Skip to content

Aleppo- Khan al Assal. Crimes of FSA and Al-Qaeda #Syria #Syrien update

24/07/2013

Heute haben die NATO-FSA-Al-Kaida-Terroristen ein paar Videos nachgeliefert von ihren Attacken auf Khan-Al-Assal.

Es sind Videos welche zeigen, sie beherrschen ihr Folter-und Mordhandwerk wahrlich meisterlich.

Ein Video mit Gefangenen, sie wurden brutalst zusammengeschlagen, ob sie noch leben oder irgendwo an einer Straße entsorgt wurden?:

Hochgeladen von einem Homser-Terroristenkanal, Aleppo ihr neues Betätigungsfeld:

„Colonel Ramadan Khalil’s seen and herd of shabiha rebel grip after edit Khan honey in Aleppo“

Ergänzung: Gefangenenvorführung durch die wahhabitischen Faschisten:

http://www.youtube.com/watch?v=Mbfwpma17Xc

Sie leben noch, wenigstens im Video, sie müßen sich als Schabihas bezeichnen:

khan Al assal, die Opfer aus dem bus in den Händen von schwerstkriminellen Folteren und Mördern, vom Westen unterstützt, USraels Proxy-Milizen. Erdogans Al-Kaida-Söldner

Khan Al assal, die Opfer aus dem Bus in den Händen von schwerstkriminellen Folteren und Mördern, vom Westen unterstützt, USraels Proxy-Milizen. Erdogans Al-Kaida-Söldner

Im Video Schlaggeräusche, die Geiseln werden weiter mißhandelt!

Ein Video welches vermuten läßt, dass einige der gezeigten Soldaten exekutiert wurden:

Auch hier kann man sich fragen wieviele Soldaten gefallen sind und wieviele davon ermordet wurden. Diese dutzende von Toten gehen auch auf das Konto von Deutschland, Mitglied in dem Kriegsbündnis der  NATO-Mafia, wie auch ein Sultan Erdowahn, in einem verbrecherischen Angriffskrieg:

Das sind Morde an Gefangenen, ich habe soviele Tausende von Videos gesehen, ich kenne solche Hinrichtungen:

Deutschland ist mitschuldig an diesen Verbrechen, wir sind ein NATO-Staat, verbündet mit Angriffskriegern, eines der schwersten Verbrechen überhaupt. Das sind unsere Morde, frau Merkel, Westterwelle, Wittig!

Deutschland ist mitschuldig an diesen Verbrechen, wir sind ein NATO-Staat, verbündet mit Angriffskriegern, eines der schwersten Verbrechen überhaupt. Das sind unsere Morde, Frau Merkel, Westerwelle, Wittig!

Das sind Massenhinrichtungen, schaut es euch an! Kriegsverbrechen, von unseren faschistischen Medien gedeckt!

Videos über brutalste Folter, laut Beschreibung soll ein Zivilist gefoltert werden. Bei dem Videoschnipsel beachten, der Mann am Boden ist noch nicht tot, er öffnet seinen Mund bei Minute 2.53.

Laut den Beschreibungen ein syrischer Soldat welcher gefoltert hat. Auch unter Soldaten gibt es Kriminelle, dies könnte eine Gruppe davon gewesen sein. Ohne arabisch nicht herauszufinden was die Banditen reden. Ich meine sie sagen Shahid, Märtyrer. So bezeichnen sie eigentlich keine toten Soldaten. Das Video endet abrupt, hat einer etwas gesagt was sie veraten könnte? Die „Islamische Licht-Bewegung“ -Propagandisten haben sie hinterher noch mehr Mühe gemacht ihre Version zu untermauern. Allerdings erscheint einiges faul an ihren zusammengeschnittenen Videos. Mir erscheint der tote Mann älter als der Folterknecht im Video. Der sterbende Mann trägt einen silbernen  Ring an der rechten Hand am kleinen Finger.  Der in dem zusammengeschnittenen Video auf Fotos gezeigte (jüngere) Mann trägt einen silbernen Ring links an der Hand am kleinen Finger. Warum heben die Banditen neben dem Sterbenden Patronenhülsen auf? Wurde er aus nächster Nähe erschossen? Eine Exekution?  Es ist inszeniert, haben sie einem Gefangenen ihr eigenes T-Shirt angezogen?

Am selben Tag hatten die Banditen diesen Mann gefangen, sieht nicht so aus als hätte er das T-Shirt an unter seinem Militärhemd:

Im nächsten Video FSA-Al-Kaida-Sandalen-Terroristen, keine syrischen Soldaten. Einer der Folterer trägt längere Shorts, zwei Männer „Schlappen“. Vermutlich haben des Westens gemäßigte Kräfte ihrem Opfer die Kehle durchschnitten:

Der dazugekommene Terrorist hält ein Messer in der Hand

Der dazugekommene Terrorist hält ein Messer in der Hand

Typisch für die erdoganischen NATO-Proxy-Milizen. Sandalen oder Schlappen an den Füßen. Sie sind es die ihren Opfern die Kehlen durchschneiden:

Ob dem Opfer vorgeworfen wird regierungsloyal zu sein? Die westlichen Terroristenbanden durchkämmen Häuser und holen sich auch zivile Opfer

Ob dem Opfer vorgeworfen wird regierungsloyal zu sein? Die westlichen Terroristenbanden durchkämmen Häuser und holen sich auch zivile Opfer. Gefoltert bevor sie ihn vermutlich umgebracht haben, den Mord haben sie nicht gezeigt.

Das Video:

Hier beobachten sie einen verwundeten Soldaten, bevor er fliehen kann wird er von den Mörderbanden beschossen. Sie haben Spaß bei ihrer Jagd auf Menschen:

Weitere tote Soldaten:

Im Video ein Toter zivil gekleidet:

Ein erdoganischer „Licht-Söldner“, ein Terrorist welcher sich über die Toten lustig macht, und sich für einen Menschenfreund hält: „One Mujahideen of the Islamic movement of the light and knows Bafushh submit a report on the bodies beautiful comic manner and denies to be a terrorist and then prove the charge it“

Sky-news bei Al-CIAida-Terroristen eingebetten, sie decken deren grausamste Verbrechen. Im Video auch ein rothaariger Terrorist.     : http://www.youtube.com/watch?v=NSLDlDubVC0

Die Videos etwa zwei Tage alt. Es ist nur ein kleiner Ausschnitt.

Die syrische Armee meldete heute, sie hätten Khan al Assal von Terroristen  gesäubert. Auch die Straße Kanasser-Aleppo soll wieder frei sein.

Auch hier gab es zuvor viele tote Soldaten:

—–

11 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    26/07/2013 17:35

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 24.7.2013

    * Präsident al-Assad: Dekret zur Abhaltung eines Termins, um Universitätsprüfungen nachzuholen.
    * Al-Jaafari: Die israelische Besatzung der arabischen Gebiete und ihre Auswirkungen sind in eine gefährliche Phase getreten.
    * Lavrov: „Die Entscheidung Washingtons, die syrische Opposition zu bewaffnen, steht in Widerspruch zur russisch-amerikanischen Initiative“.
    * Der ehemalige Spieler der syrischen Auswahl im Volleyball, Firas al-Eid, ist als Märtyrer durch zwei Schüsse in Deir Attieh gefallen.
    * Verhinderung der Explosion einer Autobombe im Westviertel von Bosra Sham.
    * Scheitern der Terroristen bei einem Infiltrierungsversuch in Hassake. Beschlagnahme vieler Waffen und Zerstörung dreier Fahrzeuge. Entdeckung eines Verstecks mit großer Ausstattung im Umland von Hassake.
    * Die Terroristen haben eine Sprengung auf der Straße Homs – Moukharram ausgelöst, als ein Bus vorbeifuhr. Der Fahrer wurde getötet, es gab mehrere Verletzte
    * Saudiarabien ist mit dem zionistischen Gebilde übereingekommen, alte israelische Waffen zu kaufen, um sie den terroristischen Gangs in Syrien zu überlassen.
    * John Boehner: Die Anstrengungen, die Washington unternimmt, um die terroristischen Gruppen in Syrien zu bewaffnen, sind in seinem eigenen Interesse.

    Regierungsbezirk Damaskus :

    Dutzende von Terroristen wurden am 21.7. in Adra getötet. Al Mayyadeen berichtet vor Ort:

    Dutzende Teerroristen wurden in einem Hinterhalt von der syrischen Armee im Westen der Industriestadt Adra getötet, als sie versuchten, in die östliche Ghouta einzudringen.
    Bilder: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.531271630255514.1073741978.171123239603690

    Die palästinensischen Volkskomitees rücken im Lager Al Yarmouk vor und umzingeln den Platz Al Rijah, zahlreiche Terroristen wurden in diesem Lager im Süden von Damaskus getötet.
    Quellen: Streitkraft der repjublikanischen Garde, syrische Medien.

    Die palästinensischen Volkskomitees mit Unterstützung der nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über das Viertel der Hamasdirektion im Palästinenserlager Al Yarmouk im Süden von Damaskus.
    Quellen: Dampress, syrische Medien, Generaldirektion des syrischen Nachrichtendienstes.

    Die syrische Armee rückt weiter im Viertel Al-Qaboun im Nordosten von Damaskus vor. Die massive Anwesenheit von Scharfschützen, von Tunnels, die von den Terroristen benutzt werden und von versteckten Minen an den Hauptstraßen, die ins Viertel führen, machen das Vorrücken der mechanisierten Truppen sehr langsam. Nach mehreren vorbereitenden Arbeiten gehen Einheiten der Armee mit einer Untersuchung von einem Block zum anderen vor.

    Sama TV : Die Serie der unterirdischen Entdeckungen geht weiter …
    Einheiten der syrischen Armee, entdecken bei Operationen in der Ortschaft Daraya bei Damaskus einen 300 m langen Tunnel.

    Daraya, Entdeckung noch eines Tunnels: Al Ikhbariya Syria vor Ort 22.7.2013

    Die Kamera von Russia Arabic begleitet Einheiten der syrischen Armee bei der Inspektion und Zerstörung einiger bei den letzten Säuberungsoperationen entdeckter Tunnel in der Ortschaft Daraya bei Damaskus. 23-07-2013.

    Terroristen haben ihre Zugehörigkeit zur terroristischen al Nusra-Front gestanden und auch, dass sie Verbrechen wie Mord und Entführung von Bürgern und Soldaten im Umland von Damaskus begangen haben. In den Geständnissen, die das syrische Fernsehen gebracht hat, haben die sechs Terroristen ebenfalls zugegeben, dass sie Explosionen gelegt und Waffen und Munition aus dem Libanon geschmuggelt haben. Sie haben außerdem angegeben, eine gewisse Anzahl von terroristischen Explosionen gezündet zu haben, Autobomben vorbereitet und eine Autobombe bei den Soldatenwohnungen in Qatana gezündet zu haben, die vielen Menschen das Leben gekostet hat. Zudem haben sie gestanden, die Streitkräfte und Bürger in einer Anzahl von Ortschaften in der Umgebung von Damaskus im Visier von Sprengkörpern gehabt zu haben, was Tod und Verletzung mehrerer Armeeangehöriger und Zivilisten zur Folge hatte.
    Geständnisse zweier Terroristen, die ein Massaker gegen Syrer auf Befehl der Saudis angerichtet haben.
    Die Befehle der Saudis: Wir wollen Attentate, Massaker, Völkermord, macht ein Maximum an Toten, um Syrien in die Knie zu zwingen, und das Geld wird in Millionen Dollar aus Saudiarabien an euch fließen.

    Regierungsbezirk Homs:

    Das ist das wahre Gesicht der sog. syrischen Revolution seit mehr als zweieinhalb Jahren: Das antike Kloster Mar Elias, d.h. Sankt Elias, wurde von den « demokratischen » Terroristen in der Stadt Qusseir in Syrien entweiht und zerstört. Eine Reportage der Sender Al Manar und Al Mayyadeen. Das Kloster von Mar Elias wurde Opfer des Terrorismus und der Urheber der dunklen Ideologie, die Statue des Heiligen wurde geköpft und umgestürzt. Dieses Kloster hat einen wichtigen Platz bei Christen und Muslimen, denn das Fest des Hl. Elias wird jedes Jahr am 20. Juli gefeiert in einer Verkörperung des Zusammenhalts der verschiedenen Glaubensbekenntnisse und Einwohner der Region. Das Kloster gilt als eine der wichtigsten antiken Überreste und seine Geschichte begann vor 2000 Jahren. Das Kloster beherbergte auch die tausendjährige Ikone von Mar Elias.

    Mutter Oberin al-Laham (Agnes de la Croix) zu al-Naef: Aus den Niederlanden kommt in zwei Wochen eine ambulante Klinik und wird ihren Dienst für mehr als zehntausend Personen in Homs aufnehmen. Der Gesundheitsminister Dr Saad al-Naef hat mit Schwester Fadia al-Laham, Äbtissin des Klosters Mar Jaqoub, die Vorbereitungen getroffen, um die ambulante Klinik in Empfang zu nehmen, die in zwei Wochen in Lattakia ankommt, um 6 Monate im Einsatz zu sein. Näheres siehe: http://sana.sy/fra/51/2013/07/21/493512.htm

    Schwester Agnes hat bekräftigt, dass sie bei ihren letzten Besuchen in Europa, Australien und Malaisia einen bedeutenden Wandel in der öffentlichen Meinung bemerkt habe und ließ wissen, dass diese Länder bemerkt hätten, dass die Syrer Opfer einer internationalen eklatanten Einmischung sind.

    Stadt Homs : Die gelbe Linie markiert die Front zwischen den Terroristen die im Inneren eingeschlossen sind und der syrischen Armee außerhalb.

    Regierungsbezirk Tartous:

    Foto vom Begräbnis von 30 Soldaten der syrischen Armee.
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.495243423892674.1073741853.119025574847796&type=1
    Sie sterben, damit Syrien lebt.

    Terroristen ermorden den Imam der Moschee Al Qarir, den Sheikh Ussama Taoufik Al Assar, im Dorf Al Baydah bei Banyias.
    Quellen: Manqool news, Al Ikhbaryiah TV.

    Banyas: 25 Terroristen verhaftet. 23-07-2013:
    Die Sicherheitskräfte haben in Banyas eine Reihe von Durchsuchungen ausgeführt, um mehrere Terroristenverstecke auszuheben, haben Quellen der dafür Verantwortlichen wissen lassen. Am Ende wurden insgesamt 25 Terroristen verhaftet.

    Regierungsbezirk Idlib:

    Beschlagnahme einer großen Menge von improvisierten Sprengkörpern in der Gegend von Idlib.

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über die Ortschaft Mussaybin (Musbin) in der Nähe der Al Karmeid-Fabrik, ein wichtiger Fortschritt der Sicherheitskräfte in der Region.
    Quellen: Nationale Verteidigungskräfte von Idlib, syrische Medien.
    https://www.facebook.com/pages/%D8%AC%D9%8A%D8%B4-%D8%A7%D9%84%D8%AF%D9%81%D8%A7%D8%B9-%D8%A7%D9%84%D9%88%D8%B7%D9%86%D9%8A-%D9%81%D9%8A-%D9%85%D8%AF%D9%8A%D9%86%D8%A9-%D8%A7%D8%AF%D9%84%D8%A8/488307934563821
    Lage :
    http://wikimapia.org/#lang=fr&lat=35.837994&lon=36.642537&z=15&m=b
    Ein wenig weiter die Ziegelfabrik Karmeid :
    http://wikimapia.org/#lang=fr&lat=35.855414&lon=36.673039&z=17&m=b
    Ort, wo sich die sogenannte terroristische Offensive seit einer Woche die Zähne ausbeißt:

    Eher dieses Video über die Ziegelfabrik:

    Laut Sham FM wollten die Terroristen, die ihre Stellungen im Jabal Al Arba’in haben, eine Stellung der syrischen Armee in dem Städtchen Ariha mit einer Boden-Boden-Rakete bombardieren, die aber ihr Ziel verfehlt und den Marktplatz getroffen hat; alle syrischen Medien und Behörden dementieren vehement die Lügen der terroristischen Opposition und der ihnen hörigen AFP, die die syrische Armee der Bombardierung beschuldigen.

    Bild des Massakers, das die Terroristen in Ariha begangen haben:

    Andere Bilder:

    Ein Massaker wurde in Ariha von den Terroristen angerichtet, die den Marktplatz des Städtchens in der Nähe der großen Moschee mit Mörsergranaten und Raketen zur Stoßzeit bombardierten. 27 Zivilisten wurden durch die Terroristen getötet, die auf den Al Arba’in-Bergen Stellung bezogen hatten.
    Der Tante Emma-Laden und sein Sprachrohr AFP, sowie die terroristische Opposition wollten dieses Massaker der syrischen Armee in die Schuhe schieben.
    Quellen: Idleb news, syrische Medien.

    Dieses Massaker der Terroristen erfolgt nach deren Niederlagen im Regierungsbezirk Idlib, darunter in der Schlacht über die Kontrolle der Autobahn Idlib-Lattakia und das Scheitern der terroristischen Offensive gegen das Armeelager Al Karmeid.
    Die Terroristen wollten sich vielleicht auch an den Zivilisten rächen nach ihren schweren Niederlagen in der Gegend. Ganz Genaues weiß man nicht.

    Neue Erfolge in der Ortschaft Basanqoul: Al Ikhbariya Syria 22.7.2013

    Idlib: Beschlagnahme von Waffen und liquidierte Terroristen: Al Ikhbariya Syria 11.7.

    Syrian Army Kills 6 Turkish Officers, Terrorist Commander in Reef Idlib
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13920429000593

    Regierungsbezirk Deir Ezzor:

    Stadt Deir Ezzor : Die syrische Armee kontrolliert vollständig das Viertel Al Moazafin in der Stadt Deir Ezzor, es ist jetzt völlig gesichert.
    Vor Ort das syrische Fernsehen:

    Regierungsbezirk Hama :

    Ende eines Söldners :

    und auch noch:

    und auch:

    bevor der Raketenwerfer in Funktion ist.

    Nach den Jihadistensöldnern, den wahhabitisch-zionistischen Kannibalen, treten die Sexualjihadisten von Ghannoushi auf, um neue Rekruten für den Krieg in Syrien zu gewinnen:
    Eine Kuweiterin, die eine Armee von … Djinns kommandiert, wird einige Bataillons nach Syrien schicken. Die syrischen Radars müssen also die fliegenden Teppiche überwachen:
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/266380-kowe%C3%AFt-une-arm%C3%A9e-de-djinns-recrut%C3%A9e-pour-tuer-assad

  2. 26/07/2013 20:02

Trackbacks

  1. Ein Nachruf auf die ermordeten Soldaten von Khan al Assal-Aleppo #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog
  2. Wählt keine Terroristenunterstützer wie Steinmeier, Merkel, Westerwelle, Cohn Bendit… #Syrien | Urs1798's Weblog
  3. Kriegsverbrechen Aleppo-Khan al Assal, “neues” Video- Kriegsverbrechen Thamico-Damaskus-Verbrechen über Verbrechen #Syria ä#Syrien | Urs1798's Weblog
  4. Löblich wie einige der “Die Linken” sich für Kobane einsetzen und gegen Bombardements durch die US-Kriegsmafia auftreten | Urs1798's Weblog
  5. +18 #Raqqa, die Schreckensherrschaft von Kriminellen und Faschisten geht unvermindert weiter #Syrien “SRF”-Jamal Maarouf Idlib | Urs1798's Weblog
  6. Ist die französische Regierung noch tragbar welche Al Kaida für ihre gute Arbeit gelobt hat? #Merkel`s heuchlerischer Trauermarsch #Fabius #Hollande | Urs1798's Weblog
  7. “Die Zeit” und Syrien. Völlig ethikbefreit und rassistisch in ihren Methoden wird für einem offenen Angriffskrieg gegen Syrien Stimmung gemacht | Urs1798's Weblog
  8. Die syrischen Landesverteidiger haben Salma von Terroristen befreit #Lattakia | Urs1798's Weblog
  9. Die syrischen Landesverteidiger haben Salma von Terroristen befreit #Lattakia | Fortsetzung urs1798

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s