Skip to content

Wie kann man in Syrien helfen? Wie kann man uns helfen?

29/09/2013

Ich weiß es nicht.

Ein Video welches aus der Kampange stammt, dass Menschen in Moadamiah verhungern.

Von den Oppositionellen wurde zum Wetbeweb aufgerufen, „Verhungerte“ zu zeigen.

Sie haben mir auch diesen abgemagerten Behinderten gezeigt, ein kleiner wohlgenährter  Junge hat ihn angespuckt.

Schon aus Gewohnheit

Wie kann man helfen Hass zu überwinden. Wie kann man Helfen?

19 Kommentare leave one →
  1. 29/09/2013 10:08

    http://sana.sy/eng/337/2013/09/28/504715.htm

    Die Armee tritt Terroristen entgegen in vielen Städten Syriens

    Provinzen, (SANA) Die Armeeeinheiten führten am Sonnabend ihre nationalen Operationen fort gegen die bewaffneten terroristischen Gruppen in vielen syrischen Städten.

    .

    Armeeeinheiten töten Terroristen im Landkreis Idleb

    Eine Armeeeinheit tötete in einer qualitativen Operation Terroristen in der Nachbarschaft vom Abu al-Duhour Flugplatz im Landkreis Idleb, verursachte schwere Verluste unter ihnen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Operation ebenfalls zur Zerstörung von Waffen sowie von Munition verladen in Autos führte und dem Töten sowie der Verletzen aller Mitglieder der Gruppe.
    Eine Armeeeinheit zerstörte Ansammlungen von Terroristen, einige angeschlossen zur Jabhat al-Nusra in der Nachbarschaft vom al-Arba’in Berg und tötete sie alle.

    .

    Armee tötet Terroristen, zerstört ihre Waffen im Landkreis Damaskus

    Armeeeinheiten töteten Terroristen in einer Serie von Operationen in den Farmen und Dörfern im östlichen Ghouta und im südlichen sowie nördlichen Landkreis Damaskus, zerstörten schwere Maschinengewehre und Munition.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit mit einer terroristischen Gruppe kämpfte östlich vom Polizeihospital in Harasta, tötete und verwundete mehrere Terroristen.
    Eine andere Einheit zerstörte zwei Autos beladen mit Waffen und Munition im Gebiet rund um der Kleinstadt al-Baharia im östlichen Ghouta, tötete eine Anzahl von Terroristen, unter ihnen Ibrahim Shehada.
    Die Quelle wies darauf hin dass Mitglieder von terroristischen Gruppen getötet wurden und andere verletzt während sie versuchten aus der Nachbarschaft von der Abu Bakr Moschee in die Kleinstadt al-Rihan einzudringen in Richtung der alten Aleppostraße., gab an das eine Höhle der Terroristen zerstört wurde in den Farmen al-Eb im Gebiet Duma mit den Waffen und der Munition in ihr. Alle Terroristen in ihr wurden getötet, inklusive Mohammad Khalbous.
    Die Quelle gab an das eine Armeeeinheit eine bewaffnete terroristische Gruppe beseitigte am al-Ghanam Platz in Duma. Ter Terrorist Twfiq al-Maidaani war unter den getöteten Terroristen.
    Armeeeinheiten verfolgten ebenfalls M8itglieder von terroristischen Gruppen in der Stadt Daraya und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition. Ammar al-Etmeh und Mahmoud al-Khatib wurden unter den Toten identifiziert.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit terroristischen Gruppen westlich von der Stadt Saydnaya und zerstörten ihre Waffen die verladen waren in zwei Autos und tötete die meisten von ihren Mitgliedern.

    .

    Terroristischer Versuch IEDS zu zünden verhindert in Homs.

    Armeeeinheiten vereitelten am Sonnabend die Versuche von Terroristen Bomben zu zünden im Landkreis al-Makhram und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition im östlichen Landkreis Homs.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit terroristische Ansammlungen und Waffen zerstörte in Unk al-Hawa i9m Landkreis Jub al-Jarrah, tötete und verletzte viele Terroristen.
    Die Quelle ergänzte dass Versuche der Terroristen 4 IEDs zu zünden mit dem Gewicht von 300kg vereitelt wurde. Die Bomben waren verlegt auf der Straße zwischen den Dörfern vom östlichen und westlichen Um Hartein im Landkreis al-Makhram.
    Die Armeeeinheiten stellten am 15. September die Sicherheit und Stabilität wieder her in den Kleinstädten und Dörfern vom östlichen und westlichen Um Hartein, Msheirfeh, Maasada, Mseid, Khattab und Usmud im östlichen Landkreis Homs.

    .

    erhebliche Fortschritte erreicht an den Achsen al-Qaboun – Zamalka – Joubar im Landkreis Damaskus

    Die Armee erreichte erhebliche Fortschritte an den Achsen al-Qaboun – Zamalka – Joubar im Landkreis Damaskus nach einer Serie von Spezialoperationen während welchen mehrere Ansammlungen und Höhlen der Terroristen in dem Gebiet zerstört wurden.
    Der Sana Reporter zitierte einen Feldkommandeur wie sagend dass die Einheiten von den bewaffneten Kräften die volle Kontrolle von einem Gebiet übernahmen von 1,5km das sich zwischen dem Gebiet al-Qaboun al-Sinaiyeh und Zamalka erstreckt.
    Die Quelle bestätigte dass die Armeeeinheiten die bewaffneten terroristischen Gruppen von einander trennten und ihre Waffen- und Munitionsversorgungsrouten zwischen Zamalka, Joubar und Erbin trennten.
    Im Rahmen von den Operationen, ein 150m langer und 1,3 hoher Tunnel benutzt durch die Terroristen im Joubar Wohngebiet entdeckt.
    Andere Tunnels von 10m Länge wurden aufgedeckt unter der Hauptstraße in dem Wohngebiet. Panzerabwehrminen 30-40kg wiegend wurden in den Tunnels entdeckt, entsprechend zur Quelle. Die Quelle erwähnte ebenfalls dass die Armeeeinheiten verschiedene Arten von Waffen fanden weggeworfen durch die Terroristen bevor sie getötet worden sind, inklusive französisch hergestellte Panzerabwehrraketen RBR und Lafetten für 12,7mm Luftabwehrmaschinengewehre, zusätzlich zu einer Anzahl von verschiedenen Panzerabwehrraketen.
    Die Operationen, teilte die Quelle dem Sana Reporter mit, führten zum Töten einer großen Anzahl von Terroristen in dem Gebiet, die Meisten von ihnen sind von arabischen Nationalitäten.
    Die restlichen von den Terroristen wurden eingekesselt in einem abgelegenem Gebiet wo die Armeeeinheiten die Operationen fortsetzen um sie vollständig zu beseitigen und in dem Gebiet die Sicherheit und Stabilität wieder herzustellen.

    .
    Terroristen in mehreren Gebieten getroffen in Homs

    Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten eine Anzahl von den Terroristen und verletzten andere in einer Serie von Operationen die ihre Ansammlungen trafen in den Wohngebieten von Bab Hood, Jouret al-Shayah, al-Qarabis und al-Qusour in der Stadt Homs, entsprechen zu einer militärischen Quelle.
    Die Quelle teilte Sana mit dass andere Terroristen getötet wurden, nebst einer Anzahl von ihnen verletzt, als sie versucht haben aus dem Dorf al-Dar al-Kabira in das benachbarte Dorf al-Mhajreen einzudringen um die Bewohner zu überfallen.
    Eine Anzahl von Ansammlungen der Terroristen wurden zerstört in al-Dar al-Kabira und in den Dörfern von Kfarnan, Kiseen, al-Mas’aleel, Burj Qa’l, al-Ghajar und al-Zara.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit Mitgliedern von bewaffneten terroristischen Gruppen im Dorf al-Nejmeh, dem al-Talleh Gebiet und nahe der Autowerkstatt in Talbiseh, hinterließ viele von tot und verwundet.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armee eine Menge von den Terroristen tötete und verletzte, unter ihnen nicht syrische Terroristen, in der Kleinstadt von al-Husn im Landkreis Homs.
    Die Terroristen Mohammad Omar al-Kurd, Waled Ibrahim Wahba und Shahira Islam al-Qadi, die Frau von einem libanesischen Terroristen, wurden identifiziert unter den Toten.

    .

    Terroristen getötet durch ihre eigene Bombe in Homs

    In einem Zusammenhang, viele Terroristen wurden getötet oder verletzt als eine Bombe explodierte während sie sie innerhalb einer Höhle vorbereiteten im al-Wa’ar Wohngebiet in der Stadt.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass alle Terroristen in der Explosion entweder getötet oder verletzt wurden, wobei das Gebäude das sie als Werkstatt benutzt haben zum Herstellen von Bomben und dem Lagern von Waffen sowie von Munition wurde teilweise zerstört.

    .

    zwei Bürger starben den Märtrertod, andere verletzt durch Terroristen am Eingang von Bustan al-Qaser in Aleppo

    Eine Armeeeinheit tötete eine bewaffnete terroristische die Bürger überfallen hat am Eingang von Bustan al-Qaser in der Stadt Aleppo.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit das eine Armeeeinheit schwere Verluste verursachte unter Terroristen welche die Bürger angegriffen haben, eröffnete das Feuer auf sie am Eingang von dem Wohngebiet.
    Die Quelle ergänzte dass zwei Bürger Märtyrer wurden von den Händen von den Terroristen wobei 6 andere verletzt wurden, wies darauf hin dass sie in das nächste Hospital eingeliefert wurden um die notwendige Hilfe zu erhalten.
    In Zusammenarbeit mit den Bürgern, die Behörden verhafteten 15 Terroristen von der Jabhat al-Nusra im Qaddour Baik Wohngebiet in der Stadt Qamishli.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Terroristen verhaftet wurden innerhalb einer Höhle in dem Wohngebiet.
    Eine Quelle aus den Volksschutz Einheiten in Ras al-Ein sagte das drei Angehörige von den Einheiten gestorben sind als verletz wurden auf Grund Gewehrfeuers abgeschossen vom türkischen Gebiet auf ihren Kontrollpunkt nahe der türkischen Grenzen. Die Verletzten wurden in das Hospital eingeliefert bevor sie starben.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Einheit von den bewaffneten Kräften den Angriff der terroristischen Gruppen vereitelte auf die sicheren Gebiete im Salah Eddin Wohngebiet in Aleppo, tötete 13 Terroristen, unter ihnen der Anführer von der Gruppe, Rufname Abu Abdullah.
    Die Quelle ergänzte dass die Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe getötet und verletzt wurden im al-Ansari Wohngebiet unter ihnen der Anführer von der Gruppe Abu al-Khair, während ein Auto beladen mit Waffen und Munition zerstört wurde.
    Eine Armeeeinheit kämpfte in al-Lairamoun mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe, tötete und verletzte alle ihre Mitglieder.
    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten eine Serie von Operationen aus gegen Terroristen und zerstörten ihre Autos sowie die Fahrzeuge mit allen Waffen und der Munition in ihnen nahe dem ICARDA Gebäude an der Schnellstraße Aleppo – Idleb, nördlich vom Zentralgefängnis, Qibtan al-Jabal und nahe dem landwirtschaftlichem Entwicklungsprojekt.
    Mittlerweile, Ansammlungen der Terroristen in den Dörfern von Ibtin und Kfer Kar wurden beseitigt zusätzlich zur Zerstörung eines Autos beladen mit Waffen sowie mit Munition in der Stadt al-Bab und eines anderen LKW östlich vom Dorf Rasm al-Abboud.
    Terroristen wurden ebenfalls beseitigt westlich von Saraqb im Landkreis Idleb.

    .

    Armee beschlagnahmt Waffen und Munition in Hama

    In Hama, eine Armeeeinheit beschlagnahmte Waffen und Munition sowie Funkgeräte innerhalb einer Höhle von einer bewaffneten terroristischen Gruppe in den al-Sharia Wäldern und verhaftete alle Terroristen in ihr.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die beschlagnahmten Waffen PKT Maschinengewehre, NATO Scharfschützengewehre, automatische Gewehre, Verteidigungs- und Angriffshandgranaten, RPG Granaten, moderne Funkgeräte, Zünder, Zeitzünder und eine große Menge von Munition beinhaltete.

    • 29/09/2013 10:09

      „Wie kann man helfen?“
      Wir machen es schon. Einfach weiter machen, so schwer es manchmal auch erscheinen mag.

    • 29/09/2013 19:23

      43 Mehr als 50 Terroristenverbände haben sich gerade zur „Islamischen Armee“ „Jaish al-Islaam“ zusammengeschlossen. Das Treffen dürfte irgendwo bei Douma stattgefunden haben:
      facebook.com/salma.media.center/posts/594063953987243
      http://bambuser.com/v/3965686
      Jede Menge Extremisten und Terroristenverbände:
      2 – muslimische Armee Brigade
      3 – Schwerter der Rechtschaffenheit Brigade
      4 – Eagles Sham Brigade
      5 – zum Sieg Brigade versprechen
      6 – Open-Sham Brigade
      7 – Rüstung Brigade Gota
      8 – Siddiq Brigaden
      9 – zu vereinen Islam Brigade
      10 – südlich der Hauptstadt Brigaden
      11 – der Badr Brigade
      12 – Brigade Omar bin Abdul Aziz
      13 – Jund al-Tawhid-Brigade
      14 – Seif al-Islam Brigade
      15 – Omar bin Khattab Brigade
      16 – Maaz bin Jabal Brigade
      17 – Farouk Brigade
      18 – Zubair bin Awam Brigade
      19 – eine Brigade Nourein
      20 – Ansar Brigade
      21 – Hamza Brigade
      22 – Air Defense Brigade
      23 – Artillerie-Brigade und Raketen
      24 – Armored Brigade
      25 – Signal Brigade
      26 – das Banner der al-Zahir Baybars
      27 – Saif rechts Brigade
      28 – Commando Brigade Qalamun
      29 – Al Rahman Ebad Brigade
      30 – Brigade stationiert
      31 – Badia Brigade
      32 – Ansar al-Sunna Brigade
      33 – Brigade Haushalt
      34 – Martyrs Brigade الأتارب
      35 – Front Brigade Coast
      36 – Brigade namens Goliath
      37 – Tawhid-Brigaden Unterstützer
      38 – Mudschaheddin-Brigaden
      39 – Brigaden Abu Dujana Hawks
      40 – Jahr-Brigaden
      41 – Al Ansar-Brigaden
      42 – al-Bara bin Zölibat
      43 – al-Nour Gota
      44 – Die Jugend des Islam Brigaden
      45 – Bataillon Talha bin Obeid-Allah
      46 – ein Bataillon der Märtyrer
      47 – Bataillon Ali bin Abi Talib
      48 – Bataillon drapiert rechts
      49 – Bataillon Schild Islam
      50 – Bataillon Ashayr die

      2- لواء جيش المسلمين
      3- لواء سيوف الحق
      4- لواء نسور الشام
      5- لواء بشائر النصر
      6- لواء فتح الشام
      7- لواء درع الغوطة
      8- كتائب الصديق
      9- لواء توحيد الإسلام
      10- كتائب جنوب العاصمة
      11- لواء بدر
      12- لواء عمر بن عبد العزيز
      13- لواء جند التوحيد
      14- لواء سيف الإسلام
      15- لواء عمر بن الخطاب
      16- لواء معاذ بن جبل
      17- لواء الفاروق
      18- لواء الزبير بن العوام
      19- لواء ذي النورين
      20- لواء الأنصار
      21- لواء حمزة
      22- لواء الدفاع الجوي
      23- لواء المدفعية والصواريخ
      24- لواء المدرعات
      25- لواء الإشارة
      26- لواء الظاهر بيبرس
      27- لواء سيف الحق
      28- لواء مغاوير القلمون
      29- لواء عباد الرحمن
      30- لواء المرابطين
      31- لواء البادية
      32- لواء أنصار السنة
      33- لواء أهل البيت
      34- لواء شهداء الأتارب
      35- لواء جبهة الساحل
      36- لواء عين جالوت
      37- كتائب أنصار التوحيد
      38- كتائب المجاهدين
      39- كتائب صقور أبي دجانة
      40- كتائب السنة
      41- كتائب الأنصار
      42- كتائب البراء بن عازب
      43- كتائب نور الغوطة
      44- كتائب شباب الإسلام
      45- كتيبة طلحة بن عبيد الله
      46- كتيبة الاستشهاديين
      47- كتيبة علي بن أبي طالب
      48- كتيبة رايات الحق
      49- كتيبة درع الإسلام
      50- كتيبة العشاير

      Warum hat die syrische Regierung diesen Führer Zahran Allousch aus dem Gefängnis entlassen, sie hätten den Schlüssel wegwerfen sollen.
      facebook.com/photo.php?fbid=594035463990092&set=a.571789222881383.1073741828.571432532917052&type=1


      —-

      Dazu haben sich die Jabhat al Nusrah bei twitter zu den heutigen Bombenanschlägen im Irak bekannt. Arbil und Mosoul.
      twitter.com/zhoof21/status/384240277785174016
      twitter.com/JbhatALnusra_/status/384311137762045952
      Und hier: „Iraq authorities say bomber hits Shiite mosque south of Baghdad, killing 18.“
      Und diese Verbrecherbanden werden vom Westen unterstützt gegen Syrien, USrael Hand in Hand mit Saudi Arabien welche diesen Terroismus weltweit ganz offen finanzieren!

  2. 29/09/2013 19:30

    http://sana.sy/eng/337/2013/09/29/504864.htm

    Terroristen erleiden schwere Verluste während der Armeeoperationen

    Provinzen, (SANA) Armeeeinheiten führten Operationen aus gegen die Terroristen in mehreren Gebieten, töteten viele, verletzten andere zusätzlich zur Zerstörung ihrer Höhlen.

    .

    Armee wehrt Terroristen in Daraa

    Armeeeinheiten wehrten eine bewaffnete terroristische Gruppe ab welche versuchte einen militärischen Kontrollpunkt anzugreifen im Gebiet Tal al-Samen nördlich von der Stadt Tafas im Landkreis Daraa.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Meisten von den Mitgliedern von der Gruppe getötet worden sind und ihre Waffen sowie die Munition wurden zerstört, unter ihnen Mohammad Deeb Zein al-Abideen und Mohammad Ali Zein al-Abideen.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit Ansammlungen und Höhlen der Terroristen zerstörte im Dorf al-Shoumara im Gebiet al-Lajat, tötete und verletzte eine Anzahl von den Terroristen, unter ihnen Mohammad Fayyad al-Saket.
    In der Stadt Busra al-Sham, eine bewaffnete terroristische Gruppe die einen militärischen Kontrollpunkt überfiel an der Hauptstraße der Stadt wurde beseitigt, nebst ihren Waffen und Munition zerstört.

    .

    Raketenwerfer zerstört im Landkreis Damaskus

    Armeeeinheiten zerstörten einen Raketenwerfer und Höhlen von Terroristen in den Kleinstädten und Dörfern vom Landkreis Damaskus, töteten und verletzten Terroristen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass Armeeeinheiten Konzentrationen der Terroristen beseitigten in al-Naseriah sowie al-Nabek und zerstörten ihre Waffen.
    Ein Raketenwerfer und eine Menge von Waffen verladen in einem Auto wurden ebenfalls zerstört in Yabroud, sagte die Quelle, wies darauf hin dass Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe wurden getötet östlich von Deir Attieh.

    .

    mehrere Autos beladen mit Waffen zerstört im Landkreis Damaskus

    Viele Terroristen wurden getötet und andere wurden verletzt in einer Serie von Operationen die ihre Ansammlungen trafen in verschiedenen Gebieten in Damaskus und seinem Landkreis.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass Einheiten von den bewaffneten Kräften das niederwerfen der fliehenden terroristischen Gruppen fortsetzten im Barzeh Wohngebiet in der Stadt und töteten den Terroristen dessen Rufname Abo Anas ist, ein Anführer von einer terroristischen Gruppe in dem Gebiet.
    Eine andere Armeeeinheit tötete zwei Terroristen nahe der al-Omari Moschee im al-Qaboun Wohngebiet in der Stadt.
    Entsprechend zur Quelle, ein Auto beladen mit Waffen wurde zerstört und Terroristen wurden getötet in verschiedenen Gebieten im Joubar Wohngebiet, während eine Ansammlung von Terroristen von der sogenannten ‚al-Fath Brigade‘ nahe der Othman Moschee in Erbin ausgelöscht wurde, nebst vielen von ihnen getötet und verletz.
    In Douma, Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe wurden getötet sowie verletzt und ihre Waffen wurden zerstört in den Farmen al-Ebbs, während eine Spezialoperation in Bait Sawa zur Zerstörung führte von einer Höhle der Terroristen zusammen mit den Waffen in ihr und dem Töten von einer Anzahl von Terroristen, inklusive Khalid Siwar.
    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten mehrere Operationen aus in den Farmen al-Bahariyeh während denen sie viele Terroristen töteten und Waffen sowie Munition zerstörten verladen in zwei Autos, eines von ihnen bewaffnet mit einem schweren Maschinengewehr.
    Andere Operationen in al-Nashabiyeh führten zur Zerstörung von Waffen verladen in 3 Autos, während 30 Terroristen getötet und verletzt wurden in einer Spezialoperation in Mid’aa.
    Der Sana Reporter zitierte die Quelle wie sagend dass eine Armeeeinheit eine Anzahl von Terroristen tötete in der Umgebung vom al-Sayyeda Zainab Heiligtum (Heiligtum der Enkelin des Propheten)in der Stadt von Daraya, während andere Armeeeinheiten eine terroristische Gruppe jagten im Gebiet al-Zabadani und Abdul-Ghani Awwad töteten, Anführer von einer terroristischen gruppe zusammen mit einer Anzahl von den Mitgliedern seiner Gruppe.
    Im nördlichen Landkreis von Damaskus, Einheiten von den bewaffneten Kräften löschten Ansammlungen der Terroristen aus in den Farmen Rimas, al-Salhiyeh und der Kleinstadt Ras al-Ein im Gebiet Yabroud. Große Mengen von Waffen wurden zerstört in den Operationen.
    Im gleichen Zusammenhang, eine Armeeeinheit kämpfte mit bewaffneten terroristischen Gruppen an den nordwestlichen Achsen im al-Qalamoun Gebiet im Landkreis, entsprechend zu einer offiziellen Quelle.
    Die Quelle teilte Sana mit dass eine Anzahl von den Terroristen getötet und verwundet wurden in der Operation. Unter den Toten waren Atef Tawfiq Assaf, Hussein Qarmouz, Hussein Wafa, Yaser Darwish, Mohammad Hussein und Abo Abdo al-Ghaffar.

    .

    Raketenstartanlagen, Mörser zerstört in Aleppo

    Eine Serie von Spezialoperationen wurde ausgeführt im Landkreis Aleppo während welcher die Armeeeinheiten Raketenstartanlagen zerstörten sowie Mörser und Höhlen sowie Ansammlungen der Terroristen trafen.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass eine Armeeeinheit einer Gruppe von Terroristen im al-Lairamoun Gebiet einen Hinterhalt stellte, hinterließ viele von ihnen tot und verwundet. Die Terroristen Anas Malek Hammoud und Jum’eh Hussein wurden identifiziert unter den Toten.
    In der Zwischenzeit, 3 LKWs beladen mit Waffen und Munition wurden im Dorf Abo Jabbar zerstört im östlichen Landkreis von Aleppo, sagte die Quelle, ergänzte das mehrere Ansammlungen der Terroristen zerstört an der Einjareh Straße, der Straße Aleppo – al-Atareb und in al-Nagarin sowie dem Dorf al-Mintar, zusammen mit ihren Waffen und den Fahrzeugen.
    Entsprechend zur Quelle, Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten und verletzten Mitglieder von terroristischen Gruppen und zerstörten ihre Waffen in den Dörfern von Kweiris, al-Jadideh, Erbin, Kaskees und Rasm al-Abboud.
    Die Waffen, sagte die Quelle, beinhalteten Raketenstartplattformen, Mörser und schwere Maschinengewehre.
    Ebenfalls im östlichen Landkreis von Aleppo, die Armeeeinheiten zerstörten Ansammlungen der Terroristen im Dorf Tall Sabeen.
    Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe wurden getötet und verletzt als sie versucht haben die Bürger in der Umgebung vom Samiramis Gebäude in der Altstadt von Aleppo zu überfallen.

    .

    5 Waffenverstecke zerstört im Landkreis Idleb

    Fünf Waffen- und Raketenverstecke wurden zerstört während Armeeoperationen in verschiedenen Dörfern und Kleinstädten in Idleb, zusätzlich zum Töten und verletzten vieler Terroristen.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass Einheiten von den bewaffneten Kräften Ansammlungen der Terroristen zerstörten nahe dem Dorf al-Muallaqeh in Jisr al-Shughour und töteten viele von ihnen, inklusive Terroristen welche zur Jabhat al-Nusra gehörten.
    Die Terroristen Nawar Hussein al-Hassan, Abdul-Hakeem al-Ismail, Hassan Najib Haj Hassan, Abbas Kamal Qousareh und Tawfiq Mohammad Dib Lattouf, zusätzlich zu Ahmad Abdul-Jalil Zein-Eddin, Anführer vom sogenannten „Junoud al-Sham Bataillon“, waren unter den Toten.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit ein Versteck der Terroristen zerstörte inklusive Grad Raketen (http://de.wikipedia.org/wiki/BM-21 ), 23mm Luftabwehrgeschütz und 4 andere Waffenverstecke im Dorf Kansafreh im Landkreis. Die Operationen führten zum Tod und der Verletzung von mehreren Terroristen.
    Mittlerweile, eine militärische Quelle sagte Einheiten von den bewaffneten Kräften zerstörten Höhlen sowie Ansammlungen der Terroristen und tötete zahlreiche von ihnen in den Dörfern und Kleinstädten von Laroz, Kafr Oweid, Hallouz, al-Alliyeh, al-Tleiheh, al-Bareh, Bzabour und Kfarroumeh.
    Waffen und Munition verladen auf einer Anzahl von Fahrzeugen wurden zerstört im Dorf Binnesh.
    Eine Armeeeinheit zerstörte zwei Raketenwerfer und verschiedene Arten von Waffen verladen in 3 Fahrzeugen von einer bewaffneten terroristischen Gruppe an der Straßenkreuzung von Ein Larouz.
    Eine militärische Quelle bestätigte in einem Statement zu Sana dass alle Mitglieder von der terroristischen Gruppe getötet wurden, inklusive Abdulmueen Zeiran, Majdi al-Kamel, Rizqallah Habboush und Mohammad Saeed al-Mustafa.

    .

    Armee beseitigt Terroristen in Deir Ezzor

    Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee beseitigten Terroristen welche versucht haben mit einem Auto beladen mit Waffen und Munition in die Stadt Deir Ezzor einzudringen und zerstörten ihre Höhlen und Ansammlungen im Dorf al-Merieh.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Armee am Boden Höhlen und Ansammlungen von den Terroristen auslöschten in den Wohngebieten al-Rashdieh, Sheikh Yassin und al-Matal al-Qadim.
    Eine Armeeeinheit beseitigte 7 Terroristen nahe dem al-Maamel Kreisverkehr und zerstörte vier Autos beladen mit Waffen und Munition.

    .

    großangelegte Operationen in vielen Gebieten in Homs

    Eine Armeeeinheit zerstörte Ansammlungen der Terroristen im Norden vom Nationalhospital im al-Qarabis Wohngebiet und in den Gebieten in den Wohngebieten von al-Waer, al-Hamidiyeh, Wadi al-Sayeh und al-Qusour.
    Viele Terroristen wurden getötet und verletzt in den Operationen, entsprechend zu einer militärischen Quelle.
    In al-Rastan, eine Armeeeinheit beseitigte die meisten Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe und verletzte andere nahe dem See vom al-Rastan Damm.
    Im Landkreis von al-Rastan, eine Armeeeinheit zerstörte schwere Maschinengewehre und eine Höhle von einer bewaffneten terroristischen gruppe im Dorf al-Ghajar und tötete die meisten von seinen Mitgliedern, inklusive Alaa Mohammad al-Najjar, Abdul-Hamid al-Mbayyed und Firas Qaddoour.
    Andere Armeeeinheiten kämpften mit Terroristen in den Dörfern und Kleinstädten von Burj Qaei, Taldo, al-Sam’alil, Kisin, Rahoun, al-Dar al-Kabira sowie al-Khaldiyeh und verursachten unter ihnen schwere Verluste.
    Im Dorf al-Sukhneh, eine Armeeeinheit tötete 12 Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe und beschlagnahmte RPG Werfer, ein PKT und Handgranaten die sie mit sich hatten.

    .

    Infiltrationsversuch der Terroristen aus dem Libanon vereitelt

    Mittlerweile, eine Armeeeinheit vereitelte, in Zusammenarbeit mit den Grenzwachen, die Versuche der Terroristen aus dem libanesischen Gebiet in Syrien einzudringen im Gebiet Talkalakh im Landkreis Homs.
    Eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Terroristen welche versuchten aus den libanesischen Dörfern al-Noura und al-Debbabiyeh nach Syrien einzudringen aus den Orten al-Ramel, al-Daliyeh und Edlin im Landkreis entgegen getreten wurde.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheit direkte Schläge gegen die Terroristen ausführte, zwang sie in das libanesische Gebiet zu fliehen.

    .

    dutzende von Terroristen getötet bei Waffenversteck Explosion in Homs

    In einem anderen Zusammenhang, eine Menge von den Terroristen wurden getötet und andere wurden verwundet in einer Explosion die stattfand innerhalb eines Waffen- und Munitionsversteck im Dorf al-Mitras nahe Talkalakh.
    Der Sana Reporter zitierte eine offizielle Quelle wie sagend dass unter den getötete Terroristen 6 nicht Syrier waren.

    .

    Anführer der terroristischen Gruppen getötet unter anderen im Landkreis Lattakia

    Armeeoperationen fortgesetzt im nördlichen Landkreis von Lattakia, nebst viele wurden getötet und verletzt im Dorf Marj Khoukha, inklusive Jabhat al-Nusra verbundenen Terroristen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit das Ezz Eddin al-Mahamid, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe, wurde identifiziert unter den Toten.
    Eine andere Armeeeinheit tötete 4 Terroristen und verwundete 5 Andere im Dorf al-Qasatel. Unter den Toten wurden Ammar al-Mohamamd und Hatem al-Hassan.
    Im Dorf al-Zawyeh, 3 Terroristen wurden getötet, inklusive Abo Abdo al-Turman, während 6 andere getötet wurden und 9 verletzt als die Armee ihre Höhle angriff im Dorf Saqiyet al-Kart.
    Abdul-Rahman al-Dimashqi, Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe angeschlossen zur sogenannten ‚Ahrar al-Sham Brigade‘ wurde identifiziert unter den Toten in Saqiyet al-Kart.
    Einheiten von den bewaffneten Kräften vereitelten einen Versuch durch Terroristen aus dem Dorf al-Shamsiyeh in das Dorf Wata al-Khan zu schleichen haben eine Anzahl von ihnen getötet und zerstörten ihre Waffen verladen in 3 Fahrzeugen.

  3. Ben permalink
    02/10/2013 13:11

    Der Junge der ihn angespuckt hat war selber behindert, jemand der das Video wohl bei dir entdeckt hat hat bei liveleak ordentlich einen drüber gekriegt:

    http://www.liveleak.com/view?i=b99_1380687384

    • 02/10/2013 20:47

      So wie es aussieht wurde nun das Video gelöscht. Allerdings lieben es die Moadamia-Propagandisten kranke oder benachteiligte Kinder für Propaganda auszuschlachten. Auffällig, nie ist ein Angehöriger in den „Feldlazaretts“ dabei wenn sie gestorbene Kinder filmen. Terroristen und „medizinisches “ Personal stecken unter einer Decke.

    • Ben permalink
      03/10/2013 14:04

      Ja, er hat es selber gelöscht. Hat erst ein update dazu gepostet, dass der junge selber behindert sei, dass es kein anspucken war und dass der behinderte junge die verletzte Hand vermutlich durch Bombenangriffe bekommen hat usw.

      Nee er bekam dort hauptsächlich Gegenwind weil er die FSA dafür verantwortlich gemacht hat. „Willst du jetzt sagen der kleine Junge war Mitglied der FSA oder was?“ waren einige der Kommentare.^^

      Es ist mir aber auch schon aufgefallen, dass die Al Nusra-Propagandavideos kaum kritisiert werden, wahrend man Videos und Berichte der Gegenseite haarklein auseinandernimmt…

      Naja, hast du schon gehört? FSA-Morsi (abdel-nasser) ist tot, der FSA-Propagandist mit dem FSA-Schal:

      Hier das Video kurz nachdem er getroffen wurde:

      http://www.liveleak.com/view?i=70a_1380637384

      Und hier die Bestätigung seines Todes + leichenbild:

      http://www.liveleak.com/view?i=e7c_1380726285

      http://www.liveleak.com/view?i=052_1380726881

      Besondere Komik erlangte er auf liveleak durch sein Allahu Akbar Video:

      http://www.liveleak.com/view?i=e6f_1378836891

      Gibt schon Tribute Videos von den terroristenunterstützern (aber die Kommentare sprechen Bände^^):

      http://www.liveleak.com/view?i=ab4_1380730344

      Er wurde ja Morsi genannt, weil er Ähnlichkeit mit dem egyptischen ex-Präsidenten haben soll, finde ich zwar nicht so aber naja…

    • 03/10/2013 22:21

  4. 04/10/2013 00:35

    Ein weiteres eiskaltes FSA-Propaganda-Video mit einem weiteren kleinen Kind. ob es ebenfalls behindert ist?

  5. Barbara permalink
    06/10/2013 05:14

    Michel Chossudovsky : Syrie : Fabrication de « mensonges chimiques ». Qui est derrière les attentats de la Ghouta ?
    http://www.silviacattori.net/article4898.html

  6. captaincorto permalink
    19/10/2013 17:30

    Es entspricht doch dem Wesen des Islam, Behinderte auszugrenzen und die Schmach und Gottesstrafe von der Familie fernzuhalten, indem sie weggesperrt werden oder noch besser einfach „verschwinden“. Die Islamisten werden dies umso mehr verwirklichen, wenn sie die Kontrolle über noch mehr Gebete haben.

    • 19/10/2013 22:24

      @Captaincorto
      „Es entspricht doch dem Wesen des Islam, Behinderte auszugrenzen und die Schmach und Gottesstrafe von der Familie fernzuhalten, indem sie weggesperrt werden oder noch besser einfach “verschwinden”. “

      .

      Ich finde das ist eine weitreichende Aussage. Könnten Sie das mit Quellen belegen? Weil ansonsten habe ich bei dieser Aussage ein Problem mit meinem Islamverständnis, denn bisher bin ich hier anders herangegangen, weil andere Erfahrungswerte.

    • 19/10/2013 22:40

      Danke , dass du bereits geantwortet hast, ich war noch nicht dazu gekommen.

    • 19/10/2013 22:50

      Das klingt nach gewollter Propaganda aber nicht nach der Wahrheit. Hetze ist hier unerwünscht!

  7. 03/11/2013 15:02

    Menschen mit besonderen Bedürfnissen werden von den Banden gerne für ihre Propaganda und zur Belustigung benutzt.

    • Barbara permalink
      03/11/2013 19:33

      Das zeigt nur, welch Geistes Kind unsere Medienvertreter sind, die solche Menschenverächter unterstützen.
      Sowas wollen die dem syrischen Volk vor die Nase setzen!

Trackbacks

  1. Die neue Rechtssprechung a la Tagesschau im Norden von Syrien #Syria Crimes | Urs1798's Weblog
  2. Warum sind Kinder in Maodamia verhungert und wurden für Propaganda anschließend auf Videoplattformen veröffentlicht? #Syria #Syrien Damaskus | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s