Skip to content

Donetsk, Kharkov… #Ukraine 16.03.2014 Was unsere Medien verschweigen! Videos

16/03/2014

 Donezk.

Vermutlich vor dem „Verwaltungsgebäude“. Die Menge fordert ebenfalls ein Referendum und die Freilassung von Paul Gubarew nebst weiteren 70 Verhafteten.

„In Donezk stürmten das Büro des Staatsanwalts“

В ДОНЕЦКЕ ШТУРМОМ ВЗЯЛИ ПРОКУРАТУРУ

Laut Beschreibung 16.03.2014, die Erstürmung der Verwaltung.

So wie es aussieht, die Sicherheitskräfte in die Menge integriert.

Da die Türe nicht geöffnet wird, helfen die Protestierenden nach. Sie sind nicht wie die Kiew-Euro-Maidan-Faschisten mit Knüppel und anderen Waffen ausgerüstet. 

Ein ganz anderes Bild als dass welches  die westlichen Medien bei Kiew weißgewaschen haben, sie haben Mörder, Faschisten und Neo-Nazis zu Helden erklärt.
Über diese friedlichen Demonstranten werden die Medien vermutlich nicht berichten, es sind ja keine Faschisten für die sie trommeln können und außerdem geht es ja um Russland-bashing.

Auch die Grünen werden sich nicht für die pro-russischen Demonstranten einsetzten, sie haben sich frühzeitig auf die Seite von faschisten Putschisten gestellt und ihre Machtergreifung verschleiert.

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat vorne mitgemischt und gezielt die Nazis vom Euromaidan geschützt.

Sie sind die die Handlanger USraels völkerwidriger Machtpolitik, die Kofferträger für Faschisten in der Ukraine und Al-Kaidas in Syrien. Sie stehen auch hinter Terroristen welche in Venezuele Menschen ermorden für das verbrecherische Regime der USA. Sie sind die Bewunderer des Drohnenmörders Obama, welcher sich über jedes internationale Recht hinwegsetzt. Er ist ein Massenmörder.

Unsere Politiker, auch die der Grünen sind Mittäter.

Provokateure werden abgedrängt, Rufe für die Berkut, ein „Volks-Spaziergang“ zur Staatsanwaltschaft.

Der „Kiew-Lakai“ erhält keinen Beifall:

16 марта в Донецке Прокуратур:

Die Protestierenden waren auch beim Governeur, beim SBU, diese waren jedoch ausgeflogen, die Gebäude menschenleer. Mag sein weil Sonntag war oder sie sich den ankommenden Spaziergängern nicht stellen wollten.

Повторный штурм СБУ в Донецке. 16.03.2014

SBU in Donetsk. 2014.03.16

“ Жители Донбасса побывали в гостях у губернатора. 16.03.2014 “

 “ Donbass Einwohner besuchten den Besuch Gouverneur. 2014.03.16″

Sind sie nicht schön, die Bilder friedlicher Demonstranten! Man vergleiche mit den Gewalttätern von Kiew am Euromaidan! Was für ein gewaltiger Unterschied. Warum zeigen die westlichen Medien diese Kundgebungen nicht oder nur am Rande?

Nein zu Faschismus

Nein zu Faschismus

suess

Odessa, mit israelischer Fahne:  Erwähnt wird auch Libyen und Syrien

Gratulation an die Bewohner der Krim, sie haben nun einen großen Beschützer gegen raffgierige USrael-EU-Marionetten.

Es war eine hohe Wahlbeteiligung mit einem überzeugenden Ergebnis.

Nun geht es niemanden mehr etwas an wenn auf der Krim russische Militärbewegungen stattfinden und wenn sie noch so sehr aufheulen und plötzlich von Völkerrecht schwaffeln. Wo war das Völkerrecht beim Kosovo, wo war es bei Libyen, wo ist es bei Syrien? Wer hat die Putsche und Kriege vorbereitet, Todesschwadrone und Söldner nach Libyen, Syrien, Ukraine und Venezuela geschickt. Wer hat sie trainiert, bewaffnet und bezahlt? Wer hat die Todesschwadrone, Hooligans, Faschisten, Al-Kaidas und Banditen angefeuert! Die „Freunde Libyens“, die „Freunde Syriens“ und vermutlich auch die „Freunde der Ukraine“ und die „Freunde Venezuelas“. Es ist immer die gleiche mörderische MAFIA, die Vasallen USraels, sie sind die Feinde des Völkerfriedens. Sie zündeln wo sie nur können, sie rauben und morden in unermesslicher Gier.

Ich hoffe Putin zeigt der Kriegsverbrecher-Mafia endlich die Grenzen auf!

Bei Twitter geifert die West-Journallie um die Wette.  Sie sind schlechte Verlierer und haben einen Anti-russischen Propagandaauftrag, die gezielte Dämonisierung des russischen Präsidenten. Die Methoden die Gleiche wie gegen Libyen, gegen Syrien, Libanon, gegen Venezuela, nicht zu vergessen Jugoslawien, Irak …Afghanistan, Somalia, Yemen…

Was schreibt die TS? Die übliche Hetze und die gleichen Bausteine mit dem rückratlosen Steinmeier welcher sich in Tatsachen-Umkehr ergeht. Dass er ein Abkommen als Minister unterschrieben hat scheint ihn nicht zu interessieren, auch nicht wer die Konfrontation vorangetrieben hat mit Hilfe von Faschisten und bewaffneten Neo-Nazis. Er ist voranmaschiert im Tross der Völkerrechtszertreter, ein Vasall USraels, ein Hampelmann ohne Charakter.

Hier sind übrigens die faschistischen Swoboda-Rechter-Sektor-Vaterlands- MAIDAN-Paramilitärs, ihre nummerierten  Battalionsfahnen haben sie gleich mitgebracht um als „National Garde“ erneut aufzumarschieren. Vermutlich bekommen sie mit „Food ready to eat“ auch Instrukteure mitgeliefert welche sie beim „Pulveranrühren“ ausbilden.

Einige dieser sogenannten Zivilisten haben schon in Afghanistan, in Tschetschenien gekämpft, am Euromaidan hat der paramilitärische Nachwuchs bereits bewiesen dass sie skrupellos sind. Brennende Berkuts, totgeprügelte oder erschossene Menschen ein durchschlagender Beweis für ihre Mordlust. Helme und Schilde mit Sonnenrädern, SS-Runen, mit Hammerkreuz, mit SS-Galizien-Emblemen etc verziert.

Auch in neuen Uniformen werden sie dennoch die gleichen Faschisten mit Nazi-Ideologie sein, auch wenn die westlichen Medien sie weiterhin propagandistisch schönschreiben:

Sonst eine Menge PR in dem Video. Ich stelle mir vor hier würde man  Hooligans, verkrachte Existenzen, rechtsextreme Wehrsportgruppen, Sadisten, Abenteurer und arme „Hunde“  einsammeln, bewaffnen und auf Menschen loslassen., nicht auszudenken was passieren würde:

Rückblick: Dies unterstützen unsere Politiker und Medien in dem sie Faschismus verharmlosen und kleinschreiben:

Über die vielen anderen Kundgebungen schreiben die Medien nicht, erwähnen sie vielleicht am Rande. Auch diese Methode der Nichtberichterstattung haben sie bereits bei Libyen und Syrien beherrscht.

В Харькове и Донецке прошли митинги за единство с Россией

In Harkov und Donezk Petitionen Kundgebungen für die Einheit mit Russland:

Eine aufgebrachte Menge zerstört den Unterschlupf einer Mörderbande  des Rechten Sektors in Donetsk, welcher sich hinter einer „NGO“ versteckt. Eine „Investment-Firma“ wurde mit in Leidenschaft gezogen, laut der Beschreibung bei einem anderen Video. Es waren die Gebäude aus welchen der bewaffnete Rechte Sektor heraus geschossen hatte und Menschen ermordete und andere verletzte.

„Разгром митингуюшими автобуса и здания, в котором прятался правый сектор.“

Der Rechte Sektor, faschistische Para-Militärs:

В Житомире молодчики из Правого Сектора надругались над флагом России.

In Shitomir Schläger aus der rechten Sektor entweiht die Flagge von Russland.“

Rechte Schläger

Und hier würde Marieluise, egal ob Becks oder Harms nebst Göring E... wahrscheinlich erneut fragen, bei den jungen Damen, „Sehen so Faschisten aus?“

Auf dem Transparent steht : „Tod Putin“. Die Mädchen nett anzuschauen….

SehensTod Putin

Right Sektor

In weiten Teilen der Ukraine gehen die Menschen verstärkt gegen die Faschisten, gegen die EU und für Russland auf die Straße, unsere Medien berichten nicht:

In Kharkov  werden die Faschistenfahnen des Rechten Sektors bei einer Kundgebung zur Unterstützung des Referendums der Krim verbrannt.

 Харьковчане сжигают бандеровские флаги и флаги правого сектора. В Харькове прошел митинг в поддержку референдума в Крыму.

In Charkow, in der Mitte durch einen riesigen russischen Flagge die Trikolore.

Russische Fahne

В Харькове в центре пронесли оргомный российский флаг – триколор.“

Und was lügt die Tagesschau zusammen?

Zitat, der wievielte abgewandelte Baustein denn noch!

Das ist ganz dick gelogen und ziemlich plumpe Hetze!:

„Zudem hatten die Wahlberechtigten keine Möglichkeit, für einen Verbleib der autonomen Region in der Ukraine zu stimmen….“ Dreckspropaganda Quelle : http://www.tagesschau.de/ausland/krimreferendum106.html

Naja, der Journalist in Blau-Gelb, mag Zufall sein, da gibt es doch so eine plappernde Papageiensorte…

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/03/krim-jetzt-wachst-zusammen.html?m=1

#Eine Serie von Videos welche zeigen wie sehr Einheimische auf die „ukrainische Armee“ verzichten können. Sie fühlen sich bedroht (Die Werbung bei youtube zeigt wofür Frau-Mann sich zu interessieren hat. Wie ist die Werbung doch primitiv, Haare, Schminke und null Gehirn…)

Die Einheimischen wollen keine gepanzerten ukrainische Fahrzeuge auf ihren Äckern:

Конфликт между военными и простыми жителями.

Конфликт между украинскими военными и простыми жителями….

Bei  Мариуполь 16.03.2014 г.:

Мариуполь требует! Референдум! 15 03 14

Ebenfalls von Gestern, nicht erwähnenswert bei der westlichen Kriegsjournallie obwohl nicht zu übersehen wenn man nur will:

Мариуполь требует! Референдум! 15 03 14

Auch hier haben die Menschen keine Lust auf die „ukrainische Armee“, die gleiche Gegend, vermutlich die gleichen Militanten wie weiter oben gezeigt, …die Einheimischen wollen keine …“:

Donetsk Mariupol

Nein zu Faschismus!

Nein zu Krieg!

Nein zu dieser Lügen-Banden welche sich Journalisten nennt, nein zu der Tagesschau-Redaktion welche Kriegspropaganda betreibt wie Annodazumal! Wehret den Anfängen, steht auf. Keine GEZ für Rassisten und faschistische Kriegspropaganda nach den altbekannten Methoden, beschrieben auch in Hitlers „Mein Kampf“.

Macht die Augen auf, informiert Euch!

Bevor ich ins Bett wollte habe ich bei Syrien nachgeschaut der erste „Hash-Tag“ ein unfreiwilliger Volltreffer. Natürlich werden unsere Medien nicht berichten und weitere Kriege forcieren. Die Mörder schreiben „der Allmächtige“ hätte den Ingenieur bestraft. Sie haben einen Zivilisten bestialisch ermordet!  Sind sie schizophren wie unsere Medienzertreter?! Link: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1429081180669424&set=a.1390999101144299.1073741826.100007026661009&type=1

Das ist es was die westlich-demokratische Wertegemeinschaft beiträgt zu Frieden. Ich denke ich muß das Bild nicht erläutern, der daneben liegende Kopf spricht Bände.

Bei lebendigem Leib geschächtet, der Mensch wurde enthauptet, aber darüber schreibt die Journalliee nicht.

Bei lebendigem Leib geschächtet, der Mensch wurde enthauptet, aber darüber schreibt die Journallie nicht.

Nein, ich kann der verlogenen Politik eines Steinmeiers oder einer Merkel nichts abgewinnen

————–

Dies könnte gefälscht  sein, würde mich nicht wundern wenn es doch echt wäre, BHL liebt solche Kriegsphilosophen-Fotos, dass hat er ausgiebig bei Libyen gezeigt.

Es kommt von einer ISIS-Seite, die Al-Kaidas welche im Gegensatz zu der Jabhat al Nusrah weniger für Israel arbeiten, aber genauso bestialische Morden.

facebook.com/photo.php?fbid=1428219517422257&set=a.1390999101144299.1073741826.100007026661009&type=1&stream_ref=10

Und das Steinmeierlein, durchgehechelt bei den zwangsbezahlten Medien welche Freiheit suggerieren…

„…Eine Annexion der Krim wäre eindeutig völkerrechtswidrig“, sagte Steinmeier…“

Da braucht sich ein Steinmeier keine Sorgen mehr machen, er muß sich auch nicht mehr winden, seit der Abstimmung hat sich die Krim zu Russland bekannt, eine Annexion durch Russland hat nicht stattgefunden so sehr der Westen sich bemüht hat eine EU-Annexion der Ukraine zu erreichen.

Deutsche Kriegspropaganda und Zensur bei der Tagesschau

16. März 2014

….“

Der britische Diplomat Lord Ponsonby hat nach dem 1. Weltkrieg folgende vier Prinzipien erfolgreicher Kriegspropaganda formuliert:

1. “Wir haben den Krieg nicht gewollt!”
2. Personifizierung des Feindes
3. “Unsere Zielsetzungen sind humanitärer Art.”
“Man muss die Tatsache verschweigen, dass es wirtschaftliche Ziele des Krieges gibt. Man stellt nur humanitäre Motive in den Vordergrund…”
4. Berichte über die Grausamkeit des Gegners.

Die staatliche deutsche Märchenschau meldete am heutigen Sonntag in Bezug auf die Ukraine:

Außenminister Frank-Walter Steinmeier forderte die russische Führung zum Einlenken auf: “Wir haben die Konfrontation nicht gesucht. Aber wenn Russland nicht in letzter Minute einlenkt, werden wir am Montag im Kreis der EU-Außenminister eine entsprechende erste Antwort geben”, sagte Steinmeier der “Welt am Sonntag.”

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat also in geradezu klassischer Manier das erste Prinzip erfolgreicher Kriegspropaganda nach Lord Ponsonby gegen Russland angewandt….“ Quelle siehe Link

Wann bekennt unser Außenminister Farbe bei Syrien? Wann zeigt er sich selbst an wegen Unterstützung einer oder mehrerer  terroristischer Organisationen? Vielleicht käme er mit einem gemäßigten Urteil davon,  wie ein Hoeneß?

Der Eine hat sich bereichert, der andere  heißt Massenmorde für gut, ich mag sie nicht.

http://antikrieg.com/aktuell/2013_12_15_washington.htm

Russland:

Danke

Deutschland:  https://urs1798.wordpress.com/2014/02/22/das-herz-am-maidan-in-kiew-schlagt-fur-rechtsextreme-tradition-und-kirche/

Für Tratition und deutsche Werte, Steinmeier nun von mir zum Ehrenmitglied vom Rechten Sektor ernannt

Für Tradition und deutsche Werte, Steinmeier nun von mir zum Ehrenmitglied vom Rechten Sektor ernannt

Fascist ne proidet!

Und die TS hetzt unentwegt weiter, über Obama und Steinmeier habe ich herzlich gelacht obwohl es sehr traurig ist wenn die Kriegsmafia von Völkerrecht spricht und sich mit Sanktionen noch mehr lächerlich macht wie der deutsche Braunmeier welcher Sanktionen fordert, nicht gegen Faschisten und deren Unterstützer, nein der Steinmeier fordert Sanktionen gegen diejenigen welche sich Faschisten und Neo-Nazis entgegenstellen!:

Zitat TS: …“…. „Es ist ein Tag, an dem klare Botschaften stattfinden müssen“, unterstrich Steinmeier““

Zwei Meldungen innerhalb kürzester Zeit, die erste Überschrift bei der TS:

„Nach Krim-Referendum

EU verschärft Sanktionen gegen Russland“

http://www.tagesschau.de/ausland/krimreferendum112.html

Die zweite Überschrift hat nachgelegt:

„Strafmaßnahmen gegen Russland

EU und USA verschärfen Sanktionen“

http://www.tagesschau.de/ausland/krimreferendum112.html

Und wenn die westliche  Kriegsmafia so weiter macht werden sie am Schluß auf dem westlichen Ukraineteil, regiert von militanten Faschisten und Neo-Nazis, sitzen bleiben!

Ровно die Menschen mit St. George Bänder angegriffen“

„Dieses Video zeigt den Wahnsinn in der westlichen Ukraine. Die Menschen werden angegriffen und für ihre politischen Überzeugungen unterdrückt“:

https://www.youtube.com/watch?v=fiDVcZW8tlc

Sind das Braunmeiers neue ukrainische Freunde, sie veranstalten Menschenjagden um die Einwohner einzuschüchtern. Die Nazi_Sturmtruppen  des Rechten Sektors in Aktion. Schaut es Euch an! In Dnipropetrovsk [2014.03.17]:

Ersatzlink

http://www.youtube.com/watch?v=6u-ZFL8uTEE

Ebenfalls Dnipropetrovsk  https://www.facebook.com/TsarovOleg/posts/1471325416412193?stream_ref=10

…“ …In the Dnieper River yesterday’s rally gathered around six thousand people. The protesters demanded the respect their opinion, to the monuments of the history of the road…. But the evening had been scared and beaten up the guys who were returning from the rally. They are now in hospital. Several activists were detained, who were guarding the rally. They are now in Babuškinskom district.
The Nazis were afraid to attack the rally day, tracked and attacked a small group of young guys after the rally. And detainees, and affected us legal assistance.
Will demand release of detainees and hold off the Nazis, who beat people. A particularly cynical are acts of power, when the Authority arrested those who had to protect. And those who wanted to protect, were beaten up.
Detained those who didn’t hit a finger touched-and nothing is done to arrest bandits who almost killed the kids.

Übrigens laden die „Pro-EUmaidaner“ bei der youtube-Suche nach z.b.   Днепропетровска (Dnipropetrovsk) nicht nur Erwachsenenpornos hoch, nun gibt es sie auch mit Kindern! Youtube eine abartige Plattform für abscheuliche Verbrecher!  Hier kann man diese Verbrecher melden ohne auf die Videos oder die Dreckskanäle zu gehen!:  https://www.youtube.com/reportabuse

Meldet diese Kanäle!

Meldet diese Kanäle!

Oleg Tsarov in Berlin:

На площади в Донецке [17.03.2014]:

Ein Video mit Augenzeugen über die Überfälle auf Demonstranten welche sich auf dem Heimweg befanden. Menschen wurden gezielt angegriffen und zusammengeschlagen. Die Polizei wollte nicht zur Hilfe kommen und hat sich später mit den Gewalttätern unterhalten ohne diese Festzunehmen . In Timoschenkos Heimatstadt arbeitet die Polizei mit den Sturmtruppen der Faschisten zusammen, sie schützt nicht die Opfer von Gewalt, sie schauen zu wenn Menschen fast totgeprügelt werden. Oleg Tsarov hat auf seiner FB-Seite bereits berichtet. Die Opfer befinden sich im Krankenhaus.

Siehe Text:

Warum bringen unsere Medien kein Interview mit Oleg Tsarov, er war oder ist in Berlin, es würde sich anbieten seine Erfahrungen aus erster Hand zu erfahren!  Aber unsere Medien sind die öffentliche Plattform für Faschisten aller Arten, angefangen bei Syrien mit Jarba oder auch bei der Ukraine.

Opfer von Faschisten sind bei den Unrechtsmedien unerwünscht.

Sie haben zu schweigen wie Einst!

Die Nazis werden Zahlenmäßig heruntergespielt und niemand stellt sich die Frage warum eben  diese Faschisten in der Kiewer  Übergangs-Junta so viele hochrangige Posten bekommen haben!  Sie waren die führenden Kräfte am Euromaidan und unsere Politiker wollen sie nicht wahrgenommen haben. Wie sagte eine olivgrüne Marieluise? Sie zeigte ein Foto einer „Aktivistin“ und stellte die Frage: “ Sehen so Nazis aus?“.  Über die Rolle von „netten Mädchen“ bei den Nazis habe ich oben bereits einen Link gesetzt. Vielleicht kaufen sich ja die Grünen Faschistenunterstützer das Buch über die unterschätzten „Rädchen“ aus dem Dritten Reich!

http://www.jungewelt.de/2014/03-17/053.php

http://www.jungewelt.de/bibliothek/dossier/183

3 Kommentare leave one →
  1. 17/03/2014 11:09

    Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    ARD und ZDF verschweigen immer. Hinzu kommen die dreisten Lügen. Die Einwohner der Krim haben sich aus den Klauen der EU und USA, dieser Ukrainischen Nazis und aristokratischen Bandenregierung endlich frei gewählt. Ich wünsche den Ukrainern viel Glück beim Verjagen der EU und USA Nazis aus Kiew und in anderen Städten. Und das diese Mörder mit ihren Auftraggebern wegen ihrer Verbrechen vor Den Haag wegen Völkermord angeklagt und verurteilt werden.

Trackbacks

  1. Breit angelegte Kampagne der Faschisten des Rechten Sektors in der Ukraine in Zusammenarbeit mit Polizei und Medien | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s