Skip to content

Lasst es nicht zu dass sie uns töten! Appell an die internationale Gemeinschaft von der Union Borotba „World, stop the war in Ukraine – right now! „

06/06/2014

Übersetzung von FB  [embedwww.facebook.com/events/605536456211171/permalink/606338572797626/[/embed]

Freie Übersetzung:

Lasst es nicht zu dass sie uns töten! Appell an die internationale Gemeinschaft von der Union Borotba:

Was getan

http://rutube.ru/video/c9632a33771758edcc65630d7fe24187/

 

Mit diesen Worten wiederholen wir was von Kindern auf die Wände ihrer zerstörten Zuhause in Slowiansk und anderen Städten in der weiten Region der Süd-Ost-Ukraine geschrieben ist, welche ständigen Angriffen durch die ukrainische Armee und den rechtextremen Militanten ausgesetzt sind.

Ihre Rufe klingen jetzt weltweit:

„Rettet die Menschen von Donbass“ „Stoppt den Krieg“!

„Lassen Sie es nicht zu dass sie uns töten! “

Wir wissen, dass viele in Europa  die Ukraine als ein europäisches Land sehen.

Warum also erlaubt es die Europäische Union, dass die  ukrainische Luftwaffe das Zentrum von Lugansk bombardiert und Zivilisten in der Nähe des Regional-Verwaltungsgebäude tötet?

Warum haben ukrainische Flugzeuge und Helikopter die Stadt Donetsk bombardiert, Einwohner 1 Million, welche vor kurzem während der Fußball-Europameisterschaft  Touristen aus der ganzen Welt aufnahm?

Wissen sie, dass es den Flughafen, benannt nach dem  Komponisten Prokofjew, in dem sie angekommen sind, nicht mehr gibt – er wurde als Folge der Luftangriffe zerstört.

Warum haben sie nicht die Tragödie von Odessa untersucht, wo vor einem Monat mehr als 50 Menschen lebendig verbrannt wurden, eingekesselt von Ultra-Nazi-Fussballfans, welche dorthin  gebracht wurden speziell durch die Oligarchen und Kiewer Autoritäten um Einschüchterung zu verbreiten. Warum gab es keine Reaktion zu den Hinrichtungen von Menschen im Zentrum von Mariupol und Krasnoarmeysk, wo die  rechten paramilitärischen Gruppen des Oligarchen Igor Kolomoysky einfielen, um  die Bevölkerung einzuschüchtern?

Warum erfolgt nicht nach der Tragödie von Krasny Liman, wo die die Armee Krankenhäuser und Kindergärten beschoss, dass die internationale Gemeinschaft Sanktionen gegen das illegale Regime in Kiew erhebt, welches and die Macht kam durch einen blutigen Putsch?

Warum wird es diesem  Regime erlaubt die Wasserversorgung der Städte Donbass abzuschalten? Warum ist es Staatssicherheitsdiensten erlaubt, unschuldige Menschen wegen  Kritik an der Regierung, die niemand gewählt hat, zu entführen? Warum haben wir in der Ukraine eine Wiederholung der blutigen Konflikte wie in Jugoslawien, Libyen, Syrien und den afrikanischen Ländern?

Mit Blick auf die internationale Gemeinschaft, fordern wir sofortige Maßnahmen, um die ukrainischen Behörden zu einem Waffenstillstand im Bürgerkrieg zu zwingen und ihre Truppen von der Front zurückzuziehen.

Wir weisen darauf hin, wenn der Konflikt anhält, wird es zu Massensterben von Zivilisten und zu einer humanitären Katastrophe führen. Die Verantwortung für sie fällt nicht nur auf die illegitime ukrainische Regierung zurück, sondern auch auf diejenigen, die jetzt im Ausland  gleichgültig auf das Leiden und den Tod unserer Mitbürger schauen.

Der Krieg wird sich ausweiten, über neue Gebiete der Ukraine und zu einer Destabilisierung in ganz Europa führen. Die Folgen einer Eskalation des Konflikts in dieser Region kann nicht vorhergesagt werden.

Wir fordern die Welt auf zu handeln – und jetzt.

Wir warten auf die internationale Gemeinschaft, darauf wirksam zu reagieren, was in der Ukraine geschieht, und auf das was sich hier seit den letzten Monaten abspielt. 

Wir fordern, dass die Bombardierung und Beschuss von zivilen Städte, welches  hier  zum ersten Mal seit der Nazi-Besatzung und dem Ende des Zweiten Weltkriegs geschieht, sofort  gestoppt wird und das für Garantien des Schutzes gegen neue Angriffe von den ukrainischen Rechten gesorgt wird.

Wir bitten, dass die progressiven und demokratische Organisationen und Anti-Kriegs-Bewegungen, und alle ehrlich besorgten Menschen in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten fordern,  konkrete Anstrengungen unternehmen, um den Krieg zu stoppen.

Lassen Sie es nicht zu, dass sie uns und unsere Mitbürger töten und  unsere Häuser in Schutt und Asche legen.

Erlauben sie es ihnen nicht den Krieg fortzusetzen.

Welt, stoppen Sie den Krieg in der Ukraine – gerade jetzt!

Union Borotba „



http://borotba.org/ne_dajte_ubit_nas.html

Do not let them kill us!’: Appeal to the international community from Union Borotba (Struggle)

With these words, we repeat what is written by children on the walls of their destroyed homes in Slavyansk and other towns and villages in the vast region of South-East Ukraine, which is subject to constant attacks from the Ukrainian army and right-wing militants. Their call sounds now worldwide: „Save the people of Donbass!” „Stop the war!“ „Do not let them kill us!“

We know that many in Europe see Ukraine as a European country. Why then does the European Union allow Ukrainian military aircraft to bomb the center of Lugansk, killing civilians near the regional administration building? Why have Ukrainian planes and helicopters bombed the city of Donetsk, population 1 million, which recently took in tourists from all over the world during the European football championship? Do they know that the airport named for the composer Prokofiev, in which they arrived, no longer exists — it was destroyed as a result of air strikes?

Why haven’t they investigated the tragedy of Odessa, where a month ago more than 50 people were burned alive, surrounded by ultra-Nazi football fans, who had been brought there specifically by the oligarchs and Kiev authorities to spread intimidation? Why was there no reaction to the executions of people in the center of Mariupol and Krasnoarmeysk, where oligarch Igor Kolomoisky rushed in right-wing paramilitary groups to intimidate the population?

Why doesn’t the tragedy of Krasny Liman, where the army shot up hospitals and kindergartens, cause the international community to impose sanctions against the illegal regime in Kiev, which came to power in a bloody coup? Why is this regime allowed to turn off the water supply to the cities of Donbass? Why are government security services permitted to abduct innocent people critical of the government, which no one has elected? Why do we have in Ukraine a repetition of the bloody conflicts in Yugoslavia, Libya, Syria and African countries?

Turning to the international community, we demand immediate action to make the Ukrainian authorities cease fire in the civil war and pull back its troops from the front lines. We caution that if the conflict continues, it will lead to mass death of civilians and a humanitarian catastrophe. Responsibility for it falls not only on the illegitimate Ukrainian government, but also on those abroad who are now looking indifferently at the suffering and death of our fellow citizens. The war will expand, covering new regions of Ukraine and destabilizing the situation in the whole of Europe. The consequences of an escalation of the conflict in this region can’t be predicted.

We demand the world act — and now. We are waiting for the international community to respond effectively to what is happening in Ukraine, and what was going on here in recent months. We demand that the bombing and shelling of civilian towns, that has happened here for the first time since the Nazi occupation and the end of World War II, be stopped immediately, and for guarantees of protection against new attacks by the Ukrainian rightists. We ask that progressive and democratic organizations and anti-war movements, and all honest caring people of the European Union and the United States, demand real efforts to stop the war.

Do not let them kill us and our fellow citizens, leaving our home in ruins. Do not allow them to continue the war. World, stop the war in Ukraine – right now!

Union Borotba “

http://borotba.org/ne_dajte_ubit_nas.html

„Die Wahrheit im Bundestag“

„Ukraines neofaschistische Wirklichkeit im Deutschen Bundestag angekommen“

Und wie soll man das hier nennen? Eine gezielte Verharmlosung, wenn nicht Unterstützung von Faschisten in dem man den Neonazi Oleg Liashko mit mehr als 8.4% einfach verschweigt. Immerhin kam er bei der Wahlfarce auf den 3.Platz nach Timoshenko! Seine NAZI-Sonderbattalione ermorden im Süd-Osten Antifaschisten. Sie haben zusammen mit den „Asov-Battalionen“  in Odessa, Mariupol, Krasnoarmysk gemordet und vermutlich auch in Kiew am Euromaidan!

Geziltes weglassen von dem Faschisten-Führer Oleg Liashko

Gezieltes weglassen von dem Faschisten-Führer Oleg Liashko, anders kann man es nicht nennen.

Zu den rückratlosen linken Kollegen von Frau Dağdelen ein weiteres Zitat:

http://www.textlog.de/tucholsky-reise-reich.html

Als ich den Mauerstein 2009 gemalt habe, habe ich ihn als Warnung gesehen. Ich hätte nicht gedacht dass es so schnell gehen würde dass unsere Regierung wieder offen NAZIS unterstützt, von dem verdeckten Faschismus abgesehen.

"Eine Reise ins Dritte Reich" Tucholsky

https://urs1798.wordpress.com/2009/05/22/endspurt/

https://urs1798.files.wordpress.com/2009/05/000_0014-31.jpg

https://urs1798.wordpress.com/2014/03/05/ashtons-telefongesprach-und-sofortige-zensur-bei-der-tagesschau-ukraine

 

Für Tratition und deutsche Werte, Steinmeier nun von mir zum Ehrenmitglied vom Rechten Sektor ernannt

Für Tratition und deutsche Werte, Steinmeier nun von mir zum Ehrenmitglied vom Rechten Sektor ernannt. Ein Hoch auf Tradition und deutsche Werte

9 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    30/06/2014 22:18

    Putin visited the Austrians first at Sochi and they were totally flattered
    http://www.wzzm13.com/video/3176770633001/1/Raw-Putin-Visits-Austria-House-in-Sochi

    Putin was rewarded by Austria signing the South Stream this week. Up yours Hollande, Merkel, Monti & Romphuy.
    http://www.zerohedge.com/news/2014-06-24/putin-scores-another-historic-victory-austria-signs-south-stream-pipeline-deal-defia

  2. 06/06/2014 14:11

  3. 06/06/2014 13:05

    Eine Geisel in der Hand der NAZI-Liashko-Azov-Battalione
    Rechtswillkür in der Ukraine.
    Faschisten auch von den Einheitsparteien CDU,SPD, die Braun-Grünen im deutschen Bundestag beklatscht. Von der linken Parteispitze geduldet. Faschismus ist ein Verbrechen, wer Neonazis unterstützt gehört zu den Verbrechern dazu! Danke an die Linke Sevim Dağdelen für die deutlichen Worte. Schande über Gysi, Kipping, Riexinger etc…
    Von den Braun-Grünen verschwiegene NAZIS, Liashko bekam ca 8,47% der Stimmen bei den Fake-Präsidentschaftswahlen der Kiewer Oligarchen-Faschisten-Junta. Ja die EX-Grünen unterstützen und Verharmlosen NeoNAZIS welche Menschen entführen, foltern und ermorden. Die NAZIS sitzen in der Rada in Kiew, ganz offen!

    Der Faschist Oleg Lyashko vertreibt Journalisten welche ihm nicht genehm sind:

    Über das Fake-Video mit der „Exekution“ zweier Geiseln habe ich auch schon geschrieben:
    http://nr2.com.ua/index.php/content/1408-videozapis-bezlera-pro-rasstrel-ukrainskikh-ofitserov-instsenirovka-video

    Die Nazi-Batallione „Donbass-Battalion“ haben Obamas Front-Essen dankend erhalten wie sie auf diversen Fotos zeigten. Direkte Unterstützung für NAZIS gegen Antifaschisten.

    Erinnert ihr Euch an Lidi, welche in Deutschland studiert haben will? Die „glaubwürdige“ und treuherzige Quelle westlicher Medien und der Braun-Grünen am Maidan, einschließlich dem Stern? Lydia vom Kiewer Maidan unterwegs mit den NAZI-Sondertruppen, den „Schwarzen Männern“. Hier hat sie ein weiteres Foto veröffentlicht von Kolomoyskys finanzierten Sturmtruppen:

    Lidi von Spilno-Nazi-TV, die nette Aktivistin vom Euro-Maidan:
    http://spilno.tv/storage/public/Plupload/2014-05-30/17/7_09:47_5388912b56290

  4. 06/06/2014 11:58

  5. 06/06/2014 01:33

    Hat dies auf Sascha's Welt rebloggt und kommentierte:
    An die Adresse der bundesdeutschen Nachrichtenfälscher:
    “Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!” (Bertolt Brecht)

  6. 06/06/2014 01:32

    An die Adresse der bundesdeutschen Nachrichtenfälscher:
    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!“ (Bertolt Brecht)

  7. 06/06/2014 01:23

    Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    Deutsche sind wieder beteiligt am Völkermord. Ob im Geheimen oder unter falscher Flagge, sie unterstützen Faschisten und Diebe. Was haben diese Menschen in der Ukraine euch Mördern getan? Welchen sadistischen Gedanken müssen Merkel und Steinmeier verfallen sein, dass sie einem Kriegsmopp hemmungslos ergeben sind und das deutsche Volk verraten?

Trackbacks

  1. Amnesty International mit einem komplett einseitigen Bericht über die Ukraine. Kriegpropaganda für Faschisten. | Urs1798's Weblog
  2. Ukraine: Appell der Union Borotba – Lasst es nicht zu, dass sie uns töten ! « DKP-Nachrichtenportal

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s