Skip to content

FSA-Tawheed-Al-Kaida-Scharia, Richter und Henker zugleich, unterstützt von USrael und den NATO-Staaten. #Aleppo #Syria

01/07/2013

Die Milde der Scharia in Kriegszeiten in Aleppo, ließ die Tagesschau vor einiger Zeit propagandistisch verlauten und sprach von Perserteppichen in einer Arrestzelle. Wie üblich wurden die Lügen der Militanten gebetsmühlenartig wiederholt, und dass bereits seit mehr als zweieinhalb Jahren. So wurden auch schon zehntausende Menschen durch die NATO-USrael-Propagandisten in Libyen in den Tod gelogen.

Einen Perserteppich sehe ich nicht, vielleicht gibt es ihn nur beim Besuch der Kriegspropagandisten der Tagesschau.

Ich sehe Faschisten die Menschen eiskalt ermorden:

Willkürgerichte und Mord. Faschismus von deutschen Medien als gut befunden

Willkürgerichte und Mord. Faschismus von deutschen Medien als gut befunden

Ein Willkürgericht in der Nähe von „Bab al Hadid“ in Aleppo erklärt einen Mann schuldig des Landesverrats zugunsten der syrischen Regierung. Weitere Männer wurden ebenfalls schuldig gesprochen mit den syrischen Sicherheitskräften zusammengearbeitet zu haben. Immer wieder werden die gleichen Vorwürfe erhoben, oftmals plump an den Haaren herbeigezogen um nach ihre Scharia-Auslegung reihenweise Menschen umzubringen.

Obwohl die westlichen Propagandamaschinen sich die Klinke bei Bab al Hadid in die Hand drückten, haben sie nicht über diese Kriegsverbrechen berichtet. Sie nennen diese Todesschwadrone liebevoll Aufständische, Rebellen, Oppositionelle  und Freiheitskämpfer. Selbst wenn es Schwerstverbrecher aus saudischen Gefängnissen sind, würden sie sie zu syrischen Protestlern machen.

Auch die ARD-Journallie war dort. ob sie den Mörder kennengelernt haben? Auch HRW schreibt diese banden regelmäßig schön, egal ob FSA, Jabahat al Nusra oder andere kriminelle Mordbanden. Sie haben schon Übung durch Libyen...

Auch die ARD-Journallie war dort. ob sie den Mörder kennengelernt haben?
Auch HRW schreibt diese Banden regelmäßig schön, egal ob FSA, Jabahat al Nusra oder andere kriminelle Mordbanden. Sie haben schon Übung durch Libyen…Ob der Mörder es genießt den Mann langsam hinzurichten

Die Milde welche die Tagesschaupropaganda  über die Schariagerichte in Aleppo zusammenfabulierte, habe ich bisher nicht entdecken können. Auch habe ich nicht die Greultaten entdeckt welche unsere „Menschenrechtsspezialisten“ der Märchenschau den Regierungstruppen regelmäßig unterjubeln.

Wieviele schüsse haben sie auf den gefesselten Mann abgefeuert

Wieviele schüsse haben sie auf den gefesselten Mann abgefeuert

Terroristen und Banditen als Richter und Henker: 

Ein weiteres Opfer, am Schreibtisch der Mörderkommandeur. Wie erpressen sie ihre Opfer damit sie gestehen? Bedrohen sie Familienangehörige oder versprechen sie ihnen einen schnellen Tod statt langer Folter?

Haben sie ihm versprochen das Leben seines Sohns zu verschonen welcher sich ebenfalls in der Hand der Mörderbande befindet oder befand?

Die von der Türkei, NATO, USrael unterstützten Banden:

Richter und Henker zugleich. Westlich unterstützte Faschisten

Richter und Henker zugleich. Westlich unterstützte Faschisten

Ein Hinrichtungsplatz der „gemäßigten“ Tawheed-Brigaden, auch vom Westen unterstützt und von den Medien als Helden verkauft:

das Logo der verbrecherbanden von Abdel Kader abu Saleh und Oberst Akidi. Obers Akidi von der deutschen "EX-Tagesschaujournallie interviewt

Das Logo der Verbrecherbanden von Abdel Kader abu Saleh und Oberst Akidi.
Obers Akidi von der deutschen „EX“-Tagesschaujournallie interviewt

Es sind Todesschwadrone, skrupellose Mörder welche CIA-Mossad geführt ein Kriegsverbrechen nach dem anderen begehen. Sie sind die Landesverräter welche mit Syriens Feinde zusammenarbeiten für deren gewünschten blutigen Regime-Change.

Das Video mit der faschistischen Justizwillkür, die „Milde“ der Tagesschau :

Sie gehen massenhaft über Leichen, rücksichtslos.

Der militärische Befehlshaber der Todesschwadron :

Kommandeur in Aleppo, Befehlshaber einer Todesschwadron

Kommandeur in Aleppo, Befehlshaber einer Todesschwadron

Sie feiern ihre Rechtswillkür mit Schüssen in die Luft, der Mörderkommandeur :

ERSATZLINK:

A man called Ahmad Omar Mdarata is executed for „treason“ by Commander „Mahmoud“. Aleppo, June, 29 2013Read more at http://www.liveleak.com/view?i=0c3_1374256105#5OtFPSSMuBLVjKuQ.99

http://www.liveleak.com/view?i=0c3_1374256105
القائد العسكري لمدينة حلب محمود عفش يلقي كلمة بعد حكم الاعدام 29 6 2013

Ein Befürworter der neu eingeführten westlichen Demokratie,  er machts sich stark für systematische „Justiz“-Willkür, Todestrafen und Folter.

Ein weiterer Faschist bei den Hinrichtungen:

Fanatiker, Islamisten, Faschisten

Fanatiker, Islamisten, Faschisten, aufgehetzt im Wahn

Die selben Männer wie im Hinrichtungsvideo:

http://www.youtube.com/watch?v=4tTR1hcD0bA

Wer sich USrael wiedersetzt wird völkerrechtswidrig angegriffen, zerstört und vernichtet mit Hilfe von Verbrechern der allerschlimmsten Sorte. Sie stehen ihren Herrn in nichts nach. Ihre Schariagerichte eine Farce, ein selbst ausgestellter  Freibrief für Mord.

Vermutlich haben sie auch die anderen ermordet, sie bezeichnen sie als Spionage-Zelle. Wer nicht den Terroristen in den Hintern kriecht befindet sich in Lebensgefahr, ebenso diejenigen welche von den Schwerstverbrechern als Ungläubige bezeichnet werden. Dazu gehören auch Priester.

http://www.youtube.com/watch?v=QlTyHb_ND1Q

http://www.youtube.com/watch?v=5d0ujMt7y-E

http://www.youtube.com/watch?v=EEX4wF61L9Q

Die faschistischen Mörder und deren Auftraggeber  werden  von unserer Regierung und von unseren Medien bedingungslos unterstützt.

Gemäßigte „Rebellengruppen“ gibt es nicht.

Mehr Waffen, mehr Training für „Revolutionäre“ damit das Morden weitergeht. Enthauptung von Menschen, darunter auch ein Priester:

Priester enthauptet durch USraels Proxy-Milizen. Sein Name war Francois Murad, ermordet vom "demokratischen" Westen

Priester enthauptet durch USraels Proxy-Milizen. Sein Name war Francois Murad, ermordet vom „demokratischen“ Westen

http://www.liveleak.com/view?i=ead_1372329728

Obamas Schlächter:

„Syrian rebels beheads bishop François Murad. Gekommen auch über die Türkei Dank Erdogans tatkräftiger Hilfe bei der Eroberung von syrisch-türkischen Grenzübergängen.

This video shows Syrian rebels slaughtering three people in the countryside of Edlib, including the Metropolitan “François Murad”, who was patron of Sumaan al-Amoudi Monastery, under the charge of dealing with the government and the Syrian Army;the video shows people who speak Arabic with a broken accent, saying that through this act, they are applying the law of God.“
Read more at http://www.liveleak.com/view?i=ead_1372329728#pi6EVPQmkBKw8b8f.99

Unterstützung für Mörder

Unterstützung für Mörder

Von Erdogan unterstützte "Taliban"

Von Erdogan unterstützte „Taliban“ schneiden ihren Opfern die Köpfe ab.Unsere Medien hüllen sich in zustimmendes Schweigen. Sie sind skrupellos charakterlos.

Wie nannten und nennen  unsere Medien die Opfer, Assad´s Schergen oder auch Schabihas. Unsere Medien sind eiskalt und zutiefst verlogen!

Ich möchte Gerechtigkeit für die Opfer welche systematisch verschwiegen oder umgelogen werden seit mehr als zweieinhalb Jahren. Da die Verbrechen der FSA-Milizen systematisch aus Weißwaschgründen wegzensiert werden, mache ich Screenshots. Ich möchte nicht das diese absolut entsetzlichen Menschenrechtsverbrechen verschwinden. Begangen nicht durch syrische Sicherheitskräfte, sondern von den „Freunden Syriens“, unterstützt durch deren Geheimdienste, dazu zählt auch der  BND und unsere Regierung nebst den zwangsbezahlten Staatsmedien.

Syria: Catholic Priest beheaded by Islamists

…“Why does the Western media not report about these heinous killings of Christians and about who gives these bands of murderers all the money and weapons to rage in Syria? Namely the worst dictatorships such as Saudi Arabia and Qatar, as well as Turkey, Jordan and Israel, and the United States and Great Britain….“

…“Am gestrigen Sonntag, den 23. Juni wurde der syrische Priester Francois Murad in Gassanieh im Norden von Syrien im Kloster der Kustodie des Heiligen Landes ermordet, wo er Zuflucht gesucht hatte. Dies bestätigt eine Verlautbarung der Kustodie, die dem Fidesdienst vorliegt. Die Umstände des Todes sind noch nicht vollständig aufgeklärt. Wie einheimische Beobachter berichten, soll das Kloster, in dem sich Pater Murad aufhielt von Milizionären überfallen worden sein, die mit der dschihadistischen Jabhat al Nursa-Gruppe in Verbindung stehen….“ Quelle Fidesdienst-Vatikan

Rückblick auf einen weiteren Priester welche brutalst gefoltert wurde bevor die USrael-NATO-Proxy-Bodentruppen ihn ermordeten, die Augen herausrissen, ihn skalpierten:

http://www.fides.org/de/news/31016?idnews=31016&lan=deu

US Citizens Kill Deputy Head of Ministry of Education in Aleppo

Die USA, Israelunterstützt,  trainiert und bewaffnet direkt Todesschwadrone, Massenmörder -Brigaden, egal ob FSA, Tawheed, Farouk, Yarmouk, Ahrar al Sham, die Islamic Front nebst Jabhat al Nusra und Al-Kaida.

Hier die Faschistenbanden bei Deir Ezzor-Abu Kamal-Raqqa, Rassisten durch und durch. Auch sie bringen Entführte und Gefangene systematisch um. Die Geiseln müssen sich als Alawiten bezeichnen. Die vom Westen unterstützten Terroristen betreiben ethnische Säuberung unter der Rückendeckung westlicher Politiker und westlicher Unrechtsmedien welche ein weites Herz für bewaffnete Rechtsextremisten in Syrien zeigen:

Auch die Ahrar al Sham führt das Symbol von Al-Kaida, ein Beispiel:
Ahrar al-Sham Bataillon:

Zu dem Begriff Schabiha, eine facebookseite welche sich Unterstützung von Kurden in Syrien nennt, spricht von kurdischen Schabihas weil sie die islamistischen kurdischen Terroristen in Aleppo nicht unterstützen sondern sie zum Schutz von der Zivilbevölkerung  bekämpft. Ganze Volksgruppen gegeneinander aufgehetzt um Syrien mitsamt den Einwohnern zu zerstören für Regime-Change.

facebook.com/photo.php?fbid=535086573224054&set=a.472893652776680.106990.472591059473606&type=1

Die „Kurdische Rebellen Front“ in Aleppo greift Kurden an.  Ashrafieh, gleich neben Sheik Maqsoud: violent clashes are still continuing between the rebels and the Kurdish shabeeha.

Ein Rückblick auf ein Opfer in der Hand von den CIA-geführten Daraa- Mörderbanden.

Mar 10, 2013

In der Hand der vom Westen hoffierten Rebellen. Es sind Todesschwadrone

In der Hand der vom Westen hoffierten Rebellen. Es sind Todesschwadrone

Sein Name war „Ibrahim Abdul-Karim al-Saadi“:

Nein, unsere medien berichtenen nicht und decken Schwerstverbrecher

Nein, unsere Medien berichtenen nicht und decken Schwerstverbrecher. Bedroht, gefoltert und vermutlich umgebracht

Immer offener zeigen diese „Aufständischen“ ihr wahres Gesicht, trainiert und bewaffnet auch durch das USamerikanische Regime, CIA-geführt:

Der Sprecher der Ahrar al Sham wurde von der Tagesschaupropaganda zum Richter im Norden Syriens hochgelobt, sie haben den Al-Kaida-nahestehenden Sprecher interviewt und aus ihm einen FSA-Angehörigen  gemacht!

„Die USA führen seit 2012 ein geheimes Waffen-Training für syrische Rebellen durch“ , vermutlich schon viel länger.

Feinde Syriens beschließen Aufrüstung von Terroristen in Syrien und Tagesschau zensiert

Damit die „westliche“ Weltbevölkerung noch weniger Nachrichten von den schwersten Verbrechen pseudo-demokratischer Staaten erhält, hat die USraelische Lobby beschlossen weitere Sender von den Satelliten zu werfen damit die abscheulichen Verbrechen der Usrael-GCC-NATO-Mafia keine breite Öffentlichkeit erfahren.

Die anderen Medien sind längst gekauft und berichten gleichgerichtet im Sinne der faschistischen Kriegsmafia-Staaten. Diese schwärmen von Meinungs-und Pressefreiheit. Die Verlogenheit ist grenzenlos, der „demokratische“ Faschismus auch.

Wie groß muß die Angst des US-Regimes sein, dass sie alles und jeden überwachen. Ihre Verbrechen kommen dennoch ans Licht, dank mutiger Menschen und Medienvielfalt, man muß danach suchen!

„Iran media ban, War on Free Speech“

„Several international satellite providers, including Eutelsat and Intelsat, have stopped the broadcast of a number of Iranian channels.

On June 19, Intelsat said it would no longer provide services to Iranian channels, including Press TV, as of July 1. The decision has been made under the pretext that the company should be „abiding by“ the sanctions against the president of Islamic Republic of Iran Broadcasting (IRIB) Ezatollah Zarghami.

Press TV has learned that the Office of Foreign Assets Control (OFAC) – an agency of the US Treasury Department – is behind the pressure on Intelsat.

Press TV and other Iranian channels have come under an unprecedented wave of attacks by European governments and satellite companies since January 2012. They have been taken off the air in several Western countries, including Britain, France, Germany and Spain.

European satellite companies say they are complying with the anti-Iran sanctions. However, Michael Mann, a spokesman for the EU foreign policy chief, has told Press TV that the sanctions do not apply to Iranian media.

The French-Israeli CEO of Europe’s satellite giant, Eutelsat, has written letters to several satellite companies, asking them to stop cooperating with Iranian channels.

The Israeli lobby in the United States has publicly supported European attempts to shut down Press TV.

Watch this video on our website: http://www.presstv.ir/Program/311703….

wird ergänzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s