Skip to content

„Giftgas“-UN-Untersuchung. Die Douma-Kühlhauspropagandistin ist wieder da, bekannt für durchgeschnittene Kehlen #Douma #Damascus #Syria

28/08/2013

Die Douma-Zamalka-Terroristen haben weitere Leichen dekoriert und behaupten sie erst jetzt entdeckt zu haben:.

Allousch´s NATO-Halsabschneiderbanden sind mir aus unzähligen Videos bekannt für ihre grausamen Dekorationen und Täter-Opfer-Umkehr.

Glaubt ihnen nicht, sie morden für Propaganda! Sie haben es bereits mehrfach bewiesen!

Hier in diesem Video ist die Propagandistin zu hören aus dem Kühlhaus mit den Leichen welchen die Kehlen durchgeschnitten wurden. Die mehrfache Propaganda in einigen Videos lautete, die syrische Armee hätte Zivilisten die Kehlen durchgegeschnitten. Und zwar diesen hier:

16 Geiseln in Terroristenhand

Ihre Videobeschreibung damals wie heute: “

Published on Aug 17, 2012

Sixteen slaughtered victims were found on Douma-Alshaifoonieh farms in the
early morning hours of Friday, August 17, 2012. Victims were handcuffed and
extra judicially executed by Al-Assad forces. The victims‘ bodies were
transported later to Douma Hospital under the supervision of the Red
Crescent. This footage was taken on August 17, 2012. „

Siehe hier, auch jeweils unten in den Kommentaren, dort geht die Sammlung weiter

Mörderische Milizen aus Harasta-Douma schneiden ihren Geiseln die Kehlen durch #Syrien #Syria – FSA crimes exposed- update

Siehe auch hier:

Ich hatte darüber berichtet und auch Screenshots angefertigt, welche bewiesen dass die Geiseln in der Hand der Douma-Harasta-Milizen waren. Die damaligen Videos sind gesichert. Syrische Medien haben es aufgeriffen und berichtet.

Nun ist ein Video von diesen Douma-Harasta-Zamalka-Irbeen-Barzeh-Jobar-Banden aufgetaucht, welche mit ihrer „Giftgas-Attacke“ USrael gezielt zuarbeiten.

Die „Kühlhauspropagandistin“ ( doumanyfree) hatte auch einen eigenen Youtube-Kanal, er wurde gelöscht. Vielleicht hat sie weitere, aber sie arbeiten im Team.

Ich bin sicher, es ist die gleiche Bande welche Menschen Hälse durchschnitten und die Körper in verschiedenen Stadien filmten um die syrischen Sicherheitskräfte für ihre eigenen Verbrechen zu beschuldigen. Ich weiß nicht wie lange diese Menschen schon tot sind, Leichenflecken vorhanden. Ich bin kein Experte. Aber die Körper liegen da um gefilmt zu werden. Der erste Körper dürfte nicht  Giftgas gestorben sein, sieht eher nach Ermordung aus. Ich denke die Kinder hat das gleiche Schicksal getroffen.

(Ich würde so gerne die UN-Inspektoren befragen ob sie der Propagandistin begegnet sind. Ihre Stimme ist ziemlich unverwechselbar)

Die gleiche bande welche auch jungen Polizisten die kehle n durchschnitten und sie dann als Zivilisten ausgaben welche von der syrischen Regierung ermordet worden seien.

Die gleiche Bande welche auch jungen Polizisten die Kehle n durchschnitten und sie dann als Zivilisten ausgaben welche von der syrischen Regierung ermordet worden seien.

Dies ist die gleiche Stimme, ich bin ganz sicher!

Hier das Video, nur wer den Link kennt kann es sehen, bis es sich andere Kopierer abgeholt haben:

Original-Betitelung “ This video is unlisted. Only those with the link can see it. هام جدا افظع فيديو بحق اطفال مجزرة الكيميائي في زملكا بريف دمشق الغوطة الشرقية 28-8-2013

youtu.be/WHU-KA0iP3k

Und wieder zeigen sie ihre eigenen Verbrechen und lügen sie um, gewohnheitsmäßig!

Screenshot Facebook:

Diese Propagandisten gehen als Zivilisten durch, es sind die Zeugen der UN-inspektoren. Es sind Todesschwadrone welche keinerlei Skrupel haben!

Diese Propagandisten gehen als Zivilisten durch, es sind die Zeugen der UN-inspektoren. Es sind Todesschwadrone welche keinerlei Skrupel haben!

Original von FB تنسيقية #دوما:
( تنويه هام ) : حتى هذه اللحظة يتم الكشف عن ما تبقى من شهداء ومفقودين في مدن وبلدات الغوطة الشرقية عامة حيث يوميا ندفن شهداء ونعثر على مفقودين جدد وتمر على زملكا قصص تقشعر لها الابدان من اجتماع بعض الاهالي ببعضهم بعد ان ظنوا بانهم قد دفنو.
http://youtu.be/WHU-KA0iP3k

Genau diese mörderische Bande bequatscht die UN-Inspektoren. Das sind die glaubwürdigen  Augenzeugen auf welche sich ein Kerry stützt für Obamas angekündigte Verbrechen gegen Syrien !

Wird ergänzt, vielleicht finde ich endlich diese Terrroristen-Propagandisten, vielleicht wurden sie ja gefilmt. Bisher haben sie immer vermieden selbst in Videos aufzutauchen. Die Propagandistin hat lange Gewänder an, dies konnte man aus Schattenwürfen in verschiedenen Videos sehen. Sie klingt irgendwie bedröhnt, ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll. Keinerlei Emotionen für die Opfer, wie betäubt. Auch keinerlei Emotionen wenn sie über eigene Leute gesprochen hat. Sie ist wie eine Maschine, ein Tonband welches Aufgenommenes abspult und wiedergibt. Ein Opfer? Ich möchte dass sie gefasst wird, sie ist eine wichtige Zeugin für die unmenschlichsten Vebrechen. Ich würde gerne wissen was sie zu solch einem gefühllosen Unmenschen gemacht hat.

In einem Terroristen-Unterstützerforum wurde dieses Video mit den Kindern vermutlich von einer Frau hochgeladen. Ob es die Propagandistin aus dem Video war, der Link zum Video ist gleich:

Betreff des Beitrags: ein sehr wichtiger empörendsten Video Recht der Kinder die Zamalka chemischen Massaker im ländlichen Osten Damaskus Gouta 2013.08.28  Verfasst am: Gestern um 16.09 Uhr

http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.syria2011.net%2Ft68436-topic&act=url

Hier ein Video welches mit dem Datum vom 22.08.2013 beschrieben ist.  Es sind die Menschen aus dem Video „28.08.2013“ oben, siehe Screenshot. Sie liegen auf einer Fahrzeugpritsche. Wenn die „Giftgas-Attacke“ am 21 stattgefunden haben soll, warum sind die Körper bereits stark am verwesen? Stammen diese Leichen von vor der „Giftgas-Attacke“ ?  Wie man in dem Video vom 28.08.2013 sehen konnte, hatte ein Erwachsenenkörper  einiges an Blut verloren in Kopfhöhe auf dem Boden, dies weist eventuell auf eine Verletzung im Kopfbereich hin, weniger auf Giftgas allein.

Diesmal werden die Körper einer neunköpfigen Familie als  Giftgasopfer beschrieben.

Es wären nicht die ersten Familien welche von den Banden umgebracht worden wären.

الغوطة الشرقية 22-8-2013 عائلة من 9 أشختم العثور عليها من ضحايا الكيماوي

Und dann gibt es noch ein weiteres ganz schreckliches Video, ebenfalls vom 22.08.2013 beschrieben, die Kinderleichen sind in einem fortgeschrittenen Verwesungsprozess. Wenn die Giftgasattacke am 21. gewesen sein soll, warum sind die Leichen bereits in einem solchen Verwesungszustand? Sind die Menschen bereits früher umgekommen? Vor dem 21.08.2013.?

Die Träger der Leichname kämpfen mit dem Geruch, sie kippen die Kinderkörper in ein tiefes Loch. Kein Beerdigungsritual, keine Körperumhüllung. So geht man nicht mit  Verstorbenen um.

Waren es für sie „Ungläubige“ welche sie in ein tiefes Loch geworfen haben? Denke ich an die anderen Beerdigungsvideos, die Leichen wurden nach Mekka ausgerichtet, diese hier wurden entsorgt. Keine Journalisten anwesend wie bei den vielen anderen welche sie beerdigt haben.

In ein tiefes Loch entsorgt, untypisch für betrauerte Menschen. Aber typisch für die Kühlhausbande

In ein tiefes Loch entsorgt, untypisch für betrauerte Menschen. Aber typisch für die Kühlhausbande. Bitte Datum beachten.

Vor dem Video wird gewarnt.

Warum konnten die Kinder laut Beschreibung nicht identifiziert werden?

Es sind ein Teil der Kinder welche als 9 köpfige Familie beschrieben wurden und in Propagandavideos weidlich ausgenutzt wurden.

Eines der Kinder lag oben am Treppenabsatz, ein weiteres bei einer Frau mit langem schwarzen Mantel welcher an verschiedenen Stellen aufgerissen war. Das Kind mit dem schwarz verfärbten Kopf, mit den herausquellenden Augen, der herausgequollenen Zunge ist der kleine Junge welcher kopfabwärts auf der Treppe lag. Was haben sie den „Beerdigern“ getan, dass sie nach der großartigen Propaganda mit Giftgasopfern so kaltblütig in die tiefe Grube gekippt wurden? Tief genug für neun Personen?

Ich habe noch eine Frage, als dieser ANA-Propagisten-Sender sein Video beschrieben hat, es sei 36 Stunden nach der Giftgasattacke entstanden, da quollen den Kindern noch nicht die Zungen aus den Mündern.

Wann sind sie wirklich gestorben?

Beerdigt wurden sie laut Video bereits am 22.08.2013!

Als sie ins Loch geworfen wurden, sah man bei mindestens zweien der drei gezeigten Kinder die aus dem Mund quellenden Zungen. Das Datum ist bei dem Video als 22.08.2013 angegeben!

Wer oben den Links auf alten Meldungen gefolgt ist, weiß das die Banden ihre Opfer gerne liegen lassen, sie immer wieder aufsuchen um sie zu filmen für weitere Propaganda.

Eines ihrer schlimmsten Videos war, als sie nach Wochen die ermordeten Gefangenen entsorgten, banden sie ein Seil an einen Fuß um einen Mann aus einem Hauseingang zu ziehen. Der Fuß brach auf, unter der Haut waren tausende von Maden welche herausquollen. Beim Aufladen auf einen Pickup haben sie dann den Leichnam fallen gelassen, ich habe das Video nie zuende geschaut. Ich kann es auch bis heute nicht, sollte es noch vorhanden sein.  In dem Haus waren viele ermordete Menschen welche sie liegen ließen für ihre Lügenpropaganda. Wenn jemand Leichen entdeckt, wäre es nicht eher so dass man sie birgt und nach Untersuchungen   beerdigt?  Nein, diese spezielle „Kühlhausbande “ mit ihrem Führer Allousch weidet sich wochenlang an ihren Opfern.

Für diese Banden wollen die westlichen Demokraten in den Krieg ziehen?

Das Kind auf der Treppe welches laut Video am 28.08 gefunden worden sein soll, es wurde bereits am 22.08.in einem tiefen Loch entsorgt

Das Kind auf der Treppe welches laut Video am 28.08 gefunden worden sein soll, es wurde bereits am 22.08.in einem tiefen Loch entsorgt  Bei ANA-Kanal sollen sie jedoch vom 24.08. 2013 sein.

Das kleine Mädchen welches in dem 28.08. 2013 Video  zu der bereits erwähnten toten Frau gelegt wurde:

Kind mit rot schwarzem Oberteil, schwarze Ärmel, es wurde ebenfalls am 22.08 in einem Loch entsorgt. Es kann nicht am 28.08.gefunden worden sein!

Kind mit rot schwarzem Oberteil, schwarze Ärmel, es wurde ebenfalls am 22.08 in einem Loch entsorgt. Es kann nicht am 28.08.2013 .gefunden worden sein! Zumal auch ANA das Video auf den 24.08.2013 datiert!

Das kleine Mädchen, welches von den Filmern im Haus „gefunden“ wurde und zu der Frau mit schwarzem Mantel gruppiert wurde, ist es weniger verwest? Hat der Mann mit Gasmaske es ind Haus gebracht?

Mann ins Loch geworfen

Der Mann wird zusammen mit zwei Kinder in ein tiefes Loch geworfen. Der Mann im Screenshot unten links.

Tut mir leid, ich habe diese Videos und die Propaganda nicht gemacht, diesmal rechts im Bild der mann vom Treppenabsatz.

Die Beerdiger hatten schwer zu schleppen, Kinder sind leicht, aber mit einem ausgewachsenem Leichnam erklärt es das Verhalten der „Berger“ . Bitte erneut das Datum im Video und darunter beim Screenshot beachten. Diese Leute können nicht am 28.08.2013  als Giftgasopfer entdeckt woren sein. Sie waren vermutlich schon einige Zeit vorher tot. Zu beachten auch wie verschiedene Damaskus-Banditen-Kanäle die Videos verstreut haben. Sie arbeiten zusammen.

Mädchen, Junge, Mann vom Treppenabsatz

Mädchen, Junge, Mann vom Treppenabsatz, bitte Datum und Kanal-Username beachten!

Von links nach rechts:  Das Kind oben vom Treppenabsatz, das Kind welches kofüber nach unten auf de Treppe lag, das kleine Mädchen welches neben der Frau mit dem langen Mantel lag

Von links nach rechts: Das „Kind“ bzw ein Mann, oben vom Treppenabsatz, das Kind welches kofüber nach unten auf der Treppe lag, das kleine Mädchen welches neben der Frau mit dem langen Mantel lag

„East Gouta 22/08/2013 unidentified children were found victims of chemical“

Sind sie überhaupt an Gas gestorben oder hat man ihnen die Gesichter teilweise eingeschlagen, sie wirken sehr deformiert.. es kann aber auch an dem Aufgedunsenen liegen.  In einem weiteren Video sieht man dass sie teilweise Schaum am Mund und Nase hatten, auch lief Blut aus Mund und Nasen.

Hier ein längeres Video, ebenfalls mit der kaltblütigen Kühlhauspropagandistin, diesmal sieht man ein größeres Team. Bewaffnet mit Gewehren und auch Pistolen im Hosenbund.

Die Frage ist, was wollte eine 9.köpfige Familie morgens um zwei Uhr in einem stockdunklen Treppenhaus in einem Rohbau mit Schutt? Warum haben sie keine Taschenlampen? Nur die Frauen haben Schuhe an, die Kinder nicht. Das Video soll 36 Stunden nach der Giftgasattacke kurz vor 2.00 Uhr morgens entstanden sein.

An der Darstellung stimmt einiges nicht.

Im Video auch ein Mann welcher dem Filmteams entgegen kommt, er hält in der Hand einen Gegenstand, könnte ein Filter sein. Nein, es ist ein Mann mit Gasmaske, er hat sie aufgesetzt. Aber der Schraubverschluß unten ist offen. So würde sie nichts nützen.

Was ist das für ein Filterteil?

Was ist das für ein Filterteil. Eine komplette Gasmaske welche ein Mann aufgesetzt hatte.

Die Filmer jedoch haben keinerlei Sicherheitsvorkehrungen getroffen, einer zieht auch das Kleid einer toten Frau herunter mit der blossen Hand. Man könnte meinen diese bewaffnete Truppe weiß dass ihnen keinerlei Gefahr droht. Was wurde an chemischen Mitteln eingesetzt? Die Banden werden es nicht sagen. Sie haben überlebt, sie hatten Gasmasken. Haben sie zugeschaut wie die Opfer sich in Todesqualen wanden? Ich kann nicht feststellen ob die Menschen eventuell an Rattengift gestorben sind und nicht an Sarin.

Die „Beweiskörper“ haben sie in ein tiefes Loch geworfen, sie hatten ausgedient. 

Ich beobachte diese Banden schon mehr als zwei Jahre lang. Sie sind skrupellos in ihrer Propaganda, genauso skrupellos haben sie gemordet. Im Video oben an den Treppen links bei dem Kind mit dem „Hello-Kitty-t-Shirt“ wird verhindert dass man mehr sieht durch eine schnelle Kamerabewegung. Was hatten die Banden noch zu verbergen? Noch mehr Leichen?

Man braucht nur mein Archiv zu durchsuchen. Es sind Entführer, Folterer, Mörder,  Leichenverstümmler und Kehlendurchschneider.

Das Video so betitelt:  „Entire Family Killed by Chemical Weapons attack on Damascus“ Unter dem Video gibt es eine Beschreibung:

Erkennt ihr die Kinder wieder welche in das Loch geworfen wurden!

Irgendetwas stimmt an den Gift-Gas-Massakern nicht. In den etwa 200 Videos gab es gekühlte und ungekühlte Körper welche in etwa den selben Zustand hatten. Warum waren die einen Kinder Nachts mit Eis zum Kühlen bedeckt? Sind sie bereits füher ums Leben gekommen und wurden frisch gehalten damit sie genauso aussahen wie die vielen anderen Kinder?

Aber die UN-Inspektoren werden dem nicht nachgehen. Sie reisen bereits laut UN-Angaben morgen ab, sie werden Khan al Assal nicht untersuchen. War das geplant, eine Giftgasattacke unbestimmter Herkunft soll als Grund für einen verbrecherischen Angriffskrieg genommen werden, die Giftgas-Attacke von Khan al Assal welche mit größter Wahrscheinlichkeit den Terroristenbanden zugeordnet werden kann, wird nicht untersucht. Deshalb waren die UN-Inspektoren nach Syrien gekommen, ihre Untersuchung von den Chemie-Attacken  von Khan al Assal wurde verhindert.

Auch die „Kühlhausbande“ kommt vermutlich davon, vielleicht hat die syrische Armee noch die Chance sie zu bekommen.

———————-

Jede Menge Leute mit Kameras, mehr noch mit Gewehren:

Die UN und die USrael-NATO-Proxy-Milizen in Zamalka, von der Liwa al Islam, gemischt mit Al-Qaeda, sie arbeiten zusammen.

Strahlende Milizengesichter, sie sind skrupelos! Die UN strahlt nicht, sie wollen so schnell wie möglich weg. Wirken sie panisch inmitten von „Rebellen“? Haben sie Angst selbst Opfer einer Giftgas-Attacke zu werden, so mittendrin in einem Terroristennest?

Thank you for coming, okay….

Wieviele Möglichkeiten haben die vermutlichen Verursacher der „Giftgas-Attacken“,  Beweise für die UN zu präparien?

Einige UN-Inspektoren haben sich freundschaftlich mit  Mörderkommandeuren fotografieren lassen. Die Fotos findet man bei Facebook.

———–

Wird ergänzt, es ist ein Rennen gegen die Zeit, wie soll man gegen die Propagandaflut ankommen, gegen HRW-Lügen, gegen die Lügen der UN-Menschenrechtskommission wenn alle Medien geschlossen „common sense“ verteilen und nur noch nachplappern was sie vorgesetzt bekommen, natürlich ganz seriös.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s