Skip to content

Ein Propaganda-Video, bezeichnet als aus dem Yarmouck-Camp stammend / Damaskus-update #Syrien #Syria

11/01/2014

Ich bin aufgewühlt, was auch der Zweck des Videos sein soll.
Es zeigt ein kleines Mädchen, laut Beschreibung soll es im Yarmouk-Camp sein.
Die Filmer, die Propagandisten scheinen mit dem aphatisch wirkenden kleinen Mädchen alleine zu sein. Keine Angehörigen vorhanden.

Das kleine Mädchen besteht nur noch aus riesigen Augen, einem geöffneten Mund mit „umgekrempelter“ Zunge.

Augen

Ob die Banden ein weiteres Snuff-Video drehen, erneut mit einem sterbenden Kind?
Die gleiche Film-Methode als es um Moadamiah ging? Auch dort haben die FSA-Banditen ähnliche Videos gebracht als sie sich nicht mehr halten konnten und letztendlich einen Waffenstillstand schlossen nachdem sie zuvor nach zähen Verhandlungen mehr als 5 000 Zivilisten gehen ließen.
Fotos aus dem Video habe ich bereits vor zwei Tagen gesehen, werden die Banden das vermutlich inzwischen  tote Kind als Video noch nachliefern?
Für Propaganda vorgeführt, für Propaganda austrocknen und verhungern lassen?
Warum verstecken sich die Propagandisten, warum darf man sie nicht sehen wo sie doch die Verbrechen der syrischen Armee zeigen wollen?
Warum berichten sie nicht dass sie die Hilfslieferungen nicht in das Camp hineinlassen und auch nicht, dass sie  die Leute welche gehen wollen, nicht weglassen!
Für Angriffskriegs-Propaganda lassen sie Kinder sterben, als Hintergrundgeräusch Facebook-Fragen oder Antwort-Töne zu hören?   Haben sie mit einem Notebook gefilmt um das Kind gleich hochzuladen und an den „Mann“ zu bringen?
Kein Tropf für das ausgetrocknete Kind, stattdessen eiskalte Propagandisten.

Bei einer Campseite steht dass das Kind nierenkrank war. Inzwischen soll es gestorben sein.

Die Militanten im Camp sind wohlgenährt, sie haben keinen Mangel!

Handlanger von einer zionistischen Donatella, ehemals AI oder immer noch AI mit Hang zu englischen Geheimdiensten?
Das Video mit dem kleinen Mädchen treibt einem Tränen in die Augen, es soll Hass auf die syrische Regierung erzeugen.
Mir treibt es Tränen in die Augen weil ich weiß dass die sich verkaufte Hamas, die FSA-Terroristen, die Jabhat al Nusra sich im Yarmouk-Camp einquartierten nachdem ihr „Vulkan “ in Damaskus in die Hose ging.
Tausende von Palästinensern flüchteten auch in den Libanon nachdem die Terroristen in das Camp eingedrungen waren, Menschen ermordeten, Jagd auf die Palästinensische Befreiungsorganisation machten, Menschen die Köpfe abschnitten, andere an Bäumen aufhängten, das Krankenhaus überfielen und verminten…

Vor nicht allzulanger Zeit gab es einen trügerischen Waffenstillstand an den sich die Banden nicht hielten. Sie kamen in großer Zahl in das Yarmouk-Camp zurück unter der Deckung von zurückkehrenden Flüchtlingen. Dazu noch ihre Schläferzellen welche nun erneut voll erwacht sind.
Sie bestimmen wann und ob Hilfsgüter in das Lager kommen, sie bestimmen über die Verteilung. Sie kontrollieren auch was von den medizinischen Einrichtungen übriggeblieben ist. Sie benehmen sich wie Zionisten welche über GAZA herrschen.

Sie bestimmen ob Kranke aus dem Lager dürfen, sie bestimmen auch ob kranke Kinder leben oder sterben.

Sie bestimmen auch ob das „Rote Kreuz“ oder der „Rote Halbmond“ Leichen bergen darf.

Sie haben auch das Filmmonopol, überschwemmen FB, Youtube mit Propaganda. Um die Kinder geht es ihnen nicht.

Das Video

youtube.com/watch?v=PY6cwbOmtAg

Ein Video wo das Kind von einer Frau und einem Mann präsentiert werden:

Das Kind lebt noch und bewegt die Augen. Die Frau ist grob in ihrer Propaganda. Auch der mann welcher schon indem anderen video präsent ist, nimmt keinerlei Rücksicht auf das Kind. Er stützt auch nicht den Kopf ab, ich sehe keinerlei liebevolle Zuwendung.

Rücksichtslos gegenüber dem Kind

Rücksichtslos gegenüber dem Kind

youtu.be/464CzHNbReg

Wie oft haben sie das Kind gefilmt? Im Hintergrund Regale und Schränke randvoll mit Medikamenten und das obwohl seit Wochen und Monaten  keine Hilfslieferungen ins Yarmouk-Camp kommen sollen?

Hat das Kind zwei verschiedene Mütter oder warum wird es von verschiedenen Frauen präsentiert?

Eine andere Frau mit dem gleichen Kind:

Eine andere Frau mit dem gleichen kind. Die Regale sind mit Medikamenten gefüllt obwohl Mangel herrschen soll wegen der blockade

Eine andere Frau mit dem gleichen kind. Die Regale sind mit Medikamenten gefüllt obwohl Mangel herrschen soll wegen der blockade

Diese Frau (die Grobe mit der spitzen Nase) und diesen Mann habe ich vor Monaten bereits in einem anderen Video gesehen. Deshalb die Frage, ist das Video überhaupt aus dem Yarmouk-Camp?

Die Spitznasenfrau präsentiert das Kind übrigens dort wo Verstorbene aufgebahrt und vermutlich gewaschen werden. Alle Videos über ein Mediencenter verteilt?

Ein beliebter Platz für Propaganda-Videos mit Lebenden und Toten ob jung oder alt?

Ein beliebter Platz für Propaganda-Videos mit Lebenden und Toten ob jung oder alt?

Das Video mit dem älteren steifen Leichnam vor der Kulisse welche auch in dem Video mit der „Spitznase“ zu sehen ist. Im Video ein junger Propagandist welcher keine Trauer zeigt. Gehört er zum Propaganda-Team?

Der alte Mann hat den Mund weit geöffnet, ist er nicht im Beisein von Angehörigen gestorben? Normalerweise wird eine Binde um den Kopf gelegt damit der Mund geschlossen bleibt.

Stammt es noch aus der Zeit der Moadamiah-Propaganda? (Bei Moadamiya ein kleiner Junge welcher krank geworden sei und wegen der „Blockade“ nicht ins Kinderkrankenhaus gebracht werden konnte. Damals haben die Moadamia-Milizen die Menschen erst nach zähen Verhandlungen gehen lassen.)

Wurde ein Kind erneut benutzt?
Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen ist, dass sich Banden aus Moadamiah ebenfalls ins Yarmouk-Camp und nach Khan Eshieh verzogen haben, in  eine weitere  Hochburg von Anhängern eines wahhabitischen Kalifats, zumindestens diejenigen welche vom bewaffneten Kampf nicht lassen wollten.

Ich fordere die Banden auf die Menschen aus dem Camp herauszulassen und sollte das gezeigte Kind noch leben, alles zu tun damit es nach der mörderischen Propaganda am Leben bleibt.

Ich fordere die Oppositions-Milizen auf das Kind an syrische Sicherheitskräfte zu übergeben, dann hätte es noch eine Überlebenschance nach der Propaganda.

Ich vermute jedoch, die Banden haben das Kind sterben lassen.

Wie werden sie ihre Proaganda fortsetzen?

Was wird  HRW und AI berichten? Wie werden sie ihre Kriegsbeteiligung verpacken, wie weden sie ihre neuen Lügen deklarien?

Übereinstimmen steht bei den FB-Seiten dass eine Delegation welche Kranke und Ältere zusammen mit dem Halben Mond aus dem Camp herausbringen wollten beschossen wurde und daher die Evakuierung nicht zustande kam.

Schaut man sich die inszenierten Propagandavideos mit vielen Kindern an, so sind diese Kinder normal ernährt.

Woher kommt der gravierende Unterschied zwischen ausgemergelten vorgeführten, teilweise bereits verstorbenen Menschen und normal genährten Menschen im Yarmouck-Camp?

Ein weiteres Video zeigt z.B. zwei ältere kranke  Menschen. ‚Ich weiß nicht ob die gezeigte Frau eine Behinderung hat. Der ältere Mann hat viele kleine Punkte auf seinem Arm. Eventuell von vorherigen Spritzen? Ist er chronisch krank? Auf einer weiteren FB-Seite steht dass es im Camp HIV-Kranke geben soll dazu noch Diabetes-Patienten.

Warum lassen die Militanten nicht die Menschen aus dem Camp heraus?

Weil sie sie als menschliche Schutzschilde, als Druckmittel brauchen und für Propaganda von der übelsten Sorte. Sie haben keinerlei Moral.

Haben sie das Kind für Aljazeera-Kriegspropaganda in Szene gesetzt?

Die Preise im Yarmouk-Camp sollen astronomisch hoch geschnellt sein,  der Hunger ein Resultat von Armut?  Es trifft wie so oft die Schwächsten.

Die Camp-Propaganda-Monopolisten laden weitere Videos hoch, überall die gleichen.

Ein Video, schon etwas älter zeigt was passiert wenn sich Demonstranten den Barrieren der Oppositions- Milizen nähern welche das Camp und die Zugänge kontrollieren. Es fallen Schüsse.

ca 06.Dezember 2013

Der Filmer steckt mit den Milizen unter einer Decke! Ein Schuss fällt in nächster Nähe , dort wo der Filmer mit seinen Kumpels hinter Fensteröffnungen steht. Und diese Propagandisten sind auch für die Meldungen verantwortlich welche aus dem Camp kommen. Sie produzieren „Wahrheiten“ so wie sie ihnen in den Kram passen oder sie in Auftrag gegeben werden von Extremisten.Sendern wie Aljazeera?

Auch dieses Video soll aus dem Yarmouk-Camp sein.

Ob die Beschreibung stimmt oder erfunden wurde kann ich nicht überprüfen. ***

Zwei Männer welche sich als Freie Armee ausgaben versuchten einen alten Mann zu töten um ihm die Nahrungsmittel zu stehlen. Klingt ebenfalls nach der „Hunger-Propaganda-Linie.“.

***Die zwei mißhandelten Männer wurden inzwischen befreit aus den Händen der Milizen. Nein sie haben keinem alten Mann Essen gestohlen oder ihn mit dem Tode bedroht. Dies war so üblich von den Oppositionellen gelogen. Kein Wunder, war doch auch das Logo der Terrorbanden im Video, welche zusammen mit Al-Kaida die Menschen im Camp terrorisieren! Die gleichen welche Menschen aufhängten mit ebenfalls verunstalteten Haaren:

Siehe Haare des vorderen Aufgehängten, damals war auch eine Frau mitbeteiligt an den Morden im Camp. Im Blog irgendwo ein Screenshot vorhanden von der Palästinenserin welche mitgemordet hat.

1512398_1428262827408603_724681749_n

Wofür gehen die Menschen weltweit auf die Straße wenn sie für das Yarmouk-Camp protestieren?

Sie gehen dafür auf die Straße für Mafiosi welche das Camp kontrollieren, sie gehen für die Jabhat al Nusra auf die Straße welche sich ebenfalls im Camp versteckt. Sie demonstrieren gegen die Menschen im Yarmouk-Camp, eingeseift durch weltweit organisierte Propaganda.

Sie protestiern für Todesschwadrone welche  Palästinenser gezielt spalten, die Hamas gekauft durch „Usraels“ Petro-Dollars aus Saudi Arabien.

Die Blockade kann also nicht so umfassend sein wie die Propagandisten gerne glaubhaft machen wollen, dass sieht man schon an dem Video mit den gut gefüllten „medizinischen“ Regalen obwohl Medikamente Mangelware sein sollen. Die Banden pendeln zwischen „Blackstone“ und Yarmouk-Camp mit besten Verbindungen nach  Babaila und East Goutha.. Es sind Zahran Allousch Todesschwadrone, ob nun FSA oder Jabhat al Nusra draufsteht, sie alle begehen horrende Kriegsverbrechen und dies seit fast drei Jahren.

Ein FB-Eintrag vom 11.01.2014 „Good morning good: urgent land event and send us our correspondent: the introduction of assistance now stands at the entrance of Yarmouk and calling over loudspeakers and requests the militants allowed aid to residents.“ facebook.com/yarmouk.news.sy/posts/594937393893825?stream_ref=10

Zu der Beerdigung des kleinen Mädchen sind nicht viele gekommen trotz der großen Propaganda.

Armes Mädchen

Noch ein Video über den beerdigungszug des kleinen Mädchens „Ezra“.

تشييع اسراء المصري 12\1\2014 ورسالة ابناء اليرموك

Ergänzung: Ein weiterer Versuch soll gestartet werden das Camp mit Hilfsgütern zu versorgen. Werden die Milizen im Camp erneut auf die Helfer schießen wie beim letzten Mal!?

***Ja, sie hsben erneut geschossen, diesmal ebenfalls wieder auf Demonstranten welche sich der Barrierie näherten. Mindestens drei Tote, darunter auch ein 10 jähriger Junge. Er geht auf das Konto der Hamas welche sich hat kaufen lassen. Siehe unten die Kommentare, dort weiter Eingesammeltes

„Tomorrow, God willing, there will be a new attempt to bring food to our people in the camp.Has nominated the connections between the Palestinian popular committees, on the one hand, and between the Palestinian militants inside the camp, on the other hand, through mediators, the Palestinian Reconciliation Committee that will work to ensure each party for his part in the aid to our people and the efforts and success of …“

Bei FB steht ebenfalls zu lesen das Bandenmitglieder durchs Camp gehen und die Lieferung der UNRWA verhindern wollen.

Eine neue Meldung, die Oppositions-Milizen und die Jabhat al Nusra  sollen im Yarmouk-Camp zündeln. Sie haben ein Hospital geplündert und angesteckt. Sie haben sich auf Kosten der Menschen medizinische Mittel für ihre Feldlazarette besorgt.

غضبا بعد ان قامت مليشيات حماس والنصرة باضرام النار بمشفى الشهيد فايز حلاوة. بعد ان سرقو معداته ونقلوها لمشافيه الميدانية عند احتلالهم للمخيم“

Our people in the Yarmuk camp who set wheels and cut roads in anger after the Hamas militia and the victory set fire to the hospital, Shaheed Fayez halawa. After a steal from his equipment and passed it to field its hospitals upon their occupation of the camp“
http://www.facebook.com/photo.php?fbid=664966143541737&set=a.424860214218999.89937.424829377555416&type=1&stream_ref=10
https://www.facebook.com/AsrarAlmkhym
Auf euiner weiteren FB-Seite steht, die Banden hätten die gestohlenen Medikament in ein Feldlazarett nach Yelda geschafft.
They burned tyres and chanting against militants
And demanding they leave the Yarmouk camp
And the introduction of food and medicines as quickly as
To beneficiaries within the camp…“
Verschiedene Fraktionen im Yarmouk-Camp möchten eine Lösung wie bei Moadamia, Barzeh oder Madaya ( Madaya, siehe Kommentar unten)
facebook.com/Mokheam.9/posts/452251101567398?stream_ref=10
„Call for uprising in Yarmouk and unify efforts among the youth of the camp and the people’s committees to cooperate to expel the militants from the camp.“War of the camps, radio Jordan and Palestine“ will broadcast from the first camp of Yarmouk refugee camp in Palestine and for the people „hostages“ who are armed gangs take them satisfaction as human shields and preventing them from going out to exploit their suffering due to lack of food, medication and employment in the areas of political and media cheap …In the name of God the merciful Rahim appealed to people in Yarmouk Palestinian popular committees give their lives for you and apply the will and determination to liberate the camp from gangs that steal your homes and displaced people, we invite you to the gangs of thieves and mercenary uprising, so we’ll be together for the liberation of the camp and end the suffering of the people caused by armed groups desecrated to Yarmouk.
Our dear let us work together to expel the mercenaries and your role is the intifada caused starve you and bring destruction and devastation to our camp.
Palestinian popular committees in Yarmouk camp“  via translator https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=647140065331696&id=604027696309600&stream_ref=10

Hintergrund Yarmouk-Camp , siehe auch die Fortsetzung in den Kommentaren

————-

Auf die Propaganda aus dem Palästinenser-Camp in Daraa kann man warten.

Hier ein Video von den vom Westen unterstützten Daraa-Banden. In den Todesschwadronen befinden sich viele Palästinenser welche hemmungslos morden im Sinne USraels.

DaraaMorde2 DaraaMordehttps://urs1798.wordpress.com/2013/10/30/fsa-todesschwadrone-auch-in-quneitra-golan-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/12/syrische-militarbasis-im-golan-sowie-eine-un-station-attackiert-syria-syrien/

Heute bei den verschiedensten Meldungen mindestens 10 Autobomben, gegen FSA in den verschiedensten Provinzen von Syrien.

Tante Emma berichtet das die moderaten „Rebellen“, bzw Anti-ISIS-Rebellen  bei Aleppo das Heim eines ISIS-Kämpfers  überfielen und die Mutter  vergewaltigten.

So wie es aussieht scheint dies kein Einzelfall zu sein.

„Aleppo province: Reports reached the SOHR that an infamous rebel battalion have stormed the house of an ISIS fighter in the Intharat neighbourhood of Aleppo and kidnapped his mother and sister, reports that the rebels from the battalion attacked his mother and raped her. There are other reports similar of abuse against families of ISIS fighters. …“ via FB

Als diese „moderaten Rebellen“ Regierungsloyale überfielen, Frauen vergewaltigten, ermordeten, da hat Tante Emma geschwiegen und keine Gerechtigkeit gefordert.

Hat sich mal jemand die Videos angeschaut wo bei Harem ISIS umgebracht wurden, in einem Video auch ein Kind  vermutlich unter 10 Jahren?   Interessiert nicht oder wird umgelogen.

Ich erwarte von unserer Presse dass sie ihr möglichstes tun. Was ich sehe ist das sie ihr möglichstes tun um weiterhin Menschen in den Tod zu lügen

40 Kommentare leave one →
  1. 16/01/2014 01:16

    Warum wird diese Frau mit den rot-blutig angemalten Händen immer wieder als aktuell aufgekocht, eine Aufhetzerin ohnesgleichen.
    Ich muß sie schon vor Monaten gesehen haben, kurz nachdem die Banden ins Yarmouk-Camp einfielen

    Das Video auf dem Kanal hochgeladen 27.12.2013

    Hat jemand einen Link auf ein Video wo eine Frau vor aufgehängten Leichen agierte? Etwa 11 Monate alt oder noch etwas älter? Aus meinen Listen wurde das Video gelöscht

Trackbacks

  1. Das ZDF unterschlägt in ihrer Yarmouk-Kriegspropaganda das Statement der UN #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s