Skip to content

Weiterhin werden die Bewohner von Nubbol und Zahraa von den Oppositionsmilizen umgebracht #Syrien, #Syria #Syrie

10/11/2013

Weiterhin werden die Bewohner von Nubbol und Zahraa von den Todesschwadronen aus den umliegenden Orten umgebracht.

Diese werden, wie etwa Hayyan, Mayer, Bayanoon… von den FSA- Al-Qaedas der Jabhat al Nusra und der ISIS beherrscht.  Sie belagern seit Monaten die Orte Nubbol und Zahraa und haben mehrfach mit der Auslöschung der Orte nebst Einwohnern und Tausenden von Flüchtlingen gedroht. Ein ehemals schiitisch dominierter Ort welcher sehr viele Flüchtlinge aufgenommen hat, die vor der Willkür der „Oppositions“- Milizen geflohen sind unter die Obhut der syrischen Armee.  

Die Orte werden seit fast einem Jahr weitgehend aus der Luft mit Nahrungsmittel versorgt. Ein Video der Belagerer , welche die Orte regelmäßig mit Mörsern und schwerem Maschinengewehr beschießen, zeigt wie ein Fallschirm niederschwebt:

03.11.2013

Erneut wurde ein ermordeter Mann aufgefunden, laut Videobeschreibung  bei Mayer.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.385360&lon=37.022552&z=12&m=b

Gefoltert, ermordet und weggeworfen.

Gefoltert, ermordet und weggeworfen.

Das Opfer von dem Screenshot   ist zivil gekleidet, ein  zerfranstes „Tuch“ um den Hals, vielleicht waren dem Mann damit die Augen verbunden.

An den Handgelenken Einkerbungen zu sehen wie von Fesselungen, der Körper ist übersät mit Flecken, darunter auch striemenförmige, ein Zeichen von Folter.

Das Opfer weist mehrere Einschußlöcher auf. Kein Blut am  „Liegeort“,  wurde der Mann in der Nähe getötet oder wurde er dort abgeladen? Manche Einschußlöcher weisen keine Blutspuren auf der Haut auf, wurde auch postum auf den Körper geschossen?

In den Blutverkrustungen könnten sich Erdspuren befinden, hat er vorher auf dem Gesicht gelegen? In der Kleidung jedoch keine Erdkrümel zu erkennen. An dem Arm, wo man zwei „Einschußlöcher“ sieht wurde anscheinend ein großes Stück Ärmel abgetrennt.  Um eine Wunde zu verbinden oder für die Augenbinde benutzt welche sich nun heruntergezogen um den Hals befindet?

FolterMeyer

Ergänzung 16.11.2013 „13-11-13 the body of doctor Munir beauty eye specialist found dead in the town of Meyer in Aleppo.

The doctor was kidnapped from his clinic in the city Tel filed several days ago and received news about the kidnappers ‚ ransom demand. Finally found dead two days ago and seemed very clear signs of torture on the body “
youtu.be/jYZu3124kdc

Die Filmer, bzw. „Entdecker“ des Leichnams sprechen von der Nusra, ein Mann öffnet die Augen des Opfers um nachzuschauen ob diese noch vorhanden sind? Ich vermute er kennt die Methoden von Al-Qaeda und auch von den ihnen angeschlossenen Milizen, ihre Verbrechen unterscheiden sich wenig an den begangenen  Grausamkeiten.

Leider werfen die Beteiligten keinerlei Schatten, so dass ich nicht sagen kann ob sie ebenfalls zu den bewaffneten Milizen gehören. Von der Schuhen her ja, sind es die Hilfskräfte von Al-Qaeda, ihre Totengräber? Haben sie der Jabhat al Nusra ebenfalls „Treue“ versprochen wie die FSA-Terrorbanden aus Hayyan es am o3.November taten:

Im Video der Schriftzug der Jabhat al Nusrah auf der schwarzen Fahne:   facebook.com/TnsyqytMayr/posts/549356978485337

الهيئة الشرعية والكتائب المقاتلة في بلدة حيان تعلن مبايعتها لجبهة النصرة

Ich nehme  an, dass die Totengräber sich den Al-Kaidas ebenfalls angeschlossen haben,das Video wurde auf ihren Kanälen veröffentlicht, bei youtube und auch bei FB. Und wenn man genau hinsieht, so befindet sich am oberen Rand des Videos frisch aufgeworfene Erde und eine Grube. Am Opfer jedoch kaum Erdspuren, an Hand der Hintergrundgeräusche zu schließen, es wird „weitergegraben“.

Ist das Opfer als es erschossen wurde mit dem Gesicht voran  in eine Grube gefallen, deshalb die Erdspuren in der Stirnwunde, im Gesicht? Als das T-Shirt in Brusthöhe angehoben wird, ist das Blut dort noch relativ hell, es hat noch nicht die rostdunkle Farbe getrockneten Blutes angenommen.

War die Grube nicht tief genug, wird das Loch nun vertieft um den Leichnam verschwinden zu lassen? Das Video als eine „Nachricht“ an die belagerten Menschen in Nubbol und Zahraa und ihre Beschützer zu verstehen?

Das Video:

Bei FB: “ عند أطراف بلدة ماير عليها آثار التعذيب وأثر إطلاق الرصاص , ويذكر ان هذه المرة الثانية يتم العثور على جثة بنفس الموقع
http://youtu.be/GgH0s7PVynw

Shahba press ||His Mayer 8-11-13 | Unidentified body found on the outskirts of the town of Mayer with signs of torture and shot, and the second time the body is found with the same site…“  .facebook.com/TnsyqytMayr/posts/552355114852190

Bei FB gibt es nun einen weiteren Eintrag:   facebook.com/TnsyqytMayr/posts/553100874777614


================
قامت دولة الإسلام في العراق والشام بإعدام شبيح من شبيحة نبل والزهراء رمياَ بالرصاص ,حيث تم أسره أثناء الإشتباكات التي حصلت بين المجاهديين وشبيحة نبل والزهراء منذ أسبوعيين وذلك أثر محاولة تسلل الشبيحة على الطريق الواصل بين بلدة ماير ومعرسته لغاية الإعتداء على المدنيين الماريين من ذلك الطريق, والدولة الإسلامية في العراق والشام تتوعد بقتل المزيد منهم في حال القيام بأي تسلل آخر , الله أكبر والعزة لله.
تاريخ 10/11/2013

Office of Meyer media ==== == ==== == == == the Islamic State in Iraq, Syria’s execution of Prince HAL bkirki nobility and Zahra was shot, captured during the clashes between the nobility and the strugglers weshbihah Zahra since weekly following the infiltration attempt shabiha on the road between the town of Meyer wemarsth to attack the civilians the passer-by that way, the Islamic State in Iraq and Syria threaten to kill more of them if another infiltration , God is great and glory to God.  „
Andere Übersetzung: „Der Islamische Staat im Irak und in der Levante Ausführung شبيح von شبيحة Nubbol und Zahra Erschießungskommando, wo er während der Auseinandersetzungen, die zwischen Majahdaan und شبيحة Nubbol und Zahra seit Osbuaaan aufgetreten und die Auswirkungen einer Infiltration Versuch shabeeha auf der Straße zwischen der Stadt Mayer und Marsth bis zu dem Angriff auf Zivilisten von der Art und Weise Almarien gefangen genommen wurde, der Islamische Staat im Irak und Sham Gelübde, mehr von ihnen zu töten, wenn noch keine Infiltration, Gott ist groß und Gott die Ehre.“
Frei zusammengefasst, das Opfer wurde gefangen genommen, und  aus Rache an einem „Infiltrationsversuch“ durch syrische Sicherheitskräfte, durch die  Todesschwadrone der ISIS umgebracht. Sollte die Armee die Al-Kaidas weiterhin  bekämpfen, so drohen sie damit noch Menschen zu entführen und die  Geiseln zu ermorden.
Anders ausgedrückt, sollte die syrische Armee es weiterhin verhindern, dass Al Qaedas und die  ihnen angeschlossenen Mörderbanden  in die Orte Nubbol und Zahraa vordringen, werden sie genauso wie bisher Zivilisten beschießen, entführen, foltern und ermorden. Bietet die ISIS einen Waffenstillstand an? Indem sie gelobt keine Zivilisten mehr zu beschießen, zu entführen , zu ermorden wenn die Armee sie in Ruhe läßt? Gilt dass für den Ort Mayer oder sind weitere Orte gemeint?
Leider helfen die diversen Translatoren mir nicht weiter…

Vor ein paar Tagen wurde in einem anderen Video ebenfalls ein Opfer gezeigt, verscharrt in der Nähe des neuen „Fundes“, laut den FB -Eintragungen von militanten Oppositionellen.

Allerdings ist hier Hayyan angegeben, eventuell eine dritte Leiche oder ist es die bereits erwähnte erste Leiche welche sie gefunden haben wollen??

Im Video ein ziemlich heftiger Schnitt. Daher kann ich nicht sagen ob sie das Opfer wirklich ausgraben oder ob es wahrscheinlicher ist, dass das  Opfer  eher eingegraben wird.

Als nur die Hand anfangs des Videos aus dem Boden ragt, sieht man nur den Daumen und den Zeigefinger der linken Hand.

Keine Spur von einer zweiter Hand.

Keine Spur von einer zweiter Hand.

Nach dem Schnitt jedoch befindet sich auf der linken Hand zwischen Daumen und Zeigefinger  auch der Zeigefinger der rechten Hand aufgelegt. An den beiden Händen keinerlei Erdreste zu erkennen. Der ausgestreckte Finger , das muslimische Todessritual oder nur Zufall?

Zwei Hände, ein ausgestreckter Zeigefinger

Zwei Hände, ein ausgestreckter Zeigefinger

Der Leichnam weist an den Armen und Händen Tätowierungen und weitere dunkle Flecken auf. Ob die dunkle Linie und Schrammen an dem Handgelenk  Abdrücke von Fesseln sind,  läßt sich nicht mit Sicherheit sagen. Ob die vielen anderen dunklen Stellen auf Mißhandlungen hindeuten?

Die größere Tätowierung auf dem linken Arm sieht aus wie eine „Eva mit Schlange“, nicht richtig erkennbar, es war kein Profitätowierer am Werk. Auf der rechten Hand ein Herzchen.

Screenshot gedreht:

Bild gedreht

Bild gedreht. Spuren von Fesselung am Handgelenk?

Auf dem rechten Arm ein Schriftzug, ein Rätsel  AL o ESAU  vielleicht?

AloEsauhttp://de.wikipedia.org/wiki/Esau

http://alte-testament.jimdo.com/jakob-und-esau/

Ich habe das Schrifträtsel nicht gelöst, denke aber der Mann wird eingegraben und wurde nicht „gefunden“.  Der Schriftzug am Arm wird mit Absicht lange gezeigt, soll er zur Identifizierung für Angehörige dienen? Sie haben die Szene geschnitten und umkehrt zusammengesetzt.

شهبا برس ||العثور على جثة مجهولة الهوية في إحدا بساتين بلدة حيان

Die Propagandamethoden sind bei beiden Videos verblüffend ähnlich, egal ob mit Mayer oder Hayyan  beschrieben, in den Orten sind die gleichen Banden am Werk, sie alle haben als gemeinsamen Ziel Nubbol und Zaraah ethnisch zu säubern.

Bitte auch die Kommentare unter den Einträgen beachten für mehr Hintergrund über die Kriegsverbrechen dieser Banden.:

https://urs1798.wordpress.com/2013/06/04/der-mehrfach-angekundigte-genozid-an-den-bewohnern-von-nubbol-und-zahraa-last-die-medien-und-menschenrechtler-kalt-syrien-syria/

Es läßt unsere Medien kalt wenn ihre “Rebellen” auch Kinder hinrichten aus Nubbol und Zahraa #Syrien #Syria

Grausame Verbrechen im Ort Hayyan, in der Nähe von Anadan, dort wo sich die westliche Journallien mit Lobpreisungen für die Rebellen überschlagen. #Aleppo #Syrien #Syria

“Taliban” hissen auf dem Militärflughafen Meng die Al-Kaida-Fahne, unsere Medien jubeln #Aleppo #Syrien #Syria

19/06/2013
Im Süden von Aleppo befinden sich immer noch Geiseln in Al-Qaeda Hand. Die Arbeiter eines Elektrizitätskraftwerks:
Ein Video aus der Geg„Patriarch Yazagi reiterates call for releasing kidnapped bishops“end von Naqarin, Aleppo Richtung Al-Nusrah-ISIS-Hochburg al Bab, einstmals Tawheed-Kommando -Zentrum, vor Monaten viel besucht von westlichen Propaganda-Agenten.
Das Video wird überschrieben mit, ein syrischer Armeesniper hätte ein Auto mit Zivilisten beschossen bei Naqarin. Da aber der Ort sofort von Oppositionskämpfern ausgefüllt wird, kann ich mir gut vorstellen dass auch sie versehentlich auf Zivilisten geschossen,  und den Fahrer eines Fahrzeuges mit Frauen und Kindern als Insassen getroffen haben. Es fehlt die Präsenz der Armee, allerdings Sniper sitzen verdeckt. Was mich an der Beschreibung stutzig macht, die Milizen agieren als Helfer und fürchten keinerlei Beschuss obwohl sie gut sichtbar bewaffnet sind.
Sind die Zivilisten an einen Checkpoint von Oppositionsmilizen geraten und wurden von ihnen beschossen? Im Video auch Milizionäre mit halblangen Gewändern wie sie die ISIS -Jabhat al Nusra gerne tragen.
Als Frage im Vorfeld, kann man ein Auto mit einem Toten hinter dem Lenkrad abschleppen und wenn ja wie weit?
Im Video drei Fahrzeuge, zwei in einer Richtung, ein drittes Fahrzeug mitten auf der Straße in Gegenrichtung zu dem beschossenen Auto mit dem toten Lenker hinter dem Steuer. Im Video hört man keinerlei Gefechtslärm obwohl nach angegebenen Datum dort heftige Gefechte stattgefunden haben sollen. Vielleicht ist das Datum falsch, vielleicht auch die Ortsangabe.
Wenn man sich das Video langsam anschaut, es stückchenweise anhält, dann waren in dem beschossenen Fahrzeug mindestens ein Kind und eine schwarzgewandete Frau, welche sich später am Straßenrand zusammengekauert befindet und und aus tiefster Verzweiflung schreit. Zuvor war sie in der Nähe des beschossenen weißen Autos, welches mit einem beladenen Transporter verbunden ist durch ein Abschleppband. Die Fahrerhauskabine des „Lieferwagens“ mit offener Ladefläche scheint mit Bettzeug oder ähnlichem vollgestopft zu sein. Auf der offenen Ladefläche selbst befindet sich unteranderem ein Fahrrad, vielleicht auch ein gelber Kompressor und einige undefinierbare Gegenstände, welche auch über die Ladefläche herausragen in „Stangenform“. Der Lieferwagen dürfte an den Rand gefahren sein, das mit dem Abschleppband verbundene, beschossene  Auto mit dem augenscheinlich toten Fahrer steht leicht schräg dahinter. Wurde der zivile weiße „Kastenwagen“ beschossen als der abschleppende Transporter an den Rand gefahren ist und dadurch die Sicht auf das abgeschleppte Fahrzeug freigab, wurde nicht mit diesem Fahrzeug gerechnet und jemand hatte den Finger am Abzug??
Ich weiß nicht was wirklich  passiert ist, ich weiß auch nicht wer geschossen hat. Ich kann auch nicht sagen ob die Frau mit bunteren  Kleidern und dem kleinen  Kind ebenfalls in dem beschossenen  Fahrzeug war.
Bunte Frau mit Kind
Ich kann auch nicht sagen ob das Kind, welches von den Milizen aus dem Auto geholt wurde, wonach die schreiende, später  zusammengekauerte Frau gegriffen hatten, das gleiche Kind ist welches neben der anderen Frau sitzt oder ob das aus dem Auto geholte Kind verletzt oder tot war. Das Video gibt viele Interpretierungsspielräume, sagt aber nicht was tatsächlich passiert ist.
Ich stelle es in den Raum und zeige es als weitere Opfer in einem bewusst angezettelten Krieg.
Screenshots:  Eine schreiende Frau, ein Kind von den „FSA-Al-Qaeda“-Milizen aus einem Auto geholt und weggebracht. Die Frau bricht zusammen und kauert verzweifelt schreiend am Straßenrand.
NaqarinKindFrau
Da ich kein arabisch kann weiß ich nicht was die Frau gerufen hat, vielleicht war der tote Mann hinter dem Steuer ihr Mann, ihre Kind(er) in dem Auto.
War es dass was man "friendly fire" oder auch eiskalt Kollateralschaden nennt? Die Frau ist "religiös" gekleidet, evenuell auch mit schwarzen Handschuhen, einen  Gesichtsschleir sieht man nicht

War es dass was man „friendly fire“ oder auch eiskalt Kollateralschaden nennt? Die Frau ist „religiös“ gekleidet, evenuell auch mit schwarzen Handschuhen, einen Gesichtsschleier sieht man nicht

Eine weitere Tragödie.
Das Video:
Als weiteren Nachtrag, von twitter:
Ein weiterer Kopf wird als Trophäe hochgehalten mit der Betitelung, laut Translator:

Wird fO Weisen dieses Schicksal in Syrien in den Händen von Black # _ islamischen Staat _ in _ _ Irak und der Levante fortgesetzt“ oder „O Weisen dieses Schicksal in Syrien in den Händen von Black # _ islamischen Staat _ in _ _ Irak und der Levante“ Quelle  twitter.com/JehadNews

Das ist mehr als krank. Datum,genauer  Ort unbekannt. Die stolzen Präsentierer von der ISIS:

krank in der Birne

“ يا مجوس هذا مصيركم فى الشام على يد اسود #الدولة_الإسلامية_في_العراق_والشام

Bei den Terroristenwerbe-Plattformen FB und auch Twitter:  .facebook.com/JehadNews/posts/321993911271995

Oder auch „Aleppo: slaughter of ilog’s Devil in the Eastern countryside clashes: pic.twitter.com/g4MKch5BM5“

#حلب : ذبح علج من حزب الشيطان في الإشتباكات الدائرة بالريف الشرقي
الله اكبر

#الدولة_الإسلامية_في_العراق_والشام # Aleppo: slaughter of ilog’s Devil in rural Eastern combats God“
Oder “ # Aleppo: Schlachtung علج die Partei des Satans in den laufenden Auseinandersetzungen in den ländlichen Osten“    facebook.com/maher.kan/posts/10201643869113687
Zur Erläuterung, die Hisbollah-Kämpfer werden so von den Terroristen bezeichnet.
Oder “ #Syria: Photo of beheaded Shiite militant by ISIS in #Aleppo (Graphic 18+)“
Ob der Kopf von hier stammt?  :   justpaste.it/dkdy
Dazu ein Video: „VERY GRAPHIC – Footage of two men after being beheaded by terrorists“
Bei der Rückeroberung der 80.sten Brigade haben Palästinenser zusammen mit der syrischen Armee gekämpft. Daran hat mich das grüne Stirnband erinnert.
Von Twitter, ein gleiches Stirnband von der ISIS gezeigt, das Messer noch in der Hand:
Trophäe in der Hand der ISIS

Trophäe in der Hand der ISIS

http://www.youtube.com/watch?v=kEHWJ7UxCoI
 Ergänzung: „According to the uploader, it shows killed two soldiers of the 80th brigade in Aleppo. Footage was uploaded today, 12/11/2013, and taken in Aleppo countryside.They claim that the killed men are part of the „Abu al-Fadl al-Abbas“ brigade.This video shows again how brutal and sick these terrorists are.“
Und von alldem wollen die preisgekrönten Journalisten der öffentlich-rechtlichen deutschen Wochenschaumedien nichts mitbekommen haben.
Hier zeigen sich diese Faschisten von ihrer „guten Seite“, das Publikum wirkt diesmal nicht begeistert wenn man sich die Gesichter der Teilnehmer ansieht.
Die ganze Propaganda daneben gegangen, wurden sie durchschaut? Das eine begeisterte Kind mit dem vermutlich auswendig gelernten Text kann die Show nicht retten.
Es sind Halsabschneider, keine netten Al-Qaeda-Onkels.
https://www.youtube.com/watch?v=a_-EKlwPydQ

مؤسسة الاعتصام لانتاج الاعلامي تقدم نوافذ علي أرض الملاحم [(24)

Army seizes full control of several areas in Aleppo countryside

Im Südosten von Aleppo ist die syrische Armee weiterhin auf dem Vormarsch, auch Tel Arn soll nun von den Terroristenmilizen komplett befreit worden sein. Bei Naqarin (Richtung Al-Bab)  war bisher die letzte Meldung, der Ort wäre etwa zu 80% in der Hand der syrischen Armee. Die ISIS wird weiter nach Osten abgedrängt.  Nördlich von Sakur soll die Tawheed-Brigade die ISIS angegriffen haben, die Tawheeds sollen den Kürzeren gezogen haben. Gestern  gab es eine Autobombe vor einem Milizenquartier in Tel Rifaat.

„Syrian Arab Army retakes a key base in Aleppo countryside besides other areas“

„Live from the heart Tel Aran“  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.120682&lon=37.339439&z=12&m=b&show=/13003837/ar/%D8%AA%D9%84-%D8%AD%D8%A7%D8%B5%D9%84

Bei Lattakia sollen ISIS und FSA erneut aneinander geraten sein. Die ISIS soll ein FSA Hauptquartier angegriffen haben. Ein Schlichter, vermutlich von der Ahrar al Sham soll  erschossen worden sein…

Wird fortgesetzt

„Terroranschläge der Rebellen in Damaskus / Waffenfunde – ANNA News 8.11.13“

http://www.jungewelt.de/2013/11-11/045.php

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=672821139404615&set=a.626955457324517.1073742411.279535285399871&type=1

„Alhakikhalsoret-Sana-Damascus: injuring 16 children and material damage to the Church of the Holy Cross by terrorist attacks by mortar shells on kassaa and Bab Sharqi

A number of people including 16 children and material damage to the Church of the Holy Cross as a result of terrorist attacks by mortar shells on stretchers and the Bab Sharqi in Damascus…“

„Elias family got murdered yesterday by a random rocket in Damascus….“:

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=634957996547903&set=a.497056370338067.114874.490301951013509&type=1

17 Kommentare leave one →
  1. 17/11/2013 00:33

    Eines der gefolterten und ermordeten Opfer bei Mayer soll ein Augenarzt gewesen sein. Er war von Kriminellen entführt worden zur Lösegelderpressung. Die Mayer-Terroristen haben ihn umgebracht.
    „تل رفعت :: 13 – 11 – 2013

    جثة الطبيب منير الجمال الأخصّائي في العينية وُجد مقتولاً في بلدة ماير بريف حلب الشمالي .

    يذكر أن الدكتور كان قد خطف من عيادته في مدينة تل رفعت منذ عدّة أيام و تواردت أنباء عن طلب الخاطفين فدية .. و أخيراً وجد مقتولاً قبل يومين و بدت أثار التعذيب الشديد واضحة على الجسم
    Hill rose:: 13-11-13 the body of doctor Munir beauty eye specialist found dead in the town of Meyer in Aleppo.

    The doctor was kidnapped from his clinic in the city Tel filed several days ago and received news about the kidnappers ‚ ransom demand. Finally found dead two days ago and seemed very clear signs of torture on the body “

  2. Barbara permalink
    13/11/2013 04:35

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 9.11.2013

    – 8 Tote und 2 von den terroristischen Gangs entführte Frauen in Khnefis im Umland von Hama.
    – Die westliche Presse veröffentlicht Beweise zur Verstrickung der europäischen Länder in der Unterstützung des Terrorismus.
    – Neue Beweise über die Beteiligung der Türkei in der Unterstützung des Terrorismus weltweit
    – Die Armee entdeckt einen 150 m langen Tunnel und ein Feldspital in Sbeineh Damaskus
    – Der Erziehungsminister, Hazan al-Waz: „Damaskus hat sich verpflichtet, seine Zusammenarbeit mit der UNESCO“ fortzusetzen

    8.11.2013
    Stadt Aleppo :

    Die syrische Armee übernimmt die volle Kontrolle über das Industriegebiet zwischen dem Al Shehan-Kreisel und den Leyarmun-Kreisel im Norden der Stadt, die Terroristen wurden eliminiert
    Vor Ort das syrische Fernsehen:

    Es sind genau die Viertel dort, wo man diese großen Gebäude der Fabriken vor allem zur Textilherstellung sehen kann. Selbst wenn die Terroristen dort eliminiert wurden, so haben sie doch die syrischen Industriellen ausgeplündert, die Standorte verwüstet und alle Aleppiner ruiniert, die in diesen Fabriken arbeiteten.

    8.11. 2013

    Stadt Aleppo :

    Die Armee übernimmt die Kontrolle über ein ehemaliges Kommunikationsgebäude im Viertel Al Nakirin im Osten der Stadt auf dem alten Tariq al Bab im Osten der Stadt direkt in der Terroristenzone.
    Quellen: Manqool news, syrische Medien.
    Der Traum der Wahhabiten:
    http://www.voltairenet.org/article180906.html

    Regierungsbezirk ALEPPO:

    – Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über den größten Teil der Basis 80, die in der Nähe des internationalen Flughafens von Aleppo liegt und vor Monaten von den Terroristen eingenommen worden war. Die Basis 80 war eine wichtige Kraft zur Verteidigung des Flughafens von Aleppo.
    – Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über den Hügel Taiyarah im Nordosten des des internationalen Flughafen.
    Quellen: Al Mayadeen, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.

    Entwicklung am 9.und 10.11.2013 :

    Regierungsbezirk Aleppo :

    Die Terroristen erobern einen Teil der Basis 8 in der Nähe des internationalen Flughafens zurück nach einer Gegenoffensive der Terroristen gegen die Basis, doch gehen die Kämpfe zwischen der syrischen Armee und den Terroristen im Inenneren und in der Umgebung der Basis 80.

    Quellen: Korrespondent des syrischen Fernsehens, Streitkraft der republikanischen Garde, Armeequellen, syrische Medien.

    9.11. Hussein Mourtada auf der Basis 80 bei Aleppo u.a.:

    Und Shadi Halweh vom syrischen Fernsehen berichtet direkt von der Basis:
    http://m.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PV64EJj1yJ8&desktop_uri=%2Fwatch%3Ffeature%3Dplayer_embedded%26v%3DPV64EJj1yJ8

    Außerdem hat die syrische Armee die Kontrolle über 80% von Naqqarin, einer Ortschaft in der Nähe der Basis.

    Augenblick der Einnahme der Baisis 80 durch die Sicherheitskräfte, nahe dem Flughafen von Aleppo. Vor Ort der Sender Al Mayadeen direkt vom Rande des internationalen Flughafens:

    – Die syrische Armee kontrolliert völlig die Basis 80 in der Nähe des internationalen Flughafens von Aleppo.
    – Die syrische Armee übernimmt die Kontrolle über die Brigade Tell Hassel (Basis 90), die sich in der Nähe der Basis 80 befindet und im Südosten des internationalen Flughafens von Aleppo.
    – Rasches Vorrücken der syrischen Armee im Regierungsbezirk Aleppo seit Einnahme der Stadt al Al Sfeireh.
    Quellen: Al Mayadeen TV, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.
    Die Brigade Tell Hassel ist die Basis 90, es handelt sich hier nicht um die Ortschaft Tell Hassel.

    Syrisches Fernsehen, JOURNAL DE SYRIE 10.11.2013

    – Die Armee führt weiterhin Razzien bei den Terroristen in verschiedenen Gegenden durch
    – Aleppo: Die Armee zerstört 11 Fahrzeuge der Terroristen, die mit Waffen und Munition der Terroristen ausgestattet sind
    – Homs: Die Armee übernimmt die Kontrolle über die Autostraße Tell Bizeh-Ghanto, Vereitelung der Infiltrierungsversuche der Terroristen
    – Die Armee liquidiert Terroristen im Umkreis von Sbeineh und Hajar al-Asswad
    – Kräfte für einen friedlichen Wechsel : Es ist einzig und allein die Aufgabe des syrischen Volkes, über sein Los zu entscheiden
    – Der Gesundheitsminister, Saad al-Nayef : Die medizinische Versorgung wird für alle Bürger weiter gewährt
    – Ministerin für soziale Angelegenheiten, Frau Kinda Shammat: Erstellung des Reaktionsplans für das Jahr 2014
    – Saudiarabien : Die Polizei der Al-Saud verfolgt die ausländischen Arbeiter

    Regierungsbezirk Aleppo :

    Die syrische Armee übernimmt die totale Kontrolle über die Basis 80 in der Nähe des internationalen Flughafens sowie über Rundfunkstation, das Unternehmen Rudako, das Treibstofflager Al Manar und die Landwirtschaftsfabrik, zahlreiche Terroristen wurden getötet.
    Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, Medien Hussein Mortadah, syrische Medien.

    Der Journalist Hussein Mortadah verkündet die völlige Einnahme der Basis 80 durch die Sicherheitskräfte. Und die Kämpfe gehen in der Ortschaft Tell Aren zwischen der syrischden Armee und den Terroristen weiter.

    Die Nachrichten sprechen von einer Einnahme der Ortschaft Tell Aren nahe bei der Stadt Al Sfeireh.
    http://arabi-press.com/article.php?id=842545

    Stadt Aleppo :
    Die syrische Armee erzielt große Fortschritte im Al Bandarah-Viertel in der Altstadt Aleppos, zahlreiche Terroristen wurden getötet.
    Quellen: Armeequellen, Streitkraft der republikanischen Garde, Medien Hussein Mortadah, syrische Medien.

    Ein Video von der Schlacht um die Basis 80 in der Nähe des internationalen Flughafens von Aleppo mit Verlusten der Terroristen.

    10.11. 2013
    Regierungsbezirk Al Quneitrah (Golanhöhen) :
    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über das Dorf Darbel, zahlreiche Terroristen wurden bei der Offensive getötet.
    Quellen: Einrichtungen der Basis 4, Volksstimme von Damaskus, syrische Medien.

    9.11. 2013

    Angebliches Walkie-Talkie Gespräch zwischen Mitgliedern von Al Qaidas ISIL und der FSA in Aleppo:

    TALGERIEN IN GROSSER GEFAHR?????
    http://french.irib.ir/analyses/articles/item/282053-des-milliers-de-terroristes-fuiraient-la-syrie-pour-regagner-la-tunisie
    Tausende Terroristen sollen aus Syrien nach Tunesien zurückfliehen!

    Christof Lehmann : Syria Demands Turkey´s Cooperation in Terrorist Indictments for WMDs
    http://nsnbc.me/2013/11/08/syria-demands-turkeys-cooperation-terrorist-indictments-wmds/
    A French reporter has provided details on how the US, Saudi Arabia and Jordan have been supplying tons of weapons to the militants operating inside Syria, Press TV reports.
    Georges Malbrunot of Le Figaro newspaper revealed how the CIA is leading massive arms deliveries to the militants in Syria.
    (…).
    US, Saudi Arabia, Jordan arming Syria militants: Reporter (VIDEO)
    http://www.presstv.ir/detail/2013/11/09/333745/us-ksa-jordan-arming-syria-rebels/
    .
    US second in line to lead al-Qaeda forces in Syria (VIDÉO)
    http://www.presstv.com/detail/2013/10/30/332082/us-syria-second-in-line-alqaeda/

    his recent footage from Aleppo showing an alleged conversation taking place via a walkie-talkie between militants from al-Qaeda’s „Islamic State in Iraq and the Levant“ (ISIL) and supposed militants from the „Free Syrian Army“ (FSA) belonging to Badr Martyrs Battalion led by Khaled al-Hayani and Free [Men] of Syria Battalion led by Ali Bello and Ahmad Afsh. The ISIL militant kept referring to FSA members, who call themselves Mujahideen, as apostates who should be fought before the „original“ infidels (i.e. Jews and Christians). This conversation allegedly took place after the FSA was able to take over „Castello“, a point in Aleppo, from ISIL.

    Regierungsbezirk Homs:

    Mahin und Hawwarin:

    Die Syrische Arabische Armee mit der Hilfe der Nationalen Verteidigungskräfte säubert die Ortschaften Mahin und Hawwarin im südöstlichen Gebiet des Regierungsbezirks Homs nach der Säuberung Sadads von den US-unterstützten anti-islamischen wahabitischen und Kannibal-Sex-Jihadisten. Die Söldnerterroristen, auch aus dem Westen, haben keinerlei Problem, unter Sparmaßnahmen zu leben und sogar ihre eigene Regierung still zu legen,um diese radikalen Höhlenmenschen weiter zu finanzieren und Syrer weiter abzuschlachten.

    9.11. Das Waffenlager in Mahin ist von der syrischen Armee umzingelt und die Terroristen des ISIL wissen nicht, wohin sie fliehen sollen.

    Regierungsbezirk Homs :
    Die syrische Armee übernimmt die volle Kontrolle über die Straße, die die Ortschaft Tell Bizeh mit der Ortschaft Al Ghantu verbindet, nachdem sie die Terroristen getötet hat, die die Straße besetzt gehalten hatten.
    Quellen: Manqool news, Armeequellen, syrische Medien.

  3. 13/11/2013 03:26

    Ob der Kopf von hier stammt? : justpaste.it/dkdy
    Dazu ein Video: „VERY GRAPHIC – Footage of two men after being beheaded by terrorists“

    Von Twitter, ein gleiches Stirnband von der ISIS gezeigt, das Messer noch in der Hand:

  4. 11/11/2013 22:49

    http://213.178.225.235/eng/337/2013/11/11/511850.htm

    Armeeeinheiten beseitigen bewaffnete terroristische Gruppen in mehreren Gebieten quer durch das ganze Land

    Provinzen, (SANA) Armeeeinheiten führten am Montag militärische Operationen aus gegen die Ansammlungen und Höhlen der Terroristen, beseitigten bewaffnete terroristische Gruppen und zerstörten ihre Waffen in mehreren Gebieten quer durch das Land.

    .

    Zwei Tunnel entdeckt in Barzeh

    Armeeeinheiten entdeckten zwei Tunnel, der erste Tunnel ist 70m lang und der zweite Tunnel ist 150m lang in den Farmen und Wäldern im Süden vom Tishreen Hospital in Barzeh, beseitigten bewaffnete terroristische Gruppen in dem Wohngebiet .
    Die Tunnel wurden durch die Terroristen benutzt zum Transport und der Lagerung der Waffen und der Munition.

    .

    terroristische Gruppen beseitigt, ihre Waffen zerstört in Daraa

    Armeeeinheiten beseitigten bewaffnete terroristische Gruppen, eine Mitglieder gehörten zur Jabhat al-Nusra, zerstörten ihre Waffen und die Munition in Daraa.
    Eine offizielle Quelle sagte dass eine Armeeeinheit Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe im al-Manshiyeh Wohngebiet tötete in Daraa al-Balad, ergänzte dass der jordanische Terrorist Omran Tamimi, Rufname ‚Abi al-Baraa“, unter den getöteten Terroristen war.
    Eine militärische Quelle sagte dass Ansammlungen und Höhlen der Terroristen zerstört wurden in den Wohngebieten al-Hammadin und al-Mokhaiyam sowie den Dörfern Tafas, Nawa und Izra nebst allen Waffen und der Munition in ihnen.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Armeeeinheit ein Pickup zerstörte beladen mit Waffen und Munition in der Kleinstadt Atman, tötete den Terroristen Zakariya Younes al-Subeihi.

Trackbacks

  1. Syrien: #Lattakia #Hama-Offensive #Idlib #Daraa #Quneitra #Damaskus | Urs1798's Weblog
  2. Eingesammeltes Syrien- Fuah und Kafraya… Idlib Hama Damaskus Zabadani … #Al_Qaeda | Urs1798's Weblog
  3. Syrien… Regierungsbezirk Aleppo- Nubbol und Zahraa. #Idlib #Daraa #Deir Ezzor … Al_Qaeda | Urs1798's Weblog
  4. Autobombe bei Nubbol und Zahraa durch die US-geführten FSA- Verbündeten “Jabhat al Nusra”-Al-Kaidas #Syria #USA | Urs1798's Weblog
  5. Terroristen-Offensive gegen die Menschen von Nubbol und Al Zahraa #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog
  6. Weitere Verbrechen der Jihadisten von Meyer – Aleppo #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  7. Der Tod eines Zigarettenhändlers #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  8. Syrien-Tagtäglich: Körper ohne Köpfe, Köpfe ohne Körper- Unsere Medien schweigen, es findet ja nicht in Deutschland statt #Syria | Urs1798's Weblog
  9. Deutsche Hilfe für Kopfabschneider der Al-Qaeda #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s