Skip to content

Eingesammelt, Kiews blutiger Krieg gegen den Südosten #Ukraine

30/05/2014

 

https://www.openpetition.de/petition/online/aufruf-gegen-kriegspropaganda-und-kriegsvorbereitung

„Russische Justiz: 35 Zivilisten bei Angriff auf Krankentransport in Donezk getötet

http://ukraine-human-rights.org/four-civilians-died-in-sniper-fire-at-donetsk-airport/

Auch Zivilistenfahrzeuge und Krankentransporte angegriffen auf der „Flughafenstraße“ Donetsk:

http://rt.com/news/162604-chidren-injured-east-ukraine/

http://de.ria.ru/politics/20140529/268624448.html

„Ukraine: Children’s hospital shelled in Slavyansk

СЛАВЯНСК Оружие Хунты в действии 30 мая УКРАИНА ДОНБАСС ДОНЕЦК ЛУГАНСК

Destroyed House – Slavyansk

Slowiansk Leid

Festgenommener Nazi vom „Rechten Sektor“ mit Bomben?  Ort? Datum? 30.05.2014

Deutsche Fahne und Abzeichen sehr beliebt bei den Faschisten, schon aus alter Tradition?

Kinder aus Slowiansk  werden in Feriendörfern auf der Krim in Sicherheit gebracht. Trotz anderslauternder Gerüchte sind sie wohlbehalten auf der Krim eingetroffen:

https://www.facebook.com/olga.katsaros

Ein getöteter Volksmilizionär, ein Rapper und orthodoxer Priester mit seinem letzten Song. Gefallen in Donetsk im Kampf gegen die EU-Faschisten des „Donbass-Battalions“ und den „Asov-Brigaden“, verstärkt durch die ukrainische Armee.

Noch mehr EU-Faschisten-Truppen unterwegs:  https://www.google.de/maps/@49.277565,38.9241176,8z

Lugansk (Starobil’s’k). Bewegung von militärischer Ausrüstung. Teil 2 (05/30/14)

(Text besteht aus unflätigen Bemerkungen)

Lugansk (Starobil’s’k). Movement of military equipment. Part 1 (05/30/14)

http://rt.com/news/162476-ukrainian-army-offensive-east/

http://rt.com/news/eastern-ukraine-army-operation-680/

Von Gestern, ein hochgegangenes Munitionsdepot der Nazi-National-Garden bei Alexandrowka

————-

Proteste gegen die Kiewer Junta-Faschisten:

30.05.2014 Макеевка „Донбасс“

http://vk.com/club68383587?z=video71092921_169022484%2Fc0ad66876a778ccd06

————-

DEMO Berlin 31. Mai || Ukraine: Stoppt Eskalation und drohenden Krieg

———

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=598395463601977&set=a.117074591734069.21731.100002945854869&type=1

———

„Armee der „Volksrepublik Lugansk“ dementiert Festnahme von OSZE-Beobachtern“

———–

Laut den Faschistenseiten haben sie sich  Oleg Tsarevs Firmen unter den Nagel gerissen. Vermutlich steckt der NAZI-Unterstützer Kolomoyski dahinter

Oleg Tsarev fordert Igor auf die Schweine zu füttern damit es nicht zu einem großen Schweinesterben kommt auf der beschlagnahmten Schweinefarm.

 

————-

Der Faschist Oleg Liashko ,Ex-Präsidentschaftskandidat, versucht für seine NAZI-Battalione Spenden zu bekommen, unteranderem hat er ein Spendenkonto bei einer Commerzbank Frankfurt in Deutschland angegeben. Sein Konto bei der Kolomoysky-Bank, dem Finanzier von den faschistischen National-Garden.

CommerzbankLiashko1

Ich hoffe es wird schnellstens gesperrt. Er ist ein NAZI und Führer von Todesschwadronen.

Er hat die drittmeisten Stimmen bei den Präsidentschaftswahlen bekommen, plump von den westlichen Medien verschwiegen da es ja kaum Faschisten in der Ukraine gibt laut der gleichgeschalteter Propaganda.

Einer der Mörder vom 09.Mai.2014 in Mariupol wurde von ihm gerade im Krankenhaus besucht, „Alexander Galich“. Nicht er wurde von Terroristen attackiert, nein er ist einer der Terroristen welche Zivilisten in Mariupol attackierten und Polizisten verbrannten. Das was diese Faschisten betreiben nennt man die klassische Täter-Opfer-Umkehr.

Ein Foto mit zwei NAZIS:

facebook.com/photo.php?fbid=650473891687878&set=a.203186263083312.51090.100001758206922&type=1

Nein zu Faschismus!

————–

Petro Symonenko, Vorsitzender der KP der Ukraine – Pressekonferenz“:

—————-

Was sagen die Menschen wirklich? Nur ein kleiner Prozentsatz unterstützt die Kiewer Junta. Die ukrainischen Medien verkehren es ins Gegenteil.  Die Faschisten wollen als Befreier darstehen, entsprechend die Medienberichte der von Oligarchen finanzierten TV-Sender, unterstützt durch USA und Israel nebstNATO-Deutschland.

————-

Und wo der BND sich doch so eine große Hütte in Berlin hingestellt hat, ein großes Bujet vorhanden ist, während Menschen auch in D.verhungern, sie die „Sozialen Netzwerke“ bespitzeln wollen nach ihrem Vorbild NSA, oder als Lakaien der Mutterorganisation NSA… Da freue ich mich schon wenn sie sich die ganzen Gräultaten und Videos ihrer Schützlinge auch reinziehen müssen, sollten sie bei mir mitschauen in „Echtzeit“. Da bekommen sie ihre ganzen Verbrechen um die Ohren gehauen. Und die Stimmungen in den verschiedenen Bevölkerungen dürfte gegen Krieg sein. dazu braucht man keine Überwachung, dazu genügen einfache und ehrliche Umfragen ohne die ganzen Kriegstrolle. Ich hoffe sie bekommen Albträume und wandern in die Psychatrie oder in den Knast für ihre Deckelung von Verbrechen und für ihre Mithilfe.

http://www.tagesschau.de/inland/bnd-sozialenetzwerke100.html

——————–

Über Braunmeier und die direkte Hilfe aus Deutschland für Al-Kaida und Kopfabschneider in Syrien:

 

Heute mit der Steinmeier-Delegation in den Arabischen Emiraten. Mit uns reist eine riesige deutsche Wirtschaftsdelegation. Die Bundesregierung ist hier zu Gast bei Freunden. Mit der Emiratsdiktatur will Steinmeier hier noch mehr Geld für den deutsch-emiratischen Unterstützungsfond für „gemäßigte“ islamistische Mörderbanden in Syrien locker machen. Mein Eindruck aber steht im Gegensatz zur Großen Koalition: Die Emirate sind wie Katar – das nächste Ziel unserer Reise – ein Sklavenhalterstaat. Die Migranten, die hier alles aufbauen, hausen in Zelten vor der Stadt. Gewerkschaften und Parteien sind natürlich verboten. Hier gewinnt man einen klaren Blick auf die Brutalität der internationalen Klassengesellschaft! Es muss Schluss sein mit der Kumpanei mit den Golfdiktaturen! Der deutsch-ermiratische Treuhandfond für den syrischen Bürgerkrieg muss endlich trocken gelegt werden! Keine deutschen Rüstungsexporte in die Golfregion! “

 

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/08/wahlt-keine-terroristenunterstutzer-wie-steinmeier-merkel-westerwelle-cohn-bendit-syrien/

 

Die Friedensdemo der Linken in Berlin, mehr als 1000 Menschen. Mit Zwischenstopp beim ARD Funkhaus.

5 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    01/06/2014 05:30

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 31.5.2014:

    – Die Präsidentschaft de Republik dankt den syrischen Bürgern im Ausland für die breite teilnahme an den Wahlen
    – Die Armee Kontorlliert 2 Dörfer in Deraa und fügt den Terroristen schwere Verluste in Aleppo und Homs zu
    – Der Informationsminister: „Die Präsidentenwahlen in Syrien öffnen das Tor für die Einrichtung des Krisenendes“
    -Der Kandidat für das Präsidentenamt der syrischen arabischen Republik, Dr. Hajjar: „Die Präsidentenwahlen im Ausland bedeuten einen wahren Meilenstein in der Geschichte Syriens“
    – Der Kandidat für das Präsidentenamt der syrischen arabischen Republik, Dr Hassan Nouri: „Syrien ist Sieger der Präsidentschaftswahl“
    – Russland und der Iran werden die Präsidentenwahlen in Syrien beobachten
    – Moskau : „Die den Terroristen durch die USA gelieferten Waffen verschlimmern die Krise in Syrien“
    – Velayati: „Die syrische Präsidentenwahl wird eine entschiedene Antwort auf die Feinde Syriens sein

    • Barbara permalink
      01/06/2014 11:44

      Regierungsbezirk Al Quneitra:

      Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte haben die Ortschaften Al Samdaniyeh Ost und West und Tell Karoum Jaba im syrischen Golan zurückerobert, zahlreiche Terroristen wurden getötet.
      Quellen : Manqool news, Medien der NVK, Hussein Mortadah-Medien, syrische Medien.

      Regierungsbezirk Deir Ezzor :

      Die Terroristen des ISIL übernehmen die volle Kontrolle über die Ortschaft Al Bassaiyra nach heftigen Kämpfe mit den Terroristen der Nusra-Front. Dutzende Terroristen wurden getötet.
      Quellen : Manqool news, Deir Ezzor news, ISIL-Medien, syrische Medien

      http://nsnbc.me/2014/05/31/election-ukraine-syria-western-weaponization-democracy/

  2. 30/05/2014 22:00

    Hat dies auf Sascha's Welt rebloggt und kommentierte:
    Während ukrainische Faschisten in Deutschland Interviews geben dürfen, morden deren Handlanger in Slawjansk und Donezk friedliche und unbeteiligte Einwohner.

Trackbacks

  1. Amnesty International mit einem komplett einseitigen Bericht über die Ukraine. Kriegpropaganda für Faschisten. | Urs1798's Weblog
  2. Lasst es nicht zu dass sie uns töten! Appell an die internationale Gemeinschaft von der Union Borotba “World, stop the war in Ukraine – right now! “ | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s