Skip to content

Der Spiegel hat plötzlich Schlachthäuser in Syrien endeckt, dazu haben sie drei Jahre gebraucht #Syrien #Syria

30/03/2014

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/salafisten-aus-deutschland-im-dschihad-in-syrien-a-961514.html

Der Spiegel spricht in seiner Meldung von vereinzelten „islamischen Gruppen“ welche  solche Schlachthöfe unterhielten. Mir ist das schon seit mehr als drei Jahren bekannt und ziemlich sicher auch dem Spiegel, sie schrieben doch schon über Homs von einer Henkerabteilung!

Dies hat die Propaganda-Agenten jedoch nicht davon abgehalten solche Schlachthausbetreiber als Aktivisten, Aufständische, Rebellen,…, zu bezeichnen. Sie haben ihre Bombenwerkstätten ebenso verherrlicht wie ihre grausamen Verbrechen. Auch die „gemäßigte“ FSA betreibt ebensolche Folter-und Schlachthäuser wie bereits von den Farouk-Menschenfresser-Banden aus Baba Amr beschrieben!

Das neuste Schlachthaus mit türkischer Hilfe bei Kassab!

Übrigens soll sich der Kannibale gerade in der Schlacht bei Kassab-Lattakia befinden, direkt unterstützt durch NATO-Erdowahn. Obwohl diese ganze verlogene westliche  Journallistenbande ob der Verbrechen informiert war, so haben sie weiterhin das Rebellentum in den rosigsten Farben beschrieben und Massenmörder bejubelt. Sie waren bei ihnen eingebettet und haben deren Verbrechen bewusst verschleiert. Sie haben Faschisten schön geschrieben und zu weiteren Gräultaten angetrieben!

Ein Schicksal von so vielen:

Schwerstgefoltert, mit Hämatomen übersät ist es der Geisel nicht gelungenen seine Folterer, Henker und Richter davon zu überzeugen dass er ein wahrer Gläubiger ist. Wie wird es da erst den gefangenen Angehörigen religiöseer Minderheiten entgangen sein bevor sie  nach unmenschlicher Folter enthauptet oder sonstwie ermordet wurden.

Kein Einzelschicksal, systematisch werden Geiseln umgebracht, ob Soldat oder Zivilist. Der Spiegel nennt die Opfer kaltherzig  “ die Gefangenen feindlicher Kriegsparteien „… Gleichzeitigt drückt der Spiegel für die Täter auf die Tränendrüse, deutsche Takfiristen werden zu Opfern, welche gezwungen seien anderen Menschen die Kehlen durchzuschneiden. Was haben die Syrer ihnen getan, was wollten oder wollen diese Auslandsterroristen überhaupt in Syrien!

Der Spiegel sollte lieber über die Menschen und deren Angehörige weinen welche auch von Deutschen barbarisch massakiert wurden und weiterhin in großer Zahl abgeschlachtet werden!

Aber über diese Opfer halten sich die Mainstraem-Medien zurück, sie haben Schweigend zu sterben unter der Propagandaflut für Todesschwadrone, auch Aktivisten oder Rebellen genannt. Unsere Medien haben gezielt Zehntausende von Menschen in den Tod gehetzt, sie haben mitgemordet wie Einst mit ihrer durchwegs rassistischen Propaganda gegen Alawiten, Schiiten, Hezbollah, Iran und nun gegen Russland.

Vielleicht sind es ja deutsche Folterer und Mörder, davon soll es eine ganze Kolonie in der Provinz Lattakia geben, unterstützt mit deutschen Spendengeldern nebst Krankenwagen und Schafen fürs Opferfest, wie man vor Monaten bei FB nachlesen konnte!

Warum berichtet der „besorgte“ Spiegel nicht, dass genau solche deutschen Kopfabschneider unter der Führung von „Amir Al-Muslim Shishan“ bei Kassab Menschen abschlachten unter der Schirmherrschaft von NATO-Erdowahn!

Gefoltertvon TakfiristenLattakia-Folter

Übersät mit schwersten Hämatomen von der Folter durch Takfiristen, Banditen, Kriminellen, Sadisten!

 

LattakiaOpfer

Video:  Veröffentlicht am 28.02.2014

عاجل – #مسرب_داعش_اللاذقية
تحقيق #داعش مع شاب مسلم اسمه “ سامر رستم “ من مدينة اللاذقية
ويظهر في المقطع عناصر من داعش معهم “ كرباج “ وآثار الضرب على ظهره
وهو يقول لهم : “ والله العظيم أنا مسلم ..مسلم ..مسلم “
أين الجولاني من هذا ..؟؟…أين أحرار الشام…أين أنصار الشام…؟؟…أين شيوخ الاسلام..!!
أهل سوريا يعذبون… يامجرمين..!!

Translator Text Video

Dringend – # _ Gassen Daash _ Latakia
# Daash erreichen mit einem jungen muslimischen Mann namens Samer RustomStadt Latakia
Und in dem Abschnitt der Elemente erscheint Daash sie Peitsche“ und die Auswirkungen des schlag auf der Rückseite
Er sagt zu ihnen: „Der große Gott .. Ich bin ein Muslim Muslim Muslim ..
Wo Joulani dies ..? … Wo sind frei Sham Sham Stützer … Wo …? … Wo Ältesten des Islam ..!
Die Menschen in Syrien gefoltert Aamjerman ..!

Das Video:

مسرب داعش اللاذقية – التحقيق مع شاب مسلم

Ersatzlink: http://www.youtube.com/watch?v=OsePyRrubwc

Bilderserie von  Twitter zur Dokumentation, erst jetzt gefunden. Der arabische Text vermutlich Propaganda gegen ISIS. Denn die FSA und die Jabhat al Nusrah begehen die selben Verbrechen! Sie weisen darauf hin dass das Opfer den Finger ausstreckte, er kann nur ein „Gläubiger“ gewesen sein.  Wenn sie selbst Menschen ermorden dann ist das natürlich etwas ganz anderes!

Übrigens können es genauso gut die Jabhat al Nusrahs gewesen sein, sie schieben gerne ihre Verbrechen genauso wie die FSA, den anderen unter. Sie haben übrigens die Fotos veröffentlicht welche ich bei der ISIS nicht gefunden habe.

Text bei Twitter „داعش_تحقق_بتهمة_وتقتل_بأخرى هل تذكرون هذا الاخ الذي كانت تحقق معه ويقول : والله انا مسلم. شاهد ماذا فعلو به!“

twitter.com/KtaibAlahrar/status/450207838418518016/photo/1

https://pbs.twimg.com/media/Bj91o-hIMAA3FQp.jpg

 

Bj-a27sCYAA_ezctwitter.com/saleelalmajd1/status/450248760560324611/photo/1

Das Mordvideo:

http://www.liveleak.com/view?i=4d3_1396222259

Wie wäre es wenn die verlogene Journallie sich um diese Opfer kümmern würde! Wieviele Menschen wurden in den Orten um Kassab geschlachtet! Wieviele in ganz Syrien.

Diese beim Spiegel erwähnten „Schlachthöfe“ sind die Regel!

In den Händen der Jabhat al Nusrah bei Kassab:

§Geiseln Lattakia

Das Video, das Original der Ahrar al Sham nebst Youtube-Kanal bereits gelöscht. Aber die Massaker der ganzen Erdolf-NATO-Banden sind gesichert!

_ اللاذقية كسب جبهة النصرة …. تعتقل شبيحة الاسد

Ersatzlink: http://www.youtube.com/watch?v=mOYzoT8fSOQ

Nun eine Geiselvorführung aus Kassab. Sie nennen den ganz alten Mann den „Hüter der evangelikalen Kirche“. Sie haben sich in seinem Wohzimmer breitgemacht und zeigen wie nett sie doch sind. Wieviele Menschen haben sie noch ihrer Freiheit beraubt? Wieviele konnten nicht fliehen? Ich denke da auch an die Menschen von Adra bei Damaskus, eine ganze Stadt als Geisel genommen. Ich vergessen auch nicht die Menschen welche am 04.08.2013 überfallen und ermordet wurden bei Durin-Salma.

Hier das Video mit dem alten Mann welcher sich mit der einen Hand immer wieder hinter das Ohr oder auch ins Genick greift. Vielleicht ein Tick oder Schmerzen vom Alter, veilleicht haben sie ihn auch geschlagen?

„Meeting with guard Evangelical Church in Kessab“  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.926938&lon=35.985616&z=18&m=b

Übrigens kündigen die Terroristen bereits an, dass sie sich von dem schrecklich gefolterten Iman Ghazal auch den Bruder holen wollen, welcher sich hochbetagt dem syrischen Widerstand anschloss auf der Suche nach seinem entführten Bruder. Sie nennen den Widerstand Feiglinge.

Ich frage wer die Feiglinge sind welche Frauen, Kinder, Männer egal welchen Alters ermorden und weitere Frauen und Kinder entführten!

Dies liest sich bei den Lattakia-Terroristen nun so: „Nasty characters, Sheik muafaq Ghazal with the criminal community elder criminals cultists to Kayali (Miraj Ural). Shabiha so-called Syrian resistance …

Soon will treading your heads … Gaiikm role ya cowards“ facebook.com/salma.media.center1/photos/a.1399589646970286.1073741828.1399265443669373/1410585852537332/?type=1&stream_ref=10

Hintergrund zu dem erwähnten Ural, sie haben ihm die Bayda-Morde angehängt welche sie selbst begangen haben. Auch HRW hat mitgemacht sowie die UN mit ihrem verlogenen Massaker-Bericht. Um die Opfer ging es ihnen nicht.

Ein Video wo die netten Erdoganterroristen ihre Morde zurechtfertigen suchen indem sie sie anderen komplett unterschoben. Auch die Morde von Al-Bayda. Im Video auch davon Ausschnitte, Dorfbewohner welche Körper präparieren, im Video auch eine Frau mit Schwesternkittel. Später lagen die Körper dann bunt aufgetrürmt vor einem Haus am Dorfplatz und wurden dann in einem Raum verbrannt. Keine Armee im Ort zu diesem Zeitpunkt. Ortsbewohner wurden ermordet dazu noch Gefallene dazugepackt, die mörderische Propaganda wurde gefressen, ebenso wie die zuvor bei den Al-Houla-Kinder-Massakern. Die UN-Untersuchungskommissions-Mitarbeiter gehören für lange Zeit hinter Schloss und Riegel!

https://www.youtube.com/watch?v=Tst0nNVfids

Wer nicht weiß wer der ermordete Bruder war, ein paar Hintergrundinformationen.

ein gläubiger Mann in Händen von westliche unterstützten skrupellosen Terroristen

Links der gefolterte und Ermordete, rechts vermutlich der Bruder.

al-Qaeda entführt einen Geistlichen in der Küstenregion Syriens

Der Geistliche Scheich Badr al-Deen Gazal ist am Montag durch Mitglieder vom “Dem Islamischen Staat vom Irak und der Levante” (ISIL) aus seinem Haus entführt worden.
Der Geistliche ist zu einem unbekannten Ort gebracht worden wo er schwer geschlagen wurde entsprechend zu den Fotos gepostet bei Facebook zeigen Blut auf seiner Kleidung.
Scheich Zulfakar Gazal, ein höherer Geistlicher in Lattakia, wurde berichtet durch Medienquellen sagt dass “Scheich Bader schlief im Haus von einem Freund von ihm, um 6:00 früh griffen Militante das Dorf und andere umliegende Dörfer an. Sie schlichen in das Haus und entführten Scheich Badr während er im Bett lag und brachten ihn zu einem unbekannten Platz.”…

Ermordet, der Mann links im Bild

Er wurde am 04/05.08.2013 August entführt, gefoltert und später ermordet als die Mörderbanden bei Durin in den Dörfern ethnische Säuberungen begingen, Zivilisten ermordeten, darunter Frauen Kindern, Alte … Auch Deso Dogg dürfte dabei gewesen sein, ebenso wie Reda Sayam. Ganz sicher dabei ein Sheik Sqoor al Ezz,  welcher sich später eines der entführten und nicht ermordeten Kinder zulegte. Verantwortlich auch für die Enthauptung eines Piloten, abgeschossen über syrischen Gebiet von Sultan-NATO-Erdowans Gehilfen.

facebook.com/photo.php?fbid=645994345419719&set=a.583105925041895.1073741828.583098651709289&type=1&stream_ref=10

Das Banner der Jabhat al Nusrah: Die Feiglinge welche auch Kinder Frauen und Männer ermorden und sie auch noch foltern vor ihrem gewaltsamen Tod.

Und ich weise erneut darauhin, es sind NATOS-Handlanger welche im großen Stil morden, gedeckt durch die UN-Untersuchungs-Berichte, gedeckt durch die Kriegstools HRW , AI oder AVAAZ. Was mir nicht entgeht, kann diesen vielbespendeten Organisationen und der zwangsfinanzierten Journallie nicht entgangen sein!

Warum befindet sich dieses Opfer nicht im UN-Bericht, warum haben sie auch die Morde beim Jasem-Krankenhaus nicht erläutert!

1240065_645994345419719_266574487_n

Ja, im UN-Report natürlich bis Heute  nichts genaues zu lesen, da findet man nur Einseitigkeit und viel Propaganda gegen Syrien und gegen die ermordeten Menschen. Ebenso sieht der neuste HRW-Bericht aus, Verbrecher arbeiten Hand in Hand gegen jede Menschlichkeit. Und falls die UN sich für die Mörder interessiert, hier haben sie einen kleinen Teil dokumentiert: https://www.youtube.com/channel/UClXqF9VVKBm43lWxaYl9ccg/videos

Die Mörder für welche unsere Propgandisten sich so eingesetzt haben, sie sind guter Laune:

Gebt den Opfern eine Stimme!

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/05/entfuhrung-und-folter-von-einem-alten-mann-haffeh-lattakia-banias-syrien-syria

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/04/gerechtigkeit-fur-einen-ehrwurdigen-alten-mann-badr-ghazal-ermordet-von-nato-erdowans-al-kaidas-syria-salma/

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/16/deutsche-jihadisten-unter-den-morderbanden-in-syrien-syria

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/13/unzahlige-kinder-und-frauen-als-geiseln-in-der-hand-der-lattakia-al-qaeda-banden-vom-westen-unterstutzt-syrien-syria-crimes

Und nun diese Jabhat al Nusrah durch Erdogans erneute Hilfe am Strand von Samra:

"Wir sind alle Jabhat al Nusrah" im Sand geschrieben

„Wir sind alle Jabhat al Nusrah“ im Sand geschrieben

Aufällig auch wieviele Guantanomo-Häftlinge bei Lattakia sterben. Hatte nicht der Terroristensender Aljazeera vor einem Jahr bereits einen Marokkaner bei Lattakia für Tod gemeldet, es waren sogar zwei? 

Video komplett.  In den letzten Tagen ist ein weiterer umgekommen, ebenfalls bei Lattakia. War nicht ein Al-Kaida-Belhadj Kommandeuer in Libyen, war nicht Mahdi al… in Syrien? Rekrutieren die USA in Guantamono Massenmörder, trainieren sie, rüsten sie aus und geben ihnen CIA-Hilfe ?

Manchmal frage ich mich ob Obama Guantanamo nicht schließt um weitere Terroristen zu trainieren und auf ihm nicht genehme Länder loszulassen. Sie haben Al-Kaida kreiert und benutzen sie weiterhin. Skrupellos und eiskalt!

So sieht übrigens die Berichterstattung der Journallie aus, Erfolge für Terroristen, die Opfer werden wegpropagiert. Man vergleiche mit meinen letzten Einträgen, die Journallie war überall zeitgleich dort wo Kriegsverbrechen begangen wurden. Sie haben die Verbrechen  bewusst nicht gezeigt.

Und es dient gewiss nicht dazu das Nervenkostüm der Zuschauer und Konsumenten zu schonen, es dient dazu Todesschwadrone und Al-Kaidas zu verherrlichen. Selbst wenn sie alte männer nehmen welche schon Afghanistan erprobt sind. Das Bild vom syrischen Aufstand, welcher nicht stattgefunden hat, muß aufrecht erhalten werden.

Vergleicht die Meldungen mit meinen vorherigen Einträgen und den Videos welche die Banden veröffentlicht haben! Was für ein Unterschied. Genauso haben unsere Mainstream-Journalisten gearbeitet und arbeiten noch, geführt durch ARD,ZDF, ARTE

So wie die Berichterstattung aus dem vorherigen Video kann man unsere Kriegsmedien einschätzen, sie benutzen die gleichen Methoden der Kriegspropaganda. Sie glänzen durch weglassen und schreiben Erfolge. Die sogennanten Rebellen haben heldenhaft die syrische Armee besiegt.

Die Gräultaten und Kriegsverbrechen existieren nicht. Auch unsere Journallie beherrscht dieses Metier, sie haben dafür Kopfgeld kassiert, Entschuldigung, ich meine natürlich kein Blutgeld, sie haben Journalisten-Preise bekommen für ausgewogenen Berichterstattung….

SSie haben Menschenrechte billigst verkauft!

Hier der Beweis, die FSA zusammen mit den Al-Kaidas an den Verbrechen in den Orten um Kassab beteiligt.

Der Chefterrorist der FSA auf Frontbesuch bei Kassab!

https://www.facebook.com/alhaffanews2011/posts/695018340540586?stream_ref=10

„Visiting Defense Minister Asaad Mustafa, Chief Abdul ilah Al-Bashir to Lattakia editor and brief him on some fronts“

 

Asaad Mustafa, Chief Abdul ilah Al-Bashir to Lattakia

Asaad Mustafa, Chief Abdul ilah Al-Bashir to Lattakia

https://urs1798.wordpress.com/2014/02/17/gen-abdul-ilah-al-bashir-al-naimi-fsa-chief-fuhrer-der-todesschwadrone-von-kenitra-und-nun-neuer-boss-vom-smc/

Weitere Köpfe bei Kassab:

 

1466222_464579430338677_104662440_n

10151941_464578753672078_1618832001_n

 

 

 

Eingepackte Leichen, ein Kopf verkehrtherum im Leichensack, also enthauptet

 

 

 

 

 

 

10153694_288956447935328_802470655_n

Und dieser Mensch wurde bei Ras Al Ain in den Qalamoun-Bergen enthauptet:

Überall wo die vom Westen durch Polituker und Medien unterstützten „Rebellen“ auftauchen da gibt es auch Schlachthäuser. Nicht nur vereinzelte Gruppen haben Schlachthöfe wie der Speigel erzählt. Überall wo FSA mit Terroristen auftauchen werden Menschen geschlachtet.

1979677_472937869474858_920663988_n

wird ergänzt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s