Skip to content

Das türkische Regime hat der ISIS moderne Fahrzeuge „geliefert“? #Syria #Syrien

25/04/2014

Eingesammelt:

Sultan Erdogan hat seine türkischen Staats-Terroristen mit Verstärkung nach Syrien entsandt:

Letztere sollen durch türkisch unterstützten Al-Kaidas entwaffnet und zur türkischen Grenze zurück eskotiert worden sein, laut diversen Twittermeldungen.

Gibt es Verstärkung zum Schutz des Grabmals oder kommen sie zur Unterstützung der  FSA-Todesschwadronen, den „كتائب شمس الشمال „, um die ISIS bei Manbej anzugreifen?

Das wären eindeutige Kriegshandlungen über das einst vom Wasser bedrohte und versetzte Grabmal des Suleyman hinaus.

Ob Erdowahn damit erneut einen offenen Angriffskrieg provozieren will? Kaum sollen die türkischen Milizen angekündigt worden sein,,, erklärt die  „كتائب شمس الشمال“ FSA der ISIS den Krieg!

http://www.hintergrund.de/201404253083/politik/welt/tuerkische-panzer-rollen-durch-syrien.html

Karte Suleiman Tomb: http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.638913&lon=38.207445&z=17&m=h&show=/10003484/Tameco-Pharmaceutical-Factory

Kaum haben türkische Milizen das Gebiet mit dem Grabmal Suleimans erreicht, kündigen die“ Qarah Qawzaq“-FSA-Terroristen einen Angriff auf Manbej und die ISIS an.

Haben sie etwa die türkische Verstärkung bekommen, oder hoffen sie darauf, dass sie plötzlich so mutig sind? Darunter auch Verräter-FSA -Kurden welche in ihren Statements doch wirklich behaupten die syrische Bevölkerung schützen zu wollen. Sie zerstören seit mehr als drei Jahren Syrien im Interesse der ausländischen Kriegsmafia. Kurden die Handlanger der NATO-Türkei und USraels. Diese kurdische Front hat zusammen mit Al-Kaida Sheik Maqsoud überfallen um nur ein Beispiel zu nennen. Dort wurden auch Zivilisten ermordet, darunter ein Iman. Kein Wunder dass sie Erdogans Söldner sind, es sind Verräter an den friedlichen Syrern, es sind  Mörder.

Allerdings schreiben sie auch, dass der Konvoi von der Daash umzingelt  und wieder in die Türkei zurückgeschickt wurde:

http://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=de&rurl=translate.google.com&sl=ar&tl=en&u=http://jabhetakrad.com/%3Fp%3D941&usg=ALkJrhgGcM4hYmtFyiN8pSuzbqyF1i8Obg

Nicht viele Wahrheiten zu finden bei “ jabhetakrad.com“.

Dienen die türkischen Schutztruppen nur als Vorwand um den Waffennachschub an die westlichen FSA-Terroristen aufzumachen über Ain al Arab, oder als Kriegsvorwand, sollte die ISIS sich gegen die Attacken der westlich-türkischen-Todesschwadrone wehren?

Bisher keine Bestätigung für die Ankunft der türkischen Militärs gefunden.

رتل تابع للكتائب شمس الشمال يتجه الى جبهة جسر قره قوزاق

Veröffentlicht am 24.04.2014

رتل تابع لكتائب شمس الشمال يتجه الى جبهة جسر قره قوزاق بقياد القائد العسكري ابو ليلى 24-4-2014
الله اكبر والعزة لله

 

Die türkischen Junta-Milizen am 23.04 eingetroffen?

الدولة التركية ترسل جنودها الى قبر السلطان سليم لتبديل عناصرها وكان الرتل مألف من 17 عربة ثقيلة
بعد حصولهم على موافقة من قيادة كتائب شمس الشمال المتواجدين بلقرب من قبر سلطان سليم
بعد مرور الرتل من حاجز كتائب شمس الشمال وتوجههم الى قبر سلطان سليم وبما ان القبر يقع في المنطقة التي تسيطر عليها داعش فقد قامت عناصر بتنظيم داعش بمحاصرة قوات الجيش التركي ومنعهم من الوصول الى وجهتهم حيث انتظر الجنود الاتراك وهم محاصرون اكثر من 6 ساعات مع انتشار كثيف لعناصر داعش حول الرتل التركي بدون ان يستيطع عناصر الرتل من فعل اي شيئ وبعد كل هذا الوقت اتفقى عناصر الرتل مع داعش على ان يتم التبديل بشرط العودة عن طريق منبج جرابلس باتجاه الاراضي التركية
وهذا الصور لتأكيد على ان القوة الوحيدة المتواجدة في تلك الجبهة هي كتائب شمس الشمال ولا يوجد اي فصيل اخر كما يدعي البعض

المكتب الاعلامي لكتائب شمس الشمال
23-4-2014

 

#هااام


كتائب شمس الشمال المرابطه بلقرب من جسر قره قوزاق تدك معاقل تنظيم داعش في مفرق الجعدة بصاروخ محلي الصنع ويحقق اهداف دقيقة مما ادى الى قتل ستة عناصر من داعش وحرح عدد اخر من عناصر التنظيم بحسب مصدر من داخل قرية الجعدة
المكتب الاعلامي لكتائب شمس الشمال
24-4-2014
# Urgent battalions stationed North of Sun look for an expert bridge quora Cossack tamping bastions organized daash in junction the youngest son homemade rocket and achieves goals minutes killing six daash weharh other organisation elements by source from within the village, the youngest son of the Sun brigades information office North 24-4-2014

Waffenstillstand durch die FSA-Milizen abgelehnt. :


تنظيم داعش يرسل لنا اليوم اثنين من اهالي منطقة صرين لكي يخبرنا بان عناصر داعش تطلب الهدنة من كتائب شمس الشمال بداعي ان قتال المسلم للمسلم حرام
ولكن قيادة كتائب شمس الشمال ترفض الهدنة بشكل قاطع ولن تتراجع كتائبنا عن قتالكم حتى طردكم من اراضينا المحتلة من تنظيم الخارج عن دين الاسلام
قيادة كتائب شمس الشمال
المكتب الاعلامي 24-4-2014

# Important organizing daash sends us today two of the seren to tells us that elements of the truce calls daash Sun North worry that fighting a Muslim a Muslim is forbidden, but the Sun brigades North rejects truce and will not retreat from our Brigade your fight even expelled from the occupied lands of organizing abroad from the religion of Islam brigades Sun North information Office 24-4-2014

 

 

رتل تابع لكتائب شمس الشمال يتجه لجبهة قره قوزاق تمهيداً لاقتحام مدينة منبج وتحريرها من رجس خنازير الخوارج داعش

 

Ob das hier die konfiszierten türkischen Fahrzeuge waren welche bei der „ISIS“ vor der „Haustüre“  stehen?

 

Tuerkische Panzer

 

„Der Moment der Entnahme von NATO und der türkischen Armee über Jarablos 1″

Im Video ganz groß das Banner der ISIS:

لحظة اقتياد حلف الشمال الأطلسي و الجيش التركي عبر جرابلس 1

Nach meiner Ansicht befinden sich noch türkische Soldaten in dem Video. Vielleicht bevor die ISIS die Fahrzeuge konfizierte und nach Jarablus brachte?

Türkische Soldaten?

Türkische Soldaten?

http://www.youtube.com/watch?v=luTl90bqRXg

Furchtbare Übersetzung:
Video: „Statement verbinden mehrere Bataillone in der Landschaft östlich von Aleppo (Manbej – Jarablos – Serriin Brücke Kara Kosaken) im Norden Brigaden“

Video: Statement der Bildung Bataillone Sonne in der Nordstadt von Aleppo und die Landschaft unter dem Banner der Freien Syrischen Armee am 17.04.2014

—–

Kämpfe gegen ISIS:

كتائب شمس الشمال تقوم بدك معاقل داعش بلقرب من جسر قره قوزاق

http://www.youtube.com/watch?v=LVHgHcM2j44

—-

http://www.hurriyetdailynews.com/so-the-turkish-army-is-in-syria.aspx?pageID=449&nID=65518&NewsCatID=425

5 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    07/05/2014 22:16

    Syrien 2.5.2014

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte haben die Kontolle über den Hügel Al Barij in der Nähe des Zentralgefängnisses von Aleppo und über das al Kindi-Krankenhaus im Norden der Stadt übernommen. Die Sicherheitskräfte rücken nun zum Zentralgefängnis vor.
    Quellen : Manqool news, Medienzentrum Aleppo, Armeequellen, Hussein Mortadah-Medien, syrische Medien.

    Regierungsbezirk Homs :

    Waffenstillstandsabkommen zwischen den syrischen Behörden und den Terroristen in der Altstadt seit dem frühen Morgen. Die Terroristen werden sich völlig aus der Stadt Homs nach Tell Bizeh im Norden des Bezirks zurückziehen, schwere Waffen werden den Sicherheitskräften ausgehändigt.
    Ein erstes Abkommen zur Wiederversöhnung zwischen Behörden und Terroristen soll gescheitert sein.
    Die Terroristen haben begonnen, sich aus der Stadt in Richtung Norden zurückzuziehen. Mehr als 1000 Terroristen werden die Stadt Homs verlassen.
    Quellen : Al Mayadeen TV, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Hussein Mortadah-Medien, Homs news, syrische Medien.

    Der Waffenstillstand erfolgt nach Tagen intensivster Kämpfe in den Ortschaften Al Hamidiyeh und Bab Houd…
    Laut dem Sender al-Mayadeen verlangt dieses Abkommen den Abzug der Söldner in andere Gegenden des Bezirks und ist das Erste seiner Art. Bei anderen Übereinkommen wurde ihre Kapitulation verlangt. Im Norden des Bezirks sind noch drei Orte in der Hand der Milizen: Haula, Tell Bizeh und Rastan.
    Aufgrund ihrer schwindenden Erfolge rächen sich die Milizen an den Zivilisten. Nach Homs trifft es nun den Regierungsbezirk Hama, der Schauplatz eines zweiten Massakers wurde.
    Zwei Selbstmordattentate mit Autobomben gegen zwei alawitische Dörfer töteten am Freitag, den 2.5. achtzehn Zivilisten, darunter elf Kinder. Das erste Attentat traf das Dorf Jidrin. Es gab dort 17 Tote und mehr als 50 Verletzte und mehrere beschädigte Gebäude.
    Dem Korrespondenten des Fernsehsenders Al Manar zufolge war das Auto mit 1000 kg Sprengstoff beladen.
    Der zweite Anschlag erfolgte in al Humeiri mit einem einzigen Opfer.
    Am Dienstag zuvor hatte ein Doppelattentat ein alawitisches Viertel in Homs, Abassiya, mit 100 Todesopfern heimgesucht, vor allem Zivilisten. Es bekannte sich al Nusra-Front dazu.

    In Bezug auf die innerterroristischen Kämpfe befahl Al-Qaida-Chef Ayman al-Zawahiri der Al-Nusra-Front, damit aufzuhören, die anderen Jihadistengruppen in diesem Land zu bekämpfen. Er richtete sich an ihren nebulösen Chef Abu Mohammed al-Jolani in einer neuen Audiobotschaft, die am Freitag auf den takfiristischen Internetseiten veröffentlicht wurde, und befahl ihm, sich dem Kampf gegen die Feinde des Islams“ , nämlich die Baathisten, d.h. die Anhänger der regierenden Baathpartei in Syrien, und „die Schiiten und ihre Verbündeten“ zu widmen.
    Der Bruderkrieg zwischen den rivalisierenden Takfiristengruppen findet schon seit Januar dieses Jahres statt, obwohl alle gegen die syrische Regierung kämpfen. Dabei gab es schon Tausende Tote in den Gebieten, die nicht unter der Kontrolle der syrischen Regierung stehen.

    • Barbara permalink
      07/05/2014 22:19

      Regierungsbezirk Aleppo::

      Kämpfe zwischen der syrischen Armee und den Terroristen erfolgen jetzt im Gebiet von Al Awijeh ganz nahe am Zentralgefängnis, nach dem Vorrücken der Sicherheitskräfte zum Zentralgefängnis von Aleppo und nach der Eroberung des Hügels Al Barij.
      Die Sicherheitskräfte sind nun etwa 200m vom Al Kindi-Krankenhaus im Norden der Stadt entfernt.
      Quellen : Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Medienzentrum Aleppo, syrische Medien.

      Die syrische Armee und die Sicherheitskräfte haben eine große Militäroffensive auf der Achse des Industriegebiets Al Sheikh Najr im Nordosten der Stadt Aleppo gestartet, zahlreiche Terroristen wurden getötet.
      Vor Ort der Journalist Hussein Mortadah :

      Israel establishes missile system in Golan to cover for Syria militants
      http://en.alalam.ir/news/1590644#sthash.lvAIcAN6.dpuf

    • Barbara permalink
      07/05/2014 22:23

      Regierungsbezirk Deraa :

      Große Verstärkung der Armee ist am Ortsrand von Nawah angekommen, um eine große Militäraktion gegen die Terroristen zu starten.
      Quellen : Manqool news, Daraa news, Armeequellen, syrische Medien.

    • 08/05/2014 01:16

      Die Daraa-Terroristen haben ein Video gezeigt, wie üblich gefunden bei einem toten Soldaten. Es könnte diesmal eventuell stimmen mit dem Fund.
      Ich habe das Video nicht mit früheren Armeekonvois verglichen, aber vielleicht ist es ja echt. Es wird dringend Zeit dass man die Daraa-Kopfabschneider und Gaswaffen-Mörder zur Rechenschaft zieht.

  2. 26/04/2014 16:33

    http://sana.sy/eng/337/2014/04/25/540954.htm

    Armeeeinheiten wehren weitere terroristische Gruppen ab

    25.04.2014

    Provinzen, (SANA) Weitere Terroristen wurden am Freitag in Armeeoperationen getötet während Armeeeinheiten terroristische Gruppen trafen und Infiltrationsversuche in verschiedenen Gebieten quer durch das Land abwehrten.

    .

    Terroristen getötet, Infiltrationsversuch abgewehrt in Aleppo

    Der Sana Reporter in Aleppo sagte dass die Armeeeinheiten in den al-Sheikh S’eed und al-Ameriyeh Wohngebieten in der Stadt vorrückten, eine Menge von den Terroristen töteten und ihre Waffen sowie die Munition zerstörten. Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit den Versuch der Terroristen vereitelte in die Abdulhamid al-Zahrawi Schule in der der Altstadt einzudringen, tötete und verletzte alle ihre Mitglieder.
    Die Quelle ergänzte dass andere Armeeeinheiten eine Anzahl von den Terroristen in den Wohngebieten von al-Lairamoun, al-Jbeileh, al-Sheikh S’eed und al-Ameriyeh töteten und verletzte, verursachten unter ihnen schwere Verluste.
    Die Armeeeinheiten beseitigten ebenfalls Mengen von den Terroristen in den Dörfern und Kleinstädten von Khan al-Assal, al-Tamoura, al-Atareb, Tal Ref’at, Manbej, Khan Touman, al-Mislmiyeh, dem Industriegebiet, City, Hreitan, al-Shweihneh, Kfar Hamra, al-Ramouseh und in dem Gebiet rund um dem Zentralgefängnis, zerstörten ihre Waffen und die Munition.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten eine Anzahl von den Autos der Terroristen zerstörten zusammen mit den Waffen und der Munition in ihnen in den al-Shaar und al-Sukkari Wohngebieten in der Stadt und in den Dörfern sowie den Kleinstädten von al-Atareib, Kwaires, al-Jadida, Rasm al-Aboud und Khan al-Assal.

    .

    Armee beseitigt eine Menge von den Terroristen im Landkreis Damaskus

    Die Armeeeinheiten führten eine Anzahl von Operationen aus gegen die bewaffneten terroristischen Gruppen im Landkreis Damaskus, töteten eine riesige Anzahl von ihnen und zerstörten ihre Verstecke sowie die Bewaffnung.
    Der Sana Reporter sagte dass die Armee eine Anzahl von den Terroristen nahe al-Dumair tötete und die Verstecke der Terroristen zerstörte im Gebiet von al-Mleiha, tötete eine Menge von den Terroristen zugehörig zur sogenannten „Islamischen Union von den Levante Kämpfern“ terroristische Gruppe, unter den getöteten Terroristen waren Noor Eddin Zada und Alaa Shaghour.
    Die Armee griff ebenfalls Verstecke der Terroristen an in den Gebieten von Zamalka, Erbeen und Joubar, tötete und verletzte eine Menge von den Terroristen, unter ihnen war Ahmad Jamal Abdul-Hadi.
    Mittlerweile, eine Armeeeinheit griff Verstecke der Terroristen an in den Gebieten von Khan al-Sheen und dem Dorf al-Muqailbyeh, tötete viele Terroristen und zerstörte ihre Bewaffnung und die Munition.

    .

    terroristische Gruppen in Deir Ezzor getroffen

    In Deir Ezzor, eine Armeeeinheit griff terroristische bewaffnete Gruppen an im Dorf al-Mrei’yeh und seinen Farmen im Landkreis von der Provinz, teilte eine militärische Quelle dem Sana Reporter mit.
    Mehrere von den Mitgliedern den Gruppen wurden getötet und weitere wurden verwundet, zusätzlich zur Zerstörung von ihren Fahrzeugen die bewaffnet waren mit schweren Maschinengewehren.

    .

    Armeeeinheiten töten Terroristen in Daraa

    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten Höhlen und Ansammlungen der Terroristen trafen in al-Nazehin und dem al-Bajabjeh Distrikt in Daraa al-Balad, töteten und verletzten viele von ihnen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Ausrüstung.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere Armeeeinheit den Versuch der Terroristen vereitelte in Richtung der Bilal al-Habashi Moschee im al-Mandhiyeh Wohngebiet vorzudringen, verursachte unter ihnen schwere Verluste.
    Weitere Armeeeinheiten stürmten Ansammlungen der Terroristen in den Dörfern Da’el, Smalin, al-Msayfra, al-Kasara, Om al-Awsaj und al-Zababer im Landkreis, tötete viele Terroristen, zusätzlich zur Zerstörung eine Anzahl von ihren Autos bewaffnet mit schweren Maschinengewehren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s