Skip to content

Wie lange noch werden die Mainstream-Medien Schwerstkriminelle in #Syrien zu Helden verklären! #Syria

11/08/2013

Haben unsere Medien jede Menschlichkeit abgelegt, sie berichten wie einst unsere faschistischen Medien. Sie sprechen von „Rebellen“-Erfolgen und verschweigen was wirklich geschieht.

Sie haben erst auf den Einen geschossen bevor sie den anderen jungen Mann niedermetzelten.

Sie haben erst auf den Einen geschossen bevor sie den anderen jungen Mann niedermetzelten.

Kein Erbarmen von unserer zwangsfinanzierten staatlichen Journallie mit den Opfern!  

Skrupellos und eiskalt wie unsere Medienvertreter

Skrupellos und eiskalt wie unsere Medienvertreter

Nein, sie stehen weiterhin auf der Seite von Terroristen und bieten ihnen eine herrliche Propagandaplattform auf Kosten sämtlicher Menschenrechte. Sie verurteilen diese Taten nicht, sie helfen gezielt sie zu verbergen oder schieben die Morde einfach der syrischen Regierung unter.

Nun wird der zweite Mensch von den westlich schöngeschriebenen Propaganda-Rebellen erschossen.

Nun wird der zweite Mensch von den westlich schöngeschriebenen Propaganda-Rebellen erschossen. Oben links eine Pistole

Unsere Journallie hat sehr viel verloren, sie haben ihre Menschlichkeit möglichst billig verkauft, sie sind die Knechte von Saudi Arabien, von Katar, von Obamas und Netanjahus, skrupellose Vasallen einer faschistisch geplanten Regime-Change-Politik, sie sind Täter. Genau wie unsere Herrschenden.

Nein, sie haben nicht geprüft ob die opfer auch schon tot waren bevor sie sie noch zuckend mit Erde überhäuften

Nein, sie haben nicht geprüft ob die Opfer auch schon tot waren bevor sie sie noch zuckend mit Erde überhäuften

Die NATO-Proxy-Milizen nennen es Bestrafung an Nusaris, damit sind all diejenigen „Ungläubigen “ gemeint,  im speziellen Alawiten, welche die NATO-Söldner und Al-Qaedas nicht unterstützen.

Das sind auch unsere Opfer, ermordet in Syrien.

Das sind auch unsere Opfer, ermordet in Syrien.

Des Westens großartige Helden  entpuppt sich als ein schmutziger Haufen von Banditen, Schmugglern und Mördern, von NATO-Geheimdiensten unterstützt. Und dies seit mehr als zweieinhalb Jahren, auch wenn die Medien von einer allmählichen Radikalisierung sprechen, dies ist eine ihrer weiteren dreisten Standardlügen!

So sieht ihre Bestrafung “ aus, verübt durch Obamas unterstützte Todesschwadrone, trainiert und bewaffnet auch durch die Türkei, Erdogans zukünftige NATO-EU-Demokraten, beschützt durch deutsche Patriots, sie sind  auch Deutschlands  Mörder.

Führend bei der Heiligsprechung dieser Todesschwadrone agieren unsere öffentlich-rechtlichen Medien, gedeckt durch die deutsche  Pressekammer, dem Presserat,  welche ebenfalls Doppelstandards anlegt bei Beschwerden.  Auch sie hoffieren Kriegsverbrecher und deren dreckige Propaganda-Plattformen nebste den unzähligen Pressehuren.

Vor dem Video wird gewarnt, es seht an Grausamkeit den anderen stolz von den „Aufständischen“ , den „Rebellen“, den „Freiheitskämpfern “ den bewaffneten Oppositionellen, den liebevoll „Dischihadisten“ hochgeladenen  Videos, in nichts nach.

Und wieder die Opfer_Täter-Umkehr, die beherrschen sie wie unsere Medien aus dem ff. Ein kanal sagt es wären Opfer welche den Nusaris in die Hände geraten seien. Dies ist gelogen.

http://www.youtube.com/watch?v=Dsgdx8lG0Ns

Einer, der vergessen hat zu lügen schreibt, die Nusaris wären nach einem fairen Gerichtsurteil hingerichtet worden:

„القصاص من شبيحين بعد محكمة عادلة في سوريا

Retribution of shbihain after a fair trial in Syria“
facebook.com/WaledAlwair/posts/397272793706297
Auch bei Lattakia ist ein False-Flag-Video aufgetaucht, die FSA zusammen mit den „Fremden-Battalione“ aus aus dem „Islamic Emirat  Salqin“ haben einen Mann ermordet, nehmen zwei weitere mit und betreiben Täter-Opfer-Umkehr.
Als syrische Soldaten gehen sie nicht durch, es sind zu schlechte Schauspieler. Auch wurde das Video nicht auf einem Handy von pro-syrischen Kräften gefunden. Die Terroristen aus Salqin haben es selbst fabriziert. Sie ermorden systematisch Gefangene. Um ihre Taten aus Stolz, und zur Abschreckung zu zeigen, lügen sie die Opfer und Täter um:
Auch die Terroristen der Liwa al Haq sind nach Lattakia gekommen.  Zuerst erscheinen bei einem „Hamzah-Terroristen-Kanal“ von der Mörderbnde aus Idlib:
Das Video, nein es sind keine pro-syrischen Kräfte, es waren die westlich unterstützten FSA-Al-Qaeda-Terroisten:.
Ob ihre Opfer geflüchtete Einwohner sind welche sich im Wald zu verstecken suchten, sie sind zivil gekleidet:
http://www.youtube.com/watch?v=KJwhcPMl50k
Die Stimme in dem Video von dem Propagandisten ist auch in diesem Video der Salqin-Mörderbanden zu vernehmen. Die pro-Syrer irren sich wenn sie meinen das Video oben zeige syrische Sicherheitskräfte welche Banditen gefangen hätten. Man muß nur die Stimmen der Propagandisten vergleichen und auch die Ausdrucksweise!
http://www.youtube.com/watch?v=P4Le-oNvqEU
Und auch diese Opfer in Deir Ezzor sind schwerstmißhandelt. Auch sie sind zivil gekleidet und werden von den Folterbanden Schabihas genannt. Ein Ausdruck für Menschen welchen auch unsere öffentlich-rechtlichen Medien ausgiebig benutzt haben um andere Menschen zu dämonisiern und zum Abschuss freizugeben. Bei  Libyen haben sie sie „Mercenaries“ genannt.
Folter und Mord bei den Deir Ezzor/Raqqa-Terroristen an der Tagessordnung.

Folter und Mord bei den Deir Ezzor/Raqqa-Terroristen an der Tagessordnung. Ebenso an der Tagesordnung dass unsere Medien systematisch schweigen und sich zu den Tätern ins Bett legen um sich mit ihnen zu vergnügen! Wochenlang und monatelang embedded bei Terroristen

http://www.youtube.com/watch?v=kodyYDbM3vo
Zu Lattakia:
Laut den Terroristenfacebook-Seiten ist der alte Mann nicht befreit, sie sagen sie würden mit ihm eine Rundfahrt durch die befreiten Gebiete machen damit er es genießt.
Auf dem Foto ist noch keinerlei Blut an dem Gewand des Mufti, ich vermute das Foto stammt noch daher bevor sie ihn mißhandelt haben. Sie haben es hinterher hochgeladen um zu zeigen das der Iman noch lebt. Wer sich solche Mühe macht hat  Gravierendes zu verbergen. Auf der Ladefläche vor dem Iman liegt/sitzt ein Körper in Uniform und schwarzen Stiefeln.

ريف اللاذقية : بعد إلقاء القبض عليه
الجيش الحر يقوم بأخذ الشبيح “ غزال “ بجولة بالريف وفي القرى المحررة حديثا لكي يتلذذ قليلا بهذا المنظر الرهيبو الذي طالما كان هو و معلمه الشبيح الكبير بشار يحلم بتطهيريره من الارهابيين والعصابات المسلحةهانحن طهرناها وفوق ذلك نأخذه بجولة سياحية فيهانريد مشاركة وتعليق وإعجاب حتى لا يلغى المنشور وتتوقف الصفحة عن                     “

https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/q71/1146456_410525442399995_1446156214_n.jpg
14 Kommentare leave one →
  1. Karsten Laurisch permalink
    11/08/2013 20:00

    http://sana.sy/eng/337/2013/08/11/496667.htm

    Die Armee beseitigt Terroristen, zerstört ihre Waffen in andauernden Operationen

    Provinzen, (SANA) Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten und verletzten am Sontag Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe auf der Straße Raqqa – Aleppo, die meisten von ihnen sind nicht Syrer, teilte eine offizielle Quelle dem Sana Reporter mit.
    Armeeeinheiten, ergänzte die Quelle, zerstörten eine Anzahl von schweren sowie mittleren Maschinengewehren und töteten viele Terroristen auf der Kafr Hamra – al-Lairamoun Straße sowie in Dahret Abdrabeh im nordwestlichen Landkreis von Aleppo.
    15 Terroristen wurden getötet und andere wurden verwundet als ihre Höhle getroffen wurde in Talet al-Shahid im al-Sheikh Saeed Gebiet.
    Mittlerweile, Armeeeinheiten zerstörten Ansammlungen der Terroristen in der Umgebung vom Zentralgefängnis von Aleppo und nahe dem al-Kindi Hospital im Norden vom Industriegebiet an der al-Maslamiyeh Straße.
    Ansammlungen der Terroristen wurden ebenfalls angegegriffen im Dorf Kweiris, der al-Bab – al-Naqarin Straße und im Gebiet Khan al-Assal im südwestlichen Landkreis sowie in den Dörfern al-Mansoura, Kafr Hamra, Mayer, Andan, Hreitan und al-Atareb im nordwestlichen Landkreis.
    Die Quelle erwähnte ebenfalls dass eine Einheit von den bewaffneten Kräften Höhlen der Terroristen zerstörte und alle Terroristen darin tötete im Dorf Banan al-Hoss im Süden von al-Sfeira im südwestlichen Landkreis.
    In der Stadt Aleppo, Einheiten von den bewaffneten Kräften kämpften mit Mitglieder von einer terroristischen Gruppe in al-Sheikh Maqsoud sowie in Bani Zaid und tötete viele von ihnen. Die Armeeeinheiten vereitelten ebenfalls einen Versuch durch Terroristen in die Wohngebiete al-Khalidiyeh und al-Rashidin einzudringen, hinterließ sie tot und verwundet.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in mehreren Gebieten vom Landkreis Damaskus

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in mehreren Gebieten vom Landkreis Damaskus, töteten und verletzten eine Anzahl von Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Höhlen.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten eine Anzahl von Terroristen töteten, inklusive Hussam Tahal, und große Mengen von Waffen sowie Munition zerstörten in der Kleinstadt Htaytet al-Tourkman und den Farmen Bahariyeh.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit eine bewaffnete terroristische Gruppe verfolgte im alShileh Viertel in Harasta, tötete und verletzte eine Anzahl von Terroristen, während eine andere Armeeeinheit eine Höhle der Terroristen zerstörte zusammen mit den Waffen sowie der Munition und tötete alle Terroristen in ihr in der Kleinstadt al-Ryhan in Douma.
    In dem Gebiet rund um dem Gemeindekreisverkehr in Doma, eine Armeeeinheit stürmte eine Ansammlung der Terroristen und tötete einen Anführer von den bewaffneten terroristischen Gruppen welcher Ahmad Khald Amour ist, zusätzlich zum Terroristen Firas Mohammad al-Barazi.
    Die Armeeeinheiten zerstörten Höhlen der Terroristen in den Farmen al-Ebbs im Gebiet Douma und im Osten von Marj al-Sultan, verursachten schwere Verluste unter den Terroristen.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten mehrere Operationen ausführten gegen die Terroristen in Erbin und Joubar im Landkreis sowie in Barzeh und al-Qaboun in der Stadt, töteten und verletzten eine Anzahl von Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und Munition.
    Im gleichen Zusammenhang, eine Armeeeinheit tötete eine Anzahl von Terroristen im Gebiet al-Nabik und zerstörte ihre Waffen. Unter den toten Terroristen waren Ahmad Ghazi Raad und Saif al-Barqawi.
    In der Stadt Daraya, eine Armeeeinheit tötete und verletzte Mengen von Terroristen, inklusive Mamdouh Doqu und Mohammad al-Jaramani.

    .

    Versuche der Terroristen Armee Kontrollpunkte anzugreifen in Hama vereitelt

    In der Provinz Hama, eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Armeeeinheit eine Gruppe von Jabhat al-Nusra Terroristen abwehrte welche versuchte einen Armee Kontrollpunkt anzugreifen im Osten vom Dorf al-Mafker im Landkreis von al-Salamiyeh. Ein Raketenwerfer und schwere Maschinengewehre der Terroristen wurden zerstört.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere Armeeeinheit ein Versteck der Terroristen zerstörte zusammen mit den Waffen und der Munition in ihm im Dorf Shihet Awad in der Kleinstadt al-Hamra im Landkreis. Eine große Anzahl von Terroristen wurde getötet, inklusive nicht Syrer.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften wehrte ebenfalls einen Angriff durch eine Anzahl von Terroristen auf einen Armee Kontrollpunkt ab in der Kleinstadt al-Hamra, hinterließ viele von ihnen tot und verwundet.
    Einer von den getöteten Terroristen der gefunden wurde hatte Dokumente die ihre Beteiligung beim Ausführen terroristischer Handlungen gegen die Zivilisten und den bewaffneten Kräften beweisen.
    Entsprechend zur Quelle, Einheiten von den bewaffneten Kräften griffen direkt zwei Ansammlungen von Jabhat al-Nusra Terroristen an in den Gebieten von Jisr Beit al-Ras und al-Hweiz im Landkreis von al-Ghab.
    Eine Einheit der bewaffneten Kräfte kämpfte mit den Terroristen nahe dem Dorf von Qermis, verursachte schwere Verluste unter ihnen, zusätzlich zur Beseitigung der Terroristen und der Verletzung anderer in den Gebieten von al-Sharqi und al-Hardaneh.
    Eine andere Einheit errichtete einen Hinterhalt für Terroristen welche Bomben verlegt haben an der Straße zwischen al-Hamam und Khanasser, beseitigte eine Anzahl von ihnen, während eine andere Einheit zwei Bomben entschärfte nahe Khanasser und verhaftete einen Terroristen der eine Fernzündung trug, ein Sturmgewehr ein schweres Maschinengewehr und Munition.
    Ein Bürger wurde Märtyrer und andere wurden verletzt als Terroristen einen Bus angriffen der Zivilisten beförderte zwischen den Gebieten Tallet Maragha und al-Hamam.

    .

    Ansammlungen der Terroristen ausgelöscht in Idleb

    Einheiten von der Armee löschten Höhlen und Ansammlungen von den bewaffneten terroristischen Gruppen aus in mehreren Gebieten im Landkreis Idleb und beseitigten eine Menge von den Terroristen.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass Einheiten von der Armee terroristische Konzentrationen angriffen in den Kleinstädten al-Qisieh, Maarat Masrin, Hbeit, Iblin, Saraqib, Kafarlata, Majdalia, Binnish, Sarmin, Maarat al-Nouman, al-Rami, His und Kafroumeh, ergänzte dass eine Menge von den Terroristen getötet wurde und ihre Waffen wurden zerstört.
    Die Quelle wies darauf hin dass der Kampfmittelbeseitigungsdienst zwei Bomben entschärfte jede wog 30kg verlegt und die Bürger und die Mitglieder von der Syrischen Arabischen Armee anzugreifen an der Hauptstraße Idleb – Mastoumah.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit terroristischen Gruppen in der Richtung vom Slenfeh Gebiet und dem östlichen von den al-Akrad Bergen überblickend vom al-Ghab Gebiet, hinterließ eine Anzahl von Terroristen tot oder verletz.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen, zerstören ihre Waffen in Homs

    Einheiten von der Armee zerstörten Höhlen und Ansammlungen von den Terroristen in der Stadt Homs und dem Landkreis, verursachten schwere Verluste unter ihnen in einer Serie von qualitativen Operationen.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Einheit von den bewaffneten Kräften mehrere Terroristen tötete in einer qualitativen Operation im Dorf Hosh al-Dawahra im Landkreis Homs und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere Einheit eine Anzahl von terroristische Höhlen zerstörte und beseitigte Mengen von Terroristen im Hola Distrikt und dem Dorf al-Hisn.
    Eine Armeeeinheit verursachte schwere Verluste unter den Terroristen und zerstörte ihre Höhlen in den Wohngebieten Bab Hud und Joret al-Shayah.

    .

    Anführer der terroristischen Gruppen getötet in Deir Ezzor

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften kämpfte mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe Kino Fouad Straße in der Stadt Deir Ezzor und tötete mehrere Terroristen, inklusive nicht Syrier.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass das Gefecht zum Töten von Farhan Mahmoud al-Akil führte, einem der Anführer von den Jabhat al-Nusra Terroristen in Deir Ezzor, Abu Osama aus Libyen, Bilal Hdawi aus der „Liwaa al-Islam Brigade“, Hashim Shhab und Baraa al-Rajab.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere Armeeeinheit eine Ansammlung der Terroristen zerstörte zusammen mit den Waffen und der Munition in ihnen im al-Hweiqa Wohngebiet in der Stadt und tötete eine Anzahl von Terroristen, inklusive Mazhar al-Najm aus der sogenannten „Zi Qar“ und Nimer al-Kadouri.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Armeeeinheit eine Menge von den Terroristen tötete und verletzte im al-Rushdiyeh Wohngebiet.
    Mohammad Faisal Hnaish, Ma’mon al-Jalba und Kasim al-Khudr wurden identifiziert unter den toten Terroristen.

    .

    Terroristen getötet, ihre Waffen zerstört in Deir Ezzor und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten eine Serie von Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in Deir Ezzor und seinem Landkreis, töteten und verletzten mehrere Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen, inklusive eines Luftabwehrgeschütz.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit ein Auto zerstörte beladen mit Waffen, inklusive eines Luftabwehrgeschütz, auf der al-Siyasiyeh Brücke und tötete alle Terroristen in dem Auto welche versucht haben in die Stadt einzudringen.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten mit bewaffneten terroristischen Gruppen kämpften in den Wohngebieten al-Jbeileh und Nazlet al-Rdaysat in der Stadt, töteten und verletzten mehrere Terroristen, inklusive Mohannd al-Jamal aus dem sogenannten „al-Mohajrein Bataillon“ und ein anderer Terrorist namens Ibrahim Abdulkarim al-Hweij.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Armeeeinheit den terroristischen Versuch abwehrte militärische Kontrollpunkte anzugreifen im al-Hweiqa Wohngebiet und tötete eine Anzahl von ihen.
    Thaer Shhadeh, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe namens „Shohada’a Bader Brigade“, Mohammad al-Hussein, Shadi Faraj Hussein aus einer anderen terroristischen Gruppe namens „Abna’a al-Islam Bewegung“, Saleh al-Abd aus der sogenannten „Jund al-Azziz Brigade“ wurden identifiziert unter den toten Terroristen, zusätzlich zu den Terroristen Imad Ahmad al-Hamad, Obaida Khalaf al-Salman, Mohammad Zuhdi al-Abeid, Tawfiq al-Jmaian und Khalil Zayed al-Sadhan wurden identifiziert unter den toten Terroristen.

    • Karsten Laurisch permalink
      11/08/2013 22:46

      Veröffentlicht am 04.01.2013
      Arab SYRIAN ARMY CAPTURES Homs:
      SYRIAN army in FULL CONTROL of the city of HOMS

      Location: Homs, Syria
      January 02, 2013

      -Video from RIA Novosti
      (Видео с Российское агентство международных новостей)

      The Syrian Army has taken control of Deir Baalba, a district of Homs, after days of fierce clashes with armed groups.

      The area is devastated, there are no inhabitants and it has just become an arena for fighting.

      The Syrian Army surrounded Deir Baalba. Armed groups were forced to flee from the area after they ran out of ammunition. Then, the Syrian Army reportedly entered the district and captured the remaining armed groups.

      „I do not know who these people are, but someone said that these are the armed groups, someone said that they are terrorists“, says a local.

      The Syrian opposition accuses the Syrian Army of attacking the locals, but the Syrian Army says armed forces were in the area.

      1. Various of Homs, soldiers. 00:00 — 00:24

      2. woman (speaking Arabic):
      „I do not know who these people are, but someone said that these are the armed groups, someone said that they are terrorists. This is what we hear from people. I did not open the door and did not leave the house for more than a month.“ 00:24 — 00:37

      3. Various of Homs, soldiers, heavily damaged buildings. 00:37 — 01:30

  2. 12/08/2013 10:27

    Al-Kaidaführer, ehemaliger Schüler von Osama (Obama) bin Laden in Syrien getötet

    http://friendsofsyria.wordpress.com/2013/08/11/top-al-qaeda-commander-abu-malik-al-shahri-slained-in-syria/

  3. 12/08/2013 12:04

  4. 12/08/2013 13:58

  5. Karsten Laurisch permalink
    12/08/2013 17:32

    http://sana.sy/eng/337/2013/08/12/496792.htm

    Die Armee tritt terroristischen Versuch entgegen einen militärischen Kontrollpunkt in Hama anzugreifen, beseitigt Gangster in anderen Provinzen

    Provinzen, ((SANA) Eine Einheit von der Syrischen Arabischen Armee trat letzte Nacht einen Bersuch der bewaffneten terroristischen Gruppen entgegen den al-Kafat militärischen Kontrollpunkt anzugreifen im al-Salamieh Distrikt im Landkreis Hama und verursachte beträchtliche Verluste unter den Terroristen.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Menge von den Terroristen, inklusive Ausländer aus Saudi Arabien, Ägypten und dem Sudan, getötet wurden.
    Mittlerweile, die Armee stellte die Sicherheit und Stabilität wieder her in der Kleinstadt von al-Mufakker im Landkreis Hama.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen, beschlagnahmen Waffen und Munition im Landkreis Damaskus

    Eine Einheit von der Syrischen Arabischen Armee beschlagnahmte terroristische Höhle mit großen Mengen von Waffen und Munition in Daraya.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Waffen PKT Maschinengewehre, Maschinengewehre, moderne Funkgeräte, RPG Werfer, Bomben und Mengen von Munition beinhalteten.
    Die Quelle ergänzte dass mehrere Terroristen getötet wurden und andere wurden verletzt während der Operationen der Armee.
    Armeeeinheiten führten die Operationen im Barzeh Gebiet weiter, zusätzlich zur Ausführung von Spezialoperationen gegen Terroristen in al-Qaboun welche zum Tod von einer Anzahl von Terroristen führten.
    Eine terroristische Gruppe wurde nahe der Gasfüllstation beseitigt, einer von ihren Mitgliedern ist als Hussam Tahha identifiziert, und ein Scharfschütze wurde ebenfalls beseitigt im gleichen Gebiet.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit terroristischen Gruppen nahe dem al-Manasher Kreisverkehr in Jobar, fürte zum Tod von mehreren Terroristen inklusive Mohammad Kamel.
    In den Farmen rund um der Kleinstadt von al-Mleiha, eine Armeeeinheit verfolgte eine terroristische Gruppe und tötete die Meisten von ihren Mitgliedern, inklusive Mohammad Shaqra, während eine andere Einheit eine Spezialoperation ausführte die ein terroristische Versteck traf in der Kleinstadt von al-Sbeineh, beseitigte alle welche in ihm waren, inklusive Abdelraouf al-Qtaish.
    Terroristische Verstecke sowie Ansammlungen wurden zerstört und Terroristen wurden beseitigt in den Farmen von al-Shifouniye und der Kleinstadt von Erbin. Einer von den toten Terroristen wurde identifiziert als Yassin al-Ghosh.
    Eine Armeeeinheit wehrte eine terroristische Gruppe ab welche versuchte einen Armee Kontrollpunkt anzugreifen in der Kleinstadt von al-Husseiniye, hinterließ die Angreifer tot oder verletzt.

    .

    Armee beseitigt Terroristen, zerstört Waffen in Aleppo und seinem Landkreis

    Die Armee zerstörte Mörser und Raketenstartanlagen in mehreren Gebieten in Aleppo sowie in seinem Landkreis und beseitigte eine Menge von den Terroristen welche versuchten in die sicheren Wohngebiete in Aleppo einzudringen.
    Eine offizielle teilte Sana mit dass mehrere Ansammlungen der Terroristen zerstört wurden durch die Armee in den Gebieten von Kweris und Ein al-Jamajemah, ergänzte dass große Mengen von Waffen und Munition beschlagnahmt wurden im östlichen Landkreis Aleppo.
    Eine Armeeeinheit vereitelte den Versuch von Terroristen in das Gebiet des al-Kindi Hospital einzudringen und tötete sowie verletzte alle Angreifer.
    Eine andere Armeeeinheit zerstörte 7 Fahrzeuge beladen mit Waffen und Munition auf der al-Salamyeh Schnellstraße und in der Stadt al-Bab im nördlichen Landkreis Aleppos.
    Die Armee griff ebenfalls Verstecke und Ansammlungen der Terroristen an in den Gebieten von Mayer, Hreitan, al-Lairamoun und Indan.
    Die Armee kämpfte mit Terroristen welche Mord- und Plünderungshandlungen verübt haben auf der Straße al-Lairamoun – Kfir Hamra und beseitigte die Mitglieder von einer terroristischen Gruppe die versuchte in die Wohngebiete von al-Sheikh Maqsoud, Bustan al-Basha und der Altstadt einzudringen.
    Mittlerweile, drei Bürger wurden Märtyrer und zwei andere wurden verwundet nachdem die Terroristen die Wohngebiete von al-Asharfyeh und al-Maydan mit Mörsergranaten trafen.

    .

    Armeeeinheiten wehren terroristische Angriffe ab in Homs und seinem Landkreis

    In der Stadt Homs, eine Armeeeinheit führte eine Operationen aus die terroristische Ansammlungen traf nahe der al-Masuudiye Schule, der Abdullah Bin Masuud Moschee und al-Zahabi Straße im Bab Houd Wohngebiet, führte zur Beseitigung von einer Anzahl von Terroristen und der Verletzung von anderen.
    Eine Armeeeinheit wehrte eine terroristische Gruppe ab welche versuchte eine militärische Stellung im Dorf Aqrab anzugreifen im Gebiet al-Houleh im Landkreis Homs.
    Terroristische Verstecke wurden zerstört in den Kleinstädten von Teldo und Kisin, während eine andere Einheit ein Versteck zerstörte im Dorf Ein Hussein welches die Terroristen benutzzt haben um das Dorf al-Mashrafe mit Granaten zu beschießen, beseitigte alle die Terroristen in ihm.
    Schwere Verluste wurden unter den terroristischen Gruppen verursacht im Dorf von Deir Full im Landkreis al-Rastan, hinterließ die Meisten von ihren Mitgliedern tot.

    .

    Armee fügt den Terroristen schwere Verluste zu im Landkreis Hasaka

    Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee führten eine Serie von Operationen aus gegen die bewaffneten terroristischen Gruppen in mehreren Gebieten des westlichen Landkreis Hasaka.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Operationen zum töteten mehrerer Terroristen führte und der Verletzung vieler anderer, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und der Munition.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Idleb

    Die Armeeeinheiten beseitigten eine Anzahl von den Terroristen, einige von ihnen gehörten zur Jabhat al-Nusra, in mehrere Dörfern und Kleinstädten im Landkreis Idleb und zerstörten ihre Höhlen sowie Ansammlungen.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Menge von den Terroristen getötet wurden und andere wurden verletzt in den Kleinstädten Binnish, Maarat Masrin, Saraqib, Jabal al-Arbaeen, Martin und Maarat al-Nourman.
    Die Quelle ergänzte dass eine Einheit von der Armee terroristische Höhlen beseitigte von der sogenannten „al-Tawheed Brigade“ im Abu al-Duhur Distrikt.

    .

    nicht syrische Terroristen getötet in Deir Ezzor

    Die bewaffneten Kräfte griffen die Terroristen in mehreren Gebieten im Landkreis Deir Ezzor an und töteten Mengen von ihnen, viele von ihnen von nicht syrischen Nationalitäten.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Armee eine Menge von den Terroristen tötete und verletzt im al-Huwiqa Wohngebiet, unter ihnen waren Mahmoud Ali al-Hassan, Fadel Muslim Hamada, Fayez Saleh al-Salem, Adel Ali al-Hamd al-Jader und Akram al-Salem.
    Eine Armeeeinheit griff eine Ansammlung der Terroristen an im Gebiet von Hwija Saker und zerstörte die Waffen und die Munition in ihm.
    Die Armee griff eine Ansammlung der Terroristen an im Gebiet von „7km“, zerstörte schwere Maschinengewehre und tötete Mengen von den Terroristen, unter ihnen war ein jeminitsischer Terrorist bekannt als „al-Basheq“.
    Die Armee zerstörte ebenfalls ein Versteck der Terroristen in der Kleinstadt al-Shihel.
    Eine Armeeeinheit zerstörte einen Raketenwerfer im al-Ardi Wohngebiet und tötete die Terroristen am Ort.
    Eine andere Einheit beseitigte Terroristen in der Kino Fuad Straße und zerstörte einen Mörser und Munition in dem Gebiet.
    Eine andere Einheit kämpfte mit einer terroristischen Gruppe im al-Sina’a Wohngebiet, tötete alle Mitglieder der Gruppe inklusive Qais al-Darwish.

    .

    Terroristen getötet in Explosion während des Bestücken des Autos mit Sprengstoff in Deir Ezzor

    Eine Anzahl von Terroristen wurden getötet als ein Auto explodierte während sie es mit Sprengstoff bestückten in einem Versteck nahe dem Justizpalast in der Stadt Deir Ezzor.
    Die Explosion führte zur Zerstörung von dem Versteck zusammen mit den Waffen und der Ausrüstung in ihm.

  6. 12/08/2013 23:55

    Zu den Gefangenen in Deir Ezzor.
    Seit mindestens zwei Tagen läuft dort eine neue Großoffensive durch die Terroristen. Sie greifen Krankenhäuser, Behördengebäude, die Baathparteigebäude und auch Firmen an.
    Es sind Unmengen von Miltanten welche sich zur Offensive zusammengefunden haben.

    Viel Zerstörung, viele verletzte und tote Soldaten. Die toten Banditen zeigen sie weniger.
    Eine Auswahl wo Gefangene gemacht wurden, zum Großenteil schwer verwundet.

    Sie auch das Video oben im Artikel.

    Dieser Verwundete wurde mehr oder weniger ärztlich behandelt, am Arm hängt ein Tropf.

    Ebenfalls mehrere Gefangene:

    Ein Toter ohne Schuhe, vermutlich ermordet:

    Ein verwundeter Soldat wird angeschleift

    Die selbe Bande holt einen weiteren verwundeten Soldaten, er verliert sehr viel Blut:

    Ein weiterer schwer Verletzter wird in ein Haus gebracht wo bereits Schwerstverwundete liegen. Er hat ebenfalls sehr viel Blut verloren:

    Angegriffene Gebäude, wieder jede Menge Nusra-Front, Al-Kaida und wo ist die FSA?:
    Nur eine kleine Auswahl an Videos, es gibt sehr viele:

    Sie haben auch gepanzerte Fahrzeuge und dringen laut ihren Angaben auch in benachtbarte Häuser ein um sie zu durchsuchen auf der Jagd nach Regierungsloyalen.

    Islamistenfahnen werden gehisst:

    ….
    Eine Karte auf fb welche zeigen soll was sie noch besetzen wollen, ich kann sie nicht überprüfen. Ihr Ziel ganz Deir ezzor zu besetzen:

    facebook.com/photo.php?fbid=510415799034601&set=a.125948550814663.28028.125070597569125&type=1&relevant_count=1

    Eine der führenden Terror-Milizen nennt sich „Abnaa Al-Islam Movement“
    Ihr Logo auch in den Gefangenen-Videos zu sehen. Immerhin haben sie sie nicht gleich umgebracht.

    Wird weiter eingesammelt ….

    • 13/08/2013 00:01

      Zum Vergleich zwei Videos. Hier werden Gefangene gemacht, die Gesichter sind unversehrt.


      Hier die gleichen Gefangenen, nun sehen sie bereits schwerst mißhandelt aus. Es sind Geiseln der “Abnaa Al-Islam Movement” Brigaden.


      Gefangene zu mißhandeln, sie zu foltern und zu ermorden fällt unter Kriegsverbrechen.

  7. 13/08/2013 02:22

    Die Syrische Armee ist muss so hart kämpfen alles tun sie für ihr Land – Gott schütze die gute Syrische Armee.

  8. Barbara permalink
    13/08/2013 18:32

    Die „Befreier Syriens“, Freunde der internationalen Gemeinschaft… eine Mini-Auswahl:

    Der Terrorist Ahmed Haji Abdullah, einer der Führer der Miliz der freien Söldnerarmee (FSA), wurde von der syrischen Armee liquidiert.
    Sein Foto auf einem Rennpferd :

    Einer der Terroristenchefs der freien Söldnerarmee wurde von Terroristenkollegen der Al-Nusra eliminiert.

    http://www.syriantube.net/6069.html

    Regierungsbezirk Lattakia:

    Die syrische Armee macht Fortschritte auf der Ostachse des Bezirks, zahlreiche Dörfer sind schon von den Sicherheitskräften zurückerobert worden.
    Vor Ort der Fernsehsender Al Mayadeen TV :

    Getötete Terroristen im Umland von Lattakia:

    Der Gouverneur des Regierungsbezirks Lattakia besucht die Opfer der terroristischen Angriffe, die in den letzten Tagen gegen zahlreiche Dörfer nahe der türkisch-syrischen Grenze erfolgt sind.

    Die syrische Armee erobert wieder das Beobachtungslager des Dorfes Astrabah zurück, das eine strategische Bedeutung für die nördliche Zone des Regierungsbezirks Lattakia hat.
    Quellen: Al Mayadeen TV, Manqool news, Latakia news, syrische Medien.

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über das Dorf Blateh im Norden des Bezirks und eliminieren die Terroristen.
    Quellen: Manqool news, Sana, Latakia news, syrische Medien.
    Almanar TV : http://www.youtube.com/watch?v=9iyNTWEOFgs

    Die Jihadisten von al-Qaida, des islamischen Staats im Irak und der Levante, der Jesh al-Muhajirin wa-l-Ansar, die Freien der Levante, der Brigade der Mouhajirin (Emigranten), der Adler der Levante, der Adler der Würde, der Brigade der Libyer, der Katiba der Tschtschenen…werden von den westlichen Medien als „Rebellen“ betrachtet.

    Militäroperationen der syrischen Armee und der nationalen Verteidigungskräfte im Norden des Regierungsbezirks Lattakia und Einnahme des Dorfes Aramou in den Aramou-Bergen durch die Armee.
    Video 1 : https://www.facebook.com/photo.php?v=451789591595549
    Video 2 : https://www.facebook.com/photo.php?v=451802521594256

    Nachdem die syrische Armee zahlreiche Dörfer von den Terroristen zurückerobert hat, startet sie eine Generaloffensive auf alle Stellungen der Terroristen, die Dörfer Aoubin, Al Sheikh Nabhan, den Berg Ashaya, den Berg Lattakia bis zur Ortschaft Salmah, die schon von den Sicherheitskräften umzingelt ist. Wenn diese Regionen befreit sind, ist dies praktisch das Ende der Terroristen im Regierungsbezirk Lattakia.
    Vor Ort der Fernsehsender Al Mayadeen :

    Umland von Lattakia : Harte Zeiten für Terroristen :
    http://www.syriantube.net/6135.htm

    Im Norden von Lattakia : Salma. Längeres Video als oben. Den Terroristen wird aber auch gar nichts geschenkt :

    Hilfslink, falls die Zionisten von Youtube das Video löschen : http://www.syriantube.net/6128.html

    Jabal al Akrad, Kurdenberge , Salma : Die Terroristen werden durch die syrische Armee von sich selbst befreit:

    In Salma hat die syrische Armee am 9.8. zahlreiche Schlupfwinkel der Terroristen zerstört. Ergebnis: Die feindlichen Feldlazarette quellen von Toten und Verletzten in den Rängen der terroristischen Söldner über.

    Im Norden von Lattakia bombardiert die syrische Armee massiv alle Stellen und Orte, in denen Terroristen vermutet werden.

    Evakuierung der verletzten Terroristen 9.8.2013:

    Al-Manar hat über einen Saudier berichtet, der sehr stolz auf seine Verbrechen ist, die er in der Region von Lattakia begangen hat, sicherlich zur Zufriedenheit seines Königs in Saudiarabien und seiner westlichen Herren. Unsere Medien jubeln wohl wieder über einen „Mann, der gute Arbeit leistet“.
    „Der saudische Henker, bekannt unter dem Namen « Najmedin Azad » oder « Adel al-Uteibi » hat auf seiner Twitterseite im Internet Fotos von getöteten oder zerstückelten syrischen Zivilisten hochgeladen und sich dessen gerühmt, selbst ihre Schächtung aus konfessionellen Gründen überwacht zu haben. Die Opfer sind Alawiten aus den Dörfern um Lattakia.
    Dieser Saudier ist vor zwei Monaten nach Syrien eingedrungen. Er kämpft in den Rängen der «Brigade der Falken des Stolzes», die als ein Pfeiler der extremistischen terroristischen Brigaden gilt, die an der syrischen Küste kämpfen.
    Die von dem genannten Terroristen veröffentlichten Bilder zeigen Zivilisten, von denen die meisten mit Messern geschächtet worden sind. Er selbst versichert, dass «die Leichen auf den Straßen der Dörfer verstreut liegen, durch die er während der Kämpfe gekommen ist», wobei man wissen muss, dass der Saudier Azad vor langer Zeit seinen Fuß verloren hat und sich auf einem Motorrad fortbewegt.“
    Man tötet, schächtet, dann nimmt man sich die Zeit, seinen Computer anzuschalten und die Fotos dieser Verbrechen zu verbreiten…

    Regierungsbezirk Idlib :

    Ein großer Sieg der syrischen Armee bei Idlib, die syrische Armee rückt gegen Norden vor und übernimmt die totale Kontrolle über alle Gebiete zwischen Jisr Al Shughur und der Stadt Idlib, eine weite Zone, die von der syrischen Armee befreit wurde, welche ihre Operation „Die Basen der Terroristen isolieren“ mit Erfolg durchführt, zahlreiche Terroristen wurden getötet und militärisches Material wurde beschlagnahmt.
    Vor Ort das syrische Fernsehen:

    Bilder aus Idlib, 7.8.

    Beschlagnahme von Waffen in Idlib:

    Ein Bild der «syrischen Revolutionäre», das die « mainstream »-Medien vor ihren treuen Lesern verbergen. 9.8.2013:
    Wieder einmal haben bewaffnete Elemente, die zum islamischen Staat des Irak und der Levante gehören, eine Szene, die aus dem syrischen Alltag leider nicht mehr wegzudenken ist, ohne mit der Wimper zu zucken, einem Bürger aus Kafr Nadjd im Regierungsbezirk Idlib die Kehle durchgeschnitten.
    Die Anhänger des Regimes sagen denen, die die These von Massenexekutionen gegen das syrische Volk durch das tyrannische Regime Assad verbreiten, dass die treuen Anhänger der Regierung fest entschlossen sind, ohne Schonung ihrer Kräfte und ihrer Mittel den unverantwortlichen Aktionen dieser bewaffneten Banden ein für allemal ein Ende zu bereiten.

    Jericho (Ariha), Idlib: Beschlagnahme von improvisierten Sprengkörpern, Mösergranaten und Medikamenten.

    Amar ya Sham : Bauen wir die Levante auf !

    • Barbara permalink
      13/08/2013 20:51

      Regierungsbezirk Deraa:

      Die syrische Armee startet eine Offensive auf die Ortschaft Al Harah im Nordwesten des Regierungsbezirks, um sie zurückzuerobern, zahlreiche Terroristen wurden getötet , darunter auch der Terroristenführer „Abu Qassam Al Qaytawi“.
      Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.

      Verwundete Terroristen in Deraa:

      9. August 2013
      Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über die Ortschaft Al Harah nach einer Befreiungsoffensive. Die Terroristen haben sich zurückgezogen, nachdem sie Verluste erlitten hatten.
      Quellen: Unterkunft der Basis 4, Daraa news.

      Die syrische Armee übernimmt die volle Kontrolle über Al Harah im Nordwesten des Regierungsbezirks Deraa, zahlreiche Terroristen wurden getötet, ein wichtiger Erfolg der syrischen Armee und ein harter Schlag für die Terroristen des Bezirks.
      Reportage des syrischen Fernsehens vor Ort :

      Und des Senders Sama TV (Beginn bei 0:43) :

      Der Journalist Hussein Mortadah bestätigt die Einnahme der Ortschaft Al Harah durch die syrische Armee, ein harter Schlag für die Terroristen.
      Quelle: Hussein Mortadah- Medien. Und auch Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.
      Die Ortschaft Al Harah hat etwa 30 000 Einwohner und ist innerhalb von 24 Stunden in die Hände der Sicherheitskräfte gefallen.

      Ein hoher FSA-Anführer wurde von der syrischen Armee in Al Harah neutralisiert.
      Der Anführer Nr.1 dder Kommandantur der Militäroperationen der Stadt Al Harah und der Schlacht „Asefah Houran“ des Regierungsbezirks Deraa, Mohammed Al Laham, genannt Abu Qassam Al Qaytawi, wurde von der syrischen Armee in Al Harah getötet.

      Die Seite der terroristischen Opposition, die seinen Tod bestätigt und das Video seiner Leiche:

      Noch ein Terroristenschicksal :

      Die Golanbewohner bestätigen ihre volle Unterstützung für Syrien angesichts des Terrorismus, der das Land zur Zielscheibe hat. Unsere Landsleute vom besetzten Golan hängen an ihrem Mutterland Syrien, an seiner Armee und seiner Regierung in den Affronts mit terroristischen Gangs. …Näheres siehe: http://sana.sy/fra/51/2013/08/08/496367.htm

      Regierungsbezirk Aleppo:

      Stadt Aleppo 9.8. :
      Die syrische Armee und die Sicherheitskräfte stellen sich im Viertel Al Rasheddin den Terroristen in den Weg. Das Viertel ist fast gesäubert.
      Video : https://www.facebook.com/photo.php?v=556901151056443
      Teil 2: https://www.facebook.com/photo.php?v=556901151056443

      Markt in Aleppo:

      Aleppo : Kleine Abrechnung unter Freunden :
      Jedem seine Moral, die Massakrierer gehen gegen die Vergewaltiger vor. Die verschiedenen „Rebellen“gruppen können sich nicht oft genug zur Schau stellen. Barack, David, François und die anderen hatten ihre «moderaten» Freunde gebeten, sich der «extremistischen Kopfabhacker» zu entledigen. Seitdem haben die «Extremisten» ein boshaftes Vergnügen daran, den Mangel an Moral der «Moderaten » bloßzustellen.
      Am 7. August wurde Hussein Tit, Chef einer « Rebellenbrigade » der freien Södnerarmee, von der man glauben soll, dass sie die «Netten» repräsentiert, auf einem Platz der Ortschaft Bayanun, dem Ort seines Verbrechens nordwestlich von Aleppo, hingerichtet. Der nette Befreier hatte dort eine Frau vor ihrem Vater und dessen Bruder vgergewaltigt und sich dessen gebrüstet. Jabhat al Nusra und Ahrar al Sham, die «Bösen» in dem ganzen Sumpf haben sich um die Exekution gekümmert. Ihre Henker sind im ganzen Orient bekannt.
      Kleines Detail dazu: Der Verurteilte war mit einem T-Shirt in den Farben der «Revolution» bekleidet.

      Hommage an die militärischen Helden des Flugplatzes Mennegh.

      Die Armee vereitelt die Versuche der Terroristen, eine Autobombe im al Jadideh-Viertel in Aleppo zu zünden und aus dem Libanon einzudringen. …Näheres siehe http://sana.sy/fra/338/2013/08/09/496447.htm

      Operationen der syrischen Armee in Aleppo:

      Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über das Dorf Tabarah Al Sakhni im Süden der Ortschaft Khanaser, südlich von Aleppo.
      Quellen: Al Mayadeen TV, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Hussein Mortadah-Medien.

      Regierungsbezirk Homs:
      Große Beschlagnahme nicht lethaler Waffen (Kann mir mal jemand erklären, was nicht lethale Waffen sind? Ist das das Gleiche wie lethale Waffen je nach Gesichtspunkt?):

      Eliminierung saudischer Terroristen durch die syrische Armee und Konfiszierung der Waffen, Munition und Pick-ups mit schwerem Maschinengewehr darauf.

Trackbacks

  1. Terroristenoffensive um Deir Ezzor komplett zu besetzen #Syrian #Syria | Urs1798's Weblog
  2. Ist die französische Regierung noch tragbar welche Al Kaida für ihre gute Arbeit gelobt hat? #Merkel`s heuchlerischer Trauermarsch #Fabius #Hollande | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s