Skip to content

Die durch USrael und den GCC- NATO-Mafia- Staaten unterstützten Sektierer in Syrien foltern und morden systematisch weiter #Syria #Syrien

12/07/2013

Ein Video welches ich erst heute entdeckt habe, etwa zwei Wochen alt.

Es zeigt die barbarischen Verbrechen der Mayadeen- Deir Ezzor -Raqqa- Hasakah-Milizen.

Unsere Medien schweigen und stellen sich weiterhin auf die Seite der Kriegsverbrecher, auch westliche Geheimdienste und Politiker helfen mit, es sind die Freunde Saudi Arabiens, Kuwaits, Bahrains, USA, Israel…welche jedes Verbrechen, sei aus auch noch so bestialisch, systematisch verschweigen oder der syrischen Regierung unterstellen für Regime-Change. Bei der Propaganda  helfen auch Hillary Clintons Regime-Change-Bloggeraktivisten, darunter auch Deutsche welche in Ägypten auf der US-Bloggerkonferenz waren. Sie haben eine „Revolution adoptiert“ und betteln für Spenden dessen Verwendung mehr als zweifelhaft ist. Genau wie ihre „Berichterstattung“ rühselig, mit Krododilstränen versehen um den Spendenbeutel aufzubekommen. Verbrechen werden systematisch vertuscht, auch die „Aktivisten aus Douma“ sind reinste Engel. Wer sgt 90% der Getöteten seinen Zivilisten, der kann nur lügen. Bestialische Verbrechen werden verschwiegen oder der syrischen Regierung angehängt. Neuerdings auch den Extremisten, allerdings findet man diese seit mehr als zwei Jahren durchgängig  bei der FSA. Ihre Verbrechen unterscheiden sich nicht von den Gräultaten der Nusra-Al-Kaidas. Alles andere ist nur Augenwischerei. Bei folgendem Link beachten, die lebenden Geiseln befanden sich in der Hand der FSA. Die Toten mit den durchschnittenen Kehlen wurden von einer Doumapropagndistin der syrischen Regierung untergeschoben:

https://urs1798.wordpress.com/2012/08/18/morderische-milizen-aus-harasta-schneiden-ihren-geiseln-die-kehlen-durch-syrien-syria

Die Spendenmärchengeschichte findet sich bei: facebook.com/syrischerfruehling/posts/483801945042912

Dafür bringen sie auch Halsabschneider, Terroristen und Faschisten an die Macht, sowie in Libyen.

Marionetten imperialer Großmannssucht eines Friedensnobelpreis-Trägers wie den mit Drohnen mordenden Obama.

Screenshots aus dem Video, sollte es verschwinden:

Der Mann wird als Hasakah-Shia bezeichnet:

Das bestialisch gefolterte Opfer von den USrael-GCC-NATO-Mafia-Handlangern präsentiert. Er trägt eine Tätowierung über dem Herzen, ich vermute sein Herz gehört Syrien mit seinem legitimen Präsident

Das bestialisch gefolterte Opfer von den USrael-GCC-NATO-Mafia-Handlangern präsentiert. Er trägt eine Tätowierung über dem Herzen, ich vermute sein Herz gehört Syrien mit seinem legitimen Präsident Bashar al Assad.

Schwerstmißhandelt vor seinem gewaltsamen und grausamen Tod von den Regime-Change-Handlangern:

Schwerst gequält vor seinem Tod, unsere Medien machen gemeinsame Sache mit Kriegsverbrechern und gemeinen Kriminellen. Sie verschweigen systematisch die grausamen Verbrechen, Verbrechen gegen jede Menschlichkeit

Schwerst gequält vor seinem Tod, unsere Medien machen gemeinsame Sache mit Kriegsverbrechern und gemeinen Kriminellen. Sie verschweigen systematisch die grausamen Verbrechen, abscheulichste Verbrechen gegen jede Menschlichkeit

Der Terroristenkanal plädiert dafür dass jeder vom „Assad-Regime“ diese Strafe erhalten soll.  Sie haben keinerlei Unrechtsbewusstsein noch kennen sie Erbarmen. Diese islamischen Extremisten vernichten den Islam mit ihrer faschistoden wahhabitischen Sekten-Ideologie.  Sie werden von der westlichen Wertegemeinschaft unterstützt, welche den  Usraelischen Regimes nebst Saudi Arabien in den Allerwertsten kriechen, Menschenrechte interessieren sie nicht.

Das Opfer hilflos seinen Folteren und Mördern ausgeliefert kurz vor seinem Tod.

Das Opfer hilflos seinen Folteren und Mördern ausgeliefert kurz vor seinem Tod.

Die Videobeschreibung per Translator : „Veröffentlicht am 26. Juni 2013
الاقتصاص من الشبيح الكلب عمار علوكي احد الكلاب الذين داهمو منزل المجاهد
عبدالاله المسلط وبعد اخذ الاعترافات من هذا الخنزير نحن نتعقب البقية وان شاءالله
ستسمعون اخبار مفرحا عن قريب

„Zuschneiden Cbih der Hund Ammar Aluki, einem Hunde, die das Haus Mujahid Dahmu
Abdul Ilah المسلط und nach der Einnahme der Geständnisse von diesem Schweinefleisch verfolgen wir die Ruhe und Inshaallah…“

Bezeichnet als Schiit, eindeutige bestialische, rassistische Morde durch die vom Westen angeheizten und unterstützten  Sektierer:

Der Westen unterstützt Rassisten und Schwerstkriminelle in Syrien

Der Westen unterstützt Rassisten und Schwerstkriminelle in Syrien welche skrupellos morden

Der Mann wird ermordet, der Kopf zu Brei geschossen von den Freunden der westlichen Wertegemeinschaft:

Einen Menschen zu Brei geschossen, eiskalt und skrupellos

Einen Menschen zu Brei geschossen, eiskalt und skrupellos von den Freunden unserer westlichen Regierungen, der NATO-Mafia, USraels, den GCC-Staaten…

+++

Und nun zu den Damaskus-Jobar-Terroristen, von den Agenten der „Le Monde“zu Engeln hemporgejubelt, sie waren mit diesen Schlächtern unterwegs um Chemiewaffen-Propaganda gegen die syrische Regierung zu erfinden. Auch sie sind skrupellose schwerstkriminelle Verbrecher.

Darüber hat die „Le-Monde“ nicht berichtet. Auch hier wird das Opfer als Schiit bezeichnet.  Auch ein eindeutig sektiererischer Mord, begangen durch die westliche Wertegemeinschat und deren Regime-Change-Milizen.

Mir fällt es schwer das Video zu verlinken, aber man soll sehen was unsere Propagandamaschinen verschweigen und schönschreiben wenn sie über Syrien berichten. Sie nehmen Mörder in Schutz und stellen sich auf deren Seite, bedingungslos.

Ich warne ausdrücklich vor dem Video welches vom 5.Juli 2013 stammen soll. Es zeigt eine bestialische Enthauptung und ist mehr als traumatisierend. Man sollte es sich nicht antun. Das Video wurde bereits am Jun 26, 2013 bei  „srminrevolution“ hochgeladen, betitelt  via Translator:“Slaughter شبيح der Dachboden vergewaltigte Frauen 8 | mit einem Messer in den Händen des Sieges Front geschlachtet“

youtube.com/watch?v=CxIcnYZObfM

http://www.youtube.com/watch?v=CxIcnYZObfM

Ihre wahhabitische Ideologie kennt keinen barmherzigen Gott, sie benutzen seinen  Namen wie das tägliche „Toilettenpapier“ als Rechtfertigung für ihre Unmenschlichkeit, ihre schwersten Verbrechen, ihre Lügen:

Translator

„Im Namen Gottes des Barmherzigen :: (Kampf Gott wird sie durch eure Hand und sticht ihr gegen sie zu bestrafen und zu heilen die Brüste der Leute, die gläubig sind)
شبيح Loft Nasiri Ungläubigen vergewaltigt acht Frauen سوريات
Die gesamte Front Mujahdoa auf der Vorderseite der Abbasiden in der Nachbarschaft von Jobar gestand diesen Rechtsakten volle
Dies wurde durch seinen Auftritt eines YouTube-Clips dokumentiert basiert foltern einer der Mudschaheddin und warf einen Stein auf den Kopf
Zum Glück waren Gott für uns und wir in der Lage, diese ungläubigen Magi erfassen
Gott ist groß und zum Glück…“

بسم الله الرحمن الرحيم ::(قاتلوهم يعذبهم الله بأيديكم ويخزهم وينصركم عليهم ويشف صدور قوم مؤمنين)
شبيح علوي نصيري كافر قام بإغتصاب ثمانية نساء سوريات
قام مجاهدوا الجبهة بأسره على جبهة العباسيين في حي جوبر واعترف بتلك الافعال كاملة
وقد وثق ذلك من خلال ظهوره بأحد مقاطع اليوتيوب وهو يقوم بتعذيب أحد المجاهدين ويلقي حجر على رأسه
والحمد لله أن من الله علينا وتمكنا من إعتقال هذا المجوسي الكافر
الله أكبر ولله الحمد

Die Beschreibung der islamistischen Extremisten von Jobar lautet, es wäre ein Schia gewesen welcher acht Frauen vergewaltigt hätte. Ich halte dies für dicke Standardlügen von einem gezielt aufgehetzten rassistischen Mob. Bewusst aufgehetzt durch die Medien als Kriegsstrategie genutzt. Die gleichgerichteten Medien als  immense Kriegswaffe, sie massakrieren  Abertausende.

So wie in Jugoslawien, Afghanistan, im Irak, in Libyen, in Syrien…

Das ist ihre Ernte, ihre Verbrechen. Wann berichtet die „Le Monde“ über den wahren Charakter der Banden bei welchen sie eingebettet waren für mehrere Wochen und Monate!  Was für ein neues Regime wollen sie an die Macht bringen , die sogenannten „Freunde Syriens“!

Der Moment als der abgetrennte Kopf vom Rumpf für Propaganda emporgehoben wird. ie Mörder sind stolz

Der Moment als der abgetrennte Kopf vom Rumpf für Propaganda emporgehoben wird. ie Mörder sind stolz. Sie tragen modernes Equiment, handeln aber wie im finstersten Mittelalter. Bewaffnet auch durch die westliche Wertegemeinschaft, unterstützt durch unsere verbrecherischen  Geheimdienste.

Zuerst haben sie vorne im Video den abgeschnittenen Kopf vorgewiesen, im fortlaufenden  Teil das gefesselte Opfer welchem bei lebendigem Leibe der Kopf angetrennt wird.

Zusammengeschnürt wird dem Opfer der Kopf abgeschnitten

Zusammengeschnürt wird dem Opfer der Kopf abgeschnitten. Geschächtet unter der Propaganda der wahhabitischen Sektierer

Unter den Schaulustigen auch Kinder, siehe Screenshot:

Die Kinderbelustigung der westlichen Wertegemeinschaft

Die Kinderbelustigung der westlichen Wertegemeinschaft

Einer der Mörder, ein Wahnsinniger mit graumeliertem längeren Bart:

Ein graubärtiger Terrorist.

Ein graubärtiger Terrorist. Ein von unseren Medien liebevoll Aufständischer, Rebell, Freiheitskämpfer, Aktivist genannt, im Kampf gegen einen bösen Diktator, unterstützt durch Hasbara-Unmenschen wie tagtest bei der Tagesschaumoderation.

http://www.syrianews.cc/syria-video-beheading-islamists/

Egal welche Verbrechen diese ´Milizen begehen, unsere Medien nehmen sie in Schutz, allen voran die zwangsbezahlten immer faschistischeren „öffentlich-rechtlichen“ deutschen TV-Terroristenpropagandaschleudern.

Ein drittes Video welches zeigt wie sich die liebevollen Oppositionellen  bereits bei der Kindererziehung  die größte Mühe geben, die Kleinen auf den rechten Kurs zu bringen. Diesmal wird ein Gecko erschlagen, bezeichnet als Schabiha, Propaganda gegen Schiiten, ob im Iran oder Libanon. Auch in Ägypten wurden Ende Juni Schiiten zu Tode gehetzt.

Die Kinder lernen schnell:

Ja, ich habe noch einige mehr dieser Videos gefunden, egal wo man hinschaut in Syrien. Wo die FSA-„Rebellen“ auftauchen, begehen sie bestialischte Verbrechen, ohne Ausnahme! Es sind Todesschwadrone.

Ebenfalls Juni: 18. Juni 2013

Auch als Schiite bezeichnet

Auch als Schiite bezeichnet und Schabiha bezeichnet. Ein Zivilist

Rassisten und Faschisten, die freunde der westlichen Wertegemeinschaft. Ihr Opfer bezeichnen sie als schabiha. Darunter lann jeder fallen welcher den Rebellen im Weg steht.

Rassisten und Faschisten, die Freunde der westlichen Wertegemeinschaft. Ihr Opfer bezeichnen sie als Schabiha. Darunter kann jeder fallen welcher den Rebellen im Weg steht.

Das Video:

Ein Rückblick auf Deir Ezzor:

Ein Rückblick auf die Provinz Idlib, mehr als ein Jahr zuvor.

Ein Schabiha welcher laut den Folterknechten und Mördern seine Strafe bekam. Vemutlich Provinz Idlib, Jsr Joughur. Hochgeladen am 1.Juli 2012. Der Mann weist Folterspuren am Oberkörper auf, die Beine scheinen zerschossen.

Ein gequältes Opfer unter den Augen der mordenden Oppositionellen

Ein gequältes Opfer unter den Augen der mordenden Oppositionellen

Sie bezeichnen ihn als Assad´s Schabiha. Laut Beschreibung war sein Name „Ahmad Fawaz Mostafa“.

„Cbih Ahmad Fawaz Mostafa von Leerstand Brücke und diese Strafe
شبيح Bashar al-Assad“

الشبيح أحمد فواز المصطفى من جسر الشغور و هذا عقابه
شبيح بشار الاسد

Nein, die Banden haben sich nicht allmählich radikalisiert, sie waren es von Anfang an.

Eine Geisel aus Hatlah, ich hatte bereits berichtet:

Translator: „Verhaftet auf einer schiitischen شبيح durch Elemente der freien Armee “

Hochgeladen am Jun 18, 2013.

Im Video Schlaggeräusche, sie hatten viele Einwohner umgebracht und andere entführt.

Die Deir Ezzor-Raqqa-Milizen mit einem ihrer Opfer:

Auch hier die Deir Ezzor-Mörderbanden:

Translator:“ Free Army secret war hawks kill شبيحة the Assad between class and tenderness(= Raqqa)“

Gefesselt und hingerichtet, von den Medien unter den Teppich gekehrt wie all die anderen auch:

Jun 19, 2013

Unsere Medien lügen

Ich klage an!

17 Kommentare leave one →
  1. 12/07/2013 15:39

    Die Deir Ezzor-FSA-Al-Kaida-Terroristen mit Kindersoldaten. Ihnen wird das grausame Mordhandwerk beigebracht, ohne Ethik ohne Erbarmen. Ob das Kind bei der Ermordung von Gefangenen mithilft?


    Ermordete Gefangene , selbe Brigade. Auf ihrer Facebook-Seite liest es sich so:
    „Dead dogs in an infiltration bid to hawijah almriaet were murdered at the hands of the heroes contingent grandsons Shaykh al-Islam “

    .facebook.com/TnsyqytAhrarAlbwmrwAmAlshhda

    Die US geführten, trainierten und bewaffneten Daraa-Terroristen mit einem „Ausbildungsstatement“. Mit dabei auch ein kleiner Schüler und Abdel Nasser Jamal, der Kriegsverbrecher der islamischen Morgendämmerungs-Brigaden, Propagandist von afghanischen Taliban, Al-Kaida, Jabhat al Nusra, FSA-Extremisten und Terroristen. Immer vorneweg wenn Gefangene ermordet werden. Mal zeigt er sich mit FSA-Emblemen, dann wieder als Al-Kaida-Mitglied. Auf seiner Facebookseite wehen beide Fahnen. ein mörderischer Handlanger USraels Kriegspolitik, ein Freund der Yarmouk-Brigaden welche gerne UN-Peacekeeper entführen.

    „Statement der Teilung des ersten Ausbildungskurs für Bataillon Martyr Qusay Zubi in der Morgendämmerung des Islam Brigade.“
    Der CIA-Mossad-Propagandist und Kriegsverbrecher in seinem Element:

    Die US-geführten GCC-NATO-Proxy-Milzen:

  2. Karsten Laurisch permalink
    12/07/2013 19:29

    http://sana.sy/eng/21/2013/07/12/492003.htm

    Armeeeinheiten töten Terroristen, zerstören ihre Höhlen und Ansammlungen in mehreren Provinzen

    Provinzen, (SANA) Einheiten von den bewaffneten Kräften führten die Operationen gegen die Terroristen im Landkreis Damaskus fort, töteten mehrere Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Höhlen zusammen mit den Waffen und der Munition in ihnen.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit eine Höhle der Terroristen zerstörte zusammen mit den Waffen und der Munition in ihr im Barzeh Wohngebiet, zusätzlich zum Töten einer Anzahl von Terroristen, inklusive Ahmad Jou’ana.
    Eine andere Armeeeinheit tötete und verletzte alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe im Süden von der al-Iman Moschee in Harasta und beschlagnahmten eine Anzahl von Kameras aufgestellt durch die Terroristen im Gebiet.
    Die Quelle wies darauf hin dass andere Armeeeinheiten zwei Höhlen der Terroristen zerstörten im Osten von Misraba in Douma, töteten mehrere Terroristen, inklusive Rashid Hatem und Abu Hossam al-Shami welche Anführer von terroristischen Gruppen waren.
    Mittlerweile, eine andere Armeeeinheit tötete und verletzte 15 Terroristen von der Jabhat al-Nusra im Osten vom Stadium in Douma während sie versucht haben Bomben zu verlegen.
    Eine Armeeeinheit tötete und verletzte mehrere Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und der Ausrüstung in Adra al-Balad, während eine Andere Armeeeinheit mehrere Terroristen tötete im Osten vom Tameco Medikamentenunternehmen in der Kleinstadt al-Mleiha, inklusive Fou’ad Doghmosh und Imad Mkhayber.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine andere Armeeeinheit die Operationen weiterführte in der Kleinstadt Deir Salman im östlichen Ghouta und eine Höhle der Terroristen zerstörte zusammen mit den Waffen und der Munition in ihr, zusätzlich zum Töten mehrerer Terroristen, inklusive Khaled Dweri und Bassel Shawk.
    In al-Diyabeh, die Armeeeinheiten zerstörten mehrere Ansammlungen und Fahrzeuge der Terroristen, töteten eine Anzahl von den Terroristen, inklusive Ryad al-Nader.
    Eine andere Armeeinheit kämpfte mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe im Gebiet rund um der Kleinstadt al-Kiswa, töteten und verletzten eine Anzahl von den Terroristen .
    Die Terroristen Mahmoud Abdulhamid und Zaher al-Kdaimi wurden identifiziert unter den toten Terroristen .

    .

    Terroristen getötet in Homs und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in Homs und seinem Landkreis, verursachten schwere Verluste unter ihnen.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Armeeeinheiten Höhlen der Terroristen angriffen in al-Khalidyeh, Bab Houd, al-Warsha, Jourat al-Shayeiah, al-Krabeis, Bait Hajo, Kissein, al-Rastan und Talbisa, töteten und verletzten mehrere Terroristen .
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Armeeeinheit einer terroristischen Gruppe entgegentrat während sie versuchte das Dorf al-Qmaira anzugreifen in Talkalakh.
    Eine andere Armeeeinheit wehrte Mitglieder einer bewaffneten terroristischen Gruppe ab welche versucht haben das Dorf al-Kmairi in Talkalakh im Landkreis Homs anzugreifen, tötete und verletzte mehrere Terroristen.
    Die Quelle teilte Sana mit das unter den toten Terroristen der Libanese Lo’ai Darish al-Masri war angeschlossen zur Jabhat al-Nusra.

    .

    bewaffnete Kräfte griffen Ansammlungen der Terroristen an in der Stadt Aleppo und dem Landkreis

    Die bewaffneten Kräfte führten eine Serie von präventiven Schlägen aus in den Gebieten rund um dem Zentralgefängnis Aleppo, griffen Ansammlungen der Terroristen an in einer von den Farmen vom Dorf Heilan, der al-Saif Fabrik, dem MTN Turm und in der Nachbarschaft vom al-Kindi Hospital, töteten zahlreiche Terroristen und zerstörten ihre Ausrüstung.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die bewaffneten Kräfte Mitglieder von einer terroristischen Gruppe beseitigte angeschlossen zur Jabhat al-Nusra in Ein Dakna und nahe dem Wasserbecken im Dorf Minnegh angrenzend zum Flugplatz, ebenfalls zerstörte sie Waffen und Munition verladen in einem LKW nahe dem landwirtschaftlichen Forschungszentrum, verursachte eine laute Explosion in dem Gebiet.
    Die Quelle ergänzte dass Armeeeinheiten mehrere Operationen ausführten gegen Ansammlungen der Terroristen im südwestlichen Landkreis von Aleppo nahe der Harsho Kreuzung in Khan al-Assal und dem al-Kleirrieh Hügel, töteten und verwundeten zahlreiche von den Terroristen.
    Die Armeeeinheiten zerstörten ebenfalls große Mengen von Raketen die die Terroristen transportiert haben in acht LKWs nahe der al-Ahram Tankstelle auf der Straße Aleppo – Idleb.
    In der Stadt Aleppo, die Quelle sagte das schwere Gefechte stattfanden zwischen Armeeeinheiten und einer terroristischen Gruppe am Stadtrand vom al-Rashidin Wohngebiet nahe dem Africano Restaurant und der Moschee, verursachte Tote und Verletzte unter den Terroristen.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere Einheit eine qualitative Operation ausführte in Kastal Harami in der Altstadt Aleppo, traf eine Höhle für Terroristen. Die Höhle wurde zerstört und alle Terroristen darin wurden getötet.

    .

    Terroristen getötet im Landkreis Idleb

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften griff eine bewaffnete terroristische Gruppe an in Maart Dbsi in Maart al-Nouman, tötete eine Menge von den Terroristen und verletzte andere.

    .

    Terroristen getötet in Deir Ezzor und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen qaus gegen Terroristen in Deir Ezzor, verursachten schwere Verluste unter ihnen.
    Eine offizielle Quelle in der Provinz teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit Ansammlungen der Terroristen zerstörte in al-Hoiqa, al-Sinaa, al-Omal und al-Jbaila in der Stadt Deir Ezzor, tötete mehrere Terroristen, inklusive Mohammad Oqla al-Jafal angeschlossen zur „Shohada al-Forat Brigade“ und Ali Awad al-Dasm angeschlossen zur „al-Haq Brigade.“
    Die Quelle ergänzte dass einbe andere Armeeeinheit ein Auto zerstörte beladen mit Waffen und tötete alle Terroristen darin auf der al-Syasia Brücke.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine andere Armeeeinheit eine terroristische Ansammlung zerstörte und alle Terroristen darin tötete im Dorf al-Mra’ya im Landkreis Deir Ezzor.
    In einem anderem Zusammenhang, ein Gefecht brach aus zwischen zwei terroristischen Gruppen angeschlossen zur Jabhat al-Nusra in der Stadt al-Mayaden auf Grund eines Streites über die Aufteilung gestohlenes Materials, verursachte das Töten und Verletzen von mehreren Terroristen.

  3. Barbara permalink
    12/07/2013 21:30

    Die Facebookseite von SyrianTube wurde heute von der Direktion von Facebook zensiert und entfernt. Man kann sie weiter sehen auf: http://www.syriantube.net/
    Ihre neue Facebook-Seite :
    https://www.facebook.com/SyriaTube1

  4. Barbara permalink
    12/07/2013 21:53

    Regierungsbezirk Aleppo :

    Ein hoher Anführer der freien Söldnerarmee wurde am Flugplatz Minegh von der syrischen Armee getötet.
    Der Anführer Nr.1 der Brigade Al Bara Ben Malek, Mohammed Hajazi, genannt Abu Al Faruk, wurde von der syrischen Armee am Flugplatz von Minegh im Norden der Stadt Aleppo getötet.
    http://www.syriantube.net/5449.html
    Die terroristische Oppositionsseite, die seinen Tod bestätigt und das Video seiner Leiche:


    Foto des Anführers Nr 1 der Brigade Al Bara Ben Malek, Mohammed Hajazi, er war einer der höchsten Führer der freien Söldnerarmee im Norden von Aleppo :

    Ein Versorgungslastwagen der Terroristen wurde von der syrischen Armee in der Gegend von Ain Daknah im Norden Aleppos zerstört.

    Stadt Homs :

    Die syrische Armee +bernimmt die Kontrolle über die Ammar Ben Yasser-Schule und ihre Umgebung um Viertel Al Khalediyeh und eliminiert die Terroristen dort. terroristes.
    Vopr Ort das syrische Fernsehen:

    Die Armee rückt im Viertel Al Khalediyeh vor.
    Bild der Ammar Ben Yasser-Schule nach ihrer Einnahme durch die nationalen Verteidigungsstreitkräfte im Viertel Al Khalediyeh :

    Quelle: Die nationalen Verteidigungsstreitkräfte von Homs.

    Andere Bilder des Viertels Al Khalediyeh zeigen kürzlich durch die nationalen Verteidigungsstreitkräfte eroberte Zonen.
    Bilder : https://www.facebook.com/media/set/?set=a.511347302270443.1073741863.465040386901135

    Tod eines Terroristenfilmers beim Filmen eines Armeepanzers :

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Liquidierung des Saudis Abderahman in der östlichen Ghouta:

    Syrische Armee vertreibt Aufständische aus Damaskus-Land: ‎

    Familienfotos von Familien von Märtyrern der syrischen Armee mit Mme Asma Al-Assad.

    Mörsergranatenbeschuss in Damaskus. Bilanz: 6 Tote und 40 Verletzte. (Quelle: Press TV)

    Streit zwischen sog. FSA und al Qaida: http://www.faceauxfaits.net/syrie-rififi-au-sein-des-groupes-terroristes/

    Die wahabitisch-zionistischen Terroristen foltern einen Zivilisten.

    Tod von Terroristen :

    Mawtini Syria

    Mawtini: a national anthem of Palestine with French lyrics …

    • 12/07/2013 22:19

      Zu dem von der NUSRA getöteten FSA-Kommandeur bei Lattakia.
      http://www.syrianews.cc/syria-jihadists-kill-free-syrian-army-commander/
      Ein Video einen Tag vor seinem Tod aufgenommen beim Fastenbrechen:
      „Abu Basir commander during Latakia Iftar on one day before his death the gaps“

      Seine Bande heult und schwört vermutlich Rache:

      Ein Nachruf seiner Freunde:

      „Märtyrer Abu Basir Alladiana ermordet…“


      Sind diese Terroristen nicht aus der Türkei bei Kassab eingedrungen? Ob NATO-Erdogan nun untröstlich ist?

    • 13/07/2013 00:10

      Zu der „Baraa bin Malek Brigade“ gibt es noch weitere Tote und Verletzte.
      Darunter ein junger Rothaariger. Ein Rotschopf wie bei den Halsabschneidern von Hayyan, welche einen Mann und zwei Frauen ermordeten.
      Der junge Rothaarige als Leiche. Ich bin immer noch auf der Suche nach den Mördern:
      https://urs1798.wordpress.com/2013/06/19/40278/

      Moments of farewell martyr hero Juma Nasser Hamdan ||Baraa bin Malek Brigade ||12-7-2013

      Ein Foto welches auf der faceebookseite erschien mit der Bitte man solle für den Verletzten beten…

      Und dem verstorbenen Kommander dürfte der Bart mit Blut eingefärbt worden sein.

      Open Brigade | | battalion Bara bin Malik | | martyr Zidane Faik Hijazi | | 10-7-2013

  5. Barbara permalink
    13/07/2013 00:32

    Ein hoher Verantwortlicher der Freien Söldner-Armee, Kamal Hamami, bekannter unter seinem Kriegsnamen Abu Bassel Al-Lattaqani, wurde am Donnerstag, den 11. Juli, im Regierungsbezirk Lattakia von der al Qaida-Gruppe „Islamischer Staat des Iraks und der Levante “ (ISIL) getötet, gab die FSA bekannt. Als Mitglied des obersten Militärrats der sog. Rebellen nahm er an einem Treffen mit Milizionären des ISIL in dem großen syrischen Hafen teil.

    Der Anführer Nr. 1 der Brigade Al Az Ben Abed Al Salam, Abu Bassir Al Ladaqani, wurde von den Terroristen des islamischen Staates des Iraks imd der Levante im Regierungsbezirk Lattakia getötet:
    Die terroristische Oppositionsseite, die seinen Tod bestätigt (ermordet von den Söldnern der Al Nusra-Front) :

    Foto von Abu Bassir Al Ladaqani, getötet von den Al Qaida-Terroristen :

    Abu Bassir Al Ladaqani beim Fastenbrechen kurz vor seinem Tod im Regierungsbezirk Lattakia:

    Bestätigung durch eine «Rebellen»-Seite: Kamal Hamami (Abu Bassel al Lattaqani), Mitglied des Pbersten Militärrats der Freien Syrischen Armee, wurde von einer anderen Rebellengruppe , dem « Islamischen Staat des Iraks und der Levante » getötet. Letztere droht damit, alle Mitglieder dieses Obersten Militärrats zu töten, der von den Vereinigten Staaten gesponsert wird.

    http://www.newenglishreview.org/blog_direct_link.cfm/blog_id/49626

    Al Qaeda kills Free Syrian Army commander: FSA spokesman
    Beirut, July 11, 2013 by Mariam Karouny
    Militants linked to al Qaeda in Syria killed a senior figure in the Western- and Arab-backed Free Syrian army on Thursday, an FSA source said, signaling a widening rift between Islamists and more moderate elements in the armed Syrian opposition.
    Kamal Hamami, a member of the Free Syrian Army’s Supreme Military Council, known by his nom de guerre Abu Bassel al-Ladkani, was meeting with members of the Islamic State of Iraq and the Levant in the port city of Latakia when they killed him, Qassem Saadeddine, a Free Syrian Army spokesman, told Reuters.
    „The Islamic State phoned me saying that they killed Abu Bassel and that they will kill all of the Supreme Military Council,“ Saadeddine said from Syria.
    „He met them to discuss battle plans,“ Saadeddine added.
    The Free Syrian Army has been trying to build a network of logistics and reinforce its presence across Syria as the U.S. administration pledged to send weapons to the group after it concluded that Syrian President Bashar al-Assad’s forces had used chemical weapons against rebel fighters.
    U.S. congressional committees are holding up the plan because of fears that such deliveries will not be decisive and the arms might end up in the hands of Islamist militants, security sources have said.
    While Free Syrian Army units sometimes fight alongside Islamist militant groups such as the Islamist State, rivalries have increased and al Qaeda-linked groups have been blamed for several assassinations of commanders of moderate rebel units.

    Heute in der Monde veröffentlicht und in der Früh auf den Blog gestellt : http://www.lemonde.fr/proche-orient/article/2013/07/12/un-chef-de-l-armee-syrienne-libre-tue-par-des-combattants-proches-d-al-qaida_3446661_3218.html
    Hier, le voyou Mohamed Kamal Hamami, plus connu sous son nom de terroriste Abou Bassel Al-Ladkani, a été tué à Lattaquié par le groupe Etat islamique en Irak et au Levant (EIIL), lié à Al-Qaida, a … l’ASL ….“ (Anmerkung, Text auf Zitatlänge gekürzt)
    Qassem Sa’adeddin bestätigte gestern, dass der „Islamische Staat des Iraks und der Levante“ FSA-Militärkommandant Kamal Hamama getötet hat. Er soll enthauptet worden sein, nachdem er mit Nachdruck verlangt hatte, dass der „Islamische Staat“ seine Mitglieder unter die Kontrolle der Koodinationsführung der FSA in Apaydin in der Türkei stellen solle. Hamama soll sie gewarnt haben, dass sie ohne Zusammenarbeit keine besseren Waffen bekommen würden, und er soll sie gerügt haben für Taten, die „das Bild der Revolution zerstören“. In diesem Moment sollen die Diskussionen aus dem Ruder gelaufen und Hamaama mit einem Sägemesser der Kopf abgetrennt worden sein. Seine Leiche soll bei Salma in den Bergen nahe der türkischen Grenze begraben liegen. Auch zwei seiner Begleiter sollen erschossen worden sein.

  6. JediMaster permalink
    13/07/2013 12:58

    Was hat der Westen den außer Psychopathen und Mörder hervorgebracht.
    Die Söldner heulen um ihren Führer wie ein Rudel Hunde um die Nächstbeste –
    die Szene im Video erinnert mich an den toten Rancor aus SW- wo die Züchter um ihren gefallenen Rancor trauern. Der Dandy hafte Rotschopf ist ein Kriegsverbrecher und
    die begangen verbrechen der Terror-Milizen.

    Anscheinend werden diese Terror-Gruppen rumgeflogen – um die richtige Stimmung aufzubringen. Es gibt einen FSA Werber – der in einigen Videos auftritt und vor westlichen Vertretern die Gräueltaten aufzeigt. Erschreckend finde ich – das die Demos der Gegenseite von Geheimdiensten gesponsert werden und auch in Standort Deutschland. Das Video von Andreas Clauss zeigt auf, welches Geisteskind die BRD ist.

    Hier einige Abschnitte aus der HLKO – Haager Landkriegsordnung (Passend für das material auf der Seite!) :

    Art. 3 [Verantwortlichkeit der Kriegspartei].
    Die Kriegspartei, welche die Bestimmungen der bezeichneten Ordnung verletzen sollte, ist gegebenen Falles zum Schadensersatze verpflichtet. Sie ist für alle Handlungen verantwortlich, die von den zu ihrer bewaffneten Macht gehörenden Personen begangen werden.

    Art. 2 [Kämpfende Bevölkerung]
    Die Bevölkerung eines nicht besetzten Gebiets, die beim Herannahen des Feindes aus eigenem Antriebe zu den Waffen greift, um die eindringenden Truppen zu bekämpfen, ohne Zeit gehabt zu haben, sich nach Artikel 1 zu organisieren, wird als kriegführend betrachtet, wenn sie die Waffen offen führt und die Gesetze und Gebräuche des Krieges beobachtet.

    Art. 45 [Verbot des Zwanges zum Treueid].
    Es ist untersagt, die Bevölkerung eines besetzten Gebiets zu zwingen, der feindlichen Macht den Treueid zu leisten.

    Art. 4 [Gewalthaber]
    Die Kriegsgefangenen unterstehen der Gewalt der feindlichen Regierung, aber nicht der Gewalt der Personen oder der Abteilungen, die sie gefangen genommen haben. Sie sollen mit Menschlichkeit behandelt werden. Alles, was ihnen persönlich gehört, verbleibt ihr Eigentum mit Ausnahme von Waffen, Pferden und Schriftstücken militärischen Inhalts.

    Art. 5 [Unterbringung]
    Die Kriegsgefangenen können in Städten, Festungen, Lagern oder an anderen Orten untergebracht werden mit der Verpflichtung, sich nicht über eine bestimmte Grenze hinaus zu entfernen; dagegen ist ihre Einschließung nur statthaft als unerläßliche Sicherungsmaßregel und nur während der Dauer der diese Maßregel notwendig machenden Umstände.

    Art. 23 [Verbote]
    Abgesehen von den durch Sonderverträge aufgestellten Verboten, ist namentlich untersagt: die Verwendung von Gift oder vergifteten Waffen,

    die meuchlerische Tötung oder Verwundung von Angehörigen des feindlichen Volkes oder Heeres

    die Tötung oder Verwundung eines die Waffen streckenden oder wehrlosen Feindes, der sich auf Gnade oder Ungnade ergeben hat,

    die Erklärung, daß kein Pardon gegeben wird

    der Gebrauch von Waffen, Geschossen oder Stoffen, die geeignet sind, unnötig Leiden zu verursachen,

    der Mißbrauch der Parlamentärflagge, der Nationalflagge oder der militärischen Abzeichen oder der Uniform des Feindes sowie der besonderen Abzeichen des Genfer Abkommens,

    die Zerstörung oder Wegnahme feindlichen Eigentums außer in den Fällen, wo diese Zerstörung oder Wegnahme durch die Erfordernisse des Krieges dringend erheischt wird,

    die Aufhebung oder zeitweilige Außerkraftsetzung der Rechte und Forderungen von Angehörigen der Gegenpartei oder die Ausschließung ihrer Klagbarkeit,

    Den Kriegführenden ist ebenfalls untersagt, Angehörige der Gegenpartei zur Teilnahme an den Kriegsunternehmungen gegen ihr Land zu zwingen; dies gilt auch für den Fall, daß sie vor Ausbruch des Krieges angeworben waren.

  7. Archangel permalink
    13/07/2013 14:49

    Die Demonstrationen werden in ganz Europa organisiert und abgehalten (von den Geheimdiensten gedeckt?!). Wer Kriegsteilnehmer unterstützt wird automatisch zum Kriegsbeteiligten nach Haager Landkriegsordnung (HLKO). Zum Video: Es gibt eine musikalische Untermahlung vom syrischen Fernseh-Apparat, darauf wollte ich anschließen- sorry wegen dem voran gegangen Post!.

    Die unterstützenden Länder und Parteien wissen sicherlich einiges um die Kriegsparteien. Die Menschen in den Ländern der EU wollen keine Terror-Millizen unterstützen aber trotzdem wird es gemacht. Die Lügen sind offensichtlich – die öffentlichrechtlichen Fernsehsender taugen kein Schuss Pulver. Die Giftgase Lüge sollte durch sein.

    Zu den Videos: Einfach nur schlimm – den Auftragsgebern dürften die Unsummen von toten nichts bedeuten. Ganz zu schweigen vom Fall der Regierung in Syrien.
    Gute Berichterstattung danke.

    Wichtig dürfte sein:
    Art. 6 [Beitritt anderer Mächte].
    Die Mächte, die nicht unterzeichnet haben, können diesem Abkommen später beitreten. Die Macht, die beizutreten wünscht, hat ihre Absicht der Regierung der Niederlande schriftlich anzuzeigen und ihr dabei die Beitrittsurkunde zu übersenden, die im Archive der bezeichneten Regierung hinterlegt werden wird. Diese Regierung wird unverzüglich allen anderen Mächten beglaubigte Abschrift der Anzeige wie der Beitrittsurkunde übersenden und zugleich angeben, an welchem Tage sie die Anzeige erhalten hat.

    Art. 47 [Plünderungsverbot].
    Die Plünderung ist ausdrücklich untersagt.

    Art. 4 [Gewalthaber]
    Die Kriegsgefangenen unterstehen der Gewalt der feindlichen Regierung, aber nicht der Gewalt der Personen oder der Abteilungen, die sie gefangen genommen haben. Sie sollen mit Menschlichkeit behandelt werden. Alles, was ihnen persönlich gehört, verbleibt ihr Eigentum mit Ausnahme von Waffen, Pferden und Schriftstücken militärischen Inhalts.

  8. 13/07/2013 17:54

    Die von der Tagesschau hochgelobte Ahrar al Sham mit ihrem selbsternannten Scharia-Richter, zeigt mal wieder ein Video wo sie zwei Selbstmordattentäter losgeschickt haben.Die Tagesschau macht Propaganda für Terroristen und deren Rechtssprechung.
    Von der Facebookseite der islamischen Befreiungsfront:

    .facebook.com/M.I.ahraralsham.sy/posts/557545517637298
    „Syrian Islamic Front || Sham Islamic freedom movement the sham Islamic freedom movement represented by the following brigades: the Badr Brigade and Brigade and Ansar coordinated with osbat battalion blew up at almisheck in easy jungle car bombing March.
    The barrier consists of several rooms where the element of security shabeeha 40, with two tanks and BMP vehicles.
    It was the explosion destroyed buildings where militiamen are burning items all mechanisms within the partition, thanks be to God…“

    Das Terroristenvideo:

  9. 14/07/2013 22:39

    „Israel setzte deutsches U-Boot für Raketenangriff auf Syrien ein – Zeitung
    Beim Angriff auf das Raketendepot im syrischen Hafen Latakia hat Israel erstmals seine U-Boot-Flotte eingesetzt, berichtet die Zeitung „The Sunday Times“. Am frühen Morgen
    des 5. Juli habe ein U-Boot der Dolphin-Klasse Flügelraketen mittlerer Reichweite abgeschossen, die das Raketendepot trafen, heißt es im Beitrag.“
    http://de.rian.ru/security_and_military/20130714/266481888.html

    http://breakingnews.sy/en/article/21152.html

    • Barbara permalink
      15/07/2013 21:15

      Die Leute von Lattakia wissen nichts von einem Raketenangriff Israels auf ein Ziel dort. Davon abgesehen, dass die syrische Armee ihre wertvollen Raketen nicht in einem normalen Depot deponieren würde, wo die Israelis nur draufschießen müssten.

    • 15/07/2013 22:01

      Ich weiß auch nicht was wahr ist. Vielleicht eine große Propagandaschlacht.
      Al Arabya zeigte letzten Explosionen und behauptete das Blaue vom Himmel. Die gezeigte Explosion war aus Libyen, ich glaube in der Nähe von Brega. Die NATO hatte ein Munitionsdepot zerbombt, Al Arabya hat es nach Syrien verlegt und behauptet die syrische Armee hätte Zivilisten zerbombt.
      Dabei war es die NATO in Libyen, die Munition flog Kilometer weit und hat auch Zivilisten getroffen. Ähnlich war es gleich am Anfang als die NATO-MAFIA-Bomber im Süden von Tripolis ein Munitionslager bombardierten. Die Trümmer haben auch in zwei Kilometer Entfernung Zivilisten getroffen, Gebäude beschädigt, darunter ein Krankenhaus. In den Betten lagen die Munitionsreste aus dem zerbombten Lager, Patienten starben. Über 64 Menschen wurden bei den ersten NATO-Airstreik ermordet und Hunderte verletzt. Das wurde verschwiegen.
      Israel und USA -NATO-GCC- sind für Lügen bekannt und besonders durch herbeigelogene Angriffskriege. Erdowahn hat den Terroristen geholfen Grenzübergänge zu besetzen, angefangen mit Bab Al Hawa, Kirbet al Jouz, Tal Abyad, Ras al Ain etc. Jedesmal wurden Granaten erfunden oder ähnliches um die aktive Hilfe der Türkei zu kaschieren und die syrischen Militärs und Grenzposten zu ermorden.
      Es ist auch ein großer Medienkrieg, angezettelt durch das US Kriegsverbrecher -Regime mit dem Drohnen-Mörder Obama und dem Kriegsverbrecher-Regime von Israel mit dem ganz rechten Kriegsverbrecher Netanjahu.

      Bei Facebook brüsten sich Faschisten aus Israel damit, dass sie Kanada aufgefordert hätten, keine Seiten der offiziellen syrischen Regierung und offiziellen Medien mehr zu hosten. Da weiß man wer hinter den Al-Kaidas in Syrien steckt, wessen Truppen sie sind. Israel hat ja schließlich bereits drei terroristische Angriffe geflogen, vielleicht auch einen vierten versucht…
      Und trotz dieser völkerrechtswidrigen Attacken gegen Syrien wird immer noch fleißig behauptet Israel wäre neutral. Alles gelogen, sie gehören zu den Drahtziehern wie auch schon beim Irak. Nun drohen sie erneut mit einem Alleingang gegen den Iran.
      In Israel sitzen Wahnsinnige in der Regierung, sie sorgen irgendwann selbst für ihren eigenen Untergang und nehmen noch Hunderttausende mit.
      Und Deutschland hat erneut Faschisten geholfen, die U-Boote sprechen eine deutliche Sprache, geliefert an Kriegstreiber und Angriffskrieger entgegen Moral und Recht.
      Unsere Politiker haben nichts gelernt, von wegen nie wieder Krieg.
      Wie absolut dreckig. Selbst den ICC haben sie für ihre eigenen Zwecke kreiert um sich selbst vor Anklagen zu schützen und ihn in ihrem Sinne zu benutzen.

Trackbacks

  1. Des Westens neue Demokraten in Syrien verstehen ihr Handwerk meisterlich #Crimes #Syria | Urs1798's Weblog
  2. Menschen zur Schlachtbank geführt #Irak #Syrien +18 Der Massenmord geht weiter | Urs1798's Weblog
  3. Wie die Tagesschau Hinrichtungen aus Raqqa 2013 in den Irak 2014 verlegt und der “IS” unterschiebt #Syria #Iraq | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s