Skip to content

EU-Befürworter in der Ukraine #Russland

02/12/2013

Videos sagen viel aus über die „friedfertigen“ Demonstranten, aufgepuscht vom Westen

Willkommen in der EU…

Allerdings so wie die Sicherheitskräfte danach vorgegangen sind ist nicht zu Rechtfertigen, auch wenn sie zuvor mit Molotows beworfen wurden, welche durchaus tödlich sein können. Polizisten nehmen in Kauf Menschen tot zuschlagen. Das Kampfgeschehen aus zweierlei Sicht:

Ein Ausschnitt:

Aber es gab auch solche Demonstranten, ein faschistischer schwarzer Block:

http://rt.com/news/kiev-standoff-opposition-authorities-568/

Und auch am Samstag waren nicht nur friedliche Demonstranten unterwegs. Man muß sich nur anschauen wie z.B. die Berliner Einsatztruppen auf Demonstranten losgehen welche nicht mit Steinen geworfen haben wie einige der Protestler im Video:

Friedliche Demonstranten gegen unfriedliche:

Und was verzapft die Tagesschau, die Opposition hat gesagt…die übliche USraelische NATO-Propaganda. Klitschko der „EU-Botschafter“, ein feines Zugpferd…

Eine Woche zuvor ebenfalls Demonstranten welche irgendwelche Sprays gegen Sicherheitskräfte und EU-Gegner verwenden. Auch nicht besonders friedlich. Eisenstangen, Steine, Sprays, Eisenketten…die Kultur ungezügelter Gewalt? Beängstigend.

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine512.html

Zurück zu Syrien. Die Hooligans und Terroristen sind erneut in Maaloula eingefallen und haben Klostervorsteher und Nonnen aus Geiseln genommen!

Rückblick: Während der Papst für Frieden betet, fallen Obamas FSA-Kannibalenmilizen in den christlichen Ort Maaloula ein #Syria

11 Kommentare leave one →
  1. Christa permalink
    17/12/2013 20:08

    Inzwischen hat der selbsternannte Messias Klitschko Deutschland um Hilfe gebeten :
    http://www.sueddeutsche.de/politik/proteste-in-der-ukraine-klitschko-hofft-auf-steinmeiers-hilfe-1.1845456
    Die Friedensnobelpreisträgerin „Europäische Union“ wird zur Gefahr für den Frieden, wenn sie sich weiterhin in der Ukraine einmischt :
    http://www.freitag.de/autoren/jeanne-barefoot/ukraine-interventionskrieg-ist-angerichtet

  2. Christa permalink
    15/12/2013 13:03

    Die Diskussion „Ukraine“ läuft in unseren Propagandamedien zu Höchstformen auf:
    in den „Tagesthemen“ vom 12. Dezember ließ Thomas Roth keinen Zweifel daran, auf wessen Seite man zu stehen hat, und Beckmann in seiner anschließenden Talkshow hat noch nachgelegt und während seiner Sendung ein Live-Interview mit Klitschko in Kiew geführt.
    So wird Klitschko als möglicher zukünftiger Regierungschef der Ukraine „hoffähig“ gemacht.

    Er und seine Partei UDAR werden dabei tatkräftig von Deutschland unterstützt,
    das internetportal „German-Foreign-Policy.com“ meint sogar, dass „Klitschko politisch nicht nur ein Verbündeter, sondern in seiner heutigen Rolle sogar ein Produkt der Berliner Außenpolitik ist „.
    Gleichzeitig wird aus dem derzeitigen Präsidenten Janukowitsch ein Monster gemacht, das beseitigt werden muss.
    Und wieder einmal werden Demonstrationen und Demonstranten (diesmal „Opposition“ genannt) massiv von außen, diesmal maßgeblich von Deutschland unterstützt.
    Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung die Fäden zieht, und es ist auch kein Geheimnis mehr, dass dabei in Kauf genommen wird, dass Klitschko mit Faschisten zusammenarbeitet.

    Kommt Euch die Vorgehensweise bekannt vor ?
    Es ist immer das gleiche Schema , die jüngsten Beispiele sind Libyen und Syrien.

    Und jedesmal denkt man, schlimmer kanns ja gar nicht werden.
    Ich fürchte, es kann noch schlimmer werden, – denn diesmal, im Fall Ukraine, macht man sich noch nicht einmal die Mühe, die Einmischung von außen zu vertuschen. Es wird mit offenen Karten gespielt, es werden klare Ansagen gemacht, wie man es gern hätte in der Ukraine und wen man dabei unterstützt.
    Sogar der NATO-Chef mischt offen mit.
    Und die Medien sind auch klar auf Kurs und nehmen kein Blatt vor den Mund, um uns zu sagen, was wir zu denken haben.
    Geht doch alles, regt sich doch keiner auf ….

    http://klichko.org/en/about/partners

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/17415-Ukraine-Demonstranten-mit-Geldversprechen-gekdert.html

    Eine gute Zusammenfassung findet ihr hier bei den „netzfrauen“ :
    http://netzfrauen.org/2013/12/12/demo/#more-5962

  3. Barbara permalink
    06/12/2013 05:02

    FranceInfo veröffentlicht das Foto des Konzerts von Queen 2012 in Kiew, um die Demonstration in Kiew zu zeigen …
    Letztes Foto hier : http://www.franceinfo.fr/politique/manifestations-en-ukraine-vers-une-deuxieme-revolution-orange-1234043-2013-12-01#comment-381623

    Und hier der Beweis:
    http://podrobnosti.ua/culture/2012/07/01/844558.html

    • Christa permalink
      15/12/2013 14:31

      Für einen Nachrichtensender ist das ganz schön peinlich.
      War das „nur“ ein faux pas oder war das Absicht ?

    • Barbara permalink
      15/12/2013 22:49

      Ich glaube nicht mehr an einen Faux Pas, seitdem ich schon die systematische Verwendung von pro-Regierungsdemos in Syrien von Aljazeera durch Manipulation in anti-Assaddemos umgemünzt sah.
      Man will dem Westen genehme Demos größer machen als sie sind, verschweigt die Erfolge der Gegendemos, da man die ja gar nicht will. Unsere Medien sind große Manipulierer.

    • 15/12/2013 23:54

      Das ist kein „Versehen“ das ist Absicht. Nun wisst Ihr womit ich mich seit fast 2 Jahren „Rum Prügele“

  4. 02/12/2013 21:37

    http://meta.tagesschau.de/id/79821/ukraine-will-laut-eu-wieder-verhandeln#comment-1274024

    Neu
    Am 02. Dezember 2013 um 20:35 von Laurisch.K
    Ukraine will laut EU wieder verhandeln
    Gestern habe ich hier bei der TS gelesen dass die „Opposition“ zu einem Landesweiten Generalstreik aufgerufen hat.
    http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-janukowitsch104.html
    Was ist denn nun aus dem geworden? Hat sich jemand und wenn ja wer und wo an diesem Generalstreik beteiligt? Oder ist er wegen Bodennebel ins Wasser gefallen? Wenn ja dann wissen wir welchen Rückenhalt die „Opposition“ in der Bevölkerung hat.
    .
    Das sagt übrigen eine Schweizer Zeitung zu diesem Thema.
    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/17415-Ukraine-Demonstra
    .
    http://tinyurl.com/qehvvfe

Trackbacks

  1. Amnesty International mit einem komplett einseitigen Bericht über die Ukraine. Kriegpropaganda für Faschisten. | Urs1798's Weblog
  2. Bewaffnete Mörderbanden in Kiew unterwegs, die gleichen Methoden wie bei Libyen und Syrien | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s