Skip to content

Mit der Tagesschau und dem Rechten Sektor sitzt man in erster Reihe mit Faschisten #Ukraine #Krim

03/03/2014

Screenshot

Der faschistische Rechte Sektor umdrängt von Journalisten, das ARD Micro ganz vorne dabei. Der Nazi Dimitri Jarosch will die Ukraine nicht aufgeben. Die Pressekonferenz des „Ultra-Nationalisten“ bereits vom 02.03.2014.

Rechter SektorARD

Was schreibt die TS über diese rechtsextreme Pressekonferenz von rechtsextremen Putschisten? Was schreibt die TS über Dimitri Jatosch, was sagt sie über die Pressekonferenz von Dimitri Jarosh, dem militärischen Arm der Nazis vom Kiewer Euromaidan, aufgestiegen bei dem selbsternannten Putschregime?

Der Faschist Dimitri Jarosch gibt sich „staatsmännisch“, schwaffelt von Disziplin….

ARDNazi

Will die TS  ihn erneut unter den Teppich kehren in der Kriegshetze gegen Russland?  tagesschau.de/ausland/russland-krim124.html

Sie hat ihn nicht erwähnt, werden sie es nachholen?

Die Erklärung des Nazis äußerst dürftig, ruft er zum Krieg gegen Russland auf? Russland hat diesen Faschisten zur Fahndung ausgeschrieben und ein Anti-Terror-File gegen diesen Rechtsextremisten eröffnet. Er soll unteranderem zu Terrorakten in  Russland aufgerufen haben.

Ich halte ihn für einen ganz radikalen Söldner, wer sind seine Strippenzieher, seine Geldgeber?

Die Tagesschaujournallie hat erneut das faschistische Putsch-Regime als Regierung der Ukraine anerkannt und verharmlost altbekannten braunen Terror und wie es zur Machtübernahme mit Hilfe westlicher Nazi-Unterstützter geplant wurde.

Putsch Ukraine: Wer waren die Todesschützen wirklich? – Teil 1

Steinmeier hat den Faschisten die Hand geschüttelt, er war nicht allein…Die deutsche Journallie kriecht Faschisten ebenfalls ganz offen in den Hintern.

„…ohne dass die ukrainische Regierung vorab darüber informiert worden wäre,…“ TS

Statt dessen die übliche Kriegspropaganda, eines Goebbels durchaus würdig. Kein Wort darüber dass die Menschen der Krim um Hilfe bei Moskau nachsuchten, gegen das Eindringen der Faschisten und Neo-Nazis. Kein Hintergrund über den Versuch das Sprachengesetz zu kippen, kein Wort von den Drohungen der Faschisten gegen russische Bürger.

Die TS entdeckt nun ziemlich verspätet pro-russische Demonstranten in Donezk. Übrigens es waren nicht nur pro-russische Demonstranten, es waren Antifaschisten welche sich gegen Nazis die das Regional Verwaltungsgebäude besetzt hielten und davor  Nazischlägertruppen aufgebaut hatten, bewaffnet  mit Knüppeln, Schilden, Kampfmessern, Pistolen.

Das läßt die TS gekonnt weg bei Donezk, beschlagnahmt bei Nazis welche zu den Kampftruppen des Faschisten Dimitri Jarosch gehören. Mit Wolfsangel verziert. Beschlagnahmt auch diverse Messer, Pistolen und andere Waffe.

Die Nazis vom Rechten Sektor hatten unteranderem auch Kampfmesser und Gas-Sprühdosen dabei.

Die Nazis vom Rechten Sektor hatten unteranderem auch Kampfmesser und Gas-Sprühdosen dabei.

Darüber schreibt die TS nicht wenn sie fabuliert:

„Derweil kam es auch im Osten der Ukraine zu Auseinandersetzungen. Pro-russische Demonstranten besetzten teilweise das Gebäude der Regionalregierung in Donezk. Nach einer Kundgebung von rund 3000 Demonstranten schlug demnach ein Teil von ihnen Fensterscheiben ein, drang in das Gebäude ein und besetzte mehrere Etagen. Sie schwenkten russische Flaggen und und riefen „Russland, Russland!“.

Zu Donezk und was die TS so gekonnt verschweigt und am Rande „Auseinandersetzungen“ nennt:

https://urs1798.wordpress.com/2014/03/01/und-nun-viele-anti-putsch-aktivitaten-wie-z-b-in-kharkov-01-03-2014-ukraine-krim/

Zu Kharkov, eine flammende Rede des Bürgermeisters.

Anders als die westliche Propaganda es weis machen will, die jüdische „Gemeinde“ in der Ukraine ist gespalten. Dazu gehören auch die überproportional vertretenen  jüdischen Oligarchen, ob nach Israel oder Russland orientiert.

Dieser Redner und Bürgermeister*** kriecht den Faschisten nicht in den Hintern. Allerdings dürfte er auch zu den „Oligarchen“ gehören.

Мэр Харькова Геннадий Кернес

***Nachtrag:  Der Oligarch und Bürgermeister °“umgefallen“, er hat den Menschen Sand in die Augen gestreut. Auch er steht nun auf Seiten des zionistisch gesteuerten Putsch. Pfui! Wie schnell die Fähnchen in den Wind gehängt werden.

http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fforslowreading.livejournal.com%2F17233.html&act=url

Bei der Krim und Antifaschisten schreibt die TS von „Machtübernahme„, bei Faschisten schreibt die TS  „Regierung“.

„…Der neue prorussische Krim-Regierungschef Sergej Aksjonow verteidigte derweil die Machtübernahme auf der Schwarzmeer-Halbinsel….“ Quelle TS

Und zu Kiew und dem Faschisten-Parlament ein Screenshot über einen Türsteher, ein Nazi. Was er auf dem Ärmel hat ist schwer zu erkennen. Ob es der Gleiche verdiente Nazi von den Parlamentserstürmungs-Truppen ist, siehe weitere Screenshots, der junge Mann in „zivil“  auf dem mit NAZI-Symbolen gekennzeichneten LKW?

Ein verdienter NAZI vom Maidan

Ein verdienter NAZI vom Maidan…

Der junge Nazi noch in „Zivil“ auf einem LKW

MachtergreifungNazis

Machtergreifung

„Moskau: Westen verbündet sich mit ukrainischen Neonazis“

„….„Der Westen hat jetzt ausgesprochene Neonazis, die orthodoxe Kirchen und Synagogen zerstören, unter seinen Verbündeten“, hieß es in einem Statement des russischen Außenministeriums.  Nach seinen Angaben stellen die ukrainischen Ultranationalisten für die Bevölkerung der Halbinsel Krim und der russisch geprägten ostukrainischen Gebiete eine Lebensgefahr dar. Deshalb seien die Maßnahmen, die Russland zum Schutz seiner Landsleute ergreift, „angemessen und durchaus legitim“….“

Am Sonntagabend sollen zwei „Aktivisten“ vom Maidan, mit einem LKW voller Sprengstoff unterwegs auf die Krim, festgenommen worden sein.

Sprengstoff-Lkw an Einfahrt zur Krim gestoppt – Offenbar Maidan-Aktivist am Steuer

….“

Der Lkw mit mehr als 500 kg TNT sei am Sonntagabend gestoppt worden, berichtete das russische Fernsehen. Aus den regionalen Polizeikreisen erfuhr RIA Novosti, dass die Insassen als Maxim Schepetailo (24) und Wassili Pusko (25), beide aus dem westukrainischen Lwow (Lemberg), identifiziert worden seien. „Sie machten kein Hehl daraus, dass sie seit Dezember an den Zusammenstößen auf dem (Kiewer Protestplatz – Red.) Maidan teilgenommen haben.“ Novosti http://de.ria.ru/politics/20140303/267964437.html

Auch gegen diesen Faschisten vom Putsch-Regime haben die  ÖRF-zwangsbezahlten Medien nichts einzuwenden, er, der zur Generalmobilmachung aufruft und schon mit Nazis in SS-Uniformen posierte.

 Олега Тягныбока, Svoboda Führer Oleh Tyagnybok

Tyagnybok mit Nazis in SS-Uniformen:

“Крик душі“ Олега Тягнибока у Верховній Раді! 03 12 2013 #є

Hier das gleiche Video nur deutlicher vertont um zu zeigen auf wessen Seite EU, USA, Israel, deutsche Politiker und Medien wie ARD und ZDF nun stehen:

Wollen die faschistischen Putschisten nicht ein Denkmal für galizische SS-Truppen errichten, ein älterer Vorschlag der Svoboda wieder neu aufgegriffen?

———-

Nun hat die Krim neben der Navy auch eine Air-Base, jedoch nur fünf Kampfflugzeuge einsatzbereit. Ob Russland Ersatzteile mitbringt…

—-

TS-Propaganda mit dem rückratlosen Steinmeier und dem Zionisten John Biden…

http://www.tagesschau.de/ausland/russland-krim130.html

Hier die letzten Ergüsse des deutschen Außenministers welcher duch eine braun-schwarze Brille blickt , die Faschisten und Nazis anscheinend als Seinesgleichen anerkennt, sie finden keine besondere Erwähnung, eine ganz deutliche Distanzierung von Faschisten und Neo-Nazis finde ich nicht.  Warum zieht sich der Steinmeier überhaupt noch eine rote Krawatte an, dem Anlass nach müßte sie tiefbraun sein, auch in Brüssel.

Gegen das Vergessen, an die Medien, an unsere rückratlosen Politiker wie SPD- Steinmeier, CDU-Merkel, Bündnis die Grünen- Beck, Harms und Co

Ja, man sollte und darf nie vergessen!
Nun stehen unsere Medien erneut auf Seiten von abscheulichen Verbrechen, ich erinnere!

Lemberg-Liviv
http://costas07.livejournal.com/289356.html
http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fcostas07.livejournal.com%2F289356.html&act=url

Ähnliche Verbrechen geschehen auch in Syrien mit deutscher Unterstützung unter dem Schweigen und den Anfeuerungsrufen unserer Medien. Nicht zu vergessen Libyen!

Nein zu Faschisten!

Ehrenmitglied beim Rechten Sektor…

Für Tratition und deutsche Werte, Steinmeier nun von mir zum Ehrenmitglied vom Rechten Sektor ernannt

Für Tratition und deutsche Werte, Steinmeier nun von mir zum Ehrenmitglied vom Rechten Sektor ernannt. Ein Hoch auf Tradition und deuteche Werte

m.facebook.com/FrankWalterSteinmeier?view=feed&filter=2&refsrc=http://m.facebook.com/a/language.php

Was ist das für ein Aussenminister der sich nicht ganz deutlich gegen Faschisten positioniert! Steht er noch auf dem Boden unseres Grundgesetzes?

Aber auf seinen Seiten des deutschen Außenministeriums wird die farblose Marionette EU- USraels, Asthon,  „Cathy“ genannt, wie nett….

Auf seiner Seite nun Fotos, Steinmeier hat sich an einem gedeckten Tsch niedergelassen, die anderen stehen. So hat Steinmeier es betitelt:

„Soeben bin ich mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Genf zusammengetroffen. Gemeinsam besprechen wir jetzt die aktuelle Lage in der Ukraine: http://bit.ly/1jMiSvJ 

Ich denke Steinmeier war nicht besonders erwünscht…, kein Mensch interessiert sich für seine „gefaltete“ Hände, noch für ihn, zumindestens auf seinem Foto.

fbcdn-photos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/t1/c89.0.782.521/s720x720/1888484_10153896292465486_1753875509_n.jpg

m.facebook.com/FrankWalterSteinmeier?view=feed&filter=2&refsrc=http%3A%2F%2Fm.facebook.com%2Fa%2Flanguage.php&_rdr

Was bilden sich diese Steinmeiers eigentlich ein?

————

Auch in Odessa macht die Bevölkerung mobil gegen Steinmeiers braune Demokraten, auch sie wollen keine Nazis!

Eine Frau macht gegen die Faschisten mobil und sammelt Unterschriften gegen die Putschisten aus Kiew. Der faschistische Rechte Sektor auch in Odessa angekommen. Sie erpressen Leuten, bereichern sich selbst. Dagegen wollen die Menschen sich nun wehren. Die Frau im Video sehr mutig obwohl sie auch Angst vor den Drohungen und der Gewalt der Faschisten hat. Kinder werden bedroht welche auf russische Schulen gehen. Was ganz deutlich herauskommt ist dass die Menschen Angst vor Steinmeiers „Demokraten“ haben.

So wie in Syrien liefern westliche „Demokraten“ friedliche Menschen Gewalttätern und Faschisten aus. Aber in Odessa wird nun Widerstand organisiert…

„Right sector – came to Odessa.“ Published on Mar 3, 2014

An der Stadtverwaltung hängt inzwischen auch eine russische Fahne.

Ukraine: Russian flag raised in Odessa

Gestern ebenfalls eine große Demo in Odessa gegen Krieg.

Die Anti-Kriegs- Demo wurde von Faschisten instrumentalisiert zur Demo gegen Russland. Hier maschieren die vermummten Faschisten als „Ordnungskräfte“ neben den Demonstranten. Teilnehmer mit Plakaten haben die SS-Runen auf Russland umgemünzt und protestieren gegen „AnschluSS“ und bringen 1941 mit 2014 in Verbindung. Ein ziemlicher Widerspruch, aber benutzt wird was sich passend machen läßt.

http://www.youtube.com/watch?v=PXPZwK8EnRs

Das rechtsextreme, illegale Putschisten-Regime hat nun auch für Odessa einen neuen Oligarchen ernannt. „Nicholas Skoryk“  wurde gefeuert und ersetzt durch einen „Stahlmagnaten“ „Vladimir Nemirovsky“.   Dies mit den Oligarchen  ist selbst den Fußball-„Hooligans“ schon aufgefallen, wenn man in ihre Foren schaut, findet man z.B.

Igor Kolomoisky, einer der Hauptsponsoren der Maidan, ist der Co-Eigentümer von einem multidisziplinären Gruppe „Privat“, als auch der Leiter des European Jewish Council. Er ist auch gutgeschrieben Finanzierung nationalistische Partei „Svoboda“ Oleg Tyagniboka. Lebt vor allem in der Schweiz. Bürger der Ukraine und Israel.“

Dennoch nehmen die Fußball-Hooligans weiterhin Geld von diesen Oligarchen-Typen und fungieren als deren „private“ Schlägertruppen. Sowie auch „Dynamo Kiew“  Hooligans für den Euromaidan in Kiew abstellte, nur als Beispiel zu nennen.

Egal wo man hinschaut, die einfachen Leute werden von hinten bis vorne belogen welche der Korruption ein Ende setzen wollten.  Die illegalen Machthaber wissen sich ihre derzeitige „Machtstellung“ zu sichern. Die einfachen Menschen welche kaum genug zum Leben  haben, werden für neue-alte Oligarchen zur Kasse gebeten, sie bleiben weiterhin Sklaven. Die Sklavenwärter nun  „EU“- Faschisten. Mal sehen wie die Stahl-Oligarchen ihre Produkte in Zukunft verschiffen wollen, wenn sich die Küstenanrainer von den Putschisten abnabeln, so wie die Krim.

Zu Donetsk:

Donetsk.Capture administration.

Ein Video bei dem ich nicht herausgefunden haben um was es geht. Wer sind die uniformierten Bewaffneten? Im Zusammenhang mit der Administration?

Hier steht der EX-Gouveneur sei verprügelt worden. Man sieht dies allerdings nicht, die Stimmung ist geladen…

Die Uniformierten von der Berkut? Laut weiterer Beschreibung von der SBU und Polizei.

„Glückliche 3. März bei der Einnahme von Donezk Regionalverwaltung Demonstranten griffen die Ex-Gouverneur der Region Donetsk Andrei Shishatskiy . In diesen Rahmen können als eine Gruppe von Menschen, unter ihnen ein Mann mit einer russischen Flagge in der Hand zu sehen ist, schlagen Shishatskiy . Ex – Gouverneur die Angreifer abzuwehren , Polizei und Spezialeinheiten greift SBU deckt seine Abreise.“ via http://vk.com/worldearthnews

„Anti-Maidan protesters storm regional govt building in Donetsk“

———

Eine Pressekonferenz mit einem Berkut-Kommadeur welcher betont dass seine Einheit nicht auf Demonstranten geschossen hat. Er sagt auch wie der „Staat“ sie verraten hat. Sie hätten die Menschen beschützt.

——-

Ukrainische Soldaten sollen die Autonomie der Krim schützen:

Translator „Truppen in den Krim-ukrainischen Streitkräfte stationiert sich auf die Seite von den Behörden der autonomen Republik. Krim-Ministerpräsident Sergej Aksenov dankte ihnen für ihre Unterstützung und Patriotismus, aber auch gesagt, dass er alles, was möglich ist, um das Blutvergießen in der Krim zu verhindern und um die Anwohner zu schützen.“

Und Merkelchen nun mit modischen braunen Kontaktlinsen ganz auf Seiten von Faschisten, wagt es sich Russland zu kritisieren?

Diese rückratlose Frau ohne Moral, stellt sich gegen friedliebende Menschen in der Ukraine und gibt sich  ahnungslos. Kein Wunder, sie hat ja auch schon Halsabschneider gegen Libyen und verstärkt gegen Syrien unterstützt  und sah/sieht sich nun freudig mit der EU und Usrael bereits in der Ukraine einmaschieren, die braune Rotte sollte den Weg ebnen.

Lets go East…

Nein, ahnungslos ist die Frau nicht und sie kann bestimmt nicht sagen sie hätte von nichts gewusst, so sehr sie auch auf Kleinmädchen macht.

Eine Zusammenfassung vom Maidan, friedliche Demonstranten ? Oder bezahlte faschistische Schlägertruppen für einen blutigen Putsch. Des Westens Torschläger:

Irgendwie ist mir nun so richtig die Farbenkombination des Online-Spiegels aufgefallen, schwarz-weiß- rot,  Farben welche auch gerne weltweit benutzt  werden von Nazis. Auch der Rechte Sektor in der Ukraine bedient sich dieser Farbkombination.

urs1798.files.wordpress.com/2012/12/reichshauptstadt-berlin.jpg?w=400&h=570

Ja, der „blöde Putin“ wagt es sich auf die Seite der friedliebenden Menschen zu stellen während unsere Medien und Politiker sich im alten braunen Sumpf suhlen und von Völkerrecht schwadronieren.

Danach ein ganz konträren Artikel im SPon:

Ein „Fast-Ausnahme-Artikel“ beim Spiegel, aber die Überschrift und in der Meldung zeigt, die Spiegel-Journallie hat das rechtsextreme Putschisten-Regime als Regierung anerkannt und betreibt hoffentlich keine  Alibi-Schadensbegrenzung. Ich würde das Fähnchen-schwingende Mainstream-Medium nie mehr kaufen, vielleicht haben sie ihre Fahne nun umgehängt um ein paar zahlkräftige Leser zu gewinnen. Kann auch sein,  dass Anweisung gegeben wurde, den braunen Sturm auf die Ukraine abzublasen, weil ihre EU-Ziele zu entgleisen drohen und überschwappen könnten.

Ich danke dem Journalisten „Uwe Klußmann“  für die deutlichen Worten, sie zeigen dass meine „Verschwörungstheorien“ keine sind. Und sie zeigen ganz offen mit wem Steinmeier, Merkel, M.Beck , Reb. Harms…,von den Grünen, die TS, das ZDF, BHL,  …im Einklang maschiert sind und noch maschieren. Die „öffentlich-rechtlichen“ zwangsbezahlten Medien sind wie üblich vorwärts  gestürmt.

Zitate aus der Spiegel-Meldung…“ Die braune Swoboda-Partei…“

Bewaffnete Extremisten für „Entrussifizierung“

Dort kooperierte er eng mit dem Führer des militant rechtsextremistischen Rechten Sektors, Dmitrij Jarosch. Der ließ seit Januar seine Kameraden auf die Polizei schießen. So trug er maßgeblich zur blutigen Eskalation bei….“

http://www.spiegel.de/politik/ausland/krim-krise-die-fatalen-fehler-der-kiewer-regierung-a-956680.html

Und nun an die Spiegelredaktion, schreibt endlich die Wahrheit über Syrien!

Wo, Frau Merkel, ist das Völkerrecht bei Libyen geblieben, wo war es bei Syrien und wo liegt es wirklich bei der Ukraine?! Warum sollte sich Putin das gefallen lassen!

Es hieß, „Wehret den Anfängen“.

Danke an Russland dass sie sich gegen Nazis stellen!

Und die heutige Wochenschau hetzt unverdrossen weiter, eine Propagandameldung überschlägt die Nächste. Die TS schreibt noch von G-8, Steinmeier bereits  von G-7.  tagesschau.de/ausland/russland-krim132.html

Ein Zitat aus der TS  http://www.tagesschau.de/ausland/russland-krim132.html

„…Doch auch Washington setzt auf Diplomatie: US-Präsident Barack Obama sagte, Russland solle internationalen Beobachtern die Vermittlung einer Übereinkunft ermöglichen, die für alle Ukrainer akzeptabel sei. Putin habe sich „auf die falsche Seite der Geschichte“ gestellt….“

Da Putin sich vehement  gegen Nazis und Faschisten stellt,  gehe ich davon aus, dass Obama offen auch auf der Seite von braunen Faschisten in der Ukraine , sprich NAZIS steht, er sollte sein Geschichtsbild überdenken und sich die Dokumentationen über die Nürnberger Prozesse einfach mal durchlesen.

Steht nicht OBAMA auf der falschen Seite der Geschichte!

„Hammer-wielding nationalists storm town council meeting in Kiev suburbs (VIDEOS)“
http://rt.com/news/nationalists-storm-council-meeting-701/

Hintergrund über ein „Revolutionsvideo“ welches für den Putsch in der Ukraine produziert wurde. Kommt einem doch sehr bekannt vor, diese Methode:

http://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1408290416097229&id=1395559580688966&stream_ref=10

„…The authors recognize that movie clip INSPIRER of the project became Professor Larry Diamond of Stanford University. It is directly connected with the National Endowment for democracy. Thus, that took part in the orange revolution in Ukraine in 2004.
And another interesting detail. The same producer involved in the creation of yet another landmark movie, true of television. It was made in the autumn of 1990, when the Internet was still in its infancy. Tape zapečatlila rydavšuû 15-year-old girl from Kuwait. She told us that saw Iraqi soldiers came to the hospital. Pulled from incubators for premature babies and left to die on the cold floor….“

„Kiev snipers hired by Maidan leaders – leaked EU’s Ashton phone tape“

Steinmeiers „Cathy“ nicht interessiert an der Aufklärung wer die Sniper in Kiew waren. Die EU ist eine einzige mörderische  MAFIA auf der Seite von Faschisten und Oligarchen und Mördern welche mehr als 80 Menschen auf dem Gewissen haben! Diese Toten wurden gebraucht um Faschisten an die Macht zu bringen, gesteuert und finanziert durch zionistisch-christliche Oligarchen, unterstützt mit Klitschko durch die CDU-Konrad-Adenauer-Stiftung.

Zweiter Teil über die Sniper in Kiew:

Faschistisches Pack:

Faschisten auf blutigster Welteroberungstour

Nie wieder Faschismus!

16 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    07/03/2014 05:25

    Brutal video Fierce clashes in Kiev as new wave of unrest grips Ukraine

  2. 05/03/2014 13:13

    Die Trauerfeier eines ermordeten Berkut
    http://pravdoiskatel77.livejournal.com/9952592.html
    „Харьковчане! Сегодня, 4 марта, в Харькове состоялись похороны старшего помощника начальника оперативного отделения штаба Отдельной Слобожанской бригады ВВ МВД Украины, дислоцированной в Харькове, майора ВВ Захарченко Виталия Николаевича, умершего 2 марта в госпитале МВД от тяжёлых ранений, полученных от рук боевиков при защите Киева. Он получил два тяжелых огнестрельных ранения – в плечо и в кишечник. Майора нашли после боя в секторе боевиков. У него были переломаны все руки: его, тяжело раненого, пытали бандеровские убийцы…
    У Виталия осталась жена и маленькая дочь
    Kharkovites ! Heute , 4. März , fand die Beerdigung in Charkow Senior Assistant Chief of Filialmitarbeiter Operationen Slobozhanska separaten Brigade der MIA in der Ukraine, in Charkow stationiert , Major BB Zaharchenko Vitaly Nikolajewitsch , der 2. März bei MIA Krankenhaus mit schweren Verletzungen an den Händen der Kämpfer in den Schutz von Kiew erlitten starb Ort . Er erhielt zwei schwere Schussverletzungen – in der Schulter und in den Darm . Wichtige fand nach der Schlacht in den Gaza- Aktivisten . Er hatte alle Hände ihn schwer verletzt gebrochen , gefoltert Bandera Killer …
    Vitali hat eine Frau und Tochter“

    Die Situation in Donesk
    http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fpravdoiskatel77.livejournal.com%2F9956079.html&act=url
    Es wird zu Demonstrationen gegen das fschistische Putsch-Regime aufgerufen
    „In diesem Zusammenhang fordern wir alle auf das Verwaltungsgebäude zu nähern, um die Interessen der Menschen in Donbass schützen und andere Bandera illegalen Machtwechsel in der Region zu verhindern! Um 16:00 Uhr auf der Kundgebung vor der regionalen Verwaltung Gubarev Paul und seine Anhänger fordern, dass die Behörden den Willen des Volkes zu erfüllen! „

  3. 05/03/2014 13:08

    Immer mehr werden hauptsächlich zwei Namen genannt. Sie sollen die Nazis finanziert haben:
    Kolomoysky und Poroschenko.
    Es wird zum Boycott diverser Banken und zum Boycott diverser Produkte aufgerufen.
    http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fpravdoiskatel77.livejournal.com%2F9956079.html&act=url

    Ein Banker mit israelisch-ukrainischem Hintergrund, welcher sich hauptsächlich in der Schweiz aufhält, bezahlt Nazis!

    „“Die Informationen, dass einer der Eigentümer der Bank ist Sponsor von Igor Kolomoisky auf die Ukraine radikale Organisation handelt“ Right-Sektor „, von russischen und ukrainischen Medien bestätigt. „Im Sektor“ als terroristische Organisation in Russland anerkannt werden. Es ist inakzeptabel, dass die Aktivitäten der ukrainischen „Banderivtsy“ und die Einnahmen, die von ukrainischen Banken erhalten in Russland finanziert Nazis. Und es ist mehr als möglich, da die Aktivität Igor Kolomoisky, Sponsoring ukrainischen Nazis „- sagte Valery Rashkin dieser Appell.“ via http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fpravdoiskatel77.livejournal.com%2F9956079.html&act=url

  4. 05/03/2014 02:58

    „Kharkiv Proteste – 2014.03.04 inmitten der Ereignisse
    Polizei zum Schutz der neuen Regierung – von den Vollzugsbeamten können beurteilen, wie die Junta kam zu einfachen Menschen die Macht Angst.
    Für diejenigen, die Unterstützung Faschismus widersetzen: http://vognebroda.net/
    kommen: http://vk.com/public67231953

    Anmerkung, vermutlich älteres Video, falsch mit Datum versehen

    „Kharkiv verkauft, aber geben nicht auf“

    Es ist ein Verrat an den Bürgern von Kharkiv Behörden auf allen Ebenen. “ via http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=ru&tl=de&u=http%3A%2F%2Fmikle1.livejournal.com%2F3798039.html%3Fnojs%3D1

  5. Gunter permalink
    04/03/2014 23:51

    Haben Einheiten des Innenministeriums zu den Putschisten gewechselt? Bei Minute 1 wird ein Revolver benutzt, einige Ärmelzeichen weisen auf Einheiten des Innenministeriums hin.

    • 05/03/2014 03:01

      Nein, das war als die Putschisten die Anti-Maidan-Demonstranten angegriffen haben und auch das Parteibüro der Partei der Regionen.. Die Putschisten haben dort Menschen umgebracht. Die Polizei hat versucht die Demonstranten vor den Euro-Maidan-Putschisten zu schützen. Die Westorientierten Faschisten haben die Berkut welche zwischen den Demonstranten standen massiv mit Molotowcocktails angegriffen, mit Stahlkugeln mit Zwillen abgeschossen, mit Steinen beworfen, mit Pistolen und Snipern beschossen und Jagd auf die Ant-Maidan-Protestler gemacht. Im Video auch blaue Westen der Partei der Regionen zu sehen. Der mit der Waffe könnte ein Parteimitglied gewesen sein, die Waffe zum Selbstschutz. Die Kriminellen haben das Büro besetzt und später angezündet. Ein Parteimitglied wurde von ihnen erschlagen.
      Die friedlichen Demonstranten wurden dann auf dem Nachhauseweg zwischen Kiew und Odessa bei „Weiße Kirche“ von Faschisten überfallen, aus den Bussen geholt, zusammengeschlagen, es gab dabei auch Tote.
      20.02.2014

  6. 04/03/2014 16:33

    „Hammer-wielding nationalists storm town council meeting in Kiev suburbs (VIDEOS)“
    http://rt.com/news/nationalists-storm-council-meeting-701/

  7. 04/03/2014 16:27

    Victims of the Spring in Syria

Trackbacks

  1. Mariupol und die Märchenerzähler. Das “Azow-Battalion” in der Tagesschau | Urs1798's Weblog
  2. Amnesty International mit einem komplett einseitigen Bericht über die Ukraine. Kriegpropaganda für Faschisten. | Urs1798's Weblog
  3. Lasst es nicht zu dass sie uns töten! Appell an die internationale Gemeinschaft von der Union Borotba “World, stop the war in Ukraine – right now! “ | Urs1798's Weblog
  4. Breit angelegte Kampagne der Faschisten des Rechten Sektors in der Ukraine in Zusammenarbeit mit Polizei und Medien | Urs1798's Weblog
  5. Westliche EU-NATO-USrael “Demokraten” haben die Pest nach Libyen und Syrien gebracht. Nun verbreiten sie sie in der Ukraine und Venezuela | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s