Skip to content

Ein Rückblick auf BABA AMR-Homs. AVAAZ-Danny, der Kannibale von Homs, der mutmaßliche Organhändler DR.Mohammed al Mohammed #Syrien #Syria

04/12/2013

Ein Video aus dem „Herzen des Aufstands“ Homs-Baba Amr von 2012

Ein illustre Gesellschaft in einem kurzen Video., 30 Sekunden lang.

Alle Personen durften schon in unseren zwangsbezahlten Medien auftreten, sie waren die glaubwürdigen Zeugen…von dem „syrischen Menschenrechtsverein“ in UK, bestehend aus einer Person,  HRW, UN, AI und natürlich der  der Tagesschau, dem ZDF, den Dritten Programmen. Dazu noch bei Aljazeera und Al Arabiya, den Propagandaplattformen für Al-Kaida, Menschenrechtszertretern, Kriegsverbrechern, Halsabschneidern …

Die erkennbaren Personen aus dem kurzen Video, siehe unten:

Der Kannibale von Homs: „Abu Sekar“

Der Menschenfresser

Menschenfresser

Nach der ARD-CNN-Propaganda zum Anschüren eines Krieges manchen Medien erst wieder so aufgefallen:

Kannibale von Homs, Schlächter von Dabah.

Dr.Mohammed al Mohammed (DR.Myra), der Organhändler:

Hier bei SANA:http://213.178.225.235/eng/337/2013/12/01/515439.htm

“Terrorists confess to taking part in stealing human organs and smuggling chemicals from Turkey
Terrorist Rasoul Mohammad Zakaraya confessed to taking part in criminal activities including murder, abduction, and stealing human organs and trading in them.

Zakaraya, who was arrested by the authorities, told SANA’s correspondent that he murdered citizens near the town of Kafraya and transported their bodies to a field hospital in the nearby town of Jobar, where a doctor called Mohammad al-Mohammad extracted organs including livers and kidneys from them and placed them in coolers which were transported to Ariha in Idleb countryside.

Zakaraya confessed to delivering human organs to Hama dozens of times, noting that al-Mohammad appeared on satellite channels asking for aid for terrorists whom he administered medical care while the army were pursuing them in Bab Amr area in Homs….”

Links der Propaganda-Arzt welcher auch ermordete Gefangene ausgenommen haben soll.

Rechts im Bild AVAAZ-Danny,“ Danny Abdul-Dayem“ , welcher durch viele Lügen aufgeflogen ist, welche in unseren Medien nie thematisiert wurden. Übrigens hatte er schon sehr früh „Chemical attacks“ in Homs erfunden.

Durch das Veto von Russland und China wurde die vermutlich geplante Bombardierung von Syrien, ein geplanter USraelischer Angriffskrieg gegen Syrien mit NATO-Hilfe, verhindert.

Links Dr.Myra aka Dr.Mohammend al Mohammed, rechts im Bild Danny Abdul-Dayem, sie lassen den Menschenfresser Abu Sakar hochleben.

DR.Myra Avaaz-Danny

Danny, das Zugpferd von AVAAZ, er hat für die Kriegspropaganda gesorgt und auf die entsprechende Tränendrüse gedrückt. Dafür wurden Videos zusammengefälscht.

AVVAZ hat laut  Angaben für die Revolutionäre Millionen gespendet. Danny mit Notebook um mit Lügen diverse Videoplattformen zu überschwemmen. Er war einer der Betreiber des „Medien-Zentrums“ von Baba Amr. Wohlbekannt mit CNN, dazunoch mit dem Wunderheiler „Khaled Abu Saleh“, welcher mehrfach bereits nach ein zwei Tagen von den „Toten“ aufstand um zusammen mit CNN die Explosion der Homser Ölpipline zu filmen. CNN hatte bereits im Vorfeld feststehende Kameras eingerichtet. Sie waren Hellseher oder waren die Agenten mitbeteiligt? Auch die FB-Seiten des US-Botschafters Ford brachten die schönsten Satellitenbilder.

So viel zum Aufstand, zur syrischen Revolution. Geschürt und angestachelt durch den Westen, bereits vor Jahren geplant, von der Regierung Bush im Zusammenhang mit anderen sechs Ländern erwähnt. Darunter der Irak, Libyen, Syrien, Somalia, Libanon, Iran und Sudan? Sieben Länder in fünf Jahren…UK-US-Agent Danny:

Es würde mich nicht wundern wenn der CIA zusammen mit westlichen NATO-Geheimdiensten das Kriegstool- AVAAZ ins Leben gerufen hätten!

Übrigens wurde Danny später aus mindestens einem der CIA- CNN-Team-Fotos unkenntlich gemacht… Wieviel hat Danny eigentlich daran verdient mehr als  Hunderttausend Menschen in den Tod zu hetzen? Nachdem sein Job zu Ende war hat er vermutlich das Interesse an Syrien verloren und seine Seite gesäubert, Fotos vernichtet. Danny das Mitglied der Farouk-Henker-Brigaden, ein Kumpel von Organhändlern, von Menschenfressern , ein Zugpferd von AVAAZ. .facebook.com/Danny.15.3

Das Video:

Die Helden, die Ikonen von Baba Amr Homs. Alles Schwerverbrecher und unsere Journallie will es nicht gemerkt haben obwohl sie wochenlang mit ihnen unterwegs waren?  Was haben sie eigentlich noch in  in Syrien gemacht außer Propaganda für Terroristen? Waren sie auch bei den Al- Houla-Massaker beteiligt? Kommunikationsoffiziere in einem Medienkrieg?

AVAAZ-Danny, Dr.Mohammed al Mohammed und Abu Sakkar, der Menschenfresser:

„باباعمرو البطل أبو صقار يكذب خبر مقتله 29 6 2012

Neu Hochgeladen im Sekundentakt bei سوريا ثورة شعب

Übrigens AVAAZ-Danny, eigentlich aus UK, sitzt inzwischen schon lange in den USA und interessiert nur äußerst sporadisch für Syrien, wenn man seine FB -Einträge betrachtet. Danny eine PR-Aktion ähnlich wie die Brutkastentante, eine kuwaitische Diplomatentochter als Augenzeugin verkauft gegen den Irak.

Danny und FB

Danny und FB

Danny FB.jpgDanny empfiehlt eine „Revolutionsseite“ “

الحكومة الوطنية لإدارة الأزمة Skype:Nationalgovernmentadministration“

welche sich rühmt Nachrichten erhalten zu haben über das Krankenhaus von Deir Atieh, welches „editiert “  wurde. Selbstmordattentäter haben sich zusammen mit Geiseln in die Luft gesprengt, darunter Ärzte, Pfleger, Patienten. Das ist also eine empfehlenswerte Seite für den US-Agenten Danny!  „Politische Aktivisten“ welche Selbsmordattentate der ISIS, sprich Al-Kaida, bejubeln mit:

„God is great and the victory of God.“

Und die empohlene Seite von MI6/CIA/Mossad/ Avaaz-Danny findet das Attentat auf die iranische Botschaft im Libanon auch ganz toll.

Dannys Empfehlung

Dannys Empfehlung

Rückblick auf AVAAZ-Danny, leider wurde ein Video privatisiert, weitere komplett verschwunden, vielleicht wird es ebenfalls neu hochgeladen. Vom Inhalt her bedankte sich Danny bei AVVAZ  „Thanks AVAAZ“ für die Unterstützung der „Aktivisten“ in Millionenhöhe.(Sollten euch Videos von Danny dem Propaganda-Agenten begegenen, bitte in den Kommentaren ablegen, es gibt jede Menge davon)

Dazu kommen noch die Unterstützerkampagnen welche ebenfalls zur „Regime-Change-Waffe“ gezählt werden können, um den Millionen „AVAAZ-Anhängern“ mit Geschichten a la Danny Kriege schmackhaft zu machen. Sie haben die selbe Lügenstrategie „Humaniät“ auch bei Libyen angewandt. Sie haben gezielt gelogen!

Danny der NATO-Söldner, ein  Kriegspropaganda-Agent! In einem Video wollte er selbst Hilfe von Israel, ja er hat sein Metier beherrscht…Das Anstacheln und Aufhetzen von Menschen mit allen Mitteln.

Und wie wirbt AVAAZ auch? ” We have smuggled millions of dollars…into Homs…“ Medizinische Hilfsmittel für DR. Myra aka Dr.Mohammed al Mohammed zur Organentnahme vielleicht? Haben sie überprüft wohin das Geld gegangen ist und wofür es tatsächlich eingesetzt wurde? Bei der Verbindung von Danny D. zu DR.Myra kann man es sich fast denken.

Hier AVAAZ-Danny in einem Propagandastück bei der gesprengten Ölpipeline von Homs, er erzählt mit heraushängender Zunge dass es die syrischen Sicherheitskräfte gewesen wären. Nein, es war eine Operation westlicher Geheimdienste, US-geführt!

AVAAZ drückt für Terroristen auf die Tränendrüse #Syrien #Syria 09/02/2012

Dr Myra, alias Dr.Mohammed al Mohammed, zwei Zeugen belasten in schwer. Er soll ermordeten Gefangenen Organe entnommen haben. Ein schwerstkrimmineller Mann. Ob seriöse Journalisten dem Organhandel nachrecherchieren können, vielleicht finden sie heraus wohin die Organe gegangen sind. Vermutlich sind auch diverse NGO´s beteiligt welche die „Mediziner“ in Syrien aubildeten und weiterhin unterstützen. Ob Teile von „Medical Relief For Syria“ involviert sind, viele der Terroristenmediziner tragen deren Kittel? Darunter auch die aus Daraa welche Gefangene mißhandeln. MRFS hat mir auf eine mail geantwortet, dies sei nur ein Einzelfall…Nach den vielen gesehen Videos habe ich ihnen nicht geglaubt, ihr Personal herzt auch Al-Kaida.

Es ist bestimmt ein lohnendes Geschäft.

Ob diesem Arzt es deshalb egal war als er ein schwerstverletztes Mädchen für Propaganda hochriß, es in die Kamera hielt und seine Propaganda herausschrie? Danach hat sich das Mädchen nicht mehr bewegt. Hat er die Organe des kleinen Mädchens ebenfalls verkauft? Es würde mich nicht überraschen. Er ist mit seinem Team übrigens weiterhin mit den Homser Mörderbanden unterwegs, nach der Pleite in Qusair zunächst nach Arsal geflüchtet und nun in den Kalamounbergen tätig. Der Mann gehört vor Gericht, ebenso wie die anderen.

Damit meine ich auch Khaled abu Saleh, welcher später in einem Video mit dem kleinen Mädchen durch eine Straße rannte und schrie es wäre getötet worden durch Assad. Damit es glaubwürdiger wirkte war das kleine Mädchen entblöst, der Unterleib inzwischen nackt!

Der Umkreis, die Propagandisten aus Baba Amr ziemlich klein, sie hatten das Monopol, sie haben Massaker inszeniert, sie haben dafür gemordet. Immer die gleichen Gesichter und unsere Journallie dabei! Sie haben sich dort getroffen, sich die Propagandaklinke in die Hand gedrückt, Marie Colvin und…haben es nicht überlebt.

Welchen Anteil hatten unsere Propaganda-Agenten daran, sie waren führend als Medien-Waffe gegen Syrien.

Wann werden unsere Journalisten die Wahrheit sagen,  waren und sind sie  Agenten, für verschiedene Geheimdienste tätig, beheimatet in den Redaktionen unserer öffentlich-rechtlichen Medien?

Wie war das nach dem Dritten Reich, die Medien sollten als „vierte Gewalt“ dafür sorgen dass es keine Wiederholung gibt? Sie führen erneut an! Ihre neuen Herren sitzen in USrael.

—-

“Heimlich in Homs – Im Herzen des syrischen Aufstands (ARD) ” mit dem Kannibalen von Homs unterwegs #Syria #Syrien

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/09/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part-4/

Sehenswert, die Freunde von Abu Sakar, dem Menschenfresser, wie sie ihre Propaganda inszenierten mit Hilfe von dem „Arzt Dr.Myra“ welcher auch ein kleines Mädchen vor laufender Kamera zu Tode schüttelte. Das ermordete Mädchen wurde dann von Khaled abu Saleh durch die Straßen getragen, inzwischen mit entblöstem Unertleib damit die Propaganda noch viel besser wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s