Skip to content

Maaloula- eine Geisterstadt mit Terroristen #Syria #معلولا

29/12/2013

Hier wurden die Bilder noch nicht heruntergerissen.

Wo die Banditen einfallen verschwinden die Menschen, entführt, gefoltert, emordet, vertrieben:

Maaloula in Terroristenhand

Der aufgespengte Eingang, die Wände weisen Brandspuren auf. Sie haben weitere Brände im Konvent gelegt.

MaaloulaGewalt

Die entführten Nonnen haben davon gesprochen dass ihnen die Ohren wehgetan hätten als die Terroristen das Tor zum Konvent aufsprengten, sie weigerten sich zu öffnen. Im folgenden Video sichtbar. Diese Zerstörung und Gewalt kann man eindeutig den Entführern der Schwesten zuordnen.

Brandspuren am Mar Taqla-Konvent

Der Filmer hat keine Angst vor syrischen Armee-Snipern. Terroristen halten auch die Bergkuppe besetzt.

Die syrische Armee will Maaloula nicht zerstören und hält sich mit der Luftwaffe zurück.

Dennoch die Straße zum Konvent ziemlich lädiert:

Videos Maaloula
Die Kulturschätze geplündert, Zerstörung und Terroristen-Propaganda.
terroristen im Ort und in den Berghängen. Maaloula wirkt ausgestorben

Ein lamentierender Terrorist, ausgeplündert und Zerstörungen. Die Löcher gab es dort als die Terroristen das zweite Mal Maaloula besetzt haben. Sie haben mit Granaten in den Ort geschossen und Sprengsätze von den Bergen geworfen, teilweise mit Sprengstoff gefüllte Autoreifen. Sie haben Menschen enthauptet welche Maaloula zu schützen suchten.

Das zerstörte Hotel oberhalb Maaloulas mit Terroristen-Propagandisten

Weiteres zu Maaloula und Umgebung:

https://urs1798.wordpress.com/tag/maaloula/

17 Kommentare leave one →
  1. 07/01/2014 15:16

    Monks # maaloula returned to # Yabrud ||

    President revealed the international support for reconciliation in Syria mother Agnes Mary cross that the sisters were over their captors, this famous city of Yabrud, noting that they are healthy and there continue on with them.

    She said „there are Christian nun padded support for terrorism in ysoria“, stressing that „no social or ethnic component is a Syrian“, noting that „the attack in Syria have headed towards hyper social Covenant.“

    The nun said in an interview that all communities in Syria are victims of a kind of barbaric onslaught seeks to dismantle the Syrian community as a whole „.

  2. Barbara permalink
    07/01/2014 04:22

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 24.12.2013

    – Syrien macht gewisse Länder für das Infromationsleck über die Lager für chemische Waffen verantwortlich
    – Lawrow: „Präsident al-Assad vertritt die Interessen einer großen Mehrheit des syrischen Volkes“
    – Peking erwartet positive Ergebnisse von der Genfer Konferenz
    – Vier Märtyrer durch Granaten auf das Gebiet von Zablatani in Damaskjus
    – Al-Sayyed : „Syrien wird den Komplott durch die Einheit seines Volkes besiegen“
    – Terroristen der al Nusra-Front wurden im Umland von Damaskus und in Deraa al-Balad niedergestreckt
    – Adra: Präzise und bedeutende Fortschritte der Armee auf mehreren Linien, um das leben der Zivilisten zu schützen

    Stadt Aleppo:

    Die syrische Armee hat vor zwei Tagen die Kontrolle über das Viertel der Friedhöfe in der Nähe des Viertels Al Sheikh Maqsoud übernommen und die Sicherheitskräfte rücken weiter in diesem Viertel vor, um es von den Terroristen zu säubern.
    Quellen: Manqool news, Sana, Medienzentrum Aleppo. Syrische Medien.

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über das Rathaus der Ortschaft Moadamiyeh Al Sham im Süden von Damaskus, die Sicherheitskräfte kontrollieren das Zentrum von Moadamiyeh Al Sham. Zahlreiche Terroristen ergeben sich den Sicherheitskräften.
    Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Moadamiyah Al Sham news, syrische Medien.

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte kontrollieren das Zentrum von Moadamiyeh Al Sham im Süden der Stadt. Die Fahne der syrischen arabischen Republik ist auf einem Gebäude des Ortszentrums gehisst.
    Vor Ort Moadamiyah Al Sham news :

    10 000 liquidierte Terroristen, die in der Mehrzahl aus arabischen Ländern kommen

    Daraya im Südwesten der Hauptstadt: Die Streitkräfte der syrischen Armee haben Waffen in mehreren Waffenverstecken beschlagnahmt in Zusammenarbeit mit den Bürgern der Ortschaft.

    Damaskus / Der Präsident des Ministerrats, Dr Waël al-Halaqi, hat anlässlich der wöchentlichen Ratssitzung die Verbrechen durch die Terroristen gegen die unschuldigen Bürger angeprangert.
    Dr Halaqi hat die wirtschaftliche Situation im Lande bewertet und besonders die wichtigen Maßnahmen unterstrichen, die das Ministerium für den Binnenhandel und die Kommission für Verbraucherschutz ergriffen haben, um die Lebensmittelversorgung auf den Märkten sicherzustellen. Er verwies auf die Ausschreibung durch das Ministerium zum Kauf von Lebensmitteln über den iranischen Kredit.
    Dr Halaqi hat seine Zufriedenheit ausgedrückt in Bezug auf die schon dreimonatige Stabilität des syrischen Pfundes, dank der gelungenen Maßnahmen durch die wirtschaftliche Unterkommission, den Währungsrat und die Zentralbank von Syrien, was seine positiven Auswirkungen auf die Preise gehabt habe.
    Der Ministerrat hat danach sein Einverständnis zu dem Gesetzentwurf gegeben zur Umschuldung und zur Erleichterung von Krediten für Eigentümer wirtschaftlicher, touristischer, industrieller, kommerzieller und Dienstleistungsprojekte.
    Besagter Gesetzentwurf zielt darauf ab, das Problem der Rückzahlungsverzögerungen infolge der aktuellen Gegebenheiten in den Griff zu bekommen und die Fortsetzung der Arbeit bei wirtschaftlichen Projekten zu garantieren.
    http://sana.sy/fra/51/2013/12/24/519360.htm

  3. 01/01/2014 16:26

    Noch mehr Terroristen in Maaloula. Beschmierte Wände, kein Soldat weit und breit. Ob die Halsabschneider Langweile haben? Maaloula soll nicht zerstört werden, werden diese Banden deshalb in Ruhe gelassen?

  4. 30/12/2013 03:05

    Die Banditen haben gestern gesagt, sie hätten 14 Hisbollah in die Hand bekommen. dazu noch sechs „Assadis“ bei Maaloüla.
    Ich bin froh noch keine Bilder gefunden zu haben.

  5. Klotho permalink
    30/12/2013 02:34

    Wenn du mehr Videos sehen willst welche die Grausamkeiten der Jihadisten dokumentieren, dann versuche es mit Liveleak. Youtube löscht viele Videos, auch Accounts werden gelöscht, bei Liveleak passiert das nicht weil eher ein unabhängige Videoplatform. Youtube wird von Google kontrolliert.

  6. Klotho permalink
    29/12/2013 22:32

    In Lybien sollen katarische Einheiten gekämpft haben und an der Ermordung von Gaddhafi beteiligt gewesen sein. Durch das Bombardement von Lybien konnte Gaddhafi schneller beseitigt werden. Das Nato-Bombardement wurde mit einen Haufen Lügen initiiert auch über eine Propaganda der Massenmedien. In Lybien wurde das Wasserprojekt und auch Krankenhäuser gezielt von der NATO bombardiert. Es ist der NATO gelungen die Chinesen und Russen zu vertreiben. Denn Gaddhafi hätte sich ohne das Bombardement gut halten können. Es ist schwierig an Nachrichten aus Lybien zu kommen, anscheinend wird das Internet dort zensiert. Und die Amerikaner wurden keinesfalls als Befreier willkommen geheissen,, deswegen haben sie den Botschafter aus der USA getötet. Die USA will alles Öl kontrollieren und sie schrecken vor nichts zurück. Im Südsudan liegen die wichtigen Erdölquellen, derzeit gibt es dort auch Unruhen, wahrscheinlich geht es um die Kontrolle der Erdölquellen, der derzeitige Präsident ist wohl der USA nicht genehm. Die gleiche Strategie wollten sie auch in Syrien anwenden, aber Russland und China haben das verhindert.

    • 30/12/2013 00:20

      Bei der Ermordung Gaddafis haben Geheimdienstler zugeschaut, sie haben nichts unternommen, sie haben Haar und Blutproben genommen während ein Mob einen Kriegsgefangenen bestialisch ermordet haben. Hillary Rodham bin Laden hat triumphiert und wiehernd gelacht. Das sind die demokratischen Werte. Und sie haben nicht nur einen Mensch ermordet, sie haben sämtliche „Zeugen“ beseitigt. Ob mit oder ohne Gipsbein, die Global-Post Agentin hat mit gelogen, „Nancy“ war dabei. Sie ist kein Whistleblower, sie ist ein Täter

  7. 29/12/2013 15:03

    Zwei weitere Videos von dem selben Youtube-Nutzer

  8. 29/12/2013 11:06

    http://213.178.225.235/eng/337/2013/12/29/519769.htm

    Armeeoperationen gegen die Terroristen gehen weiter in mehreren Gebieten

    Provinzen, (SANA) Die Syrische Arabische Armee führte am Sonnabend erfolgreiche militärische Operationen aus gegen bewaffnete terroristische Gruppen, tötete eine Anzahl von den Terroristen, einige von ihnen nicht Syrer, und verletzte eine Menge weiterer.
    In der Stadt Homs, die Armee zerstörte eine Anzahl von Autos von den Terroristen, inklusive Waffen und Munition, tötete die Terroristen welche innerhalb der Autos waren.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass im al-Hamadiya Wohngebiet in der Altstadt die Mitglieder von einer bewaffneten Gruppe getötet wurden, während eine andere Armeeeinheit dutzende von den Terroristen beseititigte in Job al-Jatah, al-Khalidiya und Tal Dhab.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit 20 Terroristen im al-Saan Gebiet tötete im Landkreis Homs.

    .

    Dutzende von den Terroristen getötet in der Provinz Aleppo

    Armeeeinheiten töteten viele und verletzten weitere von den Terroristen welche versuchten die Bewohner vom Salah-Eddin Wohngebiet anzugreifen, wobei sie ebenfalls Ansammlungen und Höhlen der Terroristen in mehreren Gebieten der Provinz Aleppo zerstörten.
    Eine militärische Quelle sagte dass Armeeeinheiten Höhlen der Terroristen zerstörten mit allen Waffen und der Munition in ihnen in den Dörfern und Kleinstädten Mayer, Hreitan, Handarat, al-Wdeihi, Azzan, Maaret al-Arteeq, al-Meselmiyeh und Khan al-Asal.
    Die Quelle wies darauf hin dass dutzende von den Terroristen entweder getötet oder verletzt wurden während der militärischen Operationen gegen die Verstecke der bewaffneten terroristischen Gruppen in der Umgebung vom Zentralgefängnis und Kafarnaha, zusätzlich zur Zerstörung der Autos beladen mit Waffen und Munition auf der Atareb Straße und in den Dörfern Arom al-Kubra, Arom al-Soughra, al-Zyarat und im Süden vom Andan Gebiet.
    In der Stadt Aleppo, eine Armeeeinheit kämpfte mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe die versuchte al-Hashkal im Salah-Edin Wohngebiet einzudringen, tötete viele von seinen Mitgliedern und verletzte andere.
    In der Zwischenzeit, dutzende von den Terroristen wurden getötet und viele andere wurden verletzt in Bustan al-Qaser, al-Ansari, Karem Myassar, al-Jazmati, al-Sheikh Najjar und al-Sheikh Zyad, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen.

    .

    Armee beseitigt Terroristen von der Jabhat al-Nusra und der Islam Brigade im Landkreis Damaskus

    Einheiten von der Armee beseitigten Terroristen von der Jabhat al-Nusra und der sogenannten „Islam Brigade“, einige von ihnen sind Jemeniten und Palästinenser in Adra al-Balad, Douma, Madyara, Zabadani und al-Rheibeh im Landkreis Damaskus.
    Der Sana Reporter wurde informiert dass ein Mörser zerstört wurde und 10 Terroristen wurden in Adra al-Balad getötet.
    Eine andere Armeeeinheit bombardierte eine Höhle von den Terroristen aus der sogenannten „Islam Brigade“ in Douma.
    Eine Armeeeinheit tötete in Madyar eine Anzahl von den Terroristen und verletzte andere.
    Im nördlichen Landkreis von Damaskus, Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee zerstörten 5 Autos in al-Rheibeh, eines von ihnen beladen mit Munition.

    .

    Armee traf und tötete eine Menge von den Terroristen in Lattakia

    Die Armeeeinheiten kämpften in vielen Gebieten im nördlichen Landkreis Lattakias mit terroristischen Gruppen, töteten eine Menge von ihnen und zerstörten ihre Ausrüstung.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armee mit Terroristen in den Gebieten von Khan al-Jouz, al-Wadi und al-Qasatel kämpfte, beseitigte alle Mitglieder von vielen terroristischen Gruppen.
    Die Quelle ergänzte dass die Armee ebenfalls Verstecke der Terroristen und Fahrzeuge beladen mit Waffen und bewaffnet mit schweren Maschinengewehren zerstörte.

    .

    Armee beseitigt Jabhat al-Nusra Terroristen in Homs

    Die Armeeeinheiten beseitigten in Gebieten von al-Ghasebyeh, al-Khaledyeh, al-Dar al-Kabera sowie Keseen in al-Rastan in Homs terroristische Gruppen und töteten eine Menge von den Terroristen in Talbeseh.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armee unter den Terroristen schwere Verluste verursachte in den Gebieten von al-Kuneitra, Saleem al-Tahtani und Tuloul al-Jamr.
    Eine Armeeeinheit führte eine qualitative Operation aus in welcher sie den Terroristen Obeida al-Naq tötete, ein Anführer von der Jabhat al-Nusra angehörigen Gruppe im Bab Hud Wohngebiet.

    .

    Armee tötet Terroristen, beseitigt Bewaffnung in Daraa

    Die Armee führte die Operationen in Daraa fort und kämpfte mit den terroristischen Gruppen, tötete eine Menge von den Terroristen und zerstörte ihre Waffen sowie die Munition.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armee eine Anzahl von den Terroristen in vielen Gebieten in Dara al-Balad tötete und ein 14,5mm Maschinengewehr zerstörte.
    Eine Armeeeinheit beseitigte eine große Anzahl von den Terroristen welche versuchten militärische Kontrollpunkte in den Dörfern al-Ghariyat al-Gharbiye und al-Ghariyat al-Sharqiya anzugreifen, zerstörte die Fahrzeuge der Terroristen und die Ausrüstung.

    .

    militärische Quelle: terroristische Gruppen beseitigt in Aleppo und Idleb

    Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee beseitigten eine Menge von den Terroristen in Aleppo sowie in Idleb und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten eine Menge von den Terroristen in Qastoun, al-Zakoum und Jib al-Ahmar in Jisr al-Shughour im Landkreis Idleb töteten.
    Die Quelle ergänzte dass eine terroristische Höhle am Boden in Abu al-Duhur ausgelöscht wurde.

    .

    zwei Bürger verletzt durch terroristischen Mörser Angriff auf Harasta

    Eine Quelle aus dem Polizeikommando Damaskus teilte Sana mit dass Terroristen zwei Mörsergranaten auf den Vorort Harasta feuerten im Landkreis Damaskus und dass die Granaten im Block B4 landeten, verletzten zwei Bürger und verursachten Sachschaden am privaten Eigentum.

    .

    Ein Bürger verletzt im terroristischen Bombenanschlag in Qamishli

    Ein Bürger wurde in einem terroristischen Bombenanschlag verletzt im Qadour Wohngebiet in der Stadt Qamishli.
    Eine Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass Terroristen eine Bombe zündeten die sie an ein in dem Wohngebiet parkendes Auto hefteten, verursachte die Verletzung von einem Bürger und Sachschaden.

Trackbacks

  1. Der Kriegsverbrecher und Terrorist „Hadi al Abdallah“, erhält den Journalistenpreis 2016 von Reporter ohne Grenzen. #RSF #HadiAlAbdallah | Urs1798's Weblog
  2. Der Kriegsverbrecher und Terrorist “Hadi al Abdallah”, erhält den Journalistenpreis 2016 von Reporter ohne Grenzen. #RSF #HadiAlAbdallah | Fortsetzung urs1798
  3. Syrien-Westunterstützter Terrorismus-Gefangene in Käfigen auf den Dächern als menschliche Schutzschilder. – Russland Passagiermaschine und weiter Eingesammeltes | Urs1798's Weblog
  4. BGM-TOW-bewaffnete CIA-Söldner an den Fronten Aleppo, Idlib, Hama, Lattakia, Homs, Daraa#Syria #Syrien #JihadiJulian | Urs1798's Weblog
  5. Perverse “Giftgas-Kinder-Propaganda” der #Idlib – #Sarmeen- Mörderbanden. #NO_TO_AVAAZ ادلب سرمين “FSA” “Jabhat_al_Nusra” “IS” | Urs1798's Weblog
  6. Der syrische Präsident Dr.Bashar al Assad besucht Maaloula #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  7. Maaloula befreit, aber weiterhin gefährlich? #Syrien | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s