Skip to content

SANA und andere syrische Medien von der Kriegstreiber-Mafia abgeschossen.(Sana geht wieder) Giftgaseinsatz durch Terroristen in Jobar

24/08/2013

„Mit ARD und ZDF sitzen sie in der ersten Reihe“ beim völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien.

Die Medienflotte läuft aus unter dem „Banner des Propheten“,  auch als Al-Qaeda-Fahne bekannt:

ARD-Kriegshetze

ARD-Kriegshetze.

Namensgeber für die Schiffe mit voller Fahrt voraus, eine Sabrina Fritz, ein Carsten Vick und wie sie alle noch so heißen…welche unter qatarisch-saudisch Usraelischer-Al-Qaeda- Flagge den Anker lichten, die Menschenrechtler schlechthin. sie richten selbst im 21 Jahrhundert noch Hexen hin, ihre Vorbilder?

Ist es Euch aufgefallen, sterben syrische Soldaten durch Rebellen-Chemikalien da schreit niemand Giftgasattacke!  Unsere Medien hüllen sich in Ignoranz und plappern wie die Papageien Kriegsverbrechern und Lügnern wie Cameron nach dem Mund. Und natürlich, die lieben Rebellen haben gesagt… Um Wahrheiten geht es nicht. Unsere Medien überschlagen sich mit Kriegshetze!

Das Video von Anna News:

„Опасная находка сирийской армии в Джобаре“

40 syrische Soldaten in Jobar durch Gifgas vergiftet

http://www.syrianews.cc/syria-syrian-army-discovers-saudi-chemical-containers/

Muß ich noch überprüfen, vermutlich stimmt es. ich hatte tote Kinder auf einer fb-Seite von Haffeh gefunden und vermutet es könne sich um die entführten Frauen und Kinder bei Selma handeln.

Some pictures of the children killed by ‚Sarin chemical gas‘ in Ghouta (#Damascus Countryside) are for children kidnapped from #Latakia countryside and their families recognized them.
 
„These children, I´m thinking they are dead. Look at the arms, fingers and the feet. fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/q77/s720x720/1185800_582588688450219_394890_n.jpg
from the terrorist-Fb-channel /alhaffanews „

Syriaonline

syria online

The #Syrian armed forces seized a warehouse used by the #terrorists containing barrels of chemical weapons with ‚Made in Kingdom of #Saudi #Arabia‘ labels on them, in addition to a large number of protective masks. Drugs used when inhaling chemicals were found inside a terrorists‘ den in Joubar, with ‚The #Qatari-#German Company for Pharmaceutical Industries‘ inscription. Sources: SANA http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498890.htm — Jouber – Seized Chemical Weapons Made in #Saudi Arabia and #Qatar (9 photos)

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.501166883304636.1073741898.112518362169492&type=1

Neue Funde aus Jobar:

https://www.facebook.com/photo.php?v=407652069335984

Anna News  berichtet:

http://www.syrianews.cc/syria-chemical-substances-jobar/

„Samstag, 24. August 2013

Brühe in Dschobar

 

RT meldet, dass Armeeeinheiten in Dschobar ein Chemiewaffenlager der Rebellen aufgebracht haben. Einige Armeeangehörige sind bei dieser Operation, wie es auf der russischen Verseion von RT heißt, durch die Kampfstoffe ums Leben gekommen….“ Übersetzung via http://apxwn.blogspot.de/

Unsere Medien hetzen unverdrossen weiter, und beweisen wer die größten Lügner sind.

„Ärzte ohne Grenzen“ welche in Misurata Folteropfer für weitere Folter „fit“ gemacht haben, berichten von 355 Toten. Die Oppositionzeugen, auf welchen sich unsere Medien mit ihrer hundsprimitiven Propaganda berufen, sprechen weiterhin von mehr als 1300 Toten. Da sieht man eindeutig wie groß die Lügen sind welche uns als Nachrichten vorgesetzt werden!

Wer beruft sich seit mehr als zweieinhalb Jahren auf diese Oppositionsquellen und stellt sich für Terroristen, Banditen, Raubmördern, Todesschwadronen, selbst für Al-Qaeda als Werbeplattform zur Verfügung!  Quelle ARD, zwangsbezahlte Unrechtsschleudern.   tagesschau.de/ausland/syrien2972.html

Unsere gleichgerichteten Drecksmedienanstalten  welche ohne Wimperzucken Unmengen von Menschen in dn Tod gelogen haben und noch lügen .

Irak, Libyen hat ihnen nicht gereicht, sie wollen noch mehr Blut um jeden Preis, es schwappt ihnen bereits über den Kopf!

القيادة العامة للجيش: وجود مواد كيميائية بحوزة الإرهابيين دليل قاطع على استخدامهم السلاح الكيميائي ويؤكد تورط جهات خارجية في تزويدهم بمستلزمات استخدام السلاح الكيميائيقالت القيادة العامة للجيش والقوات المسلحة في بيان لها.. في إطار العمليات الناجحة التي تنفذها قواتنا المسلحة تم صباح اليوم في منطقة جوبر بريف دمشق ضبط مستودع يحتوي على مواد أولية لتصنيع السلاح الكيميائي وعلى اقنعة واقية وكميات كبيرة من الأدوية التي تستخدم للعلاج من آثار استنشاق المواد الكيميائية السامة.وأكد البيان أن وجود مثل هذه المواد الكيميائية بحوزة العصابات الإرهابية المسلحة يعد دليلا قاطعا على استخدام تلك العصابات للسلاح الكيميائي ضد أبناء شعبنا وقواتنا المسلحة ويؤكد تورط جهات خارجية في تزويد الإرهابيين بكل مستلزمات استخدام السلاح الكيميائي….See Morehttp://www.youtube.com/watch?v=eb5RcB–baA
The General command of the army: the presence of chemicals by terrorists, the definitive guide to the use of chemical weapons and the involvement of third parties in providing them with the use of chemical weapons. She said the General command of the armed forces said in a statement. The successful operations carried out by armed forces was in the morning Goobers in Damascus set a warehouse containing raw materials for the manufacture of chemical weapons and the masks and large quantities of medicines used to treat the effects of inhalation of toxic chemicals.The statement stressed that the existence of such chemicals in the possession of armed terrorist bands is conclusive evidence of the use of these bands for chemical weapons against our people and our armed forces and assures the involvement of third parties in providing terrorists with chemical weapon supplies.It said: the armed terrorist gangs resorted to this method in the use of chemical dirty against our proud and brave army reveals the bankruptcy and the dilemma of the strikes damage received by the valiant armed forces also reveals the true criminal in violation of all international laws and norms and ethical and humanitarian.The statement said: the General command of the armed forces as keen to clarify the truth of what is happening on the ground of practices and violations of gangs kill takfirist Wahhabism stresses at the same time it won’t tolerate strike terrorism with an iron hand wherever and on every inch of Syrian land and trust in the absolute belief in the duty to eradicate terrorism and eradicate its remnants and restore security and stability to the nation. (Translated by Bing)
القيادة العامة للجيش: وجود مواد كيميائية بحوزة الإرهابيين دليل قاطع على استخدامهم السلاح الكيميائي ويؤكد تورط جهات خارجية في تزويدهم بمستلزمات استخدام السلاح الكيميائي</p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /> <p>قالت القيادة العامة للجيش والقوات المسلحة في بيان لها.. في إطار العمليات الناجحة التي تنفذها قواتنا المسلحة تم صباح اليوم في منطقة جوبر بريف دمشق ضبط مستودع يحتوي على مواد أولية لتصنيع السلاح الكيميائي وعلى اقنعة واقية وكميات كبيرة من الأدوية التي تستخدم للعلاج من آثار استنشاق المواد الكيميائية السامة.</p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /> <p>وأكد البيان أن وجود مثل هذه المواد الكيميائية بحوزة العصابات الإرهابية المسلحة يعد دليلا قاطعا على استخدام تلك العصابات للسلاح الكيميائي ضد أبناء شعبنا وقواتنا المسلحة ويؤكد تورط جهات خارجية في تزويد الإرهابيين بكل مستلزمات استخدام السلاح الكيميائي.</p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /> <p>وأضاف البيان: إن لجوء العصابات الإرهابية المسلحة إلى هذا الأسلوب القذر في استخدام السلاح الكيميائي ضد شعبنا الأبي وجيشنا الباسل يكشف عن حالة الإفلاس والمأزق الكبير لتلك العصابات جراء الضربات القاصمة التي تتلقاها على أيدي رجال قواتنا المسلحة الباسلة كما يكشف عن حقيقتها الإجرامية في انتهاك جميع القوانين والأعراف الدولية والأخلاقية والإنسانية.</p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /> <p>وتابع البيان: إن القيادة العامة للجيش والقوات المسلحة إذ تحرص على توضيح حقيقة ما يجري على الأرض من ممارسات وانتهاكات تقوم بها عصابات القتل التكفيرية الوهابية تؤكد في الوقت ذاته أنها لن تتهاون في ضرب الإرهاب بيد من حديد أينما وجد وعلى كل شبر من أرض سورية الأبية عهدتها في ذلك إيمانها المطلق بواجبها الوطني في اجتثاث الإرهاب والقضاء على فلوله وإعادة الأمن والاستقرار إلى ربوع الوطن.
 
#General_Command_of_the Army: terrorists‘ possession of chemical materials is clear-cut evidence of their use of chemical weapons
Aug 24, 2013
#Damascus, (#SANA) – The General Command of the Army and the Armed Forces said in a statement that the armed forces seized Saturday morning in Jobar suburb in Damascus countryside a warehouse containing raw materials for making chemical weapons and protective masks and large amounts of medicines used for treating inhalation of poisonous chemical materials.The statement stressed that the possession of such chemical materials by the armed terrorist groups is clear-cut evidence of their use of chemical weapons against the Syrian people and the armed forces, and it confirms the involvement of foreign sides in providing terrorists with all requirements for using chemical weapons.“ using chemical weapons against our people and army by the armed terrorist groups proves the state of bankruptcy these groups have been suffering because of the severe blows they receive by our brave soldiers,“ the statement added.F.Allafi
 
Breaking: Syrian Foreign Minister tells Iranian counterpart that Damascus has agreed to a UN inspection. The UN team is delaying its response while it „analyses security“.
Breaking: Car bomb explodes in #Damascus – Casualties:
 

Army units kill terrorists affiliated to #Jabhat_al_Nusra in #Barzeh, destroy concentrations in #Damascus countrysideArmy units killed and injured terrorists affiliated to Jabhat al-Nusra in Barzeh neighborhood and destroyed their dens and gatherings in Douma, Rankous, Yabroud and Adra in Damascus countryside.A military source told SANA that army units pursued members of an armed terrorist group linked to Jabhat al-Nusra in Barzeh neighborhood and killed most of them.Rateb Abu Steif, Samer al-Kurdi, Hamza al-Baarini, Abdullah Shaaban, Diaa Mohammad al-Erbini, Mohammad Khankan, Mohammad Ziad Moussa, Anas Ziad Moussa, Anas Fayez Khalifa, Alaa al-Esh and Nouri al-Abed were identified among the killed terrorists.The source added that dens and gatherings for terrorists have been destroyed in Adra and in the area surrounding al-Jarra roundabout in Douma and near Carina restaurant in Yabroud, All the terrorists inside have been reportedly killed.Another army unit chased members of an armed terrorist group in Rankous plain and killed most of them, also destroyed their weapons and ammunition.http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498865.htm1525 wanted people from several provinces turn themselves in#Damascus, (#SANA) – 1525 wanted people from Damascus and its countryside, #Daraa, #Lattakia, #Hama, #Idleb, #Homs, #Quneitra, #Deir_Ezzor and #Raqqa provinces turned themselves in and surrendered their weapons to the authorities.http://sana.sy/index_eng.html

One martyred, 40 injured in explosion caused by rocket projectile in al-#Qasa‚a areaAug 24, 2013
#Damascus, (#SANA) – One citizen was martyred and 40 were injured in an explosion caused by a rocket projectile fired by terrorists which fell in Burj al-Rous in al-Qasa’a area in Damascus on Saturday evening.Contrary to preliminary report, the explosion wasn’t caused by a car bomb.A source at the Police Command told SANA’s correspondent that the rocket projectile claimed the life of one citizen and injured 40 others who were immediately rished to hospitals.SANA’s correspondent who visited the site said the explosion caused significant material damages to 17 cars, several storefronts and houses.http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498965.htm

إنفجار في برج الروس بمنطقة القصاع في دمشق ناجم عن قذيفة

https://www.facebook.com/SyrianArabNewsAgencySana?hc_location=stream

Army units discover two tunnels in Homs, eliminate terrorists in #Idleb and #Hama

Units of the Syrian Arab Army eliminated scores of terrorists in Idleb and Hama and discovered two tunnels with explosive devices inside and various ammunition in Homs countryside.

A military source told #SANA reporter that scores of teorrists were eliminated in Um-Annar, Kafar Najid, Kminaz, Kafar Ziba, Maaret al-Nouman, Kafrouma, Hish, Sarjeh, Majas, Abu Duhur in Idleb countryside and their weapons and ammunition were destroyed.

In Homs, an official source told SANA reporter that a unit of the army discovered two tunnels used by the armed terrorist groups in al-Hasawieh farms while another unit clahed with teorrists who tried to attack a military site in al-Dar al-Kabira area and killed the majority of the terrorists.

Meanwhile, army units pursued terrorists in the northern countryside of al-Salamieh district in Hama province and eliminated large numbers of them.
http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498865.htm

4 citizens injured due to terrorist attack by rockets on Salhab town, #Hama

Meanwhile, 4 citizens were injured by a terrorist attack by rocket shells on Salhab town, Hama .

A source at Hama police command told SANA reporter that 6 rocket shells fired by terrorists from al-Trimseh village on Salhab town, causing the injury of 4 persons as they were admitted to Jeb Ramleh hospital.

The source added that the terrorist’s attack caused huge material damage at Mohammad Hisho school and the citizens‘ houses.
http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498865.htm

#Russian, #German FMs discuss #Syria
Aug 24, 2013
#Moscow, (SANA)_Russian Foreign Minister, Sergey Lavrov discussed with his German counterpart, Guido Westerwelle the situation in Syria during a phone call on Saturday.

Russia Today website quoted the Russian Foreign Ministry as saying in a statement published on its website that “the two sides exchanged views on urgent topics of mutual interest, with focus on the situation in Syria.“

Pushkov: Chemical weapons use in Syria serves ‚opposition fighters‘

Chairman of the Russian Duma Committee on International Affairs, Alexei Pushkov said the use of chemical weapons in Syria serves the ‚opposition fighters‘ as this will enable them to blame the Syrian government.

Pushkov said in a tweet on Saturday that “the gunmen in Syria might have used chemical weapons deliberately to blame the Syrian authorities.“

“A chemical weapon discovered with the gunmen makes sense as it serves them to use it and blame the Syrian government,“ Pushkov said.

The West declines to acknowledge that there is no logic to the accusations against the Syrian leadership, Pushkov pointed out.

“The West does not want to answer a significant question: Why would the Syrian leadership use chemical weapon? Is the Syrian leadership using it to give a pretext for foreign intervention or is it using it to dig its own grave?“, said Pushkov.

Matuzov: Syrian opposition’s use of chemical weapons evidence of failure

The Russian author and political analyst Vyacheslav Matuzov considered the armed opposition’s resort to the use of chemical weapons to hit Damascus suburbs a clear evidence of military and political fiasco.

In a phone call with the Syrian TV Saturday, Matuzov said the US stance is unclear, indicating that Russia’s satellite images revealed that the rockets were launched from opposition-held areas in an obvious provocation that the international community has to shoulder responsibilities about.

Matuzov blamed the countries which are backing the armed opposition, mainly Turkey, for the use of chemical weapons.

Matuzov ruled out the possibility of a military intervention in Syria, adding that the opposition’s ‚cheap conduct‘ makes it imperative for a political solution to materialize so as to put an end to such activities.

The Russian Foreign Ministry said in a statement few days ago that a homemade, chemically-laced rocket was fired on Damascus eastern suburbs from one of the gunmen’s sites.

M. Ismael – Thanks

Terrorist infiltration attempt foiled in #Homs

Units of the armed forces killed a number of terrorists in Homs and its countryside, foiling an attempt by a number of terrorists to infiltrate from the southern farms into Palmyra, destroying their vehicles and weapons.

A military source told SANA that the army killed several terrorists and injured many others in the neighborhoods of al-Qusour, al-Hamidiya, Bab Houd, while an army unit eliminated the dens of terrorists in al-Saan, al-Ghantu, al-Dar al-Kabeera and Tabeisa.

Meanwhile, a unit of the army clashed with members of an armed terrorist group who were trying to infiltrate from the southern farms into Palmyra, inflicting heavy losses upon them.

http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498865.htm

http://syrieninfo.blogspot.de/2013/08/syrien-kampft-gegen-terroristen-aus-83.html

#Damascus: The #terrorist#car#bomb attack at the Russian Tower in the Qassa area, preliminary information indicates five victims and a number of injuries.
URGENT: Many pages are mysteriously being unpublished. Please visit http://syriareport.net/ to stay in contact. We will email regular updates and keep you up to date on pro-Syria demonstrations which are scheduled to take place worldwide on October 13th! SHARE.
URGENT: Many pages are mysteriously being unpublished. Please visit http://syriareport.net/ to stay in contact. We will email regular updates and keep you up to date on pro-Syria demonstrations which are scheduled to take place worldwide on October 13th! SHARE.
 
 

Statement for the General Command of the Army and Armed Forces:“Within the framework of the successful operations carried out by our armed forces, today a warehouse was found in Jobar area in Damascus Countryside, the warehouse contained raw materials for the manufacture of chemical weapons, protective masks, and large quantities of drugs that are classified as antidote for some chemical agents.The presence of such chemical agents with the armed terrorist groups is considered a conclusive evidence of the use of those chemical agents by the armed terrorist groups against our people, and our armed forces, and confirms the involvement of foreign sides by aiding the terrorists with all elements of chemical weapons.The tend of the armed terrorist groups of such a dirty way by using chemical weapons against our people and army reveals the state of frustration and the big quandary these armed terrorist groups are in, resulted from the hard strikes they are getting by the men of our Armed Forces, and as well reveals their true criminal side, in crossing all the international, ethical and humanitarian laws.The General Command of the Army and Armed Forces is very careful in revealing what is really going on the ground, and revealing the violations that are committed by the Takfiri-Wahabi terrorist groups, and the Command insures at the same time that will not tolerate in striking terrorism with an iron fist, wherever it is, and on every inch of Syrian territories, using at first our complete and absolute believe in our national duty in taking out terrorism, as well as destroying it, and bringing back peace and stability to the Homeland“General Command of the Army and Armed Forces – 08/24/2013

https://www.facebook.com/Syr.A.D.W/posts/516604041749793

Nachdem das staatliche zwangsbezahlte Propaganda-Outlet mit dieser Überschrift gepunktet hat:

„Damaskus zeigt absolute Ignoranz“,

zeigen unsere Medien was sie für eine Steigerung von Ignoranz halten. Es gibt offizielle Statements aus Syrien, unsere Medien schweigen obwohl sie doch kurz zuvor eine Flut von Propaganda auf ihre verbliebenen Konsumenten losgelassen haben. Für die GEZ-Gebühren sollte ihnen doch mehr einfallen als Nichts!

tagesschau.de/ausland/syrien2966.html

Ich warte auf die Fortsetzung!!!

Oh, es war garnicht „Nichts“ sie haben ihren Artikel verändert, eine „Tina Hassel, ARD Washington“ durfte auch Propaganda bringen.

Dieser Artikel mit dem Video toppt noch die Lügen einer einseitigen Berichterstattung

.tagesschau.de/ausland/syrien2966.html

Nein, wenn es nicht die Bundeswehr betrifft, wird geschwiegen:

Aug 24, 2013The Syrian government has accused foreign-backed militants of using chemical weapons in Rif Dimashq. The Syrian TV showed a number of Saudi-made containers of materials used by the militants in the production of chemical gases.The Syrian army found these containers in a warehouse in Jobar district on Saturday.
The discovery came after the government forces surrounded a sector of militant-held district of Jobar on Saturday.Syrian army soldiers also found chemical agents in tunnels dug by the foreign-backed militants in the northeastern suburb of the capital, Damascus, the Syrian TV said.“Army heroes are entering the tunnels of the terrorists and saw chemical agents,“ Syria television said, adding, „In some cases, soldiers are suffocating while entering Jobar.”It added that ambulances arrived in the region to rescue the people who were suffocating in Jobar and the area is now controlled by Syrian army forces.On Wednesday, Syrian opposition claimed that hundreds were killed in a government chemical attack on militants’ strongholds in Damascus suburbs of Ain Tarma, Zamalka and Jobar before dawn.The Syrian army has vehemently denied allegations that it used chemical weapons against Takfiri militants in the suburbs of the Ghouta region, saying the accusations were fabricated to distract the visiting team of UN chemical weapons experts and to cover up militants’ losses.Syria has been gripped by deadly unrest since 2011. A very large number of the militants operating inside Syria are foreign nationals.According to reports, the West and its regional allies – especially Qatar, Saudi Arabia, and Turkey – are supporting the militants inside Syria.
http://en.alalam.ir/news/1509153

http://friendsofsyria.wordpress.com/2013/08/21/what-are-fsa-terrorist-firing-that-they-need-gas-masks/

http://www.presstv.ir/detail/2013/08/25/320395/dont-cross-syria-redline-iran-warns-us/

„Deputy Chairman of Iranian Armed Forces’ Chief of Staff Brigadier General Masoud Jazayeri has warned the United States of the “severe consequences” of crossing the red line on Syria….“

„Iranian MP: West Using Chemical Weapons as Pretext for War on Syria“

http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13920603001000

Das zionistische Regime ruft dazu auf, die „Chemie-Waffen“ in Syrien zu beseitigen. Wie wäre es wenn sie ihre eigenen Bestände vernichten, sie könnten sonst in Terroristenhände geraten wie man bei Khan al Assal, Homs, Damaskus bereits sehen konnte. Die Kriegsverbrecherin Livni heuchelt und verteilt Hasbara. Ob sie jemals die Wahrheit gesagt hat?

24 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    24/08/2013 19:31

    Fear Spreads through Palestinian Camps in Syria
    http://www.almanar.com.lb/english/adetails.php?eid=107502&cid=41&fromval=1&frid=41&seccatid=101&s1=0
    Syrian army finds chemicals in militants’ tunnels:
    http://en.alalam.ir/news/1509094

  2. Barbara permalink
    24/08/2013 20:36

    Video der von der syrischen Armee gefundenen chemischen Substanzen:
    http://www.alalam.ir/news/1509127

  3. Karsten Laurisch permalink
    25/08/2013 12:26

    http://sana.sy/eng/337/2013/08/24/498865.htm

    Die Armee tötet Terroristen in mehreren Gebieten

    24.08.2013

    Provinzen, (SANA) Die Syrische Arabische Armee führte am Sonnabend ihre nationale Pflicht fort beim Verfolgen der bewaffneten terroristischen Gruppen in verschiedenen syrischen Städten.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Hasaka

    Armeeeinheiten beseitigten zahlreiche Terroristen im Landkreis Hasaka, unter ihnen der Anführer von einer terroristischen Gruppe, und zerstörten ihre Waffen und die Munition.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit eine qualitative Operation ausführte gegen Höhlen der Terroristen in der Kleinstadt al-Tweineh westlich von der Stadt al-Hasaka, töteten und verletzten eine Anzahl von Terroristen.
    Der Terrorist Ahmad Deeb al-Jassem, Anführer von einer terroristischen Gruppe wurde getötet nahe dem al-Sabbagh Kreisverkehr in der Stadt al-Hasaka als er versucht hat in die Stadt zu schleichen, sagte die Quelle.

    .

    Armeeeinheiten töten Terroristen zugehörig zur Jabhat al-Nusra in Barzeh, zerstören Konzentrationen im Landkreis Damaskus

    Armeeeinheiten töteten und verletzten Terroristen zugehörig zur Jabhat al-Nusra im Wohngebiet Barzeh und zerstörten ihre Höhlen und Ansammlungen in Douma, Rankous, Yabroud und Adra im Landkreis Damaskus.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass Armeeeinheiten im Barzeh Wohngebiet Mitglieder verfolgten von einer bewaffneten terroristischen Gruppe verbunden zur Jabhat al-Nusra und töteten die meisten von ihnen.
    Rateb Abu Steif, Samer al-Kurdi, Hamza al-Baarini, Abdullah Shaaban, Diaa Mohammad al-Erbini, Mohammad Khankan, Mohammad Ziad Moussa, Anas Ziad Moussa, Anas Fayez Khalifa, Alaa al-Esh und Nouri al-Abed wurden identifiziert unter den getöteten Terroristen.
    Die Quelle ergänute dass Höhlen und Ansammlungen von den Terroristen zerstört worden sind in Adra und im Gebiet rund um dem al-Jarra Kreisverkehr in Douma und nahe dem Carina Restaurant in Yabroud. Alle Terroristen in ihnen sind getötet worden wird berichtet.
    Eine andere Armeeeinheit jagte Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe in der Rankous Ebene und tötete die meisten von ihnen, ebenso zerstörte sie ihre Waffen und die Munition.

    .

    Armee beseitigt Terroristen im Landkreis Aleppo

    Einheiten von der Armee beseitigten mehrere Terroristen im Landkreis Aleppo und zerstörten Raketenwerfer und Mörser in den Dörfern al-Jadida und Kweiris im südwestlichen Landkreis.
    Eine militärische Quelle teilte der Sana Reporter mit dass Einheiten von der Armee terroristische Ansammlungen beseitigten in der Kleinstadt Khanaser und ihre Waffen sowie die verbrecherischen Werkzeuge zerstörten.
    Die Quelle ergänzte dass Waffen sowie Munition verladen in einem Auto zerstört wurden und Terroristen wurden getötet auf der Straße Rai – Bab sowie der Straße Kastilo – Kweiris.
    Die Quelle wies darauf hin dass Armeeeinheiten in den Dörfern al-Jadida und Kweirisc Raketenwerfer und Mörser zerstörte.
    Armeeeinheiten töteten und verletzten Jabhat al-Nusra Terroristen ebenfalls im nördlichen Landkreis Aleppos.
    Die Quelle gab an dass die verletzten Terroristen in die Türkei gebracht worden sind und dass unter den toten Terroristen waren Ahmad Akkad, Firas Kajan, Ahmad Kajan, Yousef Dallo sowie Ihsan Abdul Ghafour Ajjan.

    .

    Terroristen beseitigt, Infiltrationsversuch vereitelt in Homs

    Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten eine Anzahl von Terroristen in Homs und seinem Landkreis, vereitelten einen Versuch durch eine Anzahl von Terroristen aus den südlichen Farmen nach Palmyra einzudringen, zerstörten ihre Fahrzeuge und Waffen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armee mehrere Terroristen tötete und verletzt viele andere in den Wohngebieten al-Qusour, al-Hamidiya und Bab Houd, während eine Armeeeinheit die Höhlen von den Terroristen in al-Saan, al-Ghantu, al-Dar al-Kabeera sowie Tabeisa beseitigte.
    Mittlerweile, eine Einheit von der Armee kämpfte mit Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe welche versucht haben aus den südlichen Farmen in Palmyra einzudringen, verursachten schwere Verluste unter ihnen.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Einheit von der Armee zwei Tunnel entdeckte benutzt durch die bewaffneten terroristischen Gruppen in den Farmen in al-Hasawieh während eine andere Einheit mit Terroristen kämpfte welche versuchten eine militärische Stellung anzugreifen im Gebiet al-Dar al-Kabira und tötete die Mehrheit von den Terroristen.
    Ebenfalls in al-Dar al-Kabira, Armeeeinheiten griffen ein terroristisches Versteck an, zerstörten einen Raketenwerfer und beseitigten eine Anzahl von Terroristen, inklusive Khaled Cham und die terroristisches Gruppenanführer Tareq Turki al-Ezzo und Abdullah al-Hamwi.
    In der Stadt Homs, Armeeeinheiten zerstörten drei terroristische Ansammlungen nahe der Sharia Schule, der Mustafa Basha Moschee und der al-Zahabi Straße im Bab Houd Wohngebiet sowie im Jouret al-Shiyah Gebiet, hinterließ eine Anzahl von den Terroristen tot

    .

    Terroristen beseitigt in Daraa und seinem Landkreis

    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass Einheiten von den bewaffneten Kräften Ansammlungen der Terroristen zerstörten im al-Nazhin Lager und der al-Sad Straße in der Stadt Daraa, unter ihnen Mohammad Khalid Salah, Hassan Mustafa al-Aqel Abazaid , Mohammad Ihsan al-Horani, Mohammad Munzer Ghabaghbeh und Mohammad al-Fashtaki.
    Die Quelle ergänzte eine bewaffnete terroristisch Gruppen beseitigt wurden in al-Mzairib, Tal Shhab, al-Bassaleh und Tafas. Die Terroristen Yaser al-Nablsi, Fouad al-Saadi, Abdul-Majid al-Zoubi, Shadi al-Zoubani und Khalid al-Khatib wurden identifiziert unter den Toten.
    In der Stadt Bosra al-Sham, eine Einheit von den bewaffneten Kräften trat einem terroristischen Überfall gegen die Bürger in der Stadt entgegen, tötete eine Anzahl von den Terroristen und verletzte andere.
    Die Armee zerstörte auf der Straße Da’el-Tafas ein Auto der Terroristen beladen mit Waffen und Munition, während Einheiten von den bewaffneten Kräften bewaffnete terroristische Gruppen in Nawa und al-Hrak beseitigten.
    Der Terrorist Mohammad Rifat al-Fa’ouri wurde identifiziert unter den Toten.
    Einheiten der bewaffneten Kräfte beseitigten Terroristen und verletzten andere östlich vom Kraftwerk in der Stadt Daraa, inklusive eines Jordaniers namens Mofleh Salaymeh, einem Ägypter namens Hamed al-Shoufi sowie einem Palästinenser namens Fadi Abu Zeitun.
    Andere Einheiten griffen ein terroristisches Versteck an auf der al-Sad Straße und terroristische Ansammlungen sowie Verstecke in den Dörfern und Kleinstädten von al-Bassaleh, Tafas, Nawa und Seda al-Golan, hinterließ eine Anzahl von Terroristen verletzt und andere tot, inklusive Mohammad Salem al-Hourani und Abdullah Moussa al-Haj.
    Eine Armeeeinheit verfolgte Terroristen im al-Manshiye Wohngebiet in Daraa al-Balad und beseitigte eine Anzahl von ihnen, inklusive Mohammad Abdelsalam al-Masri welcher der Aführer war von einer terroristischen Gruppe und einen Jordanier namens Assem Abdelrahim al-Tufaili.

    .

    4 Bürger verletzt auf Grund terroristischem Angriff durch Raketen auf die Kleinstadt Salhab, Hama

    Mittlerweile, 4 Bürger wurden verletzt durch einem terroristischem Angriff durch Raketenbeschuss auf die Kleinstadt Salhab, Hama.
    Eine Quelle aus dem Polizeikommando Hama teilte dem Sana Reporter mit dass 6 Raketen abgefeuert durch Terroristen aus dem Dorf al-Trimseh auf die Kleinstadt Salhab fielen, verursachte die Verletzung von 4 Personen weshalb sie in das Jeb Ramleh Hospital eingeliefert wurden.
    Die Quelle ergänzte dass der Überfall der Terroristen großen Sachschaden verursachte an der Mohammad Hisho Schule und den Häuser der Bewohner.
    Mittlerweile, Armeeeinheiten verfolgten Terroristen im nördlichen Landkreis vom al-Salamieh Distrikt in der Provinz Hama und beseitigten eine große Anzahl von ihnen.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Idleb

    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Menge von den Terroristen beseitigt wurden in Um-Annar, Kafar Najid, Kminaz, Kafar Ziba, Maaret al-Nouman, Kafrouma, Hish, Sarjeh, Majas, Abu Duhur im Landkreis Idleb und ihre Waffen sowie die Munition wurden zerstört.
    Eine Armeeeinheit wehrte einen versuchten Angriff durch eine terroristische Gruppe auf einen militärischen Kontrollpunkt ab am al-Talleh Kreisverkehr im Gebiet Ma’aret al-Nu’man, hinterließ die Terroristen tot oder verletzt.

  4. Karsten Laurisch permalink
    25/08/2013 12:36

    Ich benötige Sana um das hier zu erfahren.
    http://sana.sy/eng/22/2013/08/24/498952.htm

    • 25/08/2013 12:47

      Ob man ihn saudische Marionette nennen darf, wegen seinen zuverläßigen sudischen Partnern welche von der deutschen Rüstungsmafia beliefert werden?

  5. 25/08/2013 17:12

    Das Video von Anna News:
    „Опасная находка сирийской армии в Джобаре“

  6. Karsten Laurisch permalink
    25/08/2013 19:35

    http://sana.sy/eng/337/2013/08/25/499008.htm

    Terroristen getötet und verletzt in mehreren Provinzen

    Provinzen, (SANA) Die Syrische Arabische Armee jagte am Sontag die bewaffneten terroristische Gruppen in unterschiedliche syrische Gebiete, zerstörte ihre Verstecke, Ausrüstung und verbrecherische Waffen.
    Armeeeinheiten zerstörten Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in mehreren Gebieten in Homs und seinem Landkreis, töteten viele Terroristen und verletzten andere, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass dutzende von Terroristen getötet und ihre Waffen zerstört wurden in den Wohngebieten Bab Hood und al-Qosour sowie den Dörfern al-Saan, al-Husn, al-Dar al-Kabira, al-Rastan und Talbisa.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit einen Versuch der Terroristen vereitelte eine Bombe zu zünden die verlegt war nahe der al-Nasira Tankstelle an der Straße al-Nasira – al-Hwash im Wadi al-Nadara Gebiet im Landkreis Homs.

    .

    Terroristen getötet in Aleppo und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften wehrten bewaffnete terroristische Gruppen ab welche versuchten das al-Kindi Hospital anzugreifen, töteten und verletzten mehrere Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und der Munition, inklusive Raketenstartanlagen, in Aleppo und seinem Landkreis.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten mit Mitglieder der bewaffnete terroristische Gruppen kämpften welche versucht haben in die sicheren Gebiete von den Salah-Edden, al-Sweiqa und al-Zahrawi Wohngebieten, töteten und verletzte eine Menge von ihnen.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe tötete welche versucht haben aus dem al-Aqaba Wohngebiet in Große Umayyaden Moschee einzudringen in der Altstadt von Aleppo und zerstörte ihre Waffen, während andere Armeeeinheiten einen Versuch der Terroristen abwehrten das al-Kindi Hospital aus dem Handarat Lager anzugreifen.
    Im südöstlichen Landkreis von Aleppo, eine Armeeeinheit zerstörte Autos beladen mit Waffen und Munition unterwegs in die Kleinstadt Khanaser, während eine andere Armeeeinheit Ansammlungen der Terroristen zerstörte nahe dem Dorf al-Wdeihi, dem Khan al-Assal Gebiet, im Norden vom al-Nayrab und dem al-Sakhour Wohngebiet im Westen von der Stadt Aleppo.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten mehrere Terroristen töteten und verletzten in al-Kastilo und den Dörfern von Mayer, Bayanoun und al-Mansoura im westlichen Landkreis von Aleppo, während eine andere Armeeeinheit Raketenstartanlagen, Mörser und Waffen der Terroristen zerstörte in den Dörfern Kwaiyres und al-Jadydeh.
    Mittlerweile, eine Armeeeinheit zerstörte Autos beladen mit Waffen und Munition im Süden vom Dorf al-Jbul, tötete und verletzte alle Terroristen in ihm.

    .

    Behörden beschlagnahmen Bus beladen 500kg Medikamententabletten in al-Sweid

    Die Behörden beschlagnahmten einen Bus beladen 500kg von Medikamententabletten ( Captagon) im östlichen Badya in al-Sweida.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Behörden dem Bus einen Hinterhalt stellten nahe dem Dorf al-Haqef im Landkreis al-Sweida und verhafteten den am meisten gefährlichen Rauschgiftschmuggler welcher den Bus gefahren hat.
    Die Quelle ergänzte dass Tabletten verborgen waren in einem geheimen Versteck innerhalb des Busses.
    Die Quelle wies darauf hin dass ersten Ermittlungen ergaben dass der Schmuggel durch ein organisiertes Netzwerg geschieht das sich von al-Ktaifa im Landkreis Damaskus bis nach al-Sweida Badaya erstreckt.

    .

    Armeeeinheiten gewinnen die Kontrolle über den Zamalka Reisebahnhof, töten mehrere Terroristen

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in den Kleinstädten und Dörfern vom Landkreis Damaskus, töteten und verletzten mehrere Terroristen, inklusive nicht Syrer, und gewannen die Kontrolle über den Zamalka Reisebahnhof, zusätzlich zur Entdeckung eines Tunnel im al-Qaboun Wohngebiet.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten mehrere Raketen und einen Bulldozer zerstörten nahe der al-Salam Moschee im Barzeh Wohngebiet, während eine andere Armeeeinheit einen Tunnel entdeckte nahe der al-Omari Mosche im al-Qaboun Wohngebiet.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit eine Anzahl von Terroristen tötete und verletzte in den al-Parlaman und al-Manashir Kreisverkehren in Joubar im Landkreis, inklusive Ghiath Dabas und Ahmad Shaban, während eine andere Armeeeinheit Waffen der Terroristen in Erbin zerstörte und mehrere Terroristen tötete, inklusive Sayyad al-Zao und Sami Kanbas.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen gruppe töteten und ihre Waffen zerstörte. Unter den toten Terroristen waren Abdulrahman Ahmad al-Khatib und Wael Sarjeh.
    Die Armeeeinheiten gewannen die Kontrolle über den Zamalka Reisebahnhof nach dem Töten aller Terroristen welche in dem Gebiet rund um ihn stationiert waren und zerstörten Raketenstartanlagen sowie ein 23mm Luftabwehrgeschütz in Ein Tarma.
    In Adra, eine Armeeeinheit kämpfte mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe nahe der Saar Fabrik für Reinigungsmittel und tötete die meisten Mitglieder von der Gruppe, inklusive dem Anführer Hasan Salam, während eine andere Armeeeinheit Ahmad al-Auss tötete, Anführer von einer bewaffneten terroristischen gruppe, und eine Anzahl von den Mitgliedern seiner Gruppe nahe dem al-Thanawyeh Kreisverkehr in Harasta.
    Die Armeeeinheiten zerstörten ein Auto beladen mit Waffen und Munition im Osten von der Kleinstadt al-Mleiha und töteten mehrere Terroristen, inklusive Mohammad al-Shati.
    Andere Armeeeinheiten führten Operationen aus gegen eine Höhle der Terroristen in der Kleinstadt al-Shayfounyeh, töteten Yasin Hamada, Anführer vom sogenannten „Der’a Douma Bataillon“, Aiham Kahil, Anführer von der sogenannten „al-Islam Brigade“, Malek al-Sheikh Qasir, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe und die Terroristen Yamen Mydani. Abdulkarim Shhab sowie Obaida al-Hamwi.
    In Deir Salman und den Farmen al-Baharyeh im östlichen Ghouta, d9ie Armeeeinheiten töteten Yusif Abdulbadi Muhsin und Mousa Abish zwei Anführer der Terroristen und die Terroristen Ibrahim al-Tair und Yusuf Muhsin. In der Kleinstadt al-Ziyabiyeh, die Armeeeinheiten zerstörten große Mengen von Waffen sowie Munition und tötete viele Terroristen, inklusive Nimer al-Saleh und Faisal Shhab.
    Im gleichen Zusammenhang, die Armeeeinheiten zerstörten in der Kleinstadt al-Hussaineh einen Mörser und töteten eine Anzahl von Terroristen, inklusive Ghazwan al-Sous aus dem Irak und Ammar Ftayha sowie Rami Mufid Kasim.
    In der Kleinstadt Hejera, die Armeeeinheiten töteten eine Menge von den Terroristen, inklusive Faisal Jamhan aus Palästina, Mohammad Saleh al-Ajrami und Abbas al-Fahsi.
    Mittlerweile , andere Armeeeinheiten kämpften mit bewaffneten terroristischen Gruppen in der Stadt Daraya nahe dem al-Foum Kreisverkehr, dem al-Fsoul al-Arba’a und dem al-Jammaiyat Wohngebiet sowie im Gebiet rund um den al-Sayada Sukkaina Heiligtum, töteten und verletzten eine Menge von den Terroristen.
    Abdo Ashour, Ahmad Arnous, Mohammad Abdulazez al-Akish und Mohammad Ghandour wurden identifiziert unter den toten Terroristen.

    .

    Behörden verhaften Terroristen und beschlagnahmen Sprengstoffgürtel im Landkreis Hama

    Eine militärische Quelle sagte dass die Behörden eine Anzahl von Terroristen verhafteten und ihre Waffen beschlagnahmten während des Stürmens von einer ihrer Höhlen im Dorf Jabrin im Landkreis Hama.
    Die Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten, während des Stürmens der Höhle, einen Terroristen töteten und beschlagnahmten Waffen, Handgranaten sowie Sprengstoffgürtel.

    .

    Waffen und Munition beschlagnahmt innerhalb eines Autos auf der Straße Homs – Palmyra

    Eine offizielle Quelle gab bekannt das Waffen und Munition beschlagnahmt wurden innerhalb eines Autos zugehörig zur sogenannt „al-Tawheed Brigade“ im Gebiet al-Rayan auf der Straße Homs – Palmyra, inklusive Raketen, schwere Maschinengewehre, RPG Granaten und saudische sowie libysche Medikamente.
    Die Quelle ergänzte dass die beschlagnahmten Waffen beinhalteten 5 Raketen (P21 http://de.wikipedia.org/wiki/SS-N-2_Styx ), 5 selbstgebaute Raketen, 136 Maschinengewehre, 13 schwere Maschinengewehre, 5 PKT, 400kg Sprengstoff und große Mengen von TNT.
    Die Quelle wies darauf hin dass die beschlagnahmte Munition beinhaltete 112 Mörsergranaten, 26 RPG Granaten, 20.000 DShK Kugeln, 8.000 PKT Kugeln, 10.000 Maschinengewehr Kugeln, Uniformen, Schutzmasken und saudische sowie libysche Medikamente.

    .

    Armee tötet eine Anzahl von Terroristen im Landkreis Hama

    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Einheit von den bewaffneten Kräften eine Operation ausführte gegen eine Jabhat al-Nusra Terroristen Ansammlung nahe der al-Rouda – al-Karama Straßenkreisverkehr im al-Ghab Gebiet.
    Die Armee zerstörte einen Raketenwerfer und verschiedene Artene von Waffen, tötete und verletzte eine Anzahl von Terroristen.
    Die Quelle ergänzte dass eine Anzahl von Terroristen beseitigt wurde in zwei qualitative Operationen gegen die Höhlen der Terroristen in den Dörfern al-Janoubieh sowie al-Shamalieh und die Waffen der Terroristen wurden zerstört.

  7. Barbara permalink
    25/08/2013 20:03

    Der Gouverneur von Hama wurde heute ermordet!
    Das ist alles, was diese Freunde von tagtest und Konsorten können, und er will noch eins draufsetzen. Was für Demokraten!

    • 25/08/2013 20:53

      So demokratisch wie das rechtsextreme Regime von Israel, so demokratisch wie die unterstützten Faschistenbanden aus Saudi Arabien, die ISIL, die Nusra-Front, und sämtliche kriminellen Banden und Todesschwadrone zusammen… Sie gehören zur bezahlten Mafia dazu. Sie sind die verkommenen Kopfferträger ihrer Herren. Es hat sie schon immer gegeben, diese Speichellecker und Kriecher.

  8. Christa permalink
    25/08/2013 21:21

    http://www.presstv.ir/detail/2013/08/25/320467/un-syria-team-entirely-compromised/
    Und Israel weiß natürlich heute schon Bescheid :
    haolam.de/Israel-Nahost/artikel_14540.html

    • 25/08/2013 21:25

      Bei den Zionisten die gleiche Wortwahl wie bei tagtest…Stammt vermutlich aus der gleichen Hasbara-Küche, dem israelischen Außenministerium und Propagandaminsiterium. Sie nehmen das Wort Souveränität für sich in Anspruch und drohen ganz offen mit Krieg gegen den souveränen Staat Syrien. Man könnte fast meinen die Anleitung zur Herstellung von Giftgas wäre von Israel gekommen, sie haben genügend Giftgaslabors, und dass sie Terroristen unterstützten ist bekannt, sie haben mit Terrorismus Israel aufgebaut auf unzähligen Leichen! Ein rechtsextremes Verbrecher-Regime! Jeder der Verstand hat weiß in welchem Interesse die Giftgasattacke ist und weiß auch wie skrupelos die Halsabschneider-Handlanger Israels sind. Sie bringen auch jede Menge Zivilisten um so wie in Gaza bei Cast Lead!

    • Karsten Laurisch permalink
      25/08/2013 22:07

      Christa das schlimme bei diesem Artikel hier ist
      „Und Israel weiß natürlich heute schon Bescheid :“

      Wenn man seine Meinung sagen will man hat keine Wahl. Man kann nur den Daumen Oben Butten drücken. Der Daumen Unten Butten fehlt wie es eigentlich üblich ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s