Skip to content

Am Tag X, sollte Usrael Syrien angreifen, spontane Demo in Berlin #Syria #Syrien

03/09/2013

Sollte die Kriegverbrecher-Allianz ihre Drohungen wahrmachen und Syrien völkerrechtswidrig nun auch ganz offen angreifen, ein Aufruf an alle friedliebenden Menschen aus der Region Berlin.  Treffpunkt die Weltzeituhr am Alexander Platz, 18 Uhr.

UPDATE:   Source:

Syrien – 8 Gründe, warum es nie ein Bürgerkrieg war    
Der Tag X, als der Krieg um Syrien begann, liegt schon lange in der Vergangenheit. Der Krieg begann nicht im Sommer 2011, als der US-Botschafter die Organisationen der Moslembrüder während ihres Aufstands in Hama besuchte. Und er begann auch nicht mit der Erklärung der damaligen Außenministerin der USA, Hilary Clinton, ebenfalls im Sommer 2011. Sie hatte gesagt, Assad sei keineswegs unersetzlich und die USA hätten nicht das geringste Interesse, dass er gestärkt aus dem Tumult hervorgehen werde….via http://pflueger.org/de/blog/syrien-8-gruende-warum-es-nie-ein-buergerkrieg-war.html


consortiumnews(.)com/2013/09/0­6/obama-warned-on-syrian-intel­/

„Despite the Obama administration’s supposedly “high confidence” regarding Syrian government guilt over the Aug. 21 chemical attack near Damascus, a dozen former U.S. military and intelligence officials are telling President Obama that they are picking up information that undercuts the Official Story….

Precedence: IMMEDIATE

We regret to inform you that some of our former co-workers are telling us, categorically, that contrary to the claims of your administration, the most reliable intelligence shows that Bashar al-Assad was NOT responsible for the chemical incident that killed and injured Syrian civilians on August 21, and that British intelligence officials also know this. „

Vorbereitet in NATO-Türkei um einen Angriffskrieg zu starten!

Update: Die Kriegsmafia von USRAEL hat heute 03.09.2013  bereits eine Raketen „Angriffs-Abwehr“ Übung im Mittelmeer veranstaltet:

UPDATE: “

„Unter falscher Flagge

Giftgasvorwürfe gegen Assad Teil einer geplanten Provokation der Opposition: Frühere Mitarbeiter von Geheimdiensten und US-Militärs warnen Obama vor Angriff auf Syrien“

Wen lügt Obama an?

6. September 2013

Nach dem Damaszener Chemiewaffen-False-Flag der 9/11-Bande rückt Obamas Angriffskrieg gegen Syrien näher. Bei Patrick Lang ist ein Leak aus dem Geheimdienstapparat der USA aufgetaucht.

Darin heißt es, Obama beabsichtigt, mit der Bombardierung Syriens möglicherweise schon Montag, nach der Abstimmung im Senat, aber noch vor der Abstimmung im Repräsentantenhaus, zu beginnen, von der angenommen wird, dass Obama sie verlieren wird. Die Abstimmung im Repräsentantenhaus wird voraussichtlich mindestens um eine Woche verschoben.

Weiter heißt es, die Bombardierung sei nicht als Warnschuss gedacht, sondern sie werde umfangreich sein und darauf abzielen, die militärische Lage auf dem Boden zu Gunsten der Terroristen zu drehen. Das habe Obama den von der zionistischen Lobby JINSA ausgezeichneten Senatoren McCain und Graham versprochen, während er der Öffentlichkeit hingegen etwas anderes angekündigt hat, nämlich nicht Regime Change, sondern begrenzte Militärschläge. Klar ist, dass Obama lügt. Es fragt sich nur, wen er anlügt, die Israel-Lobby oder die Öffentlichkeit?    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/09/06/wen-lugt-obama-an/

http://de.rian.ru/politics/20130903/266796982.html

http://www.syrianews.cc/russia-rocket-launches-mediterranean-sea/

http://en.rian.ru/world/20130903/183138071/Mediterranean-Ballistic-Targets-Were-Part-of-Israeli-Test–Defense-Ministry.html

2013-08-28 17.25.14

Bomben bringen keinen Frieden. Schaut euch die Bilder aus Falludscha an wenn ihr noch irgendwelche Zweifel habt.  Fragt Euch wer die wahren Terroristen sind!

„Deadly Dust – Todesstaub: Uran – Munition und die Folgen“

Von dem youtube-kanal distanziere ich mich, nicht jedoch von der Dokumentation. Das ist es was unsere Kriegstreibernationen unter „Humanitärer Hilfe“ verstehen!  Schaut es Euch an!

Das propagieren unsere Kriegshetzmedien bis zum Erbrechen. Sie rufen auf  zu Massenmord über Generationen hinweg.

Nein, die gekaufte Journallie schämt sich nicht!

Mein Freund Bill ist ebenfalls daran gestorben, er war ein teilweise gehirngewaschener  US-Soldat. soviel zu meinem „Anti-Amerikanismus“.

Ja zu Frieden, Nein zur Kriegsmafia!

Wählt die Kriegsparteien nicht, zeigt Rückrat welches unsere Politiker nicht haben.

„Syrien: Am Tag X um 18:00 Uhr Kundgebungen und Demonstrationen“:

http://www.rf-news.de/2013/kw36/antikriegstag-201eviele-sangen-die-internationale-mit201c

http://www.jungewelt.de/2013/09-03/048.php

Der französische Geheimdienst lügt. Die Erkenntnisse aus der pdf stammen vermutlich zum großen Teil von „Le-monde“- Kriegsmafiapropaganda-Agenten.

Zum Vergleich:

http://www.lemonde.fr/proche-orient/article/2013/05/27/chemical-war-in-syria_3417708_3218.html

http://rt.com/news/france-syria-chemical-report-324/

Ich bezweifle dass sie „nur“ Journalisten waren, welche wochenlang in East-Ghouta mit den radikalislamischen Milizen der „Liwa Al Islam“ ,und weiteren Terroristenverbänden eingebettet unterwegs waren, darunter auch die Jabhat al Nusra und die ISIS/ISIL, sowie weiteren Al-Qaeda-Terroristen.  Französische „Journalisten“ als Mitglieder von Terroristischen Vereinigungen wie Al-Qaeda und ihnen nahestehenden Milizen!

Diese Agenten waren es, welche die Giftgas-Einsätze propagandistisch an den Mann brachten. Seltsamerweise ließen sie Tage und Wochen verstreichen um darauf aufmerksam zu machen.  Warum?   Weil es die die Al-Qaedas waren welche bereits zuvor in Adra getestet haben wie Giftgas wirkt!?

Sie hatten Gasmasken, wie die französischen Agenten zeigten.

Sollte man dies nicht erfahren, haben die französischen Agenten deshalb Zeit verstreichen lassen damit man es nicht im Zusammenhang sieht? Auch der katarische CIA-Sender Al-Jazeera war mit den erdoganischen NATO-Terroristen unterwegs welche der „Muslim-Bruderschaft“ nahestehen. Dazu kommt noch die Begleitung der saudischen Agenten von Al-Arabiya, den Al-Kaidas eines „Bandars“ wohlgesonnen.

Warum lachten die Terroristen bei der Behandlung ihrer Milizen?

Der französische Geheimdienst lügt! Die Milizen haben viel Spaß bei ihrer Giftgas-Show!

Siehe

Französische Propaganda-Agenten von ´Le Monde`, unterwegs mit Jobar-Terroristen in #Damaskus

Weil es kein Giftgas war oder nur so wenig dass sie selbst kaum betroffen waren? Haben es die französischen Agenten mitgebracht, sie wollten auch betroffen gewesen sein und mußten husten laut ihren Angaben. Aber gestorben sind sie an ihrem Sarin nicht!

Sie haben gezielt gelogen und die Vorwürfe gegen die syrischen Sicherheitskräfte zu passender Zeit veröffentlicht.  Ihre zweifelhaften Proben, entnommen unter dem Ausschluß jeder Öffentlichkeit im Beisein von Terroristen, wird als Beweis erbracht für den Einsatz von Sarin durch die syrische Armee. Das sind die windigen Erkenntnisse der Kriegstreiber aus Frankreich. Wer sich die pdf durchliest findet eben keinen Beweis für die Schuld der syrischen Armee an den Chemie-Attacken auf verschiedene Gebiete von East-Ghouta.

Zu Moadamiah, ja es gab dort Banden welche die Möglichkeite hatten chemische Attacken zu starten. Sie befinden sich auch in Daraya. Ihre toten Milizen werden verschwiegen, warum! Weil es einen Unfall gegeben hat beim Einsatz?

Stattdessen wird der Verdacht gezielt auf den Militärstützpunkt „Mezzeh“ gelenkt. Man muß sich nur die Karte anschauen wo Moadamiyé und Daraya liegt.

Auch enthält der französische Geheimdienstbericht weitere dicke Lügen, z.B. diese, welche bereits wiederlegt wurde:.

Eine plumpe Lüge an die andere gereiht!  Primitivste False-Flag Propaganda, ein Beweis für die stümperhafte Arbeit der verschiedensten NATO-USraelischen Geheimdienste.

„Das Regime dann große Flächen und Luftangriffe auf durchgeführt

Bereiche der Angriffe. Es versucht, die Ankunft der Inspektoren zu verzögern
für mehrere Tage.Dies bestätigt ein klares Bekenntnis
Vernichtung von Beweismitteln danach. Darüber hinaus ausgelöst Soldaten
Brände, die vermutlich soll die Atmosphäre durch Reinigung wurden
Luftbewegung erzeugt“
Auch Kerry hatte diese Behauptung vorgebracht:

Vom US-Regime veröffentlichte “Beweise” gegen Syrien sind ein schlechter Witz

30. August 2013

„France accuses Syria of 3 chemical attacks, Assad slams Western logic“

UN-Untersuchung des Chemiewaffenterrors in Khan Al-Assal erneut erfolgreich verhindert

29. August 2013

Das sind die Banden mit ihren „selbstgemachten“ Raketen, auch die Franzosen waren mit der erdoganischen NATO „Liwa al Islam“ unterwegs, diese Milizen unterhalten „Wohltätigkeits“-Zweigstellen  ganz offen in der Türkei.

Was beinhalten diese Raketen der „Liwa Al Islam“ welche auch mit Al-Qaeda zusammenarbeitet und mehr als 60 Milizenverbände in Syrien haben will? Laut dem Geheimdienstbericht  und der „Logik“ der Franzosen wäre es ebenfalls möglich dass sie für Chemikalien geeignet sind!

Und der letzte Abschnitt in der pdf ist ebenfalls ein Witz!

„Schließlich glauben wir, dass die syrische Opposition nicht über die Fähigkeit zu führen

ein Vorgang von einer Größenordnung mit chemischen Mitteln.Keine Gruppe
Zugehörigkeit zu der syrischen Aufstand hat in dieser Phase, die Fähigkeit zu speichern
und die Verwendung dieser Mittel, geschweige denn in einem Anteil ähnlich verwendet
in der Nacht des 21. August 2013 in Damaskus.Diese Gruppen haben weder die Erfahrung noch die
Know-how, diese umzusetzen, insbesondere durch Vektoren wie
die bei dem Angriff am 21. August eingesetzt…“
Etwa 25 000 geschätzte Milizen und Terroristen-Banden aus aller Welt im Raum Damaskus  sollen nicht in der Lage sein diese false-flag -Attacke auszuführen obwohl von westlichen Staaten trainiert und von der CIA mitbewaffnet? Ein Witz!
Schaut sie doch mal an, nur eine der westlich unterstützten NATO-Proxy-Milizen in East Ghouta :    .facebook.com/Liwaa.AL.Islam.002

Warum haben die NATO-Liwa-Al-Islam-Terroristen neben Konkurs auch Milanraketen? Kamen Sie  als Waffenleferung aus Saudi-Arabien und Katar, über die Türkei? Haben die französischen „Propagandisten“, welche zu den Geheimdiensterkenntnissen beigetragen haben,  sich geoutet? Sind sie führende Verbindungsoffiziere, Special-forces, Geheimdienstagenten?

Hat der französische Geheimdienst auch die saudischen Soldaten in Ghouta überprüft, oder haben sie mit ihnen und ihren Al-Qaedas  gleich Händchen gehalten!

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=531855846887456&set=a.145623862177325.35853.143677389038639&type=1

“ Syrian Youths English# In a clear act of war, this is the ID card of a Saudi officer killed in Ghuta, Damascus countryside

The source of this picture is Husaid Mortada, the head of Al-Alam news agency in Damascus.

According to Al-Alam TV, his job was to coordinate the armed terrorist groups attacks and weapon delivery

The officer is a colonel, his name is Ali Abdulrahman
the ID number is: 206009

Die Raketen  auf einer Abschußrampe eines LKW´s. Sie sahen ähnlich aus wie diejenigen, welche in Zamalka eingeschlagen waren, nur diese hier sind schwarz-rot angestrichen.

Weitere Bewaffnung und Ausrüstung der Damaskus-East-Ghouta-Terroristen auf einem NATO-Befürworterblog:

redlinesblog.wordpress.com/2013/07/30/rebels-deploy-anti-aircraft-damascus/

So arbeiten die westlichen verbrecherischen Geheimdienste:

—-

„Mr.President Bashar al-Assad gave an interview to Le Figaro.“:

http://sabinachiaburu.wordpress.com/2013/09/03/mr-president-bashar-al-assad-gave-an-interview-to-le-figaro/

„Syrians and Romanians and other real friends of Syria say:NO WAR AGAINST SYRIA”“

http://apxwn.blogspot.de/2013/09/wieder-am-golf-von-tonkin.html#.UiXj2lIqjwc

.facebook.com/photo.php?v=410942922340232&set=vb.355786131189245&type=2&theater

Israel: The missing link in Syria puzzle

Israel und AIPAC als treibende Kraft hinter Angriff auf Syrien aus der New York Times entfernt

3. September 2013

„Human Shields Campaign: To Protect Syria from Potential Attack

Sep 3, 2013 | Ali Abdallah, Syria

A group of Syrians from all walks of life, including young artists and athletes, participated in the campaign called „Over our Dead Bodies“ on Monday, to help protect the country from potential foreign military action.

The participants are shielding key facilities in the capital, Damascus, pledging to stand their ground until the US military threats are stopped or they are killed. The organizers of the campaign said they have received calls from all over the world asking for permission to join the movement. The campaign comes as amid threats of foreign military intervention in Syria… “ weiterlesen https://www.facebook.com/photo.php?fbid=531962140210160&set=a.145623862177325.35853.143677389038639&type=1

http://allainjules.com/2013/09/03/terrorisme-intellectuel-syrie-armes-chimiques-paris-et-ses-preuves-a-dormir-debout/

13 Kommentare leave one →
  1. 02/02/2014 15:20

    PR mit 11 000 toten „Häftlingen“ von Katar finanziert und durch HRW verbreitet
    PR mit Häuserabriß als kollektive Bestrafung, von HRW in die Welt gesetzt
    PR mit Gifgas diurch die syrische Regierung eingesetzt, promotet und passend gemach durch HRW
    PR mit biologischen Waffen, Gerücht durch CIA-Clapper in die Welt gesetzt…
    Der Abtransport von den Chemischen Waffen geht den Kriegslüsternen USRaelischen Machthabern nicht schnell genug…
    Was kommt als nächste PR?
    Die ganze Propaganda zusammengelogen, HRW geht es um Krieg und nicht um Menschenrechte.
    Überlegenswert:
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_02_02_legtdie.htm

    • Thomas permalink
      05/01/2014 20:54

      Urs, Du bist ein Held der Wahrheit. Danke, dass Du gegen die Lügen und das Schweigen ankämpfst. Seit zwei Jahren vertrete ich diese Meinung, man stößt immer auf Schweigen und Lügen. Aber nun haben diese Verbrecher über das Ziel geschossen. Der Islamische Staat Irak und Syrien wird schlimmer für Israel sein, als Assad es je war. Wieder mal hat man einen schweren Fehler gemacht, das wird man erkennen…

  2. Christa permalink
    08/09/2013 11:46

    „Hinter der Fichte“ hat es heute mal wieder auf den Punkt gebracht :
    USA/Syrien : Der einsame Irre will den Krieg
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/

  3. morpho permalink
    07/09/2013 23:30

    Wir sind uns begegnet und ich war schon vorher Leser dieser Seite. Ich werde unablässig Eure Seite weiter empfehlen, weil Ihr Transparenz in die offizielle Lügenpropaganda bringt. Ich danke dem glücklichen Zufall. Macht weiter so!

    • Imperialismus-Recherche permalink
      07/09/2013 02:21

      @ Christa
      Danke für Link zur „Petition“.
      Wurde trotz Bauchweh („Bürgerkrieg“ – es gibt keinen echten Bürgerkrieg in Syrien sondern eine verdeckte ausländische Operation mithilfe von Terroristen) gezeichnet.

      Für Montag geht auch Mailpost an diese Fr. Merkel raus, Werde versuchen sachlich zu bleiben…

      MfG

    • 07/09/2013 03:36

      consortiumnews.com/2013/09/0­6/obama-warned-on-syrian-intel­/

      “Despite the Obama administration’s supposedly “high confidence” regarding Syrian government guilt over the Aug. 21 chemical attack near Damascus, a dozen former U.S. military and intelligence officials are telling President Obama that they are picking up information that undercuts the Official Story.” ….

      Vorbereitet in NATO-Türkei um einen Angriffskrieg zu starten!

      Chemische False-Flag-Attacke in der Türkei geplant in Antakya-Hatay in Anwesenenheit von US-Geheimdiensten
      Wird Obama als oberster Dienstherr seiner Geheimdienste nun das Weiße Haus bombardiern als Strafmaßnahme!!!!
      Dafür mußten Menschen grausam ersticken, darunter viele Kinder, eiskalt beim Sterben gefilmt für USraels Interessen!
      Die Verbrecher sitzen in Tel Aviv und Washington!!!

  4. 03/09/2013 17:33

    „Russ. TV: Tote Kinder angeblich wegen chem. Attacke gestorben wurden zuvor von Terroristen entführt “
    Das Video ist seltsam geschnitten ob es zum März gehört, aus Aleppo?

    https://urs1798.wordpress.com/2013/08/28/giftgas-un-untersuchung-die-douma-kuhlhauspropagandistin-ist-wieder-da-bekannt-fur-durchgeschnittene-kehlen-douma-damascus-syria/

  5. Christa permalink
    03/09/2013 16:14

    Mit dem Song „Vaterland“ möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen:

    Hier ist der Text:

    „Mein Vaterland ist fit und fleißig und macht was her
    und seine Wertarbeit ist bis heut legendär.

    Wie lieb ich so`n Land
    mit Herz oder verstand
    Blind oder mit Blick über den Rand.

    Mein Vaterland macht mit Maschinen viel gutes Geld,
    Maschinen für das Töten für fast jeden Krieg der Welt.

    Wie lieb ich so`n Land …..

    Der Tod besteht auf Qualität, die verkauft sich gut.
    das Geld verwandelt sich am Horizont in fremdes Blut.

    Wie lieb ich so`n Land …..

    Wir bringen für Geld
    den Tod über die Welt.
    Wie lieb ich so`n Land
    mit Herz oder Verstand.
    Blind oder mit Blick über den Rand ? „

  6. Christa permalink
    03/09/2013 15:04

    O.k.
    Am Tag X um 18 Uhr Berlin-Alexanderplatz, Weltzeituhr !

    Hier ist ein gut zu lesender Artikel von Reinhard Merkel, Professor für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Uni Hamburg
    „Die Schuld des Westens am Drama in Syrien“
    http://www.emma.de/hefte/ausgaben-2013/septemberoktober-2013/die-schuld-des-westens-am-drama-in-syrien/

    Steht halt in der „Emma“ …
    bitte trotzdem lesen !

Trackbacks

  1. Angeblich greifen saudische, jordanische und USA Kampflugzeuge Syrien völkerechtswidrig ohne UN-Resolution an. HANDS OFF SYRIA! Am Tag X, sollte Usrael Syrien angreifen, spontane Demo in Berlin #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s