Skip to content

Israels mörderische Terror-Offensive im Golan #Syrien

26/02/2014

Einige Meldungen besagen, dass das zionistische Regime Israel in einigen Teilen des völkerrechtswidrig besetzen Golan Minen weggeräumt hat. ( Majdal al-Shams, Dorf Ghajar, …“Ghadschar Ortschaft, Syrien, Ghadschar ist eine Ortschaft mit etwa 2500 Einwohnern, deren nördliche Hälfte im Libanon liegt, während die südliche Hälfte zu den Golanhöhen gehört. Wikipedia )

Auch hat Israel Stellungen der Hisbollah im Libanon beschossen um den Kopfabschneidern in den Qalamoun-Bergen tatkräftig zur Seite zu stehen.

Ich gehe davon aus, dass trainierte, bewaffnete Mossad-Söldner, welche in IOF-Feldlazaretten für weitere Mordaufträge wieder fit gemacht werden,  auch über den besetzten Golan nach Syrien eindringen, nicht nur über  Jordanien. Die UNDOF-Peacekeeper in diversen Gebieten bereits vertrieben, UN-Stationen von FSA-Jabhat al Nusra-Terroristen besetzt. Die entmiliarisierte Zone als Aufmarschgebiet für weitere Söldner gegen Syrien.

Nun führen die durch USrsrael geführten Terroristen, die Todesschwadrone, ob „FSA“ oder Jabhat al Nusrah, eine weitere Offensive im Golan aus. Sie machen wie üblich keine Gefangenen, bzw diese leben nicht lange, sie bringen sie um wie sie schon mehrfach zeigten.

Von einer Seite welche Syrien liebt und zu Gebeten für die syrischen Soldaten aufruft.

ريف القنيطرة|| مصادر خاصة لخلــصـت و فــشـلتقوات الجيش تخوض اشتباكات هي الأعنف على اكثر من محور في القطاعين الأوسط والجنوبي حيث تتركز أعنف الأشتباكات في #كودنة وممتدة الى الطريق الواصل في #بير_عجم و #الهجة بالتزامن مع قصف مدفعي وصاروخي عنيف يستهدف تجمعات الارهابيبن وإيقاع قتلى وجرحى في صفوفهم…_ المجموعات المسلحة التابعة لجبهة العهر المدعومة من قبل العدو الصهيوني بشكل مباشر أعلنت معركة اسمتها و أعتصموا بحبل الله حيث زجت بكافة الارهابيين في هذه المعركة وهدفهم هي السيطرة على القطع العسكرية التابعة للواء 61 …..دعائكم لاسودنا دائماً فهم بحاجة ماسة لدعواتنا و النصر لنا .#M
Reeve Quneitra || Sources for left am c and p u lt army locked in clashes are the deadliest over axis in the Centre and South, where the fiercest clashes concentrated in # kodenh and extended to the road in #بير_عجم and # the accented uppercase in conjunction with heavy rocket and artillery fire targeting pools alarhabiben and rhythm of dead and wounded in their ranks. .. _ armed groups of the prostitution-backed Zionist enemy directly declared battle rampant and hold fast to the rope of God where thrown into all the terrorists in this battle and their goal is to control the military pieces 61st Brigade.Prayers for our Lions always understand the need of our prayers:) And victory is ours.

Die Orte durch die Banditen bezeichnet: facebook.com/the.Local.Council/photos/pcb.370039059804635/370038779804663/?type=1&theater

In den widerwärtigen Videos  der FSA-Al-Kaida-Terroristen von Darra-Kenitra,  sieht man abgeschnittene Hände, abgeschnittene Köpfe, verstümmelte Leichen, vorgeführt, getreten, bespuckt von den Handlangern USraels und auch der NATO-Mafia.

Ein Video und Screenshots als Rückblick, geschlossen wird von diesen zionistisch unterstützten faschistischen Golan-Terroristen auf Menschen geschossen, der Blick auf einige der Kommandeure der Golan-Daraa-Todesschwadrone und ihre Arbeitsweise: Die kaltblütige Ermordung von Geiseln, ob Soldat oder Zivilist, sie machen in ihrem beauftragten Mordrausch keinen Unterschied.

Eiskalt ermordet von den USralisch-NATO-wahhabitisch-zionistischen Proxy-Bodentruppen

Eiskalt ermordet von den USralisch-NATO-wahhabitisch-zionistischen Proxy-Bodentruppen

Eiskalt ermordet

Eiskalt ermordet

Quneitramord

Nun ihre neuen Videos, stolz präsentierte Körper toter Soldaten. Gefallene sowie von den unmenschlichen Bestien ermordete Soldaten.

Das ist es was die Freunde Syriens unter Friedensverhandlungen verstehen, noch mehr Waffen, noch mehr Söldner, bedingungslose Unterstützung für Todesschwadrone welche Jagd auf Schiiten, Alawiten, Drusen, Hisbollah machen, dabei auch jeden Soldaten anderer Glaubensrichtungen mit ermorden, selbst Sunniten.

Spucken, treten, verstümmeln, das sind die gemäßigten USraelisch-saudisch bezahlten  Kräfte:

Diese hier wurden ermordet, ebenfalls von den oben gezeigten Kommandeuren geführte Mördertruppen. Unsere Menschenrechtler schweigen wie üblich, sie haben sich auf Seiten von Faschisten gestellt, wie man sehen konnte auch gegen die Ukraine.:  

ErmordeteGolan

 لواء الحرمين الشريفين – الدعس على كلاب الاسد

Fast noch jugendliche Mörder mit einer Menschen-Trophäe.

Auch dieser Soldat wurde vermutlich ermordet:

Translator: „Die Körper von Hunden Assad-Bataillon 223 Bataillon Khalil in den ersten paar Minuten bearbeitet 2014.02.23“

جثث كلاب الاسد في الكتيبة 223كتيبةخليل اثناء اللحظات الاولى من تحريرها23/2/2014

Wie alt ist der rassistische USraelische-NATO-Kindersoldat welcher begeistert Takbir ruft? Auf den FB-Seiten wird heute ein toter Junge gezeigt, vom Alter her könnte er es gewesen sein.

Beteiligt auch wieder die Saudi-Faschisten der „Brigade der zwei heiligen Moscheen“, ebenfalls im Archiv zu finden.

Leider haben diese Todeschwadrone lebende Soldaten in die Hand bekommen:

Vier gefangene in den Händen von eiskalten Mörderbanden

Vier gefangene in den Händen von eiskalten Mörderbanden

GefangeneGolan gefangenGolan

لأسدعلى أيدي أبطال لواءالحرمين الشريفين في الكتيبة323 كتيبة خليل م\ط من بينهم علوي

Verletzte Gefangene:

Gefangene IsraelGolan

Hier die Gefangenen und noch weitere: In der Hand nun von einer „ägyptischen Märtyrer-Brigade“

Da sie auch in einen Ort eingefallen sind, kann es sein dass sie sich auch Zivilisten geholt haben.

Da sie auch in einen Ort ***eingefallen sind, kann es sein dass sie sich auch Zivilisten geholt haben.

***town of Nasiriyah  „“القنيطرة || Video nebst youtube-Kanal gelöscht.
#معركة_واعتصموا_بحبل_الله_جميعاً

خسائر كبيرة جدا جدا لقوات الاسد داخل بلدة الناصرية بعد تحريرها +21
http://www.youtube.com/watch?v=sdaZ2yt6kQY&feature=youtu.be

Quneitra ||Sehr, sehr deutliche Verluste für Assad Kräfte innerhalb der Stadt Nasiriyah nach der Bearbeitung 21
#معركة_واعتصموا_بحبل_الله_جميعاً very very significant loss of Assad’s troops into the town of Nasiriyah after liberation + 21
————-

معركة واعتصموا بحبل الله جميعا كتيبة اسود التوحيد عملية تمشيط السرية وجثث القتلى

http://youtu.be/pxGOLzLJSTU

Die ganzen Daraa-Terroristen wie üblich beteiligt:

USraels Terroristen und Kopfabschneider:  Todesschwadrone Brigade Fremde Horan von der CIA-Südarmee.

Noch mehr FSA- Al-Kaida Terroristen, die Entführer von UN-Peacekeepern „Märtyrer-Brigaden Yarmouk

Rückblick auf die Kriegsverbrecher von Daraa, die Yarmouk-Todesschwadrone und ihre Zusammenarbeit mit der Jabhat al Nusra, beschützt durch Israel! Damit man weiß wenn der CIA-Mossad seit langem unterstützt mit der sogenannten „Südarmee“

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/23/die-us-nato-trainierten-fsa-deraa-milizen-haben-erneut-zugeschlagen-syria-syrien/

Die Golan-Daraa-Terroristen arbeiten hauptsächlich mit Red Arrows, die in den Qalamoun-Bergen mit Konkours -Missles.

(Entschuldigung, ich habe diesen Eintrag versehentlich veröffentlicht bevor er fertig war, wird also ergänzt und verbessert)

Eine neue Attacke in East-Goutha wurde abgewehrt, vermutlich ebenfalls eingeschleuste Terroristen über Jordanien bzw auf dem Weg nach Jordanien.

Was für ein sinnloses Morden und sterben für USraels geopolitische Interessen.

Die syrischen Soldaten verteidigen ihr Land, die friedliche Bevölkerung.

Die anderen bezahlt um zu Morden, zu Zerstören, billige aufgeputschte Handlanger einer mörderischen westlichen Politik, angeführt durch Psychophaten aus Washington und Tel Aviv.

‪#‎Syria‬‪#‎Syrian_Arab_Army‬‪#‎Resistance‬‪#‎Al_Qaeda‬
Syrian Arab Army forces terminate 170 of al_Qaeda terrorists including Saudi leaders in a perfect ambush near ‪#‎Al_Otaybea‬ area in Eastern ‪#‎Ghouta‬.
The terrorists forces were heading to one of 2 courses: To either join the terrorists in Yabroud frontline or to join the gathering groups in ‪#‎Jordan‬ who are preparing to what is so called “ Damascus Great battle“.
Syrian Army intelligences succeeded in tracking the terrorists plan and put a tight plan to terminate them all in the Kill spot in their way to escape.
Video : http://www.youtube.com/watch?v=dF4qKxDSlhk

„If you came to fight our state then we are the men of the Syrian Arab Army, and if you came to fight for religion then we are the men of God.“

One of our officers right after al-Otaybea ambush.
a:A For Mother Syria

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/02/26/groserer-trupp-terroristen-aus-jordanien-im-umland-von-damaskus-angekommen/

Die Golanterroristen vermelden neben toten Jabhat al Nusrah auch einen toten Kommandeur. Das tote Fußvolk wird wie üblich verschwiegen.

Ich kann mir nicht helfen, die Jabhat al Nusrah arbeitet in Israels Interessen und wird auch von Israels Luftwaffe unterstützt. Ein irakischer Zweig der Al-Kaida, wer liefert im Irak Waffen an Terroristen?

Israel!

Hasbara vom zionistischem Regime, Propaganda mit mißbrauchten Kindern, die Terroristen werden nicht gezeigt

http://syrianfreepress.wordpress.com/2014/02/27/scores-of-terrorists-eliminated-by-saa-in-the-countrysides-of-hama-quneitra-aleppo-homs-daraa-idleb-damascus/

Und was wurde aus Zahran Allousch, Liwa al-Islam / Jaysh al-Islam, der Massenmörder welcher gerne von der Türkei aus agiert?

In seinem neusten „Endlos“-Video sieht man nicht wo er sich versteckt wenn er gegen die Daash/ISIS wettern darf und gleichzeitig zusammen mit den Al-Kaidas der Jabhat al Nusrah Gefangenen die Kehlen durchschneidet oder die Menschen enthauptet. Wo die Marionette sich befindet sieht man nicht.

allouschbunt

Nein, er sitzt nicht unter NATO-Erdogans Bett, er sitzt vor einem dunklen Vorhang wo nur noch die Logos der Jabhat al Nusra fehlen, oder die des saudischen Königshaus, oder die von Netanjahu….

Und die deutsche Presse überschlägt sich jetzt mit abgeschnittenen Köpfen, wie heuchlerisch, und „die Bild“ will sie entdeckt haben, Hilfe, es waren deutsche „Pizzaboten“ beteiligt… Aber es zeigt, die Journallie weiß ganz genau was los ist und schweigt seit drei Jahren ganz bewusst. Es sind barbarische Verbrechen welche in Syrien begangen werden, nicht nur von Deutschen. Die Journallie hat mitgeholfen und mordet weiterhin mit. Ich weiß nicht wieviele grausame Taten ich alleine gezeigt habe und die Journallie so gezielt blind. Darunter Abu Dawoud, Philip aus Dinslaken, deutsche Spenderseiten für Al-Kaida…

Man sollte sich mal Gedanken machen was auch mit unserer Gesellschaft los ist. Kann es sein dass unsere Medien gezielt mit dem Einverständnis der Politiker , der Lehrer, eine ganze weitere Genaration zu Zombies macht welche keine Mitmenschlichkeit mehr kennen oder denen diese Mitmenschlichkeit von klein an aberzogen wird da als Schwäche und störend gebrandmarkt, Mitmenschlichkeit hält auf.  Und nun das Geschrei über deutsche Kopfabschneider in Syrien? Über wieviele Verbrechen haben sie geschwiegen und genau diese Kopfabschneider unterstützt und für nette Rebellen ausgegeben!

Und nun regen sie sich künstlich auf…das gibt Verkaufszahlen und Einnahmen. Den billigst verkauften Menschenrechten  und den weiteren Opfern hilft es nicht. Auch im Golan werden Köpfe abgeschnitten, unterstützt durch Israel!

Und auf die Journallie im Bezug auf die Ukraine, kann man das übersehen?

Oder anders gesagt wie groß muß die Wolfsangel sein damit unsere Journallie und die Grünen „Politiker“ sie zur Kenntnis nehmen!

Ich distanziere mich von diesen Nazis und deren Unterstützern, egal wo sie auch sitzen. Unsere zwangsbezahlten Medien-Redaktionen gehören ausgemistet!

Screenshot zur Dokumentation!

Wie groß noch

http://rutube.ru/video/eec8383cec287220988301ae9e31d0ce/?ref=logo

Nazis des Rechten Sektors auf den Weg zur Krim

Nazis auf dem Weg nach Sewastopol. Der neu gewählte Bürgermeister von Sewastopol, Alexej Tchaly, hat ein Dekret über die Schaffung der speziellen Stadtpolizei „Berkut“ erlassen. Die Steinadler erklärten zuvor, sie lassen sich nicht auflösen, sie befinden sich im Widerstand und haben sich in Sewastopol auf die Seite des Volkes gestellt.
Berkut warnte eben (Donnerstag, gegen 13.30 Uhr), dass sich Kolonnen bewaffneter Banditen des rechten Sektors auf dem Weg auf die Krim befinden. Die Selbstverteidigungseinheiten haben in  der Nacht das Gebäude des Obersten Rates und des Parlamentes der Krim besetzt. Damit soll die normale Tätigkeit des Parlaments gesichert werden. Es soll eine Volksabstimmung vorbereitet werden, um über die Zukunft der Krim abzustimmen. Sie rufen alle Männer auf, in Selbstverteidigungseinheiten die Zukunft der Krim zu schützen und um das Zentrum Barrikaden zu bauen.  via  Hartmut Beyerl

http://rt.com/news/crimea-facts-protests-politics-945/

This article is good, except 1 thing. Here author lied about role of Crimean tatar in WW2. Most part of them serve to Nazi Germany as dead guards and guards of concentration camps in Crimea. 20 thousands men which author mentioned are 10% of Crimean Tatar’s population in that time. They were men from 25 to 50 years, it 80 % of men in that age from Crimean tatar population. Words about 9 000 Crimean tatars, war veterans are blatant lie, them were not more than few hundreds.
I’ll publish some stories about war crimes of Crimean tatar during WW2. They were worse than German Nazis. It is reason why Crimean tatars were expelled from Crimea. In fact this act of Stalin saved their lives, because otherwise war veterans from others nationalities in Crimea could kill them all in acts of revenge.

One thing which you must to know, yesterday to walls of Crimean Parliament came members of „Mejlis“ and extremists from Hizb Ul Tahrir (Al-Qaeda). Most part of Crimean tatars didn’t support „Mejlis“, because this organization corrupted.
Regimes of EU and USA promised to members of „Mejlis“ national autonomy, EU and USA want to run Kosovo scenario in Crimea….“ via  https://www.facebook.com/konstantyn.scheglikov?hc_location=timeline

Ukraine: ARD verharmlost die braune „Revolution“

Im Farbspektrum der CIA-Umstürze sind wir über Dunkel-Orange jetzt bei Braun angekommen. In der Ukraine wird geputscht. Die Menschen leben in Angst. Es regiert die Gewalt. Menschen werden gejagt und verschwinden spurlos. Der braune Mob marschiert. Faschistische Bandera-Banden besetzten öffentliche Gebäude, Sender, Behörden, „Minister“-Posten. Nazi-Symbole allerorts. Unterbelichtete Heiopeis machen sich wichtig und pumpen sich zu Herrenmenschen auf.

Politiker und Medien des imperialistischen Einflussbereiches – besonders in Deutschland – spielen die braune Gefahr herunter; Warnungen vor den Faschisten werden ins Lächerliche gezogen mit der Floskel: „Ja, ja, alles Faschisten!“ Natürlich sind das auf den Straßen der Ukraine nicht alles Faschisten. Müssen auch gar nicht, wenn es genügend Anstifter und Mitläufer gibt. Der Kern ist faschistisch, das reicht. Die Deutschen müssten es doch wissen.
Was würde passieren, wenn jemand auf einer Kundgebung von Merkels CDU, Steinmeiers SPD oder Göring-Eckardts Grünen den Hitler-Gruß zeigen würde? Aha. In der Ukraine nennen die gleichen Politiker das Freiheitskampf und zivilen Ungehorsam….  via  http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/ukraine-ard-verharmlost-die-braune.html

Beste Analyse der Geschehnisse vom Maidan in Kiew am 20.02.2014

27. Februar 2014

————

Ob dies stimmt? Leider keine Angaben woher das Dekret gekommen ist, kein Original, ist es echt? Die ukrainische Regierung nun verlegt auf die Krim?

https://www.facebook.com/notes/hands-off-libya/presidential-decree-number-902014-of-27-february-2014/635416696525368

http://anna-news.info/node/13745

„Die neue “Regierung” der Ukraine

27. Februar 2014

Wenn das ukrainische Parlament zustimmt, dann wird die “nationalistische Oppositionspartei Swoboda” (Zitat Tagesschau) heute Regierungspartei in einer von der Vaterlandspartei dominierten Mannschaft, die nach der insbesondere von Israel, den USA und einigen EU-Staaten vorangetriebenen “nationalen Revolution” das Ruder in der Ukraine übernehmen soll.

Der symphatische Banker Stepan Kubiv, Vaterlandspartei-Abegeordneter und Chef ihres “wertkonservativen” Partei-Flügels Rechter Sektor, wurde von der “nationalen Revolution” zum Zentralbankchef der Ukraine bestimmt. Andriy Parubiy, Abgeordneter der Vaterlandspartei und Anführer des mit dem rechten Sektor eng verbundenen Parteiflügel “Selbstverteidigungskräfte,” soll Chef des nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine werden, während dem Sprecher des Rechten Sektors Dmitry Jarosh der Stellvertreterposten dort angeboten wurde. Der symphatische Svoboda-Abgeordnete Oleksandr Sych soll Vize-Chef der neuen “Regierung” werden, und mit Oleh Makhnitsky ist ein symphatischer Abgeordneter von Svoboda kommissarischer Generalstaatsanwalt der Ukraine geworden.

Seltsamerweise haben heute einige Personen ihre Ablehnung dieser neuen “Regierung” in Kiew bekundet, und auf der Krim eine Revolution gegen die “nationale Revolution” begonnen, doch die NATO hat der heute noch zu bildenden ukrainischen “Regierung” bereits gestern Unterstützung zugesagt, und den USA und der EU gefällt diese neue Regierung der Ukraine so gut, dass sie ihr umgehend eine bzw eineinhalb Milliarden Dollar Kreditgarantien an Wirtschaftshilfe in Aussicht gestellt haben.

Angesichts dessen möchte das Parteibuch zu dem feierlichen Akt der “Wahl” dieser “Regierung” ein Video beisteuern, auf dem Oleh Pankevych, Vize-Chef der Partei Svoboda und Abgeordneter in der Rada, zu sehen ist, wie er als Stargast einer Beerdigung im Raum Lemberg eine Ansprache hielt (Etwa bei Sekunde 57).

Weiterlesen:

Im Video auch SS-Uniformen, aber unsere Medien sind auf dem rechten braunen Auge nun erneut blind. Genauso blind wie Steinmeier, genauso blind wie die Dämchen bei den  Grünen und der Zionist BHL macht für diese Faschisten auch weiterhin Propaganda…Die USA und EU versprechen den Nazis Geld.

15 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    02/03/2014 03:02

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 12.2.2014

    – Der offiziellen Delegation gelingt es, den antiterroristischen Kampf konform zur Erklärung von Genf 1 zu führen
    – Miqdad: Der Parallelismus zwischen dem Ende der Gewalt und der Überangsregierung führt zu keinem Einverständnis
    – Beginn der gemeinsamen Sitzung zwischen der offiziellen syrischen Delegation und der der Koalition in Anwesenheit von Brahimi
    – Zwei Märtyrer und sechs Verletzte durch den Niedergang von Mörsergranaten auf das Viertel Qussour in Deir Ezzor
    – Einheiten der Armee zerstörten einen Tunnel der Terroristen in Maaret Nouman und töteten eine große Anzahl von Terroristen in den Dörfern und Ortschaften in Aleppo und Idlib.
    – Evakuierung eines neuen Teils von Zivilisten aus den Altstadtvierteln von Homs
    – Interview über die positive Rolle der UNESCO Beim Schutz des menschlichen und historischen Erbes
    – Russland bereitet einen Resolutionsenturf in der UNO vor zum Kampf gegen die Terroristen in Syrien
    – Uneinigkeit zwischen dem Westen und den Russen über eine humanitäre Resolution in Syrien
    – Beeindruckende Demonstrationen in Daraa, Deir Ezzor & Damaskus zur Unterstützung der Armee

    Der Zeitung Daily Mail zufolge war der Chemiewaffenangriff auf Damaskus sieben Monate zuvor von den USA vorbereitet worden mit der Absicht, ihn auf Bashar Al Assad zu schieben.
    http://www.nouvelordremondial.cc/2013/08/30/daily-mail-le-coup-des-armes-chimiques-en-syrie-etait-pret-depuis-7-mois/

    Der Rückzug der Terroristen aus der ganzen Region nach Yabroud bewirkt, dass ihre Konzentration vor Ort beeindruckend ist :
    Al-Nusra
    FSA corps 11,
    FSA Farouk Brigades for Qalamoun,
    The Jaysh al-Islam locals.
    Ahrar al-Sham locals,
    Liwa al-Haq for Qalamoun,
    Liwa al-Qusayr,
    Jabhat al-Tahrir al-Qalamoun,

    Al Mayadeen TV 12.2. an der Front

    Die syrische Armee hat eine große Luft- und Bodenoffensive gestartet, um die Stadt Yabroud zu erobern, die letzte „Rebellenbastion“ in der strategischen Region des Qalamungebirges in der Nähe der libanesischen Grenze.
    Es ist eine entscheidende Schlacht. Seit Langem angekündigt, ist der Sturmangriff auf Yabroud, dem letzten „Rebellenstützpunkt“ des Qalamungebirges und nahe der libanesischen Grenze, entscheidend. Die syrische Armee hat am Donnerstag, dem 13. Februar, eine Bodenoffensive mit Unterstützung der Luftwaffe gestartet, welche schon seit Mittwoch das Gebiet bombardierte.
    „Es gab heute 15 Luftangriffe gegen Yabroud und seine Umgebung“, führte der Tante Emma-Laden in London am Mittwoch an, ohne irgendwelche Einzelheiten zu liefern.
    Auf dem Schlachtfeld hat der AFP per Internet der Milizionär Amer erklärt, dass die „Offensive der Armee, um Yabroud einzunehmen, begonnen hat. Die Luftangriffe werden von einer Bodenoffensive begleitet“.
    Ein Video, das die Milizionäre veröffentlicht haben, zeigt Säulen aus schwarzem Rauch, die sich über Yabroud erheben, wo sich eine Gruppe von zwölf syrischen und libanesischen Nonnen befindet, die im Dezember 2013 aus ihrem Dorf Maaloula, 55 km nördlich von Damaskus entführt worden waren.
    Yabroud befindet sich an der strategischen Straße, die Damaskus mit Homs verbindet, der drittgrößten syrischen Stadt, die durch die Kämpfe in Mitleidenschaft gezogen wurde.
    Eine syrische Armeequelle, die von der offiziellen Presseagentur SANA zitiert wird, sprach von der „Übernahme des Dorfes Jarajir und der umgebenden Obstgärten durch die syrische Armee“, ganz in der Nähe von Aarsal im Libanon „wobei die letzten dort verbliebenen Terroristen getötet wurden“.
    Wenn die Armee den gesamten Qalamun unter ihre Kontrolle bringt, wird sie vor allem die territoriale Kontiuität zwischen Damaskus und Homs dominieren. Zudem kann sie die Ortschaft Aarsal isolieren, welche Rückzugsbasis der syrischen Söldner im Libanon inmitten des Hoheitsgebiets der Hezbollah ist, und kann den Transit der Waffen über die Grenze kontrollieren.

    Regierungsbezirk Damaskus :

    Der Korrespondent des Senders Al Mayadeen live aus der Ortschaft Jarajir, die vor Kurzem von den Sicherheitskräften im Gebiet des Qalamun eingenommen wurde. Die Militäroperationen gehen weiter um die völlige Kontrolle über die Region zu erlangen.
    Video : https://www.facebook.com/photo.php?v=479939925464958

    Die Ortschaften Falitah, Al Sahal, sowie Al Jarajir in der Nähe von Yabroud sind unter der vollen Kontrolle der syrischen Armee, die weiter in die Stadt Yabroud vorrückt.
    Quellen : Al Mayadeen TV, Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.

    Al-Nusra-Terroristen kommen im Krankenhaus von Yabroud an!

    Die syrische Armee kontrolliert vollends die Ortschaft Al Jarajir bei der Stadt Yabroud im Qalamungebirge.
    Der Journalist Karim Al Shibani live aus einem der Hauptquartiere der Terroristen nahe des von den Sicherheitskräften befreiten Ortes Al Jarajir.

    Schlacht von Yabroud.
    Zusammenfassung eines Artikels von Alraimedia.com

    Die Offensive gegen Yabroud zielt, den Verantwortlichen der gemeinsamen Operationen der syrischen Streitkräfte und der Kräfte der Hezbollah zufolge, darauf ab, den Norden vom Süden ‚Syriens zu trennen, den Schutz von Damaskus zu verstärken und die syrisch-libanesische Grenze zu kontrollieren, besonders im Qalamungebirge und in Zabadani.
    Der Bodenangriff der Kräfte der Hezbollah und der syrischen Armee hat im Gebiet des Qalamun begonnen, besonders im Umkreis der Stadt Yabroud. Der Verantwortliche vermerkt: «Wir kontrollieren die Zone von Jirajir, nachdem wir Luftangriffe ausgeführt und bombardiert haben.“
    Das Ziel ist, den Rückzug der Terroristen in Richtung der Ortschaft Arsal im Libanon zu verhindern, wohin mehr als 70 Verwundete gekommen sind und eine große Anzahl von Flüchtlingen. Die Streitkräfte von Nabk sind vorgerückt und die Rima-Felder sind jetzt unter Kontrolle. Die Offensive schreitet voran in Richtung Qastal, einem Dorf in der Nähe von Yabroud, das von Tausenden Terroristen besetzt ist. Der Kommandant der gemeinsamen Operationen führt aus, „dass die Belagerung der Stadt Yabroud im Westen nicht
    vollständig ist, es gibt eine noch offene Straße in Anhsab in Richtung Vlaith», und er betonte, dass „man dabei ist, die Straße zwischen Vlaith und Ras Al Mara abzuriegeln“.

    (Sonderbericht von Elijah J Magnier in Zusammenfassung)
    Ein Hezbollah-Kommandant glaubt, dass „die Verstärkung der Belagerung, der Bombardierungen und der Luftschläge ausreicht, um die Terroristen davon zu überzeugen, sich zu ergeben, weil die Schlacht nicht vor der totalen Kontrolle der gesamten Region des Qalamun beginnen wird“. Genauer: «Es ist schwierig das Datum des Endes des Kampfes zu bestimmen, denn wir achten darauf, nichts zu überstürzen, um die Verluste zu verringern». Auf jeden Fall wird sie weniger lang dauern als die von Qusseir.
    Die Streitkräfte haben aus der Eroberung von Qusseir gelernt. „Keine Fluchtwege mehr für die Rebellen“. Damals entkamen mehr als eintausend von ihnen in den Qalamun, und heute muss man gegen dieselben Terroristen kämpfen. „Der Nachrichtendienst der Hezbollah hat alle notwendigen Informationen gesammelt über die Zahl der Rebellen, ihre Kommandozentren, ihre Kampffähigkeit und ihren Kampfwillen. ….. Nachdem alle notwendigen Informationen beisammen waren, haben wir den Angriff gestartet, der zusammenfällt mit dem Todestag der Märtyrer Hajj Imad Mughnniyeh, Sayyed Abbas Moussaoui, Sheikh Ragheb Harb und all derer, die unter den terroristischen Attentaten der Extremisten, die in den Libanon geschickt wurden, gefallen sind. Wir richten diese Botschaft an sie: Nahnu Qadimun (Wir kommen)“.
    Die Schlacht des Qalamun wird anders geführt als die von Qusseir. Es sollen die eigenen Verluste minimiert und die der Terroristen maximiert werden. Alle Fluchtwege werden nach allen Richtungen hin blockiert. „Die Spezialkräfte rücken auf sechs verschiedenen Achsen vor, um die Rebellenlinien voneinander zu trennen und sie in kleinen Gruppen zu isolieren.“
    Es gibt etwa 200 libanesische Kämpfer unter dem Banner der extremistischen Gruppen, während sich der Rest auf Saudier (ein Drittel), verschiedene Golfstaaten und Palästinenser (ein Drittel) und ein Drittel Syrer verteilt, hauptsächlich unter dem Kommando der Jabhat al Nusra.
    Was die 12 von den Extremisten entführten Nonnen betrifft, war die Forderung der Extremisten, die Offensive gegen Yabroud einzustellen und 500 Extremisten aus den syrischen Gefängnissen freizulassen. Das war unannehmbar, denn jeder von ihnen würde zurückkehren und von Neuem kämpfen. „Wir machen die Extremisten für die Sicherheit der Nonnen verantwortlich“.

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte rücken in der Region von Yabroud vor und haben die Kontrolle über zahlreiche „Dahreh“-Hügel ganz nahe der Stadt übernommen.
    Quellen : Al Mayadeen TV, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.

    Wenn die FSA Damaskus und die Hezbollah um Hilfe anruft!!

    Ein kürzliches Treffen hinter verschlossenen Türen fand in Jordanien statt, bei dem die US-Verantwortlichen die großen Chancen Assads erwähnten, sich an der Macht zu halten!
    „Früher oder später wird die strategische Stadt Yabroud im Qalamun in die Hände der Assadisten fallen.
    Den letzten Einschätzungen der Militärexperten nach wird diese Schlacht nicht länger als eine Woche dauern und sobald sie zu Ende ist, werden große Entwicklungen in der Region stattfinden“!
    Totenstille herrscht im Lager der anti-Assad-Partisanen über die blitzschnellen Fortschritte der syrischen Armee in den letzten Wochen. Was sagt dieses Schweigen aus? Ist die internationale Gemeinschaft endlich zu der Meinung gelangt, dass die assadistische Armee die einzige Kraft ist, die den Terrorismus bezwingen kann?
    Man könnte glauben, dass die Antwort darauf positiv ist. Der Chef der US-Geheimdienste, James Clapper, hat sich über das Schicksal von Assad Gedanken gemacht. Er glaubt, dass ihn das Abkommen über die chemische Entwaffnung Syriens gestärkt habe. Kerry sprach über die militärischen Erfolge des syrischen Regimes. Beinhalten diese Stellungnahmen ein Vorspiel zur Beibehaltung der Option Assad?
    Haben sich der Westen und vor allem die Vereinigten Staaten schließlich mit einem mehr als wahrscheinlichen Sieg des aktuellen Präsidenten bei der Präsidentenwahl 2014 abgefunden?Aller Wahrscheinlichkeit nach, ja!
    Das Dekret des saudischen Königs, der alle takfiristischen Terroristen bestrafen will, die kürzlichen Stellungnahmen der saudischen Botschaft in Ankara, die sich bereit erklären, die Terroristen auf dem Schlachtfeld in Syrien ins Land zurückzuholen oder auch die Erklärungen des saudischen Erziehungsministers, der sagt, er wolle das nationale Erziehungswesen so reformieren, dass es keine Tötungsmaschinen mehr produziere, scheinen alle Zeugnis davon abzulegen, dass Riad sich ebenfalls in Richtung eines effektiven Kampfes gegen den Terrorismus bewegt, anstatt dass es den Sturz Assads sucht.
    In Bezug auf das syrische Schlachtfeld glaubt ein gut informierter regionaler Verantwortungsträger, dass die Schlacht von Yabroud das Kräfteverhältnis auf dem Schlachtfeld in Syrien ändern werde und sowohl die Kräfte des 14. März als auch Riad dazu bringen werde, sich darin klar zu werden, dass sie die Realität in Syrien, so wie sie ist, akzeptieren müssen.
    Obwohl einige Quellen von einer Öffnung neuer Fronten in Deraa an der Grenze zu Jordanien, ja sogar im Inneren des Libanons, sprechen, so versichern die Kräfte des 8. März ihrerseits, entsprechende Maßnahmen ergriffen zu haben, um mehr Attentate oder eine Explosion der Gewalt im Lande der Zedern zu verhindern.
    Zu den letzten Entwicklungen gehören die unaufhörlichen Apelle der FSA an die syrische arabische Armee, um ihre Hilfe gegen die Angriffe des islamischen Staats im Irak und in der Levante (ISIL) zu erhalten, und die Ablehnung der Armee diesbezüglich.
    Es ist ebenso die Rede von ähnlichen Versuchen der FSA bei der Hezbollah in Syrien, in der Hoffnung, dass der Widerstand ihr helfe, den takfiristischen Horden Paroli zu bieten!
    Das letzte geheime Treffen in Jordanien gibt den Ton an: Die Amerikaner sollen den anwesenden Saudiern, Jordaniern, den westlichen Ländern und einem israelischen Verantwortlichen gesagt haben : “ Ihr müsst euch an die Beibehaltung Assads gewöhnen. Die Lage entwickelt sich zu seinen Gunsten und ihr müsst vielmehr an die Zeit nach der Wahl denken.“
    Diese Worte wirkten wie eine kalte Dusche auf die Teilnehmer, die schon unter der jordanischen Kälte litten.
    Sogar die Russen, die vorher andere Alternativen als Assad geprüft hatten, folgen nun der Stellung Teherans und verlangen seinen Erhalt.
    Die amerikanischen Bemühungen, die darauf abzielten, sich vom Iran helfen zu lassen, um eine Lösung der syrischen Krise zu finden, haben auch keine Früchte getragen.
    In München hat sich Kerry ins Hotel begeben, in dem Zarif weilte, um ihm zu sagen : Ich bin gekommen, um mit dir die syrische Akte zu erörtern. Worauf Zarif ihm antwortete, dass er nicht dazu ermächtigt sei und dass das Atomprogramm für ihn Vorrang habe.
    Teheran ist darauf aus, die Verhandlungen einzig und allein auf die Atomfrage zu begrenzen, um mehr Druck auf andere Fragen zu vermeiden. Und dann hat es sich, im Gegensatz zu dem, was einige behaupten, keineswegs übergangen gefühlt, nicht zu Genf II eingeladen worden zu sein.
    Die Iraner wissen sehr wohl, dass die Verhandlungen sich als Schauspiel ohne nennenswertes Ergebnis herausstellen werden.
    Das syrische Spiel geht seinem Ende entgegen: Sind zwei seiner Hauptdarsteller, nämlich Bandar Sultan und Robert Ford, daraus verdrängt worden? Wenn der Iran und die Vereingten Staaten sich weiter annähern sollten, wenn die anti-Assad-Opposition sich weiterhin gegenseitig zerreißt, wird die Lage weiterhin zu Gunsten Assads und seiner iranischen, syrischen, libanesischen, irakischen und jemenitischen …..Verbündeten bestehen bleiben….
    Und die Liste wird immer länger!
    12.2.2014
    Quelle: Zeitungen
    AlAkhbar-Irib

    • Barbara permalink
      02/03/2014 03:16

      Stadt Homs :

      Etwa 460 Terroristes ergeben sich den Sicherheitskräften in der Stadt Homs im Rahmen der nationalen Versöhnung.
      Quellen: Al Mayadeen TV, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, syrische Medien.

      Idlib, verletzter terroristischer Kameramann!

      Regierungsbezirk Hama :

      Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über die Ortschaft Lahayah im Norden des Bezirks. Die Militäroperationen gehen weiter, um vollends die nördliche Region des Bezirks abzusichern, die von den Terroristen besetzt ist.
      Quellen : Hama news, Hussein Mortadah-Medien, syrische Medien.

      Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die Kontrolle über den Ort Al Buaidah in der Nähe der Ortschaft Soran im Norden des Bezirks. Die Armeeoperationen gehen weiter und die Sicherheitkräfte machen in der Region Fortschritte.
      Quellen: Manqool news, Hama news, syrische Medien.

      Dieses Paar wurde vor vier Tagen in Maan von den Verbrechern getötet, die die kriminelle Opposition unter Leitung von Ford und mit Unterstützung der USA, Frankreichs, Australiens, Israels, der Türkei, Europas und der „arabischen“ Monarchien zu schützen suchen.

      Regierungsbezirk Deir-Ezzor:

      Sama TV: Zerstörung von Tunnels, die die Terroristen in Deir-el-Zor benutzten :

      Regierungsbezirk Aleppo :

      Die Terroristen des ISIL übernehmen die Kontrolle über die Ortschaft Ratian und ziehen sich von der Ortschaft Hreitan nördlich der Stadt Aleppo nach heftigen Kämpfen mit den Terroristen der FSA zurück.
      Quellen : Manqool news, syrisches Fernsehen, Medienzentrum Aleppo, syrische Medien.

      Der Augenblick, in dem der hohe Anführer der al Nusra-Front Saif Allah Al Shichani durch einen Artillerieschuss getötet wird in der Schlacht um das Zentralgefängnis von Aleppo, welche für die Terroristen gescheitert ist.

      Anderer Link:
      Video : https://www.facebook.com/photo.php?v=480635118728772
      In dem Video sieht man Tschetschenen !

      Regierungsbezirk Hasake:

      Al-Hasake im Nordosten Syriens: Demonstration zur Unterstützung der syrischen Armee und der Delegation der syrischen Regierung in Genf !
      youtube http://www.youtube.com/watch?v=3jEolzY89Ds&w=420&h=315

      Kontakt zwischen einem israelischen Regimevertreter und einem Mitglied der FSA:

      – Israeli: Abu Bilal, wie geht es Ihnen, mein Herr?
      – Abu Bilal: Grüße, mein Bruder, Grüße.
      – Israeli: Wir wollen uns über Ihr Wohlergehen informieren im Namen der Menschheit, der Moral, im Namen der freien Welt. Wir sind um Sie besorgt.
      – Abu Bilal : Ehrlich gesagt, so wie wir es sehen, unterstützt Israel unsere Nation nicht genügend und das spricht nicht für es. Das bedeutet, dass jetzt, wenn jemand sich die Mühe machen will, ein israelischer Minister oder ein hoher Beamter, klar sprechen würde- die Lage würde sich ändern.
      – Israeli: Ich persönlich und mit einigen Ministern des Kabinetts…. wir haben kürzlich mit den Medien zu Ihren Gunsten gesprochen. Ehrlich gesagt, wir erheben unsere Stimme. Erst heute bin ich in dem libanesischen Sender MTV aufgetreten ((dessen Chef ist in der Koalition der Bewegung des 14. März für Israel und versorgt den Terrorismus mit Waffen und Rekruten)) und ich habe allen israelischen Medien erzählt, dass wir moralisch
      verpflichtet sind, dieser Gewalt, die da herrscht, und dem Terror von Assad ein Ende zu setzen.

      http://english.alarabiya.net/en/News/2014/02/13/Exclusive-Top-ISIS-leaders-revealed.html

  2. 01/03/2014 21:01

    „Syrian Archbishop: Western Leaders are Screwing all Syrians by Supporting Terrorists “

  3. 01/03/2014 20:59

    Von den Überlebenden von Otaiba, einige Aussagen:

  4. 27/02/2014 20:21

    Die neuen EU-Demokraten besuchen einen Staatsanwalt. Der Mann vom Rechten Sektor welcher vor längerer Zeit gesagt haben soll er würde Russen und Juden bekämpfen solange Blut in seinen Adern fließt. Jedes dritte Wort eine Beleidigung, dazu noch rohe Gewalt. In Rivna
    В Ровно представитель Правого сектора ударил прокурора

Trackbacks

  1. #Daraa- Die syrische Armee und Alliierte befreien Sheikh_Miskin von Terroristen #Syrien # | Fortsetzung urs1798
  2. EU-Faschisten, Zionisten, Oligarchen und Neonazis ziehen in der Ukraine am selben Strang | Urs1798's Weblog
  3. Wer stattet die Al-Kaida-Brigaden im Golan mit modernen westlichen panzerbrechenden Raketensystemen aus? # #Syria #Jabhat_al_Nusra, #Ghuraba, Ansar_al_Sunna #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Was israelische Siedler 1974 bei “Alt-Quneitra” noch übriggelassen haben wird nun von den Siedlern der Jabhat Al Nusra zerstört. Tagesschau, Jabhat al Nusra-Statement, Manipulation und Meinungsmache. Update “Verenkotte” | Urs1798
  5. Was israelische Siedler 1974 bei “Alt-Quneitra” noch übriggelassen haben wird nun von den Siedlern der Jabhat Al Nusra zerstört. Tagesschau, Jabhat al Nusra-Statement, Manipulation und Meinungsmache | Urs1798's Weblog
  6. Massaker-Opfer klagen die internationale Gemeinschaft an. Schwerstverbrecher auch aus EU-Staaten über die NATO-Türkei gekommen! | barth-engelbart.de
  7. Massaker-Opfer klagen die internationale Gemeinschaft an. Schwerstverbrecher auch aus EU-Staaten über die NATO-Türkei gekommen! | Urs1798's Weblog
  8. Was verbirgt sich hinter dem neusten Untersuchungsbericht der UN über Syrien | Urs1798's Weblog
  9. Terroristen und Kopfabschneider mit Meerzugang bei Lattakia dank türkischer Hilfe in einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg! #ISIS #Jabhat al Nusra | Urs1798's Weblog
  10. Ashtons Telefongespräch und sofortige Zensur bei der Tagesschau #Ukraine | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s