Skip to content

Volker Schwenck, die Tagesschau und Syrien- Kriegshetze auf dem Rücken von Opfern!

16/03/2014

Kommentar:

Die dreckige Propaganda der Tagesschau gegen Syrien , welche sich mit der einstigen Wochenschau durchaus messen kann, wird weitergeführt.

Die Propaganda bei der TS:

 Link :   „Syrien: Vor drei Jahren begann der Aufstand gegen Assad „

Jarba der Wunschkandidat des Westens, beweihräuchert  durch die Tagesschaujournallie, welche schon vor Langem jeden Anspruch auf Moral, Anstand oder Menschlichkeit aufgegeben hat.

Nun durfte Volker Schwenck in die „vollen Eimer „ fassen, er hat es ausgiebig getan, direkt aus dem NATO-Kriegs-Propaganda-Studio in Istanbul.

Das Video fängt an mit Krokodilstränen für und mit Jarba, dem Wunschkandidaten für USraels blutige Regime-Change-Operation.  Von seiner letzten Prügelei hat sich Jarba gut erholt, keine Blessuren zu sehen.

Viel Andrang gab es nicht bei seiner exclusiven Pressekonferenz, Anhänger hat er ebenfalls wenige, ausgenommen das zwangsbezahlte  Propagandasprachrohr Tagesschau, auf dem Mikro im Video steht dick  BR.

Jarba, der vom Westen auserwählte Auslands-Syrer plustert sich auf als Sprecher aller Syrer: 

„Wir“ sind  Opfer einer barbarischen Invasion die vorgibt Minderheiten zu schützen“…

Dazu gibt es Bilder welche vom 15 März 2011  sein sollen, sie werden eingespielt  und als erste größere Demonstration in Damaskus bezeichnet.

Da sind dem Propagandisten viele andere  Demos in Damaskus  entgangen, sie haben wohl nicht ins Konzept gepasst wegen der vielen syrischen Landesfahnen, sie haben sich gegen die Gewalt der „friedlichen “ Protester   gestemmt welche auf Demonstranten und Sicherheitskräfte schossen.

Nahtlos wird zu Aleppo umgeschwenkt, der TS-Propagandist spricht von Heute,  dann folgt die abgelutschte Fässerabwurfspropaganda, die ewigen Lügen über die friedlichen Proteste garniert mit Trümmerbildern.

Jarba darf weiter fabulieren und gibt zu dass die syrische Armee Aleppo kontrolliert dank syrischer Luftwaffe, was so auch nicht ganz stimmt, aber es geht ja um Propaganda und nicht um Wahrheiten.

Jarba darf exklusiv auf Kosten von Zwangsgebührenzahler nochmals nach der Hilfe des Westens rufen…

Und dann kommt erneut ein absolut dreckiger  Schwen(c)k  und geht nahtlos  über in den Besuch des syrischen Präsidenten bei den Vertriebenen und Überlebenden von Adra.

Über die Dreckigkeit der Tagesschau-Journallie habe ich unentwegt berichtet, dies hier setzt noch einen drauf an Kaltblütigkeit und Zyonismus Zynismus:

„Syriens Machthaber Bashar al Assad, läßt sich unterdessen im syrischen Staatsfernsehen von syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen feiern. Er will bei den Präsidentenwahlen im Frühsommer wieder antreten.“ lautet die PR.

Danach darf der Ausland-Syrer Jarba fortfahren mit: “ Es gibt keinen Platz für  Bashar al Assad in Syrien. Das wäre eine Beleidigung für das syrische Volk.“

Am Schluß der Übergang zu neun Millionen Flüchtlinge welche laut TS fast die Hälfte der syrischen Bevölkerung sein sollen.

In welchen Schritten rechnet der Propagandist? Die Anzahl der Einwohner in Syrien sollen etwa 22 ooo Millionen betragen..

Übrigens diese „Neun- Millionen-Rechnung“ gab es im ähnlichen Wortlaut bereits vor Tagen.

Vermutlich ein Teil der „aktuellen “ Berichterstattung erneut aus Konserven, aufgearbeitet im Propagandastudio in Istanbul für plumpe Kriegshetze gegen Syrien.

Da der Schwenck vergessen hat über die Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Video mit Bashar al Assad die Hintergründe aufzuzeigen, helfe ich ein bißchen nach.

Der syrische Präsident hat die Überlebenden und Vertriebenen  von Adra besucht, aus diesem Video hat der TS-Propagandist Teile für seine Schmutzkampagne benutzt. Zusammenhänge auseinandergerissen, Hintergrundinformationen bewusst verschwiegen. Dies hat nichts mehr mit Journalismus zu tun. Auch nicht mit dem Auftrag öffentlich-rechtlicher Medien, es ist eine dreckige Kriegskampagne gegen Syrien und dies seit mehr als drei Jahren mit über 120 ooo Toten.  Dies scheint der Journallie noch nicht zu reichen!

Der Mann der jungen Frau, mit dem  kleinem Kind auf dem Arm, wurde entführt da war das Kind gerade erst drei Monate alt:

Assad.o1

Ja, die Flüchtlinge feiern ihren Präsidenten und hoffen auf eine baldige Rückkehr nach Adra wenn die eingefallenen westlich unterstützten FSA- Banden nebst Jabhat al Nusrah erfolgreich bekämpft worden sind. Und sie hoffen auf ein Lebenszeichen ihrer entführten Familienmitglieder.Assad4

Dieses weinende Mädchen erzählt, dass die in Adra eingefallenen Terroristen zwei ihrer Brüder verschleppt haben, vermutlich nach Duma.Assad3 Assad2

Das Video mit englischer Teilübersetzung:

Jarbas Freunde von der Islam Armee von Zahran Allousch und der Jabhat al Nusrah fielen letztes Jahr zu Tausenden  in den Arbeiterort Adra ein, in East Goutha.

Sie trieben Menschen zusammen, siebten sie nach ethnischen Aspekten aus, ermordeten und köpften Bäckereiangestellte, hielten die Einwohner mit Waffengewalt in Schach, ermordeten Gefangene und entführten einen Teil der Einwohner welche bis heute noch vermisst werden. Einige wurden laut dem Video welches sich der Propagandist bedient hat, auch nach Duma verschleppt, darunter halbe Kinder. Die Menschen wurden wochenlang als Geiseln und menschliche Schutzschilde benutzt!

Ein paar der Gräultaten aus Adra, begangen von den friedlichen Aktivisten an den Menschen von Adra. Dies sollte dieser Schwenck bedenken bevor er seine Propaganda über die Bürgerkriegsflüchtlinge von ADRA ausläßt um den syrischen Präsidenten niederzumachen!

Enthauptet von den „friedlichen“ Demonstranten in Adra:

Schwerstverwunden in der Hand von kaltblütigen Mörderbanden

Schwerstverwunden in der Hand von kaltblütigen Mörderbanden

Der Kopf dürfte von dem Verwundeten gestammt haben, die Ähnlichkeit sehr groß

Der Kopf dürfte von dem Verwundeten gestammt haben, die Ähnlichkeit sehr groß

Verstümmelt von den „friedlichen“ Demonstranten in Adra:

Die gleiche Handschrift auch in ADRA

Die gleiche Handschrift wie in Duma auch in ADRA

Enthauptet von den „friedlichen“ Demonstranten in Adra, vermutlich in der Großbäckerei:

1488242_421477297981033_66336993_n

FSA-FB-ganz begeistert vom Massenmord in ADRA

FSA-FB-ganz begeistert vom Massenmord in ADRA

Es ist nicht so dass der „Schwenck“ dies nicht weiß, hat er doch das Video mit dem Besuch des syrischen Präsidenten für übelste Hetze gegen die syrische Regierung geplündert, der Inhalt muß ihm also bekannt sein.

Dass es sich um Überlebende und Flüchtlinge von Adra handelt hat er wegelassen! Er berichtet nicht über das was sie durchgemacht haben.

Auch berichtet er nicht dass die Mehrzahl der 9 Millionen Flüchtlige sich in Syrien befinden und in regierungskontrolliertes Gebiet geflüchtet sind. Auch das entspricht nicht den Dämonisierungs-Propagandaliniene der NATO-Mafia und Usreals.

Über den Unterschied habe ich schon geschrieben, schaut man sich das Propagandastück der ARD bis zum Ende an.

„…Das kriegsgebeutelte Syrien bemüht sich die Menschen menschenwürdig unterzubringen, in den westlichen Flüchtlingslagern werden Mädchen billigst verkauft, vergewaltigt, ganze Zeltstädte saufen bei Regen ab, im Winter sind Kinder erfroren, Zelte abgebrannt….“

Das ist der Unterschied.

Die wahren Dämonen sitzen in der EU-USrael, in den GCC-Staaten und in unseren Medienanstalten!

Über das Video habe ich bereits berichtet, ich denke dies trifft auch auf die neuste Propaganda über Syrien zu:

Westliche EU-NATO-USrael “Demokraten” haben die Pest nach Libyen und Syrien gebracht. Nun verbreiten sie sie in der Ukraine und Venezuela

Der Propaganda-Agent geht nun hin und mißbraucht die Opfer von FSA und Jabhat al Nusra um sie skrupellos in den Dreck zu ziehen. Dafür wird er aus Zwansgeldern besoldet, wer weiß vielleicht bekommt er für treue Dienste demnächst auch einen Journalistenpreis wie seine Kollegen…

Der letzte Kommentar wurde um „Am 16. März 2014 um 01:44 von veda1“ freigeschaltet, nun ist es 04.53 Uhr, ich warte auf meinen Kommentar. Um etwa 5.30 freigeschaltet.

ADRA, siehe auch die Kommentare unter den Einträgen.:

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/13/meine-unfahigkeit-uber-die-massaker-in-adra-damaskus-zu-berichten-begangen-durch-die-milizen-von-zahran-allousch-nebst-isis-jabhat-al-nusra/

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/14/die-terroristen-haben-bei-adra-die-nachrichtensperre-aufgehoben-und-prasentieren-nun-ihre-eigenen-verbrechen-als-die-der-syrischen-sicherheitskrafte/

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/17/desinformationen-und-eierkuchen-in-unseren-medien-ob-bei-syrien-oder-dem-irak-es-wird-gelogen-oder-geschwiegen/

https://urs1798.wordpress.com/2014/01/01/syrien-ein-massaker-namens-adra-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/16/lugen-uber-massaker-von-nabekqalamoun-propaganda-der-opposition-syria-syrien/

Ergänzung: “

Zu Volker Schwenk und Dscharba, der Chef von Niemandem!
Der FSA und den Terroristen in Syrien hat das Jarba-Interview wohl nicht gefallen. Jarba der Sprecher von Niemandem!
fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/t1.0-9/s526x395/1464627_302844496533459_739510705_n.png
FB:
شارك معنا بحملة تسمية يوم الجمعة القادم”
جمعة إسقاط أحمد الجربا من رئاسة الإئتلاف
جمعة إسقاط رئيس الإئتلاف أحمد عاصي الجربا21.3.2014
Join us in the campaign to name the next Friday Jum’ah Ahmad Al-jarba Presidency dropped the Coalition Coalition President Ahmed Juma drop Assi Al-jarba, 21.3.2014″

www.facebook.com/Down.President.Ahmad.Jarba“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s