Skip to content

Wer hat Interesse daran über möglichst viele Leichen zu gehen? #Syrien #Syria

22/08/2013

Wer hat Interesse daran über viele Leichen zu gehen und schlachtet die Opfer für weltweite Propaganda aus?

Wer ist die Kriegsmafia welche um jeden Preis in Syrien Regime-Change möchte?

Wer ist am verlieren und sieht seine „Erfolgsaussichten“ in Syrien schwinden?

Wer hat des öfteren Chemiewaffenpropaganda in die Welt getragen um ein offenes  Eingreifen der Drahtzieher – Kriegsmafia zu erreichen?

Wer will nicht verhandeln sondern Kampf bis zum Sieg oder Tod?

Wer ist verantwortlich für diese Toten?  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.529948&lon=36.360970&z=12&m=b

Wer geht so grob mit Leichen um, selbst wenn es Säuglinge sind?

Wer hat Frauen und Kinder in Lattakia entführt und benutzt sie als Geiseln?

Wer hat an die 200 Zivilisten in den Dörfern bei Lattakia-Salma umgebracht?

Wer hat am wenigsten Interesse daran das Zivilisten sterben?

Wer tauscht selbst Leichen gegen Häftlinge aus?

Wer läßt syrische Militante gehen wenn sie ihre Waffen abgegeben haben und der Gewalt abschwören?

Wer jedoch möchte unbedingt Regime-Change und geht über unzählige Leichen?

Wer hat Syrien mehrfach angegriffen und findet Al-Qaeda weniger schlimm als die syrische Regierung?

Wer hat den herbeigelogenen Krieg auf den Irak forciert, wer möchte einen Krieg gegen den Iran anzetteln und benutzt immer ähnliche  Lügen?

Wer hat die ganzen Kinder in Falludscha auf dem Gewissen nebst den nachfolgenden Generationen?

Wer verfolgt Menschen und  sperrt sie ein weil sie die Wahrheit über Verbrechen sagen?

Wer behindert und verhindert bis heute die Untersuchungen zu 9/11?

Wer hat Interesse dass keine Aufklärung stattfindet?

Wer  hat einen Krieg nach dem anderen angefangen und geht über Millionen von Leichen?

Wer hat die Medien so in der Tasche dass sie nur noch wie Papageien nachplappern was ihnen vorgesetzt wird?

Wer hat die Menschlichkeit und Gerichtigkeit gekauft und lässt erzählen Krieg sei Frieden?

Wer betreibt die Täter-Opfer-Umkehr bis zum Erbrechen und lügt Abertausende Menschen in den Tod?

Wer stattet Terroristen gezielt mit Waffen aus und verschweigt bewusst deren unmemschlichste Verbrechen?

Wer ignoriert die Mehrzahl der Syrer  weil sie einfach nur in Frieden leben wollen ohne Angst vor Kriminellen,  Söldnern, Halsabschneidern, Fanatikern, Jihadisten, Takfiristen und Terroristen aus aller Welt?

Wer gibt der Mehrzahl der syrischen Bevölkerung keinerlei Stimme und möchte dass sie schweigend sterben?

Wer feuert diese Schwerstverbrecher zu immer mehr Gräultaten an?

Wer benutzt die unzähligen Opfer regelmäßig für Propaganda?

Es sind Faschisten die das tun, die syrische Regierung ist es nicht.

Wir werden von skrupellosen Verbrechern regiert.

Unsere Gesellschaft verroht,

Wir haben das Denken verlernt bekommen und auch das Gefühl für Menschlichkeit.

Was haben die ganzen Zivilisten getan dass sie für Propaganda und USraels geplanten Regime-Change sterben mußten?

Ich habe vergessen zu veröffentlichen was die syrischen Medien dazuschreiben, tut mir leid, ich habe so viel gesehen dass ich garnicht auf die Idee gekommen bin.  Aber die Propagandisten welche ich in mehr als 30-40 Videos gesehen habe, ja, die sind eiskalt. Sie schauen zu wie Leute sterben und haben kein Wort des Trostes im Kopf noch würden sie sich zu den Opfern herunterbeugen und schon garkeine Hand halten. Skrupellose Propaganda wie auch in unseren Medien.

Foreign Ministry: Allegations of armed forces using toxic gas in Damascus countryside untrue

Aug 22, 2013
„In an interview with the Lebanese al-Manar TV, Zasupkyn clarified that the Russian stance is built on information and analysis which prove that the missile was launched from armed terrorist groups‘ sites. “ via Sana http://sana.sy/eng/22/2013/08/22/498579.htm

9/11-Bande hat wieder zugeschlagen

22. August 2013

So wie es aussieht, hat die 9/11-Bande wieder zugschlagen, diesmal jedoch nicht in den USA, sondern in Syrien, und anstatt dafür zu sorgen, dass zivile Flugzeuge in Häuser gelenkt wurden, wurden diesmal Kinder und andere Menschen mit Chemiewaffen massakriert. Die Methode ist jedoch die Gleiche: es wird eine große Anzahl von Zivilisten massakriert, die dem eigenen Lager zugerechnet werden, um sie jemand anders in die Schuhe zu schieben und das US-Militär dazu zu bewegen, mit massiven Mitteln einen aus anderen Gründen von den Tätern gewünschten Krieg zu führen….

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/08/22/911-bande-hat-wieder-zugeschlagen/#more-8514

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2013/08/ard-verspruht-giftgas-uber-syrien.html

Ich habe noch nie so viele umdekorierte „Leichen“ gesehen wie bei diesen Propaganda-Videos. Darunter waren auch wirklich tote Kinder, sowie auch Kämpfer. Traurig stimmt das die ganze Propaganda auf die hirnlosen Kriminellen wie Manna gewirkt hat.  Ob bei Aleppo, Lattakia, Damaskus, jeder Soldat  oder loyaler Zivilist welcher ihnen lebendig  in die Hände gerät wird mit Jubelrufen “ für Goutha“ ermordet.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=519268811487839&set=a.349106328504089.83004.349059891842066&type=1

…“
A video shot by RT’s sister channel Russia Al Youm shows an old, partly ruined building which was set up as a laboratory. After entering the building, Syrian Army officers found scores of canisters and bags laid on the floor and tables. According to a warning sign on the bags, the “corrosive” substance was made in Saudi Arabia…“

http://rt.com/op-edge/syria-gas-attack-chemical-propaganda-796/

http://rt.com/op-edge/syria-chemical-attack-opposition-control-869/

Traurig stimmt auch das die ganzen ermordeten Menschen bei Lattakia „Hambouschia “ keinerlei Erwähnung finden. Auch daruner waren viele Frauen und Kinder. Und es ist ganz klar wer sie hingemeuchelt hat.  Dabei auch mindestens ein deutscher Jihadist, welchen die syrischen Medien und Behörden zurecht Terrorist nennen.

„Hunt For Chemical Weapons: More Important than Terrorist Massacres“

Im Moment versuchen diese Banden aus Rache für ihre eignene Massakerinszenierung den Heimatort von Assads-Familie zu beschießen. Die Zivilisten sind ihnen ganz egal, hauptsache Rache. Ob ihre Grad-Raketen und schweren Haubitzen die nötige Reichweite haben, entzieht sich meiner Kenntniss.

Ich frage erneut, wo sind diese Kinder und Frauen abgeblieben, sie befinden sich in der Hand der NATO-Proxy-Milizen, in der Hand von Al-Qaeda, den Handlangern USraels!

Stellt sich jemand die Frage was mit diesem Soldaten passiert ist?

Ermordet bei zafira aleppo von den AKIDI-NATO-USrael-Bodenmilizen welche auch schon die Soldaten und Zivilisten von Khan al Assal ermordet haben

Ermordet bei Zafira Aleppo von den AKIDI-NATO-USrael-Bodenmilizen? Welche auch schon die Soldaten und Zivilisten von Khan al Assal ermordet haben.

Hat mal jemand gelesen dass unsere Journallie die Einhaltung von Völkerrecht gefordert hätte? Die Terroristen teilen ihre Beute auf, dazu gehören auch Gefangene:

Auch er weiß das er ermordet wird:

Auch in seien Augen steht dass er weiß das sie ihn umbringen werden. Schaut wenigstens hin!

Auch in seien Augen steht dass er weiß das sie ihn umbringen werden. Schaut wenigstens hin! Wa hat er Euch getan? was hat er getan das die Propagnda dieses Opfer vollkommen ignoriert.

Opfer und ihre Angehörigen haben Gerechtigkeit verdient.

Ich habe gesehen, bei den Deir Ezzor-Militanten ist die weltweite Giftgas-Propaganda auch recht gut angekommen, sie machen eine Umfrage. Gut, ich verstehe sie nicht, aber frage mich natürlich ob der Milizionär seine süßen Zwillinge auch als Einsatz hergeben würde.

So ab Minute 2.19 bis 5.40. Wenn ich mir die zwei Kinder anschaue, dann denke ich wie kann man nur so etwas durchziehen wie bei Damaskus. Immerhin steht er bereits mit seinen Kindern  für Propaganda zur Verfügung:

Als Militantem dürfte ihm nicht entgangen sein dass seine Kumpane Gefangene aufs grauenhafteste foltern und ermorden. Ist er neben Papa und Propagandist auch einer dieser eiskalten Mörder? Vermutlich schon, er gehört dazu.

Ich empfinde Schmerz

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/13/unzahlige-kinder-und-frauen-als-geiseln-in-der-hand-der-lattakia-al-qaeda-banden-vom-westen-unterstutzt-syrien-syria-crimes/comment-page-1/#comment-52736

40 Kommentare leave one →
  1. Karsten Laurisch permalink
    23/08/2013 19:15

    http://sana.sy/eng/337/2013/08/23/498746.htm

    Armee verursacht schwere Verluste unter den Reihen der Terroristen

    Provinzen, (SANA) Weitere Verluste sind unter den bewaffneten terroristischen Gruppen verursacht worden von den Händen der Armeeeinheiten welche ihre Höhlen und Ansammlungen angegriffen haben in unterschiedlichen Gebieten, töteten viele von ihren Mitgliedern, inklusive nicht Syrier.

    .

    LKW beladen mit Waffen beschlagnahmt im Landkreis Damaskus

    Mittlerweile, die Behörden beschlagnahmten im Landkreis Damaskus einen LKW beladen mit einer Menge von Raketen, Mörser, RPG Werfer, Maschinengewehre und Gewehren auf dem Weg aus Idleb.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Waffen versteckt waren unter Futtermittel und waren bestimmt für die Stadt Douma.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften wehrte einen Angriff ab durch eine Gruppe von Terroristen welche versuchten einen militärischen Posten anzugreifen in Khan al-Shei im Landkreis Damaskus.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Anzahl von Terroristen getötet wurden und andere wurden verletzt bei dieser Auseinandersetzung.

    .

    Armeeeinheiten zerstören Ausrüstung der Terroristen in Homs und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften verursachten schwere Verluste unter den Terroristen und zerstörten ihre Waffen sowie die Ausrüstung in Homs und seinem Landkreis.
    Eine mili5tärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten Höhlen der Terroristen angriffen in Bab Houd und Jourat al-Shayyah in der Stadt Homs, töteten und verletzten alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe welche versucht hat aus Khurbat al-Nouaimat nach Wadi al-Nasrani einzudringen im Landkreis Homs.
    Eine andere Armeeeinheit griff eine bewaffnete terroristische Gruppe an in den Gebieten Khourbat Ba’aiun und Khorbat Hwara, tötete eine Anzahl von Terroristen und zerstörte ihre Fahrzeuge.
    Die Armeeeinheiten griffen Ansammlungen der Terroristen an in al-Na’imat, Khurbat Jib al-Jarad, Jib al-Jarad und dem südlichen Teil von Jusyeh, verursachten schwere Verluste ihnen.
    Mittlerweile, Armeeeinheiten verursachten schwere Verluste unter den Terroristen welche versucht haben aus den östlichen Farmen in die Stadt Palmyra zu schleichen und zerstörten 3 Fahrzeuge zusammen mit den Waffen und der Munition in ihnen.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen, zerstören ihre Waffen im Landkreis al-Hasaka

    Einheiten von den bewaffneten Kräften griffen eine Anzahl von Terroristen an welche Autos gefahren haben in Tall Barak im Landkreis al-Hasaka, zerstörten alle Autos und töteten alle Terroristen in ihnen.
    Eine offizielle Quelle in der Provinz teilte Sana mit dass andere Armeeeinheiten Ansammlungen der Terroristen zerstörten in Tall Amir im Landkreis, töteten und verletzten mehrere Terroristen.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen im Landkreis Damaskus

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen im östlichen Ghouta und dem südlichen Landkreis von Damaskus, töteten und verletzten mehrere Terroristen, inklusive den Anführer vom sogenannten „Mujahdi al-Sham Bataillon“ zugehörig zur „al-Islam Brigade“ und zerstörten ihre Waffen.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten mit bewaffneten terroristischen Gruppen kämpften am al-Manasher Kreisverkehr und Barlaman in Joubar, töteten und verletzten mehrere Terroristen, inklusive Abdurrahman Mdawar, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, und eine Anzahl von den Mitglieder von seiner Gruppe, inklusive Abdulhalim Awad und Abu Anas Ar’our.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit eine Ansammlung der Terroristen in Erbin stürmte und tötete und verletzte mehrere Terroristen.
    Unter den toten Terroristen war Mouafq Rajab, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, und Osama al-Baghdadi Anführer vom sogenannten „Mujahidi al-Sham Bataillon“ in Zamalka.
    Eine andere Armeeeinheit tötete und verletzte alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe in Ein Tarma und zerstörte ihre Waffen sowie die Munition, unter den toten Terroristen war Firas al-Ghoush.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Armeeeinheit eine Spezialoperation ausführte in der Kleinstadt al-Shayfounia im Gebiet Douma, zerstörte zwei Höhlen der Terroristen und tötete mehrere Terroristen zugehörig zur sogenannten „al-Islam Brigade“, inklusive Nabil Mahmoud al-Zain und Alaa Abdulminaim .
    Eine andere Armeeeinheit führte eine Operation aus gegen Terroristen in Harasta und tötete eine Anzahl von ihnen, inklusive Samir Rashid al-Shoufi.
    Im südlichen Landkreis von Damaskus, die Armeeeinheiten führten eine Serie von Operationen aus in al-Ziyabiyeh, al-Husseinyeh, Hejera and Babila und zerstörten ein schweres Maschinengewehr sowie einen Mörser in al-Ziyabiyeh , zusätzlich zum Töten einer Anzahl von Jabhat al-Nusra Terroristen, inklusive Dwraid al-Hawash.
    Eine andere Armeeeinheit zerstörte ein Auto beladen mit Waffen und Munition in der Kleinstadt al-Husseinyeh und tötete mehrere Terroristen, inklusive Abdulkarim Jnati.
    In der Kleinstadt Hejera, die Armeeeinheiten töteten viele Terroristen inklusive Faisal al-Ajrami und Ziad Da’bous.
    Die Armeeeinheiten töteten eine Menge von den Terroristen und verletzten andere im Gebiet al-Allali in der Stadt Daraya.
    Omar Mohammad Bakir wurde identifiziert unter den toten Terroristen.

    .

    Armeeeinheiten verursachen schwere Verluste unter den Terroristen in Idleb und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften griffen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen an und töteten sowie verletzten eine Menge von den Terroristen in Idleb und seinem Landkreis.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten Höhlen und Ansammlungen der Terroristen angriffen in Bkfaloun, Binish, Ma’ret al-Nouman und Hesh im Landkreis Idleb, töteten und verletzten eine Anzahl von den Terroristen.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit die meisten Mitglieder tötete von zwei bewaffneten terroristischen Gruppen in Tall al-Damman im Landkreis Abu Duhour, während eine andere Armeeeinheit ein Auto zerstörte beladen mit Waffen und Munition in der Stadt Ariha.

    .

    Armeeeinheiten zerstören Waffen und Raketen der Terroristen im Landkreis Homs

    Einheiten von den bewaffneten Kräften entdeckten ein Lager der Terroristen voll hitzesuchenden Raketen sowie Waffen im Dorf al-Bweida al-Sharqia und töteten eine Anzahl von den Terroristen in Talbisa sowie al-Daar a-Kabira im Landkreis Homs.

    Einheiten von den bewaffneten Kräften entdeckten ein Lager der Terroristen voll hitzesuchenden Raketen sowie Waffen im Dorf al-Bweida al-Sharqia im Landkreis al-Qseir in welchem die Armee letzten Juni die Sicherheit und Stabilität wieder herstellte.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere alle Mitglieder tötete von einer bewaffneten terroristischen Gruppe während sie versucht haben einen Mörser in Um al-Aniz zu errichten im Landkreis Talbisa und zerstörte ihre Ausrüstung.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten eine Menge von den Terroristen töteten und verletzten in al-Daar al-Kabira und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition.
    Terroristen im Landkreis al-Houla feuerten Mörsergranaten auf die Bürger im Dorf al-Ta’aouna, verursachte Sachschaden in dem Gebiet ohne Opfer.

    .

    Terroristen getötet, ihre Waffen zerstört in Aleppo und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe zugehörig zur Jabhat al-Nusra und zerstörte Autos beladen mit Waffen sowie Munition, zusätzlich zur Zerstörung einer Raketenstartplattform und Möser in mehreren Dörfern vom Landkreis Aleppo.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten Ansammlungen der Teroristen angriffen in den Wohngebieten al-Shaar, Bustan al-Qasr and al-Saliheen, Altaleppo und al-Rashdin in der Stadt Aleppo und zerstörten ihre Ausrüstung.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten Höhlen der Terroristen zerstörten am Eingang von Deir Hafer, Mayer, Hreitan, Kafr Hamra, Kafr Dael und al-Jbeileh in im Landkreis, töteten und verletzten mehrere Terroristen.
    Andere Armeeeinheiten führten Operationen aus gegen Ansammlungen der Terroristen im Gebiet rundum dem Gefängnis und nahe dem al-Kindi Hospital sowie dem al-Sahafiyeen (Journalisten ) Wohngebiet im Gebiet Khan al-Assal.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten eine Raketenstartanlage sowie Mörser zerstörten und mehrere Terroristen töteten in den Dörfern al-Jadidh und Kweiris im südöstlichen Landkreis Aleppo.
    Mittlerweile, andere Armeeeinheiten zerstörten Autos beladen mit Waffen und Munition an der Straße Hreitan – Andan, der al-Kastilo Straße und der Straße Kafir Naha – Orum al-Kubra.
    Im gleichen Zusammenhang, die Armeeeinheiten töteten alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen gruppe welche Handlungen von Terrorismuns verübt haben an der Straße Atareb – Orum al-Kubra, während eine andere Armeeeinheit eine Anzahl von Terroristen töteten und verletzten sowie ihre Ausrüstung zerstörten auf der Straße al-Dana – Aleppo im südwestlichen Landkreis von Aleppo.

    .

    mehrere Höhlen der Terroristen zerstört Daraa

    Einheiten von den bewaffneten Kräften griffen mehrere Höhlen der Terroristen an im Tariq al-Sad Wohngebiet und dem al-Mukhayam Gebiet in Daraa, hinterließ viele von den Terroristen tot und verletzt, teilte eine militärische Quelle Sana mit.
    Die Terroristen Nidal Jamal Sandid und Mohammad Nasser Qatf wurden identifiziert unter den Toten, ergänzte die Quelle, merkte an dass ein Feldlazarett von den Terroristen zerstört wurde.
    Eine andere Höhle der Terroristen wurde zerstört und viele Terroristen in ihr wurden getötet nahe der al-Sharqia Schule in der Stadt von Daraa.
    Die getöteten Terroristen beinhalteten Mus’ab Abo al-Zalf, Osama Shadhan, Rashid Zankari, Farid Jarwan, Nizar al-Hussein und Qassem al-Maf’alani, zusätzlich zum Jordanier Abdul-Qader Salman.

    .

    Armee trifft Konvoi der Terroristen auf dem Weg nach Khirbet Ghazala in Daraa

    Entsprechend zur Quelle, Armeeeinheiten trafen einen Konvoi von Fahrzeugen die Terroristen und Waffen beförderten auf der al-Ghariyeh Straße. Der Konvoi war unterwegs zur Kleinstadt Khirbet Ghazala und wurde unmittelbar getroffen, nebst einer Anzahl von den Fahrzeugen zerstört und vielen getöteten Terroristen.
    Andere Einheiten von den bewaffneten Kräften, ergänzte die Quelle, verursachten schwere Verluste unter den Terroristen im Rahmen vom Angreifen ihrer Höhlen in der Kleinstadt al-Kark al-Sharqiyeh.
    Firas Faissal al-Hteti, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, wurde identifiziert unter den getöteten Terroristen.

  2. Ben permalink
    24/08/2013 10:36

    Jetzt will Amerika eingreifen:

    http://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/amerika/syrien-konflikt-amerika-bereitet-sich-auf-moegliches-eingreifen-vor-12544236.html

    Bin sprachlos…Ehrlich ich verstehe diese Welt nicht mehr…Die USA Seite an Seite mit Al qaida gegen eine säkulare Regierung????

    Ich habe Tränen in den Augen…

  3. Christa permalink
    24/08/2013 13:51

    Wir erinnern uns an die Kriegsgründe für die Kriege gegen den Irak und gegen Libyen:
    http://www.iknews.de/2011/02/17/brisante-details-bnd-cia-und-luegen-als-kriegsgrund/
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2011/05/libyen-bundesregierung-gibt-erfundenen.html

    Kriege brechen nicht aus, sie werden vorbereitet,
    auch der gegen Syrien ist von langer Hand vorbereitet worden, und auch diesmal wird wieder eine Lüge der eigentliche Kriegsgrund sein.

    Same procedure as every year …. ?

    Und bei den nächsten Land, dem Iran, wird es dann wieder so sein, weil es doch bisher immer so gut geklappt hat …

    Zitat von Bertold Brecht (1952):
    .“.. Und die nächsten Kriege werden kommen, ohne jeden Zweifel, wenn denen, die sie in aller Öffentlichkeit vorbereiten, nicht die Hände zerschlagen werden „.

  4. Anna Bauer permalink
    24/08/2013 14:24

    Hallo bin ja auch eine Skeptikerin vor dem Herrn, doch das werden sich die Zionisten zweimal überlegen, denn dann haben wir den 3.Weltkrieg. wär da als erster dran glaubt muss ich hier nicht nochmal sagen.

  5. 24/08/2013 15:13

    Auch die Solidaritätsdemonstranten in Malmö haben wohl das Datum bei youtube abgeschrieben. Sie erklären den 20.08. als Giftgasangriff auf East Ghouta. Fällt denn niemanden etwas auf!

    Schön gedruckte Propaganda-Plakate mit dem 20.08.2013 als Datum!
    facebook.com/photo.php?fbid=639041226119509&set=a.209342889089347.57154.209332405757062&type=1

    Auch AVAAZ trommelt ohne Beweise für Unterschriften gegen das „Syrische Regime“. Ein US-Kriegstool welches Millionen an Spenden an die Menschenfresserbanden von Homs lieferten, wie ihr Lügenmaul Avaaz -Danny erzählte. AVAAZ-Danny interessiert sich laut seiner Facebookseite kaum noch für Syrien. Sein Propagandajob erledigt, Geld erhalten und das war es was von seinem Einsatz aus Homs übrig geblieben ist.

    Kriegs-Kampange, um die Opfer geht es nicht.

    secure.avaaz.org/ar/petition/nqdhw_Tfln_wnsyn_mn_qSf_qwt_lsd_blkymyyy/?aHjCTdb

  6. 24/08/2013 18:51

    Es ist kein Zufall dass nun Sana nicht mehr aufrufbar ist, die westliche Kriegsmafia und die USralischen Hasbaristen sezten alles dran die Nachrichten über das Giftgas der Jobar Terroristen nicht öffentlich werden zu lassen.
    Nein zu einem weiteren verbrecherischen Angriffskrieg!

    Syriaonline
    The #Syrian armed forces seized a warehouse used by the #terrorists containing barrels of chemical weapons with ‚Made in Kingdom of #Saudi #Arabia‘ labels on them, in addition to a large number of protective masks. Drugs used when inhaling chemicals were found inside a terrorists‘ den in Joubar, with ‚The #Qatari-#German Company for Pharmaceutical Industries‘ inscription. Sources: SANA http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498890.htm — Jouber – Seized Chemical Weapons Made in #Saudi Arabia and #Qatar (9 photos)

  7. Christa permalink
    25/08/2013 12:12

    Hier gibts eine treffende Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse:
    http://qpress.de/2013/08/25/wenn-der-gasmann-dreimal-klingelt/#comments

  8. 25/08/2013 14:26

    Zur Zeit findet ein Großangriff auf die Nachschublinie der syrischen Armee von Aleppo statt. Beteiligt mehr als 2000 Terroristen, darunter viele ausländische Söldner. Viele Erdogan-terroristen von Idlib sind ebenfalls dabei den Versorgungsweg nach Aleppo zu zerschneiden. Es ist ihnen egal ob Menschen hungern.
    Eine USrael-NATO-Mafia geführte Terroristenoperation.
    Begonnen hat die Operation „Khanasser“ bereits am 20.08.2013. Mit dabei auch die Jabhat al Nusra, weitere Al-Qaeda-Banden, die Tawheed-Terroristen welche ebenfalls Gefangene foltern und ermorden, wie viele Videos aus Aleppo/Al-Bab zeigten( Berri-Clan ermordet, Menschen vom Dach des Postgebäudes geworfen…).:

    Sie haben viele Soldaten auf ihrem nicht vorhandenen Gewissen in dem illegalen Angriffskrieg auf Syrien. Siehe auch oben in der Meldung die Screenshots von den gefangenen Soldaten. Sie stammen vom 21.08.2013. immer wieder wird bei den youtube-Videos und auf den Facebook-Terroristenseiten von Rache für Damaskus gesprochen.

    Es gab schon mehrfach Videos welche zeigten, dass die Terroristen „Krematorien“ betreiben. Sie verbrennen ermordete Gefangene, aber auch Auslandssöldner um die Identität zu verschleiern.
    Hier wird von den Banden ein solches Krematorium gezeigt und wie üblich wird dafür die syrische Armee beschuldigt. Propaganda der Terroisten wie schon bekannt:

    Translator, die Lügen sind unbeschreiblich: „Die Entdeckung eines Massakers im Dorf Aljunied getötet 9 Personen, darunter ein 3-Monate altes Baby zu Tode verbrannt in den Händen von den Kräften der Ordnung“.
    Zufälligerweise haben sie die passenden Ausweise gerettet? Erinnert an den Ausweis bei den Trümmern von 9/11. Zufälle?
    Wer von Rache spricht, auch nicht davor zurückschreckt Menschen für ihren Zweck in Damaskus zu vergasen, schreckt auch nicht davor zurück, weitere Familien zu ermorden welche für sie Ungläubige sind.

    Nach mehr als drei-vier Tagen haben sie plötzlich ein Krematorium entdeckt? Die vom Westen unterstützten Terroristen haben Leichen verbrannt. Sie haben auch Menschen in Brunnenschächte geworfen und behaupten ebenfalls die Soldaten wären es gewesen. Die CIA-geführten Todesschwadrone lügen.

    Wenn sie Orte besetzt haben, die Soldaten umgebracht, dann gehen sie von Haus zu Haus und holen sich Menschen welche sie für regierungsloyal halten. Sie bringen sie meist ebenfalls um. Sie haben den Ort bereits vor etwa vier Tagen besetzt, die Überfälle beganen bereits am 20.08.2013.

    Wie alt sind die „Brunnenschachtleichen“? Ist es ein Bohrloch wegen dem Gestänge und den Rohren? http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.996896&lon=37.468872&z=12&m=b&search=%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%81%D9%8A%D8%B1%D8%A9
    Die Armee hat keinerlei Ambitionen gefesselte und ermordete Menschen in Schächte zu werfen. Es ist die Methode der kriminellen Banden.
    Ich habe schon viele Videos mit Leichen in Schächten gesehen, das war zu der Zeit als die Banden zu Tausenden in Ost-Goutha einfielen. Sie hatten dort Soldaten in Schächte geworfen und ausgiebig gefilmt. Andere Videos z.b. bei homs zeigten, wie die Opfer von FSA-Farouk-Terroristen an Schachtöffnungen knien mußten, dann wurden sie erschossen und hineingeworfen. Nein, auch darüber haben unsere Medien nicht berichtet.

    von fb: „. GS: discover a massacre in his village and wells have been dug out eight bodies so far is: bodies of Hezbollah and the army: “
    Wo die Banden einfallen gibt es entsetzliche Verbrechen, welche von den Medien und den sogenannten Menschenrechts NGO´s wie ai oder HRW ignoriert werden. Oder die Lügen der US-geführten Banden werden unrecherchiert weitergegeben. Mit dabei bei der Operation auch die vielen Terroistenbanden welche bereits in Khan al Assal die ganzen Gefangenen ermordet haben, ob Soldat oder Zivilist.

    Nun morden sie im Auftrag NATO-Erdogans und USraels weiter für saudische Menschenrechte welche die westliche Wertegemeinschaft ebenfalls übernommen haben.

    Dies sind ein paar der Kriegsverbrecherkommandeure welche in die Orte eingefallen sind wie zuvor in Khan al Assal. Die UN oder der ICC rührt sich nicht ob der horrenden Kriegsverbrechern.

    In Umm Amoud haben sie nach der Attacke auf Militärposten, laut ihren Videos, die Häuser in die Luft gesprengt. Vermutlich mitsamt den Leichen. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.975783&lon=37.551956&z=12&m=b&show=/25601986/Umm-Amud

    FSA und Al-Qaeda erneut verereint:

    Und wieder die schwarzen Kalifatsfahnen gehisst:

    Einen Gefangenen ermordet, sie haben ihm die Schuhe abgenommen.

    Ein weiterer Gefangener wird mitgeschleppt, „verhört“, aber nicht ärztlich versorgt:

    Und wieder mit CIA-Waffen versorgt
    حركة أحرار الشام – إعطاب مدفع 23 بقذيفة B9

    Obama-Terroristen der Ahrar al Sham welche sich zur Jabhat al Nusra und al-Qaida bekannt haben, zumindestens bei Raqqa haben sie sich öffentlich zusammengeschlossen:

    Unsere Medien haben aus den Todesschwadronen der Ahrar al Sham bei Bab al Hawa kurzerhand FSA gemacht. Sie arbeiten mit Al-Qaeda und werden über die Türkei mit Waffen, Training und neuen Söldnern versorgt. Es sind NATO-Proxymilizen, eiskalte Mördertruppen der NATO und USraels.

    Die Mördertruppen bei Zafira kamen im Vorfeld mit Schleppern an, aufgeladen waren Panzer. Sie haben sie eingesetzt, gut ausgerüstet von der Kriegsmafia:


    „Stalinorgel“

    Laut fb-Terroristen soll das Rote Kreuz die Leichen der Soldaten abholen. Videos habe ich bisher nicht.
    Die Terroristen sprechen von ihrer größtangelegtesten Operation bei Aleppo, sie wollen nun 13 Orte besetzt haben. Wieviele Menschen wurden von ihnen umgebracht? Sie haben jeden Ort zwischen Khanaser und Zafira attackiert, teilweise auch südwestlich von Aleppo auf der Strecke Saraqeb. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.887937&lon=37.470245&z=11&m=b

    Es ist eine wirklich großangelegte Invasion der faschistischen Feinde Syriens, welche sich selbstherrlich als Freunde bezeichnen. Freunde auch der ISIL, Al-Qaedas aus aller Welt, gesponsert durch Saudis, selbst die Mörderbanden im Irak.
    Die Türkei, zusammen mit Israel und Saudi Arabien wollen zusammen mit einigen NATO-Mafia-Staaten Syrien komplett vernichten.
    Deshalb haben ihre Terroristenbanden zusammen mit der Ahrar al Sham, der Liwa al Islam, der Tahrer als Sham in Damaskus eiskalt Menschen vergiftet um einen Kriegsgrund zu finden für einen offenen Angriffkrieg. Hat der Mossad ihnen tatkräftig geholfen oder waren es Erdogans Nato- Dienste?
    Welche Rolle spielt der BND bei Syrien? Stehen sie auch bedingungslos auf Seiten von Terroristen welche Menschen vergasen?

    wird weiter gesammelt

    • Karsten Laurisch permalink
      25/08/2013 15:36

      http://www.breakingnews.sy/article_en.php?id=24096

      syrische Armee führt Schlacht gegen Rebellen die versuchen die „Hilfsstraße“ zu blockieren

      Bewaffnete Männer blockieren erneut die Straße Khanaser – Athrya, die einzige Hilfsstraße die Aleppo mit den syrischen Provinzen verbindet durch die Kontrolle vieler Dörfer an dieser Straße nach dem aufbringen von mehr als 2000 bewaffneten Männern, die meisten von ihnen sind Ausländer, in einem Versuch den Bewohnern von den westlichen Wohngebieten von der Stadt eine Belagerung aufzuzwingen.
      Die syrische Zeitung „al-Watan“ sagte dass die Syrische Arabische Armee dabei ist mehrere Gefechte auszuführen gegen die Rebellen in den Dörfern die zwischen al-Sfeira und Khanaser liegen im Osten von Aleppo versucht die Straße wiederzueröffnen und damit die Hilfsladungen das Gebiet erreichen können.
      Die Zeitung ergänzte dass die bewaffneten Männer beabsichtigen Minen zu verlegen und Feuer auf der Straße zu eröffnen um die Hilfslieferungen, Treibstofftanklaster und die Busse die zivile Passagiere zu treffen das Leben von dutzenden von ihnen zu fordern, während im Khan al-Assal Gebiet ebenfalls erbitterte Gefecht stattfinden zwischen Armeeeinheiten und al-Qaeda verbundenen bewaffneten Männern.
      Kämpfe dauer an zwischen der syrischen Armee und den al-Nusra Fron angehörenden bewaffneten Männen am Stadtrand vom Bustan al-Qaser Wohngebiet, was zum Tod von einer großen Anzahl von den bewaffneten Männern führte, inklusive Zakaray Atek, genannt der „Emir al-Ma’bar“.

      ———–

      Videos, ermordete Gefangene, verbrannte Leichen
      https://urs1798.wordpress.com/2013/08/22/wer-hat-interesse-daran-uber-moglichst-viele-leichen-zu-gehen-syrien-syria/comment-page-2/#comment-52713
      „Zur Zeit findet ein Großangriff auf die Nachschublinie der syrischen Armee von Aleppo statt. Beteiligt mehr als 2000 Terroristen, darunter viele ausländische Söldner. Eine USrael-NATO-Mafia geführte Terroristenoperation.
      Sie haben viele Soldaten auf ihrem nicht vorhandenen Gewissen in dem illegalen Angriffskrieg auf Syrien. Siehe auch oben in der Meldung die Screenshots von den gefangenen Soldaten. Sie stammen vom 21.08.2013

      Es gab schon mehrfach Videos welche zeigten, dass die Terroristen “Krematorien” betreiben. Sie verbrennen ermordete Gefangene, aber auch Auslandssöldner um die Identität zu verschleiern….“

Trackbacks

  1. Eingesammeltes zu der saudisch-USraelisch geführten Großoffensive um die Nachschubroute der syrischen Armee zu zerschneiden #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s