrone. All das ist den Tageschau-Propaganda-Agenten bis heute nicht aufgefallen obwohl sie bereits mehrfach vor Ort gewesen sein wollen. Sie haben Verbrecher gedeckt und schön geschrieben und werden dafür belobigt.

———-

Ein Rückblick auf ein abscheuliches Verbrechen bei Deir Ezzor, auch da berichteten die Medien noch von friedlichen Protesten. Der Kanal hat es neu hochgeladen und hat so schön in seinem Begleittext stehen:

…“This section only to document the crimes committed by the stamens forces
of the regime of Bashar al-Assad, and the section is not to shock viewers…“

Nein, er dokumentiert die Verbrechen der FSA und anderer Milizen, darunter auch die von Al-Kaida.

Wundert es bei diesen Auftraggebern? :

http://antikrieg.com/aktuell/2013_06_21_uno.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s