Skip to content

Tagesschauhetze gegen Maliki im Irak. Der Iran das Ziel. Die Tagesschau-Rebellen kreuzigen Menschen in Raqqa

30/04/2014
1560756_1398886807033627_77579955_n

Zu der Hetze gegen den Irak und Maliki:

Kommentar:

Ich habe eine große Sammlung der Verbrechen welche sich seit dem Syrien-Einmarsch internationaler Terroristen, vorwiegend über die NATO-Türkei, vervielfacht haben. Sowohl in Syrien als auch im Irak.

https://twitter.com/omar00army/media

Ein Tagesschau-„Experte“ hat beim Irak die Schuld bei Maliki gefunden, Syrien erwähnt er nicht.

Kein Wunder,  hat der Westen doch die ganzen Al-Kaidas nach Syrien eingeschleust und gleichzeitig die Terroristen im Irak „anfangs“ ebenso zu Aufständischen erklärt, welche, von den Medien bewusst nicht wahrgenommen, grenzübergreifend von dem „Islamischen Staat Irak und der Levante“ sprechen und dafür jedes noch so unvorherstellbares Verbrechen begehen.

Ob dieser „Hippler“ noch nichts davon vernommen hat oder gibt er nur vor nichts zu wissen? Er sollte sich kundig machen, die „sozialen“ Netzwerke sind voll davon, ob Twitter, Youtube, Facebook, Liveleak…Al-Kaida-FSA-Foren…

https://twitter.com/Islamic_States/status/452473235947266050

 

Ist dieser  Zusammenhang, dass die Al-Kaidas sowohl im Irak als auch in Syrien ihren Gottes-Staat errichten wollen dem Experten wirklich entgangen?

Für ihren „Traumstaat“ morden sie bestialisch, sowohl im Irak als auch in Syrien. Wer hat die ganze Hetze betrieben, gegen Alawiten, Schiiten, Hisbollah und betreibt die Hasbara weiterhin? 

https://twitter.com/Islamic_States/status/450165474194505728

https://twitter.com/Islamic_States/status/448422165239447552

Ich weiß nicht ob dieser „Hippler“ wirklich so ein Experte ist, ich habe eher den Eindruck er  richtet die Ausbreitung von Al-Kaida an die falsche Adresse. Die richtige Adresse ist der Westen zusammen mit den GCC-Staaten und den gesteuerten  Medien welche die ganzen Takfiristen erst salonfähig machten.

Bei Lattakia, vermutlich von tunesischen Al-Kaidas geköpft, gekommen über die NATO-Türkei bei Kassab.

Sie haben die Gefangenen später geköpft:

 

Die jahrelange Hasbara gegen den Iran, sowie die gezielte Bewaffnung von Extremisten, Fanatiker, Takfiristen in Syrien, dient letztendlich USraelund ist gegen den widerspenstigen Iran gerichtet und auch gegen die Hisbollah im Libanon.

Ich vermisse bei dem Experten, der doch so gut Schiiten von Sunniten unterscheiden kann, vermutlich auch noch Christen, warum denn dieser Experte nicht erzählt, wer denn die Mehrzahl der Toten sind und gegen wen sich die Selbstmordattentate im Irak  (Anbar, Salahudin…)  und auch in Syrien vorwiegend richten.

http://www.iraqinews.com/iraq-war/page/2/#axzz30MrQ7IEh

Was meint denn der Experte mit den unbewaffneten Demonstranten, etwa die „Zelt-Camps“ aus vorhergegangener West-Propaganda?

Ein Experte von Propaganda beeinflusst? Zieht er aus der ganzen westlichen Propaganda seine Analysen? Ein Anhänger von dem Kriegstool HRW?  Hat er nur Propagandaquellen benutzt? So wie auch die der UN-Untersuchungskommission?

https://urs1798.wordpress.com/todesschadrone-irak-isis/

Hat er sich mal angeschaut wieviele dieser friedlichen Demonstranten bis an die Zähne bewaffnet waren? Sie haben Jagd auf „Maliki“-Soldaten gemacht, auf Ungläubige, auf Schiiten. Sie haben sie massakriert. Das kann dem „Experten“ doch nicht entgangen sein, benutzt er doch ähnliche Schlagworte wie die ISIL

https://twitter.com/Islamic_States/status/442026324564008960

Auch diese dividieren Sunniten und Schiiten auseinander, Schiiten genauso Ungläubige wie Christen, und lügen für ihre rassistische Ideologie sobald sie den Mund aufmachen. ….

https://twitter.com/Islamic_States/status/436568458910629888

https://twitter.com/Islamic_States/status/434758636082978816

Wahrscheinlich ist auch Maliki und der Iran daran schuld was in Palästina passiert:

„Vandalen schänden und bedrohen christliche Einrichtungen in Galiläa“

„…Ebenfalls am Sonntag, den 27. April erhielt das Patriarchalsvikariat in Nazareth einen Drohbrief von einem Rabbiner der Region, der unter anderem alle Christen auffordert “Israel zu verlassen”….Die Serie der Schändungen und Einschüchterungsversuche durch Gruppen jüdischer Siedler gegen christliche Klöster, Kirchen und Friedhöfe begann im Februar 2012. Im Übrigen fanden Übergriffe auch auf Moscheen statt, die von palästinensischen Arabern besucht werden. …“

Ein schöner Friedensforscher, welcher sich vermutlich nicht anschaut was seine propagierten Kräfte so auf diversen Plattformen stolz dokumentieren.

Das Finden der Leichen von drei Soldaten in der Armee von al-Maliki Fluss Falludscha .. 2014.09.04

العثور على ثلاث جثث لجنود جيش المالكي في نهر الفلوجة .. 9-4-2014

تفجير رهيب جدا … يخلف أكوام من القتلى في صفوف صحوات المالكي

…. lässt Haufen von Toten in den Reihen der al-Maliki Awakening

لقتلى جيش المالكي .. 23-4-2014

اعدام عدد كبير من الجنود والجيش العراقيHinrichtung einer großen Anzahl von irakischen Soldaten:

22.04.2014 ISIL-Al-Kaida

Schiitische Wahversammlung, Explosionen, Schüsse und ein Selbstmordattentäter.

Der Irak kämpft gegen mörderische Takfiristen, welche die Auswüchse saudisch-wahhabitischer Ideologie bis zum Erbrechen verinnerlicht haben, die gleiche rassistische Hasbara wie Israel sie gegen die Menschen im  Iran verwendet..

http://www.iraqinews.com/iraq-war/air-force-destroys-0-isil-vehicles-near-iraq-syria-borders-of-western-anbar/#ixzz2tas5p8Sf

Sie schneiden Gefangenen die Kehlen durch, sie köpfen sie, sie legen Körper auf die Straße übergießen sie mit Benzin und zünden sie an. Sie begehen Massenexekutionen an Gefangenen.

 

Der Krieg gegen den Irak ist nicht so ausgegangen wie die West-Verbrecher es sich ausgemalt hatten, begonnen mit Sanktionen, 500 000 Kinder die Opfer, von Frau Albright für wert befunden. Ein Angriffskrieg gegen den Irak auf Grund von Lügen,  ob Brutkasten oder Massenvernichtungswaffen, die Kriegsmafia hat den Angriffskrieg mit Hunderttausenden von Toten auf tödlichen Märchen aufgebaut. Die Presse hat geschlossen mitgelogen.

Sie tut es noch.

Und nun wieder diese unsägliche Propaganda und die Täter-Opfer-Umkehr in der Schuldzuweisung. Lebt der Experte im „Tal der Ahnungslosen“?

Ein Zitat herausgegriffen:

Hippler: Falls Maliki die Wahl gewinnt, wird es entscheidend sein, ob er aus der Entwicklung der vergangenen Jahre konstruktive Schlussfolgerungen zieht und Versöhnungsschritte unternehmen wird. …“ Quelle  Erste Deutsche Wochenschau: http://www.tagesschau.de/ausland/interviewhippler102.html

 

http://www.iraqinews.com/iraq-war/electoral-centers-detonated-northern-tikrit/#axzz30MrQ7IEh  30.04.2014

http://www.iraqinews.com/iraq-war/urgent-11-ips-killed-injured-southern-baghdad/#axzz30MrQ7IEh  29.04.2014

http://www.iraqinews.com/iraq-war/diyala-bombing-results-in-killing-injuring-persons/#axzz30MrQ7IEh   29.04.2014

 

Ich habe nicht gesehen dass Al-Kaida verhandeln will, weder im Irak noch in Syrien. Ob Maliki auch Schuld am Anwachsen von Al-Kaida ist beim Jemen, oder Libyen, Tunesien….Auch sie wollen ihr Al-Kaida-Emirat ausweiten, die Terroristen in Libyen-Derna unterwegs nach Tunesien in bewaffneten Konvois. (Link folgt)

War nicht in Tunesien auch einer der bejubelten Obama-Frühlinge? Wurde Libyen nicht mit einem herbeigelogenen Angriffskrieg überzogen um Al-Kaida an die Macht zu bringen, zwar nicht ganz geplant, aber dank der Experten hervorragend gelungen.

Mag sein das dieser „linke“ “ Experte“ auch nur ein Opfer von Propaganda ist.

Ich hatte eigentlich erwartet,  dass er die Invasion im Irak verurteilt, welche auf Grund von horrenden Lügen stattgefunden hat. Aber so wie es aussieht, findet er es noch bis heute richtig, dass die Amerikaner die Fäden gezogen haben…

Er verurteilt auch nicht die Verbrechen der Al-Kaida-Terroristen, ich denke da an Abu-Ghuraib und die Lehrmeister von Al-Kaida.  Ist wirklich Maliki schuld oder eher die westlichen Invasoren, deren demokratische Werte an die Öffentlichkeit drangen?

Ist es nicht so dass diese westliche Wertegemeinschaft Menschen verfolgt und einsperrt welche die kriminelle Tätigkeiten westlicher Terror-NATO-Organisationen aufzudecken suchen. Ich denke da an Bradley-Chelsea-Manning, an Snowdon….

Ein Zerstörungskrieg um den Irak zu unterwerfen scheint in Ordnug gewesen zu sein, nebst den ganzen US-NATO-Gräultaten, nicht in Ordnung ist, dass der Irak die Schnauze voll hat von USrael-Imperialismus und sich der „freien Welt“ Iran zuwendet.

„Anders als noch bei der Machtübergabe an irakische Politiker haben sie (USA) keine direkten Möglichkeiten mehr, die Fäden selber zu ziehen.“

Nun zu den Al-Kaidas, an welchen vermutlich Maliki ebenfalls Schuld hat, folgt man dem Experten. Ähnliches findet man in Saudi Arabien, im Jemen, im Irak. Typisch wahhabitische Methoden.

Raqqa, nicht der erste Mensch welcher dort für drei Tage gekreuzigt hängt. Diesmal sollen es ganze Sieben sein.

Vor über einem Jahr jubelte das Kriegstool HRW über die Befreier von Raqqa, inzwischen wollen die jubelnden Befreiten von ihren Befreiern befreit werden. HRW und  der freie Mitarbeiter Mettelsiefen sind ziemlich stumm geworden. Sie lagen doch sonst auf der Propagandalinie, warum stimmen sie nicht in den Gesang ein?!

Der Text zu dem Gekreuzigten von einer Oppositionsseite welche Morde an „Ungläubigen“ sonst bejubelt und im Sinne USraelischer Interessen fleißig Öl ins Feuer goß. (Nein, nicht Maliki war es und auch nicht der Iran):

Die Übersetzung wie üblich schlecht, die Ortsnamen vollkommen unverständlich:

Einige Verbrechen Banden Baghdadi # # # Daash in der Provinz Raqqa heute:
Die Ausführung von sieben Menschen in der Stadt Raqqa und zwei solide.
Die Hinrichtung von drei Menschen in der Stadt Tel weiß. (Tel Abiyad, dort wo die Al-Kaida selbst mit Panzern über die türkische Grenze nach Syrien kamen)
Die Hinrichtung von zwei Menschen in der Stadt des Verhaltens. (muß ebenfalls in der Nähe von Tel Abiyad sein)

Oh Gott, der Sünden gerächt und bewahre uns vor diesen kriminellen Banden eher früher als später“

Das hat der Westen Syrien gebracht mit ihrem Regime-Change-Krieg. Nein, Maliki ist bestimmt nicht schuld, auch nicht der Iran, auch nicht die Hisbollah oder gar Russland, China und Venezuela:

Fotos zu Dokumentationszwecken, die Quelle das Kriegstool „Syrian.Revolution“, vermutlich westlich gefördert für Regime-Change.

Die Verbrechen der US genehmen Rebellen haben sie bis heute nicht entdeckt.

Die ISIS-Al-Kaidas sind nicht USrael-Natofreundlich, sie mögen aber genauso wie Israel keine Schiiten, es sind Rassisten.

Die ISIS sagt sie hätten sie gekreuzigt weil sie IED´s gepflanzt hätten um Zivilisten zu töten. Wahrscheinlicher sie haben IED´s gepflanzt um die ISIS loszuwerden. Vielleicht lügen sowohl die ISIS als auch die „FSA-Jabhat al Nusra“-Anhänger. Das hat der Westen nach Raqqa gebracht unter der wohlwollenden Propaganda von HRW für Al-Kaida.

Ein Video dazu:

KreuzRaqqa

Embedded image permalink

 

https://scontent-b-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/t1.0-9/s600x600/10262231_10154239789035727_9079050832270098389_n.jpg

 

scontent-b-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-frc3/t1.0-9/s600x600/10270723_10154238831065727_3737382930833620793_n.jpg

 

 

https://pbs.twimg.com/media/BmZ-VRBIMAAFIMz.jpg

Wie gesagt nicht der erste Gekreuzigte in Raqqa, altbewährte Methoden welche Kolonalisten schon immer anwandten und auch die „Ottomanen“ an Armeniern, Italiener in Libyen, …; bis heute noch eine saudisch-wahhabitische Spezialität, abgesehen von den christlichen Kreuzigungen in Abu Ghraib. Mal sehen wann Menschen in Kassab-Lattakia  gekreuzigt werden, Geköpfte gab es dort schon viele, die Medien haben geschwiegen.

Wie wäre es mit Libyen-Derna? Als Gaddafi von Al-Kaida sprach hat die NATO-Kriegsmafia ihn für verrückt erklärt und ihn und seinen Sohn letztendlich gemeinsam grausam ermordet. Ob hier auch Maliki oder der Iran schuld ist?

https://twitter.com/Islamic_States/status/452468957253881856

Ebenfalls Raqqa, kein westliches Medium hat berichtet, auch nicht das Al-Kaida-Propagandatool HRW! Es gab mindestens drei Videos, Kinder waren Zuschauer.

GekreuzigtRaqqa

 

 

 

Und hier Geiseln in Al-Kaida-Hand in der Umgebung von Homs. Wollten nicht die Al-Kaidas auch Palästina befreien? Nun bringen sie auch Palästinenser um welche ihren Takfrirismus nicht unterstützen.

Für wen arbeitet die Jabhat al Nusra, wenn nicht für Israels Interessen, für wen morden sie so abscheulich:

Palästinenser in der Hand der Jabhat al Nusra, bekannt für ihre Enthauptungen. Des Westens Propagandistens liebste Freunde, Aufständische, Aktivisten, Rebellen, Freiheitskämpfer, bewaffnete Oppositionelle,  …genannt:

Das Video in besserer Qualität bei West-FSA-Jubel-Kanälen, welche ganz begeistert von Al-Kaida  sind.:

http://www.thesyriannetwork.net/2014/04/29/10154239799745733/

Auf manche Friedensforscher kann man getrost verzichten!

http://rt.com/news/155824-iraq-election-violence-us/

Der Konserven- Kommentar bei der TS zu Maliki

, spricht von geschwächten „Regierungen“ oder von  einem sich auflösenden Staat wie bei Syrien… Wer die Al-Kaidas bewaffnet hat und nach Syrien brachte findet man vergebens. Haben nicht die zusammen mit Al-Kaida agierenden Todesschwadrone gezeigt dass sie US-Tow-Systeme erhalten haben und alles daran setzen Syrien noch weiter zu zerstören. Nervengas in der Provinz Deraa gegen Soldaten eingesetzt, führend die Jabhat al Nusra, sowie weitere „Fremden-Batallione“, bewaffnet beim Angriff auf die Miliärbasen mit TOW made in USA…. Ebenso zeigen die Kopfabschneiderbanden bei Hama das auch sie welche erhalten haben. Wer bewaffnet also Al-Kaida und unterstützt sie selbst bei Giftgas-Attacken!  Im Kommentar der TS fehlt dass die Terroristen auch über Jordanien, die Entmilitarisierte Zone kommen, ebenso in großer Anzahl über die NATO-Türkei. Der Umschlagplatz für internationale Takfiristen. Und welch ein Hohn, der Nahe Osten hat es nicht geschafft den Bürgern Wohlstand zu bringen. Ich denke da an die Sanktionen gegen diverse Staaten welche USrael nicht genehm sind.  Syrien nur einer davon. Und im Mittleren Osten wurden beim Irak 500 000 Kinder zu Tode sanktioniert. um danach noch einen Angriffskrieg zu starten. Dazu noch Sanktionen gegen den Iran. … Ob der Autor mit  dem Rebellenbündnis, „sogar Islamisten“ bekämpfen  den  „Islamischen Staat“ die Al-Kaidas der Jabhat al Nusra welche Hand in Hand mit den Todesschwadronen der FSA, FIS, den Fremden-Battalionen etc opererieren. Auch sie bilden ein Terrornetzwerk zusammen mit Al-Kaida  gegen Syrien, bewaffnet mit modernen Waffen made in USA!  Schade, der Kommentator erzählt ja garnichts über Libyen oder Tunesien, dort wo sich Al-Kaida-Ableger ebenfalls rasant verbreiten, die saudischen Petrodollars machen es möglich und natürlich Obamas arabische Frühlinge mit Hilfe der NATO und Israel.

http://www.tagesschau.de/kommentar/irak1070.html

—-

Und das bringt der Westen gerade in der Ukraine. Usrael und die EU haben Faschisten an die Macht gebracht:

Faschisten des Rechten Sektors kämpfen gegen die Neo-Nazis anderer Verbände. An einem Haus angebracht die Banner des Rechten Sektors und daneben das von den militanten Swoboda-Faschisten. Die Kiwer Junta-Faschisten bewaffnet mit Gewehren und Pistolen. Was für friedliche Demonstranten, Rechtsextreme in Uniform gesteckt, die faschistische Nationalgarde…

Rechter Sektor und Swoboda-Banner am Haus. Die Platzhirsche vom Maidan...

Rechter Sektor und Swoboda-Banner am Haus. Die Platzhirsche vom Maidan…

Массовая драка на Майдане 30.04.2014

(Nicht überprüfbar, wirkt echt) 21+ Was mir fehlt sind weitere Angaben, Ort, Datum usw

„Rechter Sektor aufgehängt russischen Menschen“

Rechter Sektor ist, Menschen zu töten!
Neues Video Gräueltaten richtigen Sektoren. Dieses Mal haben sie aufgehängt pro-russischen Bürger!

/www.youtube.com/watch?v=jsWY-OykNtI

http://rt.com/news/eastern-ukraine-army-operation-680/

http://rt.com/news/155748-rally-kiev-massive-fight/

Berlin Montagsdemo, ich mag keine Fackeln, die haben so etwas anrüchiges:  http://www.flickr.com/photos/kietzmann/13999718063/lightbox/

Wird fortgesetzt

 

 

 

8 Kommentare leave one →
  1. Klotho permalink
    01/05/2014 14:06

    Die Taktik des Westens ist recht merkwürdig einerseits wird die Regierung von Maliki in Irak vom Westen sprich USA unterstützt, andererseits werden die Todesschwadrone von den islamistischen Terrormilizen indirekt auch vom Westen unterstützt. Und Israel tut sich auch keinen Gefallen wenn sie die die islamistischen Terrormilizen in den Golanhöhen unterstützt, denn am Ende werden sie gegen Israel Krieg führen.
    Was ist das für eine kranke Art, hier wird nur Terror und Geisteskrankheit unterstützt, das ist doch der reinste Horror für die Zivilbevölkerung dort.
    Das ist purer Wahnsinn was dort geschieht und Menschenverachtung pur.

Trackbacks

  1. Propaganda wie anno dazumal in den zwangsbezahlten öffentlich-rechtlichen Medien über Syrien | Urs1798's Weblog
  2. Wie die Tagesschau Hinrichtungen aus Raqqa 2013 in den Irak 2014 verlegt und der “IS” unterschiebt | barth-engelbart.de
  3. Wie die Tagesschau Hinrichtungen aus Raqqa 2013 in den Irak verlegt und der “IS” unterschiebt #Syria #Iraq | Urs1798's Weblog
  4. Massaker an Zivilisten in Khattab, #Syria. Massaker in Palästina #Gaza | Urs1798's Weblog
  5. Weithin sichtbar hängen gekreuzigte Menschen in Syrien, unsere Presstituierten schweigen #Manbej | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s