Skip to content

Ein weiterer Mord an einer Geisel in FSA-Terroristenhand #Aleppo @UN #Syria

14/09/2013

Bei Facebook haben sie den Ermordeten „Kai“ genannt.

Dies ist „Kai“ als er noch am Leben war. An seinen Armen sieht man schwerste Mißhandlungsspuren, sowie das linke Auge ist eingeblutet und blaugegeschlagen. Sie haben ihn zu einem Geständnis genötigt um ihn danach umzubringen. Er war ein Zivilist:

"Kai"

„Kai“

Das Video hochgeladen am 30.08.2013

Das Mordvideo wurde bereits entfernt, ich war zu langsam.

Aber das Foto konnte ich noch sicher, ebenfalls am 30.08. bei Facebook erschienen 5.37pm

"Kai " ermordet

„Kai “ ermordet

Und das ist sein Richter und Henker, aus diesem Video, wo die Shariawillkür ebenfalls von Milde spricht wie unsere Propagandaoutlets. Milde für Soldaten welche überlaufen, statt Kopfabschneiden  vielleicht erscheßen?!

Obomba, der oberste Richter und Henker!

Obomba, der oberste Richter und Henker!

 

facebook.com/dareteza/posts/571053602956235

fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/q82/s720x720/1234807_694134177282828_1484780513_n.jpg

http://www.facebook.com/aleppomedicalcouncil

Die UN-Untersuchungskomission verteilt die Lügen der Opposition, sie haben sich mit Mördern gemein gemacht. Auch die „Blöd am Montag“ der Spiegel macht sich nicht die Mühe zu recherchieren. Sie palppern nach wie die Papageien, die UN hat gesagt, die UN sagt, dass die Opposition gesagt hat…

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-human-rights-watch-wirft-assad-massaker-von-banias-vor-a-922001.html

Die Opposition hat gelogen, wer einmal lügt dem glaubt man nicht! Die UN lügt in ihrem neuen Report!!

Siehe hier: https://urs1798.wordpress.com/2013/05/10/eine-wahrheit-uber-die-massaker-von-bayda-banias-al-baidha-massaker-syrie-syria-siria-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/05/opposition-der-luge-uberfuhrt-bei-dem-bayda-banias-al-baidha-massaker-medien-und-propaganda-syria-syrien/

Laut einem üblen Propagandastück der Time, wurden am nächten Tag gleich weitere vier Menschen bei Aleppo ermordet:

Un wenn man sich den nächten  Propaganda -Spiegelartikel ansieht, dann weiß man warum die UN in ihrem Inquisitionsbericht die Wahrheit ins Gegenteil verkehrt hat.

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/11/uber-die-blinde-hochkommissarin-fur-menschenrechte-nato-pillay-und-ihre-inquisitionsberichte-syrien-syria/

Es sitzen Verbrecher in der Untersuchungskommission, an der Spitze Ban Ki-moon. Eine Menschenrechtszertreter-Mafia!

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-obama-kommt-russland-entgegen-a-922212.html

Übrigens der Spiegel mag die Wahrheit nicht, weder in ihren Kommentaren, noch bei facebook. Sie zensieren weg!  Die Bevölkerung soll nicht erfahren dass beim Spiegel  gehirngewaschen wird. Manipulative Berichterstattung, übelste Meinungsmache!

Ban Ki Moon die Marionette:

https://urs1798.wordpress.com/2011/05/29/ban-ki-moon-die-fliege-im-netz-die-freedom-flotilla-ii-und-israel/

Kann man nun auf Syrien beziehen!

Der UN-Bericht verschweigt die Wahrheit über Al Nabek!  Warum diese gezielte Manipulation! Sie schreiben von Verhaftungen durch die syrischen Behörden, von den Morden durch die FSA schreiben sie nichts. Sie schreiben auch nicht dass die FSA Leute aus ihrem Ort vertreibt welche innerhalb von einer Stunde verschwinden müssen!

Vergleicht den Un-Bericht und schaut bei Al Nabek, Nabak nach! Vermisst ihr etwas? Ja, ich auch, ich vermisse die Gerechtigkeit für die Opfer. Ich vermisse in dem UN-Bericht die Wahrheit. Ich vermisse in dem Un-Bericht die Menschenrechte. Ich vermisse in dem UN-Report den Schutz jeden Menschenlebens!

Der UN-Bericht lügt weitere Menschen in den Tod!

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/02/fortsetzung-al-nabek-weitere-offentliche-ermordungen-durch-todesschwadrone-der-fsa-syria-syrien-crimes-exposed/

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/07/der-brunnen-in-al-nabek-nun-eine-offentliche-hinrichtungsstatte-der-fsa-terror-milizen-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/09/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part-4/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/12/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part-5/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/07/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part2/

https://urs1798.wordpress.com/2013/07/25/massenmorde-in-aleppo-khan-al-assal-durch-obamas-und-erdogans-nato-proxy-milizen-es-sind-auch-unsere-kriegsverbrechen-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/10/das-sind-des-friedensnobelpreistragers-sadistische-freunde-in-syrien-hands-off-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/11/nato-erdogans-proxy-milizen-hangen-menschen-im-grenznahen-salqin-offentlich-auf-syrien-syria-turkey/

https://urs1798.wordpress.com/2012/08/25/wer-sind-eigentlich-die-schabihas-von-denen-unsere-medien-immer-sprechen-syrien-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/07/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/07/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part2/

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/07/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part-3/

13 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    19/09/2013 04:33

    Eine Reihe von Videos und Artikel im September über die Verbrechen bei
    http://www.silviacattori.net/

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syarie 15.9.2013 :

    – Am 14. Oktober Beitritt Syriens zur OPCW: Ban Ki Moon verkündet offiziell den Beitritt Syriens zum Vertrag über das Verbot chemischer Waffen
    – Internationale Zufriedenheit über das russisch-amerikanische Abkommen (Paris, London, Berlin)
    – Ein Dokument der US-Geheimdienste zeigt , dass die Terroristen in Syrien im Besitz von Sarin sind. Al Qaida im Irak hat Saringas produziert, um es nach Syrien zu befördern
    – Brujerdi: Jede Agression der USA gegen Syrien wird von nun an verurteilt werden
    – Drei Viertel aller Amerikaner unterstützen ein internationales Abkommen zur Lösung der Krise in Syrien
    – Homs: Vereitelung eines Infiltrierversuchs von Terroristen aus dem Libanon
    – Waffenfund in den Bauernhöfen südlich von Palmyra
    – Terroristen gestehen, an Morden und Entführungen und Attentaten teilgenommen zu haben für einen Sold von 12000 syrischen Pfund (doppeltes Monatseinkommen)

    Regierungsbezirk Damaskus :
    Front von Al Moadamiyeh.
    Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über die strategische Straße der Sicherheitspolizei, die sich hinter den Polizeiwohnungen befindet, die Straße ist bis zur Stadt Damaskus, mehr im Norden, gesichert.
    Quellen: Medienzentrum Al Moadamiyah Al Sham, syrische Medien.

    Die Kämpfe zwischen der syrischen Armee und den Terroristen gehen in der Ortschaft Ma’loula im Norden von Damaskus weiter, keine Änderung der Frontlinien in der Ortschaft.
    Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.

    Man muss schon Ma’aloula und seine Berge und Felsen voller Grotten und byzantinischer Gräber, auch aus anderen Epochen, die in den Fels gehauen und voller Löcher und Höhlen sind, wo man sich verstecken kann, sowie das ganze Relief kennen, das sich über der Ortschaft erstreckt, um zu wissen, dass es nicht leicht sein wird, all diese Individuen von dort zu verjagen. Auch christliche und muslimische Dörfer in der Nähe, wie Jaba’din oder Mamura im Süden und andere gegen Norden auf den Hängen des Jabal Lubnan, des Antilibanongebirges, oder noch ein Bisschen weiter Qara oder Yabrud oder noch Nabek (wo man den Kishkeh, einen trockenen Quark, macht und die beste Harissa, Gebäck aus Gries und Honig), überall Grotten, Höhlen, Kirchen, archäologische Spuren! Die man auf der Autobahn Damaskus-Homs sehen konnte (Straßenkreuzungen) und die Küste gegen Westen oder Aleppo gegen Norden! Überall oft mehrheitlich christliche Dörfer! Was für eine Angst müssen alle diese Leute ausstehen!

    Terroristenschicksal:

    Regierungsbezirk Homs:
    Großer Fortschritt der syrischen Armee, die die Kontrolle über die Dörfer Mishrifeh, Massadah, Khatab, Asmad, Am Haratin-ost und Am Haratine-West, Mazin Al Baqr und Massiyad im Osten des Bezirks übernimmt.
    Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, Hama news, Homs news, syrische Medien.

    Dera’a: Terroristensterben:

    Der Kommandant der Freien Söldnerarmee Salim Idris hat seine rechte Hand Louay Miqdad nach einer Pressekonferenz geschlagen, bei der er, Idriss, Putin und Lawrow beschuldigt hatte, Bestechungsgelder vom syrischen Geschäftsmann Makhlouf erhalten zu haben. Der Grund für die Schläge waren die Worte des Assistenten gegen seinen Chef :: „Dummkopf! Du hast alle Welt dazu gebracht, sich über uns lustig zu machen .“ Idris hat ihm die Nase gebochen und ihm ins Ohr gebissen …

    • 19/09/2013 20:26

      Bei Idris wundert mich nichts,auch so ein Menschenfresser, hat er sich doch mit dem „Iran-Bomber“ John McCain in Azzaz getroffen, mit Entführern, Folterer und Mördern.
      In Azzaz gibt es Gefechte weil die ISIS Azzaz übernommen hat. Ob die Türkei direkt eingreift, laut einem „Mossad-twitterer“ soll eine türkische Panzerkolonne Richtung Grenze unterwegs sein. Auch aus Raqqa sind Al-Qaedas aufgebrochen um ihren Geschwistern in Azzaz zu helfen. Ein Propagandist der Northern-Brigaden wurde von den Al-Qaedas gekillt, er hat westliche Propagandisten mit Märchen versorgt. Auslöser vermutlich ein deutscher „Arzt“ von Ärzten ohne Grenzen, sie sind bebenfalls unterwandert von NATO-Geheimdiensten. Er kam in Streit mit einem Al-Qaeda…

      Ein anderer Al-Qaeda-Sheik hat einen weiteren Menschen umgebracht: „Video purportedly showing Shaykh Ghareeb Abu Mariyah al-Qahtanii executing a man“

  2. 17/09/2013 19:08

    http://sana.sy/eng/337/2013/09/17/502940.htm

    Armee beseitigt Terroristen, vereitelt Infiltrationsversuche

    Provinzen, (SANA) Die bewaffneten Kräfte führten am Dienstag die Operationen fort gegen die bewaffneten terroristischen Gruppen in vielen Gebieten quer durch das Land, beseitigten eine Menge von den Terroristen , zerstörten ihre Waffen und vereitelten ihre Infiltrationsversuche.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Damaskus und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in Damaskus und seinem Landkreis, verursachten schwere Verluste unter ihnen.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten eine Menge von den Terroristen in den Wohngebieten Barzeh und al-Qaboun in der Stadt töteten, während andere Armeeeinheiten mit bewaffneten terroristischen Gruppen kämpften im Osten von der Sporthalle im Joubar Wohngebiet im Landkreis, töteten und verletzten eine Menge von ihnen.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten alle Mitglieder töteten von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, inklusive Munzer Orabi, im Harasta Wohngebiet, zusätzlich zur Zerstörung einer Höhle der Terroristen zusammen mit den Waffen und der Munition in ihr.
    Eine Armeeeinheit führte eine Spezialoperation aus gegen eine Höhle der Terroristen und tötete 12 Terroristen in den Farmen al-Ebbs.
    In Adra al-Balad eine Armeeeinheit tötete eine Anzahl von Terroristen und zerstörte Waffen und Munition der Terrorisen, während eine andere Armeeeinheit alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe tötete nahe den Bahngleisen in Deir Salman im östlichen Ghouta.
    Die Quelle wies darauf hin dass andere Armeeeinheiten mit Terroristen in der Kleinstadt Hejjera kämpften und eine Anzahl von den Terroristen tötet5en, inklusive Obaid al-Yunis.
    In der Kleinstadt al-Zyabyieh, die Armeeeinheiten zerstörten Höhlen sowie Ansammlungen der Terroristen und töteten eine Menge von ihnen, inklusive Eyad Aysat, zusätzlich zur Zerstörung eines Austos beladen mit Waffen sowie Munition und dem Töten aller Terroristen in ihm in der Kleinstadt al-Husseinyeh.
    In der Stadt Daraya, die Armeeeinheiten führten am Dienstag mehrere Operationen aus und töteten eine Menge von den Terroristen, zusätzlich zum Zerstören ihrer Waffen sowie der Ausrüstung.
    Mittlerweile, andere Armeeeinheiten verfolgten Terroristen in al-Nabik, östlich von Jaba’aden, al-Rhaybeh und Yabroud, töteten viele von ihnen und zerstörten ihre Ausrüstung.

    .

    Waffen beladene Fahrzeuge kommend aus der Türkei zerstört in Aleppo

    Die Armeeeinheiten griffen Fahrzeuge beladen mit Waffen und Munition an und zerstörten sie kommend aus der Türkei und verhinderten Versuche der Terroristen in die sicheren Zonen in der Stadt Aleppo einzudringen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armee mit Terroristen kämpfte in den Gebieten von al-Sweiqa, dem al-Zahrawi Basar und nahe dem Justizpalast, tötete eine Menge von ihnen und zerstörte ihre Waffen.
    Eine Armeeeinheit wehrte Terroristen ab welche versuchten in das sichere Wohngebiet von Salah Eddin in der Stadt einzudringen.
    Die Armee tötete eine Menge von den Terroristen welche die Bewohner im Suleiman al-Halabi Wohngebiet überfallen haben und zerstörte eine Ansammlungen der Terroristen im Gebiet von Bani Zaid und beseitigte alle Terroristen die sich in ihr versteckten.
    Die Armeeeinheiten griffen dutzende von Waffen- und Munitionsfahrzeugen an kommend aus dem türkischen Gebiet und zerstörten sie in den Gebieten von al-Atareb, Ourm al-Sughra sowie al-Wedaihi im südöstlichen Landkreis Aleppo und beseitigten alle Terroristen in den Fahrzeugen.
    Raketenstartanlagen und Mörser wurden zerstört in den Gebieten von al-Jadida, Kweris, Irbeed sowie Rasm al-Abboud und töteten sowie verletzten dutzende von den Terroristen.
    Mittlerweile, die Armee zerstörte Ansammlungen der Terroristen und zerstörte Fahrzeuge bewaffnet mit schweren und mittleren Maschinengewehren an der Schnellstraße Aleppo – al-Raqqa.

    .

    Raketenstartanlagen zerstört in Deir Ezzor

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften übernahm die Kontrolle über die Region die zwischen der Abdullah Bin Abbas Moschee und der Houkan Bäckerei im al-Ba’ajeen Wohngebiet liegt in der Stadt Deir Ezzor nach dem Töten vieler Terroristen, teilte eine offizielle Quelle dem Sana Reporter mit.
    Die Quelle merkte an das eine große Anzahl von Bomben verlegt durch die Terroristen in dem Wohngebiet entschärft wurden.
    Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen gruppe wurden im al-Sina’a Wohngebiet getötet, inklusive Saeed Awwad al-Mdahi.
    Andere Terroristen wurden getötet und Raketenstartanlagen sowie selbstgebaute Raketen wurden zerstört in den Dörfern von al-Abd und al-Buleil im Ort al-Labed in der Stadt Mohassan.

    .

    Armee vereitelt Infiltrationsversuche der Terroristen in Homs

    Die Armeeeinheiten vereitelten Versuche verübt durch bewaffnete terroristischen Gruppe in die Gebiete in Talkalakh einzudringen in Homs kommend aus dem Libanon.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armee und die Grenzwachen die Versuche der Terroristen abwehrten in die Gebiete von al-Mat’houma, Idleen, Halat und Marasya im Landkreis Talkalakh einzudringen, töteten eine Menge von den Angreifern und zwangen die Übrigen von ihnen zurück zu fliehen auf das libanesische Gebiet.
    Die Quelle ergänzte dass mehrere terroristische Gruppen die versuchten in die Wohngebiete von Bab al-Siba’a und Bab al-Turkman in der Stadt Homs einzudringen beseitigt wurden und ihre Waffen sowie die Munition wurde beschlagnahmt.

    .

    Armee tötet Terroristen, entschärft IEDs, entdeckt Tunnels im Landkreis Damaskus

    Die Armee entdeckte einen Tunnel der benutzt wurde durch die Terroristen in der Kleinstadt Sgab’a im Landkreis Damaskus.
    Der Sana Reporter sagte dass ein 500m Tunnel entdeckt wurde, ergänzte dass die Terroristen den Tunnel benutzt haben sich zu verstecken und das Feuer auf die Autos zu eröffnen die sich auf der Damaskus Flughafen Schnellstraße bewegten.
    Der Reporter sagte dass die Armeeeinheiten einen anderen 200m langen Tunnel entdeckten benutzt durch Terroristen um die Waffen und die Munition zu lagern.
    Eine andere Armeeeinheit entschärfte eine Mine und 21 Bomben jede wiegend zwischen 50-70kg verlegt durch die Terroristen in dem Gebiet.
    Vorher, die Armee gewann die vollständige Kontrolle über die Kleinstadt von Shab’a nach einer Serie von Operationen welche die letzten Ansammlungen der Terroristen in ihr trafen.

  3. 17/09/2013 17:57

    http://sana.sy/eng/21/2013/09/17/502844.htm

    Generalkommando der Armee: türkische voreilige Reaktion gegen syrischen Hubschrauber beweist die wirklichen Absichten von der Regierung Erdogan gegenüber Syrien

    Damaskus, (SANA) Eine Stellungnahme herausgeben durch das Generalkommando von der Armee und den bewaffneten Kräften sagte dass ein militärischer Hubschrauber am Montag den 16. September 2013 verloren ging während er einen Aufklärungseinsatz ausführte um das Eindringen von Terroristen durch die türkischen Grenzen im al-Younesieh Gebiet überwachte nahe der Kleinstadt Bidama im Landkreis Idleb.
    Die Stellungnahme sagte dass die Ermittlungen zeigten dass der Hubschrauber ausversehen für eine kurze Zeit in den türkischen Luftraum eindrang und ihn sofort auf Befehl in Richtung des syrischen Gebietes verließ ; allerdings während des Verlassens, die türkische Luftwaffe griff den Hubschrauber an und schoss ihn ab innerhalb des syrischen Gebietes.
    Das Statement ergänzte dass di9e voreilige Reaktion der türkischen Seite, insbesondere dass der Hubschrauber auf dem Rückweg war und er nicht beauftragt war mit einem Kampfauftrag ist der Beweis von den wirklichen Absichten von der Regierung Erdogan gegenüber Syrien welche eine Eskalation sucht an den Grenzen von den beiden Ländern.

  4. Ben permalink
    17/09/2013 03:14

    Türkei schießt einfach einen syrischen Hubschrauber ab:

    http://www.liveleak.com/view?i=fe5_1379358778

    Der Hubschrauber stürzt über der türkischen Grenze ab, und die Jihadisten köpfen den piloten:

    http://www.liveleak.com/view?i=654_1379354378

    http://www.liveleak.com/view?i=f21_1379366433

    Erdogan ist ein Monster…nicht besser als diese Terroristen…

    • 17/09/2013 12:16

      Der Helikopter soll leider den Luftraum verletzt haben.Er war bereits wieder in syrischem Gebiet als die türkische Luftwaffe ihn abschoss. Aber an dem Schicksal des Piloten, ja daran ist Erdogan schuld. Er hat die sogenannten „Rebellen“ tatkräftig unterstützt, er schickt die Al-Qaedas, Söldner und in Flüchtlingslagern rekrutierte Syrer als Terroristen nach Syrien. Es sind Natoproxy-Milizen, also auch Merkels Mörder.

    • Ben permalink
      17/09/2013 14:55

      @Urs: Aber was sind das für Menschen, die nach einem so schrecklichen Unfall noch die Machete zücken und dem armen Mann den Kopf abschneiden?

      Ehrlich, ich habe den Glauben an die Menschheit verloren…😦

      Und wieder mal nichts darüber in den Medien, es wird einfach totgeschwiegen dass die Rebellen den Mann nachher noch geköpft haben…Genauso hat KEIN deutsches Medien den Times-Bericht übernommen, oder den einen Artikel dass mindestens die Hälfte der Rebellen (ich kenne bIs heute noch keinen Rebellen der säkular ist und Freiheit und Demokratie will…) Islamisten sind:
      http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/10311007/Syria-nearly-half-rebel-fighters-are-jihadists-or-hardline-Islamists-says-IHS-Janes-report.html

      In der deutschen Presse liest du darüber NICHTS, und das, obwohl sie doch sonst alles übernehmen und nie selber recherchieren…

      Ich werde heute oder morgen mal beim Spiegel anrufen und mich beschweren (anrufen ist besser als Email, weil so kann man sie direkt konfrontieren…), ehrlich ich werde so richtig denen mal die Meinung geigen, weil ich bin es SO leid!

      Meine Mutter stammt aus Syrien, sie ist Schiitin aber nicht wirklich gläubig und ich bin durch meinen Vater christlich aufgewachsen, naja nichtsdestotrotz hat meine Mutter noch (entfernte) Verwandte in Syrien, und um die macht sie sich natürlich sorgen, auch wenn der Kontakt nicht groß ist da meine Mutter die Sprache nicht wirklich beherrscht (ist als Kleinkind nach Deutschland gekommen), weil ihren Eltern es wichtig war, dass sie deutsche werden.

      Mich macht das alles nur noch traurig…diese Lügerei, diese Hetze gegen Assad.,.die Gräueltaten…Amerika bringt mit ihren kriegen und CIA-inszenierten arabischen Frühlingen jedes Land zurück in die Steinzeit, wo dann das Böse herrscht…naja Hauptsache Öl und dann an den Iran ran, ne?

    • Barbara permalink
      19/09/2013 04:47

      Die werden so mit Captagon voll gestopft, dass sie völlig enthemmt werden und in der Lage sind, die größten Verbrechen zu begehen. Wie einer von ihnen gesagt hat, am Anfang habe er Skrupel gehabt, aber nach der Einnahme von diesem Zeug sei er völlig enthemmt gewesen und habe sogar seine Mutter getötet.

  5. 16/09/2013 19:19

    http://sana.sy/eng/337/2013/09/16/502714.htm

    Armee führt die Operationen fort gegen die Terroristen, vereitelt Versuche Autobomben und IEDs zu zünden

    Provinzen, (SANA) Armeeeinheiten führten die Operationen fort gegen die bewaffneten terroristischen Gruppen in mehreren Gebieten in Syrien, verhinderten terroristischen Autobomben und IED Anschläge.

    .

    Armee macht Fortschritte beim Verfolgen der Terroristen im Landkreis Damaskus

    Armeeeinheiten beseitigten zu Letzt 40 Terroristen während ihrer Verfolgung zwischen den Kleinstädten von Maaloula und al-Sarkha im Landkreis Damaskus, während eine andere Einheit Terroristen hinderte am Zünden von 5 Bomben verlegt in der al-Urubaq Straße an der Straße Deir Attiya – Nabek und vorbereitet zur Fernzündung.
    Eine Anzahl von Terroristen inklusive Scharfschützen wurden im Gebiet Jobar beseitigt und Mitglieder von einer terroristischen Gruppe inklusive eines Scharfschützen Namens Safwan wurden ebenfalls beseitigt im Gebiet Harasta.
    Eine Armeeeinheit beseitigte 19 Terroristen in der Kleinstadt von Douma, inklusive Khalil al-Behesh.
    In der Kleinstadt von Sheba’a, Armeeeinheiten beseitigten Terroristen inklusive Saad Hawara, verhaftete andere, und zerstörten Waffen sowie Munition die sie verladen hatten in Autos, während eine Einheit eine Werstatt zerstörte zum Herstellen von Sprengstoff in der Kleinstadt von al-Bayyad östlich von Sheba’a.
    Armeeeinheiten verfolgten Mitglieder von einer terroristischen Gruppe an den Stadträndern von der Kleinstadt Beit Sahm, beseitigten die meisten von ihnen und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition.
    Ein Lager das Munition und Raketen der Terroristen enthielt wurde in der Kleinstadt al-Ziyabiye zerstört während einer Serie von präziesen Operationen in welchen die Armee eine Anzahl von Terroristen beseitigte inklusive Aous Hadrous, während eine andere Einheit ein 23mm Luftabwehrgeschütz zerstörte und eine Anzahl von Terroristen beseitigte in der Kleinstadt von al-Husseiniye.
    Armeeeinheiten kämpften mit Terroristen in der Kleinstadt von Hejjera, zerstörten einen Mörser, Fahrzeuge und Ausrüstung die die Terroristen benutzt haben, während eine andere Einheit schwere Verluste verursachte unter den Terroristen in der Kleinstadt Bebila.

    .

    Armee hindert Terroristen am Bombenanschlag in der Stadt Aleppo, zerstören Waffen und Munition der Terroristen

    Eine Armeeeinheit hinderte Terroristen am zünden einer Autobombe vorbereitet zur Fernzündung welche in der 3000 Straße parkte die den al-Assad Vorort und die Stadt Aleppo verbindet.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit Terroristen welche versuchten das Gebäude von Einwohnermeldeamtes in der Stadt Aleppo anzugreifen, tötete die meisten von den Terroristen, während eine zweite Einheit eine terroristische Gruppe beseitigte an den Stadrändern von Khan al-Qazir in der Altstadt.
    Im Landkreis Aleppo , Armeeeinheiten zerstörten Autos kommend aus der Türkei welche beladen waren mit Terroristen, Waffen und Munition nahe dem Dorf von Oram al-Kubra, der Kastello Straße, östlich von Hreitan, auf der Straße zwischen al-Bab und Aleppo sowie auf der Straße Aleppo – Idleb.
    Im östlichen Landkreis Aleppos, eine Armeeeinheit stellte terroristischen Gruppen im Dorf von Hadadin einen Hinterhalt, zerstörte die Waffen und die Munition der Terroristen.
    Raketenstartplattformen der Terroristen, Mörser sowie schwere Maschinengewehre wurden zerstört und eine große Anzahl von ihnen haben es tot oder verletzt verlassen in den Dörfern und Kleinstädten von al-Jdaideh, Qwayres, Arbid und Rasm al-Abboud.

    .

    Armee vereitelt Versuch der Terroristen eine Autobombe in Bosra al-Sham zu zünden

    Eine Armeeeinheit zerstörte ein Auto beladen mit einer riesigen Menge von Sprengstoff bevor es in die Stadt von Bosra al-Sham eindrang in Daraa, verursachte das Töten von dem Selbstmordterroristen welcher es gefahren hat und die Verletzung von einigen Bürgern, sagte eine militärische Quelle.
    Die Quelle ergänzte dass Ansammlungen der Terroristen in den Dörfern von Tafas, al-Mzairib, Da’l, Inkhel, al-Sheikh Miskin, al-Najih, tsil, Izra und al-Sheikh Saad zerstört wurden, zusätzlich zu ihren Waffen.
    Die Terroristen Abu Fadi Khashrif, Alaa Ahmad al-Masri. Ahmad Abdullah al-Kamhan, Moammad Ahmad Abdul-Raouf al-Jinadi, Issa Shujaa al-Taiasneh, Abdul-Rahman awad al-msalam, Mohammad Qasim Abu al-Sel, Mudar Atef al-Mtawea und Shadi Sabri Sharaf wurden identifiziert unter den Toten.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften verhinderten einen Versuch der Terroristen eine Bombe verlegt innerhalb eines Wassertanks im Dorf Khabab fern zu zünden.

    .

    Behörden entdecken Bomben und türkisch hergestelltes Material in Palmyra

    Die Behörden fanden eine Anzahl von Bomben und eine große Menge von türkisch hergestelltes Material zum Herstellen von Sprengstoff in den südöstlichen Farmen von der Stadt Palmyra.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass das Material Ammoniumnitrat, chemischen Kunstdünger und eine Menge von Schießpulver beinhaltete, wog über eine Tonne.
    Die Quelle ergänzte dass eine große Menge von türkischen Brot, verpackt in Säcken und vorbereitet für eine lange Zeit zum Lagern sowie Jabhat al-Nusra Fahnen wurden innerhalb einer Höhle der Terroristen entdeckt.
    Vorher, die Behörden fanden eine Anzahl von 107mm Raketen, Bomben, einen Pickup beladen mit Waffen und Munition in den Südlichen Farmen von Palmyra.

  6. 15/09/2013 19:02

    http://sana.sy/eng/337/2013/09/15/502545.htm

    Armee fügt den Höhlen der Terroristen unmittelbare Schläge zu, zerstört schwere Waffen

    Provinzen, (SANA) Terroristen Gruppen erleiden zunehmend schwere Verluste wobei die Armeeeinheiten unmittelbare Schläge verursachen unter ihren Ansammlungen sowie Höhlen und zerstörten ihre schweren Waffen in unterschiedlichen Gebieten quer durch das Land.

    .

    Umfangreiche Operationen in der Stadt und dem Landkreis von Damaskus

    Die Operationen dauern an gegen die Verstecke der Terroristen im Landkreis Damaskus, mit großer Anzahl von ihnen die getötet wurden in einer Serie von Operationen im östlichen Ghouta, der südlichen Region und dem nördlichen sowie westlichen Landkreis von der Provinz.
    Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten eine Anzahl von Jabhat al-Nusra Terroristen in den Bergen sowie den westlichen Teilen von der Stadt Maaloula und zerstörten schwere Maschinengewehre die sie mit sich hatten, teilte eine offizielle Quelle dem Sana Reporter mit.
    Eine Armeeeinheit, ergänzte die Quelle, tötete mehrere Mitglieder von bewaffneten teroristischen Gruppen in der Ebene und den östlichen Bergen von al-Zabadani, inklusive Mohammad al-Nammous und Tarq Awkar.
    Ansammlungen und Waffen der Terroristen wurden zerstört in den Gebieten von den Farmen Rimas und zwischen den Kleinstädten von Rass al-Ein und al-Sarkheh im Yabroud Gebiet, entsprechend zur Quelle.
    Schwere Verluste wurden unter den terroristischen Gruppen verursacht in den al-Surreh Bergen und al-Batra im Jairoud Gebiet.
    Im östlichen Ghouta, eine Einheit von den bewaffneten Kräften tötete Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe und zerstörte ihren Mörser in Adra al-Balad, während eine andere Armeeeinheit zu Letzt 20 Terroristen tötete in den Farmen al-Ebbs, die Meisten von ihnen sind nicht Syrer.
    Der Sana Reporter zitierte die Quelle wie sagend dass Khalaf al-Sawdat, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, zusammen mit einer Anzahl von den Mitgliedern seiner Gruppe getötet wurden in den Farmen von den Kleinstädten von al-Qassimiyeh und Deir Salman.
    Im südlichen Landkreis von Damaskus, die Armeeoperationen führten zur Zerstörung einer Höhle der Terroristen, zusammen mit den Waffen und der Munition in ihr, in der Kleinstadt al-Ziyabiyeh.
    Eine Anzahl von Terroristen innerhalb der Höhle wurden getötet, inklusive Jabr al-Freihi aus Hordanien.
    Eine Armeeeinheit in der Stadt Daraya tötete Abdul-Karim Qazaq, Anführer von einer der terroristischen Gruppen dort, und zerstörte unterschiedliche Typen von Waffen und Munition.
    Zwölf Terroristen wurden getötet und ein Auto beladen mit Waffen und Munition wurde zerstört im Joubar Wohngebiet.
    Armeeeinheiten führten die Operationen fort in den Wohngebieten Barzeh und al-Qaboun in der Stadt Damaskus, tötete viele Terroristen, inklusive Yousef Hammad.

    .

    schwere Waffen der Terroristen zerstört in mehreren Gebieten in Aleppo

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen sowie Ansammlungen der Terroristen und zerstörten ihre Waffen, inklusive Raketenstartanlagen und Mörser, zusätzlich zum Vereiteln eines Versuches der Terroristen in die sicheren Gebiete in den Wohngebieten Salah-Eddin und al-Sheikh Said einzudringen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten Höhlen der Terroristen, Ansammlungen und ein 23mm Luftabwehrgeschütz zerstörten in den Farmen al-Nairabs im Landkreis Aleppo und töteten eine Anzahl von den Terroristen in den Dörfern Erbid und Rasm al-Aboud.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit Mörser zerstörte und schwere Maschinengewehre sowie Raketenstartanlagen in den Dörfern al-Jadideh und Kweiris, tötete eine Menge von den Terroristen.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten einen Versuchz der Terroristen vereitelten in die sicheren Gebiete vom al-Sheikh Said Wohngebiet einzudringen, während eine andere Armeeeinheit 7 Terroristen tötete und 8 andere verletzte welche versucht haben aus dem al-Marjeh Wohngebiet in das Dorf Assan zu schleichen, zerstörte ihre Waffen und die Ausrüstung.
    Mittlerweile, eine Armeeeinheit kämpfte mit einer bewaffneten terroristischen gruppe im Salah-Edin Wohngebiet und tötete alle ihre Mitglieder, während eine andere Armeeeinheit einen Versuch der Terroristen abwehrte in die sicheren Gebiete in der Altstadt Aleppo einzudringen.

    .

    Armee beseitigt Terroristen, zerstört Waffen und Munition in Homs

    In der Stadt Homs, Armeeeinheiten kämpften mit Terroristen in den Wohngebieten al-Qarabis und Jouret al-Shiyah, zerstörte ihre Waffen und die Munition.
    Armeeeinheiten wehrten Terroristen ab kommend aus den Gebieten Jaafar und Hajjo im al-Sa’an Gebiet welche versuchten einen Armee Kontrollposten im Nordosten der Stadt Homs anzugreifen, beseitigten die Meisten von ihnen und zerstörten ein schweres Maschinengewehr das sie benutzt hatten.
    Waffen und Munition welche die Terroristen verladen hatten in einem LKW wurden zerstört zusammen mit allen Terroristen innerhalb des LKWs östlich vom Dorf al-Ameriya im Landkreis Homs, während Armeeeinheiten terroristische Verstecke und Ansammlungen zerstörten in den Gebieten Kafr Laha und al-Houleh.

    .

    sogenannter gesetzlicher Körper von der Jabhat al-Nusra zerstört in Deir Ezzor

    Eine militärische Quelle sagte dass die Einheiten der bewaffneten Kräften das Hauptquartier zerstörten von sogenannten gesetzlichen Körper von der Jabhat al-Nusra und große Mengen von Waffen sowie Munition die verladen waren in einem Auto im al-Hamidieh Wohngebiet in Deir Ezzor.
    In einem Statement zum Sana Reporter, die Quelle sagte dass ein Feldlazarett vor dem Zentralpark ebenfalls zerstört wurde wo alle Terroristen innerhalb des Lazarettes ebenfalls getötet wurden inklusive den Scharfschützen Abdul Razak, Mekhlef al-Hussein, Ibrahim al-Hijy und Lyad al-Alwan.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten Ansammlungen der Terroristen beseitigten in den Dörfern Mrat und Htaleh. Ibrahim al-Helw, der Anfhrer vn einer von den terroristischen gruppen, Mohammed Hamad al-Jameeli, Ibrahim al-Shaer und Aref al-Salem wurden identifiziert unter den Toten.

  7. 14/09/2013 19:23

    http://sana.sy/eng/337/2013/09/14/502367.htm

    Waffen beladene Autos und Raketenwerfer zerstört in Armeeoperationen

    Provinzen, (SANA) Die Armee verstärkte die Operationen gegen terroristische Gruppen in unterschiedlichen Gebieten, inklusive dem Angreifen ihrer Ansammlungen sowie Verstecke und dem Zerstören der Autos die Waffen für sie transportierten. Viele Terroristen sind getötet worden und andere wurden verletzt in den Operationen.

    .

    Armee beseitigt Terroristen im Landkreis Damaskus

    Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee beseitigten Terroristen von der Jabhat al-Nusra, inklusive Ausländer aus Saudi Arabien und Jordanien, in einer Serie von Operationen im Landkreis Damaskus.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass Einheiten von der Armee Terroristen töteten und verletzten entlang den Hügeln und Höhlen die die Stadt Maaloula überblicken.
    Die Quelle ergänzte dass Einheiten von der Armee terroristische Gruppen verfolgten im Osten von der Kleinstadt Rasalien sowie dem al-Maloulhi Hügel in Yabroud und beseitigten eine Menge von den Terroristen.
    Im östlichen Ghouta, die Armee beseitigte 25 Terroristen in Jisrin und den Farmen al-Ebb im Distrikt Douma.
    Armeeeinheiten zerstörten ein schweres Maschinengewehr und einen Mörsere in der Kleinstadt al-Ziabieh.
    Die Armee führte ebenfalls Operationen aus an den Stadträndern Barzeh und al-Qaboun führte zur Beseitigung eines Anführers von einer bewaffneten terroristischen Gruppe.

    .

    terroristischer Infiltrationsversuch aus dem Libanon vereitelt

    Armeeeinheiten vereitelten einen Versuch durch Terroristen in Talkalakh einzudringen kommend aus dem Libanon und konfiszierten Raketen und Bomben in den südlichen Farmen des Landkreises Palmyra.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit und die Grenzwachen Terroristen abwehrten kommend aus dem Libanon welche versuchten in den Landkreis Talkalakh einzudringen durch den Ort Azir, fügten ihnen unmittelbare Verluste zu, und zwangen sie zum Rückzug in das libanesische Gebiet.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit eine Anzahl von 107 mm Raketen entdeckte (http://de.wikipedia.org/wiki/Typ_63_(107mm_MLR) ), Bomben und ein Pickup beladen mit Waffen und Munition.

    .

    umfangreiche Operationen im Landkreis Idleb

    Einheiten von den bewaffneten Kräften kämpften mit einer bewaffneten terroristischen gruppe die versuchte in den nördlichen Teil vom Abo al-Duhour Flugplatz zu schleichen im Landkreis Idleb.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Gefechte zum Tod und der Verletzung von allen Mitgliedern von der terroristischen gruppe führte und der Zerstörung von ihren Waffen und der Munition.
    Die Quelle erwähnte ebenfalls dass andere Armeeeinheiten Ansammlungen und Höhlen der Terroristen zerstörten, zusammen mit den Waffen und der Munition in ihnen, in den Dörfern und Kleinstädten von Darkoush, Ein al-Bareh, al-Tibat, al-Shaghr, Binnesh, Bzabour, al-Hamidiyeh, Um Jarin, Jarjanaz, Maaret al-Numan und Kfarrouma.

    .

    Armee beseitigt Terroristen, zerstört Raketenwerfer im Landkreis Salamiyeh

    Eine Armeeeinheit verfolgte bewaffnete terroristische Gruppen im Dorf Barri al-Sharqi im Landkreis Salamiyeh, Hama, beseitigte eine Anzahl von Terroristen und zerstörte einen Raketenwerfer, sagte am Sonnabend eine militärische Quelle.
    Die Quelle teilte Sana mit dass der Terrorist Yaser Abdul-Rahim, Rufname Abu Aref, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, identifiziert wurde unter den Toten.

    .

    Die Armee zerstört terroristische Ausrüstung kommend aus der Türkei in Aleppo

    Einheiten von den bewaffneten Kräften zerstörten Autos beladen mit Waffen und Munition kommend aus der Türkei in den Dörfern und Kleinstädten von Aleppo.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit mit Mitgliedern von einer bewaffneten Gruppe kämpfte welche versuchten in das al-Kindi Hospital einzudringen, tötete viele Terroristen und verletzten mehrere andere.
    Die Quelle ergänzte dass ein anderer Versuch durch Terroristen in die sicheren Wohngebiete Aleppos einzudringen vereitelt wurde durch die Armee in al-Lairamoun, Khan al-Wazir in der Altstadt.
    Sie sagte dass andere Armeeeinheiten Waffen und Munition zerstörten welche verladen waren durch Autos kommend aus der Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s