Skip to content

Desinformationen und Eierkuchen in unseren Medien, ob bei Syrien oder dem Irak, es wird gelogen oder geschwiegen #Syria #Iraq – update

17/12/2013

Unsere gleichgeschaltete Medienlandschaft hat bisher so gut wie nichts über die rassistischen Verbrechen von Adra -Damaskus berichtet.

Sie behelfen sich stattdessen mit „Luftbrücken“ ARD…,  oder zusammenfabulierten Meldungen über  „Barrels“ wie z.b in der „Die Welt“ geschehen.

Die zwangsbezahlten deutschen Staatsmedien glänzen durch Nichtberichterstattung wenn es um die entsetzlichen Gräultaten in Syrien oder auch im Irak geht. Sie manipuliern, verfälschen, zensieren, sie hetzen Menschen für USraels Kiegspolitik bewusst  in den Tod. Sie schüren Rassismus wie Einst und stehen auf der Seite von mörderischen Extremisten, auf der Seite von Faschisten, sie liegen zusammen  mit Halsabschneidern unter einer Decke. Sie haben Doppelstandards.

Das hier soll ein Bild aus Adra sein, veröffentlicht von der Jabhat Al Nusra. Es dürfte authentisch sein.

1488242_421477297981033_66336993_n

Unsere Medien berichten nicht über ihre „Aktivisten, ihre Rebellen, ihre Freiheitskämpfer, ihre bewaffneten Oppositionellen“ wenn sie grauenhaftesten Morde an Zivilisten, Polizisten und Soldaten begehen. Sie schweigen auch wenn es sich um ermordete Bäckereiangestellte handelt oder auch um ganze Familien.

Ermordet von den FSA-Banden, der Islamischen Armee von „saudisch-türkisch“ CIA unterstütztem Zahran Allousch, den Jabhat al Nusrah und den Todesschwadronen der ISIS.

Auch zeigen sie nicht wie diese fanatischen Extremisten kleine Kinder manipulieren, gehirmwaschen und sie zu „emotionslosen“ mörderischen  Zombies machen. Die nächste Generation von Jihadisten, darauf sind die Al-Kaidas sehr stolz.

Hier ein neueres Video über die ideologische Schulungen von Kindern, die nächsten Kindersoldaten, eingesetzt als billige Boden-Proxy-Milizen westlicher NATO-Staaten. Was für eine Zukunft haben diese Kinder als zukünftige Halsabschneider, Selbstmordattentäter, fanatische Takfiristen? Das kann man unten in dem Video aus dem Irak begutachten.

Hat das Kind keine friedliche Zukunft verdient? Warum berichtet die Journallie nicht!

Hat das Kind keine friedliche Zukunft verdient? Warum berichtet die Journallie nicht!

Die Mörderbanden haben auch eine Zusammenfassung gebracht, Fotos mit den Kindern im ersten Teil, im zweiten Teil zeigen sie die Todesschwadrone der ISIL im Irak:

http://justpaste.it/dul2

Unsere Medien und „Ost-Experten“ sprechen manipulierend von Auseinandersetzungen zwischen Schiiten und Sunniten. So wie sie bei Syrien gegen Alawiten gehetzt haben, so hetzen sie bei dem Irak gegen Schiiten. Es geht für USrael hauptsächlich gegen den  Iran. Dafür setzen sie ihre mörderische  Kriegswaffe „Medien“ ein, entgegen aller Menschlichkeit. Opfer werden zu Tätern gemacht.

Hier das Video aus dem Irak mit den eiskalten Todesschwadronen aus der ISIL-Zusammenstellung. Da bekommt man einen guten Einblick was aus den Kindern einmal werden könnte.

http://sana.sy/eng/21/2013/12/17/518114.htm

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=667802209908976&set=a.467569406598925.100779.467568499932349&type=1

http://www.facebook.com/yara.abas.syria1/posts/550282648389549

Keine Ausseinandersetzung zwischen Schiiten und Sunniten wie behauptet wird, es sind fanatische Terroristen welche die Menschen angreifen und massakrieren.

Kein Religionskrieg, medial herangezüchtete Faschisten welche kaltblütigst morden unter dem Deckmantel „Revolution“ , „Arabischer Frühling“ oder Jihad. Unterstützt und angefeuert auch durch die westlichen faschistischen NATA-Staaten, die Handlangerstaaten USraels mit den von ihnen gesteuerten Medien.

youtu.be/UylnX4LCqdk

Das Millionenpublikum wird gezielt unwissend gehalten, die Medien als größte Kriegswaffe eingesetzt hat ganze Arbeit geleistet, die wahhabitisch-zionistischen Extremisten und Todesschwadrone machen Jagd auf Minderheiten in Syrien.

Aufgehetzt durch die Mainstreammedien welche nicht müde wurden gegen Alawiten, Schiiten, Hisbollah zu hetzen,  ganz im Sinne Usraelischer Kriegspolitik.

Aber wenigstens werden die Abschlachtereien von ADRA nicht den syrischen Sicherheitskräften untergeschoben so wie geschehen bei den Kindermassakern von Al-Houla oder den  Chemie-Attacken von Damaskus, um die syrische Regierung und Minderheiten wie Alawiten oder Schiiten zu verteufeln und Volksverhetzung wie Einst  zu betreiben.

„‘Slaughtered like sheep’: Eyewitnesses recount massacre in Adra, Syria“

Bei Nabek-Qalamoun haben unsere Medien den syrischen Sicherheitskräften gezielt Massaker untergeschoben, über die Massaker und die Halsabschneidermethoden ihrer gehätschelten Rebellen haben sie nicht geschrieben.

Sie haben auch nicht über die Morde vor etwa 10 Tagen begangen in East-Gotha durch die FSA-ISIL-Todesschwadrone berichtet, nicht über die abgeschnittenen Köpfe, auch nicht über die Leichenschändungen bei Deir Ezzor. Stattdessen lullen sie ihr Publikum mit nichtssagenden Unterhaltungssendungen ein oder betreiben verstärkt  Hetze gegen Russland und maschieren im Gleichschritt  mit den Faschisten in der Ukraine für Regime-Change.

Deir Ezzor:

https://twitter.com/qmzp2_1434/status/412820271486476288/photo/1/large

https://twitter.com/qmzp2_1434/media

Nabek:

https://twitter.com/qmzp2_1434/status/412746694905053184/photo/1/large

„Syria News 17.12.2013, Wahhabi terrorism goes beyond slaughter & vandalism to destroy human heritage“

„Published on Dec 17, 2013

– #Army continues its #national #task in #Adra, eliminates terrorists, evacuates civilians
– #Churkin: #US, #Britain and #France have done all they could to impede efforts to reach the truth about chemical weapons use in Syria
– Al-Jaafari: Terrorists supported and funded by Saudi, Qatari and Turkish intelligence committed massacres in Adra
– #Wahhabi terrorism goes beyond murder, slaughter & vandalism to destroy human heritage as well
– #Iran reaffirms call for political solution in Syria
– #Car #bomb #blast in eastern #Lebanon, number of people injured
– #Iraq: Terrorism has gone beyond all acceptable standards, terrorists of ISIS trapped 23 houses with people inside, abuses sexually widows “

————-

Es ist keine syrische Revolution, es ist ein Angriffskrieg:

Woher der Terroristenunterstützer die Zahlen hat, wurde nicht angegeben.

Mir scheint die Zahl der Libyer zu niedrig. Ich denke da an die Mahdi al Harati-Söldner, deren Zahl ging an die 10 000 als sie in die Provinz Idlib und auch bei Lattakia eingefallen waren. Es fehlen Schweden, Deutsche, Engländer, Amerikaner, Franzosen, Schweizer, Österreicher etc. Auch Türken werden nicht gelistet obwohl sehr viele in Syrien gestorben sind. Die ganzen Europäer fehlen aus NATOstaaten. Die Zahlen sind tiefgestapelt, das sieht man auch an den Verlustzahlen von Saudis.

Der Schreiberling spricht von arabischen Militanten, deshalb fehlen die ganzen anderen Jihadisten, Takfiristen?

.facebook.com/photo.php?fbid=558940057508777&set=a.547155915353858.1073741828.547125222023594&type=1

„The number of martyrs of the Arab militants who have submitted for jihad in Syria since the beginning of 9936 to the history of battles and 12.1.2013 and all of the soldiers and the Black Front victory of the Islamic State in Iraq and the Levant.

They are divided into the following form
Tunisia 1902 Shahid
Libya 1807 Shahid
Iraq 2011 Shahid
Palestine and Jordan 2001 Shahid
Lebanon 828 Shahid
Egypt 821 Shahid
Saudi Arabia 714 Shahid
Yemen 571 Shahid
Morocco 412 Shahid
Algeria 274 Shahid
Kuwait 17 Shahid
Somalia 42 Shahid
Bahrain, 21 dead
Oman 19 Shahid
UAE 9 Shahid
Qatar 8 Shahid
Sudan 3 Shahid
Mortania 1 martyr“

Eine andere FB-Seite ergänzend…“martyred brothers from Chechnya and Turkestan and Albania and 11 people from Kosovo. There are also from Australia, Britain, Belgium, Germany and France. Statistical work will be conducted for them later….“

Übrigens soll die Türkei an die „Islam Armee “ von Zahran Allousch , die „Ahrar al Sham“ gerade  weitere Waffen geliefert haben. Waffen in die Hände von Terroristen, denn ihre Ideologie unterscheidet sich nicht von der der ISIS oder Jabhat al Nusra.

Hier erneut eine Todesschwadron der ISIL, ich weiß nicht ob in Syrien oder im Irak.

Die Freunde unserer Medien in Aktion, wie nennen es die Tageschau-Experten, Ausseinandersetzung zwischen Sunniten und Schiiten?

Ich sehe eiskalte Mörder, ich sehe Terroristen welche von unseren Medien schöngeschrieben werden. Unsere dreckigen Propagandisten machen Maliki dafür verantwortlich und schieben ihre eigene Schuld anderen unter. Überall wo USrael -NATO-Mafia eingegriffen haben, haben sie die Pest hinterlassen, die Gewalt angeschürt, den Terrorismus und menschenverachtende Einstellungen vermehrt!

Und sie wissen es und haben immer noch nicht genug Blut vergossen!

Die Terroristen haben „Spione “ entdeckt, vermutlich die ermordeten Zivilisten. Dazu noch Offiziere, damit meinen sie die Ermordung von Sicherheitskräften.

Fünf Zivilisten, fünf eiskalte Morde:

Irakzivilisten

Todesschwadrone der ISIL, vermutlich im Irak

Todesschwadrone der ISIL, vermutlich im Irak

Acht Menschen kurz vor ihrem Tod, ermordet durch „Nahost-Experten“ und die westliche Journallie da der Angriffskrieg gegen den Irak nicht im Sinne USraels ausgegangen ist. Gewalt wird weiterhin geschürt, unsere Medien lügen.

Gaddafi hat vor seinem Tod gesagt, „Wisst ihr nicht was Recht und Unrecht ist?

Ich bin mir sicher dass die Agenten der  Journallie und die Experten ganz genau wissen was sie tun. Sie haben es vor etwas mehr als 70 Jahren auch schon gewusst!

SoldatenIrak

Mörderbanden Iraq

Ein Rückblick, ich glaube August 2013 als die Al-Qaedas sich als irakische Soldaten verkleideten und das Gefängnis “ Abu Ghraib“ im Norden Bagdads überfielen um weitere Terroristen zu befreien:

Nein „werte“ deutsche Journallie und Tagesschau-Nahost-Experten, dass ist keine Auseinandersetzung zwischen Schiiten und Sunniten. Das sind die Terroristen welche im Interesse USraels morden und kein Land zur Ruhe kommen lassen. Sie haben genauso in Libyen gewütet und morden hemmungslos in Syrien.

Ich möchte dass die Drahtzieher zur Rechenschaft gezogen werden.

„تصفية شبكة للجواسيس في الرمادي وقطف رؤوس ظباط في المدائن (الدولة الإسلامية في العراق والشام)“

Ps. sollten die Videos verschwinden, bitte kommentieren dann liefere ich Screenshots nach.

http://www.youtube.com/watch?v=yf5Ppc2Oc-o

Über Lattakia, dort wo sich deutsche Schlächter nun heimisch fühlen, sie in Ferienhäusern einquartierten um ihrer „Missionsarbeit“ nachzugehen, dabei scheinheilig von der Armut in Syrien sprechen, während Hunderttausende von Vertriebenen  in Flüchtlingslagern  frieren eben wegen solcher selbsternannter  Missionare, welche entführen, foltern massenmorden und zerstören und dabei breit über beide Backen grinsen wie ein Deso Dogg!

http://www.chartophylakeion.de/blog/2013/12/17/khirbet-sulas-an-der-tuerkischen-front-in-latakia/#.UrDadlLcHwc

Die tagtäglich geköpften Menschen in Syrien. Ort und Datum unbekannt.

Die Opfer werden als Schweine bezeichnet von den Freunden unserer Medien. Nein, Unrechtsbewusstsein haben sie nicht, genausowenig wie unsere gekaufte Journallie.

linker kopf "neu", rechtes bild in einem meiner vorherigen Einträge gezeigt

linker kopf „neu“, rechtes bild in einem meiner vorherigen Einträge gezeigt

Verbrechen gegen die Menschlichkeit, unsere Politiker und Journallisten haben sich bei den Verbrechern eingereiht, denn sonst würden sie berichteten:. Deutsche Patriots bei dem NATO-Staatsterroristen Erdogan, deutsche „Aufklärungs“schiffe im Mittelmeer vor Syriens Küste, deutsche Agenten in Syrien, getarnt als Journalisten-Ärzte-Hilfs-HRW-NGO´s, systematisch blind bei horrendenden Verbrechen. Whistleblower unter Deutschlands Agenten gleich Null, wahrscheinlich müßten sie sich zu schwer belasten für Verbrechen in die sie involviert sind, als Mitwisser und Mittäter.

Der Kopf auf Pappe präsentiert, solche Gräultaten können niemanden entgangen sein!  Wann werden unsere Journalisten die Wahrheit berichten, über Libyen, über Syrien, über den Irak, über Yemen, …? Wann werden sie endlich die Verbrecher beim Namen nennen, Obama, Erdogan, Bandar bin Sultan, Netanjahu…Hollande?

Auf Pappe ausgestellt

Gerechtigkeit für die Opfer und ihre Angehörigen.

Für Menschlichkeit.

http://pflueger.org/de/blog/die-syrische-tragoedie-und-die-verantwortung-der-bundesregierung.html

„Syria, Al-Jaafari: The Game of Chemical Weapons Is Over, no more secret who is behind it“:

Syria`s permanent representative to the UN Dr. Bashar Al-Jafaari press conference Following UN session on chemical weapons in Syria, He called for pressuring the governing regimes of Saudi Arabia, Qatar and Turkey to cease funding, supporting and providing facilitations to the terrorist groups which are committing barbaric massacres against civilians in Syria.“

Kinderfotos aus Goutha-Damaskus, vermutlich Sommer 2013:

Kinder-Brigaden der Al-Qaedas, ISIS und Ahrar al Sham!

„أشبال #الدولة_الإسلامية في غوطة دمشق معسكر أبو مصعب الزوقاوي

الْدَوْلَةُ آلْإِسْلآمِّيَّةُ فِيّ آلْعِرآقِ وَآلْشّآمْ

Cubs #الدولة_الإسلامية in the ghouta Abu Musab Al-alzokaoi camp http://youtu.be/qI0fJj9X79o of the Islamic State in Iraq and the Al-Sham.
Die Ahrar al Sham wurde uns als gemäßigte FSA verkauft in der Tagesschau. Unterstützt durch den Westen, NATO-Erdogan, CIA-Obama,  Patriot-Merkel…Saudi Arabien, Katar…
So sehen sie aus die  NATO-Kindersoldaten:
Ab 10 Jahre?

Ab 10 Jahre?

kinderbrigaden goutha

Das Video

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s