Skip to content

Lügen über Massaker von Nabek/Qalamoun. Propaganda der Opposition + Adra #Syria #Syrien

16/12/2013

Massaker wurden im Vorfeld angekündigt. Stümperhafte Beweise werden nach fast einer Woche nachgeliefert.

Die Jabhat al Nusra  hat Rache geschworen. Es wurden auch schon Köpfe präsentiert als Rache für Nabek.

Rache Mord Terror

Rache Mord Terror

Nun ein Screenshot zu Dokumentationszwecken von FB. Dies sollen Massakerbilder sein aus Nabek, die Propaganda lautete, die syrische Armee, bzw irakische Brigaden hätten Zivilisten getötet und zur Vertuschung in einem Keller verbrannt.

Das soll ein Bild davon sein, nur ein Beispiel:

Zu Dokumentationszwecken

Vermutlich Foto von 1984 Indien

Vermutlich Foto von 1984 Indien

.facebook.com/photo.php?fbid=544395808989494&set=a.449742171788192.1073741828.449548545140888&type=1

facebook.com/photo.php?fbid=1494060607484821&set=a.1456870927870456.1073741828.100006426871466&type=1

Der Text zu dem alten Foto, so ziemlich überall gleich . Zu einem alten Foto aus Indien wurden syrische  Opfer erfunden um Massaker zu illustrieren welche nicht stattgefunden haben. Beschuldigt wird die syrische Armee und irakische Brigaden.

Dokumentation Nabek-Lügen

Dokumentation Nabek-Lügen

18 hours ago
ريف_دمشق || #القلمون || #مجـزرة || #النــبــك||
هل أصبح شهدائنا أرقام أم مجرد إحصائيات ؟؟!!
طالبنا ببتدخل من قبل منظمات دولية وحقوقية وإنسانية للتدخل المدن السورية لتوثيق المجازر لصعوبة ذلك على الناشطين لكن لا حياة لمن تنادي … ونعود ونطال…See More
Reef Damascus || # Kalamon || # Area massacre aggravated even || # Allen b c ||
Become our numbers or stats?!?!
We called with intervention by international organizations, human rights and humanitarian intervention of Syrian cities to document the massacres of the difficulty that activists but no life to cry … And come back and ask for it to enter the town of nabk now this city already saturated with the surgeon. Day after day she discovers where the massacre to become cellars revive talk of massacres.
Activists confirmed the discovery of a fifth consecutive massacre in the town of nabk in one of the cellars in the street where renewed charred and burnt them any known and documented, unless known by roasted bodies of militants found 20 bodies in the cellar of the family bnout and the good and were able to document a number of names, including:
1. Subhi bnout
2. his wife IRIS Raad
His daughters:
3. bnout mild
4-Susan bnout
5. khawla bnout
6. shaima bnout
7. the wife of Hassan Musa Hassan
8. Mahmoud Hassan Musa Hassan 25 years
9. Hassan Musa Hassan verses 22 years
10. Judy Hasan Musa Hassan 13 years
11. Hassan Musa Hassan 6 years
12. Angel ans catamaran daughter martyr ayat 3 years
13. make Lance latuff daughter martyr ayat 5 months ago
Plus:
14. Mohammed Abu Rami quail 28 years
As several bodies were found is not recognized.“

Nun ein Screenshot von der Google Bildersuche:

Massaker an Sikhs-Indien 1984

Massaker an Sikhs-Indien 1984

Al Arabiya, Al Jazeera, Orient TV…alle verbreiten diese Lügenpropaganda weiter und schüren weiterhin gezielt Hass. Sie lügen Menschen in den Tod!  Sie werden von unseren Medien als glaubwürdig betrachtet. Die Opposition hat gesagt, dass…

Auch dies hier ist eine Fälschung, große Pixel oben im Hintergrund, schlecht zusammengewürfelt um die Abu al Fadel-Abbas-Brigaden zu beschuldigen Kirchen zu besetzen.  Ablenkung von Maaloula, Sadad, Deir Atieh, Al Nabek, ADRA…? Die Baba Amr-Farouk-Terroristen befinden sich weiterhin bei Yabroud, sie haben gerade einen Nachruf auf eines ihrer toten Bandenmitglieder geschrieben, gestorben bei den Rima-Farmen.  Sie haben Maaloula überfallen und die Nonnen mitentführt  um sie dann der Jabhat al Nusra auszuliefern.

http://www.google.com/imgres?sa=G&biw=1280&bih=649&tbs=simg:CAESWhpYCxCwjKcIGjwKOggBEhSqA_14DnwPCA5MDgASbBJYBngT_1Axogf5qHR5iFpoeV2IC5emi1lXZoVZl-_1EOy6mlPaZTleGkMCxCOrv4IGgoKCAgBEgTPuqeGDA&tbm=isch&tbnid=ihzYZ_FNC9Op5M:&imgrefurl=https://twitter.com/91atheer&docid=f58SUPXdDHSVZM&imgurl=https://pbs.twimg.com/media/BbZM8bKIgAAgv1d.jpg:large&w=700&h=407&ei=ktWuUov8Cs3ItAaBvoGQDg&zoom=1&ved=1t:3588,r:0,s:0,i:85&iact=rc&page=1&tbnh=171&tbnw=295&tx=143&ty=100

facebook.com/photo.php?fbid=561837430569206&set=a.257806607638958.62748.100002288610627&type=1&relevant_count=1&ref=nf

.facebook.com/photo.php?fbid=561837430569206&set=a.257806607638958.62748.100002288610627&type=1

Die Türkei hat nach Angaben der Hürriyet 47 Tonnen Waffen an die Terroristen in Syrien geliefert.

Heizt die Türkei auch die Gewalt in Ägypten an? Schusswaffen in Port Said beschlagnahmt, sie kamen aus der Türkei getarnt als Waschmittel.             http://gate.ahram.org.eg/News/430913.aspx

Die Anzahl der Toten hat sich auf 90 erhöht bei Adra und die syrische Armee hat nur einen Teil bisher zurückgeholt. Wie groß werden die Massaker sein welche die FSA-Jabhat al Nusra, ISIS -Todesschwadrone in ADRA begangen haben?

http://www.facebook.com/Somar.Hatem.News/posts/407812072655720

„Find 90 bodies at ADRA. #. And ongoing military operation“

Orient-TV feuert die Terroristen an mit Propaganda und einem alten Fake-Foto produziert von den Propagandisten und Banditen. Ihre Gräultaten begangen an den Menschen in ADRA werden nicht erwähnt.

Adra massacre: Rebels toasted people in bakery ovens – See more at:
http://en.alalam.ir/news/1544981#sthash.CE8IhOBs.dpuf
Sie sind Faschisten und benehmen sich wie die NAZIs, unterstützt durch unsere öffentlich-rechtlichen Medien wie Einst.
Translator:“ In Verbindung mit dem RT sprach ein Bewohner der Stadt von Adra auf die tragischen Umstände von den Menschen dort erlebt, sagen, dass ein Zustand der Terror herrscht in der Stadt unter dem Relais-Nachrichten von Hinrichtungen von Zivilisten durch bewaffnete Gruppen.“
https://www.youtube.com/watch?v=lukSdA1u_sA
„(ISIL) and al-Nusra Front sell Maalula’s artifacts via internet“
Fides berichtet über ein weiteres überfallenes Dorf und spricht gleichzeitig die Banditen der FSA heilig. Ist den Propagandisten noch nicht aufgefallen das die FSA mit den Nusras zusammenarbeiten? Wie zum Beispiel bei Sadad, Maaloula, Deir Atieh, Al Nabek, Yabroud, Douma, Erbin, Zamalka, Moadamiya, Barzeh, Jobar, Al Tal,  East Goutha,…, sie haben auch die Nonnen aus Maaloula entführt und an die Nusrah ausgeliefert! Immer dabei die Homser- BABA-Amr-Terroristen, nun auch als Qalamoun-forces unterwegs zusammen mit der Jabhat al Nusrah und ISIS. Haben sie nicht bereits Tausende von Minderheiten vertrieben, Mädchen vergewaltigt, Menschen enfürhrt, gefoltert und ermordet? Warum also bei den letzten Fidesmeldungen der Standardsatz, die FSA ist gut, die Jihadisten sind böse? Man muß sich nur die FSA-Extremisten anschauen, sie unterscheiden sich nicht von den Verbrechern der Al-Kaida, sie sind vor ein paar Tagen in Adra eingefallen, die Milizen von Zahran Allousch!  Ob Fides eine Anweisung bekommen hat?
Die Massaker von Homs oder Qusair schon ganz vergessen? Die enthaupteten Priester, die entführten Bischöfe? Es mag sein dass es unter ortsansässigen FSA-Banditen auch gemäßigte gibt welche im eigenen Ort nicht morden dafür in den Nachbarorten um so mehr. Wie z.B. die FSA von Qarah, sie waren bei Sadad, Mahin und auch bei Deir Atieh dabei, sowie die Homser Baba-Amr-Farouk-Henker-Brigaden. Im Moment verkaufen sie die Artefakte aus Maaloula zusammen mit den Halsabschneidern der Al-Kaidas!
http://www.fides.org/de/news/33298-ASIEN_SYRIEN_Dschihadisten_erobern_ein_weiteres_christliches_Dorf_auch_in_Kanaye_sollen_islamistische_
Gesetze_gelten#.Uq8InVLcHwd
Und wie man sieht haben die FSA-Milizen nicht die Massaker in Adra verhindert, nein , die Milizen der „Islam Armee“ von Zahran Allousch haben mitgemordet!
Adra:
„A survivor of Adraa tells his nights of terror with al-Nusra Front“

„… “Since the earlier hours of that day, I heard crackle of gunfire in front of my house that is in front of a bakery , then I realized that it was fire exchange between the militants and the bakery guards «the heroes»….. Hours were difficult… I escaped with my wife and my daughter Kristin to a nearby shelter, where dozens of the residents were hiding.”

Ibraheem continued to Breaking News Network reporter to Tartous, “Then the armed men have infiltrated the shelter and started torturing, killing and investigating about « who supports the “regime” and who works with the government».”

“The radicalized militants have intended to cut off the hands of the government’s worker In order to prevent the resumption of their work and to behead some of them and to torture the bodies in front of the children eyes,” Ibraheem said.

He added “After three days of «horror» in the shelter, the doctor could escape with his family and other families to the international road, where Syrian Army is

The doctor also described the horrific scenes that he with his family saw of decomposed, tortured and beheaded bodies were thrown all over the streets….“ via Breaking News   http://breakingnews.sy/en/article/30856.html

Published on Dec 15, 2013

„Over 80 civilians in a town northwest of the Syrian capital of Damascus have been executed by Islamist rebels, sources within the Syrian military told RT. Many others were kidnapped to be used as human shields. “

READ MORE: http://on.rt.com/et35po

http://voiceofrussia.com/2013_12_16/Syrian-militants-execute-90-hostages-in-Adra-nine-children-die-from-cold-and-hunger-4035/
Die abscheulichen Verbrechen in Syrien werden von unseren zwangsbezahlten Staats-Medien beharrlich ignoriert und zwar systematisch.
Stattdessen kommen rassistische Hasbaristen und Kriegstreiber ausgiebig zu Wort, sie benutzen meist ähnliche Bausteine wie z.B. ein „Kosar“. Gemeinsam sind ihnen die Lügen, die gezielte Desinformation, die Aufhetze und die Täter -Opfer-Umkehr. Dies haben sie mit den faschitisch agierenden Takfiristen in Syrien  gemein, diese lügen ebenfalls sobald sie den Mund aufmachen.
tagesschau.de/ausland/syrien-uftbruecke100.html
Eine Mörderbande kam aus Tabqah, ich hatte deren Methoden schon erwähnt:
https://urs1798.wordpress.com/2013/12/14/die-terroristen-haben-bei-adra-die-nachrichtensperre-aufgehoben-und-prasentieren-nun-ihre-eigenen-verbrechen-als-die-der-syrischen-sicherheitskrafte/
Tabqah 13/02/2013
Screenshot

Tabqa-Mord Februar 2013 Die gleichen Methoden

ADRA  Dezember 2013:
Die gleiche Handschrift auch in ADRA

Die gleiche Handschrift auch in ADRA

Und auch die Douma-Terroristen von Zahran Allousch arbeiten mit ähnlichen Methoden! Unsere Journallie kann nicht sagen sie hätten von nichts gewusst, sie waren mit diesen menschlichen Bestien unterwegs und haben für eiskalte Mörder gelogen, auch für den Kannibalen von Homs, sie haben sie zu weiteren Schreckenstaten angespornt und dafür Preise kassiert statt Knast!

Das sind die Verbrechen der schöngeschriebenen Aktivisten unserer öffentlich-unrechtlichen Staatsmedien:

Douma-Morde:

Von den milizen von Zahran Allousch, schöngeredet von Razan Zeituiye. Auch dafür gab es Preise. Nun ist sie verschwunden nebst weiteren Propagndisten

Von den milizen von Zahran Allousch, schöngeredet von Razan Zeituiye. Auch dafür gab es Preise. Nun ist sie verschwunden nebst weiteren Propagndisten

Dskelett

Die Mördermilizen kamen laut einer Videobeschreibung auch aus der Terroristenhochburg Tabqah. Bei dem Video welches die Banden zuvor veröffentlicht hatten, habe ich geschrieben ich kenne bisher nur  aus Douma und Tabqah die Mißhandlungen welche sie in einem der zuvor veröffentlichten Videos gezeigt hatten, zu ihrer Methode  gehört auch die  die Gesichtshaut abzuziehen, Nase und Ohren abzuschneiden, die Geschlechtsorgane herauszureißen. Diese unmenschlichen Barbaren haben Menschen nach Religionszugehörigkeit in ADRA massakriert!
Nun also waren Todesschwadrone aus Tabqah in Adra und haben sich nach den Massakerorgien an Sicherheitsleuten, Soldaten und Zivilisten, darunter ganzen Familien wieder nach Tabqah abgesetzt.
Hier ein Video der stolzen Massenmörder von der „Islam Armee“ , Oberkommandeur der Kriegsverbrecher Zahran Allousch, sie sollen auch Menschen in der Großbäckerei in Öfen gesteckt haben sollen.
Es sind rechtsextreme Mörderbanden, es sind Faschisten!Translator: “ Ein Konvoi der Armee des Islam und der Rückkehr in die Stadt Tabqah von Damaskus und der Liberalisierung der Arbeits Adra 2013.12.16
Aktivist Ahmed Abu Shibli Bara ‚(Office der Klasse Dringende) (Klasse= Tabqah)
Armee des Islam .. FIS“
Es sind NATO-Erdogans Mördermilizen, unterstützt auch durch Saudi Arabien. Es sind die Bodentruppen der NATO, es sind auch unsere Verbündeten als NATO-Mitglied!
Es sind die Aktivisten unserer verbrecherischen Journallie, die Aktivisten von HRW und der UN.
رتـــــل لجيش الاسلام وهوا عائــــد الى مدينة الطبقة من ريف دمشق وتحرير عدرا العمالية 16-12-2013
الناشط احمد الشبلي ابو البراء (مكتب الطبقة عاجل)
جيش الاسلام .. الجبهة الاسلاميةhttp://www.youtube.com/watch?v=XaQ4hNQe02M
Rückblick:Rückblick Tabqah-Raqqa :https://urs1798.wordpress.com/2013/02/13/uber-die-eroberung-eines-militarflughafens-bei-aleppo-al-kaida-zusammen-mit-usraels-taliban-syrien-syria/HRW, denn sie wissen was sie tun! Raqqa und Propaganda für die “Islamische Front” bestehend aus der Ahrar al Sham nebst Jabhat al Nusra #Syria #Syrien | Urs1798’s Weblog https://urs1798.wordpress.com/2013/07/18/fortsetzung-tabqah-weitere-offentliche-morde-durch-die-vom-westen-unterstutzten-extremisten-syria-syrien/https://urs1798.wordpress.com/2013/08/02/fortsetzung-tabqah-iii-weitere-opfer-in-terroristenhand-syria-syrien/https://urs1798.wordpress.com/2013/05/31/qusair-lugen-und-abdel-kader-von-aleppo-welcher-zur-hilfe-von-homs-geeilt-sein-soll-syria-syrien/Die Kämpfe bei Deir Ezzor gehen ebenfalls verstärkt weiter, an die 3000 Terroristen und Halsabschneider versuchen das Munitionsdepot des „137 Regiments“ zu erstürmen.———————————welt.de/politik/ausland/article122986245/Al-Barmil-Assads-perfide-Fass-Bombe.htmlKommentar:Kennt ihr die Meldung von der „Die Welt“?Erstens, schon die Überschrift strotzt vor Lügen. Erst sind es keine Barrelbomben welche an  Fallschirmen hängen.Zweitens ist das Video irreführend und mindestens acht Monate alt von einer IDLIB-Hama-Offensive welche die Terrormilizen nicht beenden konnten. (Architekt „Almourousus oder so ähnlich..irgendwas übersetzt, wenn ich Zeit finde suche ich es heraus)———

Gesucht:  https://urs1798.wordpress.com/2013/01/21/angekundigter-angriff-der-fsa-milizen-auf-die-stadt-idlib-20-01-2013-im-vorfeld-laden-sie-foltervideos-hoch-und-bekennen-sich-dazu-syrien-syria/

Und wie man sieht, wenn ich Verbrechen anprangere so werden sie schnell gelöscht. Youtube räumt hinter den Kriegsverbrechern auf. Schließlich soll die Kriegspropaganda wie aus „Die Welt“ glaubwürdig sein.

Stellt euch mal vor das Publikum würde feststellen das die Medien von Anfang an gelogen haben und bis heute noch lügen und weiterlügen damit ihre Verbrechen als Medien-Waffe nicht auffallen?!

Julius Streicher wurde für seine Propaganda gehängt.

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/01/21/nato-schergen-starten-grosoffensive-in-der-provinz-idlib/

———

Drittens  gehen die Bomben dort nieder wo sich die Frontlinie befunden hat.

Zivilisten nehmen vorher reißaus.

Viertens  im Video ausschließlich Milizionäre.

Der Propagandist und Filmer weiß dass er nicht getroffen wird.

Fünftens  im Video Fahrzeuge, eines davon mit Flugabwehr und Metallpanzerung..

Sechstens, es brennt nichts, es wäre das erste Mal dass Barrels Brandsubstanzen enthalten hätten.

Aber es sind keine Fassbomben wie die Welt zusammenfabuliert in ihrer Hetzpropaganda, auch nicht selbstgebastelt, welche in dem Video gezeigt wurden.

Aleppo ist es auch nicht.

Siebtens, in Aleppo „al-Haidarija“ wurde ebenfalls keine Fassbombe abgeworfen, die gezeigten Reste sehen nach einer schlanken Lenkwaffe aus.

Genug der Fantasie eines „Ahnungslosen“.

Der Text ist widerlich zusammengeschustert, es geht anscheinend nur um Hetze, um Wahrheiten geht es nicht. Auch nicht darum wer Gaszylinder verschießt.

Der Propagandist sollte sich mal bei Youtube um schauen und sich wenigstens im Nachhinen informieren worüber er erst geschrieben hat, und in wie weit seine Erfindungen, sich auf die Opposition berufend, immer eine sichere Sache wenn man keine Ahnung hat, den Wirklichkeiten  entsprechen.

So lügt man Menschen in den Tod.

Ein Kriegspropagandist ohne Gefühle, ein Lohnschreiberling. warum ist die Meldung nicht in „der Bild“ erschienen, war sie selbst der Blöd zu schlecht?

Übrigens beschreibt der Propagandist die selbstgebastelten Geschosse der Militanten welche ungesteuert mitten in Wohngebiete einschlagen, gefüllt mit Geschosshülsen, Metallschrott, Steinen, brennbarer Flüssigkeit, meist eine dunkle zähe Brühe, eingefüllt in alle möglichen Behältnisse zusammen mit Sprengstoff, abgeschossen mit Mörsern, manchmal auch mit Katapulten. Oder die präparierten Autobomben, rechts und links neben den Stahlzylindern brennbare Flüssigkeit in Kanistern, um wie der Propagandist richtig “ erkannt“ hat, soviele Menschen wie möglich zu treffen wenn sie von den Al-Kaida-nahestehenden Milizen in dichtbesiedelten Wohngebieten gezündet werden.

Ich denke der Schreiberling sollte dämonisierende Propaganda liefern, vielleicht um von den abscheulichen Verbrechen in Adra abzulenken, aber Ahnung hat er nicht.

Oder hat er dies mit Absicht so zusammengeschrieben? Hat er die Satzteile und Propaganda per Würfel zusammengestellt?

Warum dieser Blödsinn, sollen damit die Verbrechen überspielt werden von ADRA, oder dass die Mörderbanden verlieren und keinerlei Rückhalt mehr haben mehr in der Bevölkerung?!

Warum schützt er die Täter und betreibt Täter-Opfer-Umkehr? Bekommt er soviel bezahlt dass er jede Moral über Bord geworfen hat? Menschen ohne Skrupel, Menschen ohne Menschlichkeit.

Ob aus freien Stücken oder auf Anweisung…als Terroristenunterstützer geoutet:

https://urs1798.wordpress.com/2013/01/26/die-befreiungsaktion-von-gefangenen-bei-idlib-ein-totaler-reinfall-syria-syrien/

Das hatten wir schon Mal.

Danach hieß es nie wieder!

Pfui Teufel!

———-

Adra , von den „National-Defense“ bei Adra, nicht viel zusehen, außer das einer der Uniformierten „lacht“, ein anderer verdreht die Augen. Die Nerven kaputt oder keine Lust nach den Kämpfen auf die Filmerei ? Froh am Leben zu sein, die Filmerei lästig oder unfroh ob der Verbrechen welche nicht beschrieben werden?

ADRA :

Im Video vermutlich die Silos der Getreideverarbeitung, im Nordosten von Adra.

—————–

Zurück zu der Welt, haben sie FB-Quellen?

Fält etwas auf, die Terroristenpropaganda ist der der „Die Welt“ ziemlich ähnlich:

„Drums # explosive containers. Feature # bolts # code agricultural and # coins.
Not only how much baseness that made and dirt #المجتمع_الدولي
Those # weapons used to kill army or fighters or battalions. Those weapons were manufactured to kill the largest number of unarmed civilians in the liberated areas. Those weapons # revenge and # clear…“

.facebook.com/photo.php?fbid=336044366536544&set=a.335046919969622.1073741829.334693120005002&type=1

Der FB-Bandit war um Stunden vor der Welt am propagieren…hat die „Welt-Journallie“ nur nachgeplappert und ausgeschmückt und alles weggelassen was nicht in die Leitlinien passt?

———

Die Terroristen drohen nun mit chemischen Attacken, allerdings so ausgedrückt, wenn die Islamische Armee sich nicht aus Adra zurückzieht, wird die syrische Armee Chemie einsetzen.

Für wie blöde halten sie ihr Publikum? Wenn jemand in Adra Chemie einsetzt, dann kann ich mir gut vorstellen wer es war. Die Banden hatten es vor Monaten schon getestet in Anwesenheit von fränzösischen Propaganda-Agenten.

Ich sichere die Einträge, sie könnten Ernst machen

Die Terroristen drohen nun mit chemischen Attacken, allerdings so ausgedrückt, wenn die Islamische Armee sich nicht aus Adra zurückzieht, wird die syrische Armee Chemie einsetzen.

Für wie blöde halten sie ihr Publikum? Wenn jemand in Adra Chemie einsetzt, dann kann ich mir gut vorstellen wer es war. Die Banden hatten es vor Monaten schon getestet in Anwesenheit von fränzösischen Agenten.

Screenshot:

Drohung mit einer Chemieattacke durch die Terroisten?

Drohung mit einer Chemieattacke durch die Terroisten?

Der FB-Kanal ist durch und durch voller Hass: http://www.facebook.com/SyriaNewsNow123?ref=stream&hc_location=stream

Der Kanal präsentiert auch Geiseln welche alle getötet worden sind, wenn die Übersetzung einigermaßen stimmt. Ich vermute es sind ältere Morde welche sie nun zeigen.

Dieser kanal , welcher Verbrechen eingesteht , veröffentlicht chemiegas-Attacken auf Adra. Srupelos, kaltblütig, verlogen

Dieser kanal , welcher Verbrechen eingesteht , veröffentlicht chemiegas-Attacken auf Adra. Srupelos, kaltblütig, verlogen

Translator: “ Im Namen Gottes des Barmherzigen

Brigade Mütter der Gläubigen – ein Bataillon von Aisha

Mit der Hilfe von Gott überfallen einen Militärkonvoi Überschrift von Damaskus Internationaler Flughafen zum Flughafen und spielen die Champions griffen den Konvoi von Militär-und Aoukau Elemente des Systems zwischen dem Gefangenen und getötet.

Brigade Mütter der Gläubigen
Battalion Aisha
2013.03.17

Die Mörder präsentieren ihre opfer. tausende Menschen werden vermisst in Syrien, die Angehörigen hoffen

Die Mörder präsentieren ihre opfer.
tausende Menschen werden vermisst in Syrien, die Angehörigen hoffen

Published on Dec 16, 2013

Nein, sie sind keine Gläubigen, keine Helden, keine Aktivisten, keine Freiheitskämpfer, es sind Mörder:

لواء أمهات المؤمنين – كتيبة السيدة عائشة

Ein „Mutter Aisha-Battalion“ befindet sich auch in der Provinz Lattakia, die Banden von Sqoor al Azz… dort sind auch einige deutschen Jihadisten zu finden, wie ein Phillip oder auch Deso Dogg. Sie haben Menschen  enführt, gefoltert und ermordet. Für einen „Deso Dogg“ nur Kuffar.

Und dieser FB-user, welcher eine neue  Chemische Attacke ankündigt,  beruft sich auf Material von Brown-Moses aka Higgings dessen augenscheinlich geknackte e-mails unrühmlich aufgefallen sind. Ein Informant und Propagandist für HRW, die UN, für Terroristen . Ein Propaganda-Agent, ein informant  dem Menschen vermutlich am Hintern vorbeigehen.

Das hat die Jabhat al Nusra und ihre FSA-Anhänger gerade über ADRA veröffentlicht, aber darüber berichten die Lohnschreiber ja nicht.

fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/p480x480/1488242_421477297981033_66336993_n.jpg

1488242_421477297981033_66336993_n

.facebook.com/photo.php?fbid=421477297981033&set=a.179675462161219.37142.100003562986735&type=1

Wie man sehen kann waren die Opfer zivil gekleidet. Leider schreibt dieser FB-Terrorist nicht woher er das Bild hat. Ich kann nicht sagen ob es aus Adra ist, ich versuche mehr herzuzufinden. Dampress hat das selbe Bild und ordnet es ebenfalls ADRA zu.

FSA-FB-ganz begeistert vom Massenmord in ADRA

FSA-FB-ganz begeistert vom Massenmord in ADRA

10 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    27/12/2013 23:11

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 12.12.2013


    – Massaker der Terroristen gegen die Einwohner der Arbeiterstadt Adra
    – Putin: Die russische Haltung zur Krise in Syrien stützt sich auf das internationale Gesetz
    – Lawrow: Wir hoffen, dass Genf 2 zur Wiederherstellung des Friedens in Syrien führen wird
    – Die IOCW wird am 17. Dezember einen genauen Plan zur Zerstörung der chemiaschen Waffen in Syrien veröffentlichen
    – Al-Hamwi, in Syrien: Die takfiristischen Gruppen untersagen Millionen Syrern die Rückkehr in ihr Heim
    – Die Ulemas der Levante: Der Ausschluss von Qaradawi aus demHohen Kommittee der al-Azhar-Moschee und -Universität geht von einem Verantwortungsgefühl aus
    – Irak: Irakische Verstärkung an der Grenze zu Syrien, um gegen die terroristischen Gruppen vorzugehen

    Abu al-Qaaqaa, ein «moderater » Franzose, wie Fabius die « Freiheitskämpfer » liebt, hat sich in die Luft gejagt, um die Sharia in Syrien einzuführen:

    Almanar berichtet, dass laut einem iranischen Experten zu Fragen, die die Hezbollah betreffen, die Schlacht vom Qalamun, die von der syrischen arabischen Armee praktisch gewonnen ist, lange von sich reden machen wird. Tatsächlich hatten sich die strategischen Höhenzüge des Qalamun in ein Nest für alle „besiegten Takfiristen Syriens“ verwandelt und ihre vollständige Kapitulation wird wohl ziemlich lange vorhalten.
    „Die Schlacht des Qalamuns wird nicht ohne Wirkung auf den Krieg sein, den der syrische Staat gegen die terroristischen Horden führt. Die Berichte und Nachrichten, die von arabischen und westlichen Quellen verbreitet werden, werden nicht müde, die Anwesenheit der „Schiiten“ in Syrien hervorzuheben. “
    Die Lage auf dem Schlachtfeld hat sich seit zehn Monaten geändert und die bewaffneten Milizen stürmen von einer Niederlage zur anderen. In Homs, im Umland von Damaskus, in Aleppo, in Qusseir und anderswo haben sie eroberten Boden wieder verloren und die arabischen und westlichen Medien fragen sich nun, was der Grund für diese vielfältigen Erfolge ist.
    Diese Quellen glauben, dass die Rekrutierung junger freiwilliger Syrer im Rahmen der Volkskomittees, die, wenn sie einmal ausgebildet sind, sich direkt auf dem Schlachtfeld betätigen, eine Hauptrolle in dieser Umkehr der Ereignisse gespielt hat. Die arabischen und westlichen Quellen schreiben diese Erfolge auch den Streitkräften von Abu al Fasl zu, irakische und Hezbollah-Kämpfer, die sich zusammengeschlossen haben und die tapfer die Takfiristen und die Qaidisten bekämpfen.
    Diese Kämpfer haben sich in der östlichen Ghouta in den letzten Tagen durch ihre Kompetenz und ihre Tapferkeit ausgezeichnet.
    Was die Hezbollah betrifft, sind ihre Aktionen weiter gefasst als die der Iraker. Die Hezbollah hat sich auf ganz bestimmte Ortschaften beschränkt, vor allem an der syrisch-libanesischen Grenze, mit Hinblick auf die dort lebenden libanesischen und syrischen Schiiten, die es zu schützen gilt. In der Tat sind die Schiiten, die entlang der Grenze leben, die Lieblingsziele der Takfiristen und der Qaidisten. Sie waren ein Bisschen vernachlässigt worden, wenn man bedenkt, dass die syrische Armee vollauf damit beschäftigt ist, die Hauptstadt zu schützen. So hat also die Hezbollah als treue Verbündete von Damaskus diese Aufgabe übernommen. Die Hezbollah hat es sich zur Aufgabe gemacht, die jungen Syrer in diesen Ortschaften dazu auszubilden, sich und ihre Dörfer und Häuser zu verteidigen. Die Hezbollah hat niemals ihre Anwesenheit und Ziele in Syrien verborgen. Im Übrigen ist die Grenzregion zwischen dem libanesischen Osten und dem syrischen Westen von strategischer Bedeutung für die Hezbollah, denn es ist eine Region, die diekt auf die Sicherheitslage im Libanon abfärbt.
    Vor der Ankunft der Hezbollah hatten sich Tausende von Takfiristen in dieser Zone eingenistet, in einem solchen Maße, dass sie sogar Sturmangriffe auf die libanesische Ortschaft Harmal unternahmen; und auf Baalbek mit Katjuscha-Raketen. Dies bedeutete also eine direkte Gefahr, der die Hezbollah nicht gleichgültig gegenüber stehen konnte. Aus dem gleichen Grunde hat sich der Widerstand direkt in die Schlacht von Qusseir eingebracht, das einige Kilometer von der libanesischen Grenze entfernt liegt.
    Die Befreiung von Qusseir war ein glatter Sieg, ein gemeinsames Werk der syrischen Armee und der Hezbollah. Ein anderer Kampfschauplatz, der von der Hezbollah bedient wird, ist das Mausoleum von Zaynab, dessen Schutz von den Hezbollah-Kämpfern sichergestellt wird. Auf diese Weise haben die irakischen und libanesischen Schiiten eine Präsenz an ganz bestimmten Punkten und sie sind nicht auf dem ganzen syrischen Territorium verstreut, wie die Medien vorgeben. Im Moment haben sich die syrische Armee und die Hezbollah auf die Höhenzüge des Qalamun konzentriert, vor allem auf eine der letzten Ortschaften dieser Gegend, die noch in den Händen der Tafiristen ist, Yabrud. Yabrud ist ein Nest der Takfiristen und die Autobombe, die vor der iranischen Botschaft in Beirut in die Luft gegangen ist, kam genau aus dieser Ortschaft.

    Laut IRIB hat Moskau davor gewarnt, dass es zu seinen Nuklearkapazitäten greifen werde angesichts irgendeiner ausländischen Attacke gegen Russland.
    Unter bestimmten Bedingungen wird dieses Land, wenn ein Angriff gegen Russland erfolgen sollte, seine Nuklearmacht benutzen, hat der russische Vizepremierminister, Dimitri Rogozin, erklärt und dabei an die russischen Atomkapazitätem erinnert, die jeden Angriff oder provokatorische Machenschaften gegen dieses Land verhindern.
    Die Nuklearmacht Russlands bedeute einen abschreckenden Faktor, der jeden provokatorischen Akt oder jede Attacke gegen Russland ausschließe. Moskau habe nie die Bedeutung der Atomwaffe unterschätzt.

    Irak: Moskau und Teheran arbeiten zusammen, um die Situation zu stabilisieren. http://fr.ria.ru/world/20131211/199993499.html

    La Voix de la Russie: Die USA denken über die Möglichkeit nach, der Ukraine Sanktionen aufzuerlegen, hat am Mittwoch letzter Woche das Außenministerium angedeutet, wie die AFP zitiert.
    «Ich werde nicht ins Detail gehen, aber wir haben einige Optionen im Blick- natürlich wurde noch kein Beschluss gefasst- und die Sanktionen sind ein Teil davon», hat die Sprecherin der amerikanischen Diplomatie, Jennifer Psaki, erklärt.
    Näheres siehe: http://french.ruvr.ru/news/2013_12_12/Ukraine-les-USA-envisagent-deventuelles-sanctions-8320/

    Der Verkauf durch Annonce von syrischen Jungfrauen in Riad hat eine Polemik in Saudiarabien entfacht. Laut Al Alam, das den Text dieser Annonce veröffentlicht hat, wird jedes syrische Mädchen für 10 000 saudische Rial verkauft! Die Aktivisten der sozialen Netzwerke verurteilen diese Kapitalisierung der „Leiden des syrischen Volkes“ und diesen beschämenden Menschenhandel! Vergewaltigung, Zwangsheirat junger Mädchen, Organhandel, … das sind die Zutaten des demokratisierenden Krieges der Araber und westlichen Länder gegen Syrien mit 2,5 Millionen Flüchtlingen als Ergebnis.

    Anderer Aspekt der zionistischen Schrecken, die die Syrer erleiden müssen:
    Ein Vater hat sich mit seiner ganzen Familie in die Luft gesprengt, als die zionistischen « Jihadisten » bei ihm eingedrungen sind, um die Familie zu töten. Dabei hat er aber auch 8 Terroristen mit in den Tod genommen.
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/306371-adra-une-op%C3%A9ration-martyre-familiale-tue-8-miliciens

    Die amerikanische Staatsführung versteckt sich nicht mehr: „Treffen zwischen takfiristischen Terroristen und amerikanischen Offiziellen „:
    http://www.reuters.com/article/2013/12/14/us-syria-crisis-rebels-idUSBRE9BD08D20131214

    Terroristen im Schnee, 14.12.2013
    http://www.liveleak.com/view?i=db1_1387043277

  2. 17/12/2013 15:51

    Auch über die Aggressionen im Irak lügen unsere Medien wenn sie von Auseinandersetzungen zwischen Schiiten und Sunniten sprechen. Sie hetzen auch dort gezielt gegen die Opfer.
    Im Irak sind die gleichen Banden am Werk, die ISIS oder auch ISIL.Sie ermorden Zivilisten, Polizisten Soldaten aus zu tiefst rassistischen Motiven. Sie zünden Autobomben, Sprengsätze in dichtbesiedelten Wohngebieten, in Kirchen, in Moscheen. Sie fallen in Häuser ein und ermorden die Menschen genauso wie sie es in Syrien machen.
    Hier ein weiteres Beispiel, vor dem Video wird gewarnt. Lasst euch nicht von den Medien irreführen, sie lügen und hetzen Menschen auf, es geht ihnen um den Iran und die mörderische Kriegspolitik von USrael. Deshalb unterstützen sie, wie der Schreiberling in „Die Welt“ , bedingungslos Rassisten, Todesschwadrone und Faschisten:
    Eiskalte Mörder, unmenschliche Bestien:
    „Ein Überfall auf das Haus von Scheich Erwachen und im Norden von Bagdad getötet (der Islamischen Staat im Irak und in der Levante)“ Translator

    youtu.be/UylnX4LCqdk
    Das ist die Zusammenfassung der ISIL über die eiskalten Morde. Desweiteren zeigen sie wie sie Kinder bereits gehirnwaschen als zukünftige Takfiristen.

    http://justpaste.it/dul2

  3. 16/12/2013 22:33

    Die Mördermilizen kamen laut einer Videobeschreibung auch aus der Terroristenhochburg Tabqah. Bei dem Video welches die Banden zuvor veröffentlicht hatten habe ich geschrieben ich kenne bisher nur aus Douma und Tabgah die Mißhandlunen zu der auch gehört die Gesichtshaut abzuziehen, Nase und Ohren abzuschneiden.

    Nun also waren Todesschwadrone aus Tabqah in Adra und haben sich nach den Massakerorgien an Sicherheitsleuten, Soldaten und Zivilisten, darunter ganzen Familien wieder nach Tabqah abgesetzt.
    Hier ein Video der stolzen Massenmörder von der „Islam Armee“ , Oberkommandeur der Kriegsverbrecher Zahran Allousch, sie sollen auch Menschen in der Großbäckerei in Öfen gesteckt haben. Es sind rechtsextreme Mörderbanden, es sind Faschisten!

    Translator: “ Ein Konvoi der Armee des Islam und der Rückkehr in die Stadt Hua Klasse von Damaskus und der Liberalisierung der Arbeits Adra 2013.12.16
    Aktivist Ahmed Abu Shibli Bara ‚(Office der Klasse Dringende)
    Armee des Islam .. FIS“

    Es sind NATO-Erdogans Mördermilizen, unterstützt auch durch Saudi Arabien. Es sind die Bodentruppen der NATO, es sind auch unsere Verbündeten als NATO-Mitglied!
    Es sind die Aktivisten unserer verbrecherischen journallie, die Aktivisten von HRW und der UN.
    رتـــــل لجيش الاسلام وهوا عائــــد الى مدينة الطبقة من ريف دمشق وتحرير عدرا العمالية 16-12-2013
    الناشط احمد الشبلي ابو البراء (مكتب الطبقة عاجل)
    جيش الاسلام .. الجبهة الاسلامية

Trackbacks

  1. Syrien-Westunterstützter Terrorismus-Gefangene in Käfigen auf den Dächern als menschliche Schutzschilder. – Russland Passagiermaschine und weiter Eingesammeltes | Urs1798's Weblog
  2. Tagebuch aus Syrien September 2015 #Syria | Urs1798's Weblog
  3. Was israelische Siedler 1974 bei “Alt-Quneitra” noch übriggelassen haben wird nun von den Siedlern der Jabhat Al Nusra zerstört. Tagesschau, Jabhat al Nusra-Statement, Manipulation und Meinungsmache. Update “Verenkotte” | Urs1798
  4. Was israelische Siedler 1974 bei “Alt-Quneitra” noch übriggelassen haben wird nun von den Siedlern der Jabhat Al Nusra zerstört. Tagesschau, Jabhat al Nusra-Statement, Manipulation und Meinungsmache | Urs1798's Weblog
  5. Der syrische Präsident Dr.Bashar al Assad besucht Maaloula #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  6. Volker Schwenck, die Tagesschau und Syrien- Kriegshetze auf dem Rücken von Opfern! | Urs1798's Weblog
  7. Weitere Menschenrechtsverbrechen in #Syrien, systematisch von unseren Medien verschwiegen #Syria | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s